Image default
Sicherheit

Simulation eines Atomkriegs zwischen USA und Russland der Princeton University zeigt Zerstörung Europas

Forscher der Princeton University erstellten eine Simulation, um zu sehen, wie schlimm ein Atomkrieg zwischen den USA und Russland für die Menschheit wäre, und das Bild, das sie zeichnen, ist erschreckend. Das Team nutzte die eigenen Pläne des Pentagons (die kürzlich durchgesickert sind), um “die potenziell katastrophalen Folgen der aktuellen US-amerikanischen und russischen Atomkriegspläne aufzuzeigen”, heißt es in einer Pressemitteilung.

Aus der Pressemitteilung:

Diese vierminütige audiovisuelle Darstellung basiert auf unabhängigen Bewertungen der aktuellen amerikanischen und russischen Truppenhaltungen, Atomkriegspläne und Atomwaffenziele. Anhand umfangreicher Datensätze der derzeit eingesetzten Kernwaffen, der Waffenerträge und möglicher Ziele für bestimmte Waffen sowie der Kampfreihenfolge, in der geschätzt wird, welche Waffen in welcher Reihenfolge in welcher Phase des Krieges zu welchen Zielen gehen, wird die Entwicklung des nuklearen Konflikts von der taktischen über die strategische bis zur Stadtzielphase dargestellt.

Die daraus resultierenden unmittelbaren Todesfälle und Verluste, die in jeder Phase des Konflikts auftreten würden, werden anhand von Daten aus NUKEMAP ermittelt. Alle Schätzungen der Todesfälle beschränken sich auf akute Todesfälle durch nukleare Explosionen und würden durch Todesfälle aufgrund von radioaktivem Niederschlag und anderen langfristigen Auswirkungen erheblich erhöht.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Wer organisierte die “Nafri”-Brigaden so professionell?

AlexBenesch

Der neue kalte Krieg und Chinas Atomkriegspläne

AlexBenesch

Im Geheimdienst ihrer Majestät – UK bekommt Deep Packet Inspection

AlexBenesch

11 comments

Avatar
Rüdiger 20. September 2019 at 21:18

“Das Fernsehen mein lieber Daniel, ist der Antichrist, und ich sage ihnen, es werden drei oder 4 Generationen genügen, bis die Leute nicht einmal mehr selbstständig furzen können und der Mensch in die Höhle, in die Barbarei und in einen Schwachsinn zurückfällt, den schon die Nacktschnecke im Pleistozän überwunden hat.
Diese Welt wird nicht von der Atombombe zerstört werden, wie uns die Zeitungen weismachen wollen, sondern sie wird sich totlachen, wird an Banalität zugrunde gehen, weil sie aus Allem einen Witz macht, einen schlechten noch dazu!”

Fermin Romero de Torres in “Die Schatten des Windes” von Carlos Ruiz Zafón

Reply
Avatar
Andreas Müllet 20. September 2019 at 7:11

Das Irrenhaus hat mal wieder Wandertag.

Reply
Avatar
Suchti 20. September 2019 at 16:25

Wer sind die Irren; diejenigen, welche die Menschen seit eh und je sadistisch unten halten – oder diejenigen, welche den kranken Sch*** da draußen zu kritisieren wagen?
Ach so, letztere natürlich…
#stalinismus

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 20. September 2019 at 21:25

@Andreas Müllet

Herr Andreas Müllet

ICH FREU MICH SCHON AUF USA-NEOCONS ATOMKRIEGS-SIEG ÜBER PUTIN !!!! WEIL DANN IHRE ANTI-ATOM-IDEOLOGIE IN SICH ZUSAMMENBRECHEN WERDEN WIRD !!!!!

https://www.raytheon.com/capabilities/products/ekv

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 20. September 2019 at 21:54

Die Russen brauchen 20 Minuten bis 25 Minute Zeit um Ihre Russischen Raketen mit Treibstoff aufzutanken !

USA’s Raketen brauchen 15 Minuten Zeit um Ihre Ziele in Russland zu erreichen, USA zerstören Alle Russischen AtomRaketen noch BEVOR Sie starten können !

Nachdem USA Ihre USA-AtomRaketen gestartet haben werden, Dann ist PUTIN-RUSSLAND GESCHICHTE ganz genau So wie Saddan Husin, USA zerstören Alle Russischen AtomRaketen noch BEVOR Sie starten können !

Mich würde es nicht verwundern, Wenn Macron danach einen Neuen Kalten-Krieg gegen USA ausrufen tut, Weil USA sind viel zu MÄCHTIG ! Darum EU-Armee und EU-Wirtschafts-Blockade gegen USA und dass Wir hier in EU-Europa dann den Nachfolger Platz von UdSSR-Russland einnehmen tuen im Neuen Kaltenkrieg 2.0 Weltbetrug !

Darum auch die ganze ANTI-USA-HETZE, ANTI-TRUMP-HETZE und ANTI-BUSH-HETZE in den ANTI-DEUTSCHEN-MAINSTREAM-TV-FERNSEHSENDERN schon seit dem Jahre 1997 !

Die Berechtige Kritik an TRUMP, Die Berechtige Kritik an USA’s Machtelite, Berechtige Kritik an EU-Machtelite und Berechtige Kritik an RUSSLAND’S MACHTELITE wie Sie Hier der Benesch macht ! Ist etwas ganz anderes als dass Dümmliche Hau drauf TV-NEWS-HETZE beim RDL-AKTUELL-NEWS (Ich habe hier ganz Bewusst dass T gegen D Ausgetauscht) oder der Störer-Medien AG !!!!!

Reply
Avatar
Suchti 21. September 2019 at 13:59

Es ist wohl komplexer – aber eigentlich ganz einfach 🙂
Was die “Bush-Hetze” angeht, waren die Kritiker wohlmeinende Leute, allerdings ging das ganze Richtung Sozialismus und “weißer Schuld” (Michael Moore Bücher!) etc.
Außerdem Doppeldenk. Einerseits wäre die Regierung total dumm, würde aber dann doch alles kontrollieren. Passt nicht.
Das Geseiere im Mainstream gegen Trump ist da einerseits schon eine andere Nummer (nämlich eher Gruppenzwang) aber in vielerlei Hinsicht genau so lächerlich – da wieder die ganze Kritik und Unzufriedenheit (welche teilweise echt ist) in die falsche Richtung geht. Auch wieder: mehr Big Brother und Hass auf die eigene Ethnie.
Aber es ist Theater, alles perfekt durchkomponiert. Auch der Ost-West-Theater!
Ich frage mich, wieviele russische Militärs, welche nicht auf den Kopf gefallen sind vom “Aufbau Ost” durch diese Bonesmänner-Netzwerke etc. wissen…
Ach, Überraschungen lauern an jeder Ecke.
Man kann gar nicht jedes einzelne Zahnrad im Blick haben, das kann nur das System – DER MOLOCH.

Reply
Avatar
Suchti 19. September 2019 at 13:25

Die “alte Welt” wird symbolisch “zerstört”, damit der “neue Mensch” das “neue Zeitalter” einläuten kann im “pazifischen Jahrhundert”. Ist das nicht rührend?
Doof nur, dass – wieder einmal – Millionen Menschen ermordet oder verkrüppelt wurden – damit am Ende eh die selben Eliten wie seit eh und je regieren können, aber hey – alternativlos!

Was für eine ehrlose Freakshow.

Reply
Avatar
Atariandi 20. September 2019 at 2:07

Bei einem Atomkrieg möchte ich im Zentrum sein, den ich muß mich dann nicht mit einer Steinaxt zur wehr setzen. Die Simulation ist so wie früher in Atari Spielen immer der Russe greift an ehe das Spiel los geht. Das ist böswillige propaganda und die Medien machen fleißig mit. Zum kotz… Knalt euch selber ab, dann sind paar fresser weniger auf der Welt.

Reply
Avatar
Psywalker 20. September 2019 at 6:53

Das ist ein Plan, für den Fall, dass Russland angreift und beruht auf den Plänen des Pentagon und hat überhaupt nichts mit “böswilliger Propaganda” zu tun!

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 19. September 2019 at 7:04

Diese Atomkriegs-Simulation enthält noch NICHT einmal den Einsatz der Offizinellen Raketen-Abwehrsysteme der USA in einem Atomkrieg ! Und darum ist diese Atomkriegs-Simulation FALSCH !

Alle US NAVY Kriegsschiffe sind mit Mobilien-Raketen-Abwehrsystemen Ausgerüstet, Alle US NAVY Kriegsschiffe sind mit Abfang-Raketen und Röntgen-LASER-Kanonen ausgerüstet zur Raketenabwehr heute, jetzt im Jahre 2017 !

Raytheon Multiple-Kill-Vehicles

https://www.raytheon.com/capabilities/products/ekv

https://www.youtube.com/watch?v=6SG02QZvK7A

US ARMY’s Raytheon High-Power-Microwave-Weapons Downs Drones

http://raytheon.mediaroom.com/2018-03-20-High-power-microwaves-and-lasers-defeat-multiple-drones-during-US-Army-exercise

https://www.youtube.com/watch?v=hlmf032NmHU

https://docs.google.com/viewer?url=patentimages.storage.googleapis.com/pdfs/US4686605.pdf

http://www.angelfire.com/oz/cv/scalarweapons.html

https://www.youtube.com/watch?v=hlmf032NmHU

US NAVY Raketen-Abwehr-Schiff: “2012_Misc_ConfVideo_Part2.wmv” !

https://www.mda.mil/system/system.html

https://www.youtube.com/watch?v=febOIjIV1aQ

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 18. September 2019 at 17:27

Mittels Nanotechnologien und Wettermanipulationstechnologien kriegen die USA und NATO Alle Asche-Wolken schnell wieder zum Abregen in den Gebieten der Erde wo Sie wollen !

Beim den Feinden-Ländern werden USA und Grossbritannien diese Hilfe Aber Verweigern !

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz