Terror

Vor dem Kollaps von WTC 7 davongerannt – nach 15 Jahren bekam er seinen verlorenen Feuerwehrhelm zurück

Mein Cousin John Iammatteo bekam Jahre nach 9/11 seinen verlorenen Feuerwehrhelm zurück. Jemand hatte den Helm aufbewahrt, später den Namen darin gefunden und dann die New Yorker Feuerwehr kontaktiert. “Ich weiß noch, dass ich ihn irgendwie verloren hatte, weil ich am Schluss einen Plastikhelm benutzte anstelle des Lederhelms [bei den Aufräumarbeiten]. Es war ziemlich chaotisch.” Iammatteo kam zum Einsatz nach dem Einsturz der Türme des World Trade Centers in den Nachmittagsstunden des 11. September und arbeitete auch noch später am Tag, als ein drittes Gebäude (7 World Trade Center) wenige Minuten nach 17 Uhr einstürzte. Iammatteo und ein anderer Feuerwehrmann waren nahe genug an dem Gebäude und mussten davonsprinten, als es einstürzte.

Jemand hatte den Helm an Ground Zero gefunden und Jahre später Iammatteos Namen und Dienstnummer unter dem Stoff innen im Helm gefunden. “Es ist wirklich, wirklich schön”, sagte Iammatteo. “Es ist schwer zu beschreiben.”

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Französischer Identitärer und V-Mann verkaufte Waffen an Paris-Terroristen

AlexBenesch

Das abgekartete Spiel mit der Muslimbruderschaft

AlexBenesch

Erwarten sie einen Angriff unter falscher Flagge, der dem Krieg gegen den Iran vorausgehen wird

AlexBenesch

2 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 27. September 2019 at 23:40

Ihr Cousin John Iammatteo sollte vielleicht lieber NewYork City verlassen ! Ich vermute einmal dass es in NewYork City, Los Angeles und weiteren Grossen USA-Küstenstädten Iranische-Russische Unterwasser-Atombomben-Anschläge geben werden wird !

ER sollte lieber im Landesinneren als Feuerwehr-Beamter arbeiten !

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 27. September 2019 at 14:49

Alles Gute an Deinen Cousin.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz