China probt das Versenken amerikanischer Flugzeugträger

Paul Joseph Watson (Infowars.com) Berichten zufolge erprobte China kürzlich das Versenken von amerikanischen Flugzeugträgern mit hochentwickelten Raketen in der Gobi-Wüste. Die Publikation Want China Times meldete: Die Volksbefreiungsarmee hat...


Paul Joseph Watson (Infowars.com)

Berichten zufolge erprobte China kürzlich das Versenken von amerikanischen Flugzeugträgern mit hochentwickelten Raketen in der Gobi-Wüste. Die Publikation Want China Times meldete:

Die Volksbefreiungsarmee hat nach einem Satellitenfoto von Google Earth zufolge erfolgreich einen US-Flugzeugträger versenkt.Ein Satellitenphoto zeigt zwei große Krater auf einer 200 Meter langen weißen Plattform in der Gobi-Wüste, die das Deck eines Flugzeugträgers simulieren sollte. Militäranalysten glauben, die Krater wurden durch Chinas DF-21D Anti-Schiffs-Rakete geschlagen, genannt der ‘Flugzeugträger-Killer’.

Der Artikel zitiert einen Bericht aus dem staatlichen Blatt Global Times, in dem geprahlt wird dass die neue Rakete einen Flugzeugträger aus 2000 Kilometer Entfernung treffen könne und an strategischen Punkten an Chinas Küste stationiert sei. Business Insider gibt zu bedenken:

Die China Times ist eine 63 Jahre alte taiwanesische Zeitung, die leicht zu Wiedervereinigung tendiert, aber einen soliden Ruf für akkurate Berichterstattung genießt.

Verteidigungsexperte Roger Cliff merkt an, dass das Treffen eines echten Flugzeugträgers auf dem Meer bedeutend schwerer sei:

[China] müsste zuerst das Schiff erkennen, es als US-Kriegsschiff identifizieren das man angreifen will. Über-Horizont-Radar mit dem man Schiffe erkennt, kann blockiert werden, gefälschte Signale können ausgestrahlt oder Radaranlagen zerstört werden, Rauch oder andere Tarnmöglichkeiten können eingesetzt werden und wenn die Rakete sich auf das Ziel einstellt, kann der Sucher blockiert oder mit gefälschten Signalen versorgt werden.

Die Neuausrichtung des Pentagons hat klargestellt, das China der primäre Feind der Vereinigten Staaten ist. Drohungen des chinesischen Militärs wurden in den vergangenen Jahren auch häufiger.

Im vergangenen September wurde Rear Admiral Zhang Zhaozhong von Chinas Universität für Landesverteidigung in der staatlichen Publikation Peoples Daily mit den Worten zitiert, dass China ohne große Schwierigkeiten Japan in einem Krieg besiegen würde und dass Peking sich darauf vorbereiten solle, dass die Vereinigten Staaten sich in den Konflikt einmischen.

Im Dezember 2011 warnte Zhaozhong, dass China “nicht zögern wird, den Iran sogar mit einem dritten Weltkrieg zu schützen.” Im Juli 2005 drohte der Major General Zhu Chenghu den Vereinigten Staaten mit einem nuklearen Angriff, falls die USA sich in den Taiwan-Konflikt einschalten. Im Januar 2011 modifizierte China die eigenen Militärrichtlinien um präemptive Atomschläge gegen andere Länder zu erlauben.

Categories
Sicherheit
0%-Finanzierung

RELATED BY

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.