moskau-640

Ein Kommentar von Alexander Benesch

NATO und BRICS, zwei große Machtblöcke die sich gegenseitig einkreisen wollen und nichts Gutes im Schilde führen. Beide brauchen den jeweils anderen Block, um die gewaltige Rüstung, die Zentralisierung und die Erdrückung von Freiheit zu rechtfertigen. Gerade die BRICS brauchten aber die ständige Hilfe des Westens, um überhaupt eine angemessene Bedrohung darstellen zu können. Es waren US-Konzerne wie Bechtel und Männer wie Rockefeller, die China absichtlich zu Weltmachtstatus verhalfen. Absolute Anfänger unter den Polit-Kommentatoren glauben, das westliche Establishment hätte starke Gegner im Osten immer verhindern wollen.

Diese globale Dialektik, dieses beabsichtigte neue Spannungsverhältnis zwischen Ost und West, kann auf mehrere Weisen enden. Entweder es wird im Moment größter Angst vor einem Weltkrieg doch eine diplomatische Lösung gefunden und es gibt fortan eine diktatorische Eine-Welt-Regierung. Oder es gibt einen ewigen kalten Krieg den beide Machtblöcke für bequem und pragmatisch halten. Oder es kommt zu einem Weltkrieg, den der NATO-Block laut Analysten nach herben Niederlagen am Ende doch noch gewinnen wird.

Alle diese drei Szenarien sind albtraumhaft und würden für unter anderem uns Deutsche sehr bitter ausgehen. Es gibt kein einziges Land auf der Welt mit einer wirklich anständigen Regierung. Es gibt keine Machtverschiebung zugunsten eines “besseren”, “moralischeren” BRICS-Machtblocks. Das weiß jeder, der nicht in einer Phantasiewelt lebt und keine schlechten Blogs liest. Es zeugt von einer passiven, unterwürfigen Haltung, auf eine Befreiung durch die mächtigen Herrscher des BRICS-Imperiums zu warten und zu hoffen.

Die Menschen im Einflussbereich der BRICS sind arm und werden wie Dreck behandelt. Das weiß eigentlich jeder. Trotzdem lassen sich Menschen im Westen blenden von den kosmetischen Veränderungen die in China, Russland oder Indien geschehen. Man glaubt, dass nur “die anderen” Leute es unter der Herrschaft der BRICS schlecht haben werden, man selbst erwartet natürlich, im Gewinner-Team eine angenehme, akzeptable Position zu bekommen. Alles was wir am Westen hassen, ist bei den BRICS noch schlimmer. Beschweren dürfen sie sich dort nicht, das ist lebensgefährlich.

Deutschland verfügt über eigene Ressourcen und viel Know-How. Nur eine militärisch starke deutsche Republik mit einer Balance aus konservativer Schutzpolitik und liberalem Freiraum kann die Sicherheit und den Wohlstand der Deutschen sichern. Die dümmst-mögliche Politik wäre es für Deutschland, wenn es sich an Russland und die anderen BRICS-Staaten kettet. Deutschland hat heute kaum noch ein Militär, wenig und schlechte Bewaffnung, keine Atomwaffen und Deutschland ist von Russlands Spionage und Mafia längst unterwandert. Russland hat hingegen ein großes Militär und jede Menge Atomwaffen.

Es kann unter solchen Umständen KEINE irgendwie vernünftige “Partnerschaft” Deutschlands mit Russland und China geben. Die Deutschen wären so immer unterwürfige Knechte, denen alles Know How gestohlen wird. Und dann kämen wir aus dieser Sklavenposition nie wieder heraus. Wir brauchen kein russisches Gas, wir brauchen keinen russischen Atomstrom, wir brauchen keine russischen Truppen.

Es gibt abseits von England und den USA kein Land, mit dem Deutschland in den letzten 100 Jahren ein schlechteres Verhältnis hatte als mit Russland. Es gab 1989 keinen echten “Fall” der Sowjetunion, es gab keinen echten Bruch mit der Vergangeheit und den Eliten dort, es gab nur eine Anpassung die es den KPdSU- und KGB-Eliten ermöglichte, weiterzumachen. Putin ist wie ein Klon der beiden Bush-Präsidenten: Reich geworden durch korrupte Ölgeschäfte, Geheimdienstboss mit allen verbundenen Schandtaten, Macht zentralisiert durch Terroranschläge.

Vor über 100 Jahren waren sich Deutschland und Russland viel ähnlicher. Beide waren militärisch etwa gleich stark. Beide hatten ein monarchistisches, aristokratisches System. Die Eliten waren sogar miteinander verwandt. Deutschland war aber freier und fortschrittlicher. Es war den deutschen Generälen und den Monarchen damals tatsächlich eine Überlegung wert, eventuell eine Allianz mit dem russischen Zarenreich einzugehen. Man kann spekulieren, wie eine solche Allianz ein echtes Gegengewicht dargestellt hätte zu dem diabolischen Block aus England, Frankreich, den USA und den Großbanken.

Das Problem war aber, dass die Zaren sich hatten kaufen und verleiten lassen von den Briten und den Franzosen, gegen Deutschland militärisch zu mobilisieren. Das Ergebnis war der erste Weltkrieg. Wir Deutschen wurden von den Russen eiskalt verraten. Das hindert aber die manipulativen Putin-Propagandisten heute nicht daran, zu erinnern wie Bismarck lange vermeiden wollte, dass sich ernste Probleme mit Russland entwickeln. Irgendwie, so die kaputte Logik der Propagandisten, soll uns Deutsche dies heute dazu inspirieren, uns an Putins Russland zu ketten. Wir sollen glauben, dass heute eine “Allianz” zwischen Deutschland und Russland den Briten und Bankern das Fürchten lehren würde. Deutschland ist aber heute ein ganz anderes Land. Russland ist nach 100 Jahren auch ein ganz anderes.

Die Schwadroneure hoffen natürlich, dass der Leser nie genau nachsieht, wie schon die Zaren uns verraten hatten, wie dann die Bolschewisten  den Deutschen mit Hintergedanken nach dem ersten Weltkrieg wieder beim Rüsten halfen, nur um uns dann erneut zusammen mit England, Frankreich und den USA zu schlagen.

Russland durfte den Rest von Preußen zerschlagen, deutsche Frauen vergewaltigen, deutsche Männer in der Kriegsgefangenschaft verhungern lassen, sich an einem wehrlosen Kriegsverlierer rächen und einen großen Teil Deutschlands bis 1989 besetzen und “umerziehen”.

Russlands Agenten sind überall, während Deutschlands Außenspionage ein schlechter Witz ist. Wir haben eine Ex-FDJ-Kanzlerin, die 1989 eigentlich zwei verschiedene deutsche Staaten befürwortete und fließend russisch spricht. Gerhard Schröder arbeitet für die Rothschildbank und die russische Pipeline mit der unsere Energieabhängigkeit größer wird. Andere Rothschild-Manager und Ex-Daimler-Größen wie Klaus Mangold arbeiten nach Kräften daran, Deutschland mit der russischen Föderation zu verbinden. Und ich darf mir von völligen Amateuren anhören, Russland und China seien nun unsere einzige Hoffnung gegen den Griff des angloamerikanischen Establishments und der Großbanken. Wer sich dieser irren Hoffnungsreligion nicht anschließt, der müsse ja irgendwie an einem bösen Komplott beteiligt sein.

Hier ist ein historisches Beispiel dafür, wie Russland den Rechten und Konservativen in Deutschland schadete, um ihnen zu nützen, um ihnen aber langfristig wieder zu schaden:

“Der UdSSR, deren jeder Schritt sich tadellos in die von Großbritannien gegen Deutschland gefassten Pläne zu fügen schien, bot die Katastrophe der Inflation eine einmalige Gelegenheit, Nadelstiche gegen die deutsche Rechte in Form von politischer Subversion zu setzen. Einerseits halfen die Sowjets der Reichswehr bei der Wiederaufrüstung (durch den Vertrag von Rapallo offiziell gebilligt), während sie andererseits absichtlich die Nationalisten reizten. Die Memoiren Krivitskys, des damals für die Destablisierung Deutschlands zuständigen sowjetischen Geheimdienstchefs, sollten später enthüllen, dass Terror-, Sabotage- und Gewaltakte bewusst darauf angelegt waren, im deutschen Volk Angst zu verbreiten. Sie wurden von geheimen Zellen bolschewistischer Agenten, “T-Einheiten” genannt, durchgeführt. Ihre Kader waren von Moskau ausgebildet und finanziert worden und sollten “die Reichswehr und die Polizei [insbesondere] durch Morde demoralisieren.”

Es war nicht beabsichtigt, mit dem roten Terror dauerhafte Wirkungen zu erzielen. Man wollte nur das Land erschüttern und in Unruhe versetzen, indem man gläubige Gefolgsleute, zum größten Teil junge deutsche Kommunisten, quasi als Sündenböcke zu sinnlosen Provokationen anstachelte: Zu Hallen- und Straßenschlachten, Streiks, Einschüchterungen usw. Aufgrund solcher durch die Sowjetunion inspirierter “Aufstände” wuchs die Anzahl der rechtsgerichteten Aktivisten und der Nazis. Alles schien sich zugunsten der Hitleranhänger verschworen zu haben: Sie konnten auf London rechnen, wenn es darum ging, das deutsche Volk politisch und finanziell zu strangulieren, uns sie konnten Moskau für das ganze kommunistische Inferno danken, das sie als Verteidiger des Vaterlandes groß hervortreten ließ. Es war damit kaum verwunderlich, zu erleben, dass die Hitleranhänger selbst im Herbst 1923 politisch ihr Reifestadium erlangten, als Deutschland in einem Chaos aus Streiks, Straßenschlachten und Inflation zerrissen wurde. Während der belgisch-französischen Ruhrbesetzung schrie Hitler aus den Spalten des Naziorgans, des Völkischen Beobachters: “Wir brauchen Elend!”

– Wer Hitler mächtig machte – Wie britisch-amerikanische Finanzeliten dem Dritten Reich den Weg bereiteten

Nicht nur die Briten und die USA spionieren uns Deutsche heute maßslos aus. Auch die Russen. Nicht nur der Einfluss aus Großbritannien und England ist für den sozialistischen Morast in Deutschland verantwortlich, Moskau ist es auch. Moskau will genau jene Probleme der Deutschen lösen, die es selbst mitverantwortet hat. Ein schwaches, zerissenes Deutschland ist Moskau gerade recht. Moskau unterstützt nach wie vor linke Gruppen, aber auch rechte und konservative Gruppen. England, die USA und die Banken sowie ihre Agenten in Brüssel strangulieren die deutsche Wirtschaft, während die Linken und Rechten alles destabilisieren, zum Zusammenbruch bringen wollen. Moskau ist kein Retter, Moskau ist einer unserer Totengräber.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Andrew Yang von den Democrats verspricht ein Grundeinkommen von 1000$, bezahlt von Tech-Firmen

AlexBenesch

Rechte, Linke und Migranten fetzen sich in Bautzen

AlexBenesch

Die Sehnsucht nach dem Übernatürlichen und der Erfolg auf dem Boden

AlexBenesch

79 comments

Avatar
Bill Schluckauf 17. Januar 2014 at 4:50

Irgendwann machen wir alle unsere Haufen auf den Trümmern unserer Zivilisation wenn wir nicht bald aufhören uns zu spalten und anfangen ein neues liberes Bewusstsein zu schaffen. Das labeln anderer Nationen kann uns nicht zusammenführen. Wir müssen unsere eigene Regierung mehr verachten als die schlimmsten Teufel Nordkoreas um einem erfolgreichen Regimewechsel entgegenzusteuern. Und erst ein libertärer Staat kann die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit erwecken und zu alternativen Prioritäten führen, statt Krieg als selbsverständlich zu begreifen. Krieg böse. Frieden gut. Tot und Glorie ist alles was am Ende unseres aktuellen Kurses wartet. @Alex: Dein Programm sollte Pflichtfach werden aber ich hoffe trotzdem, dass einige deiner Einstellungen nur der Entfachung heißer, sich zuspitzender Diskusionen dient. Eine radikale Aufrüstung Deutschlands auf den Standard führender Kriegsverbrecher, kann nie und nimmer einen fallenden Spannungsbogen im DEFCON-bereich erzielen. Dadurch entsteht nur mehr Angst und Kadavergehorsam.

Reply
Avatar
1Blueapple 5. Januar 2014 at 0:40

Punktgenaue Analyse, Alex!

😉

Reply
Avatar
Denkdirwas 4. Januar 2014 at 19:15

Naja…..Die Berichte von Alex über Russland sind an Blödheit nicht mehr zu überbieten.
Hand in Hand mit dem Mainstream die immer gleiche Hirnlose Propaganda gegen Russland.

Wer mal was sinnvolles über Russland lesen will sollte es hier tun.
Besonders Alex sollte es entlich mal schaffen von der Gehirnwäsche der Russen Propaganda weg zu kommen

“Wozu wird ständig auf Russland eingedroschen?
von Karl Müller”

http://www.voltairenet.org/article181630.html

Vllt hellt das Hirn ein wenig auf Herr Benesch 🙂

Reply
Avatar
Freigeist 4. Januar 2014 at 22:02

Immer die selben Talkingpoints.

1. Benesch hat Unrecht.
2. Anti-Russland ist Mainstream.
3. Seht euch diese Pro-Russland Quelle an.

Ihr Deppen. Im Mainstream fährt man rauf und runter Werbung für Russland die sich an Konservative richtet aber ihr seid zu blöd das zu schnallen. Was euch interessiert sind nur Labels.
Und Voltaire ist ne absolute UN Sozi Seite.

Ihr Opfer, ihr seid so unglaublich dämlich.

Reply
Avatar
Jan 4. Januar 2014 at 19:06

“Wir brauchen Elend!”

schlecht recherchiert. bitte Quelle angeben. So kenne ich Hitler nicht.

Reply
Avatar
Jan 4. Januar 2014 at 18:54

also ich kann nicht sehen, warum der KGB noch wirken sollte. Er existiert doch garnicht mehr.

Putin macht doch einen netten Eindruck. Das ist doch alles Spekulation von Dir, Alex.

das musst du schon beweisen oder wenigstens besser belegen.

Reply
Avatar
alex 4. Januar 2014 at 19:59

Willst du misch verarschen? “Einen netten Eindruck”?

Reply
Avatar
Jan 4. Januar 2014 at 20:10

ich sehe ihn kritisch. sicher vertraue ich putin nicht. aber dieser und andere deiner artikel sind einfach nicht nachprüfbar, weil du keine quellen angibst. und ich hasse es, artikeln glauben zu müssen. ich will die dinge gerne nachprüfen können.

Reply
Avatar
Ahnentreue 4. Januar 2014 at 8:21

“”””deutsche Frauen vergewaltigen, deutsche Männer in der Kriegsgefangenschaft verhungern (2Mill. erschießen) lassen, sich an einem wehrlosen Kriegsverlierer rächen und einen großen Teil Deutschlands bis 1989 (2014……) besetzen und “umerziehen”.””””

He, der Absatz passt doch voll zu den Amis

Mit dem Rest davon kann ich zum Großteil leben.

Und Entschuldigung an Kleingeist, weil ich dir den Namen mal gegeben habe und dich jetzt andere so nennen.

Reply
Avatar
Trautwin 3. Januar 2014 at 22:20

Die ruasasen haben super herrliche frauen mit vollen, göttlichen sehr dicken unterlippen. herrlicheres gibts NIRGENDS als volle Unterlippige frauen!

Reply
Avatar
Emelie 4. Januar 2014 at 10:13

Geschmackssache ^^

Reply
Avatar
Paulus 3. Januar 2014 at 22:02

die BRICS sind kein militärischer Machtblock. Das ist ein loses wirtschaftliches Bündnis aus Ländern mit teilweise völlig unterschiedlichen Interessen. Indien und Südafrika sind zum Beispiel nun enge verbündete der Amerikaner. Außerdem argumentiert der Artikel damit man könnte nicht Bismarck als Argument verwenden, weil hundert Jahre her, zieht aber selber die ganze zeit Beispiele aus der Vergangenheit ran, wie 1945 “durften deutsche Frauen vergewaltigen” um ein Gegenargument zu Russland zu haben. Natürlich hat er recht, dass die Russen genauso böse sind Wie die Amerikaner und das sie keine Alternative sind. Eigentlich bräuchten wir ein Blockfreies Deutschland. Aber für den Artikel wurde nicht gut genug recherchiert. Merkel War für ein geteiltes Deutschland. War Adenauer aber auch, War er also ein Agent der Russen? Eher einer der Queen! Russland spioniert Außerdem nicht die deutsche Bevölkerung aus wie die Amis. Die Russen müssen sich nämlich nicht vor einer Revolution in Deutschland fürchten wie Amerika. Aber insgesamt hat der Autor natürlich recht

Reply
Avatar
Udo 3. Januar 2014 at 18:17

Entweder ist Alex ausversehen Paranoid oder aber er verbreitet bewusst Propaganda.
Und ein anderer grosser Teil hier scheint so ne Art Fan, Jünger von ihm zu sein.

Reply
Avatar
Freigeist 4. Januar 2014 at 1:24

Leute wie du haben keine Bildung.

Reply
Avatar
Emelie 4. Januar 2014 at 10:15

Viele Doppelpoasts! Von wem? Na rate mal lol

Reply
Avatar
Foxy Funderburke 3. Januar 2014 at 16:54

Spätestens seit das Staatsoberhaupt Joachim Gauck seinen gesamten Gratismut gesammelt hat, um zu erklären, den bevorstehenden Olympischen Winterspielen in Sotschi fernbleiben zu wollen, weiß aber jeder, dass Russophobie immer geht und dass gegen Putin zu sein gleichbedeutend ist mit einer Generalabsolution seitens der Vierten Macht im Staat.

Zwar müssen selbst Gegner Putins einräumen, dass er die Anarchie der Jelzin-Ära überwunden hat und in seinem Land entscheidende Verbesserungen bewirkt hat: „Im Innern verfolgte er einen liberalen Wirtschaftskurs. Damals wurde das Eigentum in Russland vollständig legalisiert und die Basis für die heutige konsumintensive Wirtschaft gelegt. In seiner zweiten Amtszeit widmete er sich dem Aufbau eines Sozialmodells – nach EU-Vorbild. Die Armut konnte drastisch gesenkt werden, eine Mittelschicht wuchs heran.“

Dennoch bleibt ihm die Logik des Doublethinks derjenigen verborgen, die stets großen Wert auf Toleranz, Liberalität und Ausdrucksfreiheit legen – solange man nur das „richtige Bewusstsein“ verinnerlicht hat: „Er versteht das Funktionieren einer europäischen Zivilgesellschaft nicht, legt sich mit einflussreichen Lobbygruppen an, anstatt zu akzeptieren, dass NGOs und Menschenrechtsorganisationen ein integraler Bestandteil westlicher Gesellschaften sind und in eine gesamtstaatliche Kooperation eingebunden werden müssen.“

http://klassenbewussterkleinbuerger.wordpress.com/2014/01/03/timeo-germanos-et-democratiam-docendes-wider-den-deutschen-belehrungsdrang/

Reply
Avatar
Kreuzweis 3. Januar 2014 at 13:47

Ich schließe mich Trono an; ich wollte mir zuerst einen Kommentar aus den Tasten quälen. Doch nach Sichtung des ständig steigenden Niveaus hier – inhaltlich wie stillistisch -, hat mich jedes Mütchen verlassen …

Reply
Avatar
Alexander Hamilton 3. Januar 2014 at 8:21

Wenn man die Interessen der City of London vertritt dann stimmt die Aussage der Überschrift.Schlimmer geht es für diese Leute.Eine Wiederholung der Achse US-Preussen-Russland gegen das Empire….der Horror.Entwicklung,Fortschritt,Infrastruktur…der Horror ^2 die Deindustrialisierung und Ausplitterung Deutschlands in möglichst viele Regionen WONDERFULL ! Bloß nicht russische Rohstoffe und deutsche Industrie verbinden.
Und zur Freude der vielen Libertären hier.Ein Hayek Fan und ihre Benesch Notbremse – ja des waren noch Zeiten ! http://www.telegraph.co.uk/news/politics/margaret-thatcher/10547903/National-Archives-Margaret-Thatcher-was-days-from-calling-out-troops-during-miners-strike-secret-documents-show.html

Reply
Avatar
alex 3. Januar 2014 at 9:21

Erzähl doch du erstmal nachvollziehbar, wer du überhaupt bist und wo deine Interessenskonflikte liegen.

Reply
Avatar
asdf 3. Januar 2014 at 7:09

ich kenn dich nicht, aber “BRiD” reicht schon um dich als reichsdeppen hinzustellen 😀

Reply
Avatar
xen0m0rph83 3. Januar 2014 at 1:50

Oh man, Mephistopheles kommt immer mit einer Anti-West-Haltung um sich zu rechtfertigen und merkt nicht, dass er damit nichts Neues erzählt. Klar, was das Impfen der Menschen angeht kann ich voll mitfühlen. Wer will diesen Dreck schon in sich haben? Ich wehre mich vehement dagegen.
Aber so mies der Westen, so mies ist auch der Osten! Klar mag es Unterschiede in der Ausführung ihrer Täuschungs-, Spionage- und Unterdrückungsapparate geben.
Totalen Mist bekommt man aber doch von beiden Seiten geliefert. Versteht ihr das nicht? Ich will weder unter einer Amerikanischen, noch unter einer Russischen Herrschaft leben.
Warum nur hat kaum jemand eine blasse Ahnung davon, dass Mischka der Russenbär niemanden helfen wird?! Warum nur hat kaum jemand eine blasse Ahnung davon, dass Mischka sich in Sachen Spionage mindestens genauso anstrengt, wie die in aller Munde geratene NSA?! Jeder zweite Nachbar war damals ein Stasi-Spitzel! Entweder haben die heutigen Putin-Fans keine Ahnung oder sie sind nur unglaublich vergesslich: „Ach was soll´s. Schwamm drüber. Kumpel Putin macht sowas nicht. Heute doch nicht mehr.“
DOCH! Kumpel Putin macht sowas! Und er macht noch ganz andere Sachen mit euch wenn ihr nicht spurt (wenn es mal nur Putin wäre).

Ich kannte vor einigen Jahren einen Herrn – damals im mittleren Alter – Der musste sich Bautzen mal etwas genauer ansehen, weil er einfach zur falschen Zeit, am falschen Ort, etwas Falsches gesagt hat. Und damit meine ich nicht die Lebensmittelfabrik.
Würden heutige russische Staatsapparate – würden sie ihren sozialistischen Muff über Deutschland ausbreiten, wie ihr Putin-Fans es gern hättet – mal meinen Text hier etwas genauer ansehen, könnte ich mir noch heute Abend ähnliche Fensterverkleidungen ansehen, wie der Herr damals, der mir seine Geschichte aus dem Bautzner Stasi-Knast erzählte.
Warum geht das nicht in eure verdammten Dickschädel? Der Sozialismus wird niemanden von euch Helfen. Außer vielleicht bei der Erziehung unserer Kinder, damit sie nicht auch noch, wie Papi auf die Idee kommen, zur falschen Zeit, am falschen Ort, etwas Falsches zu sagen.

Ach und Micha: kannst du nicht mal versuchen zu „schreiben“? Du weißt schon, so mit richtigen Wörtern und vielleicht sogar richtige Sätze.
Versuch dich doch mal wenigstens anzustrengen, wenn du schon deinen Darminhalt hier entleeren musst.
(Das Zeug wird man hier vielleicht in einigen Stunden eh nicht mehr finden)

Reply
Avatar
Volkan 3. Januar 2014 at 0:08

was muss man eigentlich noch alles tun um gesperrt zu werden ?

Reply
Avatar
Cyberpunk 2. Januar 2014 at 23:57

bow, dieser oMichael spamt hier alles voll …

Da gehen also in Russland zwei Bomben hoch. Es sterben weitaus mehr Menschen als in Boston…
Wo sind jetzt eigentlich diese ganzen Typen die sofort da sind und Unsinn im Netz posten. Von Wegen: “False Flag” … “Das ist doch von der heimischen Regierung gemacht” etc. “Das ist doch insziniert” usw.
Wenn sowas in Russland passiert heißt es: ” Der arme Wladimir, jetzt muss er die bösen Islamisten bekämpfen…” “Schuld sind böse Jungs aus Saudi Arabien” “von der NATO gesteuert”… “Warum schlägt man immer auf Russland ein” … usw.

Siehe Kommie-Desinfo-Verbreitungs-Seite http://www.politaia.org

Das Spiel ist so sonnenklar… Aber manche wollen einfach nicht sehen.

Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 23:49

Muhaha, ich kauf mir jetzt von meinem Judengold einen Panzer und dann überfalle ich Müttchen Russland! Her mit der Handtasche Alte!! Wir sind die Butabullen Crew!

Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 23:41

Haha, schaut mal dieser Michael schreibt wieder betrunken Kommentare. =D

Hey Michael, ich werd bezahlt in Judengold. Mmmmh Judengold! Das trag ich in einem Beutel um den Hals.

Reply
Avatar
asdf 3. Januar 2014 at 7:08

ist das nicht je nach persepektive vielleicht auch nazigold oder zarengold, in dem du da bezahlt wirst? 😀

Reply
Avatar
Trono 2. Januar 2014 at 23:26

Mein Gott Alex deine Propaganda über Russland hat definitiv den Zenit überschritten.
Totaler Realitätsverlust.
Anti Russen Propaganda kennt man schon von den “gesteuerten” Medien da muss ich mir das nicht auch noch hier an tun.
Genug ist genug!!!!

Bin letzter Zeit sowieso immer weniger auf deiner Seite, irgendwie hast du Paranoide Wahnvorstellungen von KGBs Russenmafia und Spione über all bekommen.

Verabschiede mich hiermit von einer weiteren Seite die sich in die Reihe der gesteuerte Russenpropaganda befindet.

… Ne, so ein Augenkratzen hatte ich zuletzt bei der “Bild”

Reply
Avatar
Emelie 4. Januar 2014 at 10:28

Da muß ich Alex ein wenig in Schutz nehmen:

Putin kommt wie Obama gut geschult mit einer großen Portion Charisma daher, aber beide haben es Faustdick hinter den Ohren, auch wenn Sie selbst nur Marionetten sind!

Schaut nur nach, was Putin mit Geldwäsche zu tun hatte.
Schaut nach, was er mit deutsche Bank zu tun hatte.
St. Petersburg-Geschäfte, Kosovo-Albanien usw.

Es mußten viele Millionen Menschen, auch Kinder in ärmlichsten Verhältnissen leben deswegen. Ich trau weder dieser noch jener Richtung auch nur 1 Sekunde!

Reply
Avatar
Purrfect 2. Januar 2014 at 23:16

Mich erinnern solche Anti-Russland-Tiraden nur an eines: Deutschland ist bis heute ein besetztes Land. Welche alliierten Truppen sind noch anwesend? Ja, die der USA, UK und Frankreich. Welche ehemaligen Besatzer haben Deutschland in die Unabhängigkeit entlassen: (nur) Russland. Wer also ist uns freundlicher gesinnt? Einfach mal nachdenken…

Reply
Avatar
alex 3. Januar 2014 at 8:47

Russland sitzt so tief in Deutschland drin, da zieht es einem die Socken aus.

Reply
Avatar
Mephistopheles 4. Januar 2014 at 16:35

Kein Wunder, dass sich dir die Socken aufrollen und es dir Löcher in die Kleidung frisst. Durch die Marihuana-Gesetze der USA wurde die ungesündere, weniger haltbare und anfällige Baumwolle dem Hanf bevorzugt. Hanf ist eine Pflanze mit universellen Charakter und eignet sich als Bekleidungsstoff, als Arzneimittel, zur Ernährung (Öle und Samen), zur Herstellung von Büchern, die ewig halten, zur Segel- und Tauwerkherstellung, Hanf wurde als Zahlungsmittel eingesetzt und für die Herstellung von Farben und Lacken.

Deine Socken sind Made in the USA! Die USA stecken fest in deinem Unterbewußtsein und steuert deine Meinung.

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 20:12

Geschichte ist Mist
>>Mustaha Mond<<

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 20:14

Mustapha Mond . Philosoph

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 20:17

Oder war es FORD, und Mond hat es nur zitiert?

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 19:02

Nun hat es doch der LETZTE begriffen. Es ist freilich Jacke wie Hose, ob wir mit den Russen, den Amis, den Briten mauscheln
Verstehe nur nicht, warum A. Benesch sich so dermaßen ins Zeug legt (Vier ganzseitige Copy’n Pastes dazu, nun dieses finale Statement – und alle Wortmeldungen vermeiden beständig, auch nur ein Fünkchen an Hoffnung aufglimmen zu lassen, einen neuen Bewusstseinsstand anzudeuten.)
Können wir nun endlich über die “Köpfe” dahinter zurückkehren (dass mit Nikolai II. und Wladimir Putin die nicht benannt sind – ebensowenig wie mit Hitler und Stalin damals, müsste ein infokrieger doch “automatisch” assozieren?!!), die Ideen? Uns wieder “Geheimverbänden”, Mauscheleien, den Strippenziehern und ihrer Clique hinter den Marionetten widmen? Zum Zuge kommen?
Nur wenn die Alternativen, die dem Kopf hinter diesen ganzen, anderengeists sogar als Russenbashing interpretierten, Statements und Fremdtexten wirklich plausibel erscheinen, noch immer “Sowjetunion (resp.”BRICS”) oder USA (Nato)” hießen, wäre dieser Hype, diese Ungelassenheit verstehbar.
“Deutschland hat heute kaum noch ein Militär, wenig und schlechte Bewaffnung, keine Atomwaffen und Deutschland ist von Russlands Spionage und Mafia längst unterwandert.” Zitat oben. Dank recenter-hacking (doch, können Russen auch!) haben die alle Daten, Wohnanschriften von deutschen Preppern!
(Lies nie, Alexander Benesch, die Prophezeiungen eines Alois Irlmeyers!!! – Aber das brauch ich Dir wohl nicht zu raten?!)

Es soll einst gute Beziehungen zwischen Russen und “Deutschen” gegeben haben – die liegen weit vor USA, Sozialismus, Peter der Große, sehr weit … Es soll gar Verwandschaftsbeziehungen von Ariern und Russen geben – der Russe wäre danach gar “nach unserem Blut” – ergo ein Verbündeter im Herzen (Freigeist geht erst mal kotzen), einer, mit dem wir könnten …. Ganz so können wir nicht zum Zuge kommen! – Geschichte in wiederkehrenden “70-jahres-Zyklen” wollen uns nur die denken lassen, die allgemein von unserer Ignoranz und unseren Besserwissertum profitieren. Du bist gar stolz, mit dem ganzen Geschichtskram abgeschlossen zu haben?

Reply
Avatar
Porno Pommes 2. Januar 2014 at 23:29

“Dank Recentr-Hacking haben die alle Daten von Preppern?”

Für die meisten interessiert man sich doch garnicht, und den Rest bekommt man auch anders raus.
Mal ehrlich, dass ist WIRKLICHE Panikmache.
Total bescheuert! Geh mit dem Mist woanders hin

Reply
Avatar
blechtrommler 3. Januar 2014 at 0:27

gelle, gelle …
doch wer bist Du, dass Du mich scheuchen könntest?

Reply
Avatar
Volkan 2. Januar 2014 at 18:55

Das mit dem KIK Beispiel stimmt schon. Die Leute können oder wollen nicht verstehen, dass sie mit sowas einfachem, wie im KiK einkaufen zu gehen, schon auf die Masse gerechnet etwas bewirken, positives wie negatives.

Aber man sollte die Hoffnung nicht aufgeben.
Wenn die Leute bisschen mehr Kohle verdienen würden,
wäre solche moralischen Entscheidungen vielleicht einfacher zu treffen. Die richtigen und unbequemen Entscheidungen, meine ich.

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 19:09

Das ist der Sinn: uns unzulänglich zu machen, am gesellschaftlichem Wirken teilzunehmen – wenn, was wäre wenn? Warum es nicht ist, ist der Punkt. Mit unseren Köpfen w ä r es – warum ist es also nicht?

Reply
Avatar
Volkan 2. Januar 2014 at 18:45

Putin bedingungslos lieben und treu sein, ist möglich.

Mit ” Psycho-Korrektur ” erleichtern sie sich und Ihren Freunden Entscheidungen zu treffen 🙂

Und wenn sie jetzt anrufen, kriegen sie eine Behandlung gratis.

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 19:11

Beschrieben schon in “1984”

Reply
Avatar
asdf 3. Januar 2014 at 7:15

sind das nicht die, die mit dieser modernen hammerschlagmethode behandlungen durchführen? kann ich nur empfehlen! intelligenzsteigerungen um 350% sind möglich!

Reply
Avatar
H0L0gr4mm 2. Januar 2014 at 18:42

Russland ist nich besser als die USA und auch nicht umgekehrt, was deren Moral angeht.

Klar, die USA von denen bekommt man mehr mit, aber auch nur weil sie mehr Macht haben. Ich will nicht wissen wie es wäre, hätten die Russen mehr macht. Sowas wie hier könnte nicht existieren, das ist euch doch klar, oder?

Die Russen üben ihre Macht direkt aus mit der AK (Symbolisch gemeint), die “USA” versucht es eben anders, mehr durch psyschologie.

Ja und wenn dann hier einige meinen das 90% der Menschen Idioten sind, naja dann ist das irgendwie schon war. Aber es sind nicht unbedingt Idioten, die meisten sind einfach nur “bestechlich” oder haben angst. Wieso hat denn das alles im Naziregime so gut geklappt? Die die das Gas hergestellt hatten wussten genau für was, die, die die Kammern gebau haben mit sicherheit auch, dennoch haben sie alle mitgeacht. Warum? Weils für sie kukrativ war. Viele machten auch mit aus Angst oder weil sie nicht unbeliebt sein wollten.

Die ganzen Psyschos die an der Macht sind, sind doch nur deswegen an der Macht, weil alle mitmachen und sie supportet werden vom Volk. Aber das will dann wieder niemand war haben. Dann sind es die bösen Illuminati, die böse Regierung, die bösen Konzerne, die Russen, die Amys, irgendwelche bösen hinterwältler nazis oder ganz ganz böse menschengruppen die aus irgendeinem grund einfach nur böse sind.

Es gab da mal ne Doku über den Textilladen Kik. Dann wurde ne Frau gefragt die drinne einkaufen war was sie dazu sagt, diese meinte: “Ja dafür kann ich ja nix, das ist das Kikmanagement und die Regierung die da nix macht”

ein Kikmensch meinte :” Ja die Leute müssen da ja nicht einkaufen. Die Regierung lässt das ja zu, ausserdem ist das die Fabrik bei der wir das herstellen lassen, wir kaufen da nur. Wären alle bereit mehr Geld auszugeben, könnten wir zu besseren Fabriken gehen”.

Jemand von der Regierung meinte dann sowas wie das die Menschen sich ja selbst informieren müssen und die Geschäfte selbst wissen müssen was sie machen.

Ich will jetzt garnicht irgendjemanden von denen als Schuldig brandmarken, aber das ganze klappt nur weil alle brav mitmachen, jeder profitiert davon, also schauen die Leute weg.

Reply
Avatar
YTP 2. Januar 2014 at 18:18 Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 23:33

Misshandelungen haben bspw. in der US Army “Fragging” zur folge. Inszenierte Zwischenfälle bei denen Soldaten ihre Offiziere ermorden. Das war in den 70ern so schlimm, dass Offiziere die Barracken nur betreten konnten mit bewaffneter MP. Nicht in Vietnam, sondern in Deutschland.

http://en.wikipedia.org/wiki/Fragging

In der russischen Armee sind wenige Fälle von Fragging bekannt. Lässt sich für die einfacher vertuschen.

Untergebene Soldaten zu misshandeln ist nicht sadistisch, sondern auch dumm. Die werden einem hohe großes Zögern in den Rücken schiessen.

Reply
Avatar
YTP 2. Januar 2014 at 15:43

Hier ein erschreckendes Video wie es in der russischen Armee wirklich zugeht:

http://www.youtube.com/watch?v=6K0Mplz73TU

Reply
Avatar
Porno Pommes 2. Januar 2014 at 17:35

Ist schon wieder entfernt, hat wer noch nen anderen Link ?

Reply
Avatar
Emelie 4. Januar 2014 at 10:44

Das Video ist ja mal der Hammer! Wie wieder mal eine Minderheit die Masse demütigt, nur weil Sie “eine Vorgesetztenfunktion” ausüben darf. Warum tut man sich nicht zusammen und bringt diese 2 Unterdrücker um die Ecke und läsßt die Leichen verschwinden?

Reply
Avatar
Killuminati 2. Januar 2014 at 15:27

Sehr gut, man beachte die doppelmoral der putin propagandisten die gerade stattfindet. Putin droht den Terroristen mit der völligen Ausrottung, man Stelle sich vor Obama würde solche Töne spucken, was da dann in der bloggerszene Los wär.

Aber Putin darf das und es wird sich geduckt. Alex hast schon recht diesen Putin als Bush klon zu enttarnten, besser kann man ihn garnicht beschreiben.

Und was ich euch noch ans Herz legen will, lasst euch nicht aufhetzen gegen wen auch immer, dies gehört nämlich zum Plan der Eliten. Ist doch ein alter Hut einen sündenbock zu präsentieren wenn es berg ab geht mit der Wirtschaft und Co. Nur heute wird dies per Medien flächendeckend betrieben.

Ich meine alleine schon die unzähligen gleichen Debatten die losgetreten werden um abzulenken sollte doch die alarmglocken eines jeden freidenkenden und nichtmanipullierten verstandes läuten lassen.
Man wirf uns die sundenböcke quasi vor die Füsse und wir sollen uns daran festbeißen.

Was ja auch wunderbar funktion, man lese mal die comments und Artikel auf Zio-Pi- news, es ist schon erschrecken wie tief der Verstand sinken kann, und ich habe das gefühl dass die Blogger und truther Szene auch genau zu solch einer Ecke gedrenkt werden soll.

Nehmt euch in acht vor den verführern, dieses Spiel ist leicht zu durschauen weil immer die selben Methoden verwendet werden…
Wer die Geschichte kennt ist kla im vorteil.

Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 17:24

Wolltest du die Seite hier nicht boykottieren.

Reply
Avatar
Killuminati 2. Januar 2014 at 17:51

Ja wollte ich, aber ich hab halt kein bock auf Russen propaganda

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 21:32

nach ergooglebaren Quellen sind die Anschläge “saudi-arabischen” (wahabistischen-) Ursprungs und eine Erpressung bezüglich Syriens (“Russland Protektion Syriens”)

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 21:33

-wahabitischen-, sry

Reply
Avatar
Killuminati 3. Januar 2014 at 14:45

Glaub ich nicht, ich denke eher das die Russen selber dahinter stecken, hast du dich noch nicht gefragt wie solche Insider Infos an die öffentlichkeit “durchsickern” können, das bandar, der Saudi wahabische speichellecker Putin mit terror gedroht haben soll?? Hinter geschlossenen Türen…
Und die Alternativen Medien berichten darüber ohne genau zu sagen wie so etwas geheimes n überhaupt durchsickern kann, ist doch lächerlich, wurden die beiden Agenten etwa von Hackern abgehört oder was 😀

Reply
Avatar
Emelie 4. Januar 2014 at 10:59

@Mephistopheles

Gute Argumentation. Solltest vielleicht Alex unterstützen und seinen Kleingeist-Co-Moderator überfälligst ablösen?

A. braucht dringend einen klaren Blick neben sich!

Reply
Avatar
Mephistopheles 4. Januar 2014 at 16:49

Vor der Kamera eigne ich mich nicht als Sprecher. Die toxischen Stoffe haben ihre Spuren hinterlassen, aber ich bin dabei zu trainieren. Vor der Kamera (im Mainstream) kommt es nicht darauf an was man sagt, sondern wie man es sagt. Deshalb altern Leute wie Helmut Schmidt oder Henry Kissinger scheinbar nie und diese „Welterklärer“ dienen ein Leben lang dem ungebildeten Publikum als geistige Masturbationsvorlage.

Reply
Avatar
Mephistopheles 2. Januar 2014 at 15:11

Das heutige Russland ist nicht mehr zu vergleichen, mit der ehemaligen UDSSR! Trotzdem nimmt man immer wieder Beispiele aus der Vergangenheit, die nicht mehr fruchten. Tatsache ist, dass wir total über die Hauswanzen (Telefon, PC) und der Ortungswanze, dem Handy, durch die NSA ausspioniert werden. Die Russen mögen das deutsche Militär, die Regierung und einige Institutionen (und die Industrie) ausspionieren wollen, aber bei der Bevölkerung halte ich das für unrealistisch. Zu den heutigen Terrorstaaten gehören die USA, Israel, England und die OPEC-Staaten. Es mag Verbindungen geben, die aus dem Westen in den Osten hineinreichen und die sich negativ auswirken könnten, aber wir sollten uns von unseren heutigen Wohltätern trennen oder zumindest eine gesunde Distanz aufbauen. Diese Trennung betrifft die Regierungs-und Wirtschaftsebene, schließt aber freundschaftliche Beziehungen zur Bevölkerung nicht aus! Diese kulturelle Bereicherung mit Donald Duck, McDonald, Madonna usw. will ich nicht mehr sehen und die Kinder sollten davon verschont bleiben. Die Absichten der USA ziehlen direkt auf die Bevölkerung und darin liegt das Verbrechen.

Reply
Avatar
alex 2. Januar 2014 at 15:39

Es gab keinen echten Bruch mit der Sowjetelite, keinen echten Neuanfang, keine Aufarbeitung. Niemand musste sich für irgendetwas verantworten, die großen Cliquen haben einfach weitergemacht. Alle wichtigen Leute in Russland heute sind Teil des Zirkels der aus KPdSU und KGB und der roten Armee hervorgegangen sind. Die jüngere Generation aus Geheimpolizisten und anderen Henkern sind totale Fanatiker.

Reply
Avatar
Stefan 2. Januar 2014 at 15:49

“Das heutige Russland ist nicht mehr zu vergleichen, mit der ehemaligen UDSSR! ”
Du solltest noch anmerken, dass es sich bei der politischen Realität in der UdSSR gar nicht um Kommunismus gehandelt hatte! Weil da hat ja “das Volk” gar nicht geherrscht, und es war auch keine Klassenlose Gesellschaft gewesen.
Es kann gar nicht oft genug betont werden: Cuba, Nordkorea, China und die ehem. UdSSR sind und waren nicht kommunistisch!
[Ironie aus]
… sondern nur das was dabei rauskommt wenn man Verrückte mit einer kranken Iditologie machen läßt.

Reply
Avatar
asdf 2. Januar 2014 at 17:03

wem willst du diesen mist eigentlich noch erzählen? du kannst das noch so oft wiederholen. dadurch wird es nicht wahrer. troll dich einfach in das rote loch zurück aus dem du gekommen bist.

Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 17:19

“Diese kulturelle Bereicherung mit Donald Duck, McDonald, Madonna usw. will ich nicht mehr sehen und die Kinder sollten davon verschont bleiben.”

Dann schaus nicht an du Depp.
Ich meine ich liebe Bugs Bunny und Donald Duck und Star Wars und Alf und Al Bundy!

Was haben die Russen zu bieten`? Shoe and Shoelace?

http://www.youtube.com/watch?v=tdbCviZwmKc

Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 17:46

Du bist ein Vollloser der hier bereits aus dem Forum geworfen wurde wo er vorallem durch dumme Vorträge über Zinskritik aufgefallen ist und jetzt drohst du mir, typisch für machtlose Loser, mit Ereignissen die mir dann schmerzen verursachen sollen. Du bist verrückt. Ich glaub langsam dass du nicht mehr selbst mitkriegst was für Schwachsinn du erzählst .

Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 18:53

@Loser der sich nach Fußballspielern benennt.

Tchaikovsky und Co. waren im Jahrhundert bevor die Sowjets jeden der aufmuckte ermordet haben. Wo sind die ganzen Komponisten Russlands hingegangen als es nur noch Staatskunst gab? New York, Paris, etc.

Kleingeist weiß sowas aber du bist zu dämlich dafür.

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 19:46

Was haben die Russen zu bieten`?

Eindrucksvoll intelligente Schachspieler, z. B.
Hübsche Weiber. Guten Sekt. Kaviar.
“Wolf und Hase”, Tarkowski, Reprow
….

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 19:52

Das sind blöde Argumente – die Russen sind nicht die Sowjetunion
genauso könntest Du sagen: Deutsche – ja wo sind sie denn, nun, wo von Deutschland nur Ruinen?
Das ist Zynismus vom Bösesten?

Reply
Avatar
Mephistopheles 2. Januar 2014 at 22:45

Die Russen haben sehr viel zu bieten auf dem Gebiet der Wissenschaft und der Medizin. Die Menschen, die Michael Vogt vorstellt sind sehr interessant und ich beschäftige mich damit. Mich interessiert vor allen Dingen was die Deutschen zu bieten haben und da gibt es auch sehr viel zu berichten, aber es wird in den Medien nahezu vollkommen ignoriert.

Wahrscheinlich meinst du Ted Bundy, der entspricht eher deinem naturell, jedenfalls verbal. Bundy lief mit Fußfesseln im Gefängnis herum oder mit Bewachung und soll zweimal geflohen sein. Dem haben sie am Fluchtfenster eine Leiter hingestellt und vorher 50000 Dollar in die Taschen gesteckt. Seine Familie besitzt jedenfalls genug Geld und wird auch nicht von der Justiz belästigt.

Reply
Avatar
Seromann 3. Januar 2014 at 22:44

“Dann schaus nicht an du Depp.
Ich meine ich liebe Bugs Bunny und Donald Duck und Star Wars und Alf und Al Bundy!”
Meine Fresse, Freigeist. Sorry, kannst mich auch Arrogant oder sonstwie nennen, das nennst Du im Zusammenhang von Kultur?
Na denn, Prost Mahlzeit.
Ich frage mich, wozu Du das alles auf recentr machst. Wozu das Wissen? Wozu die Verbreitung, Verteidigung? Man beachte die Nähe des Wortes Wissen zu Gewissen, und geht es da nicht auch um Werte beim Wissen. Ich meine es sollte ja auch einen Sinn haben, das Wissen.
Weißt Du was? Da fehlt Dir die Reife, was nicht nur mit deinem Alter zu tun hat….,das sehe ich bei Dir überhaupt nicht. Hast ein paar Bücher gelesen, dein thematisches Wissen möchte ich Dir auch anerkennen, aber nur augerichtet auf Prepping und Verteidigung? Und sonst alles auf “Leckt mich doch”?
hahahaaaaa.

Reply
Avatar
Freigeist 4. Januar 2014 at 10:16

@Seromann

Das sind stellvertretende Synonyme für Kulturschöpfungen die jeder von uns kennt. Die ganzen Scheissländer nennen die USA dekadent und blabla und der deutsche Linke hasst sie sowieso, trotzdem sind sie die Kulturmaschine des ganzen Planeten. Konsumgüter, Kunst, Technologie. Ey kann mir jemand auch nur 10 richtig gute DEUTSCHE Filme nennen aus den letzten 15 Jahren? Das ist alles Müll! Britsch Müll, deutsch Müll, franz. Müll,.., Müll einfach. Habs alles gesehen und alles für Scheisse befunden. Family Guy hat mir mehr zu bieten als Kirchweihfeste und Lederhosen.

Reply
Avatar
Mephistopheles 2. Januar 2014 at 17:25

Das Volk hat niemals geherrscht und besteht aus 90% Idioten, die allen weismachen wollen, das sie ein Herz für Kinder haben und öffentlich spenden, aber wenn es zum Arzt geht, bekommen die EIGENEN Kinder Quecksilber in unmittelbarer Nähe zum Gehirn implantiert. Das sieht keiner (man kann beim Zahnarzt weder prahlen noch sich eines Verbrechens schulig machen) und verstehen will das erst recht niemand, aber die Menschen in der Verantwortung verstehen das sehr wohl! Heute findet man selbst in Regierungskreisen (in der „BRD“) Volldeppen, die jede Belehrung von sich weisen! Zu allen Zeiten wurde die Bevölkerung, als politisch unfähig angesehen, denen man Ketten anlegen und nach belieben ausbeuten kann. Und die 10% hängen mittendrin und werden durch die einseitige Berichterstattung nicht gehört!

Die USA sind seit Anfang des 20. Jahrhunderts zum Generalverbrecher über den Rest der Welt geworden. Überall besitzen sie Militärstützpunkte, terrorisieren mit ihrer Leitwährung den ganzen Erdball und wollen die natürliche Nahrung durch komplett künstliche ersetzen. Die grenzenlose Mordgier ist überall unübersichtlich. Ermöglicht wird das durch ein diszipliniertes Arbeiten der „Elite“ und hat ihre Wurzeln in den Geheimgesellschaften.

Reply
Avatar
Freigeist 2. Januar 2014 at 17:30

Buhuhu…. 8′(

Reply
Avatar
asdf 2. Januar 2014 at 17:51

“Das Volk hat niemals geherrscht und besteht aus 90% Idioten” ach ist es nicht schön im internet den chauvinisten raushängen zu lassen? warum bist du nicht so ehrlich und forderst hier gleich gulags für alle “untermenschen”, damit so außergewöhnlich kluge exemplare… ach scheisse, genau das ist ja in der sovietunion passiert und passiert heute noch in russland. wieso überrascht mich garnicht, dass du so eine menschenverachtende geisteshaltung an den tag legst.

Reply
Avatar
blechtrommler 2. Januar 2014 at 21:29

100 % Zustimmung, Mephistopheles.
Und für Russland – das sind nur etwa hundert Jahre – gilt aber das gleiche!

Reply
Avatar
Mephistopheles 2. Januar 2014 at 22:27

@Freigeist
„Du bist ein Vollloser der hier bereits aus dem Forum geworfen wurde wo er vorallem durch dumme Vorträge über Zinskritik aufgefallen ist und jetzt drohst du mir, typisch für machtlose Loser, mit Ereignissen die mir dann schmerzen verursachen sollen. Du bist verrückt. Ich glaub langsam dass du nicht mehr selbst mitkriegst was für Schwachsinn du erzählst.“-

Das war keine persönliche Drohung, sondern du sägst, wie die meisten Menschen, an dem Ast auf dem du sitzt. Die Mächte werden dieses Land völlig zerstören und die Deutschen arbeiten mit Begeisterung daran mit. Das Publikum sucht Wohlleben und Zeitvertreib, nicht Belehrung, sagte Schopenhauer. Das echte Wohlleben wird durch die Belehrung und die eigene Erkenntnis erreicht, indem man sich öffnet und die Gegenposition überprüft. Wenigstens einmal muß man sich damit beschäftigen, bevor man den fremden Standpunkt verurteil. Und dann bitte nur mit einer Begründung. Eine Belehrung die beweißt, dass man quasi sein ganzes Leben auf einem falschen Fuß stand und die Motive unter denen man handelte, sich plötzlich gegen die eigene Person richten, wird von den Menschen in der Regel als Beleidigung aufgefasst und mißachtet. Das bedeutet, dass die Wahrheit die Menschen nie erreichen wird, weil die Menschen doch nur im Geiste ihrer Mitmenschen leben und die sollen denken, dass man ohne Fehl und Tadel ist. Hier zählt nur was andere über mich denken und nicht ob ich wirklich weiß, wovon ich rede, so sagt sich jeder (unbewußt)!

@asdf
-“Das Volk hat niemals geherrscht und besteht aus 90% Idioten” ach ist es nicht schön im internet den chauvinisten raushängen zu lassen? warum bist du nicht so ehrlich und forderst hier gleich gulags für alle “untermenschen”, damit so außergewöhnlich kluge exemplare… ach scheisse, genau das ist ja in der sovietunion passiert und passiert heute noch in russland. wieso überrascht mich garnicht, dass du so eine menschenverachtende geisteshaltung an den tag legst.-

Du willst es auch nicht verstehen. Menschen, die von vornherein nicht überprüfen wollen, was gesagt wird und nur in ihr eigenes Gehirn hineinrufen, gefährden ihre eigenen Kinder und das Leben anderer Menschen. Vor Eltern, die ihre Kinder mit Quecksilber vollstopfen lassen habe ich keinen Respekt. Wenn sie es im Nachhinein überprüfen ist es in Ordnung, insofern sie zum richtigen Ergebnis kommen und zeigen, dass sie es wissen wollen. Denn jeder begeht geistige Fehltritte! Die Meisten begehen aber eine Art Fahrerflucht und sagen sich das bekommt keiner mit ob es richtig ist oder nicht und es macht eh jeder so wie ich es mache.

Laotse sagte: “Die Wahrheit ist nicht schön und das Schöne ist nicht wahr.”

Reply
Avatar
asdf 3. Januar 2014 at 7:21

jeder kennt deinen ausgelutschten standpunkt. tausendmal durchgekaut. aber der wir müssen jetzt von dir unsere examensprüfung abnehmen lassen, die dir beweisst, dass jeder von uns sich zur genüge ein bild gemacht hat von diesem faschistoiden moloch? ach bitte..

Reply
Avatar
Mephistopheles 3. Januar 2014 at 9:55

Beweisen muß du in erster Linie dir selber, auf welchem Sockel du stehst. Es ist aber hier der Grundtenor, daß man fragt, was hätten die Russen zu bieten oder was erwartest du von den Russen. Als ob es keine Deutschen gäbe, die etwas können. Ständig ruft man hier unbewußt nach Fremdbestimmung und brüllt nach Freiheit. Aus dem Gefängnis kommt ihr nur heraus, wenn ihr an euch arbeitet.

Reply
Avatar
Freigeist 4. Januar 2014 at 10:10

Ja hört auf den Zinskritiker der euch was davon erzählen will, das Obama ein Klon vom Pharao XY ist. Methistmeinstoff ist verrückt. *Vogel zeig*. Der ist einfach gaga, Der hat nen Knacks. Der ist einer von diesen absolut verrückten Leuten die sich hier rumtreiben.

Reply
Avatar
Mephistopheles 4. Januar 2014 at 12:47

Du kommst jetzt mit anderen Themen und verwendest die Werkzeuge der Medien die sagen, der kann nur meschugge sein, Nazi oder Antisemit. Warscheinlich ein Sektenmitglied, ein total Verrückter.

Barack Hussein Obama hat gesagt er sei ein Kousin von Dick Cheney. Er ist auch mit der Familie Bush und den Königshäuser in Europa verwandt, durch seine Mutter Ann Dunham, die ihre Wurzeln, u. a., in der davidischen Königslinie hat. Obama kann sich durch diese hohe Abstammung als jüdisch bezeichnen. Der Vater stammt aus dem Stamm der Luo und ist verwandt mit der Königsfamilie des Sudans. Obamas Väter gehörten zu den Stammesfürsten der Luo und sind mit der Mutter des Pharao Echnaton, Teje, verwandt, die eine farbige sudanische Königin war. Die Bildnisse von Echnaton gleichen dem Gesicht Barack Obamas in auffälliger Weise.

Der Zins hat einen räuberischen Charakter und gleicht dem Versuch der Jahrmarktschwindler, die über Hütchenspiele und Zauberei die Taschen leeren. Die Menschen sind einfach hypnotisiert von diesen Taschenspielereien.

Reply
Avatar
blechtrommler 6. Januar 2014 at 1:25

Obama’s Pyramid Guide: “You Look Like King Tut”, Obama: “I’ve Been Told”
http://www.youtube.com/watch?v=XsP052z5hLk

Reply
Avatar
Cyberpunk 2. Januar 2014 at 14:09

Jeder Satz ein Volltreffer!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz