kablitz

Heute: Interview mit der neuen Bundesvorsitzenden der Partei der Vernunft (PDV)

  • schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder via Skype an infokrieg-hq
  • Live ab 18 Uhr – Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!

MP3:

Rechtsklick und “Ziel speichern unter…”

Direktdownload einer stark komprimierten Videoversion für niedrige Bandbreiten:

Rechtsklick und “Ziel speichern unter…”

Youtube-Playlist:

Livestream-Aufzeichnung:

In HD für Abonnenten live, als Aufzeichung und als Download:

Live und als Aufzeichnung und Download in 1080p Auflösung und über 3 MBit Bandbreite! Ihr Abo-Ticket finden sie im RecentR-SHOP

StreamingVideoProvider

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Recentr NEWS & TALK (30.10.13) live ab 19 Uhr

AlexBenesch

Die Motivationsrede in Watford – UPDATE

AlexBenesch

Offiziell: Trump holt sich Insider von Goldman Sachs, Soros und den Kochs ins Boot

AlexBenesch

149 comments

Avatar
Bill Hicks 21. Januar 2014 at 13:37

Das Leben ist echt noch zu schön, um es sich von dieses alles kommentierenden Hassviren befallen zu lassen. Kreativ genug, um für alles einen Grund zu finden, eine Verschwörung daraus zu machen, welchen Maßstabs auch immer. Aber keine Ahnung vom Lösen, eines gesellschaftlichen Problems und widerum Menschen, die es ernsthaft versuchen, als Gutmenschen beschimpfen. Ihr steht in meiner Achtung weit unter Grundschülern. Euer Hass hat einfach keine Eier.

Reply
Avatar
PeterMüller 3. Januar 2014 at 19:31

Ich bin jetzt bei Minute 25 angekommen. Gefühlt hat davon Susanne ca. 2 Minuten gesprochen und Alex 23 Minuten. Dann auch noch über Dinge die hier schon 10 mal gesagt wurden O.o. Mal ein Wenig Kritik von mir.

Reply
Avatar
Orendel 31. Dezember 2013 at 21:07

Sorry, wenn ein Gast da ist, dann beschränkt man doch sein eigenes Geschwaffel und Anfang und Ziel doch auf ein Minimales.

In solchen Textblöcken sind dann soviele Gedankenbausteine, daß weder der Zuhöhrer, noch der Gast folgen, kann, bzw. sinnvoll darauf eingehen. Was bezweckt der Moderator damit? 😀

Reply
Avatar
Birgit 31. Dezember 2013 at 1:22

Elektro-Autos und deren bis heute leider trauriges Schicksal

w³.wemepes.ch/pps/Elektroautos.pps

Quelle:
w³.bunkahle.com/Blog/index.cgi/2011-07

Reply
Avatar
shorty_man 29. Dezember 2013 at 3:18

hehe, ja wer will für sowas noch was zahlen, ich habe lange gehadert, nun leistung sollte belohnt werden, aber suggestive hetze ist keine leistung.
Die pöhsen Migranten, vermischung der Rassen,…als wenn jede Deutsche; West-Europäische Frau vor jedem Asylanten, Migranten, Einwanderer, whatever… die Beine breit machen würde.

Rein statistisch, sind ”Mischehen“ die absolute ausnahme. Nein ich will niemanden in schutz nehmen, doch bitte recherchiert, zeigt mir eine öffentliche statistik die aufzeigt das sich mehr als 2,5% der Deutschen, Weissen Frau mit mirganten(Schwarzen, Afghanen, Irakern, Truerken) lassen wir die europäischen aussen vor; vermischt.

Reply
Avatar
aristo 27. Dezember 2013 at 1:45

Wer ist Susanne Kablitz, die die Kapitaldeckung der Rentenversicherung präferiert?

Sie ist Versicherungskauffrau und selbstständige Fachwirtin für Finanzdienstleistungen!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Susanne_Kablitz

Ha,ha, Alex, ist noch alles frisch bei Dir?

Ich dachte, Du wärst schon weiter, ist aber nicht so. Aber das kommt noch, vielleicht, möglicherweise aber zu spät.

Du hast Deine “Nase” verloren. Leider, Du bist in einer Denkfalle, die Du selber gar nicht mehr erkennen kannst.

Ein Umkehrprozeß ist nur unter “Schmerzen” machbar.

Für mich ist das nichts neues, weil ich schon seit 20 Jahren in Sachen Aufklärung unterwegs bin, und schon so manchen “Aufklärer” habe in die Falle rennen sehen. Nur die Wenigsten haben eine Umkehr geschafft.

Nun bin ich gespannt, ich werde das Projekt sporadisch beobachten. Viel Hoffnung habe ich allerdings nicht, ebenfalls aus Erfahrung.

Reply
Avatar
Porno Pommes 25. Dezember 2013 at 19:45

Tja wie immer dasselbe, irgendwelche sinnlosen Gegenfragen und Linkgeposte á la Schau dir das hier an bevor du mit mir reden darfst. Gibts dann mal Konter wirds ignoriert oder in die Meta-Ebene verfrachtet.
Dazu gibts schwammige Definitionen von Begriffen obendrein.

Wie das staatliche Rentensystem funktionieren kann wurde hier schon tausend mal erklärt: Nämlich garnicht.
Und da ändert es nichts ob man diskutiert ob die Renten aus dem “umlaufenden Volksvermögen” oder irgendeinem anderen Scheiß kommen.
Soll doch jeder selbst machen dürfen, wie er eben denkt.

Reply
Avatar
aristo 27. Dezember 2013 at 1:11

“Soll doch jeder selbst machen dürfen, wie er eben denkt.”

Sehr schön Pommes.

Nur mal als Denkanstoß. Jeder Halter eines KFZ muss eine KFZ-Haftpflicht haben. Das ist schlimm, aus Deiner Sicht.

Es gibt aber eine Stadt in Deutschland, dort brauchen die Bürger keine KFZ-Haftpflicht. Dort kann das jeder halten wie er will. Und zwar in Döddelstadt. Nun musst Du beruflich in diese Stadt und ein Döddel übersieht Deine Vorfahrt und schrottet Dein Auto. Nun hat dieser Döddel keine KFZ-Haftpflicht. Und nun?

Das mal als Denkanstoß für Dummies.

Reply
Avatar
Solist 24. Dezember 2013 at 16:46

Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik
http://www.wissensmanufaktur.net/staatsentschuldung

Reply
Avatar
Stefan 23. Dezember 2013 at 23:46

“Ich stehe gerne als Supermoderator zur Verfügung, dieses Angebot mache ich aus nostalgischen Gründen, aber nicht mehr kostenfrei.”
FU

Reply
Avatar
Stefan 23. Dezember 2013 at 23:53

Das Du neben Deinem eigenen ‘Movement’ dafür noch Zeit und Lust hast ist ja toll, aber wirst Du denn für Deinen Klassenkampf nicht ausreichend bezahlt? So da es für Rentenbeiträge reicht?
U R OUT
HONK!

Reply
Avatar
aristo 24. Dezember 2013 at 0:46

Oh Stefan, trenn Dich von dem Gedanken eines Klassenkampfes.

Es gibt nur einen Kampf, Aufklärung gegen Verklärung.

Ich warte noch immer auf das Rentensystem.

Warum kommt da nichts?

Nun, diese Frage ist einfach zu beantworten, weil da nichts kommen kann. Nichts durchdachtes eben.

Genau so ging die Occupy-Bewegung unter. Wo sind die Aktivisten nun? Hier sind sie:

http://www.occupydeutschland.de/

Ein Fußlahmer Verein, der nichts mehr bewegen kann.

Lächerlich.

Warum lächerlich? Weil sie das System nicht verstehen.

Was gibt es noch an Protest? Anonymous. Sind auch nicht schlauer, sie tun aber was. Ob das effektiv ist sei mal dahin gestellt.

Dann gibt es noch eine Bewegung von unten: Forconi, in Italien, sie wissen es auch nicht besser, Revolte aus Not.

Wo bleibt Grillo und seine 5-Sterne-Bewegung?

Leute, das sind interessante Ansätze, aber keine Lösung für die Probleme.

Der Druck von der Straße kann etwas bewirken, aber es wird keine Lösung sein. Es wird ein Pflaster sein, eine Salbe, die uns ruhig stellen kann.

Ich habe hier kommentiert, weil ich mal einige freie Zeit hatte, heute ist Heiligabend und damit läuft diese Zeit ab.

Ich hoffe, ich habe hier einige zum Nachdenken angeregt.

Von hier beste Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch in ein gesundes und kraftvolles 2014.

Einen letzten Satz möchte ich noch auf den Weg geben: Hütet euch vor denen, die nicht an ihrer Ansicht zweifeln.

Reply
Avatar
dumspirospero 23. Dezember 2013 at 23:06

Deutsche Land ist ein sozialistisches Land. Bei uns ist die SVP (bürgerlich) stärker als die Sozis.

Reply
Avatar
dumspirospero 23. Dezember 2013 at 23:04

Die Schweiz ist kein Sozialistisches Land du (nix gut wort)

Wir haben da ein paar Gewehre und so…..

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 23:10

Ich weiß, “Wir Schweizer haben keine Armee, wir sind eine.”

Und wie ist euer Rentensystem gestaltet? Plauder mal aus der Kiste….

Reply
Avatar
Stefan 23. Dezember 2013 at 23:19

Machst Du degenerierter Looser und machtloser Kontrolfreak Dir echt noch Hoffnung auf ne Rente für Dich, die WIR bezahlen sollen?
Geh Scheissen, da haste wenigstens was gemacht.
Du bist DISQUALIFIZIERT!
HONK
HONK
HONK

Reply
Avatar
dumspirospero 23. Dezember 2013 at 23:02

Das war jetzt mal eine gute Einschätzung, treffend formuliert
Danke!

Reply
Avatar
Fudge 23. Dezember 2013 at 22:47

Leute, checkts doch mal. Der Aristo wurdw von Alex im Forum gesperrt weil er nur Scheiß labert und ständig mit Gegenfragen und unwissendem Getue vom Thema ablenkt. Er “disqualifiziert” selbst Leute aus Diskussionen und bescheinigt ihnen Unwissenheit wenn sie seine sozialistische, dumme Einstellung nicht teilen. Der Typ ist total narzisstisch und eingebildet.

Geh zurück in deinen kommunistischen Blog

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 22:55

Nun bist auch Du raus aus der Diskussion.

Im Forum wäre jetzt eine Sperre von einer Woche angesagt.

Reply
Avatar
Fudge 23. Dezember 2013 at 22:57

Du bist total fertig, Alter xD

Und du willst über Menschen bestimmen? Du willst nur Blockwart spielen über andere und nimmst diese Funktion gerne an. Du bist ein Kontrollfreak der sich über andere stellt und sich erhaben fühlt, typisch Sozi. Du hast ne Schraube locker.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 23:02

Fudge, bleib ganz locker….

..und lerne die erste Regel: Keine Beleidigungen

Übe das in Deinem Zimmer und wenn Du glaubst, Du hast das drauf, kannst Du gerne wieder mitreden…

Reply
Avatar
Fudge 23. Dezember 2013 at 23:24

Du willst mich gerne an ein System binden, dass mich zu Zahlungen an andere verpflichtet und mich am besten noch versklaven. Und ich soll locker bleiben?

Ich soll locker bleiben!? Wenn mich einer auf der Straße angreift um mir mein Geld zu klauen, dann setze ich dem alles entgegen was ich habe. Du willst mir mein Geld klauen und ich soll locker bleiben?

Oh man ey…

Reply
Avatar
Stefan 24. Dezember 2013 at 4:46

I fought
http://www.youtube.com/watch?v=qzuGDxJ0wTs
butt..
the Law won.XD

Reply
Avatar
Dr_Schnackels 23. Dezember 2013 at 22:33

Achja, die Subventionen binnen 4 Jahren auf Null zurückfahren und die gesetzl. Krankenversicherungspflicht, Kammernzwänge usw. abschaffen.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 22:36

Ich warte noch immer auf einen Vorschlag für ein Rentensystem.

Kommt da noch was?

Reply
Avatar
Dr_Schnackels 23. Dezember 2013 at 22:07

Sag das mal einem Besitzer von Wertmetallen, Gund und Boden oder Aktien eines gut laufenden Unternehmens. Du bist noch ungebildeter als ich dachte.
Durch Konsumverzicht (also der Teil der wertschöpfenden Arbeit wo nicht gegen Konsumgüter eingetauscht wird) kann man “Sparrücklagen” bilden und bei Bedarf darauf zugreifen.

Aber mach du ruhig weiter mit deinem planwirtschaftlichen Denken. Aber das Leben kann man nicht planen und man kann Menschen auch nicht als billige Verfügungsmasse in irgend ein krankes System einplanen und bei Bedarf beseitigen. Das machen doch die Kommis am liebsten: Ist der Plan scheisse, liegt es immer an den Menschen.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 22:15

Sorry, Du bist ein Blindgänger. Wie viele von den 82 Millionen Menschen in unserem Land haben Gold oder Grund und Boden?

Ausserdem beantwortest Du nicht meine Frage. Wie soll ein Rentensystem beschaffen sein?

Und jetzt stell Dir folgendes vor: Jeder spart, Privathaushalte, Unternehmen und der Staat.

Was passiert in spätestens 3 Monaten?

Nochmals, wie soll ein Rentensystem beschaffen sein?

Einfache Frage, bekommst Du das hin?

Ich kenne die Antwort: NEIN.

Reply
Avatar
Dr_Schnackels 23. Dezember 2013 at 22:28

Du raffst es nicht. Von diesen 82 Millionen Menschen generieren ca. 32 Millionen durch wertschöpfende Arbeit Werte und Einkommen und diese sind momentan mit nichts gedeckt und werden nur mit “Nullen und Einsen” sowie mit Farbe bepinselten Baumwolllappen bewertet, welche dann noch zu 70% vom Staat eingesackt werden.
Und du willst eine Lösung für ein Rentensystem? Du hast doch einen klar erkennbaren Knall.
Eine Wirtschaft ist dynamisch und lässt sich nicht einfach so in Zahlen fassen oder mit einem Dreizeiler verständlich erklären. Lies mal Bücher von Roland Baader und spiel hier nicht den dummen Jungen. Du rennst halt einer Ideologie hinterher wie alle Sozialisten wo andere nur beklauen wollen. Jemand der Werte schöpft will selber über diese verfügen, jemand der nichts an Wert liefert, will es anderen nur wegnehmen.

Was ist mit den ganzen Malochern wo heute auf die Sozialhilfe im Alter hinarbeiten, trotz körperlichem Vollzeiteinsatz? Schonmal an die gedacht? Weniger Steuern wären erstmal ein guter Anfang, davon profitiert auch der Rentner. Dazu müsste man nur diverse planwirtschaftliche, und damit sinnlose, Institutionen schliessen und dann die Einkommenssteuer dramatisch reduzieren sowie die USt. von derzeit 19% auf 10% reduzieren.

Rente kommt von “reddere = Zurückgeben”. Und ich kann nur Sachen zurückgeben welche ich vorher erschaffen habe und mein Eigentum darstellen.

Reply
Avatar
Dr_Schnackels 23. Dezember 2013 at 21:33

Nur so am Rande Aristo, eine Altersvorsorge funktioniert nur dann wenn man seine Arbeitskraft werterhaltend oder zugewinnend speichern kann. Sprich: Alles unter dem Faktor 1.0 ist schlecht.
Was passiert mit unserem “Geld” in der “staatlichen Altervorsorge”? Es verliert durch die Inflation an Kaufkraft. Wer ist Schuld an der Inflation? Das staatl. Geldmonopol mit allem was da hinten mit dran hängt (Inkl. girale Geldschöpfung der Geschäftsbanken).

Was ist die Lösung? Stabiles Geld. Wer ist kein Garant für dieses stabile Geld? Der Staat. Also muss es wieder der freie Markt (= freie Menschen wo friedlich Handel treiben)wieder richten. Und da wären wir beim freien Marktgeld.

“Aber das Maul aufreißen und dümmliche Parolen und Sprüche klopen, ja, interessiert nur keine Sau.” – Aristo

Hättest du nur ein Mindestmaß an Bildung müsstest du nicht so ein dummes Zeug von dir geben.

Diese “Mackenroth-These” ist sozialistischer Schwachsinn. Alles nur Zahlenspielereien ohne Substanz und praktische Relevanz.

Achja, sparen kann man nur das was am Ende des Tages übrig hat und wer ist hier der größte Dieb? Ebenfalls der Staat mit seinen kranken Steuern und Abgaben. Stichwort: 70% Staatsquote.

Reply
Avatar
Stefan 23. Dezember 2013 at 21:41

Danke, das hätt ich auch gesagt, wenn der Spinner es verarbeiten könnte.
” MOD im Urforum von Infokrieg”
Da hast es: Beleidigte Leberwurst!
Siehe Alex’ Artikel über diese Looser…

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 22:03

Stefan, aus dieser Diskussion bist Du raus. Disqualifiziert sozusagen.

Lege Dir einen angemessenen Diskussionsstil zu.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 22:01

Man kann seine “Arbeitskraft” nicht speichern.

Auch eine Volkswirtschaft kann nicht sparen, aber das ist ein neue Thema.

Ich wollte einen Vorschlag für ein Rentensystem. Kommt das noch, oder war es das schon.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 21:25

Hast Du nicht mehr drauf? Alex verfolgt diese Diskussion amüsiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Argumentum_ad_hominem

Und wer hat mich aus dem Forum gekickt? Der pubertäre Freigeist. Welch ein Nick.

Also, mal los mit konstruktiven Vorschlägen.

Du bist genau die Art von Sprücheklopfern, die ich am Nasenring rum- und vorführe, wie ich es als MOD im Urforum von Infokrieg zahlreich demonstriert habe.

Reply
Avatar
Freigeist 24. Dezember 2013 at 12:22

Alex hat dich gekickt, weil du ein linker bist bei dem nichts geht und langweilst. Ich hätte dich schon viel früher rausgeworfen wenn ich es könnte.

Kein Mensch muss sich vor dir rechtfertigen und dumme Diskussionen mit dem Zeitverschwender aristo führen.

Reply
Avatar
Freigeist 25. Dezember 2013 at 5:18

Niemand will hören was du sagst. Es ist nicht deine Freiheit hierher zu kommen und diese Plattform als deine eigene gebrauchen zu wollen. Keiner will dich als “Supermoderator” und keiner interessiert sich für Interviews mit dir. Geh wieder auf deinen linken Blog und schreib für dich selber wie schlimm Hartz4 ist.

Reply
Avatar
Birgit 28. Dezember 2013 at 22:50

@aristo
Wie kannst Du nur 😉
Hier wird jetzt zurecht mit scharfer Munition geschossen. Lucas war im Trainings-Camp, da ist Alcaida Gottschalks Haribo-Truppe gegen 😉

Reply
Avatar
Dr_Schnackels 23. Dezember 2013 at 18:16

Jaja, die Renten sind sicher… am Arsch oder im Arsch der Regierung. Deswegen gibt es auch ein staatl. Zwangsversicherungsssystem. Damit es der Vater Staat leichter hat an die Kröten des Pöbels zu gelangen. Ein zwangsfreies System ist unerwünscht. Deswegen wollen die Kommunistenschweine ja auch eine “Bürgerversicherung” um an die Kohle der restlichen “Bürger” zu gelangen.
Hier wird gezeigt wie man das macht.
http://diepresse.com/home/wirtschaft/eurokrise/1329365/Wall-Street-Journal_Spanien-plundert-Pensionskasse

Aber hey, solange es ein inflationäre Geldsystem am Start ist, macht eine Rentensystem in etwa soviel Sinn einen Hirntumor mit einem Löffel zu operieren. Aber das merkt man leider immer am Ende, wenn es zu spät ist.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 20:13

Tja Herr Dr., Du hattest doch jahrelang Zeit ein besseres Rentensystem vorzuschlagen. Lass mal lesen…

Doch da wird nichts kommen. Die Immer-Gegen-Etwas haben keine Alternativen, geschweige echte Lösungen.

Aber das Maul aufreißen und dümmliche Parolen und Sprüche klopen, ja, interessiert nur keine Sau.

Reply
Avatar
Fudge 23. Dezember 2013 at 20:16

Beenden des Sozialsystems, stattdessen Privatisierung.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 20:29

Sehr schön, bitte konkreter, bevor Du jedoch jede Menge Zeit investiert, beschäftige Dich mit dem

http://de.wikipedia.org/wiki/Mackenroth-These

Bitte einen detaillierten Vorschlag liefern. Mas sehen, was da so kommt, auch Freigeist sollte sich daran beteiligen, bekommt er doch gleich einen kleinen Einblick in die Wirklichkeit. Dann mal los Jungs…

Reply
Avatar
netterEddy 23. Dezember 2013 at 22:53

Geld einführen das einen Wert speichert, dann jeden für sich selbst vorsorgen lassen. so easy

Reply
Avatar
aristo 22. Dezember 2013 at 23:58

Habe mir das Interview bis zum Punkt Rentenversicherung angehört, dann abgeschaltet. Die gute Frau hat leider keine Ahnung. Weder von Rentenversicherung noch von Volkswirtschaft.

Reply
Avatar
Fudge 23. Dezember 2013 at 0:47

Ja, ja… Geh’ wieder zurück in deine sozialistische Gedankenwelt und verschon’ uns mit deinem Dreck.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 13:53

Keine Argumente? Ja, ja, die Schweiz ist ein sozialistischer Staat, weiß doch jeder.

Du gehts auch jedem Rattenfänger auf den Leim.

Reply
Avatar
Stefan 23. Dezember 2013 at 14:34

aristos Argumente sind logisch und stichhaltig! (Leider nur für uns Dummies nicht sichtbar oder ideologisch tragbar)
Toll, dass er immer wieder hier reinschaut und seine geschätzte Weisheit einstreut, obwohl er uns ob unseres Unvermögens bemitleidet.

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 16:10

Hallo Stefan, mit Weisheit hat das nur wenig zu tun, sondern mit Logik.

Wer wissenschaftliches Arbeiten gewohnt ist, weiß was ich meine.

Reply
Avatar
Stefan 23. Dezember 2013 at 17:20

Wissenschaftliches Arbeiten?
Wes Brot ich ess, des Lied ich sing!
DAS ist (wissenschaftliche) Logik, sonst könnteste Deine Logik essen und fertig.
Hast Du überhaupt eine (echte) Arbeit, oder bist Du Transferleistungsempfänger (sog. Proledemiker)?

Reply
Avatar
aristo 23. Dezember 2013 at 20:09

Ich singe nur meine Lieder, wenn Du verstehst.

Reply
Avatar
Soma 23. Dezember 2013 at 12:50

Die Renten sind sicher!

Reply
Avatar
Porno Pommes 22. Dezember 2013 at 18:15

Ich als PDV Mitglied weiß nicht was ich von diesem neuen Kurs halten soll. Zum einen kann ich das gut verstehen, zum anderen ists mir einfach zu lasch. Kuscheln kann ja jeder andere auch, also warum mal nicht bisschen Rückgrat zeigen?
Die Positionierung zum Waffenrecht war schlecht, andere einfache Themen wurden nicht angegangen (Maut? Steuererhöhungen? Rentensystem? Einwanderung?), stattdessen kam man mit diesem “Lohnsteuer abschaffen”. Da schüttelt Otto-Normalo doch nur den Kopf…

achja Freigeist Thematik: Hier trieft (ist das richtig geschrieben?) es nur so von Neid und Missgunst!

Reply
Avatar
Eingeschränktes Soziales 22. Dezember 2013 at 15:11

Die Kommentar Sektion wird eh nur getrollt, würde das lieber nur für angemeldete User oderso sichtbar machen schreckt einfach ab mit den ganzen idioten hier 🙂

Reply
Avatar
Fudge 22. Dezember 2013 at 15:12

Sehe ich auch so!

Reply
Avatar
Justus 22. Dezember 2013 at 14:03

Es ist echt schade, dass die Leute immer noch nicht verstanden haben, worum es in der Diskussion bei der PDV geht! Der Bundesvorstand einer Partei, jeder, also auch der PDV, ist verpflichtet die höchste Instanz, den Bundesparteitag zu schützen. Der Bundesparteitag hat das Grundsatzprogramm beschlossen. Wenn eine Partei ihr Grundsatzprogramm ändern will geht das auf jedem Parteitag, aber solange es kein anderes Grundsatzprogramm gibt, ist jeder BV verpflichtet, alles zu tun um das bestehende zu verteidigen. Außerdem gibt es Beschlüsse, die noch mit Oliver Janisch beschlossen worden, die eine Veröffentlichung von Wahlprogrammen bedarf der Zustimmung des Bundesvorstandes. Dagegen haben sie verstoßen. Außerdem ist Patrick Samborski nicht raus geekelt worden, sondern hat selber gekündigt und dass, das zweite mal in einem Jahr! Patrick, um mal beim seinem Beispiel Judäisch Volksfront zu bleiben, zeigt große Ähnlichkeit zu seinem Brain Janich , beide versuchen nur sich selber zu promoten.Patrick, wie heißt den dein Buch das Du promoten willst?
Beide machen nur Propaganda, sie wiederholen und wiederholen Sachen, bis einige es als Tatsache akzeptieren. Jegliche Nachfrage nach Beweisen, auch in Ihrer “Widerstandszelle”, werden nicht beantwortet oder mit rausschmiss aus Ihrer Gruppe “belohnt.” Liberalismus duldet keinen Führerkult, das schließt sich aus. Ich für mich bin froh, dass sich der Bundesvorstand vom Plan M distanziert hat.
Die Partei der Vernunft greift das Geldsystem an, das Rückgrat der jetzigen Unterdrückungsregierung. Was würde aus der Partei oder dem Programm werden, wenn sie als Verfassungsfeindlich eingestuft werden? Was würde den Mitglieder passieren, wenn sie als Angehörige einer verfassungsfeindlichen Organisation eingestuft werden?
Liberalismus heißt auch meine Freiheiten hören da auf, wo ich die eines anderen beschneide.Ich möchte meinen Beruf nicht aufgeben müssen nur damit ein Patrick oder ein Oliver in dem Erfolg sonnen können zwei Zeilen in der Mainstream Presse zu bekommen zu haben.

Reply
Avatar
Stefan 22. Dezember 2013 at 16:51

@Justus:
“Liberalismus heißt auch meine Freiheiten hören da auf, wo ich die eines anderen beschneide.Ich möchte meinen Beruf nicht aufgeben müssen nur damit ein Patrick oder ein Oliver in dem Erfolg sonnen können zwei Zeilen in der Mainstream Presse zu bekommen zu haben.”

Ich bin auch der Meinung, dass wenn Janichs neue Überzeugung zu dem im Grundsatzprogram (auch von ihm) formulierten Fundament der PDV im Widerspruch stehen und auch Verfassungsrechtlich bedenklich sind, wird hier mehr Schaden als Nutzen angerichtet.
Allerdings:
Ist das vll eine Art “Racheaktion” wegen dem Rausschmiss als Bundesvorsitzender und jetzt wird die PDV halt sabotiert? Dann noch die neue Libertarian-Party-Gründung… Also ich find das alles sehr seltsam!

Reply
Avatar
Liberty 23. Dezember 2013 at 17:13

Laber doch keinen Müll! Klar bietet der PRG-Passus Angriffsfläche, und ich selber würde das auch aus dem Plan M streichen. Es steht aber auch klar drin, dass VORHER eine Extra-Abstimmung durchgeführt werden soll.

Diese Geschichte ist im derzeitigen Streit innerhalb der PDV nur ein VORWAND!!! Es geht in Wahrheit um eine Säuberung, weil man die “Freaks”, die VTler und auch einige Ancaps loswerden will, um das Aluhut-Image loszuwerden, um so für frustrierte FDPler und evtl. sogar für Frank Schäffler attraktiv zu werden. Man könnte genauso an der Sezessions-Option im Plan M Anstoß nehmen, aber da die Bayernpartei diese auch fordert, dafür aber nicht vom Verfassungsschutz hops genommen wird, konzentriert man sich eben auf die PRG.

V.a. auch das VERHALTEN des Buvo stößt auf Kritik, und das beileibe nicht nur bei Ancaps! Es ist einfach arrogant und hinterfotzig wie diese Leute mit Mitgliedern umspringen, die sehr viel Arbeit reingesteckt haben und immer loyal waren. Die will man nun auf Teufel komm raus los werden. Wieviel Porzellan dabei zerschlagen wird, ist ihnen egal, sie denken es wäre ein guter Deal. Die Freaks weg, und dann kann man es endlich in den Mainstream schaffen. Da läuft den Herrschaften schon das Wasser im Maul zusammen.

Wieviel haben die Herren im Buvo denn dazu beigetragen die PDV bekannt zu machen? Die größten Beiträge dazu stammen von Janich (Bücher, jetzt Plan M mit dem man wenigstens in München und Oberbayern bekannt werden könnte) und Samborski (Anti-GEZ-Demos). Das einzige was von den anderen bekannt ist, ist Breunigs Blog. Und den liest keine Sau weil ihn niemand kennt. Bravo.

Ehrlich gesagt sehe ich da jetzt schon keinen Unterschied mehr zu den etablierten Parteien. Auch ein Crissy-Boy Lindner würde sich derzeit pudelwohl fühlen im PDV-Vorstand.

Reply
Avatar
Fudge 22. Dezember 2013 at 12:01

Kommentarsektion abschaffen.

Reply
Avatar
Marie Curie 22. Dezember 2013 at 2:28

“Freigeist ist kein Angestellter von mir. Schreib mir einfach direkt! ich bin wirklich supernett und der zweite Boss bei Recentr (meine Frau) ist es auch!”

Ihr sitzt aber stumm daneben, wenn Lukas Frauen als Bitches und ungeeignet für Führungspositionen beschimpft und Schwarze für, von Natur aus, schwachsinnig und triebgesteuert erklärt.

Das Internet vergisst nie!

Reply
Avatar
Freigeist 22. Dezember 2013 at 14:41

=D Als ob ich mich vor dir rechtfertigen müsste.

Reply
Avatar
andreas 21. Dezember 2013 at 22:40

“Freigeist ist kein Angestellter von mir. Schreib mir einfach direkt! ich bin wirklich supernett und der zweite Boss bei Recentr (meine Frau) ist es auch!”

Hm, ich zweifle jetzt einfach mal an, dass du A. Benesch bist, da sich ja hier jeder Alex nennen kann und sich als dieser angeben kann.

Aber falls du es doch sein solltest, dann muss dir ja klar sein, dass du Freigeist einen Haufen “Macht” und Einfluss gibst, allein damit dass er in deiner Sendung auftritt und soweit ich weiß auch Moderator im Forum ist.
Jeder Außenstehende wird Freigeist als recentr-zugehörig betrachten, egal wie jetzt die rechtlichen Verhältnisse sind.

Und dass du dich mit solchen Leuten abgibst, wirft meiner Ansicht nach auch kein gutes Licht auf dich. Freigeist hat weder Achtung vor Menschen noch vor Tieren. Außerdem ist er der PROTOTYP eine Narzissten. Und du redest doch ständig vom Narzissmus (welcher sicher ein echtes Problem ist). Dann hast du aber den Prototyp neben dir sitzen und merkst es nicht.

Meiner Meinung nach musst du dich, ich sage mal, mit “menschenfreundlichen” Leuten umgeben die eine freundliche Ausstrahlung haben (und NATÜRLICH Fachwissen). So wie das jetzt läuft hat das keine Zukunft. Selbst Alex Jones hat einen offeneren Geist und mehr Respekt und Achtung vor anderen Ansichten. Und vor allem WENN er mal einen Rant schiebt ist er meiner Meinung nach gerechtfertigt und gründet sich nicht auf irgendeinem erdachten Schwachsinn über irgendwelche Forenuser. Er richtet sich an echte Psychophaten die übles wollen, während Freigeist wohlmeinende, integre Personen angreift. Es fehlt ihm jegliches Gefühl die Intentionen des Gegenübers richtig einzuschätzen.

So werdet ihr ganz sicher einen Haufen guter Leute los.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 23:28

Ouh Gott das ist doch echt nicht zu fassen. -.-

“ich bin stilles Publikum, ich beteilige mich nicht aber aufeinmal interessiert mich was der Freigeist so macht.”

“Uh ich hab keinen Namen und kein Gesicht aber der Freigeist hat mich beleidigt.”

Ja schon klar, das sind die guten Leute die man dann “los wird”. Freigeist hat weder Achtung vor Menschen noch Tieren? Willst du mich komplett verarschen? Was sollen das schon für Leute sein die man da “los wird”? Stecken die vielleicht vergleichbares Engorgement in die Sache?

Wenn ich “andreas” und den “reignman” Kommentare auf Recentr.com google, was finde ich denn da? Seht selbst.

Gegen Alex kann man nicht schiessen, jetzt versucht man es gegen mich. Den gesichtslosen andreas habe ich nichtmal adressiert! Was denkt ihr eigentlich was ihr seid ihr Pfeifen? Spielt eure Psychospielchen woanders.

Reply
Avatar
Algiz 22. Dezember 2013 at 2:00

Um Gottes Willen, lieber Freigeist… Hier gibt es sicherlich mehr “stumme” Pfeif.. äh Mitleser als lauthals herumgiftende Dauerposter. Was findest Du denn daran verwunderlich wenn der eine oder andere ob Deines beleidigend-pöbelnden Stils dann doch einmal Wort bzw. Tastatur ergreift? Ist eine normale Reaktion.. und in anderen Foren gibt es ebenfalls genug “Lurker”..

Reply
Avatar
Marie Curie 22. Dezember 2013 at 2:23

Freigeist, verlinke nur einen einzigen Forenpost in dem du jemandem Achtung oder Respekt zollst, der “schwächer” ist als du.

Du trittst permanent nach unten, wie ein Psychopath.

Reply
Avatar
Toxi1965 22. Dezember 2013 at 2:43

@andreas

Kompliment andreas ,sehr treffend beschrieben .

Ich bin auch schon privat angegriffen worden wegen dem kleinen Psycho . Vor längere Zeiten habe ich jeden diese Plattform sehr empfohlen . Heute bin ich ruhig oder weise drauf hin das da einige sind die man bitte nicht beachten sollte . Das macht die Sache oft schwierig .

Alex ist ein richtiger Gentleman u8nd erkenne seine guten Absichten , das muß man jetzt leider immer öfter erklären und lange ausholen wenn man bedenkt wer neben ihm sitzt .

Anstatt jetzt mal zu schreiben das er einen Fehler gemacht und ihn zugibt ( also Freigeist) , was auch bedeutet größe zu besitzen. Verteigt er seinen Schwachsinn bzw Unverschämtheiten bis auf Blut und reisst lieber die ganze Plattform in den Abgrund ( änlich wie im Forum wo ja keiner mehr ist ) .

Es sit nur eine frage der Zeit bis Alex erkennt das Lukas langsam nicht mehr tragbar ist in der Form .

Auf dem Blödsinn was Fudge,Algiz schreibt sollte man am besten gar nicht mehr reagieren .Die sind einfach nur peinlich .

Reply
Avatar
Algiz 22. Dezember 2013 at 11:56

@Toxi1965

“Auf dem Blödsinn was Fudge,Algiz schreibt sollte man am besten gar nicht mehr reagieren .Die sind einfach nur peinlich .”

Peinlich?
Was ist denn daran peinlich?
Peinlich sind Lukas’ verbale Ausfälle, so sehr ich ihn in der Sendung schätze, aber was er hier in der Kommentar-Sektion verbreitet ist der Sache abträglich. Und unwürdig.

Reply
Avatar
netterEddy 22. Dezember 2013 at 12:51

“Freigeist, verlinke nur einen einzigen Forenpost in dem du jemandem Achtung oder Respekt zollst, der “schwächer” ist als du.

Du trittst permanent nach unten, wie ein Psychopath.”

also von mir kommen auch nicht immer die cleversten kommentare und trotzdem muss ich sagen war Freigeist mir gegenüber immer respektvoll. ihr seit schlichtweg alle sau eifersüchtig und wehret selbst gerne ein “homie” von alex. deshalb versucht ihr an ihm rum zu kratzen.
ganz schön peinlich leute…

Reply
Avatar
reignman 21. Dezember 2013 at 18:08

sülz …

ehrlich, leude …

einfach nur sülz …

was ist aus dieser seite geworden?! manchmal frage ich mich, ob recentr überhaupt publikumszuwachs haben möchte. wie ich darauf komme? kann sich jeder selbst erklären.

hab einem neueinsteiger in die alternativen medien unter anderem von recentr.com erzählt. irgendwann erzählte er mir dann, dass er wegen simpelster fragestellungen belächelt und verpöbelt wurde …
mir ist es einfach nur egal, was man von mir hält. aber ein potenzieller kunde, der mir sein interesse am shop mitgeteilt hat, einfach mal vertrieben …
für wie clever soll man das halten? einerseits jammern, weil wir nicht alle ein abo haben, andererseits rumpöbeln …
welche strategie verfolgt ihr? seit geraumer zeit scheinen beschimpfungen ein teil davon zu sein. und dann zu sagen, man solle es nicht so ernst nehmen, ist echt lasch!
das forum ist leider überhaupt nicht zu empfehlen, ausser für die wenigen verbliebenen, die wahrscheinlich zahlende gefolgschaft von recentr sind.
ich sehe absolut ein, dass ohne moos nix los ist. aber ohne respekt ist bei mir auch nix los.
dazu kommt das getue des “allwissens” und die intoleranz gegenüber etwas andersdenkender.

was ist denn nun eure lösung aller probleme? hirnscans? darf man diese frage überhaupt stellen, ohne verpöbelt zu werden?

dann kommen die vorwürfe des multiaccountings und dass man eso oder sonst noch was ist, und ihr selber seid allwissend geborene? merkt ihr was?

sitzen wir nicht alle eigentlich im gleichen boot? ist es so verwerflich, in einer welt der desinformation desinformiert zu sein? es ist vielleicht verwerflich, wenn man seinen stand der desinformation nicht ändert.

zu lange war ich nur ein stummer begleiter von infokrieg, aber mittlerweile stößt es immer mehr auf. und weil ich weiss, dass ich jetzt gleich beleidigt und beschimpft werde, boykottiere ich den laden einfach mal für gewisse zeit. ich hoffe, dass andere das auch tun

Reply
Avatar
Fudge 21. Dezember 2013 at 18:50

Ja, ja…Noch so ein “stummer Begleiter” der nicht mehr anders kann als sich bei so viel Ungerechtigkeit zu erheben.

1. Schwachsinn. Sind doch immer die selben Typen mit unterschiedlichen Namen, sieht man an der Botschaft und am Schreibstil.

2. Ihr boykottiert doch nie, selbst wenn ihr das immer androht. Die selben Nicknames die meinen sie kommen nicht mehr her, spammen schon bald auf diese Aussage regelmäßig die Kommentarsektion voll.

3. Bei den meisten alternativen Medien ist der Ton sanft, hier ist er rau. Das nennt man Wettbewerb. Angebot und Nachfrage. Ich fühle mich wohl hier und du nicht, na dann such’ dir ein anderes Angebot.

Das nennt man freier Markt und wer unzufrieden ist kann gehen, aber hört doch auf die Leute zu nerven denen die Plattform gefällt und eben nicht wollen dass sich daran etwas ändert.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 19:21

Warum ist die Kommentarsektion bitte so wichtig? Wenn ich auf welt.de kommentiere und mich jemand anpöble, weine ich dann über die WELT?

Reply
Avatar
asdf 21. Dezember 2013 at 19:44

er hat nicht ganz unrecht. in der kommentarsektion von welt.de und anderen “professionellen” websites werden posts beleidigendem inhalt gelöscht. man denke an heise. das forum dort hat nicht umsonst den ruf ein trollforum zu sein.

ich kann allerdings auch die leute verstehen, die hier andere – grade mit roter oder esoterischer gesinnung – anfahren und ihnen gegenüber verbal entgleisen. es ist einfach ermüdend gegen die immergleichen windmühlen anzurennen. zumal bekannt ist, dass eso und rote gesinnung hier genau so wenig willkommen sind wie naziideologie. 😉

Reply
Avatar
andreas 21. Dezember 2013 at 21:14

“Warum ist die Kommentarsektion bitte so wichtig? Wenn ich auf welt.de kommentiere und mich jemand anpöble, weine ich dann über die WELT?”

Das kann man nicht so einfach vergleichen. Der der hier und im Forum am meisten beleidigt gehört ja mit zum recentr-Team sozusagen. Und leider kommen ja immer noch andere dazu die diesen “Stil” teilen, weil sie halt ähnlich geschaltet sind.
Ich jedenfalls wurde schwerstens beleidigt. Aber das ist nicht mein größtes Problem. Das größte Problem ist, dass die Beleidigungen reine Unterstellungen waren und nichts mit der Realität zu hatten.
Warum sollte ich mich mit einem Haufen realitätsferner Leute abgeben?
Ich habe eine Zeitlang relativ regelmäßig gespendet für infokrieg. Das werde ich sicher nicht mehr tun. Auch habe ich infokrieg immer weiter empfohlen. Auch das werde ich sicher nicht mehr tun.
Und das nicht weil ich beleidigt bin, sondern weil die Angelegenheit mit Freigeist und seinem kleinen “Gefolge” von Gleichgesinnten einfach nur noch peinlich ist und man das keinem mehr anbieten kann.

Wie gesagt, wenn sie mich wenigstens getroffen hätten mit ihren Beleidigungen. Aber das schlimmste war, dass man nicht weiter neben das Schwarze hätte treffen können.
Und warum sollte ich mich mit Nichtblickern abgeben? Was soll das für einen Sinn machen?

Mit Unterstellungen und Spekulationen arbeiten (meist ad hominem) ist ja hier eine richtige Masche geworden.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 22:09

Freigeist ist kein Angestellter von mir. Schreib mir einfach direkt! ich bin wirklich supernett und der zweite Boss bei Recentr (meine Frau) ist es auch!

Reply
Avatar
Soma 21. Dezember 2013 at 15:26

Sehr schöne Sendung Alex,
aber Du könntest zwischendurch mal einen Punkt machen und deinem Gast mehr Redezeit einräumen…

Die Arme hat teilweise versucht einen Satz einzubringen und sich sogar noch entschuldigt, Dich unterbrochen zu haben. Musst Du immer so dominant sein? 🙂

Reply
Avatar
Liberty 21. Dezember 2013 at 14:19

Vielleicht ist mir das entgangen, aber irgendwie hat Frau Kablitz nicht so viel gesagt über die künftige Strategie der PDV. Genau DAS ist doch der Streitpunkt im Moment, der auch viele engagierte Leute dazu bringt, den Bettel hinzuschmeißen. Einige Leute im Buvo scheinen echt zu glauben, sie würden gute Arbeit leisten. Das tun sie aber nicht!!! Auch wenn sie sich womöglich ehrlich bemühen und viel Zeit investieren. Im Moment sieht es eher so aus, als würden sie die Partei zerstören, indem sie jede Initiative von unterer Ebene verhungern lassen, Engagierte jagen, die nicht auf (einer rein an Äußerlichkeiten gemessenen) Linie liegen, und wollen die PDV auf FDP 2.0 trimmen, also zu einer trüben und langweiligen Honoratiorenpartei. SO wird die PDV im Niemandsland bleiben und verdörren noch bevor sie irgendwas erreicht hat.

Immerhin hat sie “Die Kreatur von Jekyll Island” gelesen und fand es offenbar gut.

Reply
Avatar
Fudge 21. Dezember 2013 at 15:17

” Im Moment sieht es eher so aus, als würden sie die Partei zerstören, indem sie jede Initiative von unterer Ebene verhungern lassen, Engagierte jagen, die nicht auf (einer rein an Äußerlichkeiten gemessenen) Linie liegen, und wollen die PDV auf FDP 2.0 trimmen, also zu einer trüben und langweiligen Honoratiorenpartei.”

Meinst du das, weil sie was gegen Janich und seine Anarchokapitalisten haben?

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 15:35

Der Bundesvorstand wollte anscheinend nicht einen Haufen Geld an Plan M dazuschießen, außerdem wollte man erstmal keine Marihuana-Legalisierungskampagne. Das macht den Vostand nicht zur “FDP 2.0”

Reply
Avatar
Punkt 21. Dezember 2013 at 16:46

Sowie die innerparteilichen Verhältnissen dargestellt wurden ist es nicht Realos vs. Fundis ist eine völlig falsche Darstellung. Es geht insgesamt um eine konsequente libertäre Haltung die sehr wohl unserem Grundsatzprogramm entspricht wozu aber eineige Leite keine Eier bzw. keinen Mut haben.

Reply
Avatar
Punkt 21. Dezember 2013 at 19:44

Alex manchmal laberst du echt Käse. Es schon ein Unterschied zwischen mir und der FWF-Leuten ich sehe Politik als Notwehr an aber Drogen zu legalisieren z. B. Marijuana ist libertär und das sehn viele Linke ähnlich. Wenn man die Zielgruppe anzugtragende Konservative Unternehmer hat die einen eh nicht mal mit dem Arsch anschaun dann hat man natürlich nicht den Mut. Die Linken und die Rechten wählen die PDV sowieso aus anderen Gründen nicht. Man muss sich auf die konzentrieren die einen mal auch vielelleicht wählen die 20% die zumindest etwas liberal sind. Man muss libertäre Politik so verkaufen das sie bei der Masse ankommt und nicht Politik macht die bei der Masse beliebt ist.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 15:36

Der Bundesvorstand wollte anscheinend nicht einen Haufen Geld an Plan M dazuschießen, außerdem wollte man erstmal keine Marihuana-Legalisierungskampagne. Das macht den Vostand nicht zur “FDP 2.0″

Reply
Avatar
Punkt 21. Dezember 2013 at 16:49

Wir verteidigen unser Grundsatzprogramm und der BV weigert es sich konsequent umzusetzen. DIe Legalisierung von weichen Drogen hatte doch einige Befürworter zumal das größte Problem die Beschaffungskriminalität ist. Ein War on Drugs ist insgesamt ineffektiv und teuer.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 17:40

Du bist Mitglied oder Sympathisant von Stefan Molyneux’s FreeDomainRadio?

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 17:54

Oh come on jetzt sollen die Drogenlegalisierer auch FDR Jünger sein?! Womit soll man überhaupt Leute erreichen? Auf der einen Seite heißt es in 12 Jahren ist der Sack zu, auf der anderen Seite soll es weich und soft genug sein damit man ja keinen vergrault. Junge Leute interessiert nicht was man ihnen von österreichischer Schule erzählen will, schule bäääh, die wollen ihr Zeug nehmen und damit bin ich völlig okay! Und die alten Konservativen die den Unterschied von THC und PCP nicht kennen? Die sind eh schon tot.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 19:25

Die haben ihre Codesprache. “konsequenter Liberaler” bedeutet zum Beispiel “Die Hard Ancap”. Dieses “War on Drugs beenden” klingt nach Molyneuxs FDR. Wer nicht für Meth für alle ist, ist da Satan persönlich. Wenn der Bundesvorstand und die Partei ein Programm absegnen in dem noch keine Legalize It Poster vorkommen, dann müssen einzelne Mitglieder das halt akzeptieren. Aber nein, für AnCaps gibt es fast keine Kompromisse und die scheinen generell mit ALLEN Regeln ein Problem zu haben, auch mit den nicht-staatlichen.

Reply
Avatar
Punkt 21. Dezember 2013 at 19:45

Falsche Wiese war das 😉 Den anderen bitte löschen 😉

Alex manchmal laberst du echt Käse. Es schon ein Unterschied zwischen mir und der FWF-Leuten ich sehe Politik als Notwehr an aber Drogen zu legalisieren z. B. Marijuana ist libertär und das sehn viele Linke ähnlich. Wenn man die Zielgruppe anzugtragende Konservative Unternehmer hat die einen eh nicht mal mit dem Arsch anschaun dann hat man natürlich nicht den Mut. Die Linken und die Rechten wählen die PDV sowieso aus anderen Gründen nicht. Man muss sich auf die konzentrieren die einen mal auch vielelleicht wählen die 20% die zumindest etwas liberal sind. Man muss libertäre Politik so verkaufen das sie bei der Masse ankommt und nicht Politik macht die bei der Masse beliebt ist.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 19:48

Wenn der Bundesvorstand und die Partei ein Programm absegnen in dem noch keine Legalize It Poster vorkommen, dann müssen einzelne Mitglieder das halt akzeptieren. Deswegen gleich Agitprop zu machen über “FDP 2.0” geht viel zu weit.

Reply
Avatar
Punkt 21. Dezember 2013 at 20:10

Dann rede doch mal mit verschiedenen Mitgliedern. Es gibt nicht weniger die immer unzufriedener sind und dass sind keine AnCaps. Ingesamt ist bei einigen der Vertrauen in den BV verschwunden, das hat diverse Gründe. Es keinesfalls so, dass alle die unzufrieden sind AnCaps oder Fundis oder wasauchimmer dir so einfällt, sind. Aber vielleicht fragst du mal beim LV Bayern nach oder so 😉 Die Landesverbände sind da etwas geteilter Meinung.

Reply
Avatar
Liberty 21. Dezember 2013 at 23:23

Der Punkt ist ganz einfach der, dass die PDV nicht vorankommt, der Buvo aber gleichzeitig die engagiertesten Leute rausekelt.

Patrick Samborski war einer der aktivsten Mitglieder, er hat z.B. die GEZ-Aktion gestartet und 100e UU gesammelt für die BTW. Weiteres war in Petto, wurde aber vom Buvo abgeblockt. Der Vorstand ruht sich auf diesem Erfolg aus, weiteres kommt nicht nach, und man lässt es auch nicht zu. Man will gediegen und seriös wirken, bloß nirgends anecken, immer nur fein rumlabern. DAS IST FDP 2.0!!!

Hier Samborski selber:

http://www.freitum.de/2013/12/die-libertaren-vs-pdv-judaische.html

Oliver Janich und der Plan M ist eine weitere Mega-Aktion, die für die kleine PDV viel bringen könnte. Stattdessen macht der Vorstand Stress und blockiert. Klar dass der Buvo Aussagen tätigt, die ihn in gutem Licht dastehen lassen, aber die Realität spricht doch eine andere Sprache. Frag mal Janich oder andere, wie sie behandelt werden. Der Buvo verbreitet Unsinn und droht mit Ausschlüssen usw., die Betroffenen können nicht öffentlich darauf antworten und sind frustriert und werfen hin. Und das sind nicht nur 3 oder 4 Querulanten!

Was bleibt übrig? Die Leute im Vorstand, die sich auf 1,2 Erfolgen ausruhen (für die sie nicht mal verantwortlich sind!), ganz so, als hätten sie schon ganz viel erreicht. Die lieber einen Blog schreiben den kein Schwein liest, anstatt Aktionen wie Plan M zu unterstützen, der mindestens regional Aufsehen erregen könnte. Übrigens ein minimalstaatlicher Plan, mit PRG als ferner Vision.

Alex, du hättest Janich ja gestatten können, sich in die Sendung einzuklinken, offenbar hatte er darum gebeten. Dann könnte man ENDLICH mal REDEN!!!! Aber nein, der Vorstand schottet sich ab, und freut sich noch über seine Erfolglosigkeit. Die glauben sie würden damit gute Arbeit machen!!!!

Und sorry, wenn eine libertäre Partei nicht mal die Legalisierung von Marihuana fordern kann, oder das Recht auf privaten Waffenbesitz, dann läuft was schief. Mit so viel Schiss solltest man sich eher in seiner Stube vor die Glotze hocken, aber bestimmt keine Partei führen wollen.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 23:46

Oliver hatte ausladend Gelegenheit, in meiner Sendung über den Vorstand zu wettern. Ich wollte am Freitag erst einmal Frau Kablitz kennenlernen, so wie ich viele andere auch kennengelernt habe. Samborski ist nach eigenen Angaben 100% AnCap und Plan M ist etwas, dem die BAyern und die Deutschen NIE zustimmen werden, egal wieviele Molyneux-Videos und Hoppe-Bücher verteilt werden. Sowas bringt vielleicht Aufmerksamkeit als Kuriosum, aber sobald die Leute lesen dass da der Staat komplett aufgelöst werden soll, wenden die sich kopfschüttelnd ab.

Reply
Avatar
Liberty 22. Dezember 2013 at 0:11

Ach, du kannst jetzt aus dem Stehgreif beurteilen was die Leute wählen und was nicht? Hut ab! Warum wählen wir dann überhaupt noch, wenn du eh schon weißt was ankommt. Dann kann man die PDV auch gleich auflösen! Man muss dann übrigens auch nicht länger für einen auch von dir angestrebten Minimalstaat werben, denn den wollen ca. 80 Prozent der Deutschen auch nicht!!!

Und der Plan M ist KEIN Ancap-Plan!!! Lesen hilft! Die PRG-Option ist eine Möglichkeit für später! Dass da viele nichts mit anfangen können, ist klar, aber viele können auch lesen und würden sehen dass sie darüber abstimmen dürften. Aber selbst ein Wahlergebnis von 3 Prozent wäre schon ein Achtungserfolg, in einer Stadt (im Gegensatz zu einem Flächenland) ist das sogar realistisch. Wo da jetzt das Problem sein soll dass Samborski Ancap ist, erschließt sich mir auch nicht. Er hat sich sehr eingesetzt um die minarchistische PDV voranzubringen, so wie viele andere Ancaps in der PDV auch. Und immerhin ist das ein Plan um etwas Konstruktives zu tun!!! Was hat denn der Buvo als Alternative? Genau, nichts. Oder er versteckt es sehr gut.

Gut, wen du in deine Sendung einlädst, ist natürlich deine Sache, aber es ist eben symptomatisch dass man im Buvo alles abblockt was einem gegen den Strich geht, und das ist fast alles! Man will nicht mal reden! Und die Engagiertesten gehen dann eben. Was bleibt dann von der Partei noch übrig? Ach ja, der Track Record, dass man mal gegen die GEZ demonstriert hat.

Reply
Avatar
alex 22. Dezember 2013 at 0:27

Falls dir es nicht aufgefallen ist: Die Bayern wählten 2013 zu fast 50% konservativ, 20 Prozent sozialdemokratisch, 9% Freie Wähler und 8,6 Prozent Grüne. Ich garantiere dir dass fast alle Menschen die Abspaltung von einer beliebigen anzahl Städten und sonstigen Arealen von Bayern und der Bundesrepublik ABLEHNEN. Insbesondere wenn dann verschiedenste Rechtsnormen wie Scharia toliert werden. Nicht alle leben auf Hoppes Wolke oder in John Galts Fantasiekommune

Reply
Avatar
Liberty 22. Dezember 2013 at 0:32

“Ich garantiere dir dass fast alle Menschen die Abspaltung von einer beliebigen anzahl Städten und sonstigen Arealen von Bayern und der Bundesrepublik ABLEHNEN.”

Dann kannst du Wahlen gleich ABSCHAFFEN!!! Dann reicht ein Einheitskreuzchen bei Rot-rot-grün-schwarz-gelb. Dann kannst du auch die PDV auflösen, denn wenn du als Partei die Lohnsteuer abschaffen willst, lachen dich die Leute auch aus.

Und nochmals: Plan M ist KEIN ANCAP-Plan!!! Wie oft denn noch? Ich selber bin auch kein Ancap. Samborski hat jedenfalls für die minimalstaatliche PDV immer vollen Einsatz gezeigt und wird jetzt rausgeekelt. Eine Säuberung in der PDV, ganz toll. Und der Plan M als “Röhm-Putsch”.

Reply
Avatar
alex 22. Dezember 2013 at 0:49

Ich sage nur wie’s ist. Forderungen nach einer totalen Zersplitterung der Republik verschrecken Unmengen an Leuten. So isoliert man sich politisch anstatt sich auszubreiten. Samborski sagt übrigens wortwörtlich: “Eine libertäre Partei muss maximale Zersplitterung zulassen.” Also erzähl mir nicht dass seine totale Ancap-Überzeugung kein Faktor war in seinem Zerwürfnis mit der PDV. Olivers Buch predigt die Privatrechtsgesellschaft als alternativloses “Paradies”. Da macht das auch keinen Unterschied, dass in Plan M die Privatrechtsgesellschaft “nur” als erwünschte spätere Möglichkeit erwähnt wird.

Wenn die Hoppe-Indianer nicht einmal mich überzeugen können, dann können sie das bei 99% der anderen Menschen im Land noch viel weniger.

Reply
Avatar
Liberty 22. Dezember 2013 at 1:00

Du bist trotzdem nicht derjenige der entscheiden kann, was die Leute wollen oder nicht, oder bist du unter die Hellseher gegangen? AUCH DEINEN MINIMALSTAAT WOLLEN DIE LEUTE NICHT!!! Und Samborski war bisher immer loyal, so wie andere Ancaps in der PDV auch. Und totale kommunale Selbstverwaltung war schon immer das Ziel der PDV, der Plan M setzt das um. Auch das ist bereits Zersplitterung, so wie es sie im HRR gab. Plan M sieht vor, dass der Bund weiter sich um Verteidigung kümmert, und dafür Geld nach Berlin überwiesen wird. Noch kindischer wird es, wenn jetzt schon die pure Möglichkeit, eine PRG umzusetzen als Hölle abgekanzelt wird, wo man den Leuten doch die Wahl lassen will, im Zuge einer separaten Abstimmung. Deiner Aussage zufolge wollen die Leute das doch eh nicht, also, worüber regst du dich auf? Ach ja genau, es gelingt ja nicht mal DICH zu überzeugen, verstehe. Also wird dagegen geschossen.

Die libertäre Szene und das Truther-Umfeld werden echt immer verrückter. Jetzt zerfleischt man sich gegenseitig und lässt sich aufhetzen, obwohl einen nur 5 Prozent trennen. Und du prügelst zur Zeit auch auf jeden ein, nicht nur auf Bolschewisten wie Elsässer, sondern sogar auf Janich. Dass dabei die PDV geschwächt wird und zu einer eierlosen FDP-Kopie verkommt, wen juckt das schon. Hauptsache die Säuberung klappt. Echt zum Kotzen.

Reply
Avatar
Liberty 22. Dezember 2013 at 1:04

Ach ja, die Bayernpartei will die Sezession ebenfalls, wird aber nicht durch den Kakao gezogen. Na dann muss man eben auf die PRG eindreschen, und die Säuberung läuft schon. Die Intention ist leicht durchschaubar.

Reply
Avatar
Jefferson 21. Dezember 2013 at 14:11

Die Geldsystemfrage halte ich für mit am wichtigsten.

Die richtige Geldordnung ist Grundbegingung für eine freie Gesellschaft und vor allem auch eine prosperierende Wirtschaft. Und je mehr Wohlstand für alle, desto mehr Freiheit ist möglich.

Aber vorsicht, es wäre falsch zu behaupten, nur “die da oben” hätten ein Interesse daran ungedecktes Papiergeld zum eigenen Machterhalt zu behalten.

Auch der Normalbürger will es, solange er die Zusammenhänge nicht versteht.

=> http://www.rottmeyer.de/kollektive-korruption-warum-es-kein-freiwilliges-aussteigen-aus-dem-fiatgeld-standard-geben-wird/

Reply
Avatar
andreas 21. Dezember 2013 at 9:19

“Der Witz ist das Alex einen neben sich sitzen hat dfen die meisten für ziemlich gestört halten und das sit noch milde ausgedrückt.
Und im gleichen Atemzug werden wir mit Beiträgen über Narzismus und ándere Psycho- dinge beglückt .”

Der Witz ist ja,dass er anderen immer vorwirft Recentr für sich zu mißbrauchen oder zu unterwandern. Dabei braucht ER recentr für sein gigantisches Ego. Es geht ihm doch kaum noch um die Sache, würde ich mal sagen. Ich selbst halte mich auch vom Forum fern. Nicht weil ich “eine pissige Prinzessin” bin o.ä., sondern weil ich mich, wie jeder vernünftige Mensch von Psychophaten fernhalte.
Wie dort mit Menschen umgegangen wird ist allerunterste Schublade. In Fudge u.ä. haben sie aber einige unreife Sektenanhänger gefunden. Leute die immer so einen “toughen” Daddy wie Freigeist brauchen.

Werd erwachsen, kann man Freigeist nur raten. Zu deinem eigenen Besten.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 11:08

Es sind harte Zeiten und der Ton ist bei manchen sehr rau. Bitte nicht überbewerten.

Reply
Avatar
Marie Curie 21. Dezember 2013 at 15:09

Harte Zeiten?
Der Junge hat wahrscheinlich eine warme Wohnung, ein weiches Bett, einen Kühlschrank, einen Internetanschluss und ein Bankkonto.
Im Internet sollte man allgemein nichts überbewerten, aber ich gehe empathieunfähigen, verunglimpfenden und diskussionsunwilligen Forenpostern auch aus dem Weg. Vor einem Jahr war vor Lukas noch jeder ein “dreckiger Sozialist”, der kein AnCap war. Geht’s noch?

“Nicht weil ich “eine pissige Prinzessin” bin o.ä., sondern weil ich mich, wie jeder vernünftige Mensch von Psychophaten fernhalte.”

Das trifft’s genau.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 15:30

Manche von euch haben Vorstellungen, man könnte meinen die kommen mental gerade erst aus der Grundschule.

“Weil ich mich von Psychophaten fernhalte”
xD

So ein Dummfug. Ihr seid Waschlappen die Konfrontationen scheuen und auf der Suche nach Bestätigung und gespielter Anerkennung den wirklichen Psychophaten zulaufen. Wär ich ein Psychophat würde ich nicht Esos gegen das Schienbein treten sondern aus den ganzen alternativen Spinnern einen Hybridkult zimmern der es jeden irgendwie Recht macht damit ich mich auf dieser Unterstützerbasis selbst größer machen kann. Ich verpacke meine Konfrontationen mit Betrügereien nicht so nett in “Diplomatie” wie es Alex macht und von den Esos und Sozis dafür genauso gehasst wird. Und ich darf mich dann streiten mit gesichtslosen Niemanden die wahrscheinlich 10 Namen für drei Leute verwenden. Mich würds nicht wundern wenn Marie Curie gleichzeitig Dante/Raste usw. ist.

Reply
Avatar
Fudge 21. Dezember 2013 at 15:34

Sind halt echt so pseudointelligente die nicht mal im entferntesten Wissen wie Psychopathen vorgehen. Als ob ein Psychopath dir klipp und klar sagt was er von dir hält und dabei beleidigend wird. xD

Zu geil wie dumm manche Menschen sind und sich für erleuchtet halten.

Reply
Avatar
Fudge 21. Dezember 2013 at 12:34

Freigeist kann mir nicht im mindesten das Wasser reichen. Zumindest vom militärischen und körperlichen Aspekt her, genau so wenig wie du. Ich brauche keine Vorbilder oder Führerpersonen.

Freigeist ist aber eine hochintelligente Person, mit sehr viel geschichtlichem Wissen und er ist absolut ehrlich. Bevor der dich anlügen würde, würde die Welt untergehen.

Dumme Leute werden sich immer an Kleinigkeiten stören, wie zum Beispiel den Schimpfwörtern. Immerhin habt ihr da ja eine jahrzehntelange Gehirnwäsche verpasst bekommen, dass dies nicht gesellschaftskonform ist.

Schreib’ nicht über mich, du kennst mich nicht.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 13:46

*seufz*
Umgegangen mit wem? Mit Esoterikern die Leuten Seminare für “in die Zukunft schauen” verkaufen wollen für 500 Bucks? Mit Linken die arbeitsfaul mit Volksentscheiden eine Verbesserung der eigenen Lage erzwingen wollen? Mit Leuten die 10 Schritte zurück machen wollen und das gesamte Entwicklungsangebot dieser Plattform ignorieren wollen zum persönlichen Vorteil?

Wer sich an mir stört, der soll versuchen mich zu ersetzen auf meinem Gebiet! Konkurrenz steigert die Qualität und schon deswegen hängt ihr hier rum und nicht bei den Kornkreiß Esos von Nuoviso.

Reply
Avatar
Marie Curie 21. Dezember 2013 at 15:17

Zum Beispiel im Umgang mit Frauen.

Die sein nach deiner Aussage ja schon von Natur aus völlig ungeeignet für Führungspositionen.

Zum Glück warst du beim Interview mit Frau Kablitz nicht anwesend. Fände es gut, wenn sie es schafft der libertären Sache einen weiblichen Touch zu geben.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 15:21

Klar sind Frauen ungeeignet für Führungspositionen.

Reply
Avatar
Marie Curie 22. Dezember 2013 at 2:07

“Klar sind Frauen ungeeignet für Führungspositionen.”

Warum hattest du dann nicht die Eier Frau Kablitz zu sagen, dass sie völlig fehl am Platze ist?

Angst vor ihrer eloquenten Reaktion??

Reply
Avatar
Kreuzweis 21. Dezember 2013 at 1:15

Tolle Frau, gutes Interview, danke Herr Benesch!

Die Frau Kablitz hat einen guten Blog mit sehr intelligenten Beiträgen. Sehr lesenswert!

Reply
Avatar
Guido 20. Dezember 2013 at 23:28

Frau Kablitz ist die erste Libertäre, die auf mich einen normalen Eindruck macht. Sie ist nicht arrogant. Sie fährt nicht ständig ideologische Denkmuster ab und versucht nicht mit Pseudologik und Pseudomoral meinen gesunden Menschenverstand zu vernebeln, wie ich das von anderen libertären kenne, die ich als pathologisch einstufen muss.

Reply
Avatar
Toxi1965 20. Dezember 2013 at 23:47

@Guido

Sehr schön auf dem Punkt gebracht !! …nice1 !!

Man stelle sich nur mal vor die gute Frau hätte einiges hier am Kommentare abgelassen was sie in der Sendung brachte ….oooh man …der Freigeist hätte sie sowas von nieder gebügelt .

Darum mein Tip an Frau Susanne Kablitz .

Legen sie sich ein Nick zu und kommentieren sie doch mal ein oder das andere hier ohne sich zu outen .

Dann wäre ich gespannt wie lange es dauert bis Freigeist auch sie angewiedert verscheut hat.

Der Witz ist das Alex einen neben sich sitzen hat dfen die meisten für ziemlich gestört halten und das sit noch milde ausgedrückt.
Und im gleichen Atemzug werden wir mit Beiträgen über Narzismus und ándere Psycho- dinge beglückt .

Man könnte schon fast lachen wenn es nicht so traurig wäre …

Das Forum ist ja auch schon von Lukas erfolgreich platt gemacht worden und Alex stört das nicht im geringsten .

Ok, hat man halt Arbeit gespart wenn sich keiner mehr traut irgend was zu schreiben .

Reply
Avatar
Guido 21. Dezember 2013 at 0:17

Du sprichst die Dinge aus, die ich mir lieber denke. 🙂

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 1:59

Ja mach wieder einen auf pissige Prinzessin.

Reply
Avatar
Marie Curie 21. Dezember 2013 at 2:11

Wo er recht hat, hat er recht.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 2:26

Hat er aber nicht. Alles was ihn interessiert sind seine Steckenpferde von Esoterik und freier Energie und er wird auch jeden blind bestätigen der etwas sagt, was er als Bestätigung für sich sehen kann. Und ich hab eine mentale Blockade gegen so einen Scheiss. Der macht doch überhaupt keinen Hehl darauß, dass er schon über 12 Jahre Zeit verschwendet an solche Betrügereien wie freie Energie und dabei immer noch mit leeren Händen da steht. Und der will mich bewerten? Der stellt dumme Behauptungen auf über mich.

Reply
Avatar
Toxi1965 21. Dezember 2013 at 8:07

@Freigeist

Meine Fresse bist du ein Vollpfosten ,jetzt müssen wir wieder ganz tief in die Trickkiste greifen . Wenn du schon Argumente hast dann kommt sowas wie aus einer Pistole geschossen . Statt dessen mußt du Stunden überlegen ” was schreibe ich jetzt” ?

Ich brauche das nicht , du bringst mir Paletten-weise gut dokumentierte geistige Störungen über dich .

Jetzt muß der arme Freigeist die Libartären vor einen bösen Christen verteitigen der schon Bücher vor 12 Jahren gelesen hat ?

Komm , lese noch mal ein Buch über Afrika und beeindrucke uns damit .

Du missbrauchst diese Plattform für deine jugendliche Aggressionsbewältigung , damit du nachts schlafen kannst wie ein Baby .

Glaubst du wirklich das, das was du schreibst von Menschen die noch alle Tassen im Schrank haben ernst genommen werden .

Ist das hier so ne art Test ? Versteckte Kammera ?
Wird hier die These ” FRECHHEIT SIEGT UND WIEWEIT KOMME ICH DAMIT ” behandelt ?

Und solche Typen wie dich finden auch immer wieder ihre Führsprecher , das schägt wirklich alles was die Menscheit an Dummheit aufzubieten hat.

Guck dir das Forum an !! Typen wie du hi9nterlassen nur Trümmerhaufen .

Selbstkritik ?? Nein , die anderen oder alle anderen sind schuld .

Man kann dich sehrwohl bewerten , denn wer ins Forum geht und seine Grüze liest wo alte Menschen als Parrasieten bezeichnet und vieles mehr ….

Ich hab den Kaffee auf jetzt muß ich los ….

Reply
Avatar
Freigeist 21. Dezember 2013 at 13:17

Alter ich brauch eine Minute um zu schreiben was ich bisher schon dreimal von dir geschrieben habe, wie kommst du darauf ich würde Stunden auf dich verwenden? Ein bisschen Größenwahn vielleicht?

Gebs doch einfach zu, dir gehts um deine Steckenpferde und von Alex willst du was von freier Energie hören. Das worum es ihm geht, Prepping und Survival, dass sind für dich Endzeitphantasien. Und ich kann von daher zur zursammenreimen was du den Kindern erzählst und was du nicht vorlebst. Du unterstellst mir ich hinterlasse Trümmerhaufen wenn ich am meisten Material in das Forum gesteckt habe. Weil die Esoteriker und Linken rausgeekelt werden bevor man sie kickt? Schau dir die ganzen anderen Foren der Verschwörungsszene an, da kannst du dir ja eines aussuchen was kein so Trümmerhaufen ist.

Reply
Avatar
Liberty 21. Dezember 2013 at 0:55

Was weißt denn du Dummschwätzer von Logik und Libertarismus. Dümmliches Geschwätz ist das einzige was man von dir hört, du frustrierte Kreatur.

Reply
Avatar
Fudge 21. Dezember 2013 at 12:27

Freigeist ist ein super Typ der halt viel mehr Weitblick hat und der Toxi ist halt alt, der ist zu alt um noch wirklich irgendwas zu checken und so gehirngewaschen, dass man gar nicht auf ihn eingehen braucht.

Der läuft jedem Dreck nach und diese ganzen Spinner und Versager werden Freigeist immer kritiseren, wegen seiner Schimpfwörter. Weil diese ganzen Spinner und Versager gelernt haben, dass man so etwas nicht sagt und das nicht gesellschaftskonform ist. Wie gesagt, einfach gehirngewaschen.

Reply
Avatar
Liberty 21. Dezember 2013 at 14:12

Ich meinte den Guido-Honk.

Reply
Avatar
asdf 20. Dezember 2013 at 22:58

ich hätte es schön gefunden, wenn du dich mit den fragen etwas kürzer gehalten hättest. du hast teilweise 5 fragen aneinandergereiht. 🙁

Reply
Avatar
Toxi1965 20. Dezember 2013 at 19:44

Aaah , man hat die Zeit sich mit Hobbits und Elfen aus Herr der Ringe zu beschäftigen ?

Jetzt haben wir gänzlich von der Realität abgekoppelt …schade ?

Und die gute nette Frau guckt ganz verständnisvoll …fand ich voll süss von ihr 🙂

Reply
Avatar
Freigeist 20. Dezember 2013 at 21:47

Toxi1965 = Beschwert sich über Realitätsverlust bei Hobbits und Elfen

=
nennt sich selbst Christ.

xD

Reply
Avatar
Marie Curie 20. Dezember 2013 at 22:30

Habe mich auch gefragt inwiefern Engel und sprechende Tiere realitätsnäher sein sollen. xD

Reply
Avatar
KPAX 20. Dezember 2013 at 19:17

recentr Sendetermine und Ankündigungen sind eher Richtwerte. 🙂

Reply
Avatar
James Holmes 20. Dezember 2013 at 18:44

Trommelt mal net so viel Blech, sondern überbrückt die Zeit sinnvoll mit dem Hören dieser Sendung!

http://kulturstudio.wordpress.com/2013/12/20/kt-no-85-dr-holger-strohm-der-atomwahnsinn-wie-uns-die-mafia-regiert-aufzeichnung/

Reply
Avatar
Stefan 20. Dezember 2013 at 18:42

Ihr Schwätzer!
Holt euch n Abo, da läuft die Sendung.

Reply
Avatar
blechtrommler 20. Dezember 2013 at 18:50

Du Dukatensack! Dann schauen wir halt was anderes …

Reply
Avatar
Jahbulone 20. Dezember 2013 at 18:55

Ist falsch verlinkt, hier läuft der Stream auf Livestream:
http://new.livestream.com/accounts/245890/events/2624588

Reply
Avatar
Liberty 20. Dezember 2013 at 18:23

Im Stream steht Recentr TV (20.12.13). Ist also auf jeden Fall heute.

Reply
Avatar
blechtrommler 20. Dezember 2013 at 18:26

zumindest geplant für heute: ja, hab das auch gesehen

Reply
Avatar
Liberty 20. Dezember 2013 at 18:30

Vielleicht bedrängt der Buvo sie gerade nicht dort aufzutreten. 😀

Reply
Avatar
blechtrommler 20. Dezember 2013 at 18:34

`Sowas in der Art denk ich auch; hat A.B´s. Ankündigung heute morgen gelesen, und die Frau sofort in Verwahrung genommen.

Reply
Avatar
Freigeist 20. Dezember 2013 at 21:08

Oaaah >8( Der Liberty hat kein Abo?! Bolschewismus!! Reiner Bolschewismus!!!

Reply
Avatar
Liberty 21. Dezember 2013 at 0:54

Ich muss mir wohl doch noch eins zulegen. Dass aber auch ausgerechnet heute dieses Missgeschick passiert ist. Leider kann ich die Sendung nicht mehr so oft schauen.

Reply
Avatar
Der Duderich 20. Dezember 2013 at 18:20

Ist bestimmt die liebe Technik, die auf sich warten lässt. Ist in solchen Fällen doch immer so, nennt man in ähnlichen Situationan auch den Vorführeffekt, werden vielleicht jene kennen die vor 10 Jahren etwa auch mal Giga geschaut haben.^^ Nungut .Aber ah und ich hab mich schon – ohne die Technik einzukalkulieren – auf ein ausgeglichenes Interview gefreut. Mal sehen ob der Stream gleich noch anhobst und das dann so auch empfangbar sein wird.. 😀

Reply
Avatar
Der Duderich 20. Dezember 2013 at 18:23 Reply
Avatar
Punkt 20. Dezember 2013 at 18:15

Oder habt ihr noch nicht angefangen?

Reply
Avatar
Punkt 20. Dezember 2013 at 18:14

Livestream geht nicht

Reply
Avatar
Liberty 20. Dezember 2013 at 18:09

Wo bleiben Alex und Susi?

Reply
Avatar
blechtrommler 20. Dezember 2013 at 18:14

wenn das Foto von ihr up to date ist, hab ich eine Vermutung

Reply
Avatar
blechtrommler 20. Dezember 2013 at 18:08

18h heute, Freitag, 20.12. ?

Reply
Avatar
Freier Bürger 20. Dezember 2013 at 16:31

@Freigeist

Ja, die meine ich! Genau die! Ich weiß auch nicht was das für welche sein sollen? Aber wenn man so in Facebook herumschaut scheinen doch einige von der PdV zu denen übergelaufen sein oder haben es zumindest vor?! Verwirrung……

Reply
Avatar
Mike 21. Dezember 2013 at 22:06

Ich weis wer das u.a. Aufzieht und da mitmacht. Leider sind das gerade die Aktiven (jungen) Mitgleider der PDV die vom Bundesvorstand die Nase voll haben weil dieser zum einen für vieles sehr lange braucht und zum anderen nicht gerade die Moral der Aktiven Leute innnerhalb der PDV fördert. Kommunikation ist ebenfalls das problem zwischen den Jungen Leuten und dem BV. Sie wollen nicht unbedingt gegen die PDV arbeiten sondern eher beweisen dass es anders besser geht etc. Zumal die neue Partei eigentlich erst nach den EU Wahlen aktiv werden will.

Reply
Avatar
alex 21. Dezember 2013 at 22:14

ich habe mir dieses neue Parteiprojekt angesehn und laut dem ersten Interview ist das 100% AnCap. Samborski sagt wörtlich: “Selbstverständlich wird von uns eine Privatrechtsgesellschaft angestrebt. Jedoch müssen wir als Partei aufpassen, inwieweit dieses Vorhaben in Deutschland nicht als verfassungsfeindlich eingestuft wird. Die langfristigen Ziele müssen jedoch die Ortsgruppen selbst festlegen und sie auf der Gründungsveranstaltung präsentieren.”

Die PDV ist nie eine AnCap-Partei gewesen. Der Bundesvorstand will natürlich nicht, dass die PDV wahrgenommen wird als Partei der völligen Zerstörung des Staates

Reply
Avatar
Freier Bürger 20. Dezember 2013 at 13:54

Werden auch Fragen gestellt bezüglich der neuen, bald zu gründeten Partei: “Libertarian Party”? Da soll ja laut Facebook Berichten ja beispielsweise der gesamte Landesverband Schleswig-Holstein übergetreten sein? Ich frage mich zwar wie man in eine Partei übertreten kann die noch garnicht gegründet ist, aber vielleicht kann Frau Kablitz hierüber Auskunft geben? Würde mich schwer interessieren. Zumal ich persönlich es sehr Schade fände wenn im libertären “Lager” die Spalterei munter weiter geht…….die Feinde der Freiheit lachen sich einen drauf…

Reply
Avatar
Freigeist 20. Dezember 2013 at 16:26

Meinst du das hier?
https://www.facebook.com/eurolibertarians

Ouh Jezuz… Ernsthaft? Was soll das wieder für ein Kindergarten sein?

Reply
Avatar
Mike 20. Dezember 2013 at 13:13

Subba ! freu mich 🙂

Reply
Avatar
Porno Pommes 20. Dezember 2013 at 12:59

Das kommt jetzt echt toll. Vor der Wahl tritt hier kein Offizieller auf, die PdV benimmt sich wie ne etablierte Partei. Und nachdem nichtmal 1% erreicht wurde redet man anscheinend wieder mit “Verschwörungstheoretikern”…

Reply
Avatar
alex 20. Dezember 2013 at 13:37

Es war eine sehr schwierige Zeit für die PDV, deren Führung und alle Mitglieder einen riesigen Berg unbezahlter Arbeit leisten. Die Fronten waren verhärtet: Die anderen im Bundesvorstand wollten ohne seine Führung und seinen Stil weitermachen, oder aus dem Vorstand ausscheiden. Janich wollte mit seiner Führung und seinem Stil weiter machen wie zuvor, oder aus dem Vorstand ausscheiden. Das Ergebnis ist bekannt. Das muss man respektieren. Es ist auch überhaupt nicht klar, welche Rolle die investigative Arbeit Janichs letztendlich tatsächlich gespielt hat.

Reply
Avatar
Fudge 20. Dezember 2013 at 12:58

Sehr wichtiges Interview. Ich bin gespannt.

Da kommt sicher mehr rum als bei den “Sons of Libertas” *eye roll*

Reply
Avatar
Fudge 21. Dezember 2013 at 12:37

Eine sehr sympathische Frau, sehr gute Fragen von Alex (auch wenn manchmal zu lange ausgeholt). Das was ich wissen wollte wurde auf jeden Fall beantwortet. Top!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz