Image default
Featured Sicherheit

Ami does not go home: Die Zukunft der US-Truppen in Deutschland

Noch vor wenigen Wochen gab es Berichte, dass das Pentagon prüfe, Soldaten aus Deutschland abzuziehen oder nach Polen zu versetzen. Nun aber wurde entschieden, die Truppen in Deutschland um rund 1500 Soldaten aufzustocken.

Kürzlich legte US-Präsident Trump in Deutschland einen Zwischenstopp ein am Militärstützpunkt Ramstein bei Karlsruhe und ließ sich filmen in einem Hangar mit den Truppen.

Falls irgendeine gruselige Grenzüberschreitung durch die Russen geschieht, erhöhen die EU-Staaten ihr Verteidigungsbudget auf 4% des BIP. Das bedeutet einen Vorsprung der EU ggü. Russland von hunderten Milliarden pro Jahr.

Die USA reduzierten ihre Truppen zwischen 1990 und 2000 von über 200.000 auf etwa 70.000 Soldaten. Die Britischen Streitkräfte in Deutschland sind als Nachfolger der Britischen Rheinarmee noch mit rund 3.000 Militärangehörigen hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen vertreten. Bereits 2002 waren die letzten Teile der RAF Germany sowie die belgischen Streitkräfte in Deutschland abgezogen worden. Ende 2010 gab die britische Regierung bekannt, bis 2020 alle Streitkräfte aus Deutschland abziehen zu wollen. Diese Planung wurde 2018 im Hinblick auf russische Aggressionen revidiert: nunmehr sollen bis auf weiteres rund 5.000 britische Soldaten in Deutschland stationiert bleiben. – wikipedia

Die Trump- Administration hat für 2019 fast eine Miliarde Dollar angefordert für die Verbesserung und Erweiterung von militärischen Infrastrukturprojekten in Europa. Die Hälfte von dieser Summe ginge an die US-Luftwaffe.

Vor vor ein paar Jahren noch die US-Militärpräsenz in Europa reduziert wurde, geht es nun wieder in die andere Richtung.

Im Zuge der European Deterrence Initiative (EDI) sollen neben den militärischen Infrastrukturprojekten noch weitere Unterfangen mit zusätzlichen Milliarden gefördert werden.

Defense News berichtet, dass keine weiteren Luftwaffenbasen in ehemaligen Sowjetstaaten gebaut werden sollen, aber dass man die existierenden Basen in Deutschland oder England erneuern möchte, um die modernsten Kampfflugzeige und Drohnen einsetzen zu können.

Für die Basis in Estland sollen nach Wunsch der Trump-Administration mehr Flugzeuge verlegt werden:

  • Fairchild Republic A-10 Thunderbolt II,
  • General Dynamics F-16 Fighting Falcon
  • Lockheed Martin F-22 Raptor
  • Lockheed Martin F-35 Lightning II aircraft

Ähnliche Pläne gibt es für die Basen in Ungarn und der Slovakei.

Russland kontert mit neuen Anlagen in Kaliningrad und Iskander-Raketen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Der nächste Reinfall der Putin-Propagandisten: Saudischer Prinz Bandar hätte Russland direkt mit Olympia-Terror gedroht

AlexBenesch

Deutschland uneinig Vaterland

AlexBenesch

Gründer von Blackwater und DynCorp sollen neue Afghanistan-Strategie entwickeln

AlexBenesch

2 comments

Avatar
SVEN UNGLAUBE 22. Januar 2019 at 20:08
Avatar
SVEN UNGLAUBE 7. Januar 2019 at 18:38

Russische Politikerin Veronika Krascheninnikowa HETZT GEGEN Unsere AfD !!!!

Diese Veronika Krascheninnikowa ist eine waschechte Kommunistin. Ich habe mir deren Aussagen durchgelesen und bin entsetzt. So behauptet sie: “ Alle Rechtspopulisten vereint die Ideologie des Hasses gegen Flüchtlinge, Migranten und Moslems. Rassismus ist das Bestreben, die politische Ordnung zu zerstören!“
Dies sind nichts anderes als bösartige Unterstellungen ! Weder die AfD noch deren Anhänger haben pauschal Hass gegen Flüchtlinge, Migranten und Moslems ! Jahrzehntelang leben schon Ausländer in Deutschland und noch nie ist es zu größeren Problemen gekommen, es gab höchstens wenige Ausnahmen. Die große Mehrheit der Deutschen hat dies ohne Murren akzeptiert !
Jetzt haben wir doch eine ganz andere Dimension, denn es geht um unser Überleben. Wir handeln aus Notwehr und nicht aus Hass! Es ist doch wohl ein Unterschied, ob ein kleiner Prozentteil an Muslimen in Deutschland lebt oder ob diese bei uns bald die Mehrheit stellen!

Dann behauptet diese Krascheninnikowa auch noch, dass eine Kritik der Aufnahme von Migranten nicht berechtigt ist, weil das Problem in Deutschland schon längst entschärft ist, weil ja nicht mehr so viele wie 2015 kommen! Dass diese hier lebenden Muslime viel mehr Kinder gebären als die Deutschen, so weit kann sie wohl nicht denken !

Den Islam gibt es seit über 1000 Jahren in Russland, ca. 10% der Bürger Russlands sind Muslime! Deshalb gehört der Islam auch zu diesem Land, im Gegensatz zu Deutschland. Putin muss das wohl oder übel akzeptieren, wenn es nicht zu großen Unruhen in Russland kommen soll !
Außerdem ist die Vorgehensweise gegen Islamisten in Russland anders als bei der deutschen Regierung !
Russische Politikerin Veronika Krascheninnikowa wirft der AfD vor, dass sie nichts gegen USA und NATO hat! Das stimmt aber so nicht ! Und Ausgerechnet: Ist es nicht sogar Herr Höcke, der einen Austritt aus der NATO fordert ! Deutschland ist KEIN souveränes, sondern von den USA besetztes Land ! Deshalb kann die AfD jetzt NICHT sämtliche Regeln und Verträge brechen ! In diesem Fall würde die AfD sofort als Verfassungsfeindlich eingestuft und evtl. sogar verboten !
Dieses dumme Gerede von Krascheninnikowa hat mich richtig aufgeregt !
Und Putin ist der gleichen Meinung !

https://michael-mannheimer.net/2019/01/04/totengraeber-der-demokratie-das-schweigen-des-bundesverfassungsgerichts-zur-fluechtlingspolitik/#comment-334269

https://www.youtube.com/watch?v=2qDAL1_oEjI

Comments are closed.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz