Ehem. technischer Direktor der NSA: Nur eigens entwickelte Verschlüsselung ist sicher

Carsten Reisinger / Shutterstock.com Von Vollbremsung Vielen wird William Binney bereits bekannt sein. Er war Technical-Director bei der NSA, bevor er bereits 2001 hingeschmissen hat und seit dem die...

Carsten Reisinger / Shutterstock.com

Von Vollbremsung

Vielen wird William Binney bereits bekannt sein. Er war Technical-Director bei der NSA, bevor er bereits 2001 hingeschmissen hat und seit dem die Machenschaften hinter der NSA verrät. Hartgesottene Infokrieger sind ja schon einiges gewohnt, die haut so schnell nichts aus den Latschen. Aber bei William Binney fällt einen dann noch hin und wieder die Kinnlade auf die Knie.

Ich weiß nicht, welcher Bekloppte beim Handelsblatt-Tag auf die Schnapsidee kam William Binney als Keynote-Speaker einzuladen. Schaut euch bitte die Gesichter der beiden Sesselfurzer auf der Bühne an. Die können es kaum fassen und das Fragezeichen über ihren Köpfen ist förmlich sichtbar. Natürlich wissen die, was draußen los ist. Aber das ganze mit einer Ressource wie William Binney an die Glocke zu hängen ist völlig verrückt. Wie dem auch sein, daher lohnt diese Video wirklich. William Binney haut volle Kanne raus. Die absoluten Insides. Auch wenn man sich die Logik so vorstellen kann, so ist es noch mal harter Tobak es aus dem Munde zum EX-NSA Direktor zu hören. Und niemand, aber wirklich niemand kann auch nur den Hauch eines Zweifel an der Person William Binney haben: das tut auch keiner. Alleine die Logik, die Sprache und die Präsens von William Binney lässt zu 100% nur einen Schluss zu: “Der Typ spricht die Wahrheit”. Das macht ihn aus SIcht der Herrschaftsstruktur absolute gefährlich. Ich wundere mich, dass er nicht schon tot ist.

Wie dem auch sein. Bei Minute 38 bestätigt William Binney, dass JEDE Kommunikation abgehört wird auch jene die verschlüsselt ist. Er bestätigt, dass jede Verschlüsselung auf dem Markt Hintertüren hat und von der NSA geknackt wird. Er erklärt aber auch, dass es theoretisch möglich ist eine eigene Verschlüsselung zu entwickeln und das sei möglich. Und zwar mit gar nicht so großem Aufwand. Wir können also davon ausgehen, dass es innerhalb der Systeme durchaus Kommunikation gibt die verschlüsselt ist und an selbst die NSA nicht knacken kann. Das muss aber dann Verschlüsselung sein von Leuten, die wissen wie die NSA arbeitet. Wie auch immer, empfehlenswertes Video.

Categories
Technologie
0%-Finanzierung

RELATED BY

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.