Hier klicken für glutenfreie Legacy-Pakete im Recentr Shop

Die Produktionsanlagen von Honeyville arbeiten mit den neuesten Standards von glutenfreien Produkten gemäß der Behörde FDA und international anerkannten Expertengruppen zu Glutenunverträglichkeit.

Die Lebensmittel von Legacy Premium sind durch die aufwändige Herstellung, Trocknung und Verpackung mindestens 10 Jahre lang geschmackvoll und nahrhaft. Da fast kein Wasser mehr enthalten ist, verringert sich das Lagervolumen und das Gewicht um ein Vielfaches im Vergleich zu normalen Konserven. Die Mahlzeiten befinden sich in robusten Beuteln, die wiederum in stabilen, stapelbaren Eimern verpackt sind. Das Öffnen einer einzelnen Packung beeinträchtigt nicht die Haltbarkeit der anderen Packungen im Eimer.

Gerichte: Brokkoli mit Cheddar-Käse Suppe, Brokkoli-Auflauf, Chili Mix classic, Enchilada mit Bohnen und Reis, Gemüsereis, Gemüse-Reissuppe, Kartoffelsuppe mit Käse, Kartoffelsuppe, Würzige Maissuppe, Weiße Bohnen Chili

Nähere Informationen, Zutatenlisten und Allergiehinweise für die einzelnen Gerichte finden Sie unter diesem Link!

Mindesthaltbarkeit: In Deutschland geben wir eine Mindesthaltbarkeit von 10 Jahren ab Produktionsdatum an. Die Beutel sind gekennzeichnet mit dem exakten Produktionsdatum. Der amerikanische Hersteller vermutet eine Genießbarkeit bei guter Lagerung von bis zu 25 Jahren. Den Mylar-Beuteln wird beim Verpacken der Sauerstoff entzogen und es wird ein Sauerstoffabsorber mitverpackt.

Herstellungsland: USA. Hergestellt in den modernen Produktionsanlagen der amerikanischen Traditionsfirma Honeyville Inc. Erfüllt u.a. die Standards USDA GRAS, USDA Dairy, SQF Level 2 Global Food Initiative Food Standards, HAACP

Hinweis vom Hersteller:

Die Zulieferer müssen nachweisen, dass ihre Zutaten nicht mehr als mit 0,9% Gentech verunreinigt sind [dies entspricht sogar dem Standard des europäischen BIO-Siegels]. Dazu müssen sie nachweisen, dass die Farmer gentechfreie Saat angebaut haben und verhinderten, dass von benachbarten Feldern Kontamination ausgeht, und sie müssen nachweisen dass die Erzeugnisse getrennt von Gentech gelagert und transportiert wurden. Legacy Food Storage verlangt von jedem Zulieferer Zertifikate über Gentech, entweder nach dem amerikanischen Bio-Standard oder nach einem anderen anerkannten Teststandard. Die Zertifikate sind nicht genug, die Erzeugnisse müssen in einem Labor verifiziert werden. Wir testen auf Gentech mit Hilfe von Biogenetic Services, Inc.

Falls ein Zulieferer bei einem Test durchfällt, wird sofort auf alternative Quellen zurückgegriffen.