Image default
Zivilschutz

Chef des Bundesamts für Katastrophenschutz ist ein Weichei von der SPD!

Ausschnitt aus der Sendung Recentr NEWS vom 06. August 2019. Sie können im Recentr Shop einen Zugang zu Recentr TV per Vorkasse, SOFORT-Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug kaufen. Wir senden Ihnen das Passwort in einer E-Mail zu (Lieferzeit bis zu 3 Werktage). http://shop.recentr.com/r-tv-abo

Alternativ können Sie auf einen der unten stehenden Links klicken, um ohne Wartezeit einen Zugang zu Recentr TV mit einer PayPal-Zahlung zu erhalten. Vergessen Sie nicht, auf der Bestellseite das Häkchen zur Bestätigung der Kaufbedingungen zu setzen:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Warum Moskau eine europäische Prepper-Bewegung wie in den USA fürchtet

AlexBenesch

Taktische Männer-Handtasche?

AlexBenesch

Verfassungsschutz soll Legalwaffenbesitzer überwachen

AlexBenesch

2 comments

Avatar
abgelehnt83 9. August 2019 at 18:30

da youtube mich nicht mehr gern hat, hier:
hat dieser user namens ” KaDe Bass” unter dem video eigentlich lack gesoffen – wie man so schön sagt – ??
linksgrünes geschwätz und dann bibelfundamentalismus und man fragt sich was von was abgeleitet wurde??
genau das!
Genau das ist das problem, leute
dieses weibische pussy – verhalten in verbindung mit den ganzen hängengebliebenen spießern, die mit ihrem verstaubten spießermüll hausieren gehn und sich WUNDER weiß wie schlau halten
gääääähn
die stehen einem jungen wehrhaften freisinnigen deutschland im wege
machmal frage ich mich: bräuchte es nicht doch eine deutsche teilung? in behindert und nicht – behindert??
träume …

Reply
Avatar
abgelehnt83 9. August 2019 at 18:57

eine geistig-moralische trennung wohlbemerkt 😉
keine geografische … auch keine ideologische fake – “trennung” (kalter krieg, kalter krieg2.0)
Anstand, Vernunft und Mut versus Murksel – Deutschland voller Hosenscheißer, Hysteriker und Halsabschneider 😀

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz