ukraine-640

Heute:

  • USA & Russland kochen gemeinsam die Ukraine weich
  • Fall Edathy: Die Boylover-Szene und ihre Verstrickungen in höchste Kreise
  • laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen

MP3:

Rechtsklick und Ziel/Link speichern unter…“

Direktdownload einer stark komprimierten Videoversion für niedrige Bandbreiten:

Rechtsklick und Ziel/Link speichern unter…“

Youtube:

Livestream-Aufzeichnung:

HD Stream + Aufzeichnung + Download:

Live und als Aufzeichnung und Download in 1080p Auflösung und 3 MBit Bandbreite! Ihr Abo-Ticket finden sie im RecentR-SHOP

StreamingVideoProvider

Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Armageddon für Trump: Cohen und Manafort landen im Knast, wollen Geheimnisse verraten

AlexBenesch

Ähnlichkeiten zwischen Neurechten und Muslimen laut Prof. Quigley

AlexBenesch

Neuer Papst stand in Verbindung zu Argentiniens schmutzigem Krieg

AlexBenesch

48 comments

Avatar
Heidemarie 28. Februar 2014 at 11:02 Reply
Avatar
Ingo 24. Februar 2014 at 20:55

Gibt’s eigtl. auch Politiker die sich selber Piccolo Flaschen hneinschieben? 😆

Reply
Avatar
Heidemarie 28. Februar 2014 at 11:02 Reply
Avatar
wolfgang eggert 24. Februar 2014 at 16:06

für angies geneigte dauerverbeugung im „gelobten land“ schiebt israels medienregie noch einen weiteren „passenden zufall“ hinterher. hier, hab ich grad im teletext entdeckt: DIE ÄLTESTE HOLOCAUST-ÜBERLEBENDE IST IM ALTER VON 110 JAHREN GESTORBEN, teilten „angehörige“ mit. und, zufall über zufall. ein film über ihr schicksal ist in diesem jahr in der kategorie „bester dokukurzfilm“ für einen oscar nominiert, 110 jahre schafft die frau. und im landeanflug der deutschen kanzlerin wird ihr tod gemeldet.

boah nääääh, gehts peinlicher, gehts orchestrierter, gehts noch mehr mitm zaunpfahl, bibi?

Reply
Avatar
JaneDoe 2. März 2014 at 12:33

Geh‘ doch bitte wieder zu den Linksfaschisten der „Roten Fahne“. Danke.

Du siehst mal wieder „Zufälle“, wo keine sind.

Erzähl‘ uns mehr vom stets kurz bevorstehenden „MEGA RITUAAAAAL!“. ^^

Reply
Avatar
wolfgang eggert 24. Februar 2014 at 14:22

http://www.edathy.de/img/edathy-peres.jpg
Sebastian Edathy im Büro von Israels Staatspräsident Shimon Peres, Jerusalem, 2004. (Homepage Edathy)

WISSEN IST MACHT

Das Bundeskriminalamt BKA wusste seit Jahren von der Erpressbarkeit Sebastian Edathys und bediente sich ihrer – während der SPD-Wildfang dem NSU-Untersuchungsausschuss vorsass. Der SPON-Artikel „Schleppende Ermittlungen“ http://www.spiegel.de/politik/deutschland/opposition-und-fdp-kritisieren-bka-in-edathy-affaere-a-955231.html weist heute unter Zitierung ranghoher Vertreter aus den Reihen der Opposition, der FDP und der CSU auf diesen Mega-Skandal hin. Linkspartei-Chef Bernd Riexinger glaubt, O-Ton SPON, „dass die Spitze der Behörde über das belastende Material Bescheid wusste, als sie vom NSU-Ausschuss unter Edathys Vorsitz befragt wurde. ´Da tun sich Abgründe des kalkulierten Staatsversagens auf.´ Der BILD-Zeitung zufolge kursiert unter den Innenpolitikern im Bundestag der Verdacht, das BKA könnte Informationen über den im Januar 2012 zum Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschusses gewählten SPD-Angeordneten Sebastian Edathy bewusst ignoriert haben. So habe man in der NSU-Affäre einen politischen Skandal vermeiden wollen.“ Diese Informationen sollten Hinterbänkler und Wähler (von Edathy schon mal als „Schafe“ bezeichnet) sehr gründlich lesen und dauerhaft „setzen lassen“.

Was für ein passender Zufall, dass fast zeitgleich zum eingesetzten Ausschuss – via Nordamerika – Informationen über dessen Vorsitzenden dem BKA übermittelt wurden, welche angeblich diesem nicht aufgefallen sind. Was für ein passender Zufall, daß die zweite, nun öffentlich werdende Tranche des Edathyskandals hinterhergelegt wurde, als der Kinderbildsammler einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Abhöraktionen der NSA gegen deutsche Politiker forderte. Und was für ein passender Zufall, daß nun die Israel-affine BILD erstmals die richtigen Verbindungen zwischen dem nicht in letzter Schärfe ermittelnden NSU-Untersuchungsausschuss und Edathys Erpressbarkeit herstellt; Stunden vor Merkels Israelbesuch deutet das „investigative Interesse“ im Hause Springer darauf hin, daß hier Mitwisserdruck auch von nichtdeutschen Staatsstellen lanciert wird.

Ebenfalls für heute hat Edathy – der sich im Ausland versteckt hält – eine Presseerklärung angekündigt. Man darf gespannt sein, ob er dabei ebenfalls eine kleine „Andeutung“ Richtung NSU macht, um sich vor weiteren juristischen Nachstellungen zu schützen. Seine nicht nachvollziehbare Behauptung, fernmündliche „Morddrohungen von Rechts“ erhalten zu haben (wie sollen ihn tumbe Skinheads anrufen haben, wenn bis dato weder Top-Journalisten noch Ermittlungsbehörden seine Telefonnummer herausfinden konnten?) dürften nur ein erster Schritt in seinem privaten Schachspiel darstellen. Dahinter reibt sich gewiss auch im Ausland – wo man Edathy vermutet – der ein oder andere die Hände. Erst gestern forderte Israels DauerMinisterpräsident Netanjahu von seinem einfliegenden Staatsgast Angela Merkel deutsche Nibelungentreue im kalten „Nuklearkrieg“ gegen Iran ein. Eigentlich eine „diplomatische“ Frechheit. Er scheint nicht zuletzt durch geheimdienstliches Insiderwissen gute Karten auf der Hand zu haben. Nicht erst seit heute.

Reply
Avatar
Ingo 24. Februar 2014 at 16:00

Mann Eggi, du und deine Romane 😐

Reply
Avatar
Duderich 23. Februar 2014 at 17:43

Ah, da fällt mir noch was ein, als ich von einem „Filmemacher“ hörte. Hab mal was via Marc Dice auch über den wohl verselbstmordeten Hunter S. Thompson gehört, dass er Verbindungen zum Franklin Skandal und dem Bohemian Grove hatte, wie auch dass er in den späten 1980er Jahre der Filmemacher eines Kinderpornos im Bohemian Grove war. Er wurde nämlich erkannt.

Doch hier Mike Dice dazu mit mehr Details!
» http://www.youtube.com/watch?v=6AEnPrpl1i4

Reply
Avatar
Soma 24. Februar 2014 at 7:50

OH NEIN! Bitte nicht Hunter S. Thompson!
Der Begründer des Gonzo-Journalismus…
http://de.wikipedia.org/wiki/Gonzo-Journalismus

Ob Jonny Depp, dann auch irgendwie drin hängt???

Die beiden waren sehr gut befreundet und Depp zündete sogar die Kanone, womit Thompsons Asche verballert wurde. 🙂

Thompson hat phänomenal gut geschrieben… Schade…

Reply
Avatar
Liberty 22. Februar 2014 at 22:07

„Fall Edathy: Wenn dieser Blogger Recht hat, stürzt die Regierung Merkel“

http://www.openpr.de/news/778363/Fall-Edathy-Wenn-dieser-Blogger-Recht-hat-stuerzt-die-Regierung-Merkel.html

Reply
Avatar
Duderich 23. Februar 2014 at 16:10

Da „es“ u.a. in der politischen Klasse in so gut wie allen Ländern vorkommt, wobei das eigentlich unausprechbare ein ziemlich wütend macht, fiel mir explizit für solche Fälle wie Edathy ein neuer Begriff ein. Pädolitiker.

Reply
Avatar
Soma 24. Februar 2014 at 7:43

Pädolitiker, guter Begriff…
Ich benutze auch schon lange den Ausdruck,
Sozialpädophile…

Reply
Avatar
Soma 24. Februar 2014 at 7:41

Mir kommt dabei der Hans Meiser in den Sinn…

Dem hatten sie ja Mundtod gemacht, als Er über Politik und Kinderstrich berichten wollte…

Ob der sich es vielleicht nochmal anders überlegt und trotzdem auspackt???

Wie lange das wohl her ist?

Reply
Avatar
Ingo 24. Februar 2014 at 10:11

Hab mich schon immer gefragt, welchen Politiker meint Hans Meiser denn, der Piccolos aus Prostituiertenärschen säuft!?^^

Reply
Avatar
NeinIdee 21. Februar 2014 at 17:34

Möchte mal auf diese sehr interessante Sendung mit Herrn Seewald hinweisen. Erst hören, nachdenken, dann schreiben, danke!

http://www.okitalk.com/archiv.php
Sendung: 61:19 Minuten

Sendung vom Sonntag, den 16. Februar 2014

Sendungs-ID: 0214-17557

20:00 bis 22:00 Uhr | Moderator : SEEWALD.RU

Kategorie: Politik

Studio 2 (S2) – Was macht Putin wirklich? Für wen arbeitet Wladimir Putin wirklich? Nach über 13 Jahren Regierungszeit wissen viele Menschen immer noch sehr wenig über Wladimir Wladimirowitsch mehr…

Putin Bescheid. Ist er ein Patriot Russlands oder nicht? Oder will er, wie die meisten Staatschefs sein Volk an die Weltregierung verkaufen? Die Presse im Westen verteufelt ihn, da er angeblich eine gelenkte Demokratie betreibt und dass in Russland immer noch die Menschenrechte und Pressefreiheit mit Füßen getreten werden. Doch wie viel Macht hat Herr Putin in Russland wirklich? http://www.seewald.ru/

Reply
Avatar
NeinIdee 21. Februar 2014 at 17:36

Herr Benesch,
Sie hatten Geburtstsag?
Dann doch meinen herzlichsten Glückwunsch für das erreichte Lebensalter.

Servus

Reply
Avatar
Matzipuss 21. Februar 2014 at 15:43

Hallo Alex,
eine gute Sendung, wieder einmal.

Nachträglich alles gute zu deinem Jubiläum.

Hier noch ein interessanter Link zu Pädathy 😉

http://www.openpr.de/news/778363/Fall-Edathy-Wenn-dieser-Blogger-Recht-hat-stuerzt-die-Regierung-Merkel.html

Freeman ( ich weiß, er ist Pro Russland) hat auch einen interessanten Artikel zu Kiew

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/02/kiew-bezahlte-randalierer-schiessen-auf.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+SchallUndRauch+%28Schall+und+Rauch%29

Wünsche weiterhin alles gute.

MfG
Matzipuss

Reply
Avatar
Freigeist 21. Februar 2014 at 17:59

Was ist das immer noch für ein Niveau, dass Fatman interessant genannt wird? Der schreibt wieder die selbe Gülle wie Elsässer und was davon, dass die Demonstranten auf die Cops „schiessen“. So eine Pfeife.

Reply
Avatar
Matzipuss 21. Februar 2014 at 18:39

Hallo Freigeist,
das habe ich weniger gemeint. Ich gebe Dir recht, das Freeman und Elsässer sehr weit links sind.
Das interessante ist, das die Stiftung, die die Krawallmacher unterstützt, sehr eng mit unserer Angi zusammenarbeitet.
Wie schon geschrieben, weiß ich das Freeman pro Russland und Iran ist und alles mit America verteufelt.
Aber man muß immer auch die „gegenseite“ lesen.
Wie Alex schon des öfteren gesagt hat, heißt es nicht, das man wenn man gegen Russland ist, automatisch für America ist etc.
Ich schaue eben nicht nur auf eine Informationsquelle.

Was ich aber toll finde, ist dass die Schweizer sich gegen die uneingeschränkte Zuwanderung entschieden haben.
Zumindestens in der Volksabstimmung. Ob und wie die Politik darauf reagiert, werden wir sehen.
Auf so ein Bürgerbegehren werden wir in Deutschland noch sehr laaange warten müssen.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Februar 2014 at 19:01

Alter ich mach mir doch garnicht die Mühe diese Lügner und Gauner Fatman und Elsässer irgendwo politisch einzuordnen, die können morgen schonwieder was anderes sein. Und jetzt erzählst du mir was von der Schweiz….

Reply
Avatar
Matzipuss 22. Februar 2014 at 2:28

Sorry,
das mit der Schweiz war ein Gedankensprung meinerseits, da Freeman auch aus der Schweiz kommt und hier in Deutschland so ein Volksbegehren als „Rechtsradikal“ eingestuft werden würde.

Reply
Avatar
Freigeist 22. Februar 2014 at 10:56

Fatman ist Österreicher.

Reply
Avatar
Matzipuss 22. Februar 2014 at 11:47

Ups, danke für den Hinweis

Reply
Avatar
Ingo 22. Februar 2014 at 19:34

Bitte lasst die Deutschen so schnell wie möglich in einen Multikulti Staat als Minderheit aufgehen! Vielleicht erhalten wir dann von Brüssel das Gnadenbrot endlich wieder richtig wirtschaften zu dürfen und unsere anderen Probleme anzupacken! Weil so richtig wehren kann und will sich ja eh niemand dagegen und der Zaunpfahl mit dem die Deutschen so gerne winken, steckt dem Volk eh schon bis zum Anschlag im A…
Nur so ein Gedanke!

Reply
Avatar
Matzipuss 23. Februar 2014 at 6:21

Hallo Ingo,
das mit dem Minderheitenschutz für den Deutschen wird nicht hinhauen. Es ist eher davon auszugehen, dass es eine Belohnung (Kopfgeld) für jeden toten Deutschen geben wird.
Wir sind ja das böse Volk, das den zweiten Weltkrieg angefangen hat und so weiter.

Reply
Avatar
shorty_man 23. Februar 2014 at 11:10

“ das mit dem Minderheitenschutz für den Deutschen wird nicht hinhauen. Es ist eher davon auszugehen, dass es eine Belohnung (Kopfgeld) für jeden toten Deutschen geben wird. ”

So oan schmarrn‘ der Zuwanderer anteil in BRD beträgt max. 20% (EU-Wanderarbeiter inkl.) und wer soll das Kopfegld denn bittschoen bezahlen die Illuminaten-Echsen Rothschild/Rockefellers ?

Solche aeusserungen sind doch nichts weiter als flache versuchte geiste brandstiftung á NPD

Zu Ukraine: schon seltsam das ausgerechnet zur Olympia die Kacke anzünd worra isch‘.

Reply
Avatar
Matzipuss 23. Februar 2014 at 12:37

Hallo shorty_man,
noch nie was von Sarkasmus gehört???
Ich habe das nicht ernst gemeint und Ingo sicherlich auch nicht.
Und der NPD gehöre ich nicht an!!

Reply
Avatar
Erdnüsse 21. Februar 2014 at 14:01

Frag mich grade was das soll. Mit der Nicht zum Täter werden aktion. Ist doch eine gute sache aber scheinbar glaubst du wirklich man müsste jeden ins KZ stecken. Wieso sollte man jemand nicht Helfen der so eine Neigung hat. Ich denke nicht das die alle Stolz auf ihre Neigung sind. Und am liebsten ein Normales Leben führen wollen. Ich glaub man kann normale Pedos auch nicht mit Macht geilen Elitären vergleichen die schon alles haben und ihre Psyopartie noch ein wenig steigern wollen in dem sie Kinder Demütigen und quwelen. Und sich daraus ein Spaß machen. Wieso laden sich denn Pedos KiPO runter und wichsen sich ein zu hause und Lungern nicht auf dem Spielplatz rum. Und Schnappen sich ein Kind was sie dann vergewaltigen. Weil sie keine Psyoparten sind weil sie noch wissen das es nicht Richtig ist. Und ich bin davon überzeugt wenn wir nicht offner mit dem Thema umgehen wird es immer Vergewaltigung geben. Weil sich diese Menschen dann verkrümmeln in ihre Welt und sich keine Hilfe suchen weil sie angst haben das der Mob sie durchs Dorf Jagt. Und ich glaub wirklich das sich dann viele sagen scheiß drauf ich bin eh abschaum ich schnapp mir jetzt ein Kind und wenn ich in den Knast geh eh egal das leben hat mir eh nichts zu bieten.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Februar 2014 at 18:02

„Frag mich grade was das soll. Mit der Nicht zum Täter werden aktion. Ist doch eine gute sache aber scheinbar glaubst du wirklich man müsste jeden ins KZ stecken.“

Okay, so ähnlich wollte ichs am Anfang auch schreiben, anscheinend bin ich nicht der einzige der das denkt. Runter zu reden auf freiwillige chemische Kastration war absolut mies.

Reply
Avatar
Porno Pommes 22. Februar 2014 at 9:39

Pedos und Vergewaltiger haben im Knast kein schönes Leben. Kommt dann schonmal vor, dass der nach einer Woche ein paar Zähne weniger hat, da es auch in deutschen Anstalten unter den Häftlingen Selbstjustiz gibt.

Reply
Avatar
Orendel 21. Februar 2014 at 11:56

Lexe, was geht ab? Der Monat ist bald vorbei und nur 3 Sendungen. Ich geh am Stock! 😀

Ich hielt ja bis vor kurzem das Ostbashing ein bisschen übertrieben. Da zieh ich mir gestern so ne Sendung von Okitalk rein, da schwallert dann der Gastredner tatsächlich von einer DDR, die während der Besatzung von der rußischen Art profitiert hat, welche sich zwangsläufig heute nun auch in ganz Europa verbreiten wird. 😀

Reply
Avatar
Spiritual Healing 21. Februar 2014 at 2:20

Mind Control 2.0

http://www.youtube.com/watch?v=zT1h-3gTO3o

Schönen Abend 😉

Reply
Avatar
Deltay 20. Februar 2014 at 20:13

S.I.’s!
Hier ein Link, aus dem hervorgeht, dass Russland für seine Erdgasexporte nach Slowakien, Ungarn, Rumänien auf die Ukraine angewiesen ist.
Die Ukraine ist auch für die Einspeiseinfrastruktur wichtig.
Bis das alles neu aufgebaut ist, dauert es und kostet.

http://www.zerohedge.com/news/2014-02-20/ukraine-situation-explained-one-map

Eine direkte Konfronation zwischen USA und Russland, ähnlich Georgien. Da war zeitgleich auch irgendsoeine Olympiade. Siehe auch das Interview von Nuland und ihrem Botschafter. Im Gegensatz zu Georgien mischt das EU-Zentralkommitee jetzt direkt mit.

Gruß
[color=red}Deltay[/color]

Reply
Avatar
KPAX 20. Februar 2014 at 19:05

Naja quatsch redet der nicht bloß.
Er ist leider einseitig ausgerichtet,um es mal äusserst harmlos auszudrücken.

Reply
Avatar
NeinIdee 21. Februar 2014 at 17:31 Reply
Avatar
polpkorn 20. Februar 2014 at 17:59

https://www.facebook.com/juergen.elsaesser

Elsässer zeigt uns seine Putinmeinung, über die Ukrainischen revoluter.

Reply
Avatar
Stefan 20. Februar 2014 at 18:13

‚Terroristen‘ mit Luftgewehren!! Wo gibts denn sowas?
Was’n Trottel!
Der Link oben von Zerohedge hat da ne bessere Erklärung!

Reply
Avatar
polpkorn 20. Februar 2014 at 18:55

Elsässer redet sowieso quatsch, ich hab den typen noch nie gemocht!

Reply
Avatar
Freigeist 21. Februar 2014 at 12:09

Gebt euch dieses brunzdumme Pack.

„Auf vielen Videos kann man sehen, daß die “friedlichen Demonstranten” Gewehre und Pistolen einsetzen und scharf, gezielt auf die Polizei schießen. Gewehre mit Zielfernrohr! Damit kann man auf große Entfernungen jeden beliebigen Punkt auf dem Körper treffen.“

Das ist das Publikum von Compact. Mit Luftgewehren, Co2 Pistolen und Softairs „schiessen“ die da und die Reichsrentner und Kryptokommunisten wittern schon die große NATO Verschwörung.

Reply
Avatar
Liberty 21. Februar 2014 at 14:05

Was erwartet man von diesem Schmierfink sonst? Entweder nützlicher Idiot oder bezahlter Lügner. Ich tippe auf letzteres.

Reply
Avatar
Stefan 20. Februar 2014 at 17:17

Ich dachte der Typ heisst mittlerweile Pädathy oder Entarty….?

Reply
Avatar
Stefan 20. Februar 2014 at 17:10

Alles was man über die Situation in der Ukraine wissen muss, erklärt in EINER Karte:
http://www.zerohedge.com/news/2014-02-20/ukraine-situation-explained-one-map

Reply
Avatar
KPAX 20. Februar 2014 at 15:56

p.s Eggert glaubt also auch an die Wirksamkeit von Magie ?
Naja warum nicht.

Reply
Avatar
KPAX 20. Februar 2014 at 15:55

Loll der Eggert sieht in dem Interview aus wie der junge Goethe mit dem Hut.

Reply
Avatar
KPAX 20. Februar 2014 at 15:53

Aufällig ist momentan die Stille um Putin.
Der mischt sich sonst ja fast in alles ein,was sein gutes Recht ist oder auch nicht,jedenfalls macht er es den Atlantern gleich.
Aber jetzt hört man erstaunlich wenig.
Klischko erhält ja seine Instruktionen von der Konrad Adenauer Stiftung und in welchen Netzwerken die eingebunden sind muss man wohl kaum aufwändig recherieren.
Man kann getrost von den bekannten atlantischen Verbindungen ausgehen.

Reply
Avatar
KPAX 20. Februar 2014 at 15:58

Sorry,Russland übt auch Druck auf die ukrainische Regierung aus.

Reply
Avatar
ein mensch 20. Februar 2014 at 9:02

wolf eggert erzählt hier was interessantes zum thema dutroux, so ab 54:00 min.

https://www.youtube.com/watch?v=abJ_3IPsVeA

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 24. Januar 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.