R-TV

Recentr NEWS (07.04.17) Trumps Luftschläge und der Bruch mit den „alternativen“ Medien

Ausnahmsweise findet die Sendung am Freitag statt und nicht am Donnerstag

Bisher konnten Sie nur im Recentr Shop einen Zugang zu Recentr TV kaufen und mussten warten, bis Sie Ihr Passwort erhalten. Jetzt gibt es auch eine ganz schnelle und einfache Möglichkeit ohne Wartezeit. Klicken Sie auf die unten stehenden Links um direkt einen Zugang zu Recentr TV zu kaufen und mit PayPal zu bezahlen. Vergessen Sie nicht, auf der Bestellseite das Häkchen zur Bestätigung der Kaufbedingungen zu setzen.

Jahres-Abo

6-Monats-Abo

3-Monats-Abo

Monats-Abo

Die Aufzeichnung der Sendung ist gegen 20 Uhr abends im Abo-Mitgliederbereich zu finden:

http://recentr.web.rackdot.com/

Geben Sie dort für den Login Ihre Email-Adresse ein, mit der Sie im Recentr-Shop ihr Abo gekauft haben, sowie ihr Recentr TV-Passwort. Achten sie bitte darauf, ihren Computer aktuell zu halten und dass wichtige Dienste wie Flash und Java aktiviert sind. Deaktivieren sie Browser-Erweiterungen wie AdBlocker oder NoScript, falls sie diese installiert haben.Wenn sie Probleme oder Fragen haben, schreiben sie uns einfach!

Related posts

Recentr NEWS (12.03.19) Das missverstandene Phänomen Bürgerkrieg

AlexBenesch

Recentr NEWS (18.06.18) Migrantendämmerung

AlexBenesch

Recentr TV (04.12.13) Alles ist die Sekte

AlexBenesch

7 comments

Avatar
Nefastus 7. April 2017 at 17:34

Jetzt wo Assad im gewinnen ist soll er einen Giftgasangriff befohlen haben? –
damit Israel endlich seine Militärschläge gegen Syrien bekommt.
Trump hat jetzt bewiesen wie sehr ihm Israel am Herzen liegt.

Mal sehen wie AleX wieder einmal die Russen für alles verantwortlich macht.

Reply
Avatar
admin 7. April 2017 at 18:18

Das Argument „Assad hatte nichts davon“ wird wortgleich auf allen „alternativen“ Medien vorgebracht. Dieselben Medien, die zuvor monatelang Trump bejubelt hatten, weil die Russen das so wollten. Natürlich kann man Neocons zutrauen, Giftgas heimlich als False Flag zu benutzen, andererseits sind in die Ecke gedrängte Regime bereit, ABC-Waffen zu benutzen. Also kann man es zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht ausschließen, dass Assads Leute dafür verantwortlich waren. Nur weil die westlichen MAssenmedien Assad nicht mögen, heißt es noch lange nicht, dass er ein akzeptabler Staatschef ist.

Bei Russlands Luftschlägen in der Region hatten die Putin-Bitches natürlich nichts zu meckern, genausowenig bei Russlands anderen militärischen Abenteuern.

Ich hatte von Anfang an Trump entlarvt, während die Putin-Bitches in den alternativen Medien sich strikt an der russischen Propaganda oriertierten: Erst hochgejubelt, nach der Wahl dann „schauen wir mal“ und jetzt Hass. Die Putin-Bitches hatten ihr Publikum über Trump angelogen/getäuscht oder waren zu blöd oder zu faul zum selber Denken. Jetzt klammern sich die Putin-Bitches noch weiter an Putin, ihrem letzten Fantasie-Helden, den sie immer noch nicht durchschaut haben. Das Publikum wird weiter angelogen.

Reply
Avatar
Nefastus 7. April 2017 at 20:29

Assad hatte nichts von einem Giftgasangriff, außer das er der IS-Allianz einen Grund zum Angriff gab, und die Assadregierung ist nicht in die Ecke gedrängt, ganz im Gegenteil, also warum sollten Assadleute einen Angriff provozieren?
Russland hatte Luftschläge gegen die IS-Terroristen durchgeführt und nicht gegen eine souveräne Regierung die vom syrischen Volk legitimiert worden ist.

Man muß keine „Putin-Bitch“ sein um die Wahrheit erkennen zu können. So oft hintereinander habe ich die Bezeichnung „Bitch“ auch noch nie gelesen, wenn der Admin schon so schreibt, dann möchte ich gar nicht wissen was im Forum so abgeht.

Reply
Avatar
admin 7. April 2017 at 20:35

Russland ist ein aggressives Imperium. Punkt. Im Tschetschenienkrieg hatte Moskau Panzer geschickt gegen eine souveräne Regierung, die vom tschetschenischen Volk legitimiert worden war. In Smolensk verreckte die polnische gewählte souveräne Regierung auf russischem Boden. Genauso wie jetzt auch das dümmste COMPACT-Opfer kapiert, dass Trump die Leute verraten hat, wird eines Tages auch der letzte kapieren, dass Putin immerzu die Leute verraten hat.

Reply
Avatar
Nefastus 7. April 2017 at 21:06

Kann schon sein was du da schreibst, obwohl vieles davon nicht bewiesen ist, so wie der Abschuss von MH17 usw.
Aber es geht hier nicht um Russland, welches du immer wieder ins Spiel bringst, sondern um deine amerikanischen Landsleute, die vielleicht gerade auf verlogene weise den dritten Weltkrieg anzetteln. Wie oft haben wir das von der NATO schon erlebt? Und wieder werden Lügen erfunden um ein souveränes Land zu bombardieren. Es geht nicht um deine Russenphobie. Es war immer schon klar, daß der am 9/11 verkündete neue Präsident-Trump ein Israel-Knecht ist – so wies bei den Amis halt üblich ist.

Reply
Avatar
Fck Trump 7. April 2017 at 15:44

Ich kann es nicht fassen! Trump ist so ein Sell out. ISIS, BANKSTER und DEEPSTATE führen Freudentänze auf. Es ist so traurig, Change kommt nur von den einfachen Menschen!

Reply
Avatar
admin 7. April 2017 at 18:10

Ich hatte Trump von Anfang an durchschaut und bin nicht auf den Zug aufgesprungen und habe mein Publikum nicht in die Irre geführt. Man kann schon was reißen in der Politik, aber dafür müssen Leute lernen, andere Menschen einschätzen zu können.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 18. April 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.