Drei Kampfhubschrauber in Tarnfarben flogen wenige Meter entfernt am italienischen Touristen-Strand vorbei. Als ich die Kamera in der Hand hatte waren sie ein gutes Stück weitergeflogen und kreisten um einen Punkt herum mit der Schnauze nach vorne. Sah nicht nach Küstenwache aus. Aufnahme von Anfang Juli.

Ein Leser wies uns darauf hin, dass es sich wahrscheinlich um das russische Modell Mi-24 handelt. Ich finde allerdings keine Informationen darüber, dass Italien welche hat.

hubis-strand-close-740

Russian_Air_Force_Mil_Mi-24P_Dvurekov-4-740-b

Igor Dvurekov – http://russianplanes.net/id53229

CC BY-SA 3.0

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Ideologie frisst Hirn: Die Berichte über Silvester-Vorfälle

AlexBenesch

Ex-Vizeministerpräsident Russlands über MH17

AlexBenesch

Antiwestliche Propaganda in Russland damals und heute

AlexBenesch

21 comments

Avatar
Matthl 8. Juli 2015 at 10:20

Habe am 11. und 12.06. drei mal Kapfjets über Caorle fliegen sehen, allerdings zu weit weg um den Typ zu erkennen.

Reply
Avatar
Patrick 7. Juli 2015 at 15:53

Ich war in Pesaro am Strand , die donnerten direkt über meinen Kopf, ich dachte aber eher an Eurocopter Tiger

Reply
Avatar
K-PAX 6. Juli 2015 at 21:12

Ja das ist es 3 Hinds von den Tschechen…..
Mit jetzt an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.

Reply
Avatar
Schäuferle 6. Juli 2015 at 11:30

Die Hubschrauber sind Teil der Übung “Italian Blade 2015”.

https://www.eda.europa.eu/docs/default-source/eda-factsheets/2015-06-05-factsheet_ib15

Reply
Avatar
AlexBenesch 6. Juli 2015 at 11:41

Nein, denn diese Übung findet in Viterbo statt, hunderte Kilometer entfernt

Reply
Avatar
Schäuferle 6. Juli 2015 at 12:15

In Viterbo ist die C&C untergebracht. Die Hubschrauber haben nicht nur einen fiktiven Einsatzraum, sondern auch vorgegebene Verfügungsräume . Ein Einsatzraum erstreckt sich durch Deckungs-, Nachaufklärungs- oder Demonstrativgruppen ohne weiteres auf 50 km.

Bei dem Übungsziel SOP zu trainieren wird Luftbetankung mit anschließendem Angriff wohl mehr als normal sein. Mit knapp 700 km Reichweite der Mi24 sind die 600 km zwischen Viterbo und Caorle kein Hindernis – 2 Stunden Flugzeit sind sicher kein Hindernis.

Reply
Avatar
Zero 6. Juli 2015 at 19:44

Die Heimatbasis der drei tschechischen Mi-24v liegt bei Námešt nad Oslavou.
Eine gedachte Flugroute zwischen Viterbo und Námešt nad Oslavou führt genau an der Küste von Caorle entlang.

Reply
Avatar
Zero 6. Juli 2015 at 20:08

Es ist im Video schwer zu erkennen.
Aber ist es möglich, dass an den Aufhängung PTB-450 Zusatztanks hängen?
http://www.armory-rus.ru/index/0-186
Eine Mi-24 könnte bis zu vier dieser Tanks tragen.

Reply
Avatar
Zero 6. Juli 2015 at 19:50

Interessanter Satz:
“The exercise will involve forces deployed in a friendly and recent pro-democracy state, where they will encounter opposition from insurgent forces with a scenario reflecting military operations other-than-war (MOOTW).”

Übt man vielleicht für Griechenland, falls dort ein Bürgerkrieg ausbricht?

Reply
Avatar
K-PAX 6. Juli 2015 at 8:36

Ja das wird es sein.
Ansonsten hätte es ja auch sein können,dass man die Maschinen sozusagen überführt,wir wissen ja nicht woher die stammen,aber Italien Blade ist bisher die wahrscheinlichste Annahme.

Reply
Avatar
Zero 5. Juli 2015 at 21:16

Bist du in der Nähe von Viterbo?
Dann würde ich auf die multinationale Hubschrauberübung “Italian Blade 2015” tippen. Zeitlich würde es passen.
Teilnehmende Länder waren Deutschland, Ungarn, Slowenien, Schweden, Großbritannien, Tschechien, Belgien, die Niederlande, Italien und Österreich. Laut Wiki besitzen Tschechien und Ungarn Mi-24 Helikopter.

Reply
Avatar
dietermeiner 6. Juli 2015 at 5:08

Montag 6:00 Uhr:
Die Griechen haben mit “Nein” gestimmt, und auf den Strassen brennen offenbar die ersten Barrikaden……Wer weiss was jetzt noch alles passiert.
Eins steht jedoch fest : Den Italienern wird vergleichbares nicht zugestanden werden, insbesondere keine abstimmung, die dazu führen könnte, das Zahlungen ausgesetzt werden.
Falls die Eu in Griechenland noch nicht durchgreift, spätestens in Italien wird sie es wohl tun, erstens wegen dem Wert der italienischen Volkswirtschaft, zweitens wegen der strategischen Bedeutung in der Nato.

Reply
Avatar
AlexBenesch 6. Juli 2015 at 7:36

Wir waren im Nord-Osten am Meer, bei Caorle. Das ist ganz woanders

Reply
Avatar
K-PAX 5. Juli 2015 at 17:06

Könnte damit zusammenhängen :

Das von den US-Streitkräften geführte Manöver soll am 20. Juli mit einer Zeremonie eröffnet werden und dann elf Tage dauern. „Sea Breeze“ (Seebrise) im Schwarzen Meer findet vom 31. August bis zum 12. September statt und wird gemeinsam von der Ukraine und den USA geführt.

Reply
Avatar
K-PAX 5. Juli 2015 at 17:00

Soviel ich weiss sind diese Typen auch für russische Verhältnisse veraltet.
Eignen sich sehr gut zur Verlegung kleiner Verbände bis zu 12 Mann pro Maschine.
Sie verfügen über eine gute Panzerung und halten auch mal schwerere Kaliber aus.

Reply
Avatar
K-PAX 5. Juli 2015 at 16:57

Aber gut dass das dokumentiert ist.
3 Hinds an der ital. Touristenküste,wo auch immer.
Mal sehen ob bald was in den News auftaucht,was auch immer. ,-)

Reply
Avatar
K-PAX 5. Juli 2015 at 16:50

Die Bundeswehr hatte auch welche aus NVA Beständen.

Reply
Avatar
Schimmelbub 5. Juli 2015 at 16:09

Alles quatsch:
Die haben den Investigatvreporter Alexander Benesch gesucht.
Aber ihn nicht gefunden weil er sich gerade ein Eis gekauft hat und unter dem Sonnenschirm des Eisverkäufers nicht zu sehen war…

😉

Reply
Avatar
dietermeiner 5. Juli 2015 at 12:56

Das muss nicht heissen, dass hier eine Verschwörung im Gange ist, denn folgende NATO-Staaten haben dieses Ding aus alten WaPa-Beständen übernommen :
-Bulgarien
-Ungarn
-Tschechien
-Polen
Gut möglich, dass die Helis einfach als Teil eines Manövers oder einfach patrouillierend unterwegs sind….allerdings haben die USA auch einige dieser Geräte in Ihren Arsenalen, womöglich für Spec-Ops.

Also keineswegs ungewöhnlich, sie im Nato-Land Italien am Himmel zu sehen., was allerdings der Zweck ist, lässt sich natürlich nicht mit letzter Sicherheit sagen. Vielleicht hat das aber schon mit dem griechischen Referendum zu tun, um zu sehen, ob alles ruhig bleibt.
Nur eines noch….in vielen youtube-Videos kann man sehen, dass das Ding wie vermutlich die meisten Helis bei höherem Tempo oft recht buglastig ist, ohne dass zwangsläufig die Waffen zum Einsatz gebracht werden.

Reply
Avatar
K-PAX 5. Juli 2015 at 11:02

Das sind doch Mil 24/25 haben die italiener haben wohl solche Typen ?
https://de.wikipedia.org/wiki/Mil_Mi-24

Reply
Avatar
K-PAX 5. Juli 2015 at 11:00

Auf dem Foto sehen die aus wie Mil 24 (Hind)
Wegen der Stummelflügel……..
Die Russen kommen !!!!!!!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz