Dawn-of-the-Dead-640

Live ab 19 Uhr

Krisenbewältigung in Hollywood-Filmen: Ob Zombie-Ausbrüche, Epidemien oder Invasionen von Kommunisten; Hollywood liebt extreme Situationen. Wie realistisch sind die Reaktionen der Protagonisten? Was sollte einen zum Denken bringen und was sollte man besser unbedingt vermeiden?

  • schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder via Skype an infokrieg-hq
  • Live ab 19 Uhr – Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!

MP3:

Rechtsklick und “Ziel/Link speichern unter…”

Stark komprimierte Videofassung:

Rechtsklick und “Ziel/Link speichern unter…”

Youtube:

Livestream-Aufzeichnung:

HD Stream + Aufzeichnung + Download:

Live und als Aufzeichnung und Download in 1080p Auflösung und über 3 MBit Bandbreite! Ihr Abo-Ticket finden sie im RecentR-SHOP

StreamingVideoProvider

Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Wie sich vor 100 Jahren die Briten, Franzosen und Russen gegen Deutschland verbündeten – Teil 1

AlexBenesch

Mutmaßlicher Attentatsversuch auf UKIP-Chef Nigel Farage

AlexBenesch

Bekommt Deutschland nach den Ost-Freunden Merkel und Schröder wieder einen Atlantiker-Kanzler?

AlexBenesch

49 comments

Avatar
DFC 7. Februar 2014 at 1:57

Ich schau mir gerade eine ‘lets-play’-Serie von DayZ Standalone an. Was mir das Spiel zeigt, ist, dass wenn man unreifen Menschen eine Knarre in die Hand gibt, dann werden die sich gegenseitig über den Haufen ballern. In einem Zusammenbruchsszenario brauchen nur wenige Spinner anzufangen, andere für ihr Hab und Gut zu töten, dann stehen die anderen vor der dem Dilemma, welchem Fremden sie noch vertrauen können. Gesundes Mißtrauen gegen Fremde kippt leicht zu Paranoia. Man kann nicht die Gedanken der anderen lesen, und jeder Fremde könnte dich killen. In DayZ sind die schlimmsten Gegner auch nicht die Zombi’s, sondern die anderen fremden Mitspieler.

Knarren sind Macht.

Irgendein schlauer Asiat schrieb einmal,

‘Gerechtigkeit ohne Macht ist wertlos,

Macht ohne Gerechtigkeit ist reine Gewalt.’

Gewalt erzeugt Gegengewalt.

Wer keine Gerechtigkeit hat, der kann Macht nicht händeln und wird langfrisitig an seiner Macht zugrunde gehen. Denn das Umfeld wird sich gegen ihn richten.

Was nach meiner Auffassung sinnig wäre, um effektiv sich für ein Zusamenbruchsszenario vorzubereiten, ist, dass man der Macht würdig wird, also durch streben nach Gerechtigkeit und Fairness. Genausowichtig ist Freundschaft zu Menschen, die diese Werte teilen.

Die Gerechtigkeit, die ich meine, hat damit zu tun, Achtung vor der Würde anderer Menschen zu haben und noch mehr.

Reply
Avatar
Soma 8. Februar 2014 at 13:39

In einem Zusammenbruchs-Szenario braucht man etwas Macht, um seine Würde, und Die der Anderen, vor Denen zu verteidigen, die keine Achtung vor Ihr kennen.

Reply
Avatar
pat rick 6. Februar 2014 at 19:59

der angesprochene film am Ende der Sendung “Der Nebel” heißt im Original “The Mist” und basiert auf Stephen King. krasser Film, sehr lehrreich, und so’n Ende gibts in keinem zweiten Film

Reply
Avatar
Ingo 6. Februar 2014 at 17:06

Dieser Schneider ist wohl ein Ösi? Na da kommen ja viele Verrückte her, wie dieser Fritzl, Mozart oder H*tler!

Reply
Avatar
bernd schneider 6. Februar 2014 at 15:18

Die Zensur stinkt zum Himmel!
Doch mastermind bernd hat einen Riesen….

Reply
Avatar
Soma 6. Februar 2014 at 3:38

Mein Neues Video, so eine Art “Wort Zum Sonntag”.

https://www.youtube.com/watch?v=UhCXGq72Te8

Reply
Avatar
Armin Ulrich 5. Februar 2014 at 22:16

Das ist schon ein Zombie-Film, dem eine ziemliche Komik innewohnt. Noch lustiger ist natürlich die Geschichte, daß im Wohnwagen der eine Uwe den anderen Uwe mit der Pumpgun erschießt, dann erschießt sich Uwe selbst und als Zombie repetiert er die Pumpgun nochmal, so daß 2 Patronenhülsen gefunden werden. Die überforderte Frau (nennen wir sie einmal Beate) flieht dann.
Das ist natürlcih alles andere als lustig – lustig wurde es erst dann, wenn unsere Polizei dieses als wahre Geschichte verkaufen will …

Reply
Avatar
abgelehnt83 5. Februar 2014 at 23:28

Was wären Naturgesetze, Logik und Realität ohne das gewisse etwas an MAGICK 😉

Kennedy
WTC
etc.

Reply
Avatar
Ingo 5. Februar 2014 at 21:02

Absorbiert ihr eure Würste etwa auch im stehen? 😆

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 21:39

Wo wir wieder bei der Schlange wären.

Don´t Tread On Me! 🙂

Reply
Avatar
Ingo 5. Februar 2014 at 19:49

Ne lustige Geschichte:
Heute war ich in einer Stadt auf den Bahnhofsklo(weil ich natürlich mal musste) wollte Pinkeln in einem Bahnhofsklo natürlich die Brille hochklappen und was war? Ging nicht! Die haben die so gebaut, das die Klobrille zu schwer ist um sie hoch zu klappen und zu pinkeln! Ich dachte mir gleich, das MUSS doch wieder aus Brüssel kommen, irgendein Projekt um uns noch besser umzuerziehen zu Muschies. Naja, hab es dann aus trotz so drauf gepisst auf das ganze Scheis Klo^^ Zu Hause mach ich zwar auch im sitzen(bitte keinem verraten) aber ich lass mich eben nicht umerziehen von den Wahnsinnigen Brüsselerkraten!
Prost!

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 20:09

Na, hoffe Dein Frust hat sich paralel zu deiner Blase entleert…

Dann heisst es wohl in Zukunft: Zielübungen machen

Reply
Avatar
Ingo 5. Februar 2014 at 20:15

Weißt du was? Ich wette, die kommen bestimmt irgendwann auf die Idee für die Herrentürken ein extra Klo zu lassen, draußen mit islamischer Aufschrift, damit sich auch ja kein Pussideutscher darauf traut. Wo die Türken dann eben normal im stehen pissen können und sich schon dabei über uns Deutsche überlegen fühlen! Ich wette das! Oder ich habe jetzt diese Idee geliefert 🙁

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 20:37

Ne, die hocken sich drüber und machen auch… Zielübungen…

Hygienisch für den Arsch!
Der Rest ist einfach Übungssache…

Ich habe Sakrotan-Tücher in der Brieftasche…
Schlechter Schütze. 🙂

Oder zum Anbieten bei Bedarf.
Die getrennten Toiletten sind ja sexistisch und werden Zusammengelegt, das wird den Ein oder Anderen Fetischisten freuen….

Ich sehe es schon kommen, ich darf bald immer schmiere stehen, wenn die Dame denn mal müsste.

Wäre dann übrigens auch cool, kein vollgepistes Klo vorzufinden, oder schlimmer… Nebenbei…

Reply
Avatar
abgelehnt83 5. Februar 2014 at 20:48

Sitzpinkeln ist doch praktisch, denn wenn es vorne und hinten rauskommt stelle ich mir stehen nicht so… äh … ja

Außerdem dröhnt der Furz dann richtig schön im Porzellan

Reply
Avatar
abgelehnt83 5. Februar 2014 at 20:50

ich meine Keramik, weiß auch nicht wie ich auf Porzellan komme :$

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 21:33

Ahhh, ein Freund der Resonanz!!!
Wunderbar, Du weisst was zum guten Ton gehört. 🙂

Reply
Avatar
abgelehnt83 5. Februar 2014 at 23:05

Aber interessant, wie man vom Preppen aufs Abkacken kommt. (hoffentlich kein Omen)

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 23:46

Ich preppe wenigstens Sakrotan-Tücher in der Brieftasche…
🙂

Reply
Avatar
Soma 6. Februar 2014 at 3:37

Bernd, dich freut, wenn keine Freiheitlichen die EU-Parlamentsstühle besetzen?

Du sägst an dem Ast auf dem du sitzt.

Reply
Avatar
bernd schneider 6. Februar 2014 at 15:05

Wieso die FPÖ kommt doch rein!

Reply
Avatar
Ingo 5. Februar 2014 at 18:42

Was hat die Schlange an der Wand zu bedeuten Freigeist? Bist du falsch?

Reply
Avatar
abgelehnt83 5. Februar 2014 at 19:28

@Ingo:
http://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_der_Vereinigten_Staaten

scroll runter zu historische Flaggen

Reply
Avatar
Ingo 5. Februar 2014 at 19:44

Ah Danke 🙂
Dachte schon Freigeist hat die selber gemacht!

Reply
Avatar
Freigeist 6. Februar 2014 at 17:03

Was machst du eigentlich in den Jahren seitdem du hier rumhängst? Liest du eigentlich irgendwas? Kennt diese scheiss Flagge nicht aber will das irgendwie die Leute schon zusammen ziehen…

Reply
Avatar
Der Duderich 6. Februar 2014 at 19:49

Zombie Apocalypse (Das Waffengesetz wirkt…tödlich!)
https://www.youtube.com/watch?v=bXWLTDpwovw

Reply
Avatar
John-Boy 5. Februar 2014 at 18:25

Danke für die sehr unterhaltsame Sendung!

Reply
Avatar
Der Duderich 5. Februar 2014 at 17:14

Also. Da ich jetzt erst die Sendung ganz gesehen habe. Als ehemaliger Biohazard bzw. Residen Evil Gamer, spielte ich mehrere Teile mehrfach, aber sicherlich nicht alle. Haben sich auch ziemlich geändert mit der Zeit. Bis zum dritten war es soweit Regierungskritisch, aber danach nicht mehr so sehr. Was ich noch toll fand, ist Nightmare Creatures, wo so ein verrückter Wissenschafler und Okkultist übermenschliche Kräfte für den Kult durch ein Elixier machen will. Geht da um den Teufelsanbeter Kult Brotherhood of Hecate der erst London und dann die Welt erobern wollte.

Aber zu Resident Evil. Im vierten geht es um den Polizisten aus dem zweiten Teil, der anscheint zu nem Personenschützer odersowas aufgestiegen ist und vom Präsidenten die Tochter aus den Händen von okkulten Entführern retten soll. Das macht das schon etwas Regierungsfreundlicher, wobei mir die Charaktere im fünften etwas nach Blauhelmen vorkamen. Wie dem auch sei. Allerdings geht es im vierten um sowas wie die Illuminaten. Der Charakter trifft in einem europäischen Dorf, dass an das Mittelalter erinnert, auf die Los Illuminados.

Grob zusammengefasst ging der Erste Teil um Genexperimente und biologische Waffen, wobei aber die Wissenschaftler selber zu den Versuchskaninchen wurden, genauso wie das Team was den Fall als erstes aufklären sollte. Sie liefen also in eine Falle. Im zweiten Teil ging es dann um einen Polizisten und die Schwester eines Charakters aus dem ersten Teil. In Code Veronica wiederum, der vor dem vierten spielte, sucht sie ihren Bruder und findet ihn auch. Erst ab Code Veronica änderte sich die Geschichte ein wenig. Zum einen wurde noch der elitäre Adel mit den Experimenten in Verbindung gebracht, was ich wegen den Gedanken an Inzenst sehr interessant fand. Im vierten und fünften Teil kam das auch noch etwas durch. Und im fünften Teil hat Bösewicht Eugeniker Wesker, der mit dem Adel irgendwie verbunden war, sogar gesagt, dass mehrere Milliarden Menschen durch einen bestimmten Virus umkommen sollten und: “Welcome To A Brave New World Order”. Da wurde man doch an Metal Gear Solid erinnert, wo es im Hinblick auf die NWO ähnliche Sätze gibt.

Finde die Filme, die es sonst von Paul W. S. Anderson noch zu RE gibt viel zu Actionreich. Zwar hat die Schauspielerin Milla Jovovich sich dazu Mal bei einem Spielemagazin geäußert, auch die Games gerne gespielt zu haben. Was allerdings gerade Mal u.a. interessant war, ist der Supercomputer Alice, der die ganze unterirdische Forschungseinrichtung überwachte und ein eigen Leben entwickelte. Auch wenn das nicht schlecht ist, Ist mir das zuweit von der eigentlich Story entfernt, weshalb ich mich mit dem Verlauf der Story nur nebenbei beschäftigte. Ansonsten fällt mir ein, dass eigentlich Romero den ersten Teil verfilmen sollte. Ist aber nichts draus geworden, weil man nicht wollte, dass er das einfach alles so nacherzählt. Ich hätte das jedenfalls besser gefunden, als was fast vollkommen neues was fast zu nichts einen Bezug hat. Das Drehbuch von Romero ist hier verfügbar: http://www.dailyscript.com/scripts/resident_evil_romero.html 😉

Reply
Avatar
6e75 5. Februar 2014 at 16:56

Also an eine Zombie Invasion glaube ich nicht, eher wird eine neue schlechte Droge Menschen dazu zu verleiten anderen das Gesicht abzufressen…

Sind es noch Menschen? Das sollte man sich nicht mehr fragen, wenn es jemand versucht.

Aber wer weiß was für nette Erreger gezüchtet werden in den Labors…

Ich fand es war eine gute Sendung gerade über die Zombie Genres. Auch wenn es um Alien Invasionen geht, aber Falling Skies hat ebenfalls gute Inhalte im Bezug auf Fressen oder gefressen werden.

Was mir immer besonders gefiel waren die Sozialen Komponenten. Es ist dennoch ein Film bzw. eine Serie, nicht Real und das meiste wäre wohl kaum in der Realität so. Dennoch denke ich Lohnt es sich mal rein zuschauen.

P.S. Freigeist Cool das Du deine Schlange als Fahne hast 🙂

Reply
Avatar
winu 5. Februar 2014 at 16:17

würde den film the survivalist empfehlen, den ich echt als sehr guter film erachte.
sicherlich remakepotential und sogar billig zu einem lernfilm für prepper verwandelbar.
https://www.youtube.com/watch?v=JxAsDQfhZis

Reply
Avatar
bernd schneider 5. Februar 2014 at 15:51

Super Sendung!
Es geht doch auch ohne Kraftausdrücke Kleingeist!
Weiter so!

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 12:18

@ Lukas

Hyppothalamus… reicht doch, oder? 🙂

Habe auch schon missglückten Kopfschüssen gehört, grässlich.

Was funktionieren soll ist, wenn man den Mund voll Wasser hat und sich in den Mund schießt. Das lässt den Kopf regelrecht platzen.

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 23:59

Ansonsten würde es bei einer spontanen Zombiefizierung der Nachbarschaft von Vorteil sein, die Projektile zu kreuzritzen…

Das nimmt auch alles mit… Selbst die Hirnanhangsdrüse. 😉

… Der englische Langbogen hat´s auch in Sich.
Mannshoch und Zugkraftaufwand ca. 50kg…

Das hier ist ein super cooles Video, von Privat, darüber, einen Bogen zu bauen:
https://www.youtube.com/watch?v=egsfy0NW2K0

Wen es interessiert…

Reply
Avatar
Soma 5. Februar 2014 at 11:10

@ abgelehnt

Meinen Vorgucker schon gesehen?
Du hast 1984 nocht nicht gesehen/gelesen, oder?
https://www.youtube.com/watch?v=WiE-DKeByP0

Soll den Appetit anregen. 😉

Reply
Avatar
Mephistopheles 5. Februar 2014 at 9:06

….Hollywood, die Filmkolonie, war von einer kleinen gruppe jüdischer Kaufleute von der Ostküste geschaffen worden, die im Nickelodeon ein gutes Geschäft witterten, in den Westen gelockt durch die Versprechungen Südkaliforniens: 355 Sonnentage im Jahr und niedrige Grundstückpreise…..
(Aus Holywood Babylon, Kenneth Anger 1975)

Reply
Avatar
sumsum 5. Februar 2014 at 6:16

world war z billige kopie von tagebuch der apokalypse <.<

Reply
Avatar
Der Duderich 4. Februar 2014 at 22:53

Auf einen britischen Film aus dem Jahr 1972 der im entgegengesetzten Sinn in gewisserweise etwas ähnlich wie Children Of Men ist, jedoch auf dem Buch The Population Bomb von Paul Ehrlich basiert, bin ich vor wenigen Jahren über das Buch “Ecoscience” gestoßen. War neben der pdf so dabei. Der heisst Z.P.G. was für Zero Population Growth steht. Der deutsche Titel lautet “Geburten verboten” und wurde nicht im Kino gebracht, sondern direkt ins Fernsehen. Ist auch ziemlich despotisch wegen einer Weltregierung, die es u.a. wegen der sogenannten Überbevölkerung und anderen irdirschen Problemen für die nächsten 30 Jahre verbietet Kinder in die Welt setzen zu dürfen. Die Menschen bekommen als Ersatz stattdessen sprechende Babypuppen. Hat schon was von, Flucht ins 23 Jahrhundert von dem Stil her, wie das so vom rein optischen aussieht. Sicherlich gibts da auch dann ein verbotenes Baby und ebenfalls auch eine Bootszene. Deshalb dachte ich daran. Achja und eine Szene wo es um Geschichte geht und dass man in einer digitalen Bibliothek nicht so neugierg sein sollte. *Argh!*^^ 😀 😉

http://de.wikipedia.org/wiki/Geburten_verboten

Reply
Avatar
Stefan 4. Februar 2014 at 17:13

-> Phase 7 <-
Nichts ist gefährlicher als die "mir kann keiner was"-Mentalität. Risiken vermeiden, nicht suchen.

Reply
Avatar
Ingo 4. Februar 2014 at 15:32

Frag den Deutschen was er davon hält und er antwortet:
“Whaaaaaaaaaaat? Waffen töten Menschen, Waffen sind böse, der Staat macht das schon, Preppen? Ahahahaha, du Spinner du, alles nur wegen den blöden Kapitalismus, ich HABE dafürrrrrrr bezahlt, das ist meine Sonnenbank >:(
wir bräuchten nur andere Politiker/Sozialismus/einen neuen Führrrrrrrrrrer/Krieg”

So in etwa müssten die Antworten ausfallen!

Reply
Avatar
abgelehnt83 5. Februar 2014 at 23:35

Wie an anderer Stelle gesagt, ich vermute, die haben uns – mit Michael Moore u.a. – darauf programmiert mit Waffen=Bush=Krieg=USA=Rednecks=KKK=… irgendwelche Assoziationsketten im Hirn aufzubauen und das müssen nicht mal irgendwelche Grünen sein, sondern Normalbürger die halt ein wenig – dumm sind.

Reply
Avatar
OnkelWö 4. Februar 2014 at 14:54

So isses, für ne Zombieinvasion brauchts kein Virus. Drei Tage geschlossener Supermarkt und die Untoten Horden stehen auf der Strasse und zereißen alles was Ihnen in die Finger kommt…
Deshalb mal lieber Vorsorgen ; )
http://www.gunsandammo.com/files/2011/10/316319_10150349685928369_80176223368_8118710_1939886866_n.jpg

Reply
Avatar
Der Duderich 4. Februar 2014 at 12:47

Würde eigentlich passen. Red Dawn und Dawn of the ..shrek.

Also, das Szenario mit den Zombies, die von den Toten aufstehen, weil laut Voodoopriestern in der Hölle kein Platz wäre, finde ich unrealistisch. Da es aber auch Wissenschaftler gibt die das für möglich halten, müsste es schon ein spezieller Virus oder Impfstoff sein, der das Hirn von den lebenden soweit frisst, dass mit den übrigbleibenden Funktionen solch ein primitives Szenario in gewisserweise möglich wäre. Brain eating Vaccines gibt es ja. Würde also eher das Szenarion von Romeros Crazies von 1973/79 passen, wo die Leute wegen einem biologischen Kampfstoff, der von einem abestürzten Militärflugzeug eine Stadt verseuchte, einfach verrückt wurden. Als Methapher für den Kaufhausfilm kann in einer Krise aber sehr wohl auch so oder so das Verhalten der Menschen auf dem Überlebenstrieb reduziert werden, wodurch die Aggressionen mehr in den Vordegrund gestellt sind. Vor allem in der Masse, wo sich sogesehen der Verstand ausschaltet und das eine zum anderen führt. Jeder will das letzte was noch da ist aus den Regalen abstauben. Man braucht sich allein nur mal ansehen was passierte als die PS4 vekauft wurde und die Massen die Kaufhäuser stürmten. Oder auch am Black Friday. Und die sind sogar recht schnell und nicht langsam, dass man die leicht austricksen könnte, wenns um die Wurst geht.
Wenn einmal die gewohnte Welt nicht da ist, ..prost Mahlzeit.

http://www.youtube.com/watch?v=48WIZwtVuR0

http://www.youtube.com/watch?v=rivL5KYeBvk

Na, hast Du heute schon hamsternd gepreppt? 😉

Reply
Avatar
asdf 4. Februar 2014 at 12:18

Geht ihr auch auf Red Dawn ein? Wäre ja das Szenario der kommunistischen Invasion. ^^

Reply
Avatar
Freigeist 4. Februar 2014 at 12:28

Japp.

Reply
Avatar
Freigeist 4. Februar 2014 at 12:28

Ich mein das steht ja sogar im Titel.

Reply
Avatar
Orendel 4. Februar 2014 at 12:07

Gleich mal reinschaun, heute Abend.

Was ich richtig gut fand, war die Sendung zu Afrika. Es ist ja unglaublich, was da alles willentlich woanders nicht kommuniziert wird. Macht da mal Teil 2 startklar. 😀

Reply
Avatar
Freigeist 4. Februar 2014 at 12:29

Hast du schon was für die Kollekte springen lassen?

Reply
Avatar
Orendel 5. Februar 2014 at 9:43

Ja, damit ich mein kleines gleichgeschlechtlich liebendes Dampfmäulchen, von Comod, “gestochen scharf” in HD sehen kann. 😀

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz