FBI und Staatsanwälte vermuten: Gülen bekommt CIA-Geld

Der Sektenführer Fethullah Gülen, der mit seinem Multimilliarden-Dollar-Netzwerk an Bildungseinrichtungen die Gesellschaft infiltrieren möchte, um sie letztendlich mit einem Sufi-Islam zu kontrollieren, gibt sich völlig unschuldig an dem Putschversuch...

shutterstock_343404734-cia-1375



Der Sektenführer Fethullah Gülen, der mit seinem Multimilliarden-Dollar-Netzwerk an Bildungseinrichtungen die Gesellschaft infiltrieren möchte, um sie letztendlich mit einem Sufi-Islam zu kontrollieren, gibt sich völlig unschuldig an dem Putschversuch in der Türkei. Zu Gülens Befürwortern zählt u.a. der ehemalige CIA-Spionagechef Graham Fuller.

Clare Lopez und Christopher Holton veröffentlichten in ihrem Buch „The Gulen Movement: Turkey’s Islamic Supremacist Cult“ haufenweise Fakten und informierte Spekulation:

  • USA Today berichtete 2015, dass die Gülen-Organisationen hunderte Reisen von US-Kongressabgeordneten und deren Assistenten bezahlt hätten. Die Quellen der Finanzierung seien fragwürdig und undurchsichtig
  • In dem Gülen-Buch von 1998 mit dem Titel „Prophet Mohammed as Commander“ wird der Zivilisations-Dschhad geschildert. Man infiltriert die türkische Gesellschaft, insbesondere Justiz und Polizei
  • Warum lässt die USA Gülen gewähren?
  • Hillary Clinton spach 2007 bei einer Gülen-Veranstaltung. auch Graham Fuller (CIA) und die ehemalige Außenministerin Madeleine Albright besuchten solche Veranstaltungen
  • die Bewegung hat keine formelle Registrierung und keine Adresse

In dem Buch „Recep Erdogan: The End Game versus Fethullah Gulen“ von by Brad Power gibt es weitere interessante Hintergründe:

  • Gülen wurde 2008 in einer Umfrage von Prospect Magazine und Foreign Policy Magazine zum führenden Intellektuellen der Welt erkoren mit hunderttausenden Stimmen
  • Das FBI befürchtet, dass Gülen finanziert wird durch die CIA und die Saudis
  • Bei einem Gerichtsfall über die Einwanderung von Gülen enthüllte die Staasanwaltschaft eine illegale CIA-Operation für die Islamisierung von Zentral-Asien für die Kontrolle über Usbekistan, Aserbaidschan, Kasachstan und Turkmenistan
  • Die Russen sind äußerst misstrauisch, fürchten neues pan-türkisches Großreich und schlossen Gülen-Schulen in Russland. Der FSB hält Gülen für Frontorganisationen der CIA

Categories
Politik
No Comment

Leave a Reply

*

*

Neuauflage 2017

RELATED BY

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen