Ein geheimer Bericht des US-Militärgeheimdienstes DIA aus dem im Kongress zitiert wurde, enthüllt dass “Nordkorea nun über Nuklearwaffen verfügt die durch ballistische Raketen eingesetzt werden können.”

Die USA haben gemeinsam mit Südkorea den “WatchCon 2”-Status erklärt,da nordkoreanische Raketen in der Abschussposition beobachtet wurden.

Die Fehlerquote der Raketensysteme wird zwar als hoch eingeschätzt, nichtsdestotrotz könnten diese eingesetzt werden gegen direkte Nachbarn wie Südkorea und Japan. Nordkorea drohte kürzlich mit Atomschlägen gegen amerikanische Großstädte, da hieß es von Beobachtern noch, das Land verfüge über keine Raketen.

China hat laut unbestätigten Berichten sein Militär mobilisiert und lässt an der Grenze zu Nordkorea aufmarschieren. Zhang Liangui, ein Professor für internationale Strategieforschung an der wichtigsten Universität der kommunistischen Partei, erklärte gegenüber der South China Morning Post:

“Es gibt eine Chance von 70 bis 80% dass es zu einem Krieg kommt, denn Nordkoreas Führer Kim Jong-un könnte diese Gelegenheit nutzen wollen um eine Wiedervereinigung der koreanischenHalbinsel zu erzwingen.”

Nordkorea verfügt desweiteren über Waffen und Strategien für asymetrische Kriegsführung, GPS-Signalstörer, Laser-Blendwaffen gegen Infanteriesoldaten und EMP-Bomben. Die Nahrungsmittelvorräte sollen 500 Tage lang dem Militär reichen, einen Krieg heißt es, könne man 100 Tage lang führen.

NaturalNews, DEBKA-File

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Lehrer sind Opfer eines unfreien, ineffizienten Schulsystems

AlexBenesch

Der 2. Weltkrieg als Ursprung des Geoengineerings

AlexBenesch

So zynisch ist die geheime US-Agenda für den Iran

AlexBenesch

15 comments

Avatar
NOtoNWO 12. April 2013 at 22:09

Das meint Herr Christoph Hörstel. http://www.youtube.com/watch?v=FQZH2qF5WaE

Reply
Avatar
benjamin 12. April 2013 at 22:46

ich fasse zusammen: wenn der doofe yankee net wär, dann hätten die koreaner endlich ihr tausendjähriges rot-tschoson! natüüürlich voll demokratisch 😉

Reply
Avatar
Toxi1965 12. April 2013 at 22:07

So sieht wahrscheinlich der Angriff von der Demokratischen Volksrepublik Korea auf die Vereinigten Staaten von Amerika aus .

Hier das kurze Video !! ……………………………… 🙂

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=bwsrvvfX_oc

Reply
Avatar
Piers 12. April 2013 at 21:10

Hallo (Alex),

wenn du schon über Freiheit redest, dann solltest du auch deine Seite so einstellen, dass die E-Mail Adresse kein Pflichtfeld ist.

Es scheint so als ob ein 3. Weltkrieg ansteht. Nordkorea wird den aber nicht einleiten meiner Meinung nach.

Der kann ja einiges sein aber Dumm ist er sicher nicht. Ohne China wird er gar nichts angreifen. China hat im Moment sehr viel Geld und von allen waffen auch etwas aber damit kann man nicht lange Krieg führen gegen die USA. Es sei denn die USA stellen sich dumm.

Das ergibt keinen Sinn, China ist nicht bereit und die Türken auch nicht. Ein 3. Weltkrieg würde im Moment nur Monate dauern.

China hat seinen ersten Flugzeugträger fertig gestellt nach den Russischen Bauplänen. Und testen den mit ihren eigenen Flugzeugen aber die sind weit davon entfernt es mit der USA auf zunehmen. Sie haben zwar viele Soldaten aber die Anzahl der Soldaten ist heute nicht mehr so auslag gebend wie früher.

Die Türkei hat 2 Prototypen des neuen Panzers (“Eigenentwicklung”, Motor MTU aus Berlin, Rheinmetal Kanone, mit Südkoreanische Hilfe) fertig gestellt. Diese gehen frühestens 2017 in Serie. Parallel dazu haben Sie ein Kampfhubschrauber aus Italien importiert und mit eigener Technik ausgerüstet. Die sind jetzt nicht bereit für irgend einen Krieg mit ebenbürtigen Gegnern.

Korea wird sowas wie der Iraq sein, vielleicht mit einer A Bombe, denn es muss etwas größeres sein als der Iraq. Giftgas und Flugzeuge im Bauch kennen wir ja.
Aber es wird kein Weltkrieg dort. Wenn ja ist er schlampig organisiert..
Es muss im Nahost beginngen, damit China und Russland mit hineingezogen werden und das wird frühestens 2017 was.

Und fragt sich denn keiner wie er Uran anreichern kann?

Reply
Avatar
alex 13. April 2013 at 6:53

Wenn es einen Proxy-Krieg gibt, würde dies die USA und/oder China stärken oder eher einen direkten Großkonflikt weiter hinauszögern? Auch Proxy-Kriege sind teuer.

Reply
Avatar
benjamin 12. April 2013 at 20:55

ja das ist in der tat ziemlich geisteskrank und ja der tschong-un wayne ist auch nur eine marionette der weltchefs, der oberen zehntausend..
ich hatte nordkorea auch überhaupt nicht auf dem schirm, immer nur iran, israel, syrien etc. naher osten halt!
und warum sollte ich auch ein so verrafftes land über das jeder immer gelacht hat ernst nehmen??
nun, schwachsinn kann man nur durch schwachsinn erklären, gesunder menschenverstand kann die weltpolitik wohl kaum noch erklären.
es ist mir folgendes aufgefallen:

(SPOILER: nachfolgendes ist wirklich ein unausgegorener hirnfurz!)

folgt man der linie der ostler-hauptstädte (prag, warschau, minsk und moskau) auf einem globus mit dem finger landet man im golf von bohai (!) also mitten zwischen peking und pjöngjang…
und um das ganze noch zu toppen landet man dann (ergibt erst eine kurve, wird dann zum kreisel) mit dem finger letztendlich auf den seychellen, genauer gesagt in victoria. motto der seychellen:

“der abschluss krönt das werk.”
hmm..
wohl eher abschuss!

soweit die spekulation, aber das ganze führt dann doch zu den sog. “ley-linien” zu denen ich keine brauchbare karte auf google gefunden habe; da sagt auch jeder was anderes.
fakt ist nur, dass für okkulte diese linien eine heilige bedeutung haben. und okkulte elemente hat die elite zweifelsohne! okkultismus und sozialismus ist ja deren agenda.
gut, auf diesen ley-linien sollen angeblich auch die fünf bedeutende ostküstenstädte liegen, stonehenge und weiß der geier..

ich halte es nach allem nicht wirklich mehr für unwahrscheinlich, dass irgendwelche oberpsychos unser leben durchkreuzen mit lineal, winkelmaß und zirkel auf den landkarten dieser welt.

das ist doch noch gruseliger als verlogene kriege um öl oder wer den längsten hat oder die bessere ideologie!

welches interesse, außer militärischer taktik (general copperfield? erst alle augen auf nahost, jetzt plötzlich fernost..) hätten die mächtigen mit dem korea-konflikt?
soll das alles sein?

Reply
Avatar
Agent Orange 12. April 2013 at 21:29

Kennst Du den Film “The Great Deception”? Der hat zwar nix mit Nordkorea zu tun … aber die Täuschung ist notwendig, um den Zerfall des Währungssystems zu verschleiern.
Außerdem sitzt Nordkorea auf Bodenschätze im Wert 6 Billionen € (oder Dollar?). China und USA streiten sich u.a. auch deswegen.

Reply
Avatar
benjamin 12. April 2013 at 22:07

DEN musste ich erst mal googeln; soso.. stummfilm 1926?! hat noch nicht mal einen eigenen englischsprachigen wikipedia-artikel.. hm hmmm
vllt hat kim iii. den film noch im privatfilmarchiv seines alten herrn.

wenn ich mir den tschong-un so angucke dachte ich eher so an dick und doof xD “The Big Noise” etwa.. ?

und was die währung angeht oder bodenschätze.. könnte sein, ablenkung und so von inneren problemen, aber wir wissen ja alle, dass die oberen 10.000 irgendwann genau diese probleme die sich über jahrzehnte aufgestaut haben, wollen!
wie phoenix aus der asche.

Reply
Avatar
Agent Orange 13. April 2013 at 6:08 Reply
Avatar
Toxi1965 12. April 2013 at 17:17

Kann es sein das Nordkorea als Bummann her halten muß um US-Kräfte aus dem Golf abzuziehen …die USA ist ja richtig geil drauf den Iran anzugreifen . Aber so…hmm…Nordkorea als Spielverderber ?
Vieleicht hat unser kleine Kimi anweisungen bekommen wie er sich zu verhalten hat . China bekommt ÖL aus dem Iran ..und die USA wollen den Iran übernehmen … ist nur so ein Gedanke von mir .

Reply
Avatar
Soma 12. April 2013 at 16:38

Nuklear-Waffen auf den Nachbarn schießen? Das ist so idiotisch krank. Das ist, als ob ich mir ne Brandgranate ins Schlafzimmer schmeiße. Wer macht denn sowas?
Die könnten das Zeug auch gleich bei sich selber hochgehen lassen, das richtet bei den anderen auch genug Schaden an. Nein, das klingt einfach nicht glaubwürdig.
Dann mit fehlerhaftem Raketen. Sekte hin oder her, aber irgendwo wird es absurd.

Reply
Avatar
Stefan 12. April 2013 at 16:35

King Kong Dumm…

Reply
Avatar
Specht 12. April 2013 at 16:28

Ich glaub kein Wort von dem Nordkoreaquatsch. Dieser Jong Un hat doch niemals was zu melden in seinem Land, das ist die totale Marionette. Wenn dort einer das erste Blut vergießt, dann die gottverdammte NATO. Zumindest ist das ziemlich wahrscheinlich…

Reply
Avatar
Specht 12. April 2013 at 16:26

In der Rhein-Neckar-Zeitung steht heute:

“Für die eigene Bevölkerung, deren Weltbild von lebenslanger Propaganda geformt ist, geben sie jedoch einer Realität den Rahmen, die von Angst vor einer US-Invasion und einer Verschwörung des Westens gegen das kommunistische Land geprägt ist.
…Die Menschen in Nordkorea kriegen von dieser Außenansicht auf ihr Land so gut wie nichts mit. Der Arbeitsalltag der Menschen sei in einen Kampf- und Kriegskontext eingebettet. …Dabei glaube die Mehrheit “mehr oder weniger” die Version ihrer Regierung,…”

Hey, wieso kommt mir das so verdammt bekannt vor, ich war doch noch nie dort?!

Reply
Avatar
Lappen 12. April 2013 at 16:03

Ich begreife bis heute nicht, was da eigentlich für ein Spiel gespielt wird.
Aber irgendwie macht mir das Sorge.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 27.09.2020!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen. Brandneue Sachen von

5.11 Tactical und Helikon-Tex!