ISIS-Kämpfer konsumieren massenhaft aufputschende Fenetyllin-Tabletten, um tagelang ununterbrochen kämpfen zu können, bis zum körperlichen Verfall und dem Zerfall der Persönlichkeit bzw. des Bewusstseins.

Mit dem Namen Captagon nehmen die Pillen die Angst, die Müdigkeit, den Hunger und auch Mitgefühl. Der Konsument fühlt sich euphorisch, mächtig und erhaben, was gerade in Kombination mit radikalmuslimischer Indoktrination und Gruppennarzissmus extrem gefährliche Auswirkungen hat.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Die USA hatten die chinesischen Kommunisten absichtlich gewinnen lassen

AlexBenesch

Trump provoziert russischen Einmarsch in Syrien… und der Ukraine

AlexBenesch

Die verdächtigen Bildungseinrichtungen von Merkels Vater und Ehemann

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz