Sicherheit

Kölner Polizeibericht: “…konnten vollendete Vergewaltigungen verhindert werden.”

Kommentar

Ist dies der Anfang vom Ende von Merkels Kanzlerschaft? Die BILD versucht, verloren gegangene Sympathien der Leser zurückzugewinnen und veröffentlicht den Bericht eines leitenden Polizeibeamten aus der verheerenden Silvester-Nacht am Kölner Hauptbahnhof. Irgendwelche Hoffnungen von Migrationsfreunden, dass die Sache unter den Tisch gekehrt bzw. umgedeutet werden kann, haben sich zerschlagen.

Ein Satz in dem Bericht sticht besonders hervor:

Aufgrund der ständigen Präsenz der Einsatzkräfte und aufmerksamer Passanten im Bahnhof, konnten vollendete Vergewaltigungen verhindert werden.

Die Stelle ist nicht 100% präzise, deshalb erfährt der Leser nicht, ob Vergewaltigungen begonnen worden waren, ob Täter kurz vor einer Vergewaltigung gestoppt wurden und wie viele solche Fälle es gab. Die Bild hat in Absprache mit Beamten kurze Passagen vor der Veröffentlichung entfernt. Möglicherweise enthalten diese Stellen genauere Details. Es handelt sich höchstwahrscheinlich nicht um Hirngespinste oder Mutmaßungen. Der Sender SWR berichtet von einer möglichen Gruppenvergewaltigung an Silvester in Weil am Rhein. Die Opfer sind minderjährige Mädchen, die Täter sollen syrische Männer sein.

Nicht nur ein Teil der Migranten provoziert ins Extrem, auch der deutsche Staat provoziert ins Extrem mit seiner gescheiterten Migrationspolitik und der laschen Verfolgung von Tätern seit Jahrzehnten. Im Endeffekt haben wir es mit einer Provokationsspirale zu tun: Die provozierten deutschen Bürger ergreifen ihrerseits provokante Maßnahmen und reizen dadurch wiederum Migranten und Staatsbeamte. Je mehr die Konservativen sich wehren, umso aufgedrehter werden die Linken, insbesondere die deutschfeindliche Antifaschismus-Sekte und “Deutschland Verrecke”-Szene.

Die hohe Politik, die seit ewig einen einheitlichen EU-Bundesstaat und sogar eine erweiterte Mittelmeer-Union haben will, hätte von vorneherein ganz einfach planen können, Täter aus dem Migrantenmillieu unbürokratisch und hart zu verfolgen und abzuschieben. Mit der entsprechenen Berichterstattung wäre die Bevölkerung zufrieden gewesen. Warum aber diese höchst auffällig weiche Justiz und Vertuschung all die Jahre? Jedes Opfer hatte zwangsläufig ein Umdenken bewirkt bei einer großen Anzahl von Angehörigen und Freunden, die wiederum ihre Angehörigen und Freunde beeinflussten. Warum versäumte es die hohe Politik, von vorneherein ohne große Mühe hart durchzugreifen?

Die Folgen sind eine eklatante Destabilisierung Deutschlands, die in Beamtenkreisen bereits “staatsgefährdend” bezeichnet wird. Was sind die Folgen? Neue Gesetze die die Grundrechte aufweichen? Eine EU-Geheimpolizei die uns künftig “beschützen” will? Eine einheitliche EU-Armee und diverse Schnelleingreiftruppen, die auf Abruf eingeflogen werden um Unruhen und aufstände niederzuknüppeln? Wir sind gespannt.

Die vernünftige Lösung ist Zivilschutz, vom Bürger für den Bürger, ohne dass dabei der Staat alles bremst und blockiert. Selbstschutz muss endlich als Bedürfnisgrund für Waffenbesitz anerkannt werden, genauso wie es in vielen anderen (auch europäischen) Ländern normal ist. Das Recht auf Selbstverteidigung im eigenen Zuhause muss gestärkt werden! Es darf nicht sein, dass der Bewohner immer mit einem Bein im Knast steckt wenn er sich gegen Einbrecher zur Wehr setzt. Es darf nicht sein, dass es für einen Deutschen verboten ist, Verteidigungsschießen in Kursen von professionellen Ausbildern zu üben, so wie es in anderen Ländern normal ist. Die Mehrwertsteuer für lang haltende Lebensmittelreserven und vor allem Wasserkonserven muss wegfallen. Der Staat vergreift sich über die Steuer sogar an den Notreserven der Bürger. Die sogenannte staatliche Lebensmittelreserve wurde noch nie flächendeckend getestet/eingesetzt und bietet keinen überzeugenden Ersatz für private Bevorratung.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Schreiber der Financial Times vergleicht Alex Jones mit Oklahoma City-Bomber Timothy McVeigh

AlexBenesch

Intelligente Drohnen, automatische Netzüberwachung und Verhaltens-Scanner gegen Bürger-Terror

AlexBenesch

Polizeistaat Frankreich

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 25. Oktober 2020

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.