R-TV

INFOKRIEG TV live am 17. September 2012 ab 19 Uhr

Liveübertragungen und Aufzeichnungen in der Infokrieg-Mediathek

Diese Sendung ist möglich durch den INFOKRIEG-Shop!

Heute:

  • Die Spur der Irrationalisten im okkulten Untergrund, in Science Fiction-Sekten und der Psychologie
  • Livegast Jürgen Elsässer vom Compact-Magazin spricht mit uns über aktuelle Themen
  • Schreiben sie uns eine E-Mail an [email protected] oder an unseren Skype-Namen infokrieg-hq
Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Recentr NEWS (19.09.16) live ab 19 Uhr

AlexBenesch

Recentr NEWS (27.03.17) Hirnwäsche und Hirngespinste

AlexBenesch

Recentr NEWS & TALK (27.5.13) Staatsterror Oktoberfest und Gladio 2.0 rekrutiert in Europa

AlexBenesch

22 comments

DerRaucher 22. September 2012 at 18:03

@Ingoböse

Lade Dir doch das Video runter und komprimiere es zu mp3.

“FL Downloader” (Firefox addon)

Reply
DerRaucher 22. September 2012 at 17:59

@Van

Ich habe mir jetzt 15 Minuten von dem Vortrag der Dame angehört.

Mir reichts.
Poste doch sowas nicht hier.

Jeder durchnittliche Infokrieg hörer/leser weiß mehr über das Geldsystem und braucht dafür keine 2 Stunden um das zu erzählen.

Von wegen die UNO kümmert sich “hoffentlich” bald um das Thema. Wie naiv

Und das un-Wort des Jahrzehtes “Nachhaltigkeit” damit spart die Dame auch nicht gerade.

Mein Gehirt ist zu deprogrammiert als das ich meine Zeit mit diesem halbseidenen Misst verschwende.

Youtube ist voll von solchen ewigen Vorträgen die an Stammtische grenzen. Die Leute auf der Bühen sind oft so übernatürlich angehauchte, spirituell nennt man das glaube ich, diese Leute brauchen das übernatürliche.
Ist wohl eine Art Kick für die.

Mir ist die Realität schon suspekt genug geworden da brauche ich keine Leute die um Ihre Fakten eine Geschichte spinnen die keine Sau interessiert. Das lenkt nur ab und ist Zeitverschwendung.

Ist nicht böse gemeint lieber Van aber die 15 Minuten hätte ich auch was besseres machen können.

Reply
Ingoböse 19. September 2012 at 19:39

Alex du Vollhonk, du vergisst schon wieder die MP3´s zu posten
Langsam geht mir die Puste aus >:(

Reply
Van 18. September 2012 at 16:19

Jesse Ventura spricht World Trade Center 7 bei CNN an:
http://www.youtube.com/watch?v=9sXQViThecA

Reply
Van 18. September 2012 at 15:12

Könnt auch gerne mal direkt vorbeischauen

http://www.youtube.com/user/ObiVanKenobi7

Reply
Van 18. September 2012 at 13:26 Reply
Van 18. September 2012 at 13:26

Geld regiert die Welt – Doch wer regiert das Geld? Vollversion, sehr gut die Frau!

http://www.youtube.com/watch?v=0yjbwRLGG5c&feature=g-all-lik

Reply
Van 18. September 2012 at 13:25 Reply
Van 18. September 2012 at 13:25 Reply
Frei 18. September 2012 at 5:58

@Nico

Das komplette Morals & Dogma ist im Internet leicht zu finden. GoogleBooks z.B., gibts aber auch als PDF.

Ich find Pike auch nicht toll, aber war lange nicht so dämonisch wie ihn die Anti-Freimaurerproganda gerne hätte.

“Above all things let us never forget that mankind constitutes one great brotherhood; all born to encounter suffering and sorrow, and therefore bound to sympathize with each other.”
– M&D S.153

Reply
Nico B. 17. September 2012 at 22:14

“Man könnte meinen, das, was er mit “Darkness” bezeichnet, sind jene historischen Phasen, die in eine strahlende vom Prinzip der Sonne erleuchtete Zukunft münden sollen.”

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen…

“We have had prophets enough without philosophy, and philosophers without religion; the blind believers and the skeptics resemble each other, and are as far the one as the other from the eternal salvatio.”

– Ich liebe es, wenn er dem Leser in jeder Zeile mit einem höhnischen Grinsen dessen Unwissenheit in die Fresse klatscht. Nein, eigentlich hasse ich es. Aber ich weiß nicht, wie man sonst reagieren soll, wenn die Menschen, die in Pikes Augen Viehzeug sind, in seinen Schriften lesen – in denen er sich über sie lustig macht – kein Wort verstehen, aber trotzdem meinen, sie müssten Leute davon überzeugen, dass es ein toller Kerl war. (Das ist beispielsweise auf “Frei” bezogen, nicht auf Tony Ledo).

“The ignorant, and those half-wise in reality, but over-wise in their own conceit, may assail our symbols with sarcasms; but they are nevertheless ingenious veils that cover the Truth, respected by all who know THE MEANS BY WHICH THE HEART OF MAN IS REACHED AND HIS FEELINGS ENLISTED.” – M&D, S. 331

“Do not forget, either, that as the showy, superficial, impudent and self-conceited will almost always be preferred, even in utmost stress of danger and calamity of the State, to the man of solid learning, large intellect, and catholic sympathies, because he is nearer the common popular and legislative level, so the highest truth is not acceptable to the mass of mankind.
When SOLON was asked if he had given his countrymen the best laws, he answered, “The best they are capable of receiving.” This is one of the profoundest utterances on record; and yet like all great truths, so simple as to be rarely comprehended.” -S. 37

Direkt in unser Gesicht: IHR SEID VIEHZEUG!

Reply
Tony Ledo 17. September 2012 at 21:53

Zitate von Albert Pike:

“That which causes us trials shall yield us triumph: and that which make our hearts ache shall fill us with gladness. The only true happiness is to learn, to advance, and to improve: which could not happen unless we had commenced with error, ignorance, and imperfection. We must pass through the darkness, to reach the light.”

“Two forms of government are favorable to the prevalence of falsehood and deceit. Under a Despotism, men are false, treacherous, and deceitful through fear, like slaves dreading the lash. Under a Democracy they are so as a means of attaining popularity and office, and because of the greed for wealth.”

“To organize Anarchy, is the problem which the revolutionists have and will eternally have to resolve. It is the rock of Sisyphus that will always fall back upon them. To exist a single instant, they are and always will be by fatality reduced to improvise a despotism without other reason of existence than necessity, and which, consequently, is violent and blind as Necessity. We escape from the harmonious monarchy of Reason, only to fall under the irregular dictatorship of Folly.
Sometimes superstitious enthusiasms, sometimes the miserable calculations of the materialist instinct have led astray the nations, and God at last urges the world on toward believing Reason and reasonable Beliefs.
We have had prophets enough without philosophy, and philosophers without religion; the blind believers and the skeptics resemble each other, and are as far the one as the other from the eternal salvatio”

Man könnte meinen, das, was er mit “Darkness” bezeichnet, sind jene historischen Phasen, die in eine strahlende vom Prinzip der Sonne erleuchtete Zukunft münden sollen.

Die Frage bleibt, ob oder inwiefern man angetreten ist, den Prozess zu beschleunigen.

Zu der Krise,die Staatschef Lee in dem Gespräch mit Ex-Kanzlerchef Schmidt andeuete, fiel mitr beim witzigen South-Park eben, wo es um einen Hasen als echten Papst und einen Jesus ging, der den neuen falschen Papst mit einem Wurfstern in zwei Stücke schneidet (entspannt genug zu wissen, wie man damit umgeht – oh ja!), wieder ein, was Lee wohl gemeint haben könnte: den künftigen, Konflikt zwischen China und USA , oder zwischen Russland und den USA – um Rohstoffe, Öl und die Vormacht imPazifik.

Reply
Nico B. 17. September 2012 at 21:29

@Frei

Wetten, du hast es selbst nicht gelesen?!

Reply
Frei 17. September 2012 at 20:32

Ups.
Tony hat schon alles erklärt.
Sorry.

Reply
Frei 17. September 2012 at 20:30

@ Ben

Die Behauptung Albert Pike hätte drei Weltkriege “vorausgesagt” stützt sich auf angebliche Briefe zwischen ihm und Giuseppe Mazzini.
Erstmals werden die Briefe 1920 im Buch „Das Mysterium der Freimaurerei“ von Kardinal José María Caro Rodríguez Erzbischof von Santiago de Chile erwähnt. Dass ein Hardcore-Katholik Anti-Freimaurerbücher schreibt verwundert jetzt nicht, deswegen ist die Quelle für mich nicht sonderlich seriös. Ein Großteil der Anti-Freimaurerpropaganda kommt aus dem Dunstkreis der Kirche oder totalitärer Regime. Für mich ist es unverständlich, warum Libertäre dies unhinterfragt übernehmen.

Einfach mal Pikes “Morals and Dogma of the Ancient and Accepted Scottish Rite of Freemasonry” selbst lesen, statt sich alles vorkauen zu lassen. Darin prangert er nämlich Tyrannei und Sklaverei an.

Reply
Tony Ledo 17. September 2012 at 20:11

Hi Benjamin, die Quelle ist nicht seriös. Schon damals vor dem Verbot der Illuminaten am 22. Juni 1784 alle „Communitäten, Gesellschaften und Verbindungen“ durch den bayerischen Kurfürsten Karl Theodor wurde von den Illuminaten-Feinden in die Welt gesetzt, ein Bote der Illus wäre durch einen Blitzschlag zu Tode gekommen, was die Behörden in den Besitz von Papieren voller angeblich umstürzlerischen Plänen gebracht hätte, die das Verbot eben notwendig machten.

Ebenso in der Tradition der seinerzeit so beliebten Schauerromane ging es auch zu bei dem Fund des angeblichen Briefwechsels zwischen Mazzini und Pike, den ein Bote bevor ihn ein Blitschlag gefällt haben sollte, überbringen haben wollte.

Erstmals ausführlich zitiert wurde der Briefwechsel in einem Buch von William Guy Carr, geschrieben im Jahr 1958. Erwähnt wurde der Brieft in dem, 1920 veröffentlichten, Buch, „Das Mysterium der Freimaurerei“ (El Misterio de la Masonería) des chilenischen Kardinal José María Caro Rodríguez. Er gab an, er habe den Brief persönlich im Britischen Museum eingesehen. Das wurde recherchiert. Natürlich gibt es im Britischen Museum keinen solchen Brief und hat es offensichtlich auch nicht gegeben.Bei Rodriguez sollen die drei agekündigten Weltkriege nicht gennat worden sein. Das hat William Guy Carr besorgt – 1958. Das scheint nicht so schwer.

Sorry, ohne Originlquellen, nur auf Geschichten und anti-freimaurerischen Interessen eines Erz-Katholiken und eines merkwürdigen Schriftsteller besierend, der sich Quellen wie Schriften von Leo Taxils, eines überführten Betrügers, bediente, ist die Brief-Sache nicht seriös.

Denkwürdig ist aber etwas anderes, das mir zuletzt auffiel –

“Nun ziehen der singapurische Staatsgründer Lee Kuan Yew und Altkanzler Helmut Schmidt ihre politische Bilanz”

http://www.zeit.de/2012/37/Schmidt-Lee

-dieses Lee-Zitat:, das ganz ungeschminkt eine große Krise – möglicherweise eine großen Krieg? ganz aus dem Ungefähren ankündigt. D.h., es geht um Riesen-Krisen allgemein, WKII etc., die große Führer hervorbringen. ankündigt:

“Lee: Nun ja, Krisen können Führungspersönlichkeiten hervorbringen.

Schmidt: Das ist auch wieder richtig. Der Zweite Weltkrieg brachte Winston Churchill hervor. Aber das passiert nicht in jedem Jahrhundert.

Lee: Das weiß man nicht. DIESE (!) KRISE kommt nicht in zwei, drei Jahren, SIE kommt eher IN ZEHN, ZWANZIG JAHREN.
(Großschreibung von mir. Seltsam, er spricht von DIESER Krise, obwohl gar nicht klar ist, welche gemeint sein soll.) Wenn sie eintritt, können sich die Europäer entscheiden: Entweder wir schließen uns zusammen, oder wir zählen nichts. Und wenn sie diese Frage entscheiden, dann besteht die Möglichkeit, dass Führungspersönlichkeiten auftauchen.

Schmidt: Wir beide werden nicht so lange leben.

Lee: Das stimmt, aber ich glaube, dass ich das mit einiger Sicherheit prophezeien kann. Wenn das nicht passiert, dann wird Europa kein großes Gewicht haben, was jammerschade für die Welt wäre.”

….

passt zur Sendung von heute.

Reply
Van 17. September 2012 at 19:03

Tja, ich kann mit Religion nichts anfangen…aber auch mit New Age nicht

Reply
Benjamin 17. September 2012 at 18:56

@van
http://www.youtube.com/watch?v=S8TtQkLvWe4&feature=plcp

was hälst du davon?
die stelle mit dem zitat von albert pike finde ich schon ziemlich gruselig
würde mich interessieren, ob die quellen wirklich seriös sind, wenn ja… gut nacht

Reply
1984 17. September 2012 at 18:06

Merkel go Home – Na hier ist das jedenfalls nicht.

Reply
Van 17. September 2012 at 17:03

Ein über 200 Jahre langer Plan neigt sich langsam dem Ende zu, dass Ziel scheint in greifbarer Nähe – Eine Neue Welt Ordnung

http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_813384&feature=iv&src_vid=7lNkqmvxyxU&v=ffG02W6e7zE

Reply
Van 17. September 2012 at 17:02

Diese Dokumentation von Keith Thompson beleuchtet die New Age-Bewegung und ihre Verbindungen mit Regierungen und Geheimgesellschaften.

http://www.youtube.com/watch?v=7lNkqmvxyxU

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz