R-TV

Recentr TV (24.7.14)

rebellensfuehrer-640

  • Schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder schreiben sie und über Skype an infokrieg-hq
  • Live ab 19 Uhr – Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!

MP3:

Rechtsklick und “Ziel/Link speichern unter…”

Youtube:

HD-Stream und Download:

Ihr Abo finden sie im Recentr Shop!

business video hosting by StreamingVideoProvider


Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Recentr NEWS (28.11.16) live ab 19 Uhr

AlexBenesch

Recentr NEWS (11.10.18) Die besten Feinde die die USA für Geld kaufen können

AlexBenesch

Recentr TV (29.01.14) Richtig, falsch und dazwischen

AlexBenesch

39 comments

-= mbr @mbr =- 28. Juli 2014 at 21:49

hier mal für euch alle was zum drauf rumkauen

BBC zensiert Zeugenhinweise auf Kampfjets in unmittelbarer Nähe zu MH17

UKRAINE // FLUG MH17 // AUGENZEUGEN

Veröffentlicht am 25.07.2014

Nach der Veröffentlichung dieser Reportage durch die Mitarbeiter
des russischsprachigen BBC-Sender in Moskau, wurde sie ( Reportage ) sofort von
dem zentralen Rechner der BBC entfernt. BBC versucht dieses Video
auch von allen Internetseiten zu löschen, und alle Links zu entfernen,
weil sie wohl nicht zur offiziellen Version der Amerikaner passt und die
durch die ukrainische Luftwaffe Zerstörungen zeigt. Viele Augenzeugen
haben einen ukrainischen Kampfjet zum Zeitpunkt des Absturzes am Himmel
gesehen, was auch die russischen objektiven Angaben, wie Radarüberwachung
und Satelliten-Bilder bestätigen, die am 21.07.2014 der internationalen
Presse präsentiert wurden. Dem nach, befand sich ein ukrainischer Jet,
vermutlich SU-25, in 3,5 bis 5 km von Boeing entfernt und flog
seltsamerweise eine zeit lang direkt in der Flugroute und Flughöhe welche
die Passagierflugzeuge nutzen. Außerdem hat Russland die erhöhte Aktivität
der ukrainischen Luftabwehr am Tag der Tragödie im Osten der Ukraine registriert.
Warum Ukraine 2 Tagen vor dem Unglück ihre Flugabwehrsysteme des Typs BUK
in die umkämpfte Region stationiert hat, wollen die Ukrainer nicht antworten.
Bekannt ist jedoch, dass die Aufständischen um Südosten des Landes keine Luftwaffe besitzen.

http://www.youtube.com/watch?v=JMQ28RavEKo

Es ist wohl kein Zufall, dass dieser zensierte Artikel Informationen enthielt, die auch in
den deutschen Medien nahezu totgeschwiegen werden:
die Anwesenheit ukrainischer Kampfflugzeuge
in unmittelbarer Nähe zur abgeschossenen
(davon kann man jetzt wohl gesichert ausgehen) Passagiermaschine MH17.

===========================================================================
ORGINAL stand dort > http://www.bbc.co.uk/russian/multimedia/2014/07/140722_v_mh17_buk_hunt.shtml

( Google Web-cache )
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://www.bbc.co.uk/russian/multimedia/2014/07/140722_v_mh17_buk_hunt.shtml

( überstzter txt )

Disaster Flug MH17: BBC BBC auf der Suche nach “Buck”
Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 23. Juli 2014, 02:45 GMT 06.45 MCK

Aktie
Per E-Mail

Drehscheibe

Wählen Sie einen anderen Media-Player

“Black Boxes” abgestürzt malaysischen “Boeing” wurde schließlich über den Experten übergeben. Aber wie viel sie erzählen?

Recorder aufgezeichneten Koordinaten und Kurs des Flugzeugs zum Zeitpunkt der Katastrophe und konnte das Geräusch der Explosion zu halten. Aber sie sagen nicht, was genau war diese Explosion verursacht.

Bewohner der umliegenden Dörfer sind sicher, dass sie in den Himmel Kampfflugzeug kurz vor dem Absturz gesehen. Es Kämpfer, die ihrer Meinung nach könnte nach unten “Boeing” zu bringen.

Ukrainischen Behörden bestreiten diese Version. Sie glauben, dass der Flug MH17 wurde von einem Raketenkomplex “Buche” schlagen, kamen aus Russland.

Sicherheitsdienst der Ukraine veröffentlicht die Bilder und Videos, die ihrer Meinung nach beweisen, dass das Flugzeug von einer Rakete ‘Buche’ getroffen.

BBC-Korrespondent BBC Ivshina Olga und Oxana Vozhdaeva Produzenten beschlossen, einen Ort bestimmt Einführung zu finden.

===========================================================================
da dort im viedio und auf der webseite zufiel warheit , zu lesen und zu sehn ist
muste das natürlich gelöscht werden
die menschen sollen ja weiter schlafen und nicht aufwachen !!!!!!!!!!!
===========================================================================

jetzt steht dort > http://www.bbc.co.uk/russian/multimedia/2014/07/140722_v_mh17_buk_hunt.shtml

( überstzter txt )

Dokument nicht verfügbar
Letzte Aktualisierung: Montag, 7. März 2011, 17.49 Uhr GMT 20.49 MCK

Per E-Mail
Druckversion

Leider ist das angeforderte Dokument nicht zur Verfügung.

Sie können die falsche Internet-Adresse eingegeben haben. Bitte überprüfen Sie die Adresse und sicherzustellen, dass es keine Großbuchstaben oder Leerzeichen enthalten.

Hat die Seite die Sie suchen wurde verschoben, aktualisiert oder gelöscht.

Bitte klicken Sie auf “Zurück”, um einen anderen Link zu versuchen oder besuchen Sie:

Reservierungen Drücken bbcrussian.com
Informationsportal BBC BBC in English Presse BBC News
Sportportal BBC BBC Englisch BBC Sport Presse
Portal BBC World Service Klicken Sie BBC World Service.

=======================================================================================

Reply
Solist 27. Juli 2014 at 23:52

Update – Passagierliste Flug MH17 – Wer kennt Ina Kroon? Oder flog sie unter dem Namen Wilhelmina-Louise Broghammer?
Juli 24th, 2014
Was neues zu Ina Kroon: In dem kleinen Ort Woudrichem hatten Ina Broghammer-Kroon und ihr holländischer Mann Henk einen Optiker-Laden – Wird ja immer skurriler

Das ist jetzt eine ernst gemeinte Frage. Laut BILD.de und eigentlich allen anderen Quellen waren an Bord der Malaysia Airlines 298 Personen anwesend. 283 Passagiere und 15 Besatzungsmitglieder. Vier tote deutsche Frauen wurden von BILD.de genannt: Olga Ioppa, Gaby Lauschet, Fatima Dyczynski und Ina Kroon. Die Passagierliste (hier klicken) ist vollzählig. Es stehen 298 Namen drauf. Von einer Ina Kroon ist dort nichts zu lesen. Stattdessen findet man eine weitere Deutsche – Wilhelmina-Louise Broghammer.

Eine weitere Auffälligkeit ergibt sich aus einem Video wo Pässe toter Passagiere gezeigt werden. Zwei Namen der gezeigten Pässe finden sich auf der Passagierliste wieder (Sophie van der Meer und Allard van Keulen). Ein Name wo der Pass ohnehin schon etwas “frisiert”aussieht findet man ebenfalls nicht auf der Liste: Sanjid Singh Sanduh Jiljar Singh aus Malaysia. Wäre es nicht sinnvoll wenn hauptberufliche Journalisten mal etwas recherchieren und endlich Fragen stellen würden? Oder hat man denen nur die vier Namen hingeworfen und die sollten eine Story daraus stricken? Vermutlich gibt es weitere Ungereimtheiten zwischen offizieller Passagierliste und den Getöteten. So tauchte bei Facebook ein Google-Screenshot auf das ebenfalls Merkwürdigkeiten aufweist. Die PDF-Passagierliste von Flug MH17 unter anderem mit dem Namen Wilhelmina-Louise Broghammer wies bei Google das Datum vom 27.03.2014 auf. Dieser Eintrag ist mittlerweile verschwunden. Ob er je existiert hat oder ob es ein Fake ist kann ich nicht beurteilen.

Mein Beileid gilt allen Angehörigen der Opfer. Aber es müssen leider Fragen beantwortet werden. Übrigens: Die Bilder der vier deutschen Frauen sind alle von Facebook. Hatten die Angehörigen keine?

Apropos Angehörige… Bei 9/11 wurde der fehle gemacht, keine falschen Angehörigen an die Flughäfen zu schicken, was dann doch auffiel, da Priester und Presse vergeblich danach suchten. Nachdem beim ersten Flughäfen die Panne geschah, wurde schnell der Zugang zu den anderenFlughäfen verweghrt. Ein Pärchen konnte dann mit Müh und Not der Presse dann noch präsentiert werden… Schauspieler halt. Da gab es so viele Ungereimtheiten, unnötig da wieder drauf einzugehen. Das Ding ist eh durch und entlarvt. Manche Schauspieler nutzt man gleich bei mehreren “Anschlägen, hatte ich, glaube…schon mal erwähnt. Ob als Opfer, Zaungast, Zeuge, Angehöriger.
Ob Schulmassaker-Fake, ob Boston Marathon Fake, sogar die angebliche Anwältin in..war es Colorado..? Jedenfalls die angebliche Schiesserei in einem Kino, bei einem Batman-Film, da saß der rothaariggefärbte Angeklagte, wie unter Drogen oder SEHR lange ohne Schlaf, dem fast die Augen zufielen neben seiner Schauspielerin, ähm Rechtsvertretung und die war schon andersweitig aktiv (nicht als Anwalt wohlgemerkt).
Im Videotext stand (auch), wie auch im internet, das Experten, Wissenschaftler Opfer waren, die zu einem Welt-Aids-kongress wollten (wobei die Zahl extre gesenkt wurde, im Nachhinei, eerst waren es hundert, dann nur noch Einzelne… Angeblich hatten ein Mittel entdeckt, wo nur noch Cent kosten würde und… Mh..also bei der anderen Maschibne, die zuvor spurloc verschwand waren angeblich Patentinhaber für einen implantierbaren Microchip… Da die nun alle nicht mehr sind offiziell bleibt nur ein Patentinhaber übrig… Rothschild hat nun die alleinigen Rechte. Wie praktisch.
Da nun die Opfer schon vorher tot… stimmt das, das unter den Toten auch Forscher waren und hat man die beseitigt bevor…. was ich mir gut vorstellen könnte… Das könnte Sinn machen, aber genausogut könnte sein, um zu suggerieren, da hätte es Heilung gegeben und das noch zum Spottpreis, für die dritte Welt auch usw. da werden Anstrengungen unternommen,in der Entwicklung usw. Allerdings will man die Menschheit dezimieren und nicht…zudem die Pharmamafia die Menschen nicht heilen will oder auch nur preiswert versorgen und ich denke, wenn man WIRKLICH wollte, könnte es schon Vieles geben, für echte Hilfe. warum ist Krebs immer noch so stark? Werden sogar Statistiken gefälscht nach unten von Betroffenen, werden wir absichtlich krank gemacht über Ernährung, Impfungen, Chemtrails, Pestizide sowieso…Man denke an Genfood, an Agent Orange Pestizid Nachfolger, wass immer höher dosiert werden muß, plus das Gift schon in den Pflanzen eingebaut
Das wissenschaftler gerne mogeln um an Gelder zu kommen, ist USUS, aber vieleicht will man das sogar? Früher wurde oft behauptet, man sei der Lösung ganz nah und zu Aids ebenso… Wobei..was hinter Aids ect steckt, erfahren wir sicher über die Medien nicht unbedingt die Wahrheit und manche Krankheiten sind erst dann sogar wieder richtig ausgebrochen, als Impfung durchgestartet ist. Bei Masern soll es so gewesen sein. Das zumindest man als einfacher Mensch sich fragen muß, warum schon Baby, Kleinstkinder zusammengespritzt werden müssen, noch bevor überhaupt Abwehrkräfte bilden konnnten…Klar, wird es dann so ausgelegt, das man dann erst recht… Ich kann nicht anders, als mir dann zu denken, dann wird das Immunsystem schon gestört, BEVOR…naja…das es seit es diese Mehrfachimpfungen gibt, noch mehr DIREKTE (nachweisbare) Folgeschäden-bis Todesfälle gibt, ist offiziell… bei Spätschäden, kann eh Niemand nachweisen, wie denn? Man denke auch an die vielen Hilfsstoffe, was fast überall geächtet wird, Formaldehyd, Quecksilber, Arsen Blei usw. Sowas ist da drin. Aber en wunderts? Man tut auf der einen Seite, als ob man für uns etwas tut, und auf der Anderen… Gerade Quecksilber….Im Mund-ERLAUBT, Intravenös-ERLAUBT, In Lampen (bevor genehmigt wurden fand ein lachhafter Test mit nur paar wenigen Leuchtmitteln statt, das war ein schlechter Witz) Also darin erlaubt und weitere Schadstoffe, was man einatmen kann, das die Pulsation sich negativ auswirkt und das Lichtspektrum eh nicht gut….sicher zumindest ein netter Nebeneffekt…für Manche…und dann war da noch was, das die Grenzwerte bei Babyspielzeug drastisch erhöht wurden..Darunter ebenfalls Arsen…u.a.
In einer US-Schule gab es mehrere reale Opfer unter den Teenagern einer merkwürdigen “Krankheit”. habs nicht mehr so präsent, aber ein Mädchen wurde gezeigt… war wie ne Mischung, hatte ein wenig was von Parkinson. In Afrika starben etliche Menschen, nach Zwangsimpfungen, in Indien wurden Frauen ohne ihr Wissen sterisiliert mit Impfungen, Wieder Afrika, ne Schlafkrankheit die auftrat, wenn GEGESSEN WIRD…pennen ein. Ich kannte es zuvor nur wenn gelacht wird…davon hatte schon gehört und Betroffene gesehen und woher das nun wieder kommen mag? Na, genug getextet dazu. Is ja anderes Thema.

Israels Regime ändert Darstellung über Ermordung der drei israelischen Jugendlichen und damit sein Kriegsalibi
Von Daniel Neun | Veröffentlicht: 27. Juli 2014
https://www.radio-utopie.de/2014/07/27/israels-regime-aendert-darstellung-ueber-ermordung-der-drei-israelischen-jugendlichen-und-damit-sein-kriegsalibi/

Reply
Solist 27. Juli 2014 at 20:30

Nachtrag: Was mir da nicht eingefallen ist, aber einer Artikelschreiberin… Nicht lange her, das in BRD und anderen Ländern für VIELE Minuten das Radar ausgefallen ist, besser gesagt, es bestand keine Verbindung mehr… Wie lange wurde gesagt, habs mit nicht gemerkt, 15, 20 Min.???Was wurde da getestet und hat es eine Verbindung zu dem Vorfall mit MH 317???
Der Ausfall wurde sogar in den MEDIEN gebracht. Das weiss ich noch

Reply
Solist 27. Juli 2014 at 20:19

Israel: Beruht der neue Krieg auf einem Schwindel?/Interview mit Gerhard Wisnewski
Veröffentlicht am 22.07.2014
https://www.youtube.com/watch?v=dL09vqJnBT8
Ist der neue Gaza-Konflikt konstrtuiert? War die Entführung der Jugendlichen eine False Flag Operation? Ein Interview mit dem deutschen Journalisten, Schriftsteller und Filmautor, Gerhard Wisnewski, über die Entstehung der neuen israelischen Offensive gegen die Palästinenser

MH17/MH370 – Es ist die Flagge!
http://quer-denken.tv/index.php/698-mh17-mh370-es-ist-die-flagge

Nach etlichen Aussagen und Aufnahmen…starker Verwesungsgeruch der Leichen, KEIN Blut an,um die Opfer wird daruf geschlossen, das die “Abgestürzten schon zuvor tot waren. Also Leichen plaziert wurden.
Überdies sahen Einige Leichen eh noch zu gut aus, wenn aus der angegeben Höghe abgeschossen worden wären, was Keiner wohl mehr eh ernst nehmen wird und auch schön, die reporter, die Zugang hatten, angeblich im Gegendatz zu den OSZE-Beobachtern, aus BRD und USA… intakte Koffer, mit erhaltenen Sachenm Ein blütendweisses Thirt mit I Live Amsterdam… Im TV kam mal ein Test von Rollkoffern… Die Höhe war keine 1o km, keine 1000 Meter,m keine 10 Meter und… was soll ich sagen? ” triebwerke in unmittelbarer Nähe zueinander. MRO MRD siehe Link… Ein abgefilmtes Bild, Passagierliste…da war eine Person schon im März… Ich habe bei script (.cpom?) Passagierlisten gesaugt. Leider ohne Datumsangaben oder nur Aktuelle. Schon verändert worden, zu dem Zeitpunkt? Das dieAusweise entwertet waren und…
Also das war mal wieder ne Inszenierung. Natürlich mit Opfern, aber eben nicht, wie gedacht.

Obama gesteht: Hinweise nur von Facebook, Twitter und Co.
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/20266-Obama-gesteht-Hinweise-nur-von-Facebook-Twitter-und.html
Das Weisse Haus hat eingeräumt, dass die Vorwürfe gegen Russland nur auf der Basis von Hörensagen bestehen und hat zugegeben, dass sie ihre Informationen lediglich aus sozialen Netzwerken beziehen.

Diese Erklärung wurde auf einer Pressekonferenz im Weissen Haus von Präsidentensprecher Josh Ernest abgegeben. “Nur nach Berichten aus sozialen Netzwerken wurde Russland beschuldigt es habe das Raketenabwehrsystem “Buk” in die Ukraine gebracht”, sagte Ernest. Doch das hinderte ihn nicht daran darauf zu bestehen, dass die Rakete von der Volkswehr kontrolliert gestartet wurde. Das russische Aussenministerium erklärte in diesem Zusammenhang, dass die Amerikaner bisher keine Beweise für solche Vorwürfe gezeigt hätten… usw

Reply
Soma 27. Juli 2014 at 16:20

Internet: Großer Bruder SORM

http://ef-magazin.de/2014/07/25/5584-internet-grosser-bruder-sorm

…Denn am vergangenen Dienstag, den 22. Juli trat mittels Unterschrift von Präsident Wladimir Putin ein Gesetz in Kraft, das Internetfirmen ab September 2016 dazu verpflichten wird, personenbezogene Daten der Nutzer auf Server an russischen Standorten zu speichern…

Reply
Soma 27. Juli 2014 at 6:38

Der HD Download versagt ständig…
Irgendwas stimmt da nicht.

Reply
Frank H. 26. Juli 2014 at 0:19

Russischer Oppositioneller: Putin wird Ukraine-Krise weiter anheizen
Der oppositionelle Abgeordnete der russischen Staatsduma, Ilja Ponomarjow, rechnet damit, dass Russlands Präsident Wladimir Putin die Situation in der Ostukraine weiter destabilisieren will: “Putin wird die Lage in der Ukraine weiter anheizen”, sagte Ponomarjow der “Welt”. Der russische Staatspräsident habe wenig Interesse daran, die Situation im Osten des Landes zu deeskalieren. Daran ändere auch der wachsende Druck nach dem mutmaßlichen Abschuss des malaysischen Passagierflugzeugs über der Ostukraine nichts.
http://news25.de/news.php?id=102786&storyid=1406307426530

Reply
Frank H. 25. Juli 2014 at 21:15

FOCUS ONLINE. Absturz MH17. Pro Russischer Kosakenanführer in der Ukraine wird bei einem Telefonat abgehört. Bitte mal ganu zuhören.
http://www.focus.de/politik/videos/abgefangenes-telefonat-hier-herrscht-krieg-was-hat-dieser-kosacke-mit-dem-mh17-abschuss-zu-tun_id_4017428.html

Reply
K-PAX 25. Juli 2014 at 15:40

p.s Israel braucht aber an der Spitze solche Charaktere.
Obwohl Golda Meir war wohl kein Millitär,aber die war auch aus so einem Holz geschnitzt.

Wie Benesch ja richtig bemerkte,die liegen in einem Ozean voll feindlicher Muslime.

Reply
K-PAX 25. Juli 2014 at 15:36

Ich weiss,sie haben die Operation posthum nach ihm benannt.
Viele Ministerpräsidenten haben ja eine Millitärkarriere absolviert,die es in sich hatten.
Vor allem Ehud Barak.

Reply
Frank H. 25. Juli 2014 at 14:08

Bibi Netanjahu wurde absichtlich von den US Boys ins Amt gehievt. Wer seine Vita kennt weiss, dass er ein sogenanntes Kriegstraumata als Jugnedlicher erlitten hat.
“Schon mit 17 Jahren im Antiterror-Kommando

Als 17-Jähriger kämpfte Netanjahu in der Antiterror-Eliteeinheit „Sayeret Matkal“ im Sechs-Tage-Krieg und brachte es in der Armee bis zum Hauptmann. Sein Studium der Architektur am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge/Vereinigte Staaten unterbrach er für einen Einsatz im Yom-Kippur-Krieg. Sein Schlüsselerlebnis jedoch war der Tod seines älteren Bruders Jonathan. Dieser wurde getötet, als ein israelisches Spezialkommando 1976 im ugandischen Entebbe mehr als hundert Geiseln aus den Händen von PLO-Kämpfern befreite.”
http://www.faz.net/aktuell/politik/portraet-netanjahu-versucht-das-comeback-112412.html

Reply
K-PAX 25. Juli 2014 at 10:20

Weil Benesch auch kurz auf Israel/Iran Atomkonflikt einging.
Die Israelis haben das alles schonmal durchgemacht.Anfang der 80er Jahre die Operation Sphinx im Irak.
Dort wurde ein “Atom Forschungsmeiler” mit 4 F16 samt Bomberbegleitung gesprengt.
Zuvor gab es aber Komplikationen, wie nicht austeichende Mehrheiten u.s.w weshalb man die Verzögerung des irakischen Programms beschloss und wie sah die aus ?
Der gute alte Mossad killte Ingeneure und sogar einen italienischen Ceo einer Firma die Komponenten herstellte.
In der Doku fragte man einen,ich denke es war ein Mossad,ob das Teil der Operation war,und der antwortete mit einem breiten verräterischen Grinsen in etwa : ” nein sowas wäre doch undenkbar.”

Im iranischen Programm gab es ja auch Anschläge auf Ingeneure,will sagen : Wir hatten wohl wieder eine Verzögerungstaktik laufen,aber die Bombardierung steht garantiert noch auf den Plan.

Ich denke Israel wird auch so überaus grosszügig behandelt,weil es der Aussenposten für u.a. des CIA im Nahen Osten ist,denn wenn ein Dienst es überhaupt schafft Agenten dort zu platzieren,dann nur der Mossad.

Ohne die mystifizieren zu wollen,aber der Mossad ist wohl einer der effektivsten und besten Dienste.
Gilt wohl auch für das Millitär : Hochmotiviert,gut ausgerüstet,intelligent und mutig….. weil bei denen geht es immer um Alles.

Reply
K-PAX 25. Juli 2014 at 9:56

Natürlich haben die auch ein Gewissen,aber und das gilt gerade für Kommandeure,dreht es sich um die eigenen Leute und nicht um Zivilisten,die leider immer wieder in Aktionen hineingezogen werden.
Und wenn die dann mal in die Seele blicken lassen geschieht es eigentlich immer nach den Konflikten.

Ein Kommandeur,der während des Konflikts sein Herz ausschüttet und Fakten preisgibt,die der Truppe zum Nachteil geraten,ist wie ein Verräter.
So wird das gehandhabt im Millitär und tlw. ja auch im Zivilleben.
Was Du ansonsten ausführst teile ich.
Ich behaupte doch gar nicht,dass eine Seite besser wäre als die andere und eine False Flag seitens einer Seite ist auch eine sehr unwahrscheinliche Variante.
Ich teilte von Beginn an die Variante eines “Fehlschusses” seitens der Seperatisten.

Fande sein Verhalten dennoch seltsam,weil eigentlich dumm und total kontraproduktiv aus seiner Sicht.
Zitat : ” es verhindert die üblicherweise in einem Krieg vorkommenden Auswüchse.”
Mag sein,aber das Abschlachten von Zivilisten ist Bestandteil von Millitäroperationen geworden.
Das war mal anders,aber schon 100 Jahre her.

Reply
Frank H. 25. Juli 2014 at 9:08

Hallo Kumpel K-Pax gehts noch? Warum darf ein Kommandeur kein Gewissen haben? Ganz im Gegenteil, es verhindert die üblicherweise in einem Krieg vorkommenden Auswüchse.
Nochmals zum mitschreiben im Gehirn:

BEIDE “KRIMINELLEN” STREITHÄHNE USA UND RUSSLAND HABEN GAR NIHTS DAVON SO EINE KISTE ABSICHTLICH HERUNTER ZU HOLEN ODEr FALSE FLAG ABZUZIEHEN.

Die Marionetten in Kiew sind klar im Nachteil, da Kriegsunerfahren. Die Rebellen im Osten dagegen sind von anfang an mit Power durch Putins Leute versorgt worden.

Denkt auch nur Einer hier, dass Putin da “zufällig” hineingeraten sei? Oh mein Gott wie naiv!

Die Krim wurde clever verteidigt. Wie der Westen mit antrainierten und gut ausgerüsteten Söldnern.
Wobei das Penthagon offenbar den Verlust eingepreist hat, denn das Volksbegehren wurde hinter einem Schleier der Entrüstung letztlich akzeptiert. Krieg kostet schnell ein paar Milliarden Dollar. Und das Budget des Penthagons ist kleiner geworden.

So my 2 cents.

Reply
K-PAX 25. Juli 2014 at 7:13

p.s wenn die Story stimmt,wird er noch mehr zu spüren bekommen als die Schmach eines Dementi,der wird dann wohl demnächst “fallen”.

Reply
K-PAX 25. Juli 2014 at 7:11

Also ich weiss nicht,wenn Millitärs mit Gewissen kommen und so,dann werde ich skeptisch,sehr skeptisch.
Besonders wenn sie es öffentlich bereinigen wollen während der Konflikt anhält,vollkommen unlogisch so ein Verhalten,dass kann nur aller übelste Konsequenzen nach sich ziehen.
Was hat der denn erwartet ?

Reply
RoofMasterFreak 25. Juli 2014 at 6:41

Joke am Rande:

im folgenden Beitrag wird ruhig und sachlich erklärt, durch eine “deutsche Freiwillige”, was denn nun da in der Ukraine vorgefallen sei…

https://marsvonpadua.wordpress.com/2014/07/25/aus-donezk-deutsche-freiwillige-erhebt-berechtigte-zweifel-gegen-die-anschuldigungen-gegenuber-den-rebellen/#more-519

Reply
FrankyHandy 25. Juli 2014 at 9:16

PS: Folgendes fabulieren russenfreundliche Medien, die einen “Anschluss” Deutschlands an den BRICS-Block unter Russenkontrolle da heraufziehen sehen

http://www.gegenfrage.com/analyst-deutschland-will-heimlich-den-brics-beitreten/

Reply
AlexBenesch 25. Juli 2014 at 9:17

Das basier auf den Gedanken eines wenig bekannten Typs. Infowars hatte das auch

Reply
Frank H. 25. Juli 2014 at 9:56

DE wechselt die Fronten. Jupp das wird auch passieren. Aber dahinter steckt Kalkül von Konzernbossen, die im Dollar ihre Milliarden Gewinne davon schwimmen sehen. Dennoch wird unter Putin der Raubzug gegen die Ärmsten und Armen wieter gehen. Ich bin auch erst spät durch A. benesch wieder ausgenüchtert worden. allerdings bringt das derzeitige Vakuum auch Vorteile, denn es kommt zu einem vorrübergehenden STOP des Kahlschlags. Und noch was: Rothschilds Parteisoldaten in der SPD bzw. Labour hatten schon in der WELT einen Artikel laciert, sie möge mitten in der neuen Wahlperiode zurücktreten! Dann kam plötzlich der lancierte Artikel, Mutti sei Amtsmüde. Ei sowas auch. Die Frau ist erst 60 und geistig auf der Höhe.
wetten das Schröder einen Kanzlerkandidaten schon in der Tasche hat. Nämlich Olaf Scholz! Und der macht dann die Biege nach Osten. Achso: Kissinger bekommt 2013 aus heiteren Himmel den Yukos Oligarch frei. Meint einer das geschah aus Humanität? Harharharhar. Er wurde gegen Ölfördertechnologie eingetauscht. Parallel lief nämlich ein Deal zwischen BP und Gazprom ab in Sibirien neue Claims zu erschliessen.

Reply
Soma 25. Juli 2014 at 5:56

Mir ist da ein kleiner Radio-Beitrag, vom Kinderradiokanal aufgefallen. 🙂

Kindernachrichten: Deutschland spioniert mit
http://www.kiraka.de/spielen-und-hoeren/nachrichten/beitrag/b/deutschland-spioniert-mit/

Eigentlich garnicht so schlecht, das man die Kinderle schon auf die Geheimdiesnte aufmerksam macht.
Ist aber schrecklich Mainstream…

Reply
Libertanus 24. Juli 2014 at 21:58

Die vermeintlich abgeschossene MH-17 ist in Wirklichkeit MH-370, was an der Fahnenposition in Relation zu den Fenstern ersichtlich wird.

http://www.disclose.tv/action/viewvideo/180774/Breaking_Photos_PROVE_Crashed_Malaysian_Jet_was_MH370/

Reply
abgelehnt83 24. Juli 2014 at 19:04

Oh oh, jetzt ist diese Theorie, wonach man Putins Tochter gefährdet sieht schon bei HELODIA, der Pool der “Alternativen” … hm hmm

http://helioda1.blogspot.de/2014/07/mh-17-update-potentielle.html

Reply
Ingo 24. Juli 2014 at 19:44

Ich habe die Typen auch KB oft genug kritisiert, das sie Putin in Arsch kriechen und auch für Libertarismus Werbung gemacht und so, aber die wollen das nicht hören, trotzdem stimmt es schon was er über Deutschland schreibt, das erlebe ich auch jeden Tag, die Deutschen werden auch von Tag zu Tag intoleranter, um noch mal darauf zurück zu kommen, jetzt reg dich bitte nicht gleich wieder auf sondern bleib bitte sachlich 😉
Hab auch Valium zu verschenken 🙂

Reply
Spa8vogel 24. Juli 2014 at 17:19

Haha, ich bin der einzige, der es geblickt hat! Ich kann zwar kein Russisch, aber aus dem Bild oben schließe ich messerscharf, dass Alex jetzt ein Recentr-Studio in Moskau eröffnet hat. Ab 5:45 Uhr wird jetzt zurückgesendet – die Gegenpropaganda-Offensive ist gestartet. Das wird Putin um Jahre zurückwerfen.

Die Ausstattung des neuen Studios ist zwar noch bescheiden: ein Notebook und eine Webcam, aber der russische Moderator trägt werbewirksam schonmal Klamotten aus dem Recentr-Shop und die praktische Infokrieger-Scherfrisur. Als Bezahlung gibt’s eine Flasche Wodka pro Sendung, also den landesüblichen Lohn.

Reply
AlexBenesch 24. Juli 2014 at 17:23

Ohne Scheiß, ich glaub das ist ein Helikon-T-Shirt in Camogrom

Reply
Toxi1965 24. Juli 2014 at 17:58

@Spa8vogel

Ich bin auch da und kommentiere unter dem Nick Toxinow1965 🙂 🙂

Reply
Somakowoskie 24. Juli 2014 at 20:38

Der ist deutlich überbezahlt!

Der hat doch schon ne Rübe wie´n Destillierkorken… 🙂

Reply
desert_tigerstripe 24. Juli 2014 at 16:32

Mal im Ernst Libertus glaubst du wirklich das sich hier wer freiwillig Ken (ich rede schneller als ich denke) Jebsen antut und das den Hohepriester den Hohepriester der Gülle irgendwer sehen will ? Ausserdem wieso in drei Teufels Namen schaffst du es nicht DEINE Meinung hier kund zu tun ohne uns irgendwelche fucking YouTube Videos vor den Latz zu spammen ? WIIIIEEESSSOOOOOO ? Was haben wir dir den getan ? 🙂

Reply
abgelehnt83 24. Juli 2014 at 16:42

komm lieber ins Forum und @alle halbwegs Normalen gilt selbiges

Vllt sollte Benesch wirklich mal für ein zwei Wochen oder Jahre die Kommentarsektion schließen und stattdessen auf einen (neuen oder alten, egal) Thread im Forum verlinken und/oder fett oberdrüber eine E-Mail-Adresse für sachdienliche Hinweise dalassen.
Ich meine, es kotzt hier jeden nur noch an, was hier im Kommentarbereich für eine Sch… abgezogen wird, mir ist heute schon wieder der Kragen geplatzt. Benesch dürfte ebenfalls wenig Genuss am Lesen eines solchen Shitstorms sein, oder?

Oder???

Reply
abgelehnt83 24. Juli 2014 at 16:43

*haben

Reply
Libertus 24. Juli 2014 at 17:42 Reply
Libertus 24. Juli 2014 at 15:56

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Roth (Der stille Putsch)
http://www.youtube.com/watch?v=GYvtnhsH4G0

Reply
AnonyK 24. Juli 2014 at 11:43

Gestern Abend um 20:15 Uhr sendete SWR ein Reportage um das Thema “Privatwaffenbesitz”

betrifft: Tödliches Risiko Viele Waffen – kaum Kontrollen

Nach mehreren Amoktaten und wiederholten Waffenfunden begibt sich “betrifft” in den Rhein-Neckar-Kreis. Warum passieren hier so häufig Straftaten mit Waffen? Reagieren die Behörden angemessen?

http://www.swr.de/betrifft/betrifft-toedlich-risiko-waffe-amok/-/id=98466/did=13577390/nid=98466/sdpgid=951763/1hz42ic/index.html

Leider habe ich die Sendung verpasst, jedoch gehe ich sehr stark davon aus, dass die Sendung üblicherweise einseitig war, wo der Privatwaffenbesitz bis aufs Tiefste dämonisiert wird.

Die Sendung wurde heute morgen um 4:50 Uhr wiederholt und wird zu einem späteren Zeitpunkt in der SWR-Mediathek veröffentlicht und auf Eins Plus erneut gesendet.

http://swrmediathek.de/tvshow.htm?show=c20a4e90-9bdc-11df-b44d-00199916cf68

Reply
abgelehnt83 24. Juli 2014 at 16:39

RIP “Ländle”

kann man sich ja gleich die Bowlingkugel for Columbine geben -,-

Reply
Toxi1965 24. Juli 2014 at 17:54

@AnonyK

DANKE DIR HERZLICH !

Das werd ich mir 100%ig anschauen , obwohl wie du schon sagtes wahrscheinlich wieder einsietig berichtet wird .

Ich bin nämlich auch für freien Waffenbesitz ( aber nicht für vorgestrafte )

Reply
Toxi1965 24. Juli 2014 at 14:07

@Libertus

Na wenn da mal nicht wieder die Amis hinterstecken ..grins ( ironie-off )

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz