Kommentar

Die Zeitung “Junge Freiheit” ist das Urgestein des deutschen konservativen Journalismus, die COMPACT hingegen ein recht junges, neokonservatives Magazin. Es gibt einige Überschneidungen wie etwa die Unterstützung für die Partei AfD, allerdings auch gewaltige Unterschiede, die nun deutlicher denn je angesprochen werden. Beispielsweise agitiert Elsässer gegen jegliche antirussische Bestrebungen in der AfD, bewirbt die russlandfreundlichsten Funktionäre wie Alexander Gauland, mobilisiert die einseitig US-kritischen Verschwörungstheoretiker in der Partei und fordert heftigen Widerstand gegen den “Verräter” Lucke, der es gewagt hatte, im EU-Parlament für Russland-Sanktionen zu stimmen.

Die JF sieht es hingegen gar nicht gerne, dass einseitige Russland-Treue beworben und innerparteiliche Spannungen gefördert werden. Außerdem spielt Elsässers Vergangenheit als extrem Linker und Antideutscher hier eine wichtige Rolle. JF-Chefredakteur Dieter Stein kommentiert aktuell zu dem “Rätsel Jürgen Elsässer“:

So aggressiv, wie er einst die eigene Nation bekämpfte, wettert er jetzt als wackerer Patriot gegen „Nato-Faschisten“ in Kiew, ruft „Ami go home“ und seift konservative Christen, Hooligans oder AfD-Politiker ein, sich vor seine groteske Politshow spannen zu lassen. JF-Reporter Hinrich Rohbohm hat sich auf eine Spurensuche zu diesem schillernden Chamäleon begeben.

Rohbohms Artikel weist starke Ähnlichkeiten auf zu Artikeln und Kommentaren, die bereits vor Wochen und Monaten hier auf Recentr erschienen waren und auch ausführlich in den Recentr-Sendungen behandelt wurden und eindeutig älter sind als Rohbohms Analyse. Über einen Telefonanruf bei uns, für den es Zeugen gibt, schweige ich an dieser Stelle.

http://recentr.com/2014/09/jurgen-elsassers-wandlung-vom-antideutschen-zum-eurasier/

http://recentr.com/2014/09/die-gar-nicht-alten-hochst-deutschhassenden-texte-des-jurgen-elsassers-teil-1/

http://recentr.com/2014/08/afd-stimmt-im-eu-parlament-fur-russland-sanktionen-putinistas-heulen/

Ca. ab 1 Stunde und 30 Minuten:

Man findet genau die wichtigen Zitate, die ich mühsam aus alten Veröffentlichungen herausgefiltert hatte und ich bin zumindest froh darüber, dass diese bedeutenden Dinge nun in der JF einem größeren Publikum zugänglich sind.

Jeder kann behaupten, sich einfach in seinen Ansichten geändert zu haben. Trotzdem ist es interessant, festzustellen, wie Elsässers Haltungen sich parallel zu der geänderten russischen Strategie entwickelt haben. Seine Wandlung vom Deutschenhasser und Befürworter der US-Fremdherrschaft zum neokonservativen Verfechter deutscher Souveränität wirkt vor diesem Hintergrund äußerst suspekt. Wichtiger als das, was sich angeblich geändert haben soll, ist das was konstant geblieben ist: Seine Treue zu Russland und generell dem Ostblock. Russland ist neokonservativ geworden, Elsie ist neokonservativ geworden. Wenn die USA sich auf der Welt einmischen, schreit er Zeter und Mordio, wenn Russland es tut dann findet er Ausreden.

Er skandiert einerseits, Deutschland müsse sich aus Westbündnissen lösen und eigenständig werden, andererseits trommelt er für die Eurasische Union von Lissabon bis Wladiwostok und bemüht selbst den radikalen Polit-Professor Alexander Dugin. Bei der JF heißt es:

Lesen Sie in der nächsten JF-Ausgabe: Jürgen Elsässers Kontakte zu russischen Institutionen und islamistischen Kreisen.

Wer nicht solange warten möchte, der kann bereits jetzt ausführlichst über diese Themen hier auf Recentr lesen:

http://recentr.com/2014/09/eine-kritische-betrachtung-des-magazins-compact/

http://recentr.com/2014/09/durchngeknallt-ist-der-eurasien-guru-alexander-dugin/

http://recentr.com/2014/05/der-strippenzieher-uber-den-alternativen-medien-general-leonid-iwaschow/

http://recentr.com/2014/08/wie-sich-westeuropaische-gladio-faschisten-nach-1990-fur-die-russen-erwarmten/

http://recentr.com/2014/03/die-russische-langzeitstragie-und-desinformationskampagnen-fur-europa/

http://recentr.com/2014/03/dieses-extremistische-eurasien-netzwerk-manipuliert-die-alternativen-medien/

Hier erfahren sie im Detail, wie Dugins Eurasien-Projekt eine Falle ist, die Deutschland in die Abhängigkeit treiben soll. Außerdem erfahren sie, wie hoch der Einfluss russischer Kreise auf die sogenannte “Neue Rechte” in Europa ist.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Milliardärs-Insider Soros spricht erneut über Weltkrieg

AlexBenesch

Deutschlands Bevölkerung: +1

AlexBenesch

Wie sich vor 100 Jahren die Briten, Franzosen und Russen gegen Deutschland verbündeten – Teil 2

AlexBenesch

29 comments

Avatar
Hendrik Schneider 24. November 2014 at 15:12

Obwohl ich es für richtig empfinde auch ein kritisches Auge auf Russland zu haben, finde ich es nicht richtig praktisch jede Woche gegen einstige Mitstreiter zu wettern. Es gibt da wirklich wichtigere Themen. ^^

Reply
Avatar
Hendrik Schneider 24. November 2014 at 15:11

Obwohl ich es für richtig empfinde auch ein kritisches Auge auf Russland zu haben, finde ich es nicht richtig praktisch jede Woche gegen einstige Mitstreiter zu wettern. Es gibt da wirklich wichtigere Themen.

Reply
Avatar
Soma 24. November 2014 at 17:49

Einstige, vermeintliche Mitstreiter.
Elsässer hat Recentr nur benutzt um die Werbetrommel
für sein Kremlblatt zu rühren.

Er hat viel Reputation dazubekommen
und geht gestärkt in den Kampf für die Auflösung Deutschlands.
Er kämpft wie ein besessener und ihm ist jedes Mittel Recht, jeder Diktator Abschaum
und wahnsinniger Rassenideologe…

Ich finde es auch richtig, ein kritisches Auge zu haben,
aber finde es nicht richtig, Ihm vorzugeben, wie weit es blicken darf…
https://www.youtube.com/watch?v=6srq1NGr1x8&list=PLo1BLIVDazpxfj94FIvgiNh4Lx6SpdHl2
Elsässers handeln ist tief verdammenswürdig und unverzeihlich,
und geht gegen uns Alle.

Reply
Avatar
Soma 23. November 2014 at 20:04

Etwas gutes hat der Elsässer aber auch gebracht.
Durch ihn weiss ich, das meine Jugendsünden noch vor mir liegen. 🙂

Reply
Avatar
Toxi1965 22. November 2014 at 22:42

Boooaaah…ab einer Stunde und 32 Minuten geht es richtig los und da wird Elsässers bis auf seine Unterhose ausgezogen von Alex.
Da fängt man schon an richtig nervös und gereizt hin und her zu rutschen auf seinen Popo , schon krass was Elsässer so von sich gegeben hat in seiner Vergangenheit . Wenn man sich das vor Augen hält dann klingt das wie blanker hohn , was er jetzt so erzählt heute .

Reply
Avatar
Wolfram 23. November 2014 at 11:46

Dagegen muß du die Wandlung des Alexander Benesch betrachten, der am Anfang offen für viele Themen war. Heute hingegen wird alles wovon er keine Kenntnis besitzt verworfen. Seine Unterhosen auf diese Weise hier täglich herunter zu ziehen, dazu braucht man angedeutete geschlossene Augenklappe. Nach Art eines „Blindgängers“ rückt er alles gerade, da bekanntlich die Blinden mit ihrer Dunkelkammer im Gehirn sich nur am geklapper ihres Stockes orientieren.

Reply
Avatar
abgelehnt83 23. November 2014 at 11:57

dass der truthermüll rausgebracht wurde, war ein Befreiungsschlag
…nur das putinistapack muss ja hier noch rumnerven -,-

Reply
Avatar
Wolfram 23. November 2014 at 16:31

so mancher Befreiungsschlag war eine Überführung in ein großes überdimensioniertes Gefängnis.

Reply
Avatar
abgelehnt83 23. November 2014 at 17:01

…sprach der Naivling, der dem “guten bullen” Putin vertraut -,-

Reply
Avatar
Mark2323 25. November 2014 at 0:54

Diese Vergangenheit war aber bereits bekannt, als Benesch ihn noch alle zwei Wochen in seine Sendung eingeladen hat und bei ihm in Leipzig auf dem Sofa saß. Glaubwürdig ist auch anders. Denke da gab es einen Streit, von dem wir wohl nie erfahren werden was wirklich passiert ist.

Reply
Avatar
Soma 22. November 2014 at 16:53

So, Kommentar wartet auf Freischaltung… Bin mal gespannt.
https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2014/vorwaerts-und-vergessen/#comment-238736

Reply
Avatar
Soma 22. November 2014 at 17:06

Ach, ich Knallidiot, das hab ich geschrieben:

Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung.

Liebe Junge Freiheit!
Dieser Artikel ist wirklich hervoragend, aber hat bei mir ein De ja vu Erlebnis ausgelöst.
Vor 2 Monaten ist schon ein Artikel über Herrn Elsässer erschienen,
nämlich von Alexander Benesch, auf seiner Medienplattform Recentr TV.

Sie hätten das fairerweise mal erwähnen können, finde ich,
da Sie sich viel Zeit für die Recherche eingespart haben.

In einem aktuellen Artikel schreibt Herr Benesch dazu:

“Man findet genau die wichtigen Zitate, die ich mühsam aus alten Veröffentlichungen herausgefiltert hatte und ich bin zumindest froh darüber, dass diese bedeutenden Dinge nun in der JF einem größeren Publikum zugänglich sind.”
– Alexander Benesch, aus Recentr . TV

Reply
Avatar
Soma 23. November 2014 at 12:57

Die haben ihn nicht freigeschaltet.

Reply
Avatar
abgelehnt83 23. November 2014 at 15:22

yup, hab beide Artikel durchgesucht nach recentr, Benesch aber NICHTS!
nun fehlt auch dein Kommentar
ABER: elsässerversteher noch und nöcher

alles ars***öcher !
H A S S

Reply
Avatar
Wolfram 23. November 2014 at 16:26

“ABER: elsässerversteher noch und nöcher”

Besser ein Putin-oder Elsässerversteher, als ein BUK-Raketenabschußversteher der MH17, ein Frackingversteher in Diensten von Exxon oder ein Chemotherapieversteher mit einer Mortalitätsrate von 95%.

Reply
Avatar
abgelehnt83 23. November 2014 at 16:59

du hast noch nicht EINE recentr-sendung geschaut, sonst würdest du nicht so ne scheiße schreiben

nebenbei: mh17 ist genau so ein desinfomagnet wie der nsu…

immer der gleiche scheiß: wer nicht für Putin ist, der ist ein Obama Lover
wer nicht für die alternativen Kurpfuscher ist, der ist ein knecht der jü… der Schulmedizin
und
so
weiter

gähn

Reply
Avatar
Soma 23. November 2014 at 17:16

Wolfram ist komplett fremdgesteuert.

Auf deinen eurasischen Faschismus und slawische Herrenrassenverehrung hat hier keiner Bock.
Für dich und deine Familie ist das ja sicher total angebracht,das könnt ihr betrachten, befürworten
und euch freiwillig unterwerfen wie ihr wollt. Aber Fremdinteressen stehen hier einfach nicht im Vordergrund,
oder gelten hier als besonders erstrebenswert. Du bist falsch hier und bekehren wirst du hier auch niemanden.
Hier ist keiner dumm genug dafür. Versuch es doch woanders.

So, ich wette, das Wolfram nicht in der Lage ist das zu begreifen. Kann man das vielleicht noch simpler ausdrücken?
Wettet einer dagegen?

Reply
Avatar
Wolfram 23. November 2014 at 23:39

“Für dich und deine Familie ist das ja sicher total angebracht,das könnt ihr betrachten, befürworten
und euch freiwillig unterwerfen wie ihr wollt.”

Meine Familie ist ausgerottet worden, von denen, die nach ihrer Behauptung auf der Schöpfungsleiter ganz oben stehen.

Reply
Avatar
Soma 24. November 2014 at 2:34

Wolfram, du ekelst dich wohl vor garnichts mehr. Hochgradig ätzend.
Dafür hätte ich dir, bei mir, sofort eine gelangt…

Angenommen, es würde auch nur ein Wort von dem stimmen, was nicht der Fall ist,
dann sind gerade Leute wie du, die den Herrenrassen-Ideologen hinterherlaufen, mitverantwortlich dafür.
Leute die sich freiwillig zu Helfershelfern von Größenwahnsinnigen Psychopathen degradieren.

Von dir liest man ausschließlich Spinnereien und kein Mensch hier gibt irgendetwas darauf, nicht das Geringste.
Die Wette hab ich wohl gewonnen, leider…

Hau einfach ab. Entgifte dich bei deines Gleichen!!!
Was davon verstehst du nicht?
Es bedeutet, verschwinde und erzähl woanders Scheiße!

Und geh mal zum Arzt, das meine ich völlig ernst.

Reply
Avatar
Wolfram 24. November 2014 at 9:27

Das fünfte Buch Mose (7,16) Du wirst alle Völker vertilgen, die der HERR, dein Gott, dir geben wird. Du sollst sie nicht schonen und ihren Göttern nicht dienen; denn das würde dir zum Fallstrick werden. (7,22) Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. Du kannst sie nicht auf einmal vertilgen, damit sich nicht die wilden Tiere wider dich vermehren.

Ein Gott, dessen Wille es ist alle Völker zu vertilgen, ist der Gott einer Menschenrasse (oder des eines Menschenschlages, die eine bestimmte Ideologie verfolgen bzw. umsetzen) auf Erden. Die Elohim, denn so steht es in der Bibel, sind die Götter aller Völker. So hat jedes Volk seinen eigenen Gott. Aber die entsprechende Ideologie unterwirft alle Völker einem einzigen Gott, der bis auf ein Volk alle anderen ausrotten will. Und was passiert gerade auf der Erde? Warum entstehen an vielen Orten auf dem Erdball Unruhen und Kriege? Weil die Völker vertilgt werden sollen. Das ist der Auftrag der Menschen, die hinter der EU und dem Globalismus stehen.

Und warum wirfst du jemanden vor er redet von einer HERRENrasse der er angehört, obwohl es nirgends geschrieben wurde?

Reply
Avatar
Soma 24. November 2014 at 15:17

Erst hinter furchtbaren Lügen verstecken und jetzt hinter Religion und dann schön dumm stellen.
Genau wie deine russischen Meister.
Fahr zur Hölle, Wolfram.

Reply
Avatar
Wolfram 24. November 2014 at 20:40

“Erst hinter furchtbaren Lügen verstecken und jetzt hinter Religion und dann schön dumm stellen.
Genau wie deine russischen Meister.
Fahr zur Hölle, Wolfram.”

Was für furchtbare Lügen? Wo steht hier etwas darüber geschrieben, wonach man darauf schließen kann, dass ich hinter einer Herrenrassen-Ideologie hinterherlaufe?

Reply
Avatar
Soma 22. November 2014 at 16:02

Alex, wenn die JF schon von Dir abkupfert, sollten die Dich zumindest mal erwähnen.
Du musst einem breiterem Publikum näher gebracht werden.

Reply
Avatar
abgelehnt83 22. November 2014 at 16:07

sign

Reply
Avatar
Soma 22. November 2014 at 16:12

Mag sich nicht Einer mal da registrieren und in den Kommentaren erwähnen,
das es hier noch ausführlicher wird?

Reply
Avatar
Toxi1965 22. November 2014 at 22:34

@SOMA
Ja genau das meine ich auch , sie hätten zumindes mal einen LINK auf Recentr.TV setzen können .
Das wäre echt fair gewesen …grübel…aber so …hmm..

Reply
Avatar
Soma 22. November 2014 at 15:46

Elsässer nennt Lucke einen Verräter! 🙂
Was heißt Verräter auf russisch?
https://www.youtube.com/watch?v=6srq1NGr1x8&list=PLo1BLIVDazpxfj94FIvgiNh4Lx6SpdHl2

Reply
Avatar
Toxi1965 22. November 2014 at 12:50

Hmm….will sich die ” Junge Freiheit ” mit fremden Federn schmücken ? So hat es den anschein .

Reply
Avatar
schimmelbub 22. November 2014 at 11:33

Das ist das was recentr ausmacht!
Diese Artikel sind gut.
Aufklärungsarbeit beherrscht Herr Benesch!

Weiter so!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz