News

News

Donnerstag
Oktober, 6

Recentr NEWS & TALK (5.11.13) mit Gast Manfred-Kleine-Hartlage

Featured in:

scream-russia-640

  • schreiben sie eine E-Mail an [email protected] oder via Skype an infokrieg-hq
  • Live ab 19 Uhr – Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen

MP3:

Rechtsklick und „Ziel/Link speichern unter…“

Download einer stark komprimierten Videofassung für niedrige Bandbreiten:

Rechtsklick und „Ziel/Link speichern unter…“

Youtube-Playlist:

Livestream-Aufzeichnung:

Abo HD:

Live und als Aufzeichnung in 720p Auflösung und 2,5 MBit Bandbreite! Ihr Abo-Ticket finden sie im RecentR-SHOP

StreamingVideoProvider

Kostenlose Liveübertragung in Standardauflösung und optional in niedriger Auflösung:

Klicken sie hier für die Livestream-Seite. Das Playerfenster öffnet sich sobald die Übertragung beginnt. Direkt im Anschluss finden sie dort auch eine Aufzeichnung. Rechts unten am Playerfenster direkt neben der Schaltfläche für die Lautstärke finden sie ab sofort eine Schaltfläche, in der sie eine niedrige Übertragungsqualität auswählen können:

Multifuel Notstrom

spot_img

Legacy Premium Food

spot_img

Funktechnik

spot_img

Jacken

spot_img

49 Kommentare

  1. Daß viele islamische Gruppen von britischen und amerikanischen Geheimdiensten unterwandert und radikalisiert sind, kam leider in dieser Sendung überhaupt nicht zur Sprache. Pauschal wurde in Bausch und Bogen der gesamte Islam als Buhmann hingestellt. Von daher wurde geradezu ausgeschlossen, daß ein Moslem diese Sendung positiv aufgreifen und sich konstruktiv an der hier begonnenen Diskussion beteiligen kann. Diese Sendung war zweifellos interessant, doch warum dieser polarisierende Spin? Cui bono? Immerhin hat Alex Benesch auch mal diesen Artikel geschrieben:
    http://recentr.com/2011/07/rechtspopulist-brinkmann-und-sein-schulterschluss-mit-israel-und-russland/

    • Die LINKE ist eine populistische Kommunisten Partei die, die Religion abschaffen will und dafür andere Religionen missbraucht. Der zentral-Rat der Muslime hat aber schon anmerken lassen das dieser christliche fest kein Problem sei und St.Martin ein Vorbild auch für Muslime ist, komischerweise ist er aber keins für die linken obwohl er genau das getan hat wofür die linke vorgibt in der Politik zu sein, nämlich für eine gerechtere Gesellschaft zu „kämpfen“

      • Schon klar.

        Ich habe auch von keinem Moslem gehört, dass er vom Martinstag diskriminirt würde.

        Politik schafft die Probleme und ist Selbst ein Problem.

  2. Rothschilds: „Gib mir die Kontrolle über die Währung eines Landes und es ist mir egal wer die Gesetze macht.”

    Islamisten: „Gib mir eine Armee und mir ist alles egal“

  3. „In den Moscheen wird feindseeligkeit gegenüber nicht-Muslimen gepredigt“

    jaaaaaa genauuuuu, völlig richtig was er da sagt, man merkt richtig , er ist ein richtiger Islam Experte der die muslimische Geschichte und den Koran studiert hat, der war mit Sicherheit auch in mehreren Moscheen drinne und hat sich vom imam in deutscher Sprache gegen die nichtmuslime aufhetzen lassen, so sind sie die muselmanen, Wölfe im schaafspelz, passend dazu hier einige Koran Verse die seine Experten-Meinung untermauern:

    „Allah verbietet euch nicht, gegenüber denjenigen, die nicht gegen euch der Religion wegen gekämpft und euch nicht aus euren wohnstätten vertrieben haben, gütig zu sein und Sie gerecht zu behandeln. Gewiss, allah liebt die gerechten. (Sure 60 Vers 8)

    Und ein hadith, bei der man deutlich sieht wie barbarisch die Moslems mit nichtmuslimen umgehen sollten:

    Ein beduine urinierte in die Moschee und die Leute standen auf, um ihn zurechtzuweisen. Der Prophet jedoch sagte: lasst ihn in Ruhe und gießt einen Eimer Wasser über seinen Urin, da ihr erzogen wurdet mit den Leuten sanft umzugehen und nicht heftig!
    (Bukhari)

    Der Prophet sagte:
    Die perfektesten im glauben sind die gläubigen, die sich im Umgang mit anderen Menschen am besten verhalten.
    (Bukhari)

    Und da es für einen Muslim sehr wichtig ist nicht-Muslime zum Islam einzuladen muss man natürlich feindseelig mit ihnen umgehen…

    Wie verblödet muss man eigentlich sein

    • „Wie verblödet muss man eigentlich sein“

      Ich weiß nicht ob du verblödet bist oder ob du dir einfach nur raussuchst was gerade passt. Im Islam gibt es sowas wie ,Muruna‘ was soviel wie „Flexibilität“ bedeutet.

      Wo der Islam schwach ist soll er Einladen und das alles, wo er stark ist da gibt es die neuen Verse, die „besseren“ Verse die dann die Ungläubigen verdammen. Der Prophet Allahs sagt, wenn euch ein Vers gegeben wurde der einem anderen widerspricht so gilt der neuere, weil Allah euch einen besseren gegeben hat. Wenn du ein Moslem werden willst dann lass dich halt beschneiden.

      • Ja genau und bomben bauen sie auch in der Moschee, seht ihr nicht wie sie sich abschotten vor der deutschen Gesellschaft?
        Sieht man doch ganz eindeutig wie die radikalen salafisten kostenlos korane auf den Straßen verteilen, Sie schotten sich eindeutig von uns ab und hassen uns.

        Ps: der König von Saudi arabien hat das Haus des Propheten abgerissen und eine Toilette darauf gebaut, so viel zum Thema Islam und Saudi WAHABIEN

        Außerdem bin ich schon Muslim, aber mir geht es nicht darum stur meine Meinung zu verteidigen aber wenn ihr die wiedersprüche von hartlage zu der Realität nicht erkennt dann habt ihr überhaupt keine Ahnung lebt echt in eurer kleinen verschwörer Internet-welt

      • @ killuminati

        Die wahrheit interessiert hier die wenigsten, die meisten die hier posten wollen nur ihre verfestigte meinung immer aufs neue vorgeturnt bekommen. Da schrieb auch einer warum kriminelle migranten nicht ausgeschafft werden. Die möglichkeit straffällige migranten auszuschaffen besteht seit über 20 jahren.

        (sollte ab 20:30min starten falls nicht bis dahin scrollen.)

        http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=C4xK7FDYm1c#t=1230

        wirklich sehr interessant, geht so 10min
        😉

  4. Hammer, bei dem ist 9/11 voll eingeschlagen.
    Die Bedrohung des Islam findet auf der Straße statt.
    Aber sie wird auch geschürt, sie war ja auch beabsichtigt, durch die Einwanderung.
    Von Ghettoisierung über Ausreiselager bis Heimreise ist es nur eine Frage der Zeit, die Alternative hiesse Übernahme.
    Vermischung findet nämlich praktisch nicht statt.

  5. Ich meine auch,daß es eine Instanz geben muss,die innere und äussere Sicherheit garantiert,bzw dafür einsteht.
    Mag sie heissen wie will,sie muss aber jederzeit kontrollierbar sein wobei wir dann dafür wieder Instanzen brauchen,die ebenfalls kontrollierbar sein müssen…..
    Dilemma.
    Ein MinimalStaat ist wohl noch dennoch unerlässlich.

  6. Wer jetzt immer noch keinen Aufnahmestopp und keine Grenzschließung fordert, nachdem die Gründe hierfür sehr schön dagelegt worden, arbeitet für die Elite

    • Ja, genau.
      Papa-Staat soll die Freiheit einschränken und die Grenzen dicht machen um dich vor bösen Ausländern zu beschützen.
      Beugst du dich dem Staat so gerne, oder warum verlangst du es von anderen?

      • Der Staat soll das machen wozu er da ist, nämlich Sicherheit schaffen wo sie gebraucht wird und notwendig ist. Das heißt definitiv auch wieder Grenzen zu schaffen und zu kontrollieren.

        Aber das wirst du natürlich nicht einsehen, weil du auch nicht einsiehst, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört und Schmarotzer die sich in das Sozialsystem einnisten, hier nichts verloren haben. Und man eben auch kriminelle Ausländer wieder abschieben sollte.

        Das alles ist natürlich auch nicht Zufall. Es ist Teil einer großen Destabilisierungskampagne. Vielleicht merkst du es ja wenn die Ordnung einbricht und Zigneunerbanden dich bestehlen und verprügeln, oder fanatische Islamisten dich auf der Straße enthaupten, weil du Christ bist.

        Wirst du’s merken? Merken Sozialisten, oder Linke, oder Pseudo-Libertäre überhaupt in solchen Situationen welche Fehler sie begangen haben? Ich schätze mal nicht.

      • „Der Staat soll das machen wozu er da ist, nämlich Sicherheit schaffen“

        Ideologie.
        „Sicherheit schaffen“. Ja, aber für wen?

        Historisch und denklogisch ist das völlig falsch. Das ist nicht der Sinn und Ursprung dieser Institution. Privateigentum geht der Existenz eines Staates denklogisch vorraus und niemand ist mit dem Staat eine Vereinbarung eingegangen. Der Staat ist somit durch eine Aggression entstanden – von einer Menschengruppe über einer anderen (besiegten) Menschengruppe zwecks Ausbeutung. Dazu „ist er da“.

      • @Liane

        „Historisch und denklogisch ist das völlig falsch. Das ist nicht der Sinn und Ursprung dieser Institution. Privateigentum geht der Existenz eines Staates denklogisch vorraus und niemand ist mit dem Staat eine Vereinbarung eingegangen. Der Staat ist somit durch eine Aggression entstanden – von einer Menschengruppe über einer anderen (besiegten) Menschengruppe zwecks Ausbeutung. Dazu “ist er da”.“

        Gut, ich formuliere das mal um..

        Meiner Ansicht nach ist der Staat ein notwendiges Instrument, um die Freiheit des Einzelnen sicherzustellen, abgesehen vom Ursprungsgedanken oder Missbrauchsfällen durch Personen oder Personengruppen.

        Der (Minimal)Staat SOLLTE alleine Funktionen im Bereich äußere und innere Sicherheit wahrnehmen.

      • PS: Im Staatsverhältnis kann gezielte Einwanderung mit einer entsprechenden Agenda natürlich sehr gefährlich werden und verursacht Konflikte, da stimme ich ja zu. Der Staat versacht nunmal Konflikte 😀 Doof, ne?

      • @Liane

        „PS: Im Staatsverhältnis kann gezielte Einwanderung mit einer entsprechenden Agenda natürlich sehr gefährlich werden und verursacht Konflikte, da stimme ich ja zu. Der Staat versacht nunmal Konflikte 😀 Doof, ne?“

        Machtgierige und geisteskranke Menschen verursachen diese Konflikte. Verschwörungen aus Politik, Wirtschaft, Medien, Militär etc. verursachen Konflikte. Radikale Religiöse verursachen Konflikte. Staat, Medien, Wissenschaft etc, sind die Mittel die für finstere Zwecke genutzt werden.

        Anstatt „ich hasse diese Menschen“, sage ich oft „ich hasse den Staat“, weil es für andere humaner klingt, dabei ist es sinnvoll, weil ich „Dinge“ einfach nicht hassen kann.

      • „Machtgierige und geisteskranke Menschen verursachen diese Konflikte. Verschwörungen aus Politik, Wirtschaft, Medien, Militär etc. verursachen Konflikte. Radikale Religiöse verursachen Konflikte. Staat, Medien, Wissenschaft etc, sind die Mittel die für finstere Zwecke genutzt werden.“

        Ja, nur genau deswegen finde ich es ein wenig unsinnig dann einem Staat das „Recht“ auf Besteuerung, ein Monopol auf Justiz, und den entsprechenden Apparat zur Durchsetzung anzuvertrauen.

      • @Liane,
        nein, außer Sicherheit sorgt eine Nation für Einheit und Normen. Straßen, Schienen, Post, Telekommunikation, Internet, DIN.
        und alle die Zivilisation auf PC gespielt haben, erinnert:
        !SECRET OF COOPERATION!
        Es kann eine NWO geben, aber keine Idiocrazy bitte! Und ohne ideologische Scheuklappen bitte!

  7. Ich würde die AfD trozdem 2016 Wählen, denn:
    1. Sie haben reale Chancen auf ein Bundestagsmandat
    2. Wenn auch nur ein bisschen was an ihren Forderungen dran ist, un sie die Umsetzen wollen, ist es ein Gewinn, wenn sie nur Schwätzer sind, um an Ende doch zur Einheitspartei gehören, ändert sich nichs. Bestenfalls bringt man wieder rechtsliberalen Wind in die Politik, schlimmstenfalls wäre es so, als hätte man nicht gewählt. Besser als nichts.

  8. @abgelehnt da hast wohl recht,die AfD versucht ja einigermaßen Massenkompatibel zu sein und das ist erstmal das schärfste was man erwarten kann.Aber trotzdem sollten die mal ne klare Ansage machen welchen Werten und Prinzipien sie folgen wollen,einfach klarere Ansagen zu diversen Themen.Bis jetzt ist das relativ schwammig.
    Aber sehe noch keinen Grund die AfD Leute Grundweg abzulehnen als fake-Opposition.. man wird sehen

  9. hmm, tolle Sendung und ein Gast der ausreden durfte 😉 Er hat vor allem auch viele Lösungsansätze gezeigt und Alex ne Menge guter Fragen gestellt… Daumen hoch !!

    P.S. Das Buch (eher Büchlein) „Neue WeltOrdnung“ – Zukunftsplan oder Verschwörungstheorie?
    von Manfred Kleine Hartlage ist sehr zu empfehlen ,bringt auf ca.90 Seiten mehr Info als manch dicker Wälzer

  10. Die ersten drei Kreuzzüge waren wie der 11. September für die moslemische Welt. Die Belagerung von Wien, nichts weiter als der Anti-Terror Einsatz gegen radikal Christianististan.

    Wie lang sind die einzelnen Verjährungsfristen der einzelnen Religionsverbrechen ?

    • Die Kreuzzüge fanden in Folge der Eroberung von Byzanz und dem Ausgrenzen der Pilger, die zu den heiligen Stätten nach Jerusalem wollten.
      Nach damaligen Standart (Religion hatte einen hohen Stellenwert) völlig legitime Kriege. Die Moslems haben schon vor ihren Einmärschen in Europa im nahen Osten bereits Eroberungskriege geführt. Ich darf nur daran erinnern, dass die Türkei (=Byzanz) ein Staat ist, welcher auf ethnischen Säuberungen der Byzantiner und Vergewaltigung ihrer Frauen aufbaute. Und was die Hagia Sophia wirklich ist, weis auch jeder…
      Die Kreuzzüge waren eine Notwendige Maßname, um die moslemischen Barbaren zurückzudrängen, deren Nachfahren heute mit offener Hand (und HartzIV- sowie Versicherungsgeldern) empfangen werden. Schon die Freimaurer träumten diesen dummnaiven Traum von der „einen Welt „(„alle Menschen werden Brüder“), doch die Sozialisten setzen diese naive Ideologie auf selbstmörderische Weise um.

      • Die Eroberung fand durch schamanische Tartarisch-Mongolische und Türkische Völker statt. Die dann dortigen Tartaren und Türken konvertierten dann später zum Islam.

        Dort wo der Christentum schwach war missionierte er mit der Nächstenliebe, dort wo er stark war mit dem Schwert. Bevor das Gebiet der heutigen Türkei moslemisch war, war sie christlich, aber bevor sie christlich war, war sie jüdisch und bevor sie jüdisch war, war sie schamanisch. Das ist so als würde ein Bankräuber bei seiner Flucht von einem anderen Dieb überfallen werden. Wer ist der tatsäch rechtliche Eigentümer der Beute.

        Drück mir die Bibel in die Hand und erzähl mir das Jesus für meine Sünden starb. Der Trick funktionerte in Afrika, Australien, Nord-/Mittel-/Südamerika. Am Ende gehörte die Bibel den armen Schluckern dort und die gesamten Kontinente der Kirche.

        Meine Religion ist das Misstrauen

      • „Dort wo der Christentum schwach war missionierte er mit der Nächstenliebe, dort wo er stark war mit dem Schwert.“

        Ersetze das Wort „Christentum“ mit „Islam“ (passend: der „richtige“ Artikel vorm Wort) und du hast die realen Umstände. Der Koran ruft sogar explizit zu diesem Verhalten auf (Taqqiya)
        Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=hTheVwj64k8

        „Bevor das Gebiet der heutigen Türkei moslemisch war, war sie christlich, aber bevor sie christlich war, war sie jüdisch und bevor sie jüdisch war, war sie schamanisch.“

        Wobei die Juden sich nicht durch grausame Eroberung, durch das Köpfen der Männer und Vergewaltigen der Frauen dort ausgebreitet haben. Die Moslems schon.

        „Die Eroberung fand durch schamanische Tartarisch-Mongolische und Türkische Völker statt.“
        Die sich hervorragend auf die zalhreichen aufrufe zu Mord und Eroberung im Koran berufen konnten.

  11. hey alex, wann bringste eigentliche mal was über die World-Bank-Whistleblowerin Karen Hudes?

    In diesem Video bringt sie z.B. Hintergründe zur Vernetzung unter Bankern, Politikern, Medien, Konzernen bis hin zum Vatikan.

    http://www.youtube.com/watch?v=ACVWfcL8c7s&list=PLpzA9kY_W8p39PSzMZKlve9FQVhoMtXd_

    >>Former WORLD BANK Senior Counsel Karen Hudes Exposes IRS and JESUIT connection, OBAMA being blackmailed, NUCLEAR False Flag attack on US soil….and MORE. YOU MUST SEE ALL 3 PARTS OF THIS INTERVIEW. <<

  12. Ingo: Schwach, setzen.
    Dir wird sicher noch das Lachen im Halse stecken bleiben wenn Du eines Tages in einer solchen Lage und schlimmer bist!

  13. Heute hat mich irgendso ein Typ in der Stadt gefragt, ob er mir gegen ein paar Cent Witze vorlesen soll 😆
    Warum kommen diese Typen eigtl. immer zu mir?
    Na gut, immerhin sind es keine „verkrüppelten“ oder Rosenverkaufenden Rumänen!

    Ah Scheisse, wo bleibt nur meine Political Correctness?! 😥
    Da seht ihr, was ihr aus mir gemacht habt!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Related articles

Recentr NEWS (06.10.22) Lightning strikes

Die Sendung wird in der Recentr-Medienplattform veröffentlicht: https://recentr.media/ Sie können im Recentr Shop einen Zugang zu Recentr TV per Vorkasse, SOFORT-Überweisung,...

Die kommentierten Nachrichten des Tages

Laden Sie diese Seite regelmäßig neu für UpdatesNeue Videos finden Sie in unserer Recentr Tube unter recentr.media 06....

Der neue Klassenkampf durch Elektroautos

Kommentar Kürzlich veranstaltete unser örtlicher Ford-Händler eine Ausstellung: Klassiker wie ein Model T, oder das erste erfolgreiche massenproduzierte...

So zerlegte ein Maulwurf Britanniens Rechtsextreme

Kommentar Matthew Collins begann als jugendlicher Rekrut der National Front und endete als langjähriger Spion der einige Mitstreiter...

Die Einmischungen der USA weltweit diskreditieren nicht die ganze...

Kommentar Die USA verfügen über genügend Geld für ihre Geheimdienste, um sich in alles Mögliche auf der Welt...

Nordkorea feuert Rakete über Japan; USA und Partner in...

Nordkorea hat am Dienstag zum ersten Mal seit fünf Jahren eine ballistische Mittelstreckenrakete über Japan abgefeuert, was...
Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 9. Oktober 2022

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.