Politik

Spaltung überwinden trotz Massenmigration, Fake-Feminismus und Sozis

Lizensiertes Bild: Shutterstock

Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 5. Dezember 2016 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop

Wären zwei langweilige männliche Bürokraten bei den US-Präsidentschaftswahlen angetreten, hätte jeder den Schwindel durchschaut. Democrats gegen Republicans, kontrolliert vom Club der Milliardäre. Aber da eine sozialistisch-grüne Fake-Feministin gegen den Fake-Alpha-Mann Trump ins Rennen gegangen ist, verstärkten sich die Spannungen in der Bevölkerung. Jede Gruppe zieht sich in die eigene Filterblase zurück. Dabei gibt es simple und effektive Strategien, um die wahren Saboteure der Gesellschaft zu bekämpfen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Gewaltmonopol und Selbstkontrolle

AlexBenesch

War Helmut Schmidt ein Agent des MI6 oder der CIA?

AlexBenesch

Trump holt sich weitere Insider von Goldman Sachs, Bilderberg und dem CFR ins Boot

AlexBenesch

2 comments

Avatar
Leif hergt 7. Dezember 2016 at 11:43

Mal über ein Xavier Naidoo Interview nachgedacht? Der wollte auch die Gruppen zusammenführen.

Reply
Avatar
Leif hergt 7. Dezember 2016 at 11:19

Jawoll!

10min davon zu den besten Einschaltquoten im TV weltweit, und die Spitze gerät ins wanken 😀
Die Masse ist so blind, Orthega y Gasset hat vor 80 jahren neben Gustave lebon und anderen geschildert, dass man bereits vor 2000 jahren über Massen- und Tiefenpsychologie bescheid wußte. Wer sind durch das dunkle Mittelalter durchgekommen, warum fallen die Menschen im Westen auf diese stumpfen simplen Tricks herein?

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 27.09.2020!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen. Brandneue Sachen von

5.11 Tactical und Helikon-Tex!