„Herr der Ringe“-Star enthüllt einflussreiche Pädophile in Hollywood

Bild: anna Hanks/CC BY 2.0 Elijah Wood, Star aus den „Herr der Ringe“-Filmen, sprach in einem Interview mit der britischen Zeitung Sunday Times über einflussreiche Pädophile in Hollywood, die Jagd...

Elijah_Wood_FF_2014-1375

Bild: anna Hanks/CC BY 2.0



Elijah Wood, Star aus den „Herr der Ringe“-Filmen, sprach in einem Interview mit der britischen Zeitung Sunday Times über einflussreiche Pädophile in Hollywood, die Jagd machen auf junge Schauspieler. Er selbst sei glücklicherweise beschützt worden in der Frühzeit seiner Karriere und landete nicht in dem Netz der Missbraucher, das er vergleicht mit dem Skandal über den britischen Entertainer Jimmy Savile.

Er vermutet, dass rund drei Viertel der ehemaligen Kinderstars, die später im Leben abstürzten, Opfer waren. Die berühmte Film-Trilogie „Herr der Ringe“ wurde größtenteils fern von Hollywood gedreht und produziert, hauptsächlich in Neuseeland. Wood scheute nach dem weltweiten Erfolg große Rollen in Hollywood.

Die für einen Oscar nominierte Dokumentarfilmerin Amy Berg veröffentlichte im vergangenen Jahr den „An Open Secret“

Einer der berühmtesten Kinderschauspieler der 1980er Jahre, Corey Feldman, erzählte in seiner Autobiographie von dem Ausmaß des Kindesmissbrauchs in der Unterhaltungsindustrie. Seine Eltern verdienten prächtig an den Rollen in Hit-Filmen wie “Stand By Me,” “The Lost Boys,” “Gremlins” und “The Goonies”. Nach dem Tod seines Schauspielerfreundes Corey Haim bestätigte Feldman in einem Interview der ABC-Show Nightline im August 2011 Aussagen aus ihrer Reality-Show „The Coreys“ zum Kindesmissbrauch in der Unterhaltungsindustrie der 1980er Jahre. Er selbst und Haim seien sexuellem Missbrauch zum Opfer gefallen.

Drei Jahrzehnte später hat sich die Situation laut Experten noch verschlimmert.

„Die suchen nach Kindern deren Eltern zum Beispiel eine Scheidung durchmachen, die naiv sind, Suchtprobleme haben oder einfach nur Karriereverrückte sind die wegschauen.“
Categories
Kultur
Neuauflage 2017

RELATED BY

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen