Alexander Benesch

Erst war bekannt geworden dass reiche Russen ihr geparktes Geld abgezogen hatten bevor der Rest der Bevölkerung über Enteignungen und Bankensperrungen in Kenntnis gesetzt wurden, später zeigten Statistiken einen massiven Geldabfluss bereits im Februar.

Nun steht Staatspräsident Nicos Anastasiades unter Verdacht, Insiderwissen rechtswidrig im kleinen Kreis weitergegeben zu haben, unter anderem an die Firma des Vaters seines Schwiegersohnes, die am 12. und 13. März noch rechtzeitig 21 Millionen Euro aus der Laiki-Bank verschoben haben soll.

Mehr als 130 Firmen und Einzelpersonen geistern nun auf einer Liste durchs Netz.

Related posts

Wie wird Russlands neue Planwirtschaft aussehen?

AlexBenesch

Big business: Putin und die Rothschilds

AlexBenesch

Crashszenario 2012 – Kommt der Kollaps auf leisen Sohlen?

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 18. April 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.