Wirtschaft

Nigel Farages Rat an alle Europäer: Heben sie ihr Geld ab solange sie noch können

Tyler Durden (Zero Hedge)

In Nigel Farages erstem TV-Auftritt seit Ankündigung der Enteignungspläne in Zypern teilt der Brite mächtig aus. In all den Jahren an Erfahrungen mit der Europäischen Union hat er “nie erwartet, dass sie einfach Geld aus den Sparkonten der Bürger stehlen.”

Man weiß, dass kein Land die EU verlassen darf, egal wie klein es sein mag, denn “sobald eines geht, fällt das ganze Kartenhaus in sich zusammen.”

Die Message lautet: “Heben sie ihr Geld ab solange sie noch können. Er drängt darauf, dass Geroge Osborne den britischen Auswanderern in Zypern empfiehlt, ihr ganzes Geld abzuziehen. “Investieren sie nicht in die Eurozone, sie müssten verrückt sein. Sie wird regiert von Leuten die Demokratie nicht respektieren, das Gesetz oder die Grundprinzipien der westlichen Demokratie. Man stützt eine Eurozone mit allen Mitteln, die letztendlich katastrophal scheitern wird.”

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Permanente Rettung = Permanenter Verfassungsbruch

AlexBenesch

Corona-Pleitewelle transformiert die Federal Reserve zum Global Player

AlexBenesch

Fühlt es sich immer noch gut an, ein "Bitcoin-Millionär" zu sein?

AlexBenesch

2 comments

Avatar
Test 23. März 2013 at 21:35

Ja, ein toller Rat. Ich hebe mein Geld ab und verstecke es in Papierform im Felsen über die Jahre, weil es als Papier so wertvoll ist und es so bleiben wird… Nehmt 60-70% des Geldes und investiert es in etwas was beständiger ist als Papier oder Virtuelles Geld.

Reply
Avatar
Joe 22. März 2013 at 3:19

“Und sie haben behauptet, die Ersparnisse der Bürger seien sicher. Nun hat FDP-Generalsekretär Christian Lindner mitgeteilt, dass die Ersparnisse der Deutschen keinesfalls mehr sicher sind. Die Politik bereitet die Bürger jetzt ganz vorsichtig auf den Verlust ihrer Ersparnisse vor. Andere FDP-Abgeordnete sagten am Wochenende zum deutschen Finanzsystem: »Wie jedes Schneeballsystem wird es früher oder später in sich zusammenbrechen«. Noch deutlicher kann man die Bürger wohl kaum darauf hinweisen, dass sie jetzt ihr Geld bei den Banken abheben sollten.”

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/06/14/fdp-ruft-burger-zum-bankrun-auf-und-bereitet-sie-auf-verlust-ihrer-ersparnisse-vor/

………

Das war bereits im Sommer 2011!!!

………

FDP???! Regierungspartei??!! Die Partei der Reichen, der Konzerne, der Banken!

Klingelt’s??!!!!!

………

SIE WOLLEN DEN “BANKENRUN”, UM EUCH IN BARGELDLOSE KNECHTSCHAFT ZU ZWINGEN!!! Der Bankenrun WIRD AUSGELÖST werden und er wird europaweit zu Gesetzen führen, die das Bargeld rigoros einschränken!!! Es wird weitgehend VERBOTEN WERDEN!!!

Dann haben Euch die Banken vollständig im Griff und sie und der faschistische Staat können jederzeit über EUER dort “gebunkertes” (gespeichertes) Geld verfügen, wie ihnen beliebt. Die 6,75% oder 9,9% wie in Zypern werden dann auch über EURE KONTEN herfallen!!! JEDERZEIT!

Bargeld gibt’s dann nicht mehr oder nur SEHR begrenzt!

……….

DAS IST EURE VERSKLAVUNG!!! Es sei denn, Ihr macht die Revolution!!!

EURE ENTSCHEIDUNG!!!

………..

“Bargeldlose EU Diktatur?[!!]

Hintergrund: Es gibt ca. 10 x mehr Giralgeld (digitales “Buchungsgeld” der Banken) als es Bargeld im Umlauf gibt. Es ist schon lange bekannt das ein “Bankenrun” (massenhafte Abhebung von Bargeld in einer Bank) Banken ins straucheln oder gar zu deren Zusammenbruch führen kann. Es ist daher nicht verwunderlich, dass etwa Italien die Abhebung von Bargeld limitiert hat und nicht nur das: Es ist sogar verboten Geldgeschäfte in Bar über einer gewissen Summe (1500 -2500.-€) in der EU vor zu nehmen!!

Der Kauf mit Bargeld kann also rechtswidrig sein oder als ungültig gelten! Das Paradoxe daran: Das eigentlich nur Bargeld und Münzen als anerkanntes staatliches Zahlungsmittel gelten, Giralgeld hat diesen Status NICHT und ist daher auch kein staatlich anerkanntes Zahlungsmittel sondern ein von den Banken geschaffener Buchungssatz aus Bits & Bites!

elektronisches Geld, das Ende von Freiheit der beginn der totalen Überwachung?

Die Marschrichtung ist klar! Der Staat und die Banken haben ein gemeinsames Interesse an der bargeldlosen Zahlungs- Diktatur..der eine um Steuerhinterziehung (Argumentation des Staates) erfolgreich zu bekämpfen, der andere um einen Banken Zusammenbruch zu verhindern und um an den Buchungen der Kartenzahlungen, Daueraufträgen etc. zu verdienen.

Der Bürger wird schön langsam darauf hin getrimmt diesem Prozess zu folgen, sei es durch Verbote welche widersinnig sind oder durch neue Zahlungsmöglichkeiten wie RFID Chips ( WIKI ) in Karten oder Smartphones, welche die digitale Zahlungen nicht nur vereinfachen, sondern bei der jüngeren Generation auch als “cool und angesagt” gelten.

Hier lauern immense gefahren, denn durch den digitalen Fußabdruck den wir bei jeder Transaktion hinterlassen, werden wir zum gläsernen Menschen. Irgendwo laufen all diese Informationen zusammen und können auch von kriminellen ausgewertet werden. Ebenso begibt sich der Staat nun gänzlich in die Kontrolle der Banken und schafft indirekt ein neues Zahlungsmittel, welches nicht mehr durch den Staat kontrolliert werden kann!

Die Folgen sind beängstigend und erschreckend, den was passiert wenn man uns aus diesem digitalen Zahlungssystem ausschließt? Was wenn der Staat sagt wir brauchen Geld und er behebt sich ganz einfach einen Teil dieser digitalen Geldscheine ein? Was wenn kriminelle unser Geld “hacken” oder es sonst irgendwie unseriös abgeleitet wird? Was wenn jemand einen Privatkonkurs über sich ergehen lassen muss, werden Ihn alle Banken ächten weil er auf einer “Blacklist” steht?….

Der derzeitige Verlauf der Krise lässt nichts gutes erahnen, nicht nur das die politischen Entscheidungsträger nichts gegen die kriminellen Banken unternehmen, Sie verstärken Ihre Abhängigkeit sogar noch und geben das staatlich anerkannte Zahlungsmittel auch noch in deren Hände.

Die Bankenaufsicht und die Kommission in Brüssel, ist ein weiterer Baustein zu diesem Ziel. Durch die Schaffung des ESM haben wir quasi schon unsere nationale Finanzhochheit an Brüssel abgegeben, nun folgen weitere Staatsstreiche, welche den Bürger weiter entmündigen, überwachen und kontrollieren!!

” Gebt mir die Kontrolle über das Geld und mir ist völlig gleichgültig wer die politischen Führer eines Staates sind!”

Zitat: Amschel Meyer Rothschild”

http://socialmindfields.wordpress.com/2012/12/14/bargeldlose-eu-diktatur/

………..

Und trotzdem müßt Ihr es tun, aus mindestens zwei VERNÜNFTIGEN Gründen:

a) SO habt Ihr derweil Euer Geld sicher!

b) SO hat die Menschheit die Chance, durchzubrechen. Hin zu einem GUTEN Morgen! Denn in der Tat: Nur die FETTE Krise mit viel Bewegung kann das alte System zerschlagen und zu einem neuen, besseren führen! Das war schon immer so! Denn freiwillig werden die, die am alten System verdienen und davon leben, niemals das alte System WAHRHAFT reformieren oder gar “evolutionieren”!!!

Also geht zur Bank und holt von dort all Euer Geld!!!

………….

Richtet ALL Euren Verwandten, Freunden und Bekannten, denen ihr Wohlergehen Euch am Herzen liegt, das folgende aus und verfahrt selber danach:

1.

Hebt innerhalb der kommenden zwei Wochen MÖGLICHST ALLES Geld insbesondere auf den Sparkonten ab! Keinesfalls länger damit warten!

Hebt JEDES MAL sofort auch alles Geld von Girokonten ab, sobald Ihr auf so ein Konto bspw. Eure Lohnzahlung bekommen habt. Sofort nach Geldeingang auf dem Konto sollten möglichst ALLE monatlichen Überweisungen getätigt werden, das verbliebene Geld auf dem Girokonto dann umgehend abheben!

Wenn Ihr später im laufenden Monat Überweisungen tätigen müßt, dann müßt Ihr eben wieder das nötige Geld auf Euer Konto einzahlen.

WICHTIG: Veranlaßt unbedingt Eure Eltern und insbesondere Großeltern, ihr Geld ebenfalls SCHNELLSTMÖGLICH abzuheben!!! Sie müssen mehr von der Notwendigkeit überzeugt werden als die jüngeren Leute. Ist eben so. Kennt Ihr ja, nicht wahr?!

2.

Legt MEHRERE verschiedene SICHERE Verstecke a) innerhalb Eurer oder Eurer Familienmitglieder Wohnungen, Häuser und Grundstücke, aber auch b) außerhalb dessen, z. B. in abgelegenen Waldstücken und auf felsigen Bergen an und verteilt Euer abgehobenes Geld auf all diese Verstecke. Mindestens zwei Verstecke sollten es sein, besser drei oder vier, gar mehr.

Natürlich müßt Ihr Euch an die Lage aller Verstecke jederzeit erinnern können (man kann sich dazu “VERSCHLÜSSELTE” Notizen machen, die man dann auch nicht großartig verstecken muß) und Ihr braucht auch für alle diese Verstecke eine Person Eures ABSOLUTEN Vertrauens (meist Familienmitglied), die eines oder mehrere dieser Verstecke ebenfalls kennt und notfalls für Euch dort hingehen und eine ausgemachte Summe entnehmen kann, um damit in Eurem Auftrag etwas zu bezahlen oder das Geld Euch zu bringen. Pro Versteck sollten möglichst nur eine bis maximal zwei Vertrauenspersonen von Euch ausgewählt werden. Auch das dient der Sicherheit.

Die Verstecke innerhalb Eurer Wohnungen, Häuser, Grundstücke sollten selbst bei einer Wohnungsdurchsuchung durch geschulte Beamte oder auch erfahrene Einbrecher besser NICHT oder NICHT leicht und schnell aufgefunden werden können! Die Verstecke außerhalb sollten sehr abgelegen von sämtlichen menschlichen Wegen und Behausungen sein und das dort gelagerte Geld sollte tief in der Erde oder tief in Felsspalten etc verborgen sein, umschlossen von wasserdichten und unverrottbaren, kleinen Behältnissen, sinnvollerweise aus mit Tarnfarbe angemaltem Edelstahl oder ähnlichem.

3.

Schafft Euer Geld in den nächsten drei oder fünf Jahren NICHT wieder zur Bank!!!

Solange es keine NEUEN gesetzlichen Regelungen gibt, die die Einlagen und Kontoguthaben UNTER WELCHEN UMSTÄNDEN AUCH IMMER ABSOLUT SCHÜTZEN, solange vertraut Ihr besser keiner in- und sinnvollerweise auch keiner ausländischen Bank mehr Euer sauer verdientes und meist ohnehin knappes Geld an! NIE WIEDER, solange hier nichts GESETZLICH NEU GARANTIERT ist!!!

4.

Teilt auf allen möglichen Wegen, insbesondere übers Internet (Facebook & Co. und eMails) die hier aufgeführten Schritte bzw. Punkte und die dem zugrunde liegende Situation in Europa und eigentlich in der gesamten, insbesondere “westlichen” Welt anderen Menschen mit! Habt ein Herz für andere!

5.

Macht der Politik derartig Druck, daß sie hieb und stichfeste Garantien für Euer Geld auf Bankkonten in Form NEUER GESETZE gibt. Vertraut nicht mehr älteren Gesetzen, sofern es solche geben sollte. Vielleicht sind die ohnehin schon nicht mehr gültig (ohne daß man uns darüber aufgeklärt hätte) oder sie können in nur einer einzigen Nacht gekippt werden!!! Alles möglich, siehe aktuell den Fall Zypern!

6.

Und bspw. diese Artikel hier nehmt Ihr zur Aufklärung für die anderen Menschen her, damit ihnen auch bewußt werden kann, daß es nicht erst 5 vor 12, sondern schon um einiges näher an der 12 ist:

https://www.google.de/search?q=Enteignung+zypern

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf fast alles bis 26. Dezember plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.