isa-shoot

Heute ist der errechnete Geburtstermin für Richard Alexander Benesch und wir haben alle Vorbereitungen getroffen für eine möglichst problemlose Geburt sowie für einen ununterbrochenen Betrieb von Recentr und dem Recentr SHOP.

Unser erstes Kind hat solange Wachdienst (siehe Foto).

Egal wann die Action beginnt, ihre Bestellungen werden bearbeitet und wir sind kontaktierbar.

Viele Grüße

ihr

Alexander Benesch

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Mein Weihnachtswunsch

AlexBenesch

Angelina Jolie soll der Industrie Milliardenprofite und BRCA-Genpatente sichern

AlexBenesch

Buergerberg: Steinbrück will nicht über Bilderberg und seine Bankerfamilie sprechen

AlexBenesch

16 comments

Avatar
RegionalPatriot 7. September 2014 at 9:06

Alles Gute und viel Glück mach weiter so und bleib uns noch lange erhalten!

Reply
Avatar
Soma 7. September 2014 at 2:18

Mach zwei draus.

Reply
Avatar
Agent Orange 6. September 2014 at 7:33

… 11.9.14 wär ja auch ganz passend.

Lexe, was is nun mim live-stream der Geburt des Richard Löwenherz? Helden schlüpfen so selten …

Reply
Avatar
Alex 6. September 2014 at 2:44

Als Jahre langer Leser der ebenfalls Alexander heißt, muss ich sagen schöner Name und alles Gute dir und deiner Familie! 😉

Reply
Avatar
Agent Orange 5. September 2014 at 23:23

….. und du für freiheitliche Republik ……. :mrgreen:

Reply
Avatar
Agent Orange 5. September 2014 at 22:11

klar, mannnn! recentr steht für ……….. Freiheit

Reply
Avatar
K-PAX 5. September 2014 at 18:28

Spielgefährten werden sich zweimal überlegen ob sie widerrechtlich in ihre Legokiste greifen oder einfach ungefragt die Buntstifte benutzen. 🙂

Reply
Avatar
desert_tigerstripe 5. September 2014 at 15:16

Alles Gute Euch beiden und seid vorsichtig mit eurem Wachdienst der ist bewaffnet und gefährlich 🙂

Reply
Avatar
LibertyDude 5. September 2014 at 14:22

Wünsche Euch auch viele Freuden mit einem weiteren heranwachsenden Benesch’chen! Und alles gute! 🙂

Heute übrigens im Bus ne weiße Frau mit einem Baby gesehen, und ich saß mich auf einem Sitz instinktiv so hin, dass der Kontankt zu einem schwarzen Mann der mit dem Baby “kommunizierte” nicht unterbrochen wurde. Lustig, wie die Leute auf ein Baby reagieren, alle Augen waren gebannt und das lächeln kam schon wie diesem unkontrollierbaren Rotwerden gleich. Fazit: Die Welt braucht u.a. mehr Babys um glücklicher zu werden! 😀

Reply
Avatar
Dirlanda 5. September 2014 at 17:36

WEas hat das denn mmit weiß und schwarz zu tun? An sich ‘ne schöne Story, aber wieso weiß und schwarz?

Reply
Avatar
LibertyDude 6. September 2014 at 20:01

Folgendes! In dem Buch Still von Susan Cain, wird anfangs beschrieben, dass es in Busen Plätze für Weiße und Schwarze gab, wie man das aus halt aus der nicht solaange veränderten Geschichte kennt. Als in Mongomery, Alabama am 1 Dezember 1955 am frühen Abend im Bus die werte Rosa Parks war, hat sie mit dem Wort “nein” den Lauf der amerikanischen Geschichte geändert, weil sie eben nicht aufstand und es vor Gericht ging. Rosa Parks war als bescheidender stiller Mensch das für Martin Luther seine Reden schreibende Gefühlshirn, sag ich mal. Ich hätte da mehr zu schreiben um verwirrung außen vor zu lassen können, okay. Aber ich war selbst davon so sehr gerührt gewesen dass ich das in der kürze so schreiben musste, zumal ich das in dem Buch auch vor kurzem erst gelesen habe und es sogesehen noch zu verdauen hatte. 😉

Reply
Avatar
MacKay 5. September 2014 at 11:37

Alles gute und guter Wachdienst organisiert 🙂

Reply
Avatar
Toxi1965 5. September 2014 at 11:19

Laaach… Ich hoffe Richard ist pünklich 🙂

Übrigens, eine süsse hübsche Tochter habt ihr beiden .

Als mein Sohn damals zu Welt kam fragte mich meine Frau was ich denn glauben würde wann es kommt , Mittwoch oder Donnestag … ?
Ich sagte damals als ich zu der Zeit sehr beruflich eingespannt war und unter chronischer Müdigkeit litt , das es mir egal ist , hauptsache nicht am Wochenende .
Am Freitag Nachmittag hat es sich dann lautstark angemedet um kam um 2 Uhr Morgens zu Welt .
Als ich ihre Schwester nachhause fuhr hab ich beinnahe einen dicken fetten Unfall gebaut weil ich am Steuer eingeschlafen bin und rechtzeitig wach wurde …..puuuh da war ich wach . Darf da gar nicht mehr dran denken …grübel

Reply
Avatar
alexR. 5. September 2014 at 11:18

drücke dicke daumen 🙂

Reply
Avatar
Nils 5. September 2014 at 11:07

Alles Gute für euch!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz