Image default
Umwelt

Luisa Neubauer ist als ONE Jugend-Botschafterin Aushängeschild der Mega-Konzerne

Bild: Rolf G Wackenberg / Shutterstock.com

Luisa Neubauer ist “Jugend-Botschafterin” für die ONE-Stiftung von George Soros, Bill Gates, Bono und weiteren Schwergewichten.


Die Selbstbeschreibung von ONE ist pure Standard-Philantropisten-PR:

ONE ist eine globale Bewegung, die sich dafür einsetzt, extreme Armut und vermeidbare Krankheiten bis 2030 zu beenden, damit jeder, überall und in Würde ein Leben in Würde und Chancen führen kann.

Soll heißen: Sozialistische Umverteilung und dicke Profite für die Pharmaindustrie, die längst das Geld bereitstellt für die WHO.

ONE wird fast ausschließlich von Stiftungen, einzelnen Philanthropen und Unternehmenspartnern finanziert.

Gemeint sind Schwergewichte wie Apple, Bank of America, The Coca-Cola Company, Beats by Dre and Belvedere.

Bill Gates‘ Faible für Gentechnik und Impfstoffe sollte bekannt sein. Daher ist es auch nicht verwunderlich, wenn sowohl Bill Gates als auch sein Freund Warren Buffet genau in diesen Branchen ihr Geld investiert haben. Kam das Budget der WHO im Jahr 1970 noch zu vier Fünfteln aus festen Mitgliedsbeiträgen der Länder, ist die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung seit etwa 10 Jahren der größte Geldgeber.

Nach dem Auftreten des A/H1N1-Virus (sogenannte Schweinegrippe) erhöhte die WHO mit der Verbreitung der Krankheit die Epidemiewarnstufe schrittweise bis zur höchsten Stufe 6 (Pandemie). Die Regierungen bestellen daraufhin Impfstoffe (alleine in Deutschland für ca. 450 Mio. Euro) und Grippemittel. Kritik löste dabei vor allem aus, dass die derzeitige Direktorin der WHO-Impfstoffabteilung – Marie-Paule Kieny – vor ihrer Tätigkeit bei der WHO beim französischen Pharmaunternehmen Transgene S.A. beschäftigt war, der strategische Partnerschaften zur Impfstoffherstellung mit dem Schweizer Pharmakonzern Roche unterhält.Der Europarat ging dem Verdacht nach, dass es ein enges Zusammenspiel zwischen WHO und Pharmaindustrie gab. – wikipedia

Die Tagesschau berichtete:

“BILL GATES UND SEIN FREUND WAREN BUFFET SIND NICHT NUR DIE BEIDEN REICHSTEN MÄNNER AMERIKAS, SIE FOLGEN AUCH EINEM HEHREN ZIEL: SIE WOLLEN 600 MILLIARDEN DOLLAR FÜR WOHLTÄTIGE ZWECKE ZUSAMMENTREIBEN – UND SIE SIND AUF DEM BESTEN WEG. IN IHRER INITIATIVE “THE GIVING PLEDGE” – “DAS SPENDEN-VERSPRECHEN” – HABEN SICH BEREITS 40 MILLIARDÄRE BEREIT ERKLÄRT, DIE HÄLFTE IHRES VERMÖGENS ZU SPENDEN.”

Weitere Milliardäre, die sich angeschlossen haben, sind u.a. David Rockefeller und Ted Turner. Viele dieser Männer haben selbst “wohltätige” Stiftungen; es bleibt abzuwarten ob man sich einfach untereinander das Geld gegenseitig zuschiebt. Die Wohltätigkeit und die “großzügigen Spenden” sind seit langem ein Euphemismus für das Erkaufen von Kontrolle und für Eugenikprogramme.

Es gibt viele Leute, besonders in Akademikerkreisen und bei den Konzernmedien, die immer noch die offen verkündete und gut dokumentierte Agenda für eine drastische globale Bevölkerungsreduktion sowie die bereits sichtbaren Auswirkungen leugnen. Wir haben ein Kompendium an Belegen zusammengestellt um zu zeigen, dass die Elite seit mehr als 100 Jahren von Eugenik bzw. der als “Bevölkerungskontrolle” bekannten modernen Fassung besessen ist und dass eine globale Bevölkerungsreduktion gegenwärtig im Gange ist.

Die Elite der Welt diskutiert Bevölkerungsreduktion

Wie 2009 von der London Times berichtet wurde, hatte Anfang Mai das Treffen eines “geheimen Milliardärsclub” in New York stattgefunden; zu den Teilnehmern zählten u.a. David Rockefeller, Ted Turner und Bill Gates. Es drehte sich alles um die Frage, “wie ihr Reichtum benutzt werden könnte um das Bevölkerungswachstum der Welt zu verlangsamen”. Wir kritisierten die Verzerrung in der Berichterstattung der Massenmedien, wo die Teilnehmer als besorgte, wohlwollende Philanthropen präsentiert wurden. Ted Turner hatte beispielsweise öffentlich schockierende Programme zur Bevölkerungsreduktion befürwortet, welche die Weltbevölkerung um 95% verkleinern würden. Er forderte außerdem die Durchsetzung einer Ein-Kind-Politik im kommunistischen Stil durch die Regierungen im Westen. In China wird die Ein-Kind-Politik vollstreckt durch Steuern auf jedes weitere Kind, Einschüchterungen durch die Geheimpolizei und Behörden für “Familienplanung”, welche schwangere Frauen entführen und Abtreibungen durchführen. Natürlich lebt Turner nicht nach seinen eigenen Regeln, er selbst hat 5 Kinder und besitzt nicht weniger als 2 Millionen Morgen Land. Turner hat Milliarden für Bevölkerungsreduktion in der dritten Welt durch Programme der Vereinten Nationen ausgegeben und ebnete damit den Weg für weitere Milliardäre wie Bill & Melinda Gates sowie Warren Buffet. Gates’ Vater war lange ein führendes Vorstandsmitglied von Planned Parenthood und ein ranghoher Eugeniker. Der Gedanke, dass diese Elitisten das Bevölkerungswachstum verlangsamen wollen um das Gesundheitsniveau anzuheben, ist völlig absurd. Das Bevölkerungswachstum auf der Welt zu verlangsamen und das Gesundheitsniveau anzuheben sind zwei für die Elite unvereinbare Zielsetzungen. Eine Stabilisierung der Weltbevölkerung ist die natürlich Folge aus höheren Lebensstandards, wie die Stabilisierung der weißen Bevölkerung im Westen gezeigt hat. Elitisten wie David Rockefeller haben kein Interesse an einer Verlangsamung des Bevölkerungswachstums durch natürliche Methoden, ihre Agenda basiert auf der Pseudowissenschaft der Eugenik samt ihren drakonischen Methoden.

David Rockefellers Vermächtnis rührt nicht von einem philanthropischen Drang her, die Gesundheit in der dritten Welt zu verbessern, sondern liegt begründet in einem malthusischen
Antrieb, die Armen und die als ethnisch minderwertig betrachteten Menschen zu eliminieren mit der Rechtfertigung des Sozialdarwinismus. Wie in Alex Jones’ Film Endgame dargelegt wird, hatte Rockefellers Vater John D. Rockefeller Eugenik von Großbritannien nach Deutschland importiert durch die Finanzierung des Kaiser-Wilhelm-Institutes welches später zu einer zentralen Säule der Nazi-Rassenideologie wurde. Nach dem Fall der Nazis wurden ranghohe deutsche Eugeniker von den Alliierten geschützt während die siegreichen Nationen darum stritten, wer von der “wissenschaftlichen Erfahrung” in der Nachkriegswelt profitieren würde. Dr. Len Horowitz schreibt:

“IN DEN 1950ERN REORGANISIERTEN DIE ROCKEFELLERS DIE US-EUGENIKBEWEGUNG IN IHREN EIGENEN FAMILIENBÜROS, MIT GRUPPIERUNGEN FÜR BEVÖLKERUNGSKONTROLLE UND ABTREIBUNG. DIE “EUGENICS SOCIETY” [EUGENIK-GESELLSCHAFT] ÄNDERTE IHREN NAMEN IN “SOCIETY FOR THE STUDY OF SOCIAL BIOLOGY” [GESELLSCHAFT FÜR DIE STUDIE VON SOZIALBIOLOGIE], IHR GEGENWÄRTIGER NAME.”

“DIE ROCKEFELLER-STIFTUNG HATTE SEIT LANGEM DIE EUGENIK-BEWEGUNG IN ENGLAND FINANZIERT, SCHEINBAR REVANGIERTE MAN SICH DAFÜR, DASS BRITISCHES KAPITAL UND EIN ENGLISCHER PARTNER DEM ALTEN JOHN D. ROCKEFELLER STARTHILFE FÜR SEINEN OIL TRUST GEGEBEN HATTE. IN DEN 1960ERN ÜBERNAHM DIE EUGENICS SOCIETY OF ENGLAND WAS SIE KRYPTO-EUGENIK NANNTEN, SIE VERLAUTBARTEN IN IHREN OFFIZIELLEN BERICHTEN DASS SIE EUGENIK DURCH WEGE UND WEKZEUGE UMSETZEN WÜRDEN, DIE NICHT ALS EUGENIK BEZEICHNET WERDEN.”

“MIT DER UNTERSTÜTZUNG DURCH DIE ROCKEFELLERS STARTETE DIE EUGENICS SOCIETY (ENGLAND) EINEN UNTERAUSSCHUSS NAMENS “THE INTERNATIONAL PLANNED PARENTHOOD FEDERATION”, WELCHER 12 JAHRE LANG DIESELBE ADRESSE WIE DIE EUGENICS SOCIETY HATTE.”

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts änderte Eugenik nur ihre Fassade und wurde als “Bevölkerungskontrolle” bekannt. Dies manifestierte sich im National Security Study Memorandum 200, ein geopolitisches Strategiedokument von 1974 das von Rockefellers engem Freund und Bilderberg-Kollegen Henry Kissinger ausgearbeitet wurde. Der Plan zielte auf 13 Länder ab und hatte eine massive Bevölkerungsreduktion als Objektive, welche durch künstlich hervorgerufene Nahrungsmittelknappheit, Sterilisationen und Krieg erreicht werden sollte.

Das im Jahr 1989 von der Geheimhaltung befreite Dokument listete 13 für die geopolitischen Ziele der USA relevante Länder und umriss, weshalb Bevölkerungswachstum, insbesondere unter den jungen Menschen die als Bedrohung für US-Konzerne betrachtet wurden, ein potentielles Hindernis darstellte. Bei den genannten Ländern handelte es sich um Indien, Bangladesch, Pakistan, Nigerien, Mexiko, Indonesien, Brasilien, die Phillipinen, Thailand, Ägypten, die Türkei, Ethiopien und Kolumbien. Die Studie umriss wie Unruhen in der Bevölkerung, welche den “Fluss notwendiger Materialien” negativ beeinflussen, weniger wahrscheinlich auftreten würden “unter den Umständen von langsamem Bevölkerungswachstum oder Nullwachstum.” Es heißt weiter in dem Dokument:

“DIE ENTWICKLUNG EINES WELTWEITEN ENGAGEMENTS IN DER POLITIK UND DER BEVÖLKERUNG FÜR DIE STABILISIERUNG VON BEVÖLKERUNGEN IST FUNDAMENTAL FÜR JEGLICHE EFFEKTIVE STRATEGIE.

DIES SETZT DIE UNTERSTÜTZUNG UND DIE VERPFLICHTUNG DER WICHTIGEN FÜHRER VON LDCS [WENIGER ENTWICKELTEN LÄNDERN] VORAUS. DIES WIRD NUR DANN GESCHEHEN WENN SIE DIE NEGATIVEN AUSWIRKUNGEN VON UNBEGRENZTEM BEVÖLKERUNGSWACHSTUM DEUTLICH SEHEN UND GLAUBEN, DASS ES MÖGLICH IST DURCH HANDLUNGEN DER REGIERUNG DIESE SACHE ANZUGEHEN.”

Es wird weiterhin gefordert, “Familienplanung” (auch bekannt als Abtreibung) in routinemäßige gesundheitliche Dienste zu integrieren, um die “Anzahl der Leute in LDCs zu verringern”. Es wird dargelegt, wie man das Vorenthalten von Nahrungsmitteln als Strafmaßnahme verwenden könnte für weniger entwickelte Länder, die nicht aktiv ihre Bevölkerung reduzieren. Nahrung soll quasi zur Waffe gemacht werden für die politische Agenda; das massenweise Verhungern von Menschen wird in Kauf genommen.

“BEI DER ZUTEILUNG VON RAREN PL480-RESSOURCEN (NAHRUNG) SOLLTE BERÜCKSICHTIGT WERDEN, WELCHE SCHRITTE EIN LAND IM BEREICH BEVÖLKERUNGSKONTROLLE SOWIE BEI DER NAHRUNGSMITTELPRODUKTION UNTERNIMMT.”

Später in dem Dokument wird das Konzept von “vorgeschriebenen Programmen” dargelegt, bei dem Nahrung als “ein Instrument nationaler Macht” präsentiert wird. Es heißt, dass das Programm durch den United Nations Fund for Population Activities (UNFPA) umgesetzt werden solle, dadurch werde

“DIE GEFAHR VERMIEDEN DASS MANCHE LDC-FÜHRER DEN DRUCK VON ENTWICKELTEN LÄNDERN ALS EINE FORM DES WIRTSCHAFTLICHEN ODER ETHNISCHEN IMPERIALISMUS BETRACHTEN; DIES KÖNNTE DURCHAUS EINE ERNSTHAFTE GEGENREAKTION AUSLÖSEN.”

Jean Guilfoyle schreibt:

“NSSM 200 WAR EIN STATEMENT DAS IM NACHHINEIN VERFASST WURDE. IN DEN SPÄTEN 1960ERN UND FRÜHEN 1970ERN ARBEITETEN DIE USA EIFRIG HINTER DEN KULISSEN UM DIE AGENDA FÜR BEVÖLKERUNGSKONTROLLE BEI DEN VEREINTEN NATIONEN VORANZUTREIBEN, MAN STELLTE DIE URSPRÜNGLICHE FINANZIERUNG VON 1 MILLION $ BEREIT.”

EIN TELEGRAMM DES US-AUSSENMINISTERIUMS VOM JULI 1969 MELDETE DIE UNTERSTÜTZUNG VON U.A. JOHN D. ROCKEFELLER III FÜR DIE ERNENNUNG VON RAFAEL SALAS VON DEN PHILLIPINEN ZU EINEM RANGHOHEN FUNKTIONÄR UM DAS BEVÖLKERUNGSPROGRAMM DER UN ZU KOORDINIEREN UND UMZUSETZEN. DER ADMINISTRATOR DES UN DEVELOPMENT PROGRAM MELDETE ZUVERSICHTLICH, DASS ER JEMANDEN WIE SALAS BEVORZUGE, DER DEN ‘VORTEIL DER HAUTFARBE, DER RELIGION (KATHOLISCH) UND DER ÜBERZEUGUNG’ HÄTTE.

Ein ausführlicher Artikel über das National Security Memorandum ist zu finden bei http://www.theinterim.com/july98/20nssm.html

Belege für die Auswirkungen dieses Programms sind zu finden bei der Verbindung zwischen Impfstoffen und Sterilisationen, sowie anderen Krankheiten wie Krebs im Westen und der dritten Welt.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Diese Top-Eugeniker sind die Großväter der Umweltbewegung

AlexBenesch

Ein psychisch krankes Kind wird neues Aushängeschild der Klima-Propaganda

AlexBenesch

Der grüne Adel trifft sich im geheimen Google Camp am Hera-Tempel in Italien

AlexBenesch

3 comments

Avatar
ein mensch 25. September 2019 at 19:59

ahm, da ja trotzdem der humor nicht zu kurz kommen darf:

kennt noch jemand den großartigen george carlin?
kam mir so wegen dem ganzen klima- und rettedieweltquark in den sinn, ein auszug aus einem programm von 1990(!!!)
schade dass die heutigen “entertainer” nicht solche eier in der hose haben,
oh, ich vergaß, gehört wahrscheinlich auch zur agenda 😉

https://www.youtube.com/watch?v=7W33HRc1A6c

Reply
Avatar
Grilleau 25. September 2019 at 16:59

Zu: “Ein ausführlicher Artikel über das National Security Memorandum ist zu finden bei http://www.theinterim.com/july98/20nssm.html” 404 Not Found

Zu “Nach dem Fall der Nazis wurden ranghohe deutsche Eugeniker von den Alliierten geschützt während die siegreichen Nationen darum stritten, wer von der “wissenschaftlichen Erfahrung” in der Nachkriegswelt profitieren würde. Dr. Len Horowitz schreibt:” Oops! Not Found … und noch ein paar links gehen ins leere ….

Reply
Avatar
Karl Carlson 25. September 2019 at 17:19

Mit Hilfe der Wayback Machine konnte ich den englischsprachigen Titel erfahren und folglich den neuen Link finden.

NSSM 2000: blueprint for de-population
https://www.theinterim.com/issues/population/nssm-2000-blueprint-for-de-population/

Das müsste funktionieren. 😉

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz