Russland vom Westen lange gefördert: Erst mästen, dann schlachten

Alexander Benesch Der Westen hat es China ermöglicht, zur wirtschaftlichen und militärischen Supermacht zu werden, und hat es Russland ermöglicht, eine größtenteils ungestörte Modernisierung der Sowjetunion durchzuführen. Was geschieht,...

Trident_C-4_montage-640

Alexander Benesch

Der Westen hat es China ermöglicht, zur wirtschaftlichen und militärischen Supermacht zu werden, und hat es Russland ermöglicht, eine größtenteils ungestörte Modernisierung der Sowjetunion durchzuführen. Was geschieht, wenn der Ostblock stark genug ist, um den Westen anzugreifen?

http://recentr.com/2013/12/warum-westliche-eliten-heimlich-doch-ein-starkes-russland-wunschen/

http://recentr.com/2014/07/deutschland-und-europa-modernisierten-russlands-armee/

http://recentr.com/2014/07/die-wahrheit-uber-die-einkreisung-russlands/

http://recentr.com/2014/06/putin-fuhrt-russland-geradewegs-den-ruin-und-gibt-nato-grund-zum-rusten/

http://recentr.com/2014/04/warum-eine-invasion-der-ukraine-durch-russland-wohl-langst-von-der-nato-eingeplant-wurde/

http://recentr.com/2014/04/joel-skousen-mahnt-alex-jones-zur-vernunft-im-hinblick-auf-russland/

http://recentr.com/2014/03/wie-russland-seit-jahrzehnten-terrorismus-nutzt-und-auch-in-zukunft-nutzen-kann/

http://recentr.com/2014/03/das-sind-die-wahren-interessen-russlands-und-der-nato-im-hinblick-auf-die-ukraine/

Jones:

Wie siehst du den Verlauf? Nordkorea wird wohl der Auslöser sein und dann greift der Verteidigungspakt mit China oder Russland?

Skousen:

Folgendes: Nordkorea wird den Krieg anfangen mit einem massiven Angriff auf Seoul, Anlagen entlang der Grenze sowie auf amerikanische Einrichtungen. Die Amerikaner werden zurückschlagen mit taktischen Atomwaffen, um den Vorstoß der Nordkoreaner zu stoppen. Russland und China werden dann dem Krieg beitreten mit einem präemptiven EMP-Angriff. Es braucht nur sechs Bombendetonationen in großer Höhe um die gesamte Fläche der USA damit zu treffen. 20 bis 30 Minuten später folgen dann weltweit weitere Angriffe auf militärische Einrichtungen und Einrichtungen für Kommunikation. Die Erwartung ist, eine Waffenruhe auszuhandeln und den Westen einzuschüchtern. Ich schätze, dass dieses Szenario in 5 bis 10 Jahren oder 8 bis 12 Jahren eintreffen wird. Die Russen und die Chinesen haben eine Todesangst vor den Geheimwaffen der USA, die ihnen noch immer verborgen sind. Nach außen hin rüsten die USA ab und verleiten die andere Seite damit zu einem Angriff. Die Amerikaner erwarten diesen Angriff seit den 1990er Jahren.

Nach dem Angriff werden die Russen versuchen, den westlichen Globalisten ihre Forderungen aufzuzwingen um weitere Zerstörung zu vermeiden. Die Globalisten werden aber aus ihren Bunkern hervorkommen und alle zusammentrommeln für den Widerstand. Mit den neuen Geheimwaffen wird dann zurückgekämpft, nicht primär für die USA sondern eine militarisierte Liga der Demokratien, man benennt die UNO um.

Jones:

Und man weiß anhand der westlichen Kultur, wie hart die Reaktion ausfallen wird.

Skousen:

Europa wird in diesem Krieg von den Russen besetzt werden. Der Westen wird mit China einen Deal aushandeln um die Russen zu verraten. Nur so kann man gewinnen. China will die Russen sowieso irgendwann ausschalten. Also nutzt man die Chance. Russland wird geschlagen werden. Es wird eine Wiederholung sein von den Entwicklungen mit Hitler und Stalin. Einst war vorgesehen, Hitler auszuschalten, jetzt ist Russland an der Reihe. Im Anschluss wird es einen neuen kalten Krieg geben. Die militarisierte Neue Weltordnung will einen kalten Krieg mit China weil es dann keinen Grund gibt, abzurüsten.

Jones:

Eine neue bipolare Welt.

Skousen:

Die westliche Weltregierung wird argumentieren, dass man nicht zur nationalen Souveränität zurückkehren könne, man müsse eine militarisierte Neue Weltordnung behalten. Anders als nach dem Zweiten Weltkrieg wird es keine Rückkehr zur Freiheit geben. Sie werden während diesem Krieg eine bestimmte Menge an Kontrolle verlieren, wegen dem EMP, der viele Computersystem außer Gefecht setzt. Ich hoffe das NSA-Datenzentrum in Utah wird dabei draufgehen. Dies wird der konservativen Minderheit in den USA die Möglichkeit eines Neuanfangs, neuer Zusammenschlüsse geben. Gruppen in Texas werden sich zusammenschließen mit Gruppen aus Utah, Idaho, Wyoming, Montana. Es wird einen Widerstand geben gegen die Neue Weltordnung, der nicht zu kontrollieren sein wird und ich denke, dass ist unsere große Hoffnung. Es ist sinnlos, Leute zu bedrängen die uns nicht beitreten wollen, die keinen Sinn für Freiheit haben, die durch Sozialismus korrumpierte Mehrheit. Wir müssen unsere eigenen Kräfte mobilisieren und vorbereiten, damit sie den kommenden Krieg überleben. Man muss jene Städte verlassen, die als Ziele deklariert sind und die ich in Strategic Relocation aufliste. Selbst wenn man sich keine Rückzugshütte leisten kann, sollte man doch einen Rückzugsplan haben um nicht unter die Räder zu kommen. Pläne schmieden um den Krieg zu überleben, damit man hinterher eine Zukunft hat und eine neue, verfassungskonforme Republik aufbauen kann.

Categories
Politik
0%-Finanzierung

RELATED BY

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.