farage-clegg-640

Nigel Farage von der UK Independence Party in Berlin: „Eines Tages werde ich Martin Schulz eine reinhauen.“

Als Fraktionsvorsitzender fiel Farage durch verschiedene Kontroversen auf, bei denen er etwa eine durch eine Amnestie erlassene Vorstrafe auf Bewährung des französischen EU-Kommissars für Verkehr Jacques Barrot oder einen Segelurlaub des Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso mit einem griechischen Millionär öffentlich machte. 2010 zweifelte er die Rechtmäßigkeit der Methode an, mit der Herman Van Rompuy als Präsident des Europäischen Rates an die Macht gekommen war. Diesem attestierte er das „Charisma eines feuchten Lappens“ und bezeichnete Belgien als „so ziemlich ein Nicht-Land“, woraufhin ihm eine Geldbuße in Höhe von 3000 Euro auferlegt wurde.

Related posts

Putins Experten erteilen den COVID-Verharmlosern die größtmögliche Absage

AlexBenesch

Sorry, der pure Liberalismus ist kein vollständiges, realistisches Wunderkonzept

AlexBenesch

Seltene Grusel-Fotos vom Illuminati-Ball 1972 im Schloss der Rothschilds

AlexBenesch

7 comments

Orendel 15. Juni 2014 at 10:40

Farage ist doch ein französischer Name, oder? 😀

Egal, wegen dem werde ich noch mal anglophil. 😀

Reply
Toxi1965 13. Juni 2014 at 22:41

“Werde Martin Schulz eine reinhauen”

Für den Spruch habe ich Nigel Farage geliebt !!! 😀 😀 😀

Reply
Agent Orange 13. Juni 2014 at 23:11

… ist die Liebe etwa schon verflogen?

Reply
Toxi1965 14. Juni 2014 at 10:34

@Agent Orange

Neee…ich liebe ihn immer noch , also mache dir keine Hoffnung 😉

Reply
Soma 13. Juni 2014 at 17:04

Danach, Hände waschen, nicht vergessen!

Reply
Frostspeer 13. Juni 2014 at 16:19

Und zwar mit Schmackes 😉

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung bis 31. Oktober 2021!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.