Foto: Shutterstock

Von Katja Triebel / Legalwaffenbesitzer Blog

Auch wenn die meisten Jäger, Sportschützen und Sammler auf das Bedürfnis Selbstverteidigung wie der Teufel auf Weihwasser reagieren, sollten sich die größtern Kritiker diese von mir erstellten Analyse mal durchlesen, die u.a. von einer FBI-Studie, dem ehemaligen Interpol-Generalsekretär und dem Oberrabbiner der Juden Europas unterstützt wird.

Einfach mal durchlesen und den Links folgen und selber ein Urteil fällen. Vieler der Links sind nie in den deutschen Mainstream-Medien aufgetaucht, und falls doch, wurden sie oftmals falsch interpretiert.

“Ist eine bewaffnete Bürgerschaft heute notwendiger als in der Vergangenheit durch die ansteigende Bedrohung durch den Terrorismus? Dies ist etwas, das diskutiert werden muss” sagte Richard Noble, ehemaliger Generalsekretär von Interpol. Der wusste scheinbar schon 2013, was die FBI-Studie von 2014 ergeben würde:

In Kenntnis dieser erhöhten Bedrohung durch bewaffnete Angriffe und der Schnelligkeit, mit der sich diese Vorfälle entfalten, kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass Ausbildung und Training nicht nur für die Strafverfolgung, sondern auch für die Bürger von größter Bedeutung sind.

Weitere Infos – auch Links zur FBI-Studie – zu der Bedrohung und Schutz von “soft targets” findet man hier: Soft Targets: Bedrohung und Schutz

Der Artikel wurde von mir zuerst in Englisch bei Firearms United publiziert: Active Shooters: Threat and Defense for Soft Targets

softtargets-740

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Die tiefen Hintergründe der Verhaftung von FIFA-Funktionären

AlexBenesch

Peter Fitzeks Realexperiment: Das Scheitern der Privatrechtsgesellschaft "Königreich Deutschland"

AlexBenesch

Warum die Russen Ed Snowden vielleicht wieder nach Hause verfrachten

AlexBenesch

11 comments

Avatar
Soma 24. Januar 2015 at 16:53

Pegida – Die Fehler, Das Fazit Und Das Hitlerbild:
https://www.youtube.com/watch?v=TrEix83rC9M

Da hat der Alex sich aber ausgelassen. 🙂

Reply
Avatar
abgelehnt83 24. Januar 2015 at 13:18

Faustregel: Solange die Mehrheit der Massen schlicht naiv und nicht schon bösartig ist, hat Privatwaffenbesitz ein geringeres Risiko und damit höheren Nutzen für ALLE als demgegenüber Waffen lediglich in Händen des Systems – das gebietet der gesunde Menschenverstand, denn ein naiver Mensch wählt vllt Abschaumpolitiker und schließt miese Verträge ab und heiratet einen Drachen, hat aber immer noch genug Respekt vor einer geladenen Knarre als ein bösartiger, der vor gar nichts und niemanden Respekt hat – also wie unsere Eliten.

Aber selbst wenn das Risiko sich so sehr verschiebt, dass nur noch “Zombies” rumlaufen und Psychopathen endgültig alles beherrschen; soll ein Einzelner darunter leiden, dass alle anderen so schlecht sind?

Reply
Avatar
abgelehnt83 24. Januar 2015 at 14:48

P.S.:
Was natürlich nicht heißt, dass ich ein Glatzen-Hippie (AnCap))) bin; im Gegenteil:
Ich bin dafür, dass man die Zivilbevölkerung an Waffen (wieder) heranführt, nach all den Jahren des medialen Hirnficks a la Michael Moore etc.

Reply
Avatar
Harry 25. Januar 2015 at 22:48

Respekt?

Ist Respekt nicht das Antieuropäischste das es gibt, das nur von den Dümmsten aus Dreckslochansk und Dreckslochistan gefordert wird weil die nicht mit ihrer Lächerlichkeit umgehen können?

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Januar 2015 at 12:01

Noch schlimmer als eure Klugscheißerei ist eure gespielte Dummheit -,-

Jeder hier hat’s verstand, wie’s gemeint war!
Nämlich dass man eine geladene Waffe nicht etwa in der Spielkiste der Kinder liegen lässt oder nachts damit rumfuchtelt bis sich ein Schuss löst, wenn jemand um die Häuser zieht und schlecht singt…
Und nein, ich diskutiere nicht (mehr!). Alles steht oben; sitzt, passt, wackelt und hat Luft.
Euren sch… Debattierclub könnt ihr woanders aufmachen – hier zählen GESUNDER MENSCHENVERSTAND & FAKTEN, klar?

Das ist selbstverständlich, allerdings wohl eher nicht für jemanden, der meint, dass Pornografie zu einer richtigen Erziehung der Tochter (Nachtschatten?))) gehört und der ständig asozial rumpöbelt und nichts dazu beigetragen hat, dass wir weniger Psychopathen und deren Gefolge haben – im Gegenteil; und darauf, auf diese “Lebensleistung” noch mächtig stolz ist.

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Januar 2015 at 13:12

Mit asozialem Rumgepöbel meine ich natürlich diesen geistigen Erguss hier:
http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1363-invasion-der-türken-und-alle-glotzen-wm/?p=15032
(selbstverständlich alles abgespeichert, falls du mir mal blöd kommen solltest oder Erinnerungslücken bekommst, wie “Ikarus” etwa, die erst beim LÜÜÜGEN erwischt wird (erst typisches Grünigelaber PRO Islam, dann kommt der unter anderem Namen etwas Antiklerikales CONTRA Islam, je nach lust und Laune und wie es gerade gepasst hat – gegen RecentR, aber das ist nicht mein Job euren Dreck zusammenzusuchen, nicht?) und das dann – weil es nun mal peinlich ist – “vergisst”)))

Es hat schon seine Gründe, warum gewisse Elemente aus dem Forum entfernt wurden.

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Januar 2015 at 13:24

Aber ok damit Ruhe ist und fürs Protokoll:
Nachtschatten = Ikarus = Jane Doe = etc…
http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/77-chemtrails/page-19#entry16089
“Und was hast du für ein Problem damit, dass der Islam in seiner Blütezeit dem dunklen und mittelalterlichen Europa wissenschaftlich und technologisch weit überlegen war?

Sorry, aber das ist wissenschaftlicher Fakt und hat mit einer Verherrlichung des Islams nichts zu tun. Genauso ist es Fakt, dass es ab dem 13. Jahrhundert wieder bergab ging, bis Heute.”
natürlich nicht 100 % für Islam
halt so typisches LiLi-Gequatsche was niemanden weh tun will, aber unterm Strich bleibt hängen
Es war nicht alles schlecht, der Islam hatte seine “Blütezeit” und ach ja, vergesst bloß das füüÜnstere christliche Mittelalter nicht

Nachti ist nicht blöd und hat ihre Sprüche druff!

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Januar 2015 at 13:28

Und als Abschluss noch
http://recentr.ipbhost.com/index.php?/topic/1410-von-%E2%80%9Estrebenden-schw%C3%A4nen%E2%80%9C-und-polizeigewalt/page-2#entry15337
“Ist die ANGST wirklich schon so groß? Vor “Deutsche Islamisten und Syrien-Kämpfer, die nach -D- zurückkehren…Salafisten überall…explodierende linksextreme Gewalt…”

Da haben die deutschen Massenmedien aber ganze Arbeit geleistet bei dir. War nicht nach 9/11 klar, dass die Angstmache vor dem Islam und Aschlagspanik billige Propaganda ist?”
kennt man auch, muss man nix mehr zu sagen, die alten Sprüche

Ach btw.
wo genau soll “Ikarus” inhaltlich mit RecentR übereinstimmen??
ich meine bei den Brot- und Butterthemen…

oder steht sie einfach nur auf Tatoos und nimmt die libertären Elemente als Steilvorlage für ihr LiLi-AnCap-Gesülze??

Würde mich wirklich mal interessieren^^ oder nee, doch nicht.

Reply
Avatar
Harry 26. Januar 2015 at 20:44

Ja-ja-ja, ja-ja, ja-ja, Du hast halt Respekt vor Respekt und bist insoweit als Europäer,- Everything You do, I can do better” (https://www.youtube.com/watch?v=t4nDGmwLcqs)-, gar nicht brauchbar.

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Januar 2015 at 21:15

Typisch Harry, es geht -eigentlich- um Waffenrecht und endet dann bei langweiliger Musik über den Umweg “wer Europäer ist, bestimme ich – der Harry”)))

JAWOLL!

Reply
Avatar
Harry 26. Januar 2015 at 21:29

Nein, es geht um Selbstverteidigung – allgemeiner: Um KÖNNEN !!!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz