R-TV

Recentr TV (24.04.14) Die Putinistas laufen in die Falle

screencap-recentr-sep-25-20

Rheinmetall rüstet Russland – Die Putinistas laufen genau in die Falle der Globalisten.

  • Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!
  • Schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder schreiben sie an unseren Skype-Namen infokrieg-hq

MP3:

Rechtsklick und “Ziel/Link speichern unter…”

Youtube:

Livestream-Aufzeichnung:

HD-Stream und Download:

Ihr Abo finden sie im Recentr Shop!

business video hosting by StreamingVideoProvider


Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Recentr NEWS (27.6.16) Habemus Brexit

AlexBenesch

Sendung am 27.10 entfällt: Patch day

AlexBenesch

Recentr TV (16.10.14) live ab 19 Uhr

AlexBenesch

46 comments

Avatar
Türklingelschmierer 28. April 2014 at 23:37

Hallo ihr BRDlinge!

Eure Amifreunde planen schon wieder auf Michls Kosten. Wo heute noch Wald ist, wollen die Amis sich von Deutschland ein riesiges Militärkrankenhaus bauen lassen. Bis 2021 baut Deutschland im Auftrag der Amis ein neues Militärkrankenhaus bei Weilerbach in der Pfalz. Die geschätzten Kosten liegen bei 750 Millionen Euro. Das nur wenige Kilometer entfernte Landstuhl Regional Medical Center soll geschlossen werden. Mit 3.000 Mitarbeitern ist es das größte Militärkrankenhaus außerhalb der USA.
Zwar hatten die USA angekündigt, ihre in Deutschland stationierten Truppen zu reduzieren. Doch offenbar soll der Luftstützpunkt Ramstein als wichtigste europäische Drehscheibe für den Lufttransport von US-Truppen ausgebaut werden.
Auch weiterhin wollen die USA größere Kapazitäten für die Versorgung verwundeter Soldaten aus Afrika und Asien aufrechterhalten.
Die Kosten für die Planung lägen bei insgesamt 170 Millionen Euro. Der deutsche Finanzierungsbeitrag betrage dabei 127 Millionen Euro.

Reply
Avatar
blechtrommler 27. April 2014 at 20:15

Die halbe Wahrheit, Mr. Benesch, bleibt doch immer noch die Unwahrheit!

Reply
Avatar
Soma 26. April 2014 at 20:27

Ob der 911 Pirat mittlerweile in der EF-Redaktion sitzt? 🙂

Für freie Märkte!
Für echten Kapitalismus!
Für eine Welt souveräner Nationen ohne politische Zwänge
Und die glorreiche, sozialistische Revolution!!! 🙂

Reply
Avatar
Ingo 26. April 2014 at 21:38

Aber wir haben doch Kapitalismus!? Raubtierkapitalismus!
Wo bleibt das Putin unser?

Reply
Avatar
Grafenwalder 26. April 2014 at 19:00

Hervorragende Sendung, Herr Benesch!

Ein Lichtblick in der anonsten so einseitigen Propaganda. Der Russen-Hype wird auf lange Sicht aber wieder abflachen, denke ich. Deswegen sollte man grundsätzlich gute Publikationen wie EF nicht einfach so respektlos in die Ecke hauen, nur weil einmal ein paar Artikel drinstehen, die eine andere Meinung vertreten. EF wird sicherlich bei Zeiten auch wieder Russlandkritischer berichten. Im Gegensatz zu Compact, das gerade sehr viel seiner Glaubwürdigkeit verspielt.

Reply
Avatar
Soma 26. April 2014 at 20:16

Ich will es wirklich hoffen, das EF wieder libertär werden,
das sind sie nämlich nicht.
Was ist das denn, wenn Libertäre sich einer Diktatur anbiedern, bigotte Krypto-Sozialisten?

Der Herr Staatsrechtler, Schachtschneider, hat sich auch als Ar….. entpuppt.

Das tut echt verdammt weh… So enttäuschend…

Und ich kann jetzt auch die ganzen Links zu EF aus meinen YT-Videos, in den Videobeschreibungen rauslöschen…

Keine Toleranz den Staatsgläubigen.

Reply
Avatar
Duderich 26. April 2014 at 11:04 Reply
Avatar
Ingo 26. April 2014 at 10:33

Hey Leute, ich habe jetzt endlich meinen Platz gefunden 😀
Endlich kenne ich meinen starken Führer an dessen Schultern ich mich auch mal ausweinen kann!!!
Und zwar *schwärm* mein großer Held Putin <3 🙂 <3
Deshalb mache ich jetzt mit bei Freemans Aktion
"Liebe mit und für Russland und Europa"
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/04/aktion-europa-liebt-russland-und.html

Jajaja 🙂 Ich liebe meinen starken Helden Putin, seine Lippen, sein volles Haar, seine stählernden Muskeln!
Hat jemand zufällig ein paar sexy Bilder von ihm?
Ich zahle auch gut! Habe gehört er soll in einer Blutlinie mit Vlad dem Pfähler sein!?
Mpf naja, muss mich beherrschen, also können wir dann wieder seriös sein?
Soma, kannst du noch mal das Gebet sprechen? Vielleicht die lange Fassung ja!? War was mit Putin unser

Reply
Avatar
Matikku 26. April 2014 at 1:06

Neue Sendezeiten sind beser!!!!

Reply
Avatar
Toxi1965 25. April 2014 at 17:03

Eine verdammt klasse Sendung , da sit Alex in hochform aufgefaufen …nice1 .

Der teil mit der Pornografie hat mir auch sehr gefallen .

Also damals als ich noch Mensch war , also als junger Mann um die 25 Jahre , da hatte ich und das ein oder andere Mäuschen immer beschlagene Scheiben am Wochenende im meinen Apartment , da war Pornografie kein Thema für uns . 🙂 🙂 🙂

Reply
Avatar
JaneDoe 25. April 2014 at 18:38

Unehelicher Sex???

Du landest sowas von in der Hölle. 😀

Reply
Avatar
Stefan 25. April 2014 at 11:52

Haha Ingo steht auf Michelle, jetzt schämt er sich da Sie in echt ein Er ist xD

Reply
Avatar
RegionalPatriot 25. April 2014 at 11:17

@ Harry was bist du denn für einer? Ich bin in der DDR 81 geboren worden und musste mit meinen Eltern des Öfteren an den FKK-Strand (Ostsee) und ich kann mich noch gut erinnern das, das unangenehm für mich war und ich immer eine Hose tragen wollte aber eigentlich habe ich mich immer gewehrt und wollte nicht dorthin, wo die Ganzen nackten rum laufen. Also laber kein Zeug von kinder ab 5 die ihre Sexualität erkunden

Reply
Avatar
Harry 25. April 2014 at 12:14

Jetzt geht’s aber los !!!

Ich beziehe mich hier auf individuell und sozial schädliche neurotische Einschränkungen in einer Umgebung, in der man aufgrund der gesetzlichen Lage und des materiellen Wohlstands FAST machen kann was man will,- trefflicher gesagt: FAST geniessen kann was man will-, und Du kommst daher und erzählst von Deinen Erlebnissen aus dem Lebenslänglichen-Knast.

Aber bitte – vielen Dank für Deinen Beitrag, denn Du bist die Karikatur der von mir gemeinten 30-Jährigen, die eben gerade nicht im Lebenslänglichen-Knast aufgewachsen sind.:

Reply
Avatar
Harry 25. April 2014 at 12:28

Hey,- RegionalPatriot-, was hältst Du von folgendem T-shirt-Design frei nach der ersten Hälfte von Hans-Joachim Maaz’ “Gefühlstau” : Auf dem Bauch die Mohamed-Karikatur mit dem Bombenturban, und auf dem Rücken eine ganz ähnliche Karikatur, bei der lediglich das Mohamed-Gesicht durch das Honecker-Gesicht ersetzt ist, der Bombenturban rot ist und die Kaligrafie auf dem Bombenturban durch das Coca-Cola-Logo ersetzt ist?

Reply
Avatar
RegionalPatriot 25. April 2014 at 13:54

Aha und ich wollte dir begreiflich machen das in der Beziehung (sexuelle Aufklärung) die Leute aus dem Osten weiter waren als der Westen (kaum Leute die in die Kirche gingen) mich das aber angestunken hat dort mit hin zu müssen (als Kind 5-10) weil mich nackte Leute in dem alter nicht interessiert haben und du schließlich geschrieben hast, dass du mit 5 da schon weiter warst und ich dir das einfach nicht abkaufe!

Reply
Avatar
RegionalPatriot 25. April 2014 at 14:12

Ach ja und das andere mit dem shirt was willst du mir damit sagen ? Honecker war Saarländer ??? aber die Idee klingt ganz gut wenn es dir steht warum nicht die freiheit lass ich dir !

Reply
Avatar
Harry 25. April 2014 at 14:25

Ja ja – ich lebe seit einiger Zeit im Osten und kenne das Bedürfnis der Ossis, den Wessi zu erläutern dass der Trabbi ein weit fortschrittlicherer Pkw war als alles, dass Mercedes und Porsche jemals gebaut haben.

Die Ossis mussten auch nicht in die Kirche gehen um verklemmt zu werden, denn deren Gott hiess Lenin und war weit pfäffischer als der Papst.

Du musst mir überhaupt nichts abkaufen und auch sonst niemandem, denn Bücher kann man leihen.
Wenn Dich das Thema interessiert dann begeb’ Dich mit dem kritisch-logischen gesunden Menschenverstand in die Bibliothek – Alice Millers “Am Anfang war Erziehung” ist immer noch ein guter Einstieg in’s Thema.

Wenn Du da keine Parallelen zu Deiner eigenen Erziehung findest, dann ist das Thema nichts für Dich weil Du zu gut erzogen bist – Erziehung zielt nicht nur auf dauerhafte Verhaltensänderung ab, sondern auch darauf dass der Delinquent krampfhaft bestreitet dass ihm überhaupt irgendetwas passiert ist.

Reply
Avatar
Soma 25. April 2014 at 15:35

Ich hörte auch schon davon, das die ostdeutschen Mädels offenherziger seien, hatte bisher aber noch keine Vergleichsmöglichkeit. 🙂

Reply
Avatar
Ingo 25. April 2014 at 17:39

Ostdeutsche Schnepfen haben größere Augenringe und sehen sehr viel verbrauchter aus! Naja ist ja auch was!

Reply
Avatar
Soma 26. April 2014 at 6:11

Sorry Ingo, aber Du bist vor Ort…
Unternimm was gegen die Augenringe, das ist deine Pflicht als Gentlmen und Deutscher! 🙂

Du solltest den “Verbrauchten” Damen schonmal sagen, bzw. spüren lassen, das Sie wünderschön und ein Geschenk des Himmels sind.

Schließlich wäre solch ein schöner Moment ohne Sie niemals möglich gewesen…

Also, hör auf zu mauern… 😉

Wenn deine Ostflotte Augenringe hat, dann ist das Deine Schuld… Herummosern kann jeder Eunuch und sich dann die Pornos reinziehen. Also, ran an den Speck!

Morgen. 🙂

Reply
Avatar
Ingo 26. April 2014 at 9:15

Nee man! Die meisten hier haben schon nen Kinderwagen mit ihrer Brut!

Reply
Avatar
Ingo 25. April 2014 at 10:25

So Leute, es reicht mal! Beim Thema Akif war ich ruhig und lies euer dummes Gequatsche durchgehen, aber beim Thema Michelle Obama, das ist einfach zu viel!
Sie soll ein Mann sein? Klingt ja lustig aber das ist Quatsch aus mehreren Gründen:
1. Hat man bei ihr nie was hängen sehen, das müsste ja auffallen!
2. Hat schon mal jemand im weißen Schei** Haus Obama im Schlafzimmer röcheln gehört(ihr versteht)?
3. Ist es als Mann bestimmt eine Heidenarbeit so einen knackigen Frauenhintern zu bekommen oder den zu halten!
4. Ihre Kinder, wobei man das mit Punkt 3 in Verbindung setzen könnte!
5. Ihre Figur, ne mal echt jetzt, Michelle ist ja sehr trainiert und wenn Männer ihren Körper trainieren sieht das ganz anders aus als bei Frauen und die Alte hat eben einen typischen trainierten Frauenkörper, so wie bei Madonna!

noch Fragen?

Reply
Avatar
Soma 25. April 2014 at 11:51

Wie Madonna? 😀

Das ist wohl auch schon etwas länger her.
Vor über zehn Jahren, wollte sie sich operativ wieder zur Jungfrau machen lassen. Ich glaube das der Eingriff aber nicht durchgeführt werden konnte, weil keiner ein geeignetes, gebrauchtes Zirkuszelt auftreiben konnte. 🙂

Michelle Obama hat aber wirklich maskuline Züge.
Wegen dem vermeintlichen Schniepel, muss man halt mal sehen, ob es Aufnahmen von Ihr im Bikini gibt.
Selbst von Merkel gibt es welche, die sogar, zu zwecken der Kriegsführung und Destabilisierung, über feindliches Gebiet abgeworfen werden können. 🙂

Was das Röcheln angeht.
Glaubst Du Schwule röcheln nicht? 🙂

Reply
Avatar
ein mensch 25. April 2014 at 12:19

“muss man halt mal sehen, ob es Aufnahmen von Ihr im Bikini gibt.”

es gibt keine “brauchbaren” fotos, allenfalls angedeutete…aber dafür gibts einige andere “verräterische”…ein physiognomisches merkmal eines mannes ist der ringfinger der länger als der zeigefinger ist…besonders deutlich wird es bei gespreizter hand…

http://www.npr.org/2012/06/07/154453176/michelle-obamas-workout-jams-i-really-mix-it-up

https://2.bp.blogspot.com/-TmaunyWURrE/UQHLarxr0SI/AAAAAAAAAmg/iQjQ3Q7JVD8/s1600/MO15.jpg

https://3.bp.blogspot.com/-0q0_KzuCES8/UQHK5cWXTSI/AAAAAAAAAlQ/bWVuxaaPn7E/s1600/MO4.jpg

http://www.gurl.com/2013/01/17/michelle-obama-quotes/#9

http://www.washingtonpost.com/blogs/reliable-source/files/2013/04/Michelle_Obama_In_Performance_image_982w.jpg

dies ist nun auch kein beweis sondern lediglich ein indiz da es vereinzelt auch frauen mit längerem ringfinger gibt…

tja wer weiß, vielleicht ist da ja an michelles fötaler testosteronmenge rumgefuhrwerkt worden 🙂

Reply
Avatar
Soma 25. April 2014 at 14:52

Das stimmt nicht mit dem Ring und Zeigefinger.
Ich habe schon ein paar Hände nachgeschaut und festgestellt, das stimmt nicht… 🙂

Reply
Avatar
Soma 24. April 2014 at 22:58

Schmerzhaft und hoffentlich Heilsam.
Eine sehr wertvolle Sendung, danke Alex!

Reply
Avatar
Killuminati 25. April 2014 at 11:09

Aufjeden, ich warte nur darauf bis Alex mal so richtig durchdreht und sein equipment quer durchs Studio zimmert 😀 hihihi

Aber war mal wieder eine sehr gute Sendung.

Reply
Avatar
Harry 24. April 2014 at 19:48

Etwa 77ste Minute – zit: “… heute können sich 10- oder 11-Jährige mit Pornos versorgen …” – oder so ähnlich.

Bereits vor 20 Jahren konnten 3-Jährige, die noch keine Pornos kannten, als ungebildet bezeichnet werden.

Ich bin übrigens Vater einer 23-jährigen Tochter und war damals auch leicht erstaunt.

Reply
Avatar
asdf 24. April 2014 at 21:14

Vielleicht bei Papas VHS-Kasetten?

Reply
Avatar
Harry 24. April 2014 at 21:43

Mach’ ich echt so einen grünen Eindruck?

Die Kinder haben sich ganz einfach über die von ihnen bereits gesehenen Pornos unterhalten,- wenn man ohne elterlich induzierte Wahrnehmungsstörungen aufwächst unterhält man sich eben über das,das man wahrnimmt-, und wir Eltern haben das so nebenher mitbekommen und dann heraus gefunden, dass das üblich ist.

Reply
Avatar
Soma 24. April 2014 at 23:01

Schulmädchenreport? Eis Am Stiel? 🙂

Reply
Avatar
Soma 24. April 2014 at 23:02

Die Gameboys waren auch nicht internetfähig…

Reply
Avatar
Harry 24. April 2014 at 23:11

P.S.: Bitte entschuldige – ich hab’ nur Deinen ersten Satz wahrgenommen.

Ach, Du Ärmster – erst in der Vorpubertät. Ich hab’ mit 5 angefangen – was Dir da alles entgangen ist.

Mit 15,- anfangs der 1970er-, wurden wir geilen Teenies dann von fortschrittlichen Lehrern,- und Lehrerinnen-, mit umfangreichen Quellenverweisen und spitzbübischem Grinsen darauf hingewiesen, dass die Pädagogik auf der wissenschaftlichen Erkenntnis ruht, dass Erziehung unmöglich ist ohne die Unterdrückung der kindlichen und jugendlichen Sexualität. Das waren natürlich die fortschrittlichen Lehrer,- und Lehrerinnen-, die auch hin und wieder Teenies abgeschleppt haben – oder sich von denen abschleppen liessen.

Und mit 20 hab’ ich begonnen mich mit naturwissenschaftlicher Psychologie und den umliegenden Gebieten zu befassen und im Zuge dessen hat sich mir unter vielem Anderen eröffnet, dass der Mensch natürlicherweise im Alter von 4 oder 5 Jahren den Geschlechtsverkehr,- unter gleich- und ähnlichaltrigen-, beginnt, dass der Mensch ohne die Unterdrückung der kindlichen Sexualität unfähig zur Götterhalluzinierung ist und das entwicklungsgeschichtlich tatsächlich die Unterdrückung der kindlichen Sexualität vor dem Nachweis von Göttervorstellungen nachweisbar ist – kurzum, dass die Unterdrückung der kindlichen Sexualität die Eintrittskarte zum unintelligenten Sklavendasein ist. .

Soweit zur Fakten- und Erlebnisbasis meiner Meinung.

Wie ist das nun um die Fakten- und Erlebnisbasis Deiner Meinung bestellt?
Ich habe bisher den Eindruck, dass Dein Meinung eher durch die Abwesenheit einer Fakten- und Erlebnisbasis gekennzeichnet ist – aber ich lasse mich natürlich gern eines Besseren belehren und hoffe bereits vorab, dass nicht Neid die Basis Deiner Meinung ist.

Reply
Avatar
Killuminati 24. April 2014 at 23:55

Lol, die Unterdrückung kindlicher Sexualität sorrgt also dafür dass eine Göttervorstellung entsteht…
Das sind Behauptungen eines verwirrten Geistes und keine Fakten Harry.

Reply
Avatar
Soma 25. April 2014 at 11:29

Ja. wo wir wieder bei Ganymed wären.

Ich war ja schon frühreif mit 13, und es ist die Hölle, wenn man keinen blassen Schimmer hat und nicht weiss wohin mit seinen Hormonen, aber mit fünf Jahren???

Das ist krank. Das ist Bendit. Das ist grün.
Kurz: BULLSHIT!

Zu den Pornos…
Zu meiner Militär Zeit, hatte ich wohl den höchsten Pornokonsum. Ständig liefen Pornos auf Stube. 🙂

Irgendwann ist da dann aber tatsächlich ein Sättigungsgrad erreicht. Sich einen Kick bei Tierpornos, oder Snuff zu holen, funktioniert längst nicht bei jedem, weil es widerlich ist und alles Andere als anturnend, das ist hochgradig ätzend. Da vergeht einem doch Alles!

Wer sowas genießen kann, mit dem kann sowieso irgendwas nicht stimmen. Wie es um die bestellt sind, die sowas herstellen, will ich mir nicht ausmalen.

Ein Beispiel ist auch diese 2 Girls 1 Cup Geschichte.
Es war ein Internet-YouTube-Phänomen, heimlich die Reaktion der Leute aufzuzeichnen, denen man diesen widerwärtigen Streifen gezeigt hat. Durchweg an der Kotzgrenze, nicht selten darüber.

Das eigentlich geile an einem Porno ist, meiner Meinung jedenfalls, doch keine Großaufnahmen von Geschlechtsteilen, oder Erniedrigungen.
Ist es doch eher die empfundene Lust, die sich im verzückt, verzogenen, frischem, gröteten, verschwitzeten Gesicht abzeichnet.

Auch nach einer tollen Nummer, das dürfte dem Ein, oder Anderen aufgefallen sein, sehen die Damen immer etwas hübscher, gesünder und gelassener aus als vorher.
Da fühlt man doch mit, oder? 🙂

Reply
Avatar
Harry 25. April 2014 at 11:35

Aha – dann ist es also doch der Neid, denn ich kann unter vielem Anderen auch perspektivisch zeichnen und habe neben vielem Anderen auch viele Haare.

Reply
Avatar
Soma 25. April 2014 at 12:01

Was das Eine mit dem Anderen zutun?

Harry, du erzählst voll den Bendit Mist!
Kennst du das Video?

Da hat der auch die Haare schön.
Aber ein Schwein, auch schön geschmückt, bleibt ein Schwein.

Reply
Avatar
Harry 25. April 2014 at 12:45

Nein, ich erzähle überhaupt nicht den Bendit-Mist, sondern Du schaust nicht genau genug hin um das Eine von dem Anderen unterscheiden zu können – und schon gar nicht genau genug um erkennen zu können, dass ich das Gegenteil von dem Bendit-Mist erzähle.

Reply
Avatar
Eingeschränktes Soziales 24. April 2014 at 18:24

Wo bleiben eigentlich die Artikel im Forum von Freigeist ?

Reply
Avatar
Agent Orange 24. April 2014 at 18:51

Weichgeist wurde Eingeschränkt, alda. :mrgreen:

Reply
Avatar
Duderich 24. April 2014 at 17:44 Reply
Avatar
Soma 24. April 2014 at 15:52

J. Edgar Hoover, war sicher der Wegbereiter solch neuer Normen. 🙂

Reply
Avatar
Soma 24. April 2014 at 15:47

Großer Go.t !!! 😀

Der US-Präsident als gebürtige Kokain schnupfende Toilettenschwuchtel, dessen Lover wegen seiner Fassade das Zeitliche segnen mussten.

Seine Frau als verlogene Transe, “Mitglied” im CFR.

Dessen kleine Bastarde sind dann wohl eigens dafür herangezüchtete Retorten-Babies. 😀

Es liest sich wirklich alles sehr schön.
Obwohl das im Vergleich dazu, was Politiker sonst noch so für Dreck am stecken haben, doch eher noch harmlos anmutet…

Hat jemand schonmal die ganzen wilden Geschichten über Katharina der Großen gehöhrt.

Sie war ja auch allgemein verhasst und es hieß, Sie hätte sich das ganze Regiment zu Brust genommen, ob seperat oder nicht, weiß ich jetzt nicht mehr so genau, und weil es ihr nicht gereicht hat, weil es ihr ja eigentlich NIE gereicht hat, zog sie noch die edelsten Schlachtrösser hinzu.

Ich glaube, das ist eher eine Kampagne. Russische Auftragsarbeit, aber verwundern würde es mich auch nicht, wenn alles wahr wäre.

Es liest sich jedenfalls sehr schön… 🙂

Reply
Avatar
Agent Orange 24. April 2014 at 10:50

hier Alex, noch son bedeutungsschwangeres Thema ….

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/michelle-oder-michael-ist-michelle-obama-eine-transe-.html

passt auch gut zu deinem Porno-Artikel. Ob da was dran ist?

Reply
Avatar
Toxi1965 25. April 2014 at 17:10

@Agent Orange

Grins , das hab ich auch gelesen … !

Ist ja auch irgend wie cool , dann hört man bestimmt öfter die Worte ” Laß mich auch mal nach vorne 🙂 🙂 ! ”

laaach…

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 25. Oktober 2020

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.