Die Töchter von Donald Trump und Hillary Clinton heirateten strenggläubige jüdische Männer mit besten Beziehungen zu streng konservativen Hardlinern. Donalds Vater hatte eine besondere Beziehung zu Israel, Donalds frühe Mentoren waren ebenfalls jüdisch und nun will er eine “beispiellose” Sicherheit schaffen für den kleinen Staat am Mittelmeer. Jetzt ist auch die AfD gespalten im Bezug zu Israel: Partnerschaft mit den Hardlinern oder auf Abstand gehen? Israel will dringend westliche Partner und braucht diese zum Überleben. Aber welchen Preis zahlt man wirklich für einen Boost seiner Karriere durch Israel und jüdische Lobbygruppen?

Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 23. Januar 2017 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop unter http://shop.recentr.com/r-tv-abo oder ohne Wartezeit mit PayPal unter den folgenden Links:

Jahresabo: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2095

6 Monate: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2094

3 Monate: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2093

Monat: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2092