ukip-eu-sieg-2-640

  • Live ab 19 Uhr: Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!
  • Schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder schreiben sie und über Skype an infokrieg-hq

MP3:

Rechtsklick und “Ziel/Link speichern unter…”

Youtube:

Livestream-Aufzeichnung:

HD-Stream und Download:

Ihr Abo finden sie im Recentr Shop!

business video hosting by StreamingVideoProvider


Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Das Establishment und die führenden Liberalen – eine bizarre Allianz seit Jahrhunderten

AlexBenesch

Trump in der Alex Jones-Show: Exxon Mobil (Rockefellers) hätten irakisches Öl nehmen sollen

AlexBenesch

Die Sicherheit in der Privatrechtsgesellschaft nach Hoppe unter realen Bedingungen (Teil 4)

AlexBenesch

74 comments

Avatar
Türklingelschmierer 14. Juni 2014 at 22:05

“Der FPÖ-Strache soll ein brauner Wehrsportler sein.”

Wenn die Amis andauernd ihre Pakours mit scharfen Waffen ablaufen und dabei nationalistisch die Sternenbanner im Hintergrund wehen, dann ist das für AleX natürlich ganz was anderes.

Die BRD kann von einer FPÖ leider nur träumen.

Reply
Avatar
Ingo 27. Mai 2014 at 10:41

Wer ist der Knecht?
Sag jetzt nicht du 🙂

Reply
Avatar
Soma 28. Mai 2014 at 18:12

Nee, so´n Typ ohne Seele ist das.

Reply
Avatar
Soma 27. Mai 2014 at 1:51

@ Knecht

Du arme arme arme Seele…
Das ist echt traurig.

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 22:45

@superillu wo wohnst du denn? Köln, Berlin? Bankfurt?

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 20:53

Volkskommissar Jüüürgen will jetzt also eine Querfront

Aha

Mit Nigel Farage für Putin?

Äh, ja..

Hat nicht hier vor einiger Zeit mal jemand gewinselt, Com(mie)pact wäre kein Kremlblättchen?
Guter Witz
(ich wette diese Arschkriecherei ist selbst dem Waldemar langsam peinlich)

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 28. Mai 2014 at 20:44

Wenigstens ist der Jürgen ein begnadeter Volksredner, du bist nur ein unbegnadeter Nonsenskommentierer…
Shut up please!

Reply
Avatar
Orendel 26. Mai 2014 at 20:49

Also mittlerweile zweifel ich an dem Ganzen. In ganz Europa schlägt es ein, nur in Deutschland läuft immer alles so weiter?

Entweder haben wir es hier mit einer Massenhypnose zu tun, oder einer Volldebilierung. Es könnte auch sein, daß da massiv nachgeholfen wird, denn es stinkt mittlerweile schichtenübergreifend, selbst Dauerwähler geben ihre Stimme der Tierpartei etc.

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 21:13

…solange die Primark-Tüten noch prall gefüllt sind!

Aber psychisch sehe ich immer mehr WRACKS.
Was da so bei den 52 % Nichtwählern teilweise hochköchelt will ich oft gar nicht wissen !

Wenn sich gewisse Dinge nicht mehr wegleugnen können und auch kein Ochs und Esel mehr opfern wollen, dann ist Polen offen.

Die heile-Welt-Medien wissen davon natürlich nichts, einmal weil die Lüge von oben befohlen ist, zum anderen ist es geraten als “stramm rechter” Normalo gegenüber Linksliberalen nicht zu offen die eigene Meinung zu äußern, denn diese haben natürlich üüüberhaupt nichts gegen Meinungsfreiheit und auch eine Zensur findet nicht statt (außer hier, hier und da und dort und hüben und drüben) Außerdem sind gewisse Meinungen keine Meinungen

http://www.pi-news.net/2012/01/dietmar-naher-in-bester-stasi-manier/

Denn, was eine äh Meinung ist, das bestimmt der Links äh Liberale

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 21:48

Ich möchte an dieser Stelle nur noch einmal betonen, dass der obige Link nichts aber auch gar nichts mit meiner Aussage zu tun hat 😉

Welche auch eventuell ironisch gemeint war 😉

Denn eine Zensur findet ja tatsächlich nicht statt 😉

Der Link dient außerdem dazu, ein Negativ an Gossenjournalismus zu zeigen, der straf äh rechtlich durchaus nicht äh unrelevant ist 😉

Mit Gossenjournalismus meine ich natürlich nicht den Politblogger 😉

(was macht eigentlich der andere, der Pisseblogger, fand den spitze, war ganz nett dort)

Reply
Avatar
Killuminati 26. Mai 2014 at 21:37

Och orendel, ist das wirklich eine ernst gemeinte Frage? Die spd,cdu und die grünen leben von stammwählern denen egal ist wer bei “ihrer” Partei was auch immer predigt, das kreuzchen wird halt immer wieder an der selben Stelle gemacht, so war es halt immer, ist wohl so eine Art Familientradition und ehrensache. Diese stammwähler sind übrigens ,größtenteils Rentner und da allgemein bekannt ist das Deutschland das Altenheim Europas ist wird da doch ziemlich schnell ein schu drauß 😀

Reply
Avatar
Orendel 26. Mai 2014 at 21:49

Quatsch, das ist auch eingeimpftes Geschwaller. Ich habe in Ba-Wü stramme Unternehmer erlebt, die ihr Leben nichts anderes gemacht haben, als CDU wählen, dann kam Kretschmann, auch mit deren Stimme. 😀 Sozies die .. “mal AfD wählen” usw. usw.

Das mit dem Kernwähler hat sich im größeren Maße aufgelöst, als es derzeit noch publiziert wird. Das kann mir keiner mehr erzählen.

Reply
Avatar
Killuminati 26. Mai 2014 at 22:04

Ja genau, Unternehmen machen die Mehrheit der Deutschen Bevölkerung aus…

Reply
Avatar
netterEddy 27. Mai 2014 at 5:17

das ist auch quatsch. die nummer stinkt. das was killi hier schreibt ist einfach nur sein bild von den deutschen die er so lächerlich und scheiße findet. als ob die franzosen und engländer nicht auch alle alt wären.

der musel und seine billigen vorurteile. kommen bei fast jedem post zum vorschein.

Reply
Avatar
Killuminati 27. Mai 2014 at 15:35

Hauptsache du hast keine Vorurteile eddy 😀

Geh mal

Reply
Avatar
netterEddy 27. Mai 2014 at 18:40

doch aber das gebei ich auch jederzeit zu es sind auch keine Vor- Urteile sondern im laufe meines lebens gesammelte erfahrungen, ähnlich wie bei dir nur das du dich scheinbar gerne mal von deinen deutschland hassenden freunden beeinflussen lässt und aufgrund deiner minderwertigkeitskomplexe wegen deiner hautfarbe den deutschen irgendwelche schwachsinns eigenschaften anhaftest die nicht zutreffen.

aber wie gesagt ich gebe offen zu das ich euch typen nicht ab kann. Du würdest das nie tun weil du sonst rechtfertigen müsstest warum du unsere schöne luft weg atmest.

Reply
Avatar
netterEddy 27. Mai 2014 at 18:41

oh jetzt bin ich schon wieder ausgerastet 🙂

Reply
Avatar
Killuminati 27. Mai 2014 at 20:00

Da hab ich wohl nen wunden Punkt getroffen :*

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 19:54

Achja, der Strache mit seinem Skilehrercharme 😀

http://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler#Schulzeit

(wer mehr über die netten Jungs von der Eff Peh Ööh wissen will, mit der feschen Kornblume im Revers)

“In Linz lernte Hitler durch Mitschüler, Lehrer und Zeitungen das Denken des radikalen Antisemiten und Gründers der Alldeutschen Vereinigung Georg von Schönerer kennen”

Von dem kommt übrigens auch der “Heil”-Ruf.

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 20:10

Du hast den Film gesehen über Hitlers Jugend? Der ist doch nur Fiktion!

Reply
Avatar
Irmtraud 26. Mai 2014 at 20:59

Und nun? Was wolltest du uns mitteilen? In Teilen Österreichs wird immer noch mit Heil gegrüsst und Angler werfen sich ein “Petri Heil” zu, ist doch nichts dabei.

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 21:31

Häh?
Die FPÖ hat nun mal braune Wurzeln/Schnittmengen/Kontakte wie auch immer.

Übrigens interessant, dass ich im Geschichtsunterricht niemals was über diesen Schönerer gehört habe… wie so manch andere interessante Dinge

Immerhin hat ein Lehrer es mal gewagt offen zu sagen, dass ein Schulbuch vom anderen abschreibe und hat seine eigenen Skripte verteilt und uns eine Doku über die Thule-Gesellschaft gezeigt … Der Lehrer selbst war aber doch mehrheitlich Mainstream-Konservativer

Der Geschichtsunterricht ist eh für den Arsch, eigentlich eine einzige Agitprop-Veranstaltung für die alternativlose Äh-Uuh!

Und was erzählst du mir da über Ö-Reich und Angler… hatte eigentlich gar nichts mit meinem Post zu tun, egal.
Wo wir schon dabei sind, Ö-Reich ist genau so verseucht durch Geheimgesellschaften wie D-Land, zufrieden? Tschüß

Reply
Avatar
Irmtraud 27. Mai 2014 at 8:42

Ich wollte damit sagen, dass der “Heil” – Gruss wohl älter als der Schönerer ist. Der Geschichtsunterricht ist übrgiens sehr begrenzt in seiner Zeit, wie Schule im allgemeinen. Dass da ein Alldeutscher wie Schönerer mal unter den Tisch fallen kann, ist noch kein Weltuntergang. Die Thulegesellschaft wird in ihrem Wirken und ihrem Einfluss auch komplett überschätzt.

Die FPÖ ist eine rechte Partei. Dass es da in Österreich gewisse personelle Kontinuitäten gab, kann nich weiter verwundern. Der Strache ist aber mit Sicherheit kein Nazi. Ich frage mich also immer noch, was du mit deinem Post genau zum Ausdruck bringen wolltest? FPÖ gleich böse? Wars das?

Reply
Avatar
abgelehnt83 27. Mai 2014 at 10:43

Pfff, die sind doch auch alle nur kleine Rädchen im Uhrwerk

Aber warum verteidigst du die so? 😉

Reply
Avatar
Irmtraud 27. Mai 2014 at 22:47

Wen verteidigen, die FPÖ? Nö. Ich schreibe weil mir das ewige, “da war mal was”, “der hat dort schon mitgemacht” “folgedessen ist das alles eine gaaaanz grosse Verschwörung” ein bisschen auf den Sack geht, weil man so einfach alles gerade zurecht biegen kann, wie es einem passt. Darum erwähne ich das. Personelle Kontinuitäten sind nunmal geradezu das was man erwarten kann, gerade bei einer rechten Partei.

Die Thulegesellschaft war nunmal auch keine hypereinflussreiche Geheimgesellschaft oder so was wie die Graue Eminenz hinter der NSDAP, sie war vor allem wichtig bei der Zerschlagung der Räteherrschaft und in diesem Zusammenhang darf man sie auch erwähnen. Ich würde nun aber einen Geschichtslehrer nicht als gut oder besser als andere bezeichnen, weil er mal einen Film über die Thulegesellschaft gezeigt hat. Man muss diese Organisation nicht kennen, um die Geschichte des Aufstiegs der NSDAP oder des 2. Weltkriegs zu kennen, wie das auf Abiniveau in etwa möglich ist.

Aber Schönerer-Anhänger führten die Kornblume als Symbol, die FPÖ auch. Sie sind also böse Schönererverehrer… Puh, ich bekomm gleich weiche Knie.

Möglich, dass die auch nur ein Rädchen im System sind. Hast du auch Argumente dafür oder schreibst du das einfach so daher?

Reply
Avatar
abgelehnt83 28. Mai 2014 at 9:03

Sei mal’n bissl geschmeidiger!

Es GIBT eine Weltverschwörung
Und diese ist hochgradig okkult

Irgendwelche Puzzlestücke hier und da, welche man erst mal finden muss oder gezeigt bekommen muss, zeigen das ganze Bild

Reply
Avatar
Irmtraud 28. Mai 2014 at 10:11

Ein Puzzleteilchen hier und da zeigt eben nicht das ganze Bild. Man bekommt vielleicht ein Ahnung wie das Bild aussehen könnte, aber man muss nicht so tun, wie man das Bild kennen würde. “Kein, war ja klar, wussten wir eh schon lang bla bla bla…” Wie häufig taucht ein Puzzleteilchen auf, das nicht eingeordnet werden kann? Ich würde meinen, sehr häufig und die lässt man dann wohl genauso häufig unter den Tisch fallen.

Das einfache erwähnen eines Puzzleteilchens, oder was man dafür hält, reicht nicht aus, um sich eine Vorstellung des ganzen Bildes zu machen. Man muss das Teilchen eben auch interpretieren und in den Gesamtzusammenhang stellen. Ansonsten nimmt man halt einfach gerade das Teilchen zur Hand, das gerade am besten zum momentan imaginierten Bild passt. Das ist dann auch der Grund, warum viele Leute “Verschwörungstheoretiker” nicht ernst nehmen. Häufig auch ganz zu recht.
Dabei ist mir schon klar, dass “Verschwörungstheorie” eine sinnentleerte Totschlagevokabel ist. Gäbe es keine Verschwörungen, bräuchten wir kein Kartellgesetz und keinen Geheimdienst…
Abstossend wirkt auf viele Leute vor allem dieses “Ich weiss alles! Ich habe alle Geheimgesellschaften und ihre Tricks durchschaut” Wenn es denn nur so einfach wäre… Und vor allem auch dieses “eine Theorie als die ultimative Wahrheit darstellen” ist der Stolperstein vieler Verschwörungstheoretiker.

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 28. Mai 2014 at 20:40

Du nervst mit deinem Halbwissen…

Reply
Avatar
Irmtraud 29. Mai 2014 at 9:38

LOL

Danke für die Illustration des Gesagten!

Reply
Avatar
Soma 28. Mai 2014 at 18:06

Ich dachte der Hitlergruß wäre so entstanden:
https://www.youtube.com/watch?v=0txDD77359U

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 19:24

Mal was anderes, findet ihr nicht auch, dass Farage a bissl aussieht wie Tim Curry?

http://pbs.twimg.com/media/BmjmcUwCMAEwd5V.jpg:large

😀

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 18:58

Killuminati auch mal wieder da???

Was meinst du eigentlich zu meiner These, die ich dir geschickt habe.

1984, die drei Großmächte Ozeanien (entspricht anglo-amerikanisches Establishment) Eurasien (entspricht Eurasien) und Ostasien (entspricht Rot-China) und mittendrin die umstrittene Zone, im Roman selbst wird es nicht erwähnt, aber die Region umfasst:

Nordafrika
Indonesien
Teile Indiens
Teile Zentralasiens
Arabien

Was fällt auf?
Mir fällt auf, dass die großen Player (teilweise ohne Not, wie die USA) Stress angefangen haben mit den Moslems
China mit den Uighuren
Indien mit Pakistan
Russland mit den Tschetschenen und Tataren
in Europa wächst der Groll auch gegen Moslems

Kann es nicht sein, dass das die Rolle des Islams ist?

Infiltriert natürlich, denn auf den Menschen kommt es an (sag ich jetzt mal aus meiner Perspektive), denn sonst wäre jede Religion nur ein Buch und sonst nichts.

In dem Zusammenhang interessant, die Religion der Baha’i, deren Glaubenssätze lesen sich wie die “zehn Gebote” der NWO …
Der Bahaismus sieht sich als Nachfolger Mohammeds.

Du kennst meine Meinung: Hasse nicht die Spieler, hasse das Spiel.
Auf die Menschen kommt es an.

Ein psychotischer Sektenguru kann auch aus Grimms Märchenbuch einen “heiligen Krieg” rauslesen.

Grüße
|||@|||

P.S:
Schreib mal wieder

Reply
Avatar
Killuminati 26. Mai 2014 at 19:44

ich gebe dir natürlich recht, ich denke auch das hinter den Kulissen bürgerkriegsähnliche Zustände in DE geplant sind, aber ich bin mir sicher dass wir Muslime in Europa, zumindest in Deutschland, uns nicht gegeneinander aufhetzten lassen, die hetzer sind doch klar ersichtlich, aus welcher Ecke Sie kommen, das sind doch nicht die Muslime sondern die islamfeinde, und wenn die aufmucken sollten wird die Deutsche Polizei kurzen Prozess machen, da brauchen wir musles noch nichteinmal eine bürgerwehr. Anders sieht’s da natürlich aus wenn es false flag Aktionen geben wird, dann ist der kot natürlich am dampfen aber hat das jetzt wirklich was mit den euroskeptikern zu tun? Dafür brauch man diese rattenfänger doch nicht, diese rechten parteien werden dafür sorgen das innerhalb der Eu Reformen geben wird, was hoffentlich positiv ausfallen wird, die Eu Reformation ist doch jetzt schon ersichtlich.

Stell dir vor ein Gerd Wilders kommt an die “macht” , selbst so einer würde höchstens die Grenzen schließen und keine Einwanderer reinlassen, aber keiner von der Fraktion würde hier anfangen mit irgendwelchen Vertreibungen und sich damit völlig abkapseln vom Rest der Welt.

Aber vielleicht bin ich ja auch zu naiv und täusche mich gewaltig, aber dafür steht mein Esel schon bereit , sind doch nur ein paar WOCHENMÄRSCHE bis ins geliebte Ost-anatolien 😉

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 20:08

Ich glaube du rauchst einfach zu viel Shisha!

Reply
Avatar
Irmtraud 26. Mai 2014 at 20:54

Ne ne, das sieht er schon richtig. Die ganzen Fremden sind unter anderem dazu da, die Einheimischen zu disziplinieren, sprich zu beschäftigen, sollte ein Staat mal aus der NWO-Reihe tanzen. Dann hetzt man einfach die ganzen Türken auf und Deutschland ist dann erst mal eine Weile mit sich selber beschäftigt. (Wie schnell das geht, konnte man in unlängst in Paris, London und Stockholm beobachten). Ein weiterer Punkt ist natürlich die Homogenität und somit die Stärke der europäischen Länder zu untergraben. Abgesehen von den offensichtlichen Gründen: billige Arbeitskräfte für Unternehmer, Konsumenten usw. und selbst eine libanesische Familie die von Sozialhilfe lebt, konsumiert in Deutschland mehr als im Libanon.

Und der Wilders, um den braucht man sich wirklich keine Sorgen zu machen. Dieser Pappkamerad wurde nur aufgestellt um eine echte Oposition zu verhindern. Nigel Farage ist gut und recht, wettert gegen die EU, aber gegen die Erosion der Substanz Europas scheint er auch nicht wirklich was machen zu wollen, zumindest nicht, wenn man obiges Foto betrachtet.

Reply
Avatar
netterEddy 26. Mai 2014 at 20:57

das ist mir zu kurz gedacht. diejenigen die das benzin überall im haus verteilt haben sollen also keine schuld haben sondern nur der vollidiot der sich ausversehen ne kippe an macht oder wie?

klar was ich meine? also ich habs verstanden 🙂

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 17:34

@kill
Wir schicken euch auch auf einem Teppich nach Hause 🙂
Hauptsache wir sind kriminelles Gesocks los! Produktive, teilassimilierte, freundliche Menschen können gerne bleiben!
Siehe Jilet Ayse im Grünen Spot
Aber keine Raubmordente, Brandschatzende Clans, die sollen das in 7hrem Land machen, da dürfen sie es aber nicht, denn da sind die Eier ab, von Erdogan persönlich!

Reply
Avatar
Killuminati 26. Mai 2014 at 18:16

Pff, Teppich… Die meisten musel haben höhenangst Ingo, hast du das noch nicht mitgekriegt? Schon allein deshalb ist die offizielle 9/11 Story lachhaft, das Wissen wir alle dass wir uns in schwindelerregenden Höhen Frieden mit unserem Schöpfer schließen und kaum in der Lage sind ohne zittrige Knie aufrecht zu stehen.

Aber mal im ernst Ingo, du bist hier wahrscheinlich einer der ganz wenigen der sich nicht anstecken lässt von dem billigen hype der Machtergreifung der “euroskeptiker” mit hang zur muselvertreibung.
Hut ab

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 18:24

Ich weiß ja das ihr Eselritter das alles besser durchcheckt mit den ganzen Lügen und so, trotz eurer durchschnittlichen Intelligenz, Respekt, aber könnt ihr dann nicht mal die Deutschen belehren, oder ist das für euch wirklich ein Krieg gegen uns? Warum wollt ihr euch auch einfach nicht wenigstens teilassimilieren und aufhören Deutsche kaputtzuschlagen? Lasst uns doch einfach in Ruhe!

Reply
Avatar
Killuminati 26. Mai 2014 at 18:39

Ich persönlich habe bis jetzt nicht begriffen was mit wörtern wie ” teilassimilierung” oder “Integration” gemeint ist, wer legt das Fest wann wer integriert ist, wo gibt es denn da bitte eine klare Linie, das ist doch wieder einfach nur Futter für den pöbel , den meisten Menschen würde es doch genügen wenn wir in Frieden sogar nur NEBENEINANDER leben, selbst wenn wir alle kein Wort deutsch könnten , würden sich die wenigsten darüber überhaupt aufregen solange sie ihren täglichen döner kriegen, meine Community keine faxen macht und hartz4 bezieht. Wir sind gar nicht so verschiedenen bingo, ich kann auf kriminelle gewalttäter genauso verzichten wie du. (Man mags kaum glauben)

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 19:01

Assimiliert seid ihr wenn man euch den Rücken zudrehen kann, ohne das ihr auf einen einstecht oder das Geld klaut!
Wenn man für einander einstehen kann, z.B. gegen Feunde von außen oder innen!
Wenn die anständigen unter euch muslimischen Gewalttätern in die Fr*sse haut, wenn die mal einen Deutschen kaputt hauen!
Wenn ihr euch bemüht unsere Sprache zu lernen und man mit euch mal reden kann, ohne das ihr uns lynchen wollt!
Und wenn eure Frauen nicht gerade vollverschleuert rumlaufen!
Wenn ihr euch endlich einem liberalen Islam anpasst und nicht ständig ans beten und euer “seelenheil” denkt und nicht nur nach religiösen Zwängen lebt, dann seids ihr assimiliert!
Niemand verlangt von euch Saumagen zu esen, aber gebt euch endlich ein bisschen Mühe!

Reply
Avatar
Soma 27. Mai 2014 at 0:51

Nicht integriert:
EY KARTOFFEL! ICH FI**E DEINE MUTTER!!!

Teils integriert:
EY SIE KARTOFFEL! ICH FI**E IHRE MUTTER!!!

Voll assimiliert:
Verzeihen Sie bitte, Sie Südamerikanisches Nachtschattengewächs! Verstehen Sie mein Vorhaben als Zeichen meiner tiefen Geringschätzung gegenüber Ihrer Person, mit Ihrer werten Frau Mutter kopulieren zu wollen!

Reply
Avatar
Ingo 27. Mai 2014 at 10:37

Jau Soma ich weiß nicht ob du schon mal in Köln warst, aber als ich das letzte mal da war frug äh fragte mich eine Frau nach dem Weg, ich wusste es als fremder nicht und überlegte, da kam ein Mulatte äh Afroeuropäer äh Eufropäer äh Afreupäer und antwortete der Frau im besten Deutsch, wohin sie muss, wahrscheinlich um mich zu beeintrucken 😀
Das ist doch Integration!

Reply
Avatar
pat rick 26. Mai 2014 at 16:28

Anderes Thema: Chemtrail-Whistleblower auf der Montagsdemo

Video:
http://www.endzeitbotschaft.de/2014/05/erklarung-unterlagen-vom-chemtrails.html

Reply
Avatar
pat rick 26. Mai 2014 at 16:25

In einem Wahllokal in Berlin-Pankow kam es heute Morgen zu einem Zwischenfall. Ein Wahlvorstand sagte sinngemäß zu einem neuen Wahlhelfer, „die Stimmen dieser einen Partei“ (gemeint war die AfD) wolle man nachher unter den Tisch fallen lassen. Was er nicht wusste: Der neue Helfer war AfD-Mitglied.
Der Landesvorstand berietet eine Strafanzeige vor.

http://afd-berlin.eu/wp/2014/05/eilige-sondermeldung-skandal-in-berliner-wahllokal-wahlvorstand-kuendigt-an-afd-stimmen-verschwinden-zu-lassen/

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 19:01

Was haben die alle gegen die AfD?

Die sind doch auch nur eine CDU ohne (oder doch mit?) Euro, also doch eine CDU… gegen die CDU wird trotz Antipathie net so gestänkert aus der roten Ecke
Hmmmmm….

Wasser auf die Mühlen, wa?

Scheiß putingetreue Fakeopposition, geh ma wech!

Reply
Avatar
Soma 27. Mai 2014 at 0:39

Dieses Szenario hatte Alex doch auch schonmal beschrieben.

Reply
Avatar
Killuminati 26. Mai 2014 at 16:12

Ohoh , die rechts popelisten sind also stark auf dem Vormarsch, die islamfeinde sind in Europa so schnell an der Macht , so schnell können wir unsere Esel gar nicht satteln =)

Bald weht hier ein anderer Wind Leute, wir müssen nur stark daran glauben und schön wählen gehen, die neoCons regelns schon 😉

Reply
Avatar
Harry 26. Mai 2014 at 16:57

Ach, wer wird denn hier gleich die Esel satteln? Ich war schon hier und da,- und auch in Dreckslochistan-, und ich verstehe jeden, der von da nach hier will. Das ist o.k. Nicht o,k, ist, dass jeder seine Kultur mitbringt, denn die Kultur von Dreckslochistan macht ja aus Dreckslochistan erst Dreckslochistan. Wenn man hier auftaucht und schaut, was es hier alles Gutes gibt, dann wird man den kulturellen Knoten im Schwänzchen recht schnell los und kann mitmachen. Wenn man aber hier auftaucht und beurteilt was es hier alles Gutes gibt aus einer Kultur heraus, in der das alles als pöse gilt, dann bildet sich zu dem Knoten im Schwänzchen auch noch ein Knoten im Hirn,- und dann noch ein aus Neid bestehender Knoten zwischen den beiden-, und dann kann man nur noch herum laufen wie ein arschgefickter Weihnachtsmann, der Todesangst davor hat dass alle lachen, und deshalb ganz böse gucken muss in der Hoffnung, dass dann alle demi sind.

Reply
Avatar
Killuminati 26. Mai 2014 at 17:14

Ich habe meine Esel schon gesattelt und davon wirst DU mich ganz sicher nicht mehr abbringen.
Ich habe vorgesorgt, preping in musel style. HA, du kannst dich ja eindecken mit trockenfutter und genügend Wasser für drei Monate aber ich bin dir einen Schritt vorraus, genauer gesagt ist es mein Esel , ich werde auch nicht anhalten wenn ich dich auf dem weg nach muselmania sehe, ich werd nicht anhalten um dich aufsatteln zu lassen sondern werde gekonnt weiter reiten und zusehen wie ihr euch gegenseitig ausmerzt 🙂

Reply
Avatar
Soma 27. Mai 2014 at 0:37

Da freut sich aber einer… hmm.

Reply
Avatar
beewhyz 26. Mai 2014 at 15:48

Gerade die Älteren fangen mM nach an den ganzen Unfug zu durchschauen, denn die haben 2-3 Systeme bereits durchlebt und merken wie sich die Geschichte gerade wiederholt.

Die bemerken auch dass das ganze bashing gegen EU Kritiker aka Rechtsoffen (teilweise einfach nur noch als populistisch tituliert, OMG) propaganda hoch 10 ist.

Bei den Jüngeren sehe ich jedoch gerade wieder das Gegenteil: alles was rechts von der Linkspartei ist ist faschistisch, die EU als ganzes jedoch nicht. Die ist nur faschistisch wenn wir nicht bald alles hereinlasen was vor Lampedusa anklopft.

Total verkehrte Welt und ich schäme mich für meine minderbemittelten Mitstudenten die in 20 Jahren dieses Land anführen sollen (Riesen-OMG)

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 20:13

Ein Paradebeispiel an echter oder gespielter Borniertheit liefert die links-“liberale” taz:

“Nach den Erfolgen der Rechten geht die größte Gefahr nicht vom Europaparlament aus – sondern von den nationalen Regierungen.”

Ja, nee, is klar…
Im ganzen Artikel keine einzige Antwort für all die Gefrusteten, stattdessen ist die EU alternativlos und der Wähler ein Trottel.
Hochmut kommt vor dem Fall.
Also der Hochmut des einen und der Fall des anderen natürlich, wie immer!

Wie Freigeist es immer befürchtet hat, die Nazis werden Zulauf bekommen.

Und bedanken dürfen wie uns auch bei diesen LiLis mit den Ohrfeigengesichtern mit ihren schlauen Sprüchen!

Reply
Avatar
Salvatore Gambino 28. Mai 2014 at 20:29

Die Nazis bekommen Zulauf…
Ja,ja blablabla…
Verzieh dich ins Forum und verschone uns mit deinen geistigen Ergüssen.
Bitte!

Reply
Avatar
Mephistopheles 26. Mai 2014 at 15:31

Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Zeit und italienischer Einwanderer mit zwei Pässen hat zweimal seine Stimme abgegeben. Dazu fühlt man sich animiert, wenn der Staat von der gesellschaftlichen Elite gewohnheitsmäßig dafür verwendet wird Gesetze ins Leben zu rufen, um das Volk auszubeuten. Hier kann man als Previlligierter seine Stimme multikulturell nutzen und das einheimische minderwertige Gesindel seinen Einfluß doppelt aufbürden. Als Redakteur einer „einflussreichen“ Zeitung, der seine journalistischen Eier amputieren ließ, um mit dem trügerischen Bart der männlichen Stärke im Geheule des jounalistischen Genderismus den ersten Platz einzunehmen, wird jetzt wohl vor der Justiz um Verständnis gebettelt. Wie das wohl ausgehen wird? Wir sind eine Multikultigesellschaft in Europa und deshalb müssen die Wahlen für ungültig (und für fehlerhaft) erklärt werden! An sich, sind diese Wahlen eh nicht mit der Gerechtigkeit zu vereinbaren. Kein Bürger in Europa will die EU nur die Leute mit kriminellen Hauptschlagadern und die Menschen, die nicht wählen (bzw. nichts) können, entscheiden die Zukunft Europas!

Wahrscheinlich kommt daher die hohe Wahlbeteiligung von 48% zustande.

Reply
Avatar
DerLangi 26. Mai 2014 at 13:39

Geht einer zur Mahnwache/Montagsdemo heute Abend?

Reply
Avatar
DerLangi 27. Mai 2014 at 13:59 Reply
Avatar
antifa ist profa 26. Mai 2014 at 12:40

Ich sehe es als ein Anfang, kann sein, dass man sich auch mit der AFD täuschen wird, allerdings bin ich noch guter Dinge dass dort neben den großen Köpfen auch wirklich genug Leute sind die ernsthaft an dem Konstrukt EU etwas ändern wollen. Die müssen aus REcentr-Sicht nicht zwangsläufig alles genauso sehen, um “aktivistisch” genug zu sein!

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 12:09

Wegen ein paar Prozente für die Fakepartei AFD oder was? Kommt mal klar Leute, es läuft weiter wie gehabt! Nichts mit “rechts”
wenn hier mal jemand in die falsche Richtung furzt wie die Merkel, wird das gleich als “rechts” deklariert? Kommt mal klar Leute!
Was vor 40 Jahren als normal galt nicht jeden Idioten hier reinzulassen, wird heute als “rechts” gewertet? Echt ihr habt sie nicht mehr alle!

Reply
Avatar
Harry 26. Mai 2014 at 14:11

Was man seit 30 Jahren an Religiösen, Kulturellen, Ungebildeten und sexuell Verkniffenen hier und in die Eu herein lässt,- auch aus Ostdeutschland und Osteuropa-, dass sind die Vorturner, die den Westeuropäern, die vor 40 Jahren einen ganz exorbitanten Aufklärungszuwachs bekamen, zeigen sollen wie schön es ist stolz auf seinen hohlen Kopf zu sein, um die diesbezüglichen Anstrengungen der Regierungen zu unterstützen.
Und jetzt wird langsam ein Schwellenwert erreicht.

Wollen wir hoffen, dass die “Rechten” nicht die sind, die mittlerweile auch wieder religiös, kulturell, ungebildet und sexuell verkniffen stolz auf ihren hohlen Kopf sind, sondern die, die das Spiel durchschauen und dessen überdrüssig sind.

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 15:23

Ganz zu schweigen von den Abschaum, die sich wegen religiösen oder politischen Ansichten wieder den Schädel e7ntreten würden, nicht war Patriot!?
Gerade das ist der Plan, das sich Leute wieder wegen so was gegenseitig ermorden sollen, wie vor einem Jahrhundert!
Also kommt mal klar ihr Spacken!

Reply
Avatar
RegionalPatriot 26. Mai 2014 at 17:53

Verzeihung für meinen Gefühlsausbruch, ich werde es in Zukunft vermeiden die Kommentare zu lesen! Aber das DER hier (OST)-DEUTSCHE (meine Vorfahren Stammen aus Österreich und dem Elsass und die Aufzeichnungen gehen bis ins 14 Jahrhundert zurück) dif­fa­mie­ren darf und mein Zeug gelöscht wird könnte man fast glauben OSSIHASSER wären hier willkommen!

Reply
Avatar
Ingo 26. Mai 2014 at 18:18

Nein, ich bin Sachse! Aber zurück ins 20Jahrhundert will ich n7cht! In Sachsen fühlt man sich ja noch einigermaßen unbereichert! Aber die Leute hier wehren, werden sich eh nicht wehren gegen die Bereicherer ((:(

Reply
Avatar
Harry 27. Mai 2014 at 12:19

Wehren – wehren?

Es müsste mal wieder auf den Teppich, dass wir den Saus und Braus hier nicht haben wegen unserer Kultur, sondern trotz unserer Kultur. Wegen der durch die Religionskriege verursachten Schwäche unserer Kultur konnte sich danach Zivilisation entwickeln. Das ist die mitteleuropäische Einzigartigkeit, und sonst gar nichts. Jeder Blöde kann eine Dampfmaschine erfinden wenn er dem Kaffeewasser lange genug beim Kochen zuguckt. Das Problem ist dass er in der Sicherheit aufgewachsen sein muss, dass ihm der Paffe oder der Mullar oder was die ganz Anderen da sonst so haben nicht den Schädel einschlägt wenn er einen vernünftigen Gedanken äußert.

Es müsste mal wieder auf den Teppich, dass Kultur nichts als ein Herrschaftssystem für Unterbelichtete ist, dass man die Leute erst einmal durch Erziehung unterbelichten muss damit sie beim Anblick von Kultur nicht direkt anfangen zu lachen und dass wir so einen Scheiss schon lange nicht mehr brauchen.

Wenn so ein Bewusstsein auf den Straßen wäre, dann würde den Kulturbereicherern,- sämtlichen Kulturbereicherern-, von alleine klar, dass sie nichts liefern außer Sondermüll, und dann könnte man statt über Bürgerkriegsszenarien über intelligentes Weglachen nachdenken.

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 10:40

Herr Benesch, es heißt nicht EU-Kritiker, sondern “rechtspopulistische Europafeinde” 😉

Aber apropos Realitätsverlust; der Garant für Rede- und Meinungsfreiheit Jürgen E., meint, dass Wahlergebnis sei ein JA zu Putin.
So macht die EU wieder Spaß
(als artiger Bestandteil Eurasiens)
“Die Putin-Versteher sind auf dem Vormarsch” meint der Volkskommissar in spe!

Reply
Avatar
DerLangi 26. Mai 2014 at 11:38

Rußland: Immer mehr Abgase in Moskau

Reply
Avatar
abgelehnt83 26. Mai 2014 at 19:04

Rom: die Sonne brennt.

Reply
Avatar
Toxi1965 26. Mai 2014 at 10:22

Bürgerberg: SPD über Oliver Janich 😀 😀

http://www.youtube.com/watch?v=-xmIi6p41YU

Der Typ ist schon verdammt cool, ich hätte mir das hämisches Grinsen nicht verkneifen können . 😉

Reply
Avatar
blub 26. Mai 2014 at 14:10

sehr gut ;D

Reply
Avatar
ein mensch 26. Mai 2014 at 14:27

ach du heilige sch…. 🙂

totale verzweifelung und pure angst….sofort kommt die typische keule….aua, aua, aua 🙂

Reply
Avatar
vollbremsung 26. Mai 2014 at 22:08

Bürgerberg ist Knaller! Spitze der Typ….

Reply
Avatar
Stefan 26. Mai 2014 at 10:01

1Live hatte auch die Menschen dazu aufgefordert sich gegen “Schweinegrippe” impfen zu lassen.
1Live das Pro7 des Radio’s.

Reply
Avatar
G&P 26. Mai 2014 at 9:43

Der Radiosender 1Live-WDR berichtet/fragt außerhalb von Nachrichten, wie nur sein kann, dass eurokritische Parteien in der ganzen EU solchen Ergebnisse einfahren konnten.. Sie wären alle Rechts, zerstörten die Idee Europas etc.
Man fragt gerne auf der Straße die Leute, was man von EU hält. Der Normalbürger sieht das eher positiv, dass z.B. die Grenzen offen sind und man seine Nationalwährung nicht vor dem Urlaub tauschen müsse. Und mehr ist nicht drin mit den “positiven” Entwicklungen. Als ob der Geldumtausch die ganzen ausgepumpten Milliarden relativieren könnte. Oder die tollen offenen Grenzen, wodurch die ganzen Kriminellen einen einfacheren Zugang zu den reichen Nationalstaaten haben.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz