Image default
Featured Medien Geheimdienste

Gatekeeper, V-Personen oder Nachplapperer?

Ein Leser fragte uns:

Habt ihr empirische Beweise (um intersubjektiv messbar nachvollziehbar beobachtbar glauben zu wissen) dafür, dass die ANTI-Verschwöungsmedien wie US Alex Jones, UK David Icke, D Alexander… nein das glaub ich jetzt wirklich nicht – durch Geheimdienste kontrolliert werden, oder welche “Beweise” haben die Autoren der oben angeführten Quellen?

Als der Obama-nahe Akademiker Cass Sunstein erklärte, es müsse eine “kognitive Infiltration” der Verschwörungsmedien stattfinden, gab es einen entsetzten Aufschrei. Dabei war Sunsteins Studie noch extrem soft und beschränkte sich auf Methoden, laut denen die Regierung selbst oder über Mittelsmänner Foren und Social Media infiltriert und die Verschwörungshtheoretiker mit “Fakten” konfrontiert.

Wenn wir uns stattdessen daran erinnern, was FBI und CIA für Programme zur Zersetzung von Dissidenten durchgezogen hatten, dann müssen wir selbstverständlich die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass 25% aller wichtigen Verschwörungstheoretiker Agenten oder V-Personen sind.

Es gibt aber noch mehr Möglichkeiten der Manipulation. Gelingt es, schlechte aber attraktive Ideen zu zirkulieren, verbreiten diese sich wie ein Virus weiter. Fragwürdige Ideen der New Age-Bewegung (unter Kontrolle der britischen Theosophen) sind seit jeher in die Verschwörungsszene eingeflossen. Heute ist der große Trend Russenpropaganda. Die rechten Netzwerke wie der CNP kontrollieren das rechte Spektrum, das mit der Verschwörungsszene überlappt.

In der Verschwörungsszene ist es üblich, dass Personen jeglichen Kritiker abstempeln als Agenten der CIA oder sonst irgend einer Gruppe. Dünne Indizien werden als handfeste Beweise interpretiert. Professionalität sieht völlig anders aus und benötigt ein vorsichtiges Vorgehen und das Aufstellen mehrerer Szenarien.

Alex Jones verteidigt heute FEMA-Lager, Putin, die Republican Party, den Bush-Vertrauten Kavanaugh und pusht extrem hart das Links-Rechts-Denkmuster und diskreditiert sich selbst mit irren Ausfällen. Ich habe Jones sehr genau untersucht und halte ihn für ein großes Sicherheitsrisiko. Eine Spionagetätigkeit oder Informantentätigkeit ist hingegen äußerst schwer zu beweisen. Vielleicht ist er einfach nur narzisstisch, schwach gebildet und opportunistisch.

Wenn Kreise wie der CNP Geld reinpumpen und Trends starten, konzentriert sich das Publikum und das Geld bei diesen Trends. Viele springen auf den Zug auf, ohne direkt von Geheimdienstkreisen gesteuert zu sein.

Viele klassische Ideen der Verschwörungsmedien gehen auf Geheimdienste zurück und wurden endlos abgeschrieben.

David Icke lockt sein Publikum an mit weltlichen Verschwörungen und treibt sie dann zu der quasi-religiösen Vorstellung, interdimensionale Echsen stecken hinter dem Bösen und man könne das Böse nur durch positive Rituale bändigen. Jeder andere Form des Widerstandes würde das Unheil kosmisch anziehen und vergrößern. Genau so ist Desinformation konstruiert, die den Gegner lahmlegen und irreführen soll. Aber diese Ideen stammen nicht von Icke, sondern sind abgewandelt von der Theosophie und findet sich zigfach in esoterischer New Age-Literatur, die sich traditionell gut verkauft.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Die Rechte wird professionell gespalten

AlexBenesch

ISIS auf Speed: Das Tabletten-Khalifat

AlexBenesch

Recentr NEWS (21.06.18) Die Dschihadi-Fabrik

AlexBenesch

5 comments

SVEN UNGLAUBE 27. September 2018 at 1:52

US-REPORTERIN TRISH ANN REGAN ANKLART LÜGENPRESSE HETZ-KRIEG GEGEN BRETT KAVANAUGH !!!!!

https://www.youtube.com/watch?v=a7Ey8UIMKi8

Trish Ann Regan verurteil die Falschen Beschuldigungen gegen Brett Kavanaugh durch LINKE LÜGERIN und deren Ausschlachtungen durch Medien und Politik Als Verlust des Amerikanischen Lebensweg !!!

America is losing its way: Trish Regan !!!!

https://www.youtube.com/watch?v=a7Ey8UIMKi8

Reply
Marco 21. September 2018 at 22:44

Was mir noch dazu einfiel, ist das was du “positive Rituale” nennst, was sich eigentlich hinter Religionen/New Age und Esoterik verbirgt: Alex Jones – im klassischen Sinne und deren Geschäftspartner Mike Adams und Dr. Group etc. (mir ist das jetzt egal was man denen nachsagt) – und David Icke – wahrscheinlich immer – befürworten dass Leute ihre Zirbeldrüse durch Vermeidung schlechter Elemente (Fluorid, Chlorid, Brom etc…[end of thinking capacity für heute]) entkalken bzw. das Laufen des Hormonsystems und des Stoffwechsels wiederherstellen, um ihre angeborene göttliche Selbstschöpfungskraft zu entfalten oder falls verloren gegangen wiederzuerlangen (Selbstauthoritarismus oder guter göttlicher Eingebungskraft), indem sie sich gesund ernähren und Toxine vermeiden -, von Herzen in Gutem handeln-, die Welt durch unterdrückte Information verbessern-, und Nicht-Richtigem-Handeln widerstehen sollen. Sobald diese Drüse wieder läuft und zusammen mit anderen Drüsen DMT und Melatonin freisetzen und Leute wieder anfangen bewusst zu träumen und Möglichkeiten visualieren können, so ihre Botschaft, ist es Game Over für The Bad Boys, weil die Leute dann aus der Matrix rauskommen und erfahren, wie viel gutartige Schöpfungs- und Selbstbestimmungskraft sie eigentlich über ihr Leben hätten bzw. eigentlich haben – Legitimierungen für Gesetze und Herrscher sind dann relativ hinfällig. Wenn diesen Trend das System streut, und so viele Leute diesbezüglich AWAKENED sind und sich das viral fortsetzt, sind diese Hinterleute entweder gutartig oder sie konnten den luftgefüllten Ball nicht lange genug künstlich unterm Wasser halten. Das ist finde ich jetzt nicht die Opposition lahmlegen sondern Humane Empowerment. Da hätte das System einen entscheidenden Fehler bei den Agenten gemacht, so lautet zumindest die “Anti-Verschwörungs-Propaganda”.
LG
Marco

Reply
Marco 18. September 2018 at 7:20

Infowars hat gerade das Gegenteil von Trump Derangement Syndrome, Owen Shroyer wär da noch die Stimme der Vernunft im Vergleich zum Sensationalisten daneben. Ich sehs ähnlich mit Trend Placement als einer Erklärung und es benötigt Zeit, Hingabe und Professionalität im Untersuchen/Belegen/Wiederlegen. Die sogenannten Fakt Checkers von Fake News die im US-Präsid.-Wahlkampf groß thematisiert wurden, werden auch nicht gerade unparteiisch sein und bedienen wahrscheinlich nur 1 Seite des Arguments oder 2 wenn es eine Dialektik ist. Es gab nach Mockingbird doch dann wieder eine Legalisierung von Propaganda in den US-Medien. Richtig? Es wäre auch interessant, was die Sunsteinschen Fakten-Präsentierer für tatsächliche “Fakten” präsentierten. Bitte nicht falsch verstehen, ich schätze eure Mühe und Danke für die ausführliche Antwort. Mit “Vlt. hat mal jemand einen Heureka-Moment”, mein ich lediglich, dass vlt. irgendjemand (auch aus dem Publikum oder eine Forschungsgruppe) da eventuell noch mehr durchblickt bzw. wer wann welche Trends wie wo platziert hat und das Ganze nachvollziehbar artikulieren/belegen kann, sollte es wirklich so sein, dass Desinfo vom System gezielt mit realen Themen vermischt wird wie historische Agenten, die das soziale Gefüge in einer Zielgruppe destabilisieren, um es durch Zwietracht angreifbarer/eroberbarer zu machen. Bin schon gespannt auf die heutige Sendung.
LG Marco

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 18. September 2018 at 9:07

Trump im Wahlkampf zu untersuchen war noch nicht mal sonderlich schwer: Narzisstisch, inkompetent, keine Ahnung von Politik/GEheimdiensten/Militär und einen Haufen Sicherheitsrisiken im Hintergrund. Selbst Infowars meinte zuerst, Trump ist ein aufgeblasener Dünnbrettbohrer, dessen Tochter mit den Clintons befreundet ist und vielleicht nur antritt, um die konservativen Wähler zu spalten. Erst später kam plötzlich der Hype. Buzzfeed berichtete, dass Jones Panik bekam, als Trump dem Sieg näher kam. Weil das schlecht für#s Geschäft wäre, wenn ein narzisstischer Schaumschläger ins Weiße Haus zieht und verspricht, den Sumpf auszutrocknen. Prepper Stores berichteten, dass das Geschäft in den ersten Monaten Trump ziemlich einbrach, bis dann die Nordkorea-Panik aufkam.

Reply
Marco 17. September 2018 at 20:41

Ein treffendes Bild zum Thema mit Owen Shroyer und AJ – LOL
Vlt. hat mal jemand einen Heureka-Moment, ich gerade nicht.
LG
Marco

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz