IKTV live am 11. November 2011 ab 19 Uhr

  • Die Neue Weltordnung als “Insurgency”: Machtergreifung nach Handbuch
  • Aufstandsbekämpfung: Jeder noch so legitime Widerstand gilt als Insurgency – willkommen in der politischen Realität
  • Eine “rechte” Aufstandsbewegung in Europa?
  • Adolf Hitlers frühe Spionagekarriere

u.v.m.

MP3-Aufzeichnung:

Youtube-Aufzeichnung:

Ustream-Aufzeichnung:

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Podcast der Infokrieg-Live-Radiosendung vom 03. August 2010

AlexBenesch

IKTV vom 19. Juli 2011 mit dem Gast Ghandy (gulli.com)

AlexBenesch

Download und Stream der Infokrieg-Live-Radiosendung vom 23. September 2010

AlexBenesch

58 comments

Avatar
Birgit 15. November 2011 at 20:40

@Morningagain

Wo die coolen Videos sind hast Du uns jedoch verschwiegen.

Nur Stumpfsinn, keine Fakten.
Also echt armseelig.

Reply
Avatar
CAvH 14. November 2011 at 22:14

Hallo Alexander.
Du wirst langsam zu einer Art ausgleichendem Zünglein an der Waage. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg !

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 16:52

wo missbrauche ich gottes wort ?

ich sage nur das ich niemanden traue

und das eure gurus euch nicht die warheitsagen klar die elite gibt es bilderberger und co ein wenig warheit muss da sein …

ach kann mir doch keiner erzählen das die elite das nicht schon vorher wusste die haben sich bestimmt gedacht ok ….. da kommen infos ins netz wie können wir den endgegen wirken ein wenig david icke mit seinen aliens dan nehmen wir alex jones für die etwas aggresiveren leute usw halt

ich sage ja nicht das alles schwachsinn ist wie gesagt 70% is warheit und 30% versucht man den leuten was anzudrehn

darum geht es das is doch so offensichtlich ey .. man muss schon echt gehirnapotiert sein um das nicht zu merken … alex jones wurde auf jedenfall von der elite eingesezt …. bin ich 100% überzeugt und bei benesch is es nicht anders etwas warheit da und da und dan noch 1000 mal bereiten sie sich vor ja auf was den vorbereiten auf die krise nur mal zu info mir kommt es so vor als wollten die leute die krise gerne haben …man die krise wird sowieso kommen ob ihr bei dennen nun einkauft oder nicht du kannst auch dir suppen dosen hinstellen zuhause die halten auch 2 bis 3 jahre …aber stimmt ja daran verdient ja infokrieg nichts dran ^^

das is einfach zu durchsichtig das ganze

heute kommen die alle ohhh neue weltordnung hier und da dabei steht es schon längst in der bibel alles beschrieben die globale einteilung der antichrist der kommen wird die 10 könige usw usw usw halt

das problem ist wir christen und ich meine jetzt keine namens christen ….. prüfen alles weil wir aufgefordert sind…

ich verbreite doch keinen hass oder immer dieses willst du spalten das is so lame ey

ok lassen wir es dabei wir drehn uns im kreis ……..

ich lass jeden seinen glauben zwingen kann man niemanden darf man auch nicht…

so einen schönen sonntag euch allen muss jetzt noch paar andere sachen machen

und wie sagte der typ im video so schön

Sie werden euch überall hinführen aber niemals zur Wahrheit. Das is ihr Job

bye

Reply
Avatar
Wolfpack 13. November 2011 at 16:24

@Moaningay:
Ja, was machst du denn sonst? Du MISSBRAUCHST Gottes Wort! (Schon oft geschehen in unserer Geschichte)

Bist du bezahlt oder wirklich nur ein böser, armer Ketzer?

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 16:19

ey aber der user hat coole videos 😀

http://www.youtube.com/watch?v=gkYJ_ti0FLY&feature=watch_response

und is kein new age pseudo user

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 16:08

ich verbreite gottes wort um hass zu verbreiten häääääää ???? okay

Reply
Avatar
Wolfpack 13. November 2011 at 15:55

@Moringagain oder FromTheDyingSky oder wen auchimmer:

Was soll dieses Video “beweisen”?
http://www.youtube.com/watch?v=KtN2xVLC7Ys&feature=channel_video_title

Ohne Scheiss leute, Ihr wisst nicht was Ihr tut!
Spielt hier den Gläubigen und wisst rein gar nichts über Moral, etc.?
Aber Gottes Strafe habt Ihr wahrscheinlich schon erhalten in Form des Kleingeistes. Du missbraucht hier Gottes Wort um Hass zu verbreiten?
Shame on you!

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 15:38

es ging mir nur umd as video nicht was das für einer ist

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 15:37

nee es geht nur darum das man wissentlich die leute belügt

und in die irre führt.

achso du hast gefragt was ich mache wenn alex recht hat meinst du?

nun in der bibel steht es ja schon was brauche ich dazu einen benesch oder jones der wissentlich lügt …

es geht ja um mein seelenheil

für mich is die warheitsbewegung wie ein kult der gezüchtet wurde … aber die führer wissen wo es langgeht

der papst die kriche ist eine lüge deswegen muss man prüfen …prüfen heisst auch sich zeit nehmen

man wird auch nicht christ von geburt oder kindestaufe das soll man alles garnicht

ein kleines kind kann sich ja noch garnicht entscheiden …das meine ich einfach ihr hört nur auf andere menschen anstatt ihr euch selber mal die schrift nimmt und alles prüft

naja wird bestimmt wieder blockiert

gottes segen alle

Reply
Avatar
MAD B. 13. November 2011 at 15:22

@Morningagain

Der von dir gepostete Link ist vom Youtube Kanal TrampleOnSnakes.
Wenn ich mir seine Liste von Filmen so anschaue fällt mir auf, dass er generell wohl ein Problem mit Investigativen bzw. der Wahrheit hat. Nun ja, das hat die Bildzeitung auch, würdest du die auch so als Absolut hinstellen?

Weiterhin habe ich so den Eindruck als wenn dein TrampleOnSnakes eher zu den Esos gehört… dann kannst du dir ja vorstellen warum er so gegen Benesch schießt, denn mittlerweile gibt es da schon sowas wie eine Intimfeindschaft 🙂

Ich galaube TrampleOnSnakes ist weniger an Wahrheit gelegen und mehr am Schaden am Ruf eines anderen.

Wo stehst du dabei?

MAD B.

Reply
Avatar
MAD B. 13. November 2011 at 15:06

@Morningagain

ist dein Eintrag gelöscht oder steht da was von “awaiting moderation”?

Das hatte ich auch in den letzten Tagen wenn ich einen Link gepostet habe.

MAD B.

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 15:04

so nochmal danke für den user der mir das video geschickt hat http://www.youtube.com/watch?v=KtN2xVLC7Ys&feature=channel_video_title

das sagt alles …lasst euch nicht verarschen

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 14:48

ich hab was voll langes geschrieben wieso wird das immer gelöscht habe extra ein video dazu gepostet warum löscht man hier meine kommentare ey?

Reply
Avatar
MAD B. 13. November 2011 at 14:31

@Morningagain:

Also ich muß sagen, das ist wirklich eines meiner Lieblingsargumente “Du bist als Aufklärer unglaubwürdig wenn du noch lebst”.
Zum Glück sind wir noch nicht soweit in diesem System vorangeschritten, dass du sofort “abserviert” wirst wenn du die Wahrheit sagst wie das z.B. ich China der Fall ist. Aber solche Fälle gibt es natürlich auch und das sollte uns dazu anhalten die Investigativthemen ernst zu nehmen.

Klar muß Alex auch Geld verdienen und seine Sachen im Shop verkaufen und ich finde seine Ausführungen auch manchmal etwas übertrieben, da sie nicht unbedingt zur guten Laune beitragen. Aber ich möchte dein Gesicht sehen wenn er Recht behält und ich schätze dich nicht so ein, dass du dich dann öffentlich genauso äußerst wie du es jetzt tust und sagst: “Alex Benesch hatte recht und ich habe ihn auch noch denunziert statt ihn und seine Sache zu unterstützen”. Und ich möchte dich erleben wenn es wirklich nichts mehr zu Essen gibt, hälst du dich dann auch an die Bibel oder versuchst du dir was zum Essen zu “besorgen”. Alex wird jedenfalls an seinen Trockenriegeln knabbern 🙂 du wohl eher am Hungertuch nagen.

Kommen wir zu deinem Zitat der “Heiligen Schrift”. Ich glaube Jesus hatte ähnliche Probleme weil er der damaligen Welt die Augen öffnen wollte. Jüdische Prister haben Pontius Pilatus dazu gedrängt Jesus zum tode zu verurteilen. Und Jesus wurde von den seinen verraten, vielleicht hatte Bill Cooper ja ein ähnliches Problem.
Also als Bibelfester Christ ist dir das 8. Gebot bekannt: *Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten*
Das bedeutet für dich, unterlasse jede Falschheit und den ungerechten Schaden am Ruf eines anderen.
Daher verbietet es dir neben dem falschen Zeugnis: die VERLEUMDUNG, die Lüge, die HERABSETZUNG, die üBLE NACHREDE, die Schmeichelei, das VORSCHNELLE URTEIL und den VERMESSENEN VERDACHT.

Da du deine Verächtigungen nun wohl kaum als wirkliche Tatsachen hinstellen kannst weil du es nicht beweisen kannst, gibt dir das achte Gebot als Christ eine menge Potential zum nachdenken bevor du deinen nächsten Kommentar schreibst.

MAD B.

Reply
Avatar
beewhyz 13. November 2011 at 14:04

Dem kann ich mich nur anschließen. Einer der wenigen in der Szene, der wirklich permanent hohe Qualität liefert ohne Informationen mit blödem Eso Schwachsinn zu vermischen!

Das selbe gilt übrigens für dieses “Infokrieg und PDV” gebashe – Oliver Jannich ist nunhmal einer von diesen sehr fähigen Leuten und die PdV repräsentiert im endeffekt so gut wie “die anti nwo Partei”. Wieso sollte Alex nicht eng mit denen zusammenarbeiten?

Auf der einen Seite sollen wir alle zusammenhalten und gemeinsam was schaffen aber wenn es dann so kommt – OMG alex und die pdv machen gemeinsame Sache da könnte was im Busch sein.

Sowas kann auch nu von Leuten kommen die es selbst einfach auch überhaupt nicht klar kriegn würden ein ordentliches Netzwerk von FÄHIGEN Leuten und Organisationen aufzubauen (dafür aber schon in der comment section trollen).

Reply
Avatar
Wolfpack 13. November 2011 at 12:46

@Morningagain:
Was ist denn dein Verbesserungsvorschlag um Menschen zu informieren?
Schlau daherreden, trollen + spalten kann jeder, was trägst du zu einer besseren Welt bei?

Viele Leute sind Alex dankbar für das was er tut, es kostet Ihn Zeit und logischerweise auch Geld diese Sache am laufen zu halten. Ohne Moos nix los, ist das so schwer zu verstehen? Das checkt doch ein kleines Kind! Würdest du 5 Tage die Woche live senden, recherchieren,… und ohne Kohle über die Runden kommen?

Was “Glauben” angeht bin ich auch nicht immer einer Meinung mit Alex, aber da “Religion” auch nur ein “Instrument” zur Kontrolle der Massen ist und rein gar nichts mit Glauben zu tun hat, kann ich seine Skepsis nachvollziehen! Aber Sinnfrei aus der Bibel zitieren ist ja wohl das letzte! Les mal die Bibel und versuche die Metaphern zu ernsthaft entschlüsseln, aber das ist wohl zuviel verlangt?!

Bei solchen “Troll-Kommentaren” denkt sich doch ein einigermassen Intelligenter Mensch:
Seid “IHR Hater” wirklich so vertrottelt oder einfach nur bezahlte Presstituierte?
Schämt euch die wenigen Aufklärer die “WIR” haben zu beschmutzen!

Wenn WIR nichts tun werden wir uns ALLE in Auschwitz 2.0 das letzte mal sehen!
Herr, lass es Gehirnzellen regen!

Reply
Avatar
Morningagain 13. November 2011 at 7:51

ist euch schonmal aufgefallen das er nur ausgewählte e-mails vorliest ^^

und immer diese panik mache bestellen sie im infokrieg shop unter shop.infokrieg.tv ^^ geldgeil mehr sag ich dazu nicht … es ist einfach zu auffällig .

komisch ist auch das alle andern umbegbracht werden , sie bill cooper usw

naja alex jones und die andern werden euch nie die warheitsagen das ist ihr scheiss beruf …

glaubt ihr wirklich die nwo lassen sich von ein paar internet möchstegern aufklärern aufhalten? und haben nicht vorgesorgt …. wer das glaubt dem ist echt nicht mehr zu helfen

Psalm 12,3 Sie erzählen Lügen, jeder seinem Nächsten; mit schmeichelnder Lippe, mit hinterhältigem Herzen reden sie.

Reply
Avatar
Petra Raab 12. November 2011 at 18:44

Zitat Mirko: Laut Bill Ryans Quelle weiß man in informierten Kreisen, dass der Iran bereits im Besitz von Massenvernichtungswaffen ist(Neutronen- oder Atombomben).

Eines der Gründe sind klar die Rohstoffe.
Hier ist noch ein weiterer.

http://grundeinkommen.de/08/02/2011/grundeinkommen-im-iran.html

Kommt ja wohl nicht so gut, wenn man selbst das
eigene Volk auf die Straße schmeißt – obwohl genügend
Häuser zur Verfügung stehen – um dem Kapitalismus noch
gerecht zu werden, es verhungern lässt, trotz “Hollywood”
und Superreichen. Das Gleiche gilt für 1 Million Deutscher, denen nicht einmal mehr die 364 Euro zum
Überleben von den Eliten gegönnt wird.
Da kommt so ein bedingungsloses Grundeinkommen im Iran
nicht gerade gut rüber, um es vor dem eigenen Volk als
blutrünstig hinzustellen, damit man es in Ruhe angreifen
kann, wer weiß, was sich die Regierung da noch so alles
einfallen lässt, also mal nix wie ran an den Feind sonst
kommt das eigene Volk noch auf dumme Gedanken.

Reply
Avatar
Mirko 12. November 2011 at 18:10

Danke, Tony, für die Unterfütterung meiner Mutmaßungen.

Im Whistleblower-Expose von Bill Ryan “The Anglo Saxon Mission”, hat Israel exakt diese katalysatorische Opferrolle im Zuge der Inszenierung eines Dritten Weltkrieg Szenarios zu spielen. Natürlich wollte man über die Bande Iran/Israel sein über Jahrzehnte ökonomisch und militärisch aufgepeppeltes (und von der Kabale unterwanderets) Ziehkind China in dieses Kriegsspiel lotsen. Denn nur mit dem Eintritt eines militärischen Schwergewichts (zumindest in den Augen der “informierten” Bevölkerung) in diese letzte Weltenschlacht, könnte die Welt auch “auf plausiblem Wege” übertölpelt werden. Es würde mitnichten reichen, Jerusalem oder Teheran in atomare Schutthalden zu verwandeln, um die richtig große “Sause” starten und die ganze westliche Hemisphäre unter Kriegsrecht stellen zu können. Die Welt wäre wahrscheinlich über eine Einäscherung Jerusalems so schockiert und wachgerüttelt, dass genau der gegenteilige Effekt damit ausgelöst werden würde. (Laut Bill Ryans Quelle weiß man in informierten Kreisen, dass der Iran bereits im Besitz von Massenvernichtungswaffen ist(Neutronen- oder Atombomben).

Die Chinesen – besser:seine “moderaten” Kräfte – haben offenbar davon Wind bekommen, dass sie in diesem Szenario von der Landkarte getilgt werden sollten (“China will catch a cold”: Anspielung auf die Aussetzung eines jener gentechnologisch produzierten rassenspezifischen Killerviren, von denen Dick Cheney schon einmal laut geträumt hat).

Israel will offenbar ebensowenig als heilsgeschichtliches Hekatombenopfer enden wie China. Offenbar sind genug Leute an wichtigen Schalthebeln der Macht rechtzeitig aufgewacht und streuen nun Sand ins Getriebe. Dein Beitrag deutet ja darauf hin. Es muss aber wohl vor allem der Abfall der Chinesen in dieser genozidalen Gleichung gewesen sein, der die Geschichte auf so wunderbare Weise ins Stocken geraten ließ.

Ben Fulford meint ja auch zu wissen, dass es sich beim Säbelrasseln gegen den Iran nur noch um Einschüchterung und einen verzweifelten Bluff handelt. Das würde freilich hübsch ins Bild passen: GAME OVER!

Reply
Avatar
MAD B. 12. November 2011 at 17:58

Bei der letzten COMPACT-Präsentation hat Bastian Menningen von OCCUPY Berlin, die frankfurter Occupy Bewegung noch als “Attac” bezeichnet und sich davon distanziert, es hätte nichts mit der Occupy Bewegung zu tun. Die Frankfurter sind von Attac übernommen worden.
http://www.youtube.com/watch?v=DMeuD8O5uRw&feature=related

Nun versucht Attac sich wohl auch die berliner Occupy Bewegung einzuverleiben.
Zu lesen bei netzticker.com: “Occupy-Demonstranten umzingeln Berliner Regierungsviertel” – “Im Vorfeld rechneten die Organisatoren der Netzwerke Attac und Campact sowie der Naturfreunde mit rund 10 000 Teilnehmern. Auch die Occupy-Aktivisten, die seit Tagen in der Nähe des Kanzleramtes und des Reichstags zelten, nahmen an der Demonstration teil.”
http://www.netzticker.com/allgemein/occupy-demonstranten-umzingeln-berliner-regierungsviertel/111534

Aha, also die berliner Occupys durften auch “mitmachen”. Dazu sollte man wissen, dass Campact diese Aktion mit “Occupy Together” beworben hatte.
Demnach hatten die Menschen die sich der Aktion angeschlossen haben geglaubt sie wären Occupyer.
http://www.campact.de/campact/home

Sieht also so aus, als ob Bastian Menningen und OCCUPY Berlin nun ein Problem hat, denn eigentlich haben sie ja den Anspruch erhoben das alle Gruppierungen und Parteien sich nicht zu Erkennen geben dürfen, wenn sie unter dem Namen Occupy tätig werden. Und nun dürfen die Occupyer teilmehmen… das finde ich doch schon bedenklich. Mal sehen wie sich das weiterentwickelt.

MAD B.

Reply
Avatar
Tony Ledo 12. November 2011 at 15:18

@Mirko – den Riss, den du erwähnst, gibt es auch in Israel, wo der Ex-Mossad-Chef Meir Dagan gemeinsam mit einigen im Zuge einer Art Reinigung von einem Militäreinsatz in Richtung Iran gegenüber kritischen Kräften beseitigten bzw. abgesägten Generälen und Postenanwärtern in Militär und Mossad vor einem Angriff auf den Iran warnen. Sie sehen wie aus öffentlichen Äußerungen hervorgeht, Netanjahu und seine Clique als innenpolitische Versager und als selbstsüchtig handelnd. Tatsächlich scheint es, dass Netanjahu für sich innenpolitisches Kapital aus einer Kriegssituation schlagen könnte. Es steht aber zu vermuten, dass Dagan & co. einiges mehr über noch ganz andere Hintergründe wissen, die sie nicht befürworten dürfen, da solche, was etwa Wolfgang Eggert mutmaßt, die Vernichtung des Großteils der in Israel lebenden Menschen als Opfer für ein weitgesteckteres Ziel – das des Armageddons, der Wahrmachung biblischer Prophezeiung in Vorbereitung der Ankunft des Messias, beinhalten könnte.

Es ist gut zu wissen, dass es überhaupt zu den Unberechenbaren, dem von Sarkozy unter mehr oder wenigerer Zustimmung Obamas sicherlich nicht zufällig mit “Lügner” markierten Netanjahu, eine Gegnerschaft gibt, die über Mittel verfügt, etwas zu unternehmen … derweil uns jene Gegner unter näherer Beleuchtung ebenfalls nicht unbedingt so angenhem sein können.

Reply
Avatar
Der Intendant 12. November 2011 at 15:09

Schade, daß man nicht alle Kommentare lesen kann. 🙁

Reply
Avatar
Ingo 12. November 2011 at 14:41

Top News
*Lafontaine und Wagenknecht sind ein Paar*
😆

Reply
Avatar
Mirko 12. November 2011 at 14:31

“Der «Sieg im Informationskrieg» ist heute eines der fünf Langzeitziele in den Modernisierungsplänen der US-Armee”

Nun, das mag ja sein, dass man sich das feste vorgenommen hat. Und sicher glauben noch ein paar gehirngewaschene Generäle an die Zukunft ihrer grotesk anmaßenden Full Spectrum Dominance Agenda.Ich glaube aber nicht, dass diese Kabale noch lange genug im Sattel sitzen wird, um das ganze Militär und die “gesunden” Teile der Geimndienste mit den eigenen Zielen gleichschalten zu können. Ich glaube vielmehr, dass ein Riss durch die Agencies und durchs Militär geht, und dass intern schon ein Krieg zwischen “Gut” und Böse tobt, bei dem es richtig häßlich zu Werke geht. Die USA befindet sich womöglich schon in einem subkutanen Bürgerkrieg, der noch nicht an die Oberfläche geplatzt ist. Und ich möchte Benjamin Fulford hier fast Glauben schenken, wenn er davon spricht, dass die 2.3 Billionen Dollar, die Donald Rumsfeld einen Tag vor dem 11.September als Buchungslücke der vergangenen Dekade vermeldet hatte, zum Großteil in den Aufbau irregulärer Militäreinheiten jenseits der direkten Befehlsgewalt des Pentagons geflossen sind. (Von der DUMBs-Infrastruktur ganz zu schweigen, die noch einiges mehr an illegalem Budget verschlungen haben dürfte).

Die große Gefahr bei dieser Art der “internen Selbstreinigung” durch selbsternannte “White Hats” ist freilich stets, dass eine neue die alte Kabale ablöst und die Bürger vom Regen in die Traufe geraten, bevor sie überhaupt die alte Kabale richtig identifiziert, verstanden und bekämpfen konnten.

Immerhin könnten diese subkutanen Konflikte dazu beitragen, uns die entscheidende Zeit zu kaufen, die wir brauchen, um in das Machtvakuum der sich schwächenden Rivalen zu stoßen.

So wie es aussieht, gewinnen WIR den Informationskrieg. Und das ist wahrscheinlich das erste und enzige mal im Leben, da Hillary “Rotten” Clinton etwas Gescheites von sich gegeben hat.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 12. November 2011 at 9:02

Zum Thema Internet als Feindliches Waffensystem…
Ich bin vor einiger zeit schon über einen Artikel aus einem Magazin (Ausgabe 06/2007) des schweitzer Unternehmens “protect-it”, mit dem Titel “Psychologische Operationen – Überragender strategischer Faktor” gestoplert.Verfasst wurde es von Oberst i Gst Gérald Vernez, er ist Chef des Armeestabsteiles (Astt) 234 InfoOps. und Thierry Burkart, er ist schweitzer FDP Vizepräsident sowie Programm- und Kommunikationspräsident. Außerdem ist er Mitglied des Fraktionsvorstandes, der Geschäftsleitung sowie des Geschäftsleitungsausschusses der FDP Aargau. Und laut dieser 2 Seiten der Firma “protect-it” ist er auch Fachoffizier (Maj) im Astt 235, Op Info Fhr.

Ich Zitiere jetzt einfach nur paar Stellen.. die kommentare ersparr ich mir.. sollte jeder kennen..
Der Artikel ist aber sehr gut zum Auseinandernehmen geeignet ;)..

http://www.protect-it.ch/fileadmin/DATA_Autoren/Dokumente/Magazin_PDF/06_07/24_25_Psycholog_Operation_N.pdf

———————————-
Entwicklungen im Bereich der globalen Informationsbereitstellung, gepaart mit der Zunahme der Wichtigkeit der öffentlichen Meinung, haben zu einer überragenden Bedeutung der psychologischen Operationen geführt. Psychologische Operationen werden nicht nur im Bereich der kriegerischen Konflikte auf strategischer, taktischer und operativer Ebene eingesetzt, sondern auch in Einsätzen unter der Kriegsschwelle. Wie auf anderen militärischen Gebieten sind auch auf diesem die amerikanischen Streitkräfte am weitesten (…) Das Konzept, die gegnerische Armee oder die Zivilbevölkerung zu beeinflussen, ist keinesfalls neu: Erinnern wir uns an die gellenden Sirenen von deutschen Sturz-kampfbombern, welche dem Gegner das Blut gefrieren liessen, oder die Flugblätter, welche in den Golfkriegen von den Amerikanern abgeworfen wurden und die irakischen Soldaten zum Aufstand gegen Saddam Hussein aufriefen. Konflikte hatten schon immer eine psychologische Komponente. Der Einsatz von Information und Desinformation ist so alt wie die Kriegsführung.(…)Systematisch werden diese Mittel im Rahmen von Informationsoperationen seit dem Ersten Weltkrieg eingesetzt. Man unterscheidet: Information der eigenen Bevölkerung (i), Information der eigenen Truppe (ii), Information und Beeinflussung der fremden Bevölkerung (iii), Beeinflussung der fremden Truppe (iv) sowie Kampf um die öffentliche Meinung weltweit über Medien (v). (…) PSYOPS, als nicht-letales Mittel, ist heute bei militärischen Operationen nicht mehr wegzudenken. (…) Wie die massiven Bombardements der US-Armee auf Bagdad zu Beginn des Irakkrieges 2003 exemplarisch zeigen, sind den Mitteln, die eine psychologische Beeinflussung verursachen, kaum Grenzen gesetzt. (…) Die Methoden von PSYOPS sind
demzufolge vielfältig und befinden
sich ständig im Wandel. So wurde
während des Irakkrieges auch auf
persönliche Websites von Armeeangehörigen
Einfluss genommen, um
der Öffentlichkeit ein positiveres
Bild von den Kriegseinsätzen zu
vermitteln. Nach der amerikanischen
Gliederung werden die
Methoden der PSYOPS grundsätzlich
wie folgt unterschieden:
– Face-to-face-Kommunikation
– Flugblätter
– Fernsehsendungen
– Radio
– Filme
– Lautsprecherbeschallung
– Print (Einsatz von Magazinenund Tageszeitungen in der jeweiligenLandessprache)
– Jugendzeitschrift«For you» (in Kosovo)
– Neue Medien: Internet, Fax, SMS,Handy
(…)
ebenso bedeutsam ist heute der Kampf um die öffentliche Meinung weltweit. In dieser Auseinandersetzung sind es nicht so sehr Flugblätter und Lautsprecher, die den Ausschlag geben, sondern die zivilen Medien, welche die höchsten Auflagen und Einschaltquoten erzielen (…) Der «Sieg im Informationskrieg» ist heute eines der fünf Langzeitziele in den Modernisierungsplänen der US-Armee. Militärische Einsätze finden nach diesem Verständnis in einer globalen Informationsumgebung statt, die für die Zwecke des Einsatzes beeinflusst werden muss. Die Informationsumgebung wird dabei als Teil des Schlachtfeldes angesehen. (…) Fest steht, dass noch enorme Entwicklungen in diesem Bereich stattfinden werden und die militärische Bedeutung von PSYOPS künftig noch grösser wird. Konfrontiert mit neuen Risiken, wird auch die Schweiz gezwungen sein, ihre Fähigkeitenauf dem Gebiet der PSYOPS auszubauen und zu professionalisieren.
——————————

Sorry.. aber es lohnt sich 🙂

Reply
Avatar
Petra Raab 11. November 2011 at 23:10

Ach ich habe gesehen, das Zitat war von Hanno Hoichler!

Reply
Avatar
Petra Raab 11. November 2011 at 23:07

Zitat der Mensch: “Mir ist aufgefallen, dass vor Allem Krimis, die früher mal auf Logik basierten, aktuell vollkommen auf Gefühl und Moral umgestrickt werden, egal, ob im Privatfernsehen oder im öffentlichen. Alles aber auch wirklich alles wird mit dieser Gefühlssoße zugekleistert.

Das klingt wie: “Hart wie Kruppstahl”!

Reply
Avatar
MAD B. 11. November 2011 at 22:12

Ah Kommentar geht wieder hab ich wohl was falsch gemacht.

Also hier nochmal der Link zur COMPACT-Präsentation mit Jürgen Elsässer, Karl Feldmeyer, Oliver Janich (PDV) und Bastian Menningen von OCCUPY Berlin. Besonders interessant die Zusammenkunft von Janich und Menningen von Occupy Berlin, der sich aber positiv von den zwei anderen “Vögeln”, die Occupy Frankfurt bisher hervorgebracht hat, unterscheidet wie ich finde.

Schaut mal rein Teil 1-7:

http://www.youtube.com/watch?v=DMeuD8O5uRw&feature=related

Auf der Compact Webseite entdeckt – WICHTIGE INITIATIVE: Du bewegst Deutschland !

http://www.compact-magazin.com/index.php?option=com_content&view=article&id=208:du-bewegst-deutschland&catid=3:newsflash

gibt auch einen schicken Trailer:

http://du-bewegst-deutschland.de/index.php?VONR=444

Ich habe es ja schon in der Mail in der Sendung erwähnt, mir fällt auf, dass sich immer mehr “Investigativprommis” offen und klar zum Wiederstand gegen das Esteblishment aussprechen. Z.B. Andreas Popp, der zwar immer kritisch aber eher zurückhaltend war spricht seit seiner “Plan B” Veranstaltung knallhart die Themen an.
Hier kleine Kostprobe: http://www.youtube.com/watch?v=ch4286-57vE
Dann der Aufruf zum Steuerboykott: http://www.wissensmanufaktur.net/steuerboykott

Auch Karl Feldmeyer ist mir da positiv aufgefallen bei der COMPACT-Präsentation.

Merkt ihr da auch einen Wandel im Untergrund? Ich kann mir vorstellen, dass unsere Regierung schon sehr nervös wird da oben, da die uns schon lange Zeit genau beobachten.
Ich denke es ist sehr wichtig, dass wir gut auf unsere “Investigativ-Aktivisten” wie Benesch, Popp, Schachtschneider, Storr, Altnickel und Co. aufpassen und entsprechend “sturmlaufen” falls einer dieser Leute angegangen, verhaftet oder in den Blödmedien durch den Kakao gezogen wird.
Wir müssen unsere Leute da unterstützen denn die riskieren ihren Arsch… auch für uns!

MAD B.

Reply
Avatar
ein mensch 11. November 2011 at 21:58

@hanno hoichler 21:13

“Mir ist aufgefallen, dass vor Allem Krimis, die früher mal auf Logik basierten, aktuell vollkommen auf Gefühl und Moral umgestrickt werden, egal, ob im Privatfernsehen oder im öffentlichen. Alles aber auch wirklich alles wird mit dieser Gefühlssoße zugekleistert. Es scheint, als wollten die das klare Denken abschaffen.”

ah…parallelen an die epoche der romantik (18.-19. jhd.)…weg von der aufklärung usw. …ich nenne das auch oft den brei des herzens…passt ja auch alles wunderbar zu den inhalten der nwo: abwendung vom gegenwärtigen geschehen, weltflucht etc. …sie versuchen es halt immer wieder

Reply
Avatar
MAD B. 11. November 2011 at 21:38

Your comment is awaiting moderation??

Was ist denn mit der Kommentarfunktion los?

MAD B.

Reply
Avatar
Hanno Hoichler 11. November 2011 at 21:13

Gute Sendung,
endlich mal was anderes als den üblichen Leichenschmaus der Öffentlich-Rechtlichen und Privaten “Qualitätsmedien”
Endlich mal etwas Logik und nicht nur Gefühl und Beurteilung.
Mir ist aufgefallen, dass vor Allem Krimis, die früher mal auf Logik basierten, aktuell vollkommen auf Gefühl und Moral umgestrickt werden, egal, ob im Privatfernsehen oder im öffentlichen. Alles aber auch wirklich alles wird mit dieser Gefühlssoße zugekleistert. Es scheint, als wollten die das klare Denken abschaffen. Die sogenannten Qualitätsmedien sind unerträglich geworden.

Dass die Mainstreampublikationen Glaubwürdikeitprobleme zumindest bei den jüngeren Leuten, die zumindest etwas Plan vom Internet haben, haben, ist glaube ich jedem klar. Nicht umsonst versuchen sich ja auch die öffentlich-rechtlichen Medien im Internet breit zu machen. Sie verwechseln dabei aber die Form mit dem Inhalt. Die etablierten Medien sind vergleichbar mit Karl Eduard von Schnitzler mit seinem “Schwarzen Kanal” aus der DDR. Sie senden zwar eifrig, aber keiner hört mehr hin. Da hilft dann auch der hippe Internetzauftritt nix mehr.

Gruß Hanno

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:57

O.k., danke
Hier noch etwa eine halbe Stunde nachhörbar – 18:37 http://www.dradio.de/aodflash/player.php?station=1&/ Grundaussage: ominös bis verfassungschutzinitiiert – wenn man den Laden kennt

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:56

O.k., danke
Hier noch etwa eine halbe Stunde nachhörbar – 18:37 http://www.dradio.de/aodflash/player.php?station=1&/ Grundaussage: ominös bis verfassungschutzinitiiert – wenn man den Laden kennt
http://www.dradio.de/aodflash/player.php?station=1&/

Reply
Avatar
Tony Ledo 11. November 2011 at 20:54

Hitler – die Blindheit, eine nicht ungewöhnliche Reaktion auf das Gas, beuruhigte Hitler aufgrund der Dauer. Er unterzog sich einer Hypnosebehandlung, damit die Blindheit schneller ausheilt. Nichts besonderes.

Hitler hat an die Vorsehung geglaubt, dass die Vorsehung ihn erwählt hat. Die Vorsehung auch entsprechend seiner Weltanschauung, die er für gewiss hielt, der stärksten Rasse die Treue hält. Verschiedene durchaus erstaunliche Ereignisse in seinem Leben überzeugten ihn umso mehr von der Auserwähltheit und damit der Wichtigkeit seiner Mission. Das stand noch nicht einmal im Widerspruch zu christlichen Ausgestaltungen. Auf dem Koppelschloss des Soldaten stand: “Gott mit uns”.

Ansonsten sehr gute Hitler-Darstellung von Alex.

Reply
Avatar
Tony Ledo 11. November 2011 at 20:44

@Blechtrommler – das war in DLF- 18:10 Uhr Informationen am Abend. Kam so gegen 18:25 Uhr, kann aber auch später gewesen sein. Hab’ grad an etwas herumgekaut und nicht auf die Uhr geschaut.

Reply
Avatar
Der Intendant 11. November 2011 at 20:41

Du sollst Alex gefälligst zuhören! Oder weißt du das alles schon?

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:40

@ Tony Ledo – Zit: “Der Deutschlandfunk hat heute Abend in einem Bericht schon auch Ungereimtheiten in puncto Aufklärung der Döner-Morde aufmerksam gemacht…”
In welcher Sendung, oder ungefähr wann?

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:37

sieht und doch kaum einer

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:35

als ich nach Tony Ledos Quellenangabe suchte ([email protected] Tony), fand ich diese schöne Volkseinführung ins Chemtrailparadies
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1602539/

Reply
Avatar
Der Intendant 11. November 2011 at 20:25

Du gibst IKTV-Nachhilfe?

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:22

und babelfish übersetzt “Bratrost” – also auch nicht weit weg; “Goldbroiler” ist freilich so zynisch wie Schweinskopf in der Auslage mit Petersiliensträußchen im Grinsemaul

Reply
Avatar
Tony Ledo 11. November 2011 at 20:20

Das mit den Insurgencies ist ein klasse (leider auch betrübendes) Thema. Das mit den zwei ‘Selbstmördern’ und ihrer Freundin – dem Mord an einer Polizistin, Sprengstoff, Bankraube und jetzt sogar noch die Döner-Morde titelt heute abend die FTD: “Polizisten- und Döner-Morde Das Werk einer Braunen Armee Fraktion” (ohne Fragezeichen!) Einiges spricht für mich dafür, dass keine Selbstmorde vorliegen. Das Ding ist ein Einschnitt und wird noch sehr interessant werden. Der Deutschlandfunk hat heute Abend in einem Bericht schon auch Ungereimtheiten in puncto Aufklärung der Döner-Morde aufmerksam gemacht… Gerüchte, der Verfassungsschutz halte eine schützende Hand über Täter, die nicht gefunden werden sollen.

Frage mich, was da los war. Wollten die beiden ‘Selbstmörder’ aussteigen? War es von vorneherein ausgemacht, dass sie für diesen Zweck, “Braune Armee Fraktion”, zugerichtet wurden, und die ‘Selbstmorde’ die geplante Zäsur in die Realität bringen sollten?

Eine sehr merkwürdige Sache!

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:14

“Broiler”, @Intendant, ist aber auch keine ostdeutsche Schöpfung – im Dictionary (Collins?) ist das: ein zähes Huhn

Reply
Avatar
Der Intendant 11. November 2011 at 20:10

Alex kennt ja noch nicht mal den Goldbroiler. 🙄

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 20:05

Er kann es aufgrund seiner Jugend ja nur vom Hörensagen wissen. Fleischmagel waren polnische und rumänische Probleme – auch Ostblock, auch Planwirtschaft – aber eben kein automatisches Zeichen für “Sozialismus”

Reply
Avatar
Der Intendant 11. November 2011 at 20:04

Ich hoffe du willst keinen auf “IK-Insurgent” machen. 😉

Reply
Avatar
Danny 11. November 2011 at 20:02

Hat Alex schon erwähnt warum die gestrige Sendung ausgefallen ist? Habe die ersten 5 Min. verpasst:-(

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 19:58

lange konnt ich mirs verkneifen; ich hoff` nun, ihr verpetzt mich nicht

Reply
Avatar
Der Intendant 11. November 2011 at 19:55

Du willst Alex widersprechen? 😉

Reply
Avatar
blechtrommler 11. November 2011 at 19:54

An Fleisch – Rind, Schwein – gabs in der DDR nie Mangel, und, verglichen mit heute, war es billiger und von besserer Qualität. Das nur angemerkt, weil der “Zwangsvegetarismus in der DDR” immer A. B. Argument gegen Vegetarismus ist…

Reply
Avatar
FUNDSTÜCK mit Link 11. November 2011 at 19:41

TV-Talk in einem Österreichischen Privat TV

Organisiertes Verbrechen – Wie allein ist die Mafia?

Wirklich sehenswert, mit vielen vielen interessanten Infos, z.b. das Griechenland z.Z. ein Paradies für die Mafia ist, weil sie dort mit ihrem Geld alles kaufen kann und keiner nachfragt woher das Geld kommt… u.v.v.m.

Hier der Link (wurde gestern vergessen)
http://www.servustv.com/cs/Satellite/Article/Talk-im-Hangar-7-011259399179648

Gäste:
Jürgen Roth – einer der bekanntesten deutschen Investigativ-Journalisten, der als Experte für organisierte Kriminalität in der Bundesrepublik und Ost-Europa gilt. Er ist überzeugt: Es gibt viele Staaten, die mit der Mafia kooperieren.

Max-Peter Ratzel – ehemaliger Europol-Direktor und Abteilungsleiter für die Bekämpfung der organisierten und allgemeinen Kriminalität im deutschen Bundeskriminalamt. Er glaubt: Korruption ist das Schmiermittel des organisierten Verbrechens schlechthin.

Gianluigi Nuzzi – italienischer Journalist und Autor des Buches „Metastasen“ über das Leben eines Mafia-Kronzeugen. Er stellt fest: Die Mafia ist heute eine internationale Holding, mit den gleichen Zielen wie ein weltweit operierender Konzern.

Maximilian Edelbacher – ehemaliger Leiter des Wiener Sicherheitsbüros, der sich seit Jahren mit der Bekämpfung von Korruption und organisierter Kriminalität in Europa beschäftigt. Er ist sicher: Oberstes Ziel mafiöser Strukturen ist politischer Einfluss.

Ingeborg Zerbes – Professorin am Institut für Strafrecht und Kriminologie an der Universität Wien. Die Expertin für Korruptionsbekämpfung warnt: Organisierte Kriminalität kann sich überall dort ausbreiten, wo der demokratische Staat geschwächt ist.

Reply
Avatar
Ruemel 11. November 2011 at 19:36

alle völker sollten in freien selbstbestimmung ihre volksvertreter wählen können. keine parteien. denn … parteien sind parteilich.
jedes menschenkind will in frieden und glück auf dieser erde sein und hat das recht dazu.
geheimgesellschaften verbieten. denn wer was zu verbergen hat, hat wohl auch gründe dafür.
schlüssel-industriezweige und positionen dürfen nie in private hand.
beispiele.
1 staatliche bank, 1 staatliche versicherung, eine krankenkasse für alle , keine privaten wasser-abwasserfirmen, strom, verkehr, medizin und forschung ist für alle zugänglich zu machen. zum wohle und vorteil aller menschen. in privater hand, steht weder die versorgung noch das wohl der menschen im vordergrund. sondern nur profit. solche heinze wie unsere blockparteien oder *lach , die piratenpartei, sind wieder nur nebelkerzen. das volk muss raus. raus auf die strasse. warum spielen die generäle ,piloten, soldaten mit ? warum verweigern sie sich solcher verbrecherischen regierungen nicht? warum laufen immer noch irrefrei rum die ganz offen und unverholen ihre menschenverachtenden reden schwingen und teilweise schon offen ihre vorhaben aussprechen?
wenn die menhscheit das nicht schnell begreift und sich als ganzen erkennt, gehen wir alle unter . sieht das denn niemand ,dass sie nicht mal vor unserem planeten halt machen? sie riskieren alles leben zu vernichten. uranmunition( zerfallsrate mehrere Mrd. jahre ) , a-tests, nanopartilek in allen lebensbereichen. pflanzen und tiere ,alles leben ist betroffen. die natur hat dagegen keine abwehrmechanismen.
worauf warten die menschen noch?

Reply
Avatar
Ruemel 11. November 2011 at 19:21

ich begreife die menschen, alle menschen auf dieser welt nicht. ein unschuldiges land, ( lybien war wohl der test wie weit sie nun gehen können) das auf einem besseren weg war, wird überfallen und in eine wüste zurückgebombt. ein volk aus zig stämmen die meist nomadisierend waren,das fortschrittlichste gute beispiel für alle anderen länder in dieser region, in afrika, wird zerstört, menschen getötet, die regierung ermordet und …. nichts
nun wundern wir uns wie dieser wildgewordene imperialismus weltweit endgültig wilde sau spielt ? sie vergiften uns, chemtrails, pharmamafia, genmaipulationen ra ra ra , sie morden und töten,sie lügen , sie nehmen unserere freiheit und überschütten uns mit unsinnigen eu-normen u.s.w. und ? … nichts
unsere marionettenregierung führt in unserem namen krieg. und ? … nichts
sie riskieren den 3.Weltkrieg …und? nichts
wie dumm ist das volk? wie dumm sind alle völker? wir müssen weltweit diese verbrecherregierungen stürzen. die veranbtwortlichen greifen ,einsperren, enteignen. alles nehmen was sie gerafft haben. wahnsinnige machtbesessenen irre.ichg würde soweit gehen die kirchen sogar abzuschaffen. denn was sind sie eigentlich? sekten!!! sekten die jahrtausende die menschheit in aberglaube halten. fortschritt unterbinden und aus machtgier blutige völkermorde begehen.satansanhänger … leute … das iust doch irre.
wenn wir uns befreien ( firedlich? da lache nsie uns aus )
es wird nicht unblutig gehen. diese machteliten werden mit aller gewalt ihre macht erghalten wollen. es sind abartige gehirne die keinerklei skrupel kennen. es sind massenmörder.
aber sehe ich die menschheit … sehe ich schwarz. unwissend, nicht willens …. gehen wir alle wie in agonie zu grunde 🙁 ich sehe schwarz

p.s. obama sollte der friedensnobelpreis aberkannt werden. aber wenn wir sehen wer den schon alles bekommen hat ….. ich würde ihn nie annehmen wollen. zu diesen leuten will ich nicht gehören. shyss uff die 1 mio dollar …

Reply
Avatar
Der Intendant 11. November 2011 at 19:17

“Insurgency” hört sich auch viel besser als bewaffneter Aufstand an. 😉

Reply
Avatar
MAD B. 11. November 2011 at 18:32

Die monatliche COMPACT-Präsentation mit Jürgen Elsässer, Karl Feldmeyer, Oliver Janich (PDV) und Bastian Menningen von OCCUPY Berlin. Ist interessant schaut mal rein Teil 1-7:

http://www.youtube.com/watch?v=DMeuD8O5uRw&feature=related

WICHTIGE INITIATIVE: Du bewegst Deutschland !

http://www.compact-magazin.com/index.php?option=com_content&view=article&id=208:du-bewegst-deutschland&catid=3:newsflash

gibt auch einen schicken Trailer:

http://du-bewegst-deutschland.de/index.php?VONR=444

MAD B.

Reply
Avatar
Soma 11. November 2011 at 18:19

Hallo Alex.
Schon das Rap Battle zwischen den Wirtschaftsexperten Keynes vs. Hayek gesehen?

http://www.youtube.com/watch?v=d0nERTFo-Sk

gibt 2 Runden

Reply
Avatar
Terrific 11. November 2011 at 16:26

Insurgency?
NWO eine Rebellion?
Ok das wird interesant.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 11. November 2011 at 15:39

Passt evtl. auch zum Thema
bin grad zufällig drüber gestoplert und Interessant ist es bestimmt!!
Die “Single Global Currency Association” (SGCA)

——————————————
This is the home page of the Single Global Currency Association, which is dedicated to the goal of implementing a Single Global Currency, within a Global Monetary Union and managed by a Global Central Bank by 2024. We shall achieve this goal through education and persuasion.
—————————————–
http://www.singleglobalcurrency.org/index.html

und wenn man sich anguckt wer da alles so “Unterstützend” mitwirkt usw… naja…
Ich denke die Initiatoren der Seite sollten bekannt sein ;).. hab aber noch nicht groß geguckt.

Peacen Miesen Reason 5.0
Guantana-MOHR a.k.a Guerilla

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 27.09.2020!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen. Brandneue Sachen von

5.11 Tactical und Helikon-Tex!