Politik

Landtagswahl Thüringen: Wie soll es weiter gehen mit der AfD?

Bild: knipsdesign / Shutterstock.com

Kommentar

Was ist aus der ehemaligen CDU-Hochburg nur geworden? Die LINKE als indirekter Nachfolger der SED fährt mit 31% das höchste Ergebnis ein und es ist schon länger durch die Meinungsforschung bekannt, dass eine Menge Bürger im Osten nach wie vor mit sozialistischen Herrschaftsstrukturen liebäugelt oder sie für alternativlos hält. Die AfD mag am meisten zugelegt haben, aber der große Sieger der Wahl ist eben nicht konservativ, sondern kommunistisch.

Der AfD ist es gelungen, das althergebrachte Parteiensystem durcheinander zu bringen; genauer gesagt, dem rechten Flügel ist es in Thüringen gelungen. 23,4% sind viel für eine junge Partei, aber im Osten leben auch fünfmal weniger Menschen als im Westen. Die Wahlbeteiligung mit 64,9% sagt uns, dass viele Nichtwähler durch die AfD nicht erreicht wurden.

Wäre die AfD mit nur 20% hinter der CDU gelandet, wäre das ein Problem geworden für Björn Höcke und den gesamten rechten Flügel der Partei, der den Kurs vorgeben möchte. Wenn es nicht immer nur weiter nach oben geht, und keine neue Flüchtlings-Welle kommt und sich kein Koalitionspartner findet, was dann? Die CDU kann kaum eine Koalition mit der AfD und der FDP bilden, ohne die Möglichkeit zu verlieren, die extrem rechten Strömungen der AfD zu beklagen und die AfD würde hohe Ansprüche in einem Koalitionsvertrag stellen.

Höcke mag seinen Fans nun hochtrabende Fantasien über eine absolute Mehrheit bei den nächsten Landtagswahlen in Thüringen andrehen und auch noch den Endsieg in ganz Deutschland ankündigen, aber die Realität sieht eben anders aus.

Das CDU-Umfeld könnte nun oder nach den nächsten mäßigen Ergebnissen bei Landtagswahlen eine neue konservative “Werteunion”-Partei in bestimmten Bundesländern starten, der AfD Wähler abfischen und dann Koalitionen bilden aus CDU und Werteunion. Letztere hat seriös wirkende Personen aufzubieten, während innerhalb der AfD ein Krieg tobt um die Vorherrschaft des extremen Flügels.

Die AfD hätte auch einen unbelasteten Politiker als Spitzenkandidaten aufstellen können. Per Meinungsforschung lässt sich leicht feststellen, was die Wähler mögen und was nicht, ob sie wirklich nur dann AfD wählen wenn ein Höcke ganz oben auf der Wahlliste der AfD steht. Aber der Flügel vermeidet wissenschaftliche Analysen, wo er kann, sondern drischt markige Slogans. Nun muss die AfD Ost zeigen, dass sie Ideen hat, vor allem wenn sie nun Jahre in der Opposition verbringt und sich die Umfragewerte nicht  bedeutend weiter nach oben bewegen. Wie soll es weitergehen?

  • Höcke meint, mit Altparteien könne es erst dann Koalitionen geben, wenn jene sich komplett verändern, was erst zu erwarten sei, wenn “das Altparteienkartell unter der steigenden Krisenlast zerbrochen ist.” Zwar verschieben sich die Kräfteverhältnisse bei den Altparteien, aber ein Zerbrechen zeichnet sich nicht ab. Eine neue Werte-Union-Partei wäre eine heftige Konkurrenz für die AfD. Die Ost-AfD und die LINKE könnten unter dem Banner der NATO-Gegnerschaft und der Ostblock-Liebe irgendwann koalieren, aber dieses Konstrukt böte eine Reihe an offensichtlichen Problemen.
  • Höcke hofft desweiteren auf eine Koalition aus AfD, außerparlamentarischen Bürgerbewegungen und frustrierten Leuten aus dem Staats- und vor allem Sicherheitsapparat. Und wenn das nicht reicht? Vor allem wenn diese rechte Koalition so klischeehaft wirkt, dass die Linken und die Mitte dadurch ihrerseits mächtigen Auftrieb erhalten? Höcke weiß, dass Leute nach seinem Geschmack sich vielleicht künftig aufs Land zurückziehen müssen, in “gallische Dörfer”, hofft aber auf eine anschließende “Rückeroberung” Deutschlands.
  • Höcke meint, eine Geheimwaffe zu haben: “Wie Asterix haben auch wir einen Zaubertrank. Das Rezept ist natürlich – wie schon bei Miraculix – streng geheim. Aber wenn man etwas genauer nachdenkt, kommt man vielleicht auf die Zutaten…” Meint er damit vielleicht…..russische Hilfe? Was der Gymnasiallehrer Höcke damit meint, bleibt vorerst sein Geheimnis, es sei denn er hat es intern herumgeplappert und seine Gegner von den Altparteien wissen längst alles. Jürgen Elsässers COMPACT-Talk mit dem AfD-Politiker MdB Robby Schlund und Martin Müller-Mertens berührte kürzlich die Frage, wie rechts-sozialistisch die AfD werden könnte und was das konkret überhaupt hieße. Zudem ist Schlund fest davon überzeugt, dass es zur Bildung einer “eurasischen Union” mit Russland kommen werde. Robby Schlunds Frau ist russischer Herkunft. Seit 2018 ist er Mitglied im Unterausschuss Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung. Der Ausschuss berät beispielsweise Anträge wie zum Abzug von amerikanischen Atomwaffen aus Deutschland.
  • Ein rechtes sozialistisches Programm: Elsässer vom COMPACT-Magazin (ein ehemaliger Kommunist) meinte: “Also einen Schuss Sozialismus erkenne ich auch in den letzten zwei Jahren von Björn Höcke. Er hat ja gesagt, sozusagen, der Kampf gegen den Globalismus, gegen die Finanzmächte, den die Linken schmählich verraten haben, den müssen jetzt wir wieder aufgreifen im Interesse des kleinen Mannes. Sein Konzept heißt solidarischer Patriotismus. Wir haben da auch so ne Sonderausgabe rausgebracht. […] Ist das zuviel Sozialismus? Diese Anleihen, die jetzt auch Martin genannt hat, wo man sich im Prinzip positiv auf das DDR-Erbe bezieht, obwohl man nicht sozialistisch oder kommunistisch werden will.” Das Konzept des sogenannten Nationalbolschewismus scheint dem am nächsten zu kommen, was Elsässer hier anspricht; also eine Verbindung aus Nationalismus und Sozialismus, wie Russland sie zusammenkonstruiert hat, und nicht wie die deutschen Nationalsozialisten. Würde Ostdeutschland unter Kontrolle von Nationalbolschewisten geraten, wäre es wohl nach den Vorstellungen mancher somit völlig kompatibel mit dem russischen Putin-Regime und passte zu einer eurasischen Union. Elsässers COMPACT-Magazin wurde immer wieder als nationalbolschewistisch bezeichnet und hatte immer wieder nationalbolschewistische Interviewpartner und Eurasien-Propagandisten wie Alexander Dugin.

 

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

FBI und Staatsanwälte vermuten: Gülen bekommt CIA-Geld

AlexBenesch

Zierfische hinter Panzerglas: Obamas Rede am Brandenburger Tor

AlexBenesch

Zerbricht die AfD mittelfristig wegen der Russlandfrage?

AlexBenesch

9 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 2. Dezember 2019 at 14:24

AfD-Bundesparteitag in Braunschweig 2019 !

https://www.youtube.com/watch?v=LfpVC7G9ew4

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 2. Dezember 2019 at 13:00

Anmerkung zu: “Die COMPACT ist enttäuscht über den AfD-Parteitag: “Im Frühsommer warf Björn Höcke auf dem Kyffhäuser-Treff seines „Flügels“ dem Bundesvorstand den Fehdehandschuh vor die Füße: Er könne ‘garantieren, dass dieser Bundesvorstand in dieser Zusammensetzung nicht wiedergewählt wird’. Aus dieser Ankündigung ist nichts geworden, wie der Bundesparteitag am Wochenende gezeigt hat. Zwar haben sich einige Personalien im AfD-Führungsgremium geändert, aber die Kräftekonstellation hat sich nicht verschoben.” Anhänger der Identitären usw. müssen nach wie vor draußen bleiben und man visiert Koalitionen an mit der CDU. Elsässer von der COMPACT fürchtet, dass ihm nach dem Scheitern der Kommunisten früher jetzt eine weitere Revolution scheitert und stattdessen die AfD in den Parlamenten domestiziert wird !”

Meine Anmerkung: “ES kann auch sein dass der Welfen-Adel’s die AfD als so eine Art von Neue CDU Aufbauen tut ! Der Halle-Terroranschlag hat den Björn Höcke Russen-IM-Fügel ausgebremst !”

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 2. Dezember 2019 at 10:10

AfD-Parteitag | PK Prof. Dr. Jörg Meuthen, Chrupalla und Alice Weidel !

AfD-Pressekonferenz zur Wahl des neuen AfD-Bundesvorstands mit AfD-Bundessprechern Prof. Dr. Jörg Meuthen und Tino Chrupalla sowie der stellvertretenden AfD-Bundessprecherin Alice Weidel !

https://www.youtube.com/watch?v=cusoqOEawnE

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 9. November 2019 at 14:50

Helmut Markwort (FDP) sagt: “AfD sind NICHT KEINE Nazis !”

https://www.youtube.com/watch?v=epXjSAej2v0

Schauen und hören Sie mal was Helmut Markwort (FDP) (Ex Chef von focus ) zur Wahl in Thrüngen und deren Bürger sagt.Nebenbei bestätigt er die 5 Mehrstimmen der FDP die ein Einzug in den Thüringer Landtag ermöglichten- rein rechnerisch hat der Spitzenkanditat der FDP mit eigenen 5 Kindern -davon 4 Wahlberechtigt -(weil evt. von Vater vergattert die FDP zu wählen) die Wahlkonstellation entschieden. Klartext: diese einzige Familie entschied quasi mathem. alleine, dass die FDP mit 5.1% doch noch mitregiert. Unter Umständen sogar mit den LINKEN ex SEDler gegen die AfD ! Das ist Irrsinn ! (siehe auch ab 13.30 Min)
Meinungsterror erinnert an die DDR Zeiten. ab 21.50 Min.

Helmut Markwort (FDP) sagt: “AfD sind NICHT KEINE Nazis !”

https://www.youtube.com/watch?v=epXjSAej2v0

Reply
Avatar
JOHN PETER SCHAUB 29. Oktober 2019 at 12:07

Die Russen-Einfluss-Agenten versuchen die AfD zu einer FAKE-NSDAP UMZUBAUEN UM SO DADURCH DIE MEHRHEIT DER SKLAVEN-DEUTSCHEN IN DIE FÄNGE DER “DIE LINKE (DDR-SED-PARTEI)” HEREIN ZUTREIBEN UND UM DADURCH “DIE LINKE (DDR-SED-PARTEI)” MASSIVE WIEDER HOCHZUBRINGEN UM SO DADURCH DIE DDR-BRD-LAND AUS DER NATO HERAUS ZUBRECHEN !!!!

Die Russen-Einfluss-Agenten scheinen sorge zu haben, Dass DER HÖCKE nach USA UND GROSSBRITANNIEN UMGEDREHNT WERDEN KÖNNTE weg von RUSSLAND’S AGENDA !!!!!

Russen-Einfluss-Agent “Dr. Gunther KümeL” sagt über Höcke:

“Die Personalie Höcke ist nicht wichtig, aber die Linie, die er vertritt, ist wichtig.
Er vertritt das Bekenntnis zum eigenen Volk.
Das ist das Geheimnis des Wahlerfolges der AfD und des mageren Abschneidens im Westen, wo sich die AfD als zweite FDP dem System anschmiegt. „Bloß nicht anecken!“ !
Die Wähler wollen keine Entnationalisierung, Deindustrialisierung, Zerstörung ihrer Identität.
Sie wollen endlich wieder Deutsche sein dürfen.
_
Wenn die AfD diesen Zusammenhang nicht erkennt, wird sie als Splitterpartei scheitern.
Ist das Bekenntnis zum Volk nicht auch die Begründung des Zionismus, die Partei zu stützen ?!”

https://conservo.wordpress.com/2019/10/28/bjoern-hoecke-david-berger-und-die-kommentierung-der-landtagswahlergebnisse/#comment-49978

Reply
Avatar
JOHN PETER SCHAUB 29. Oktober 2019 at 10:01

Die Russen-Einfluss-Agenten scheinen sorge zu haben, Dass DER HÖCKE nach USA UND GROSSBRITANNIEN UMGEDREHNT WERDEN KÖNNTE weg von RUSSLAND’S AGENDA !!!!!

Russen-Einfluss-Agent “Dr. Gunther KümeL” sagt über Höcke: “Kann schon sein, daß nicht die Person Höcke gewählt worden ist ! Aber, wie auch die Wahlergebnisse in den übrigen mitteldeutschen Ländern zeigen, wählen die Bürger die Richtung der AfD, die entsprechend dem Wortlaut des GG das „Wohl des deutschen Volkes“ fördern, seinen „Nutzen (zu) mehren“, „Schaden von Ihm (zu) wenden“ trachten ! Die AfD wird untergehen, wenn Sie das nicht erkennt ! Anbiederung an das NEO-Liberalistische SYSTEM bringt keine Stimmen !!!!”

UND DASS BRUTALE WEG ABBÜNGELN DER ALLER KRITISCHEN FAKTEN !!!!

https://conservo.wordpress.com/2019/10/28/landtagswahl-in-thueringen-gewinner-nutzniesser-und-viele-verlierer/#comment-49932

Reply
Avatar
POGGE 28. Oktober 2019 at 16:25

SED-KOALITION AUS “DIE LINKE (PDS)” UND CDU KOMMT JETZT ÜBER ´THÜRINGEN !!!!

CDU-POLITIKER MIKE MOHRING (CDU) AUF-FORDERT SEINE CDU ZU EINER REGIERUNGSKOALITION MIT DER “DIE LINKE (PDS)” UNTER DER FÜHRUNG DER SED-LINKEN !!!!

https://www.welt.de/politik/deutschland/live202542590/Thueringen-Wahl-Mohring-signalisiert-Gespraechsbereitschaft-mit-den-Linken-live.html

Reply
Avatar
POGGE 28. Oktober 2019 at 14:12

SED-KOALITION AUS “DIE LINKE (PDS)” UND CDU KOMMT JETZT ÜBER ´THÜRINGEN !!!!

CDU-POLITIKER MIKE MOHRING (CD) AUF-FORDERT SEINE CDU ZU EINER REGIERUNGSKOALITION MIT DER “DIE LINKE (PDS)” UNTER DER FÜHRUNG DER SED-LINKEN !!!!

https://www.welt.de/politik/deutschland/live202542590/Thueringen-Wahl-Mohring-signalisiert-Gespraechsbereitschaft-mit-den-Linken-live.html

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 28. Oktober 2019 at 11:21

DIE RECHTEN KOMMEN IMMER MEHR UNTER DIE KONTROLLE DER LINKEN UND RUSSEN !!!!

DER STASI-VERFASSUNGSSCHUTZ-V-MANN LANDOLF LADIG HATTE AUCH EINIGE CDU-WERTEUNION-LER SCHON EINGEWICKELT !!!!

Landtagswahl in Thüringen: Gewinner, Nutznießer und viele Verlierer !

Von Doktor Peter Helmes (CDU – WERTEUNION)

https://conservo.wordpress.com/2019/10/28/landtagswahl-in-thueringen-gewinner-nutzniesser-und-viele-verlierer/

Landtagswahl in Thüringen: Gewinner, Nutznießer und viele Verlierer !

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz