Schon wieder verbreitet sich eine Fake-Meldung über die Ukraine im Netz. Die Webseite des russischen TV-Senders REN TV nahm einfach Bilder von Leichen des Flugzeugabschusses von MH17 her für eine Story über angebliche „Massengräber“ in der Ostukraine (siehe Foto oben). Hier das Originalbild:

mh17-bags

Die üblichen Pro-Kremlin-Medien überboten sich gegenseitig in unbestätigten Übertreibungen hinsichtlich der „Massengräber“ nahe Donezk mit „Dutzenden“ von Opfern, die Folterspuren aufweisen sollen. Die Schuldigen seien natürlich wieder die Faschistenhorden von Kiew.

Die OSZE berichtete am 24. September, dass zwei der Gräber jeweils nur zwei Leichen enthielten. Ein weiteres vermutetes, aber unbestätigtes Grab ist mit einem Schild markiert, auf dem ganze fünf Namen stehen. Wie die Personen umkamen, ist völlig unbekannt. OSZE-Sprecher Michael Bociurkiw sagte gegenüber der Deutschen Welle am 25. September, dass man keine genaueren Informationen hätte. Die Webseite des russischen Mediengiganten RT erweckte jedoch den Eindruck, als würde die OSZE die wilden kursierenden Behauptungen stützen.

Menschenrechtsgruppen wie Human Rights Watch und Amnesty International haben beide Seiten des Konfliktes wegen Kriegsverbrechen beschuldigt. REN TV gehört zur National Media Group (NMG) die von der Bank Rossiya kontrolliert wird, deren größter Shareholder Yuriy Kovalchuk dem Präsidenten Putin nahestehen soll. Die neue Vorsitzende von NMG soll die ehemalige Star-Sportlerin Alina Kabayeva werden, der eine romantische Beziehung zu Putin nachgesagt wird.

Falschmeldungen, unbestätigte Gerüchte und grob verzerrte Darstellungen sind üblich bei den Pro-Putin-Medien: Der Examiner sammelte und widerlegte allein 100 davon im Detail.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Wie der Sony-Hack vom Mainstream und den Alternativen fehlinterpretiert wird

AlexBenesch

Russlands Selbstzerstörung (ganz ohne NATO)

AlexBenesch

Ein übler Angriff gegen Frank Magnitz (AfD): Der Fall scheint eindeutig, aber….

AlexBenesch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz