Image default
Politik Featured

George H.W. Bush ist tot – seine Vertrauten kontrollieren die Trump-Administration

Bild: Bush und Genscher

George H.W. Bush, der 41. Präsident der Vereinigten Staaten, ist gestorben.

Bereits in der High School in Massachussetts ergatterte er jede Führungsposition die es gab: Klassensprecher des Abschlussjahres, Sekretär des Schülerrates, Vorstandsmitgliedschaft der Schulzeitung und Kapitän der Baseball und Fußball- (nicht Football) Mannschaften. 1942 wurde er mit nur 18 Jahren Pilot der US Navy und kämpfte im asiatischen Raum gegen die Japaner, Chinas Erzfeinde.

Bereits vor seiner Militärkarriere bekam er das Angebot, an der Elite-Universität Yale zu studieren. Nach seinem Ausscheiden aus der US Navy konnte er in Yale seinen Abschluss in einem Blitzprogramm in nur zweieinhalb Jahren statt vier vollenden. Das Geheimnis seines Erfolges ist die Geheimgesellschaft Skull & Bones. Diese sollte ihn später nach China führen. Bereits sein Vater war ein Bonesman und auch sein Sohn, der spätere George W. Bush, wurde Mitglied

Die Geheimorganisation an der Eliteuniversität Yale nimmt seit ihrer Gründung nur 15 neue Mitglieder pro Jahr aus der Studentenschaft auf. Gründer im Jahr 1832 war General William Russell, dessen Transportunternehmen später die amerikanische Seite des chinesischen Opiumhandels dominierte.

Die Gründer von Yale und Bones waren wenig mehr als Frontmänner und Frontorganisationen des Welfen-Hochadels. Wobei auch hier teilweise mit Verwandtschaftsverhältnissen gearbeitet wurde. Selbst die Springerpresse muss in dem Nachruf zugeben:

Bushs Frau Barbara war eine Nachfahrin des 14. Präsidenten der USA, Franklin Pierce. Bush selbst war ein zwar weit entfernter, aber doch ein Cousin der Queen.

Über Bones erfährt man in der Springerpresse aktuell nichts. Auch der deutsche Wikipedia-Eintrag verschweigt es.

Von 1974 bis 1975 war Bush unter Präsident Gerald Ford Leiter des Verbindungsbüros der USA in der Volksrepublik China sowie von 1976 bis 1977 Direktor der CIA. Laut Whistleblowern war die CIA in dem Zeitraum beteiligt am Kokainhandel:

Der Ausgang der chinesischen Revolution wurde von Bones verwaltet und auch die Gründung der CIA war das Werk von Bonesmen.

Von 1981 bis 1989 diente Bush unter Ronald Reagan als Vizepräsident und von 89 bis 93 als Präsident.

Er war an Geheimverhandlungen mit der Sowjetunion beteiligt, die bereits Mitte der 80er begonnen hatten, um das offizielle Ende der Sowjetunion einzuläuten und eine geordnete Transformation des Ostblocks möglich zu machen.

Firmen aus dem Umfeld von Bones, dem CFR und Bilderberg hatten jahrzehntelang dem Ostblock wichtige Technologie verkauft. Bus erhielt dann für seine  Verdienste um die deutsche Wiedervereinigung wurde Bush am 20. Dezember 1993 mit der Sonderstufe des Großkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (höchste Ordensstufe) ausgezeichnet.

Nach nur einer Amtszeit war Schluss mit dem Weißen Haus. Bush verlor gegen Bill Clinton, weil der texanische Milliardär Ross Perot als parteiloser Kandidat angetreten war und die konservativen Wähler spaltete.

Der lange Schatten der Bush-Familie

Donald Trump ist nur zum Schein Präsident? Die Fäden zieht definitiv ein Netzwerk der Familie Bush:

  • Kirstjen Nielsen ist die aktuelle Direktorin des US-Heimatschutzministeriums unter Präsident Trump. Zuvor diente sie in der Administration von George W. Bush als Special Assistant to the President und Senior Director for Prevention, Preparedness and Response (PPR) im White House Homeland Security Council.
  • Die Zentralbank wird geleitet von Jerome Powell, der unter George H.W. Bush große Karriere machte
  • Nationaler Sicherheitsberater ist John Bolton, der Ultra-Neocon, der seinen Abschluss machte an der Universität Yale (wie die Bushs) und unter George W. Bush Staatssekretär war für Rüstungskontrolle und Internationale Sicherheit.
  • In den Supreme Court schickte Trump Brett Kavanaugh, der von Yale kommt und unter Bush große Karriere machte.
  • Verteidigungsminister ist James Mattis, der unter Bush Karriere machte. Bush war so zufrieden mit ihm, dass er ihn zum General beförderte um das U.S. Joint Forces Command in Norfolk, Virginia anzuführen. Die NATO machte ihn zum Supreme Allied Commander Transformation.
  • Im Hintergrund mischen immer noch Henry Kissinger mit und dessen Zöglinge.
  • Im Finanzministerium sitzt Steve Mnuchin, Mitglied von Skull and Bones (Yale) wie Bush.
  • Das Militär und die Geheimdienste sind traditionell von Bones und solchen Netzwerken dominiert.
  • viele weitere Personalien
Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Die Mittelmeer-Union steckt hinter dem Flüchtlingsstrom

AlexBenesch

Wird Putins Vermögen im Ausland durch Sanktionen eingefroren?

AlexBenesch

Wird Nordkorea-Konflikt Trumps kollabierende Präsidentschaft wiederbeleben?

AlexBenesch

7 comments

Nefastus 5. Dezember 2018 at 11:35

wenn man bedenkt, daß uns die Totenkopfliebhaber regieren, dann ist es nicht verwunderlich, daß man nur noch Xmas mit Hilfe des CocaCola- Maskottchen Satan-Klaus zelebriert und uns auf jenem Wehnachtmarkt und Christbaum die Hexagramm- und Pentagrahmsterne entgegengrinsen. Die Satanisten pervertieren alles ins negative und verpacken es lieb, mit dem Christenfest haben sie es geschafft. Für mich ist das Sonnwendfest, wegen meiner Kinder und der familiären Zusammenkunft wichtg, aber gekauf wird nicht sehr viel, dafür zuviel gefressen.
Wer es noch nicht weiß, laut Hohepriestern: zu Weihnachnachten, also nach der Sonnwende wird die Sonne (Jesus) neu geboren. Und der Stern von Bethlehem ist Sirius mit seinen drei Gürtelsternen im Schlepptau. Die Sonne wandert dann wieder mit ihren zwölf Tierkreiszeichen (Aposteln) am Firmament weiter.
Trotzdem allen,
Frohe Jultage.

Reply
PeterXP 3. Dezember 2018 at 20:19

Das mit Weihnachten sehe ich auch so ähnlich wie abgelehnt83. Wenn jeder Christ aus christlicher Nächstenliebe statt ein Tier zu essen eines retten würde pro Jahr…

Ich glaube: Die Christen sind nicht so Christen, wie z.B. Moslems Moslems oder Bhuddisten Bhuddisten sind, die ihren Glauben ernst nehmen. Ja, abgelehnt83, der Konsum ist widerwertig zur Weihnacht. Jeder denkt nur an sich und die Seinen, nicht an den Nächsten, den vielleicht Schwächeren, den weniger Priveligierten. Christen haben nur noch Weihnachten als Rudiment einer überholten, veralteten und unglaubwürdigen Religion übrig, daher hängen sie so sehr an diesem Rest-Fest. Das Christentum ist meiner Ansicht nach unbedingt zu reformieren

Ich finde es schade, dass das Thema Pathokratie keine Wellen schlägt, die Politische Ponerologie ist wahrscheinlich eine Wissenschaft, Lobaczewski zumindest behauptete dies. Ich behaupte: Wir haben in Deutschland eine Pathokratie. Nur tritt sie nicht mehr unbedingt offen und sichtbar auf, sondern strukturell verborgen hinter Denkunmöglichkeiten (Mausfeld).

Denkmöglichkeiten werden zum Sperrgebiet erklärt, wer den Staat durchschaut, kann unmöglich wollen, dass es so weiter geht wie bisher. Die Einen sind gestresst, weil sie zuviel Arbeit haben und zu wenig verdienen, schreiben sich dies aber sich selbst zu, weil sie keinen Blick für die strukturelle Psychopathie haben, ein schöner Begriff ist:

Funktionale Psychopathie.

Ich möchte den Begriff kurz erläutern. Ein funktionaler Psychopath ist nicht ein Psychopath, der funktioniert, wie Alex es mal irrtümlich schrieb, denn er ist ein funktionierender Psychopath.

Ein funktionaler Psychopath ist ein an sich psychisch normaler Mensch, der jedoch eine psychopathische oder pathokratische Funktion ausfüllt.

;o))

Reply
abgelehnt83 4. Dezember 2018 at 13:22

die Ganze Welt ist pathokratisch !!

und wg. Weihnachten im speziellen noch:
mich ekelt dieses Mischmasch aus “supermodern/obercool” und “spießig” auf, welches mittlerweile der Zeitgeist geworden ist und wirklich keiner braucht

wenn man Recht schaut, könnte es auch hier eigentlich gaanz einfach sein
(und nein, das hat dann auch mit Christentum und Gutmenschentum nix zu tun… andere Kulturen brauchen auch keine fadenscheinigen Begründungen um sich mal einen Tag im jahr wieder wie ein Kind zu fühlen + Romantik + geile schlechte Filme etc.)
Ist es aber nicht!
Und warum?
weil uns eben die pathokratie regiert

Reply
abgelehnt83 4. Dezember 2018 at 13:25

P.S.:
wo in meinem Post von gestern habe ich pro Christentum argumentiert??
sowas KANN ein freiwilliger (!) bestandteil eines Weihnachtsfestes sein, muss aber NICHT
Nächstenliebe wäre da schon wichtiger
aber ganz ehrlich: da gäbe es auch seriösere Wege zu helfen als bei … wissenschon

Reply
abgelehnt83 3. Dezember 2018 at 13:19

Mal ne ehrlich gemeinte Frage an alle:
Habt ihr noch Bock auf Weihnachten??
ehrlich jetzt!!
in größeren Städten schneits eh kaum noch zur Adventszeit (meist erst irgendwann spät im Januar oder Februar – na danke!! davor nur: Siffregen… den man im August gebraucht hätte!), dann wieder Berichte von angezündeten oder misshandelten Obdachlosen & Co, der ganze verlogene Schleim und Geschwätz von Politikern und grünversifften Pfaffen, immer geschmackloser werdender Kitsch, behinderte Musik (damit meine ich nicht mal last christmas) die höllisch überheizten Kaufhäuser voller keuchender hustender (B-Waffen!?) Leute etc etc etc
und die breite Masse macht diesen Müll auch noch mit 0_o
nicht zu vergessen die bucklige Verwandtschaft von der man sich zunehmend entfremdet hat mit den ewig gleichen dünnen Sprüchen
Kennt ihr diese “peinlichen” Familien aus den Filmen an Heiligabend??
so schlimm find ich die als gar nicht …
und ich fürchte, ich bin da kein Einzelfall
Könnte mir alles gestohlen bleiben
“Weihnachtsstimmung” in dem Sinne kenne ich seit über 10 Jahren nicht mehr
ich glaube, Weihnachten ist nur als/mit Kind interessant, ab einem gewissen Alter/gesellschaftlichen Verfall wirds einfach nur hohl
Insofern haben die Konsumterror-Kritiker nicht ganz unrecht, aber mit denen wollt ich die Tage auch nicht verbringen
brrrrrr
in den 90ern wars noch schön/bzw. BESSER
warum ist das alles nur so kalt, steril und verlogen geworden??

P.S.:
burn in hell, motherfucker

Reply
wolfgang fubel 2. Dezember 2018 at 14:18

An Ihren Händen klebt das Blut vieler Unschuliger!
Ein Familienclan der ganz besonders wiederwärtigen Art!

Reply
KIDWITDEGUN 1. Dezember 2018 at 12:35

Sehr professionell zusammengefasst.
Vielen Dank

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz