pzAxe / Shutterstock.com

  • Schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder schreiben sie uns über Skype an infokrieg-hq
  • Live ab 19 Uhr – Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!

MP3:

Rechtsklick und „Ziel/Link speichern unter…“

Youtube:

Livestream-Aufzeichnung:

HD-Stream und Download:

In Full HD 1920 x 1080 Pixel und 3 Mbit Bandbreite!

Um zu aktualisieren, klicken sie bitte hier. Benutzen sie am besten den Chrome-Browser. Ihr Abo-Passwort finden sie im Recentr-SHOP

Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Recentr TV (20.11.13) in Full HD live ab 19 Uhr

AlexBenesch

Recentr TV (22.06.15) "Wandel durch Handel" NWO-style

AlexBenesch

Recentr NEWS und Recentr TALK (03.05.13) live ab 18 Uhr – UPDATE

AlexBenesch

22 comments

Avatar
Wolfram 3. Januar 2015 at 22:42

„Mich als Rassisten zu beschimpfen ist übrigens ein ganz billiger Taschenspielertrick, auf den wohl kaum einer reinfällt.“

Das ist kein Trick, weil die Bombardierung fremder Staaten durch die USA von dir nicht kritisiert wird, sondern im Gegenteil dir die USA als Vorbild erscheint. Amerika wurde gezielt von der Freimaurerei aufgebaut um alle Staaten unter ihr Joch zu bringen. Wie gesagt, du erwähnst die Toten, die zur Bildung der Weltregierung für die Globalisten notwendig sind, mit keiner Silbe. Mit vielen ethnischen Gruppen ist der Zusammenhalt der Bürger im Staat sehr gering und die Menschen lassen sich leicht beeinflussen und dirigieren.

„Die meisten Flüchtlinge haben nämlich schlechte Erfahrungen mit ihrer Regierung gemacht und besitzen ein gesundes Mißtrauen, das dem Deutschen fehlt.”

Du redest vom gesunden Misstrauen, dass sich durch Pegida äußert. Aber gleichzeitig sprichst du weiter oben abfällig von der BILD lesenden Anhängerschaft und den schrägen Ossis. Deine Mittel für eine politische Diskussion sind sehr beschränkt, da dir die erforderliche Bildung fehlt. Die Ukraine ist auch ein Vielvölkerstaat und in den USA leben heute 50 Millionen Menschen die sich über Essenmarken versorgen. Das soll natürlich auch in Europa passieren und die Bürger sollen verhungern. Nicht sofort, weil es dafür einen Zeitpunkt gibt, wo man die Entwicklung auslösen wird. Die „Freimaurerei“ hat gegen die Deutschen den Krieg mit allen Mitteln ausgerufen und man will und wollte damals wie heute die Deutschen ausrotten und verhungern lassen. Diese lieben Ausländer sind immer noch aktiv, aber um zu überleben müßte man ja AKTIV werden und da ist das blöde Gequatsche viel angenehmer und einfacher.

Reply
Avatar
Curiosity 4. Januar 2015 at 2:56

Ich wußte gar nicht, dass Pegida gegen die „Bombardierung fremder Staaten durch die USA“ oder „Freimaurer“ demonstriert.
Das musst du mir genauer erklären. Aus meiner Sicht demonstrieren die Pegida-Hampel nicht gegen die Obrigkeit sondern, gegen die Schwächsten und Schutzbedürftigsten unserer Gesellschaft.
Und warum bin ich der Rassist, während du afrikanischen Einwanderern die Zerstörung unserer „kulturellen Wurzeln“ und unserer „Infrastruktur“ vorwirfst?

„Mit vielen ethnischen Gruppen ist der Zusammenhalt der Bürger im Staat sehr gering und die Menschen lassen sich leicht beeinflussen und dirigieren.“
Weil der Zusammenhalt so gering ist lassen sich alle leicht beeinflussen und dirigieren? Warum sind dann gerade in den USA individuelle Freiheit und Selbstschutz so ein hohes Gut?
Das deutsche Volk war sehr homogen und geeint, als sich zu millionenfachem Massenmord und einem selbstzerstörerischen Weltkrieg überreden ließ.

„Die „Freimaurerei“ hat gegen die Deutschen den Krieg mit allen Mitteln ausgerufen und man will und wollte damals wie heute die Deutschen ausrotten und verhungern lassen.“
Genau, deswegen haben die pööösen Amis uns auch den ziemlich kostspieligen Marshall-Plan in den Arsch geblasen. Damit wir alle verhungern und bettelnd zu den Russen überlaufen. -.- Ey, du hast ja echt voll den Plan von Geschichte. Falls du demnächst mehr Auszüge aus Goebbels Reden verwenden willst, dann trau dich wenigsten uns benenn neben den „vaterlandsverräterischen“ Freimaurern auch die Juden, Kommunisten und Demokraten. Die pööösen Freimaurer waren ja nur ein kleiner Teil der internationalen Verschwörung gegen Deutschland, wenn man der NS-Propaganda glauben will.

Reply
Avatar
Agent Orange 29. Dezember 2014 at 21:42

… wiedermal ne tolle Sendung, Alex — auch in low-def empfangbar hier! Danke … 😉 Kennsde Claus-Detlev Walter Kleber, den …….. Anchorman?

Der is angeblich Journalist und im heute-journal auf GEZ angestellt … „Ohne eine fundierte journalistische Ausbildung – dafür aber mit den für seinen Job unabdingbaren Einweisungsjahren in der Besatzungsmacht USA – indoktriniert uns der fest in Atlantik-Brücke und Aspen-Institut verdrahtete Anchorman seit Jahren im Zweiten Deutschen Staatsfernsehen mit der US-amerikanische Sicht „der Dinge“ auf die Welt – und sei sie auch noch so verlogen.“

… is dochn toller Job, oder? Weiter so, Lexl schafft das auch …. hej, hej, hier kommt Alex. Vorhang auf für eine tolle Show

http://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/28/maulhure-des-jahres-2014-wahlergebnis-und-laudatio/ …….. 😯

Reply
Avatar
Toxi1965 29. Dezember 2014 at 21:20

Zu Pegida
Ah haa …der Typ passt dir nicht ( bin auch nicht glücklich drüber ) ? Was ist mit den anderen 17.000 Menschen ?
Vieleicht finden wir da noch einen Russen das macht dann alles schön Rund . ..nää 😉
Mir passt hier auch einiges nicht , aber ich bewerte nach dem Gesamten und n icht nach einzelnen Themen die durch aus abweichen können.
Ich sehe das gute Ziel vor Augen ….“aber der Typ passt mir nicht“ …vertane chancen ist die rede ..so,so ….sind 17 .000 Menschen die mal nicht vor dem PC sitzen ist also nichts…grübel .
Danke für deine klare Ansage und für die Zukunft alles Gute .

Reply
Avatar
Curiosity 3. Januar 2015 at 15:12

Du kommst wirklich nicht drüber hinweg, dass sich hier niemand für die schrägen Pegida-Ossis interessiert, oder?
Jeder, der mit offenen Augen durchs Leben geht und die Zahlen kennt, kann die „Sorgen“ der BILDlesenden Pegida-Anhängerschaft nicht nachvollziehen.

Es fällt halt auf, dass Menschen die sich vor „Überfremdung“, „Islamisierung“ oder dem NS-„Volkstod“ ängstigen, kaum Kontakt zu Ausländern haben und selten in Großstädten mit hohen Ausländeranteil leben. Wieso soll ich mich von jemanden belehren oder aufklären lassen, der aus dem fast ausländerfreien Osten oder irgendeinem Kuhkaff kommt? Wieso haben diese Leute Ängste?
Ich lebe mit Ausländern in einer Großstadt Tür an Tür. Ich muss deren Eigenheiten ertragen, und sie meine. Ehrlich gesagt, es läuft super.
Leider beziehen die meisten Menschen ihre Informationen nicht mehr aus dem täglichen erleben, sondern von BILD und RTL.
Mit Schlagzeilen über friedliches Zusammenleben macht man aber keine Quote.

Vielleicht interessiert dich eine kritische Auseinandersetzung mit dem Massenmedium Bild-Zeitung in Zusammenhang mit den Pegida-Prostesten.
bildblog.de/62370/von-brandstiftern-zu-brandstiftern/

Reply
Avatar
Wolfram 3. Januar 2015 at 17:42

„Ich lebe mit Ausländern in einer Großstadt Tür an Tür. Ich muss deren Eigenheiten ertragen, und sie meine. Ehrlich gesagt, es läuft super.“

Warum bin ich nur ein toleranter Ausländerfreund, wenn in Deutschland, das einen Bruchteil des bewohnbaren Landes der Erde ausmacht, auf jede kleinste Flächeneinheit verschiedene Menschen auf Anordnung von ganz OBEN leben, die unterschiedlichen ethnischen Gruppen angehören? Worin besteht die Notwendigkeit bzw. der ZWANG, Deutschland mit Ausländern zu besiedeln, wenn die Deutschen unter sich leben wollen und sie in der Vergangenheit bewiesen haben, dass sie für sich sorgen können und sogar Exportweltmeister waren und die Welt mit wichtigen Gütern versorgten? Kann es sein, dass viele (West)Deutsche so Gehirngewaschen sind, dass sie keine Eigenheiten-und die ihnen angehörigen ethnischen Charakterzüge mehr besitzen? Gehörst du auch den Rassisten ohne Eigenheiten, die die Afrikaner über die Finanzwaffen aushungern wollen und die Überlebenden in die Staaten verfrachten, um deren Infrastruktur und die kulturellen Wurzeln zu zerstören? Willst du bei diesen totalen Krieg mitmachen, den du anscheinend nicht verstehst. Wenn du nur in der Nase bohrst und alles lieb erduldest, dann arbeitest du für den Rassenwahn der Finanzbosse in London und New York! Eine Zeit lang darfst du deine Weisheiten von dir geben und dich als selbstgeiler Ausländerfreund darstellen, bis man dich durch Unruhen und Lebensmittelmangel tötet. Du hast dich an die Bombardierungen der Staaten im Ausland schon gewöhnt, daß du das nicht mehr sehen kannst und es dir als vollkommen normal anmutet, wie die Rassisten auf der Erde Menschen in Massen killen und zur Flucht aus ihren Ländern zwingen.

Reply
Avatar
Curiosity 3. Januar 2015 at 21:25

@Wolfram
Ich kann deinen Verschwörungstheorien nicht ganz folgen.
Meine polnischen und marrokanischen Nachbarn wurden mir also von „ganz oben“ ins Haus gesetzt? Quasi von Merkel persönlich?
DDR-Flüchtlinge wurden auch von „ganz oben“ überall in der BRD verteilt? Jaja, vll. die sozialistische Langzeitstrategie und die „geflüchteten“ Ossis sind alles nur kommunistische Schläfer und Spione. Verstehe. Diese Verschwörung ist ja echt gigantisch.
Mal davon abgesehen gibt es durchaus Staaten, die weit mehr Flüchtlinge/Schutzsuchende aufnehmen als wir, obwohl sie weit weniger Kapazitäten haben.
Das freiheitlichste, reichste und mächtigste Land der Erde ist ein Vielvölkerstaat, der sich fast nur aus Einwanderern zusammensetzt.

Auch immer lustig, dass ausgerechnet die bildungsfernsten Mitbürger zu wissen glauben, was alle Deutschen wollen.
Selbst die deutsche Wirtschaft sagt offen, dass sie ohne ausländische Arbeitskräfte bald am Ende ist.
Oder machst du schon fleissig deutschen Bildungsbürger-Nachwuchs?

„Gehörst du auch den Rassisten ohne Eigenheiten, die die Afrikaner über die Finanzwaffen aushungern wollen und die Überlebenden in die Staaten verfrachten, um deren Infrastruktur und die kulturellen Wurzeln zu zerstören?“

Ehrlich gesagt, glaube ich nicht an Goebbels altes Gewäsch, dass Juden (oder wer je nach Zeitgeist gerade die Weltverschwörung repräsentiert) Ausländer in unser Land schleusen um die ursprüngliche Bevölkerung zu zersetzen oder unsere Wurzeln zu zerstören.
Ich weiss schon worauf du hinaus willst. Mich als „Rassisten“ zu beschimpfen ist übrigens ein ganz billiger Taschenspielertrick, auf den wohl kaum einer reinfällt.

Die traditionell obrigkeitshörige deutsche Bevölkerung könnte ruhig ein paar fremde Freigeister vertragen. Die meisten Flüchtlinge haben nämlich schlechte Erfahrungen mit ihrer Regierung gemacht und besitzen ein gesundes Mißtrauen, das dem Deutschen fehlt.
Aber es gibt ja auch Deutsche, die sind stolz auf ihren preussischen Kadavargehorsam gegenüber jeder Obrigkeit. Der hat uns ja schonmal soooweit gebracht.

Manche Deutsche haben echt ein Integrationsproblem.

Reply
Avatar
Sleeper 29. Dezember 2014 at 12:32

Alle heißen Infos zum QZ8501 Disclosure Project X
http://disclosureprojectx.blogspot.com

Reply
Avatar
asdf 29. Dezember 2014 at 12:14

Ich tippe auf Materialermüdung. Unmöglich zu bewältigende Zeitpläne bei Inspektionen führen dazu, dass Dinge vernachlässigt werden und dann ein Haken an Stellen landet, an denen man eigentlich genauer hätte hinschauen müssen. Es ist in meinen Augen wahrscheinlich, dass es bald auch anderen Airlines passiert, Besonders jenen mit alten Flugzeugen. Die Teile werden teilweise geritten bis sie auseinander fallen. Es geht da einfach nur ums Geld und die Konsequenzen trägt wie immer der Kunde.

Reply
Avatar
Wolfram 29. Dezember 2014 at 10:11

http://www.spiegel.de/fotostrecke/verschwundenes-flugzeug-die-schwierige-suche-nach-qz8501-fotostrecke-122456-11.html

Der Transportminister mit freimaurerischen Signal. Der Befehl kam von oben. Also bitte nichts suchen bzw. finden oder untersuchen.

Reply
Avatar
Wolfram 30. Dezember 2014 at 10:38

Nach unermüdlichen Suchen hat man mit 95%er Sicherheit da Flugzeug gefunden. Hier in Bildern die gefundenen Objekte.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/air-asia-flug-qz8501-abgestuerzter-airbus-offenbar-gefunden-fotos-fotostrecke-122476.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/air-asia-flug-qz8501-abgestuerzter-airbus-offenbar-gefunden-fotos-fotostrecke-122476-2.html
http://www.spiegel.de/fotostrecke/air-asia-flug-qz8501-abgestuerzter-airbus-offenbar-gefunden-fotos-fotostrecke-122476-3.html

Dabei handelt es sich eindeutig um den Air-Asia-Flug QZ8501. Der Fall kann abgeschlossen werden. Alex, hier sind doch wieder die restlichen Buk-Raketen nach Abschuß wieder nach Rußland transportiert worden. Oder?

Reply
Avatar
Wolfram 30. Dezember 2014 at 10:54

Das zweite Foto zeigt ein Holzbrett. Welcher Tischler hat die Innenausstattung zurecht gehobelt und erkennt sein Brett wieder? Tischler dringend gesucht!

Reply
Avatar
Wolfram 30. Dezember 2014 at 13:24

„Die Suche hat ein Ende, Einsatzkräfte haben den verschwundenen Airbus A320 vor der Küste von Borneo entdeckt.“

So schnell ist die Suche beendet und der Spiegel hat seinen Artikel aktualisiert. Nun hat die Marine bereits 40 Leichen geborgen. Hier der aktualisierte Link mit dem Foto des Holzbrettes. Wahrscheinlich hat ein russischer Jagdbomber mit seiner alten Holzlattenschlägerwaffe den Airbus vom Himmel geprügelt.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/air-asia-flug-qz8501-abgestuerzter-airbus-offenbar-gefunden-fotos-fotostrecke-122476-3.html

Vielleicht befinden sich unter den Leichen ein paar Passagiere des Fliegers MH370. Ich bin gespannt wie schnell die Toten beerdigt werden und ob Angehörige ihre toten Verwandten identifizieren dürfen.

Reply
Avatar
Wolfram 31. Dezember 2014 at 0:23

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/air-asia-flug-qz8501-abgestuerzter-airbus-offenbar-gefunden-a-1010687.html

Tut mir leid, aber der Spiegel berichtet, daß man nur 3 Leichen geborgen hat. Das mit den 40 Leichen war eine Kommunikationspanne, die ja mal vorkommen kann, wenn man gewöhnlich Lügen berichtet. Nun brauchen sie nur noch die Leichen identifizieren lassen und wenn das aus Sicherheitsgründen der USA verboten ist, dann reicht auch das Brett. Ist eindeutig der Airbus, Fall ist abgeschlossen.

Reply
Avatar
Wolfram 31. Dezember 2014 at 12:50

Die Air-Asia ist eine malaysische Fluggesellschaft. Malaysien hat die Kuala Lumpur War Crimes Commission ins Leben gerufen, das wie der internationale Gerichtshof in Den Haag, Kriegsverbrechen einer gerichtlichen Untersuchung unterziehen will, um die Verbrecher zu verurteilen. Das Gericht in Den Haag ist ja bekanntlich funktionsuntauglich und in Malaysien sind Tony Blair und George W. Bush angeklagt. Da es nicht im Interesse der Globalisten ist, wenn etwas regelgerecht funktioniert, kann man darauf wetten, dass die Gemeinschaft der Internationalisten hinter den Abstürzen steht.
Jetzt hat man bereits 6 Leichen geborgen und man ziert sich bei 3 Meter hohen Wellen ins Wasser zu tauchen. Ich bin einmal bei abgesperrten Strand und höheren Wellengang (>5m) baden gegangen. Die Strömung ist dann sehr tückisch und sie kann Menschen vom Festland abtreiben lassen. Aber wenn man bereits auf hoher See und mit mehreren Schiffen und Rettungsmannschaften unterwegs ist, dann kann ich über solche Meldungen nur lachen bzw. weinen. Das Wrack soll in 30-50m Tiefe liegen, was auch keine Herausforderung darstellt.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/air-asia-flug-qz8501-sonar-ortet-abgestuerztes-flugzeug-a-1010824.html

Reply
Avatar
Curiosity 3. Januar 2015 at 21:37

Wow, du warst einmal im Meer schwimmen und hast jetzt die Erfahrung von Seenotrettern und Bergungsmannschaften?
Respekt.

Reply
Avatar
Wolfram 3. Januar 2015 at 22:51

„Wow, du warst einmal im Meer schwimmen und hast jetzt die Erfahrung von Seenotrettern und Bergungsmannschaften?
Respekt.“

Als Kind bin ich bei 3m Wellengang weiter draußen unter Wasser gegangen. 10m konnte ich erreichen und von Strömungen und rauer See ist dort nichts mehr zu spüren. Damals hätte ich es gewagt (mit Taucherausrüstung und nach Belehrung) weiter runter zu tauchen. Und ich nehme mir einfach die Freiheit zu behaupten, daß geübte Taucher 30 m zum Wrack ohne Probleme tauchen können, erst recht wenn sie von einem Rettungsschiff auf hoher See springen!

Reply
Avatar
Curiosity 4. Januar 2015 at 15:46

Aso, und aus der Ferne kannst du jetzt beurteilen, dass Wind- und Seeverhältnisse genau die selben sind, wie an deinem Schwimmtag?

Wie bist du eigentlich bei 3 Meter Wellen wieder ins Boot gestiegen? Wie hat das Boot bei Sturm und 3 Meter-Wellen, so genau die Position über dir halten können? Wie hat man dich in der aufgepeitschen See sehen können, als du wieder auftauchtest?
Mir dünkt du erzählst uns einen vom Pferd. Vielleicht hast du mal in der Brandung geplanscht, aber Ahnung vom Meer hast du null.

Natürlich ist die See unter der Oberfläche meist ruhiger, trotzdem wäre Aktion bei schlechtem Wetter im Winter wohl lebensgefährlich.
Da keine Überlebenden vermutet werden, kann man auch ruhig auf besseres Wetter warten, bevor noch mehr Menschen sterben.

Reply
Avatar
Wolfram 4. Januar 2015 at 16:36

Frag dich doch einfach, wie die Surfer bei 15m hohen Wellen auf ihr Brett steigen. Wenn am Strand Beispielsweise 7,5m hoher Wellengang herrscht, dann nimmt dieser Wellenberg weiter draußen ab. Also nach 50m Entfernung vom Strand hast du, ich behaupte es einfach einmal, weil ich kein Maßband dabei hatte, 3m hohe Wellenberge. Nach 100m sind es nur noch 1,5 m.

Ich bin damals ohne Boot rausgeschwommen und wußte, daß ich, um wieder an den Strand zu kommen, mit den Wellenbergen schwimmen und unterhalb der darauffolgenden Strömungen tauchen mußte. Dazu bracht man die entsprechende Lunge, die ich hatte, weil ich Sportler war bzw. bin und mich im Urlaub vorwiegend im Wasser aufgehalten hatte. Mich hat es nicht interessiert, ob mich jemand vom Strand aus beobachtete! Mein Daddy hätte eh nur die Panik bekommen. Und nun sind dort Rettungsschiffe mit Helikopter und ausgebildete Rettungsschimmer mit ihren Sauerstofflaschen und die wagen sich nicht ins Wasser? Im Spiegelvideo wird nur eine kurze Sequenz gezeigt, wo ein Schiff zu sehen ist mit harmlosen Wellengang. Die Taucher brauchen ja nicht sofort alle Leichen bergen, sondern nur das Objekt am Grund identifizieren und gegebenenfalls den Flugschreiber bergen. Aber sie wollen Zeit gewinnen.

Reply
Avatar
Wolfram 4. Januar 2015 at 16:45

„Natürlich ist die See unter der Oberfläche meist ruhiger, trotzdem wäre Aktion bei schlechtem Wetter im Winter wohl lebensgefährlich.“

Für Warmduscher auf jeden Fall!

„meist ruhiger“ Ach was nur meist?
Weiß du etwa nicht, daß die U-Boote unter Wasser wegen hohen Wellengang absaufen. War ein kleiner Scherz. Worauf beruht wohl die Seetüchtigkeit der U-Boote?

Reply
Avatar
Wolfram 4. Januar 2015 at 16:59

Javasee

Aufgrund der Lage am Äquator sind die monatlichen Temperaturschwankungen im gesamten Land gering. In den Küstengebieten zeigt das Thermometer das ganze Jahr über durchschnittliche Werte von etwa 27°C.

Reply
Avatar
Wolfram 4. Januar 2015 at 17:15

Der Boß von Air-Asia hat kurz vor dem Unglück einen großen Teil seiner Aktien verkauft. Wußte er etwa bescheid? Oder ist es eine Falschmeldung von infowars.com?

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/flugzeugabsturz-wusste-airasia-chef-vorher-bescheid-.html

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung bis 31. Januar 2021!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.