IKTV live am 7. Oktober 2011 ab 19 Uhr

Gast: Dominik Storr von der Bürgerinitiative Sauberer Himmel

Kerner möchte am 13.10.2011 in seiner Show um 22.15 Uhr auf SAT.1 über Chemtrails berichten. Dazu wurde ein Kurzbeitrag mit Herrn Werner Altnickel gedreht.

“Anlässlich unserer Kampagne “Tatbeitrag des DLR zu Umweltstraftaten am Himmel?” hat Herr [Jörg] Kachelmann in einer an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., das Umweltbundesamt, die Deutsche Flugsicherung GmbH, den Deutschen Wetterdienst, das Luftfahrt-Bundesamt, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, die Kanzlerin Dr. Angela Merkel, die Fraktionen der CDU/CSU, SPD, FDP, Grünen und der Linken, das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie an einen Teilnehmer der Bürgerinitiative gerichteten Email geäußert, dass es die vorgenannten Organisationen, Behörden und Parteien bei Chemtrail-Anfragen entweder mit Neonazis oder Verrückten zu tun hätten.”

– Sauberer Himmel

MP3-Aufzeichnung:

Youtube-Aufzeichnung:

Ustream-Aufzeichnung:

Video streaming by Ustream

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Provozierter Krieg zwischen den Koreas aus wirtschaftlichen Gründen?

AlexBenesch

IKTV live am 18. Oktober 2011

AlexBenesch

Das Wikileaks-Medienorchester: Wer summt mit?

AlexBenesch

36 comments

Avatar
Agreschk 14. Oktober 2011 at 10:03

@Guantana-MOHR

Ne es ist noch lächerlicher. Von Aluminiumpartikeln spricht man im Kontext mit Düppeln. Die wildesten Theorien werden den Düppeln angedichtet.

Frag mal einen Chemtrailfan was denn Düppel sein sollen. Er wird eifrig jede Menge Unsinn von sich geben. Frage Ihn dann nach der Herkunft des Begriffs “Düppel” und er ist in einer Sackgasse. Wenn er es recherchiert, findet er zwangsläufig heraus, dass er Unsinn geredet hat. Dann hast du Ihn an den Eiern.

ps: Düppeln sind schon im zweiten Weltkrieg erfunden worden und heissen so weil die ersten Versuche in Düppel bei Berlin stattgefunden haben. Es handelt sich um Täuschkörper gegen Radarerfassung.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 13. Oktober 2011 at 23:44

hmmm…

“By 2014 Virgin Atlantic aims to fly its airplanes on a waste-gas based fuel, that will cut its carbon footprint by 50 percent compare to the current standard aviation fuel.

The fuel, that is made by fermenting and converting waste gases from industrial steel, aluminium and power plants, is created by LanzaTech and Swedish Biofuels. Gasses that would have normally been sent off into the atmosphere as CO2 are recycled here.”
http://www.smartplanet.com/blog/transportation/virgin-atlantic-to-use-waste-gas-to-fuel-its-planes/1046?tag=nl.e660

Aso.. daher das ganze Aluminium.. ;)..

Peacen Miesen Reason 5.0
Guantana-MOHR a.k.a Guerilla

Reply
Avatar
agreschk 11. Oktober 2011 at 15:14

unglaublich wie viele diesem Wahnsinn verfallen sind. Ich bin selbst pilot und kann mit Sicherheit sagen, dass so etwas nicht vor sich geht. Mag sein dass es geplant ist, aber mit sicherheit findet es nicht statt. Außerdem kann ich mit Sicherheit sagen, dass Jeder der in die Luftfahrt involviert ist dies bestätigen kann. Chemtrails ist ein Mythos so schön er dem einem oder anderem auch in den Kram passt.

Ich bin etwas enttäuscht von Alex dass er sich auch da rein hängt. Wie auch immer… Ich versuche gerade meine Zweifel bezüglich der Chemtrailtheorie aus fachlicher Sicht zu Papier zu bringen. Das möchte ich später veröffentlichen, wenn es mir gelingt einen Ableger zu finden.

Reply
Avatar
ORGONAUT 10. Oktober 2011 at 17:10

AN ALLE, die hier mal was ändern wollen! Beschäftigt euch mit dem Thema ORGONIT,sprich CHEMBUSTER etc.!!!ich will hier nix verkaufen oder so.habe am Anfang auch nicht geglaubt,dass es funktioniert. Zum grossen Glück für uns,tut es das !!!!
NIEDER mit MINDCONTROL,nieder mit H.A.A.R.P.,nieder mit Chemtrails und nieder mit der sch… NWO !
ach ja, @ flightradar 24 könnt ihr sehen ob gerade Fracht oder Passagiermaschinen unterwegs sind und falls ihr welche seht die dort nicht angezeigt werden,sind es Militär,Paramilitär, Diplomaten oder Privatmschinen.

Reply
Avatar
beewhyz 9. Oktober 2011 at 12:58

@Van

<>

Das ist es doch gerade was ich in meinem Text damit ausdrücke. Es ist eine Idee udn keine Person oder Gruppe und da geht es los. Wer hat Anonymus ins Leben gerufen? Wer verbreitet die Ideologie von Anonymus? Es stehen immer Menschen dahinter die diese Idee Formen. Und die “filthy bastards” wie ich die ganzen informanten und volksverräter nenne sind def. mit im Boot.

Und du erwähnst CCC… du kennst die Geschichten der Vergangenheit des CCC!? der Laden ist genauso kritisch zu sehen.

Aktionismus ohne Planung führt zu Konflikten mit ungewollten Kreisen (Geheimdienste etc.), Planung ohne Konzeptuelles Fundament führt zu Schwachstellen. Beides wird durch die Piratenpartei verkörpert. Eine unterwanderte Bewegung von verpeilten NetCracks mit gefärhlichen halbwissen in Bezug zu fast allem ausserhalb der 01010110101011100000-Welt.

Ich will dir nur damit sagen, dass Strukturen wie Anonymus oder Gruppierungen wie CCC oder PP gar nichts bringen werden ausser das Chaos voranzutreiben.

Auf sowas Bau ich nicht!

Und was die eigenen Aktionen angeht: da stimm ich dir ja auch zu, und gerade deswegen braucfhen wir kein Anonymus etc. weil wir doch viel besser in unserer unmittelbaren Region selbst was bewegen könnten, eben genau solche Vorhaben. Und Occupy Brüssel sollte auch def. durchgezogen werden, alles Filmen denn diese Bastarde werden gewalt anwenden 100%

Reply
Avatar
Der Intendant 9. Oktober 2011 at 12:28

Tony, ich wüßte nicht was du verpaßt hast. Wir diskutieren das gerade im FF.

Reply
Avatar
Tony Ledo 9. Oktober 2011 at 11:57

Habe eben versucht die Aufzeichnung anzuschauen – unmöglich! Die Lautstärke ist unterirdisch. Muss mit dem Ohr auf dem Laptop liegen. Das nervt. Habe aufgegeben. Schade!

Reply
Avatar
klausi 9. Oktober 2011 at 11:33

@ dewdrop

dir ist aber schon klar das der wikipedia eintrag (http://de.wikipedia.org/wiki/Kondensstreifen) allein dieses Jahr bereits 27x geändert wurde.

Reply
Avatar
Soma 8. Oktober 2011 at 22:33

Zum Thema habe ich ein Video gefunden, das beweist, dass man kein Akademiker sein muss, um zu wissen, dass da was am Himmel geschieht. 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=4c0_tMNXZ64

Soma

Reply
Avatar
Van 8. Oktober 2011 at 16:22

Occupy Wall Street: Schwappt Bankenprotest zu uns über?
http://www.youtube.com/watch?v=lI1ShqUOjYA

Reply
Avatar
Van 8. Oktober 2011 at 16:19 Reply
Avatar
joggler 8. Oktober 2011 at 16:03

Zu dem Thema Chemtrails auch mal dies anschauen:
http://www.youtube.com/watch?v=XS_eJ9TqjaY

Reply
Avatar
Van 8. Oktober 2011 at 15:51

Es gibt aber nicht die oder den “anonymous”.
Die Aktionen gehen von ganz unterschiedlichen Leuten aus…viele deutsche Anhänger sind aus dem Lager der Piratenpartei, Chaos Computer Club, aber eben nicht alle!
Sie sind sich bewusst, dass uns nur ein freies Internet schützen kann. Dies ist ja auch der Kernaspekt der Piratenparei. Der Cyberwar kommt bzw. ist doch schon längst da, wir leben auch schon halb im Überwachungsstaat.
Je länger wir einfach zusehen und Sendungen wie Infokrieg einfach nur passiv konsumieren wird sich nichts ändern.
Die Schlinge wird sich immer enger ziehen.
Wer Anonymous ist, entscheidet jeder selbst indem er sich mit einbringt. Bringen sich nur linke Personen ein, ist es eine linke Verbindung bzw. Aktion.
Bringen sich mehr rechte Leute ein, eine Rechte.
Libertäre, eine Libertäre.
Was ich damit sagen will, dass es auf jeden Einzelnen ankommt.
Mit dem Finger auf Andere zeigen ist leicht, selbst etwas zu unternehmen weitaus schwerer.
Wenn wir wirklich etwas ändern wollen dürfen wir nicht wieder in den Trance Zustand zurückfallen, den wir ja bei den Mainstream Schafen so kritisieren.
Alex Jones hat ja sogar erkannt dass es nichts bringt die Occupy Wall Street Leute als Kommunisten abzustempeln, sondern mit ihnen zu kooperieren.
Das ist auch der einzige Weg um nicht Hintermännern wie Soros leichtes Spiel zu ermöglichen.
Wenn wir uns nicht auf gemeinsame Schnittmengen konzentrieren, sondern auf die Unterschiede werden wir NICHTS erreichen.
Dann bleibt es bei einer netten Infokrieg Sendung, ein paar anderen Seiten und Magazinen.
Ich denke, dass kann nicht im Sinner aufgeweckter Leute in Deutschland sein.
Es ist unsere Zukunft, dafür müssen wir einstehen und uns einbringen.
Kommunikation mit anderen Menschen links, rechts, rund, eckig ist unausweichlich, da wir ohnehin schon in der Minderheit sind.
Natürlich ist es ratsam auch bei Anonymous kritisch zu bleiben, aber eben auch offen zu sein für Kontaktaufnahme und Beteiligung an Aktionen.
Berlin, Frankfurt, Köln, Hamburg, München oder BRÜSSEL wären sicher gut geeignet für koordinierte Aktionen.
Peace

Reply
Avatar
beewhyz 8. Oktober 2011 at 13:45

@Van

kennst du Ghost in the Shell: Stand alone complex?

Alles was ich bisher von Anonymus vernommen habe ist ohne zu übertrieben eine 1A Kopie der in dieser Serie sehr deteilliert dargestellten Phänomene.

Wie auch der lachende Mann oder die Unabhängigen Elf ist Anonymus nur eine “Idee” und beginnt durch ihre idealistisch geprägten, für die betroffen selbst als stark positiv wahrgenommenen Taten nachahmer zu generieren, die fest davon überzeugt sind, teil dieser Idee oder gar die Idee selbst zu sein.

Die Ziele sind ebenfalls ähnlich mit Anonymus: korrupte Konzerne sollen enteignet werden, freiheit für eine Minderheitsgruppierung mit Gewalt durchsetzen etc.

Dabei wird am Ende immer deutlich, dass es dennoch einen logischen Rückschluss auf die urheber dieser Idee gibt, welches in der zweiten Staffel im Gespräch mit Gouda und Batou serh deutlich wird.
Gouda versucht mittels der Idee der Unabhängigen Elf einen Aufstand der Migranten des Landes zu pushen um mitten im Chaos die Macht über das Land zu übernehmen. Er ist angestellter der Organisation die bei uns in etwa mit dem BND vergleichbar ist.

Was ich nun daraus ziehen kann:

nehmen wir Anonymus bekommt immer stärkere Unterstützung für ihre “Operationen”, deren folgen wir ja eindeutig abschätzen könnten (mehr Überwachung, Polizeistaat etc), so kann ich jetzt schon prophezeien, dass diese Gruppierung als die gesteuerte “Ursache” für den kommenden Cyberwar gelten kann.

Vorbereitungen sind alle getroffen seitens der Regierungen, es braucht nur noch wenige taten einzelner unabhängiger Nachahmer und die Lawine wird ins rollen geraten.

Es gilt also logischerweise Aufzuklären udn ggf. wiederstand gegen Anonymus einzuleiten.

Es darf stark davon ausgegangen werden, dass Anonymus ein weiteres Werkzeug darstellt um den Cyberwar zu implementieren.

Reply
Avatar
Klausi 8. Oktober 2011 at 12:58

Super Sendung!!
Aber es wird klar das sich mit dem versprühen von Nanopartikeln der Kreis schließt, ich sag nur Georgia Guide Stones.

Reply
Avatar
Van 8. Oktober 2011 at 9:11 Reply
Avatar
Mark 8. Oktober 2011 at 1:00

Sehr interessantes Interview! Herr Storr macht einen sehr guten Eindruck. Genau so wie in folgendem Interview an anderer Stelle:

http://www.livestream.com/kulturstudio/video?clipId=pla_66aeb611-6fd9-4e09-90ad-6c7f77a9c00d

Reply
Avatar
wolf 7. Oktober 2011 at 20:35

daumen hoch! danke für die infos zum chemtrail-geoengineering gestern und heute!

Reply
Avatar
Humphrey 7. Oktober 2011 at 20:18

Zum Thema Chemtrails auch:

* Interview mit Dr. Hildegarde Staninger über Morgellons – deutsch synchronisiert

http://www.politaia.org/umwelt-und-gesundheit/interview-mit-dr-hildegarde-staninger-uber-morgellons-deutsch-synchronisiert/

Reply
Avatar
dogbert 7. Oktober 2011 at 19:32

Hier noch was Interesantes zu den Kondensstreifen: Beeinflussen Kondensstreifen unser Klima? Hier heißt es jedoch, daß die Kondensstreifen und Wolken die Erde erwärmen! Zur Abkühlung im Rahmen von Geo-Engineering also völlig ungeeignet weil kontraproduktiv. Thema erledigt.

Reply
Avatar
Van 7. Oktober 2011 at 19:12

ZDF Wetter hat es doch vor zwei Jahren schon zugegeben
http://www.youtube.com/watch?v=Xot1EI4s6j0

Reply
Avatar
Der Intendant 7. Oktober 2011 at 19:09

“Gruss an Dewdrop Egbert.” 😯 😕

Reply
Avatar
Stefan 7. Oktober 2011 at 19:07

Empfehle hierzu wärmstens: http://cropfm.at/cropfm/jsp/index.jsp ——–auch sehr engagiert in verschiedensten Richtungen. Natürlich auch chemtrails.
Über 200 Sendungen zum Download. Gruss an Dewdrop Egbert.

Reply
Avatar
dogbert 7. Oktober 2011 at 18:48

@Dewdrop: Chapeau! Aber ich fürchte, du verwirrst die Leute nur mit den Fakten.

Erst kommt hier wochenlang gar nichts, und jetzt so ein Unsinn. Wovon soll abgelenkt werden?

Wie wäre es denn z.B. mit der DM 2.0?

Reply
Avatar
Der Intendant 7. Oktober 2011 at 18:45

Also Schätzelein, wenn “Alex zur Sendung vom 5. Oktober gibt es keine MP3, stellst du die bitte noch rein?” das nicht auch und noch dazu kalter Kaffee ist. ^^

Reply
Avatar
John Damianov 7. Oktober 2011 at 18:40

Habe hier einen “OFFENEN BRIEF AN KACHELMANN” + “AUGENZEUGENBERICHT AUS PARIS” verfasst.
Ihr könnt den Bericht uneingeschränkt kopieren und weitergeben.

http://wakeupgermany-macbeth.blogspot.com/2011/09/chemtrails-kachelmann.html

Reply
Avatar
Ingo 7. Oktober 2011 at 18:32

Oh Sie ist genau so “engagiert” wie du Intendant, also am trollen^^
Alex zur Sendung vom 5. Oktober gibt es keine MP3, stellst du die bitte noch rein?

Reply
Avatar
Sascha 7. Oktober 2011 at 17:27

Ich weiß nicht warum, habe aber das Gefühl, dass man die Sendung auf Sat.1 nicht zeigen wird. Wir werden ja sehen was kommt.

Reply
Avatar
Der Intendant 7. Oktober 2011 at 17:04

Was meinst du denn mit Hintergrundgestalt, häää?

So weit ich weiß ist das eine engagierte Person.

Reply
Avatar
Hurish 7. Oktober 2011 at 16:57

Als ob Dewdrop anruft. Ist doch nur ne Hintergrund Gestalt die nur am moppern und alles besser wissen will, aber zu sowas nicht in der Lage ist.

Dewdrop > Ignore

Reply
Avatar
MAD B. 7. Oktober 2011 at 16:17

@dewdrop

Na vielleicht rufst du heute in der Sendung mal an und befragst Herrn Altnickel dazu.

Reply
Avatar
MAD B. 7. Oktober 2011 at 16:02

Hat das Verschieben der Kerner Sendung vom 6. auf den 13. was mit der Abmahnung von RA Storr zu tun?
Ich bin wirklich gespannt was der Kerner in der Sendung von sich gibt. Ich glaube da nicht wirklich an eine kritische Behandlung zu diesem Thema, lasse mich aber gerne von Herrn Kerner vom Gegenteil überzeugen. Wenn ich allerdings an die Geschichte mit der Eva Herrmann denke rechne ich höchstens mit Bildzeitungsniveau.

MAD B.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz