Foto: Stastministeren Kontor (Wikimeadia Commons)

Die MP3-Datei finden sie hier (Mediafire) und hier (Rapidshare).

Die Themen:

  • Anschläge in Oslo: Ist der Täter nur ein Psychopath oder wurde er geführt von dem norwegischen Gladio-Netzwerk ROC?
  • Halb Europa entspricht dem genannten Täterprofil: Christlich, konservativ, nationalistisch

 

Video streaming by Ustream

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Atomkrieg zwischen Nord- und Südkorea wegen Angriff unter falscher Flagge?

AlexBenesch

Die Geschichte von Obama: Unter CIA-Freunden (Teil 2)

AlexBenesch

Petitionen

AlexBenesch

103 comments

Avatar
Jekyll Island 26. Juli 2011 at 8:31

Die drei Säulen der Tyrannei: Täuschung, Gewalt und Überwachung

In Norwegen gibt es die Vorratsdatenspeicherung bereits.

Wenn unsere faktenresistenten
und überwachungsgeilen
Politik-Marionetten das schon
ignorieren, sollte es jeder wissen, der in Freiheit leben will!

http://www.unwatched.org/20110414_Norwegen_beschließt_Vorratsdatenspeicherung

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Infokrieger 25. Juli 2011 at 16:05

Ich habe geschrieben, man solle sich auf dieses dämliche Pamphlet gar nicht ein lasse. Das ist es nicht wert, sich auf eine Bluttriefende Hetzschrift ein zu lassen. ABB gehört in den dunkelsten Keller, isoliert eingesperrt und mundtot gemacht, für immer. Entschuldigt die Grammatik, fühle mich irgentwie Hirngebummst(Chaimtrails?)

Reply
Avatar
Tony Ledo 25. Juli 2011 at 17:49

Ich muss dir in meiner Weise recht geben. Ich bin überzeugt davon, dass sein Wahnsinn Methode hat. Sein Freimaurer-Bezug, das Manifest, der Templer-Quatsch, den die Freimaurer-Bindung in einer öffentlich akzeptierteren Form wohl verlängern soll, das Netzwerk, das er angeblich beansprucht, der Uniform-Scheiss, die Titel, sein christlicher Fundamentalismus, den er vorgibt – das alles ist inszeniert. Ich glaube inzwischen, inszeniert, um alle, die sich mit seinem Massenmord beschäftigen vorzuführen. Und das hat System.
Allein dieses System zu erklären, wäre schon ein Fehler. Er hätte einen damit quasi in der Tasche. Alle, die jetzt sich über das Manifest ereifern, es in den Medien oder auf Bloges analysieren und nach ‘Stellen’ absuchen, alle, die nun Freimaurern, Christen den Rechten, den Islamophoben gemäß ihrer bereits vorhanden Vorurteile etwas andichten wollen und das beständig auswalzen, alle, die nun nach Zensur und Verdächtigenlisten verlangen, alle, die vehement das genaue Gegenteil fordern, hat er in seiner Tasche ….

Daher werde ich mich auch zu dem Fall nicht mehr äussern.

Reply
Avatar
Tony Ledo 25. Juli 2011 at 18:16

Muss doch noch was sagen: Das einzige, womit ABB nicht rechnet, ist wahrscheinlich, dass man ihn nur als größenwahnsinnigen Irren tituliert, der in seinen nach Höhenflügen gierenden Narzissmus verstrickt wie ein Drogen-Junkie das Heroin & Kokain seine regelmäßigen Dopamin-Kicks in immer höheren Dosen brauchte und sich daher mit und für einen x-beliebigen extremen Dreck aufpumpte, und ihn, während man all seine Ergüsse ignoriert, in irgendein Loch in der Forensik wirft, um ihn dort für alle Zeiten zu vergessen.

Leider muss er ausgerechnet dies nicht befürchten.

Reply
Avatar
Tony Ledo 25. Juli 2011 at 19:36 Reply
Avatar
Paladin 25. Juli 2011 at 13:55

Nachdem ich ein bisschen in dem Manifest gestöbert habe, habe ich den Eindruck, dass in ihm genau der Zustand Europas beschrieben wird.

Man versucht hier wieder die Wahrheit mit einer abscheulichen Tat und dem Bösen zu assoziieren, um jeden der die Wahrheit spricht als einen abscheulichen Menschen und Verrückten hinstellen zu können.

Die Frage ist wer dieser Mann in Wirklichkeit war? Cui bono? Wie weit ist man bei MK-Ultra gekommen? Ich bin gespannt, wie nun die Zensur vorangetrieben wird und welche Propagandakampagnen gestartet werden.

Reply
Avatar
holz 25. Juli 2011 at 8:46

Also, was mich schon fast mehr schockiert wie die Anschläge selbst, ist der Umgang mit dem Attentäter, der mich nachdenklich macht. Warum veröffentlicht man sein “Manifest”, warum lässt man ihn sich jetzt öffentlich erklären? Wenn man wirklich solche Typen bekämpfen würde, warum verbreitet man dann öffentlich seine Thesen? Kein friedlicher Bürger könnte seine Thesen so öffentlich machen. Der Sinn solcher Aktionen ist klar: Man will neben dem allumgebenden “Islamterror” eine zweite Front aufmachen, um durch die Angst vor dem “Rechten Terror” zusätzlich die Sicherheitsagenda durchzusetzen. Außerdem muss das Thema Islam vs. Westen auf Teufel komm raus am Kochen gehalten werden, weil unser System unbedingt diesen Konflickt zum Überleben braucht! Passieren tut allerdings nicht wirklich was, das Integrationsproblem ist nicht einen Deut besser geworden und man will es auch gar nicht! Frag mal die Medien, ob ein H4 Empfänger oder ein Infokrieger seine Manifeste verbreiten kann, da wird man schnell sehen, wo der Hase läuft.

Es ist traurig, aber man bekommt das Gefühl, das ohne Irre oder stupide Ablenkungen gar nichts weiteres in unserem Land mehr an Veränderungen abgeht.

Reply
Avatar
Hurish 25. Juli 2011 at 1:21

Also ich habe zu Hause 3 Geräte die direkt von der Rüstungsindustrie entwickelt und gebaut werden, und die Software ebenfalls von denen stammt. Aber um Waffen handelt es sich nicht…

Überleg was Du da laberst.

Reply
Avatar
Tony Ledo 24. Juli 2011 at 19:03

Im Forum werden gar schröckliche Ahnungen ausgestoßen wegen der gemutmaßten Freimaruerverbundung des Attentäters … hey Leute wir leben in Zeiten von Photoshop! Alle Uniformen, in denen sich der Irre in seinem 2083 Manifest darstellt, sind Photoshoparbeiten und gefaked. Der Typ war/ist größenwahnsinnig und hält sich selbst für alles Mögliche. Vielleicht hat er sich tatsächlich mal als Mitglied bei irgendeiner Freimaurerverbindung einschreiben dürfen – weiss doch der Geier!

Wesentlich ist und ich sage das in Verbindung mit der DMT-Sendung von letzter Woche- zu registrieren, wie die Sebstberauschung, die immer dann geschieht, wenn man sich als einsamer Kämpfer an einer für gigantisch und großartig gehaltenen Aufgabe rackern sieht, als zentraler Angelpunkt für die emotionale Ignoranz des Attentärs angesehen werden kann.

Das ist wohl in der Menschheitsentwicklung aus evolutionär förderlichen Gründen einmal so gewachsen, dass ein mitreißender Rausch bei Übertretung von gesetzten Grenzen den Menschen erfasst. Allein schon der Begriff Freiheit sorgt bei vielen Menschen für weiche Kniee udn eine Überdosis Sauerstoff in der Schädelhöhle. Wie besinnungslos und gefährlich für andere das machen kann, konnte man historisch schon des öfteren nachverfolgen. Verblüffend, dass Betroffene aber immer wieder versuchen, das irrationale Rauschhafte mit quasi-vernünftigen Gründen zu rechtfertigen. Dabei geht ihnen dann beim Höherschrauben der Argumente zu markigen Appellen, die aus erhabene Höhen alsbald schallen, auch mal gerne wieder einer ab.

Falsch ist das nicht unbedingt. Es ist ein wichtiger Antrieb zum geistige Arbeiten. Dumm und brenzig wird es, indem man sich selbsbesoffen im Rausch verliert und die Vernunft, das Bemühen um die Objektivität der Sache, aus der Sicht verliert.

Werte, die sich an Dauer und Beständigkeit ausrichten, laufen solchen Tendenzen grundsätzlich zuwider. Das moderne Leben mit seinen raschen Wechseln von der einen momentaner Erregung zur nächsten befördert hingegen die Möglichkeiten zur Berauschung und zur Ablenkung eigener zu bearbeitenden Versäumnisse. Mit dem Verlust der beständigen Agrarkultur, der beschäöftigungs- und damit relativ zukunftssichernden Industriekultur zerfällt das Daseinsgefühl in virtuelle Fragmente, die es ersetzen sollen. Das können dann die Zeta Reticuli-Alien-Religionen sein, World of Warcraft, Atzen-Party, magnetischer Kryon vom Dienst der Lichtarbeiter, die Handelserfolge an der Börse, das Spezialistentum und seine Spezialhighs …, oder das Leben und die Berauschung an einer quasiheiligen Templer-Europamission, die den alten Zustand der Dauer neu wieder herstellen will.

Paradoxerweise dreht sich dabei aber der Drang nach Sinn von der vorzuziehenden und diesem wesensgleichen Besinnung weg zur ihr gegensätzlichen Berauschung und unterscheidet sich dadurch nicht mehr von dem, was man vorgibt zu verachten. Am Ende bleibt nur eine abgrundtiefe schwarze Leere zurück.

Reply
Avatar
Paladin 24. Juli 2011 at 18:21

@die da
Meine Zustimmung zu deinen Worten. Der Krieg wird kommen. Die Europäer rüsten ja auch alle fleißig ab, damit wir möglichst wehrlos sind, während Türken und die arabische Welt schön aufrüsten. Zypern lässt man im Stich. Die Serben hat man verraten. Kein Wort in den Medien, wie radikale Türken in Deutschland rekrutrieren. Die Leute wissen noch nicht mal was die 3 Halbmonde und sonstige nationalistische türkische Symbole bedeuten. Was DIDIP ist. Die Bewaffnung der Immigrantenbanden geht weiter und die Kampfschulen in den Städten sind in türkischer Hand. Sogar in Bayern herrscht schon Mangel an Polizei. Und Bayern ist das Bundesland, welches ständig Beamte an andere Bundesländer für Veranstaltungen abstellt.

Nun werden wieder Kampagnen gegen Patrioten, Waffen in den Händen weisser Männer und gegen alle gefahren, die gegen Multikulti und die Zerstörung der europäischen Identität sind. Die subversiven Linken werden wieder als Helden und arme Opfer hingestellt.

Reply
Avatar
daouda1 24. Juli 2011 at 17:45

Die Polizei konnte 1 Stunde kein Boot finden um auf die Insel zu gelangen.
Man hat ihn dann aus einem Hubschrauber mit “Gas” kampfunfähig gemacht.
Er konnte über 1 Tonne Düngmittel UNBEMERKT in seinem Haus einlagern.
Er hatt einen Waffenschein, hat das militärisch durgezogen, aber wurde vom Militärdienst befreit.
Er hat u.a. “1984” von Orwell gelesen, und sich selbst mit Nahrung versorgt.

MERKT IHR WAS????

Reply
Avatar
Yoda82 25. Juli 2011 at 9:27

er war ja auch LANDWIRT da ist das ziemlich normal das man tonnenweise Dünger bei sich zuhause rumfahren hat.
Wer hat nicht 1984 von Orwell gelesen bzw gesehn ?

Reply
Avatar
werner 25. Juli 2011 at 19:27

@daouda1
1 Tonne?
Ich hab gelesen, das er erst im Mai 6 Tonnen Dünger bestellt hatte! Und das zu Hause in Sprengstoff zu verwandeln könnte als Einzelner schon etwas schwierig werden!

Reply
Avatar
MAD B. 25. Juli 2011 at 21:12

als BIO-Landwird Chemiedünger?
Wohl eher nicht denke ich.

Gruß MAD B.

Reply
Avatar
Yoda82 27. Juli 2011 at 15:00

@ Mad

Ja, das geht glaube ich sogar noch nach demeter. Und je nach umfang des Betriebes dementsprechend die menge die eingekauft wird. Aber ich frage mich, hat man dann noch die Zeit so einen schmarrn auszuhecken ?

Reply
Avatar
Frank 24. Juli 2011 at 15:22

Sehr interessante Entdeckung, Ihre Website!
Koennten Sie jedoch Ihre sehr informative TV-Sendung zeitlich etwas straffen und weniger redundant gestalten?
Ich gruesse Sie aus Norge, wo ich seit Jahren arbeite.
Vennligst hilsen
Frank

Reply
Avatar
Tony Ledo 24. Juli 2011 at 13:13

Wer ‘2083. A European Declaration of Indepence’ bei Google eingibt, findet – noch – das Material aus der Denkküche des ‘Andrew Berwick”. Auch das 12 min. Video.

Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 24. Juli 2011 at 12:44

die Frau Merkel möchte sich noch das Mp3 anhören, da sie gestern wegen Verhandlungen mit Sarkozy die Live-Sendung verpasst hat.

Bitte baldmöglichst posten. Vielen Dank.

Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 24. Juli 2011 at 12:38

ob Flugzeug oder Hologramm,

bin laden war nicht der einzige mann.

Reply
Avatar
Tony Ledo 24. Juli 2011 at 12:36

Gute Sendung – einwandfrei und wichtig, was Alex zu dem Täter und die Verbindung zu politischer Ideologie, dem zu unterstellenden Lesen radikaler Blogs, etc. sagt: Der Mann, der in der Lage war, Kinder und Jugendliche zu erschießen, war psychotisch schon vor irgendeiner politischen Radikalisierung. Die allein reicht zur Ausübung eines solchen Massakers nicht aus.

Das “Manifest 2083” von A. Breivig ist die rationale Darlegung seiner Taten. Inzwischen scheint es zumindest bei http://www.2shared.com/file aus dem Netz genommen zu sein. Alerdings denke ich kaum, dass auch wenn man das ‘Manifest’ gelesen hätte, man in der Lage wäre den Nihilismus zu verstehen, der jedes Gefühl für die Mitmenschen soweit abtötet, dass direkte Auge-zu-Auge-Hinrichtungen gelingen können.

Berichte über einen zweiten Täter seien derzeit, so heißt es aktuell, durch Aussagen des Täters A. Breivig nicht bestätigt worden. Er stellt sich als alleinigen Täter dar.

Der PdV-Kram für mich persönlich ohne Relevanz.

Gladio immer interessant.

Reply
Avatar
Tony Ledo 24. Juli 2011 at 12:50

Noch etwas: Nihilismus lässt sich als Verlust eines positiven Daseinsgefühls, eines Daseinsgrundes grob bezeichnen. Das Daseinsgefühl ist nicht nur eine individuelle Sache sondern eine gemeinschaftlich entwickelte.

Neben Nietzsche haben auch andere Philosophen und Denker darauf aufmerksam gemacht, dass die Moderne den Nihilismus notwendig mit sich bringt.

Ein Blick auf die sich aktuell präsentierende Politik, die Wirtschaft, präsentiert eine völlige Taubheit hinsichtlich der Folgen in Bezug auf die Entwicklung und Förderung nihilistscher Tendenzen.

Ich bin leider überzeugt davon, dass wir noch viele solcher Untaten wie jetzt in Norwegen geschehen, wie es bei anderen Anlässen geschieht, in denen Menschenleben keine Bohne mehr wert sind, erleben werden und die öffentliche Wahrnehmung der Schmerzen und Leiden und der Tode vieler Tausende und Millionen an Opfern sich keine zwei Wochen lediglich auf einige kitzelnde Bilder beschränken wird.

Bei aller Wertschätzung des Fakts der psycho/soziopathischen Persönlichkeit des Anders B. (“Anders B. ” – merkwürdige Ironie!) sollte nicht übersehen werden, dass der Mann auch ein Symptom für etwas ist.

Reply
Avatar
Infokrieger 24. Juli 2011 at 13:29

Ich finde man sollte dieses Spatzenhirn überhaupt keine Möglichkeit zur Selbstdarstellung bieten und ihn auf gar keinen Fall in der Öffentlichkeit sprechen lassen(Gründe dafür sind verständlich?!) und sein Pamphlet umgehend vernichten bzw. zerschreddern(nicht verbrennen- hat eine psychologische Wirkung). Ich bitte darum auch alle Infokrieger und andere die Medien anzuschreiben und dies zu verlangen! ABB ist der Typus einer Persönlichkeitsstörung, oder wie Alex es sagen würde, eines “Dachschadens”. Wenn ABB auch nur ein Wort in der Öffentlichkeit sprechen darf, meine ich, werden weitere solcher Subjekte mit derlei Taten folgen! Also verschafft euch Gehör in den Medien und würgt dieses bizarre Schauerspiel ab!

Reply
Avatar
Liane 24. Juli 2011 at 7:31

Alex, dein Schlips ist echt top^^
Wer hat den gebunden?

Reply
Avatar
Sascha.S 23. Juli 2011 at 21:48

Hallo leute, ich weiß das passt grad nicht zu diesem thema aber ich hab da eine wichtige frage , was haltet ihr von der tierschutz orga WSPA wie seriös ist sie und gibt es irgenwelche mitgliedschaften mit der wwf ? meine recherche hat nichts ergeben ich vertraue den suchmascinen nicht da sie mir zuviel filtern . danke wäre dankbar auf viele antworten

Reply
Avatar
ihrtrottel 24. Juli 2011 at 5:42

kann das echt so wichtig sein?

Reply
Avatar
Sascha.S 23. Juli 2011 at 21:43

a

Reply
Avatar
Infokrieger 23. Juli 2011 at 22:35

b

Reply
Avatar
Infokrieger 23. Juli 2011 at 21:18

Übrigens, wisst ihr an was mich diese Tat von diesem ABB erinnert? http://img857.imageshack.us/img857/6568/secular.jpg
Versteht ihr?

Reply
Avatar
In Tyrannos 23. Juli 2011 at 21:17

@ exwerwiewas ?

sie sind wohl germanistikstudent?
ein triebwerksteil auf der straße?
muhaha
welche straße? welches “0815” video ? sag doch mal konkret

Meine alufolie aufn kopf schützt vor desinfo ! was hastn du vorm Kopf? 20 Kubikmeter Bretter. muhaahaaa

Reply
Avatar
Mike 23. Juli 2011 at 20:28

Alex ist auch offline :-)man kann ja nicht erwarten dass er immer 3 Stunden macht 😉 Heut war halt schon um 20 Uhr schluss 🙂

Reply
Avatar
Hurish 23. Juli 2011 at 20:45

Durch den Delay aber “mittendrinn” unterbrochen. 4min waren es bei mir… die musste ich mir dann in der rec bei ustream nachträglich ansehen..

Reply
Avatar
Areopagraf 23. Juli 2011 at 20:27

Es wäre nun Zeit für die Medien sich bei den Muslimen mal zu entschuldigen.

Konservative Einstellungen sind bei den Freimaurern häufig zu finden. Außerdem soll es ja bei ihm eh schon Vergangenheit sein. Außerdem treiben sich auch unter den Truthern auch einige Freimaurer oder ehemalige Freimaurer rum, falls euch das noch nicht aufgefallen ist.

Interressant ist jedoch das anscheinend platzierte Photo auf dem Facebook Account, dass gleich die DailyMail aufgegriffen hat, bevor die Seite dicht gemacht wurde.

Ich halte es im Moment für offen, dass der Kerl überhaupt ein Täter war. Die Suche nach einem zweiten Täter läuft ja auch grad.

Reply
Avatar
Knecht 23. Juli 2011 at 20:12

Wie wurde Anders Behring Breivik

eigentlich gestellt?????????????

Hab davon nix gesehen,gelesen oder gehört!!!!!!!!!

Reply
Avatar
Name -= mbr @mbr =- 23. Juli 2011 at 20:09

der stream ist offline

Reply
Avatar
Hurish 23. Juli 2011 at 20:13

Wird ustream wohl wieder gekickt haben…

Reply
Avatar
Hans Otto Meier 23. Juli 2011 at 20:13

Ja hier auch, ist das normal??

Reply
Avatar
Hurish 23. Juli 2011 at 20:19

ah… nochmal die rec. Angesehen.
Bei mir lief die Sendung bzw. unterbrach 4min vorher. Mist Delay aber auch.

Reply
Avatar
Infokrieger 23. Juli 2011 at 20:02

Vorhin habe ich erfahren, das auch Amy Winhouse gestorben ist, heute tot aufgefunden wurde. Sch… was für ein Tag. RIP Amy. Du wirst deinen Platz finden im http://de.wikipedia.org/wiki/Klub_27

Reply
Avatar
Hans Otto Meier 23. Juli 2011 at 19:37

Ich schaue heute das erste mal zu… Der Moderator wirkt leicht Aggressiv, ist das normal?

Reply
Avatar
MAD B. 24. Juli 2011 at 13:18

@Hans Otto Meier

ja, das ist Alex und der ist normal hier 🙂

aber im Ernst, ich hatte den Eindruck er ist genervt heute. Aggressiv eher nicht. Aber das kann jemanden der das erste mal zuschaut schon irritieren.

Also mal drüber nachdenken Alex 🙂

Gruß MAD B.

Reply
Avatar
Tony Ledo 24. Juli 2011 at 13:38

@MAD B. & Hans Otto Meier – stimmt, Alex machte einen leicht aggressiven Eindruck. Vielleicht ist ihm bewusst geworden, was die schrecklichen Ereignisse in Norwegen auch für IK.TV bedeuten könnten …. Wer warnt denn seit Monaten vor einer EUDSSR? Wer beschwört eine sozialistisch-kommunistische Gefahr für Europäer, mit der NWO für die ganze Welt? Was hat Anders B. mit seinen Texten, etc. anderes gemacht?
Was beabsichtigte er mit seinen Anschlägen und Morden?

Ich wäre ehrlich gesagt auch gereizt, ähm, noch gereizter, würde mir klar, welche Eingriffe diese Taten des Norwegers für staatliche Kontrollorgane rechtfertien könnten. Es ist mehr als nur wahrscheinlich, dass IK.TV (und weitere Blogs) und alle Teilnehmer daran verstärkt unter Beobachtung geraten….

Finde daher nicht, dass Alex über irgendetwas hinsichtlich seines Verhaltens nachzudenken hätte.

Reply
Avatar
MAD B. 24. Juli 2011 at 16:32

@ Tony Ledo

ich gebe Dir insofern Recht, dass staatliche Stellen durchaus auf die Idee kommen jetzt wieder mehr Kontrolle für sich zu beanspruchen.

Aber was Alex und IK.TV angeht, nimmt er für sich in Anspruch proffesionelle Medien (in diesem Fall TV) zu machen.
DAS TUT ER MIT SEINER ARBEIT AUF JEDEN FALL!
Dazu gehört aber auch sein auftreten und vortragen. Wir, die Alex und IK schon seit Jahren verfolgen wundern uns da nicht weiter. Neuzugänge wie jetzt z.B. Hans Otto Meier und wohl einige andere auch allerdings schon. Und da Alex mit IK.TV ja nicht immer die gleichen Leute informieren möchte sondern immer mehr Menschen erreichen will, sollte dann meiner Meinung nach schon mal einen Gedanken darin investieren. Schließlich sind die “unbedarften” Neuzuschauer ja nur Mainstream Medien gewohnt und müssen erst mal die ungewohnten Informationen verdauen. Wenn der Moderator dann noch einen aggessiven Eindruck macht, dann kommt schon etwas Verwunderung auf. Ich kann mir durchaus vorstellen das da mancher Neuling nicht mehr kommt.

Gruß MAD B.

Reply
Avatar
dogbert 25. Juli 2011 at 14:03

… und der Löschteufel ist hier wieder aktiv. Echt kindisch! Nur weil mich ein ABB-Foto an den Schutzanzugtypen hier erinnert. Naja, jetzt weiß ich wenigstens, wozu der ABC-Schutzanzug Eurolite gut sein soll.

Reply
Avatar
In Tyrannos 23. Juli 2011 at 18:58

Thor Zitat:

Also, die Vorstellung, dass das Flugzeug aus einen leichteren und weichen Material war als die Träger der Towers und diese nicht zerschneiden konnte ist dumm

bist ja richtig festgefahren mit deiner Theorie. na aus was für Material ist den eine Boing767 und ? nicht aus Aluminium ?
haben die Terroeristen etwa das Flugzeug vorher mit Uran ummantelt und ausgegossen ?

Bevor jemand mit solchen Theorien daher kommt sollte man sich schon vorher ein bisschen mit den pysikalischen Eigenschaften von Aluminium und Stahl auskennen? Schon mal Beton gestemmt?

Thor Zitat:
Die F4 gegen die Beton-Wand ist ein blöder Vergleich, da im Gegentatz zum WTC die Beton-Wand massiv war.

Blöder vergleich? nur weil du vor der Betonmauer keine Verglasung sehen kannst? klar hochhäuser sind hauptsächlich aus Papkarton und Glas. muahaaaa. informier dich über die Konstruktion des WTC !!!

Thor Zitat:
Ein Loch sprengen ist sicher kein Problem, aber die Abdrücke mit Tragflächen schon.

ja richtig total logisch und rational. na Gratuliere

Reply
Avatar
exveritas 23. Juli 2011 at 20:08

@In Tyrannos Troll

Wenn Du schon keine Ahnung hast, auch nicht von der Rechtschreibung: Klappe halten und ziehe wieder Deine Alufolie auf den Kopf. Selbst in 0815 Videos von 911 konnte man ein Triebwerksteil auf der Straße liegen sehen.

No Plane -> No Brain.

Reply
Avatar
dogbert 24. Juli 2011 at 19:50

Lös dich mal von der Vorstellung, daß Flugzeuge aus reinem Aluminium sind, das wäre wirklich zu weich. Die Lösung im Leichtbau heißt Dural, leicht wie Aluminium und so fest wie Stahl.

Deine Argumente treffen eher auf das Pentagon zu. Daß der Rumpf mehrere (Beton)wände nacheinander durchschlägt mit immer geringer werdendem Lochdurchmesser, die Triebwerke aber nicht mal ansatzweise, ist einfach nur lächerlich. Und von dort existiert wirklich keinerlei Foto oder Video von einem Flugzeug!

Reply
Avatar
werner 26. Juli 2011 at 19:00

@exveritas
Diese ohne brain schlägt dir aber derbe ins Gesicht!
Das dumme Gebrabbel wegen Rechtschreibung zeugt meist von keinerlei richtigen Argumenten! Und wie du auch halb richig das eine Zitat widergibst- also wer Fugzeugteile bei den Einstürzen der WTC Türme irgendwelche Flugzeugteile entdeckt haben will, das auch nur annähernd die Teile einer solchen Maschine sind, der hat wirklich kein Hirn! Wo sind denn die Angehörigen dieser angeblichen Flugzeug-toten?
Also ich habe nie auch nur einen Bericht gersehen, in dem Angehörige interviewt wurden! Nur das allein spricht gegen Flugzeuge! Und die Zeitlupenstudie eines der Filme auf den öffentlich verdummenden, als ein Flugzeug komplett! ohe das auch nur das kleinste Stück abbricht, in die Fassade eintaucht! Wenn du auch nur die kleinste Ahnung von Physik hast, wüßtest du das so etwas unmöglich ist!

Reply
Avatar
x-ray2000 23. Juli 2011 at 18:56

Hallo,

hier ein paar Bemerkungen von einem Fachmann bez. “ES” (Explosivstoffe). Die sog. “ANFO”-Sprengst. (z.B. Ammoniumnitrat-Diesel-Mischungen) lassen sich nicht einfach mit einer Zündschnur, also “Anfeuerung” zur Detonation bringen. Auch “normale” Sprengzünder (EBC No. 8), sondern nur mit zusätzlichem Booster, d.h. einer sog. Verstärkungsladung zünden.-Man muß also eine kleine hochexplosive Ladung vorschalten, diese ist dann zu bezündern, z.B. mit einer Sprengkapsel/Sprengzünder zu versehen. Es ist richtig, dass Ammoniumnitrat ein Gefahrenstoff ist, der zur Detonation neigt, es gab da einen Unfall, als man aus einem Silo Ammomiumnitrat mit Sprengstoff “lockern” wollte. -VOLLDETONATION…, ist schon ein paar Jahre her.

Es ist auch meine Meinung, dass die Opferzahl in dem Jugendlager verhindert werden bzw. reduziert o. verhindert hätte, wenn die Aufsichtspersonen Waffen getragen hätten.

Ja, das ganze Leben ist ein Risiko und endet meistens tödlich…! Man kann nicht vollkommen ohne Gefahren leben, wer das denkt, ist ein Träumer, vorsichtig formuliert…

Viele Grüße an alle.

x-ray

Reply
Avatar
Yoda82 24. Juli 2011 at 9:17

Da der Amokläufer offensichtlich seine Tat lange geplant hat, denke ich wäre ein bewaffneter Wachmann wohl als erstes erschossen worden.

Reply
Avatar
werner 25. Juli 2011 at 23:14

@x-ray

Wie denkst du denn als Fachmann darüber das er mindestens 6 Tonnen davon zu Sprengstoff verarbeitet hat, zu Hause!?
Und diese Mengen auch hantiert und transportiert hat!

Reply
Avatar
wine 23. Juli 2011 at 18:56

bei leuten wo der stream unändlich läd und nicht startet, einfach TCPOptimizer saugen, als admin ausführen, auf optimal drücken, abspeichern und pc neu starten.
denn gings bei mir wieder

Reply
Avatar
d0dge 23. Juli 2011 at 18:50

Hier noch mal die Aftenposten Links im Vergleich:

1) Quelle von Watson … eine Google-Übersetzte Mobiltelefon- Fassung, wo das Publikationsdatum komischerweise auf dem heutigen Datum steht.

http://translate.google.com/translate?js=n&prev=_t&hl=en&ie=UTF-8&layout=2&eotf=1&sl=no&tl=en&u=http%3A%2F%2Fmobil.aftenposten.no%2Farticle.htm%3FarticleId%3D3569108

2) Originalartikel Aftenposten vom 17.03.2010

http://www.aftenposten.no/nyheter/oslo/article3569108.ece

Kann also sein, daß sich Watson durch ein fehlerhaft dargestelltes Publikationsdatum hat iritieren lassen.

Reply
Avatar
wine 23. Juli 2011 at 18:44

ich sehe auch nichts, er läd ohne ende aber nichts passiert.
ganz kurz gings derbst abgehackt ,nach 15 min warten….

Reply
Avatar
d0dge 23. Juli 2011 at 18:44

Da es Alex etwas “verschluckt” hat, noch mal hier im Kommentarbereich:

Es geht um einen Artikel von Paul J. Watson auf prisonplanet vom 22.7.2011 in welchem erwähnt wird, daß am 20.7.2011 ein Antiterror-/Bombendrill in Oslo stattgefunden habe mit einer Quellenangabe der Aftenposten.

DIESER ARTIKEL ist aber vom März 2010.
D.h. die Übung hat im LETZTEN JAHR stattgefunden.

Watson hat hier einen Recherchefehler gemacht.
Was nicht heißen soll, daß die ganze Sache nicht doch eine verdeckte, lange geplante Aktion war.

Reply
Avatar
ichbins 23. Juli 2011 at 18:38

hab auf beiden seiten das gleiche problem

Reply
Avatar
Genetischer Schaden 23. Juli 2011 at 18:30

Langweilige Sendung…

Reply
Avatar
Erich 23. Juli 2011 at 18:20

Genau bei mir auch nur das laderädchen und sonst nix . Habe Alex die Information auch schon geskypt

Reply
Avatar
andy 23. Juli 2011 at 18:14

Ich kann nichts sehen. Es lädt immer nur und es kommt kein Bild.

Reply
Avatar
Hurish 23. Juli 2011 at 18:22

Schaust Du von dem Player hier oder bei ustream selbst?

Wenn nicht mach das mal 🙂

Reply
Avatar
chris 23. Juli 2011 at 19:31

schade klappt bei mir auch nicht. Sowohl hir als auch auf ustream. 2 Browser verwendet. Lädt und Lädt nur…

Reply
Avatar
Peter 23. Juli 2011 at 16:38

Der verrückte Varg Vikernes wollte auch mal ein Attentat machen. Dafür hatte er G3-Gewehre und Sprengstoff gehortet. Vorher hatte er Kirchen angezündet.
Gibt Dokus darüber im Netz.

Alex hatte mal in einer Sendung darüber gesprochen.

Reply
Avatar
twitter 23. Juli 2011 at 16:11

Interview mit Dieter Broers : Unterdrückte Wissenschaft

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PT7wsRjb5QE

Reply
Avatar
Jesomo 23. Juli 2011 at 15:46

Wer hat einen Nutzen von dieser Tat ? Gibt es eine Verbindung zwischen Taeter und Nutzerprofil ? Wie ist die Familie des Taeters und seine Freunde ? Wie sind seine Wurzeln ? Was hat Ihn programmiert ? Wenn man weiss, wem das Programm dient, kommt man vielleicht den Programmierern auf die Spur. Da die Tat gut geplant ist, dient sie einem bestimmten Zweck.

Reply
Avatar
mentor 24. Juli 2011 at 21:28

der typ hat einfach nicht alle nadeln an der tanne…warum sucht ihr immer wie verzweifelt nach ,,strippenziehern,, wenn die einfachste erklärung klar auf der hand liegt!?
Ihr könnt leider gottes nicht jede scheisse die auf diesem planeten geschieht einer alles lenkenden elite in die schuhe schieben.

Reply
Avatar
dogbert 25. Juli 2011 at 0:03

@mentor:
ABB ist wahrlich nicht dumm, im Gegensatz zu dem letzten US-Amokschützen Jared Loughner, der mal gerade eine neue Zahl und einen neuen Buchstaben erfinden konnte.

Im Gegensatz dazu muß ABB jahrelang nichts anderes gemacht haben, als sich politisch zu engagieren und an seinem Manifest zu feilen. Und dann noch in perfektem Englisch auf 1500 Seiten. Da steckt schon ein wenig mehr hinter.

Reply
Avatar
mentor 25. Juli 2011 at 19:39

ich habe ja auch nicht behauptet dass er dumm ist.seine vorgehensweise lässt auf einen hang zur perfektion schliessen.Nichts desto trotz ist es paranoid nach irgendwelchen drahtziehern zu suchen,wenn ein intelligenter aber offensichtlich psychisch kranker mensch amok läuft.

Reply
Avatar
die da 23. Juli 2011 at 15:28

Oslo: Biobauer sprengt Regierungsviertel in die Luft
http://kopp-online.com/udo-ulfkotte/oslo-anders-behring-breivik-prophet-des-terrors.html

„In islamistischen Internetforen wurden die Nachrichten über eine Explosion im norwegischen Regierungsviertel von Anhängern al Qaidas als »frohe Nachricht« bejubelt.“
Udo Ulfkotte

„Auch in Schweden ist jeder zweite Vergewaltiger heute ein (nicht westlicher) Einwanderer. Kein Scherz: Junge schwedische Frauen tragen inzwischen wieder einen Keuschheitsgürtel, der sie vor Vergewaltigungen schützen soll!“
Udo Ulfkotte

Rückkehr der Keuschheitsgürtel: Tabu-Thema Migranten-Vergewaltigung
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/rueckkehr-der-keuschheitsguertel-tabu-thema-migranten-vergewaltigung.html

Generation doof: Tabu-Thema importierte Inzucht
„»Verfalls der nationalen Begabung«. Schuld daran, so Weiss, seien in Deutschland jetzt vor allem türkische Migranten, denn deren Intelligenzquotient liege im Durchschnitt nur bei 85. Man verdächtigt ihn wegen solcher Angaben, ein Rechtsextremist zu sein. Man darf in Deutschland aus Gründen der politischen Korrektheit (noch) nicht offen sagen, dass Deutschland durch Zuwanderung aus islamischen Regionen verblödet.“
Udo Ulfkotte

Sklavenpreise auf historischem Tiefstand
http://kopp-online.com/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/sklavenpreise-auf-historischem-tiefstand.html

Norwegian police dismiss jihadist role in Oslo attacks
http://www.longwarjournal.org/archives/2011/07/norwegian_police_dis.php

Doppel-Anschlag in Norwegen: 84 Tote allein in Ferienlager
http://kurier.at/nachrichten/4063283.php

The gunman from Norway is a Freemason
http://forum.davidicke.com/showthread.php?s=00a85c4241e97994a0e90bf3c7e3efbb&t=177110

Terror in Oslo und Norwegen: Mehr als 80 Menschen getötet
http://britishnewsflashmagazine.wordpress.com/2011/07/23/terror-in-oslo-und-norwegen-mehr-als-80-menschen-getotet/

Antenne-der-Freiheit – BlogSchau
Die Presse-Schau politisch nicht korrekter Blogs
Dramatische Islam-Gewalt in Ägypten
Die Ereignisse in Nordafrika überschlagen sich. Christliche Kloster von der ägyptischen Armee beschossen, Mauern mit Bulldozern eingerissen und Priester in den heiligen Gemäuern mit Maschinenpistolen hingerichtet.
http://adfmeldungen.wordpress.com/2011/03/12/dramatische-islam-gewalt-in-agypten/

Die Türkei verhaftet Forenbetreiber wegen “Beleidigung des Mohammed”
http://www.kybeline.com/2011/07/09/die-turkei-verhaftet-foristen-wegen-beleidigung-des-mohammed/#comment-22422

„deutscheopfer.de“

„akte-islam.de“

Drecksthema „Deutschenfeindlichkeit“
http://www.sezession.de/25545/drecksthema-deutschenfeindlichkeit.html

Reply
Avatar
die da 23. Juli 2011 at 15:22

Nun mal von abgesehen das vielleicht Gladio-Netzwerk mit glieder beteiligt waren bleibt doch die Frage,
Was hat diesen Menschen dar zu motiviert einen Krieg gegen den Islam und gegen Kommunisten zu führen. Und so mit einer Freimauer Bund bei zu treten?
Ich denke es ist einer der Grund das der 11.9.01 nur einen kleinen Schaden anrichtet im Gegensatz zum wahren Terror der Muslime in der Welt und da man den 11.9.01 ein nicht im geringsten mit der Verfolgung und Land nahmen vergleichen kann wie auch Überbevölkerung Explosion der Muslime!
Sind wir im natürlichen Kampf der Kulturen ein getreten dar unsere westlichen Länder durch Gutmenschentum andere asoziale Mechanismen geschädigt werden bleibt nicht die kraft den 11.9.01 friedlich aus der Welt zu schaffen. Dar die meisten Muslime den 11.9.01(wie auch die Wirtschaftskrise) als straffe Gottes sehen für die Christen in Amerika passiert ihr eine Abwägung im sine der Wahl. Und da der Islam alleine in islamischen Länder ca. 150 millionen Christen
Verfolgt und ausgegrenzt werden wie auch unterdrückt und gemordet werden von diesen Muslimen und schon seit einer geraumen Zeit also schon vor den 11.9.01 auch in Deutschland eine „Deutschenfeindlichkeit“ gab und gibt ist es kein Wunder das bei Weiß ich wie viel Menschen Europa hat mal einige sagen es reicht und der Feind ist klar es ist der Muslim wie auch linke undemokratische Menschen die die Lebens Wirklichkeiten so umgestalten wohlen das das der einheimische nicht mehr entscheiden kann was aus seinen Land wird. Ich denke das dieser Kommentar für die Masse der Bevölkerung steht. was eine Person postet auf einen Blog den ich nun nicht nennen will. Es wird Krieg geben wenn es so weiter läuft so einfach ist in unsere kleinbürgerliche Gedanken gut…

Die genannte Person…
„ich sage nur Oslo(Norwegen) – 91 Kommunisten und Gutmeschen, gut gemacht!

die Zeit wird sich ändern es liegt bei uns wie lange wir brauchen unseren Arsch hoch zu reisen und den Islam und Spinnern das Maul mit der Realität zu stopfen!! Und den Verrätern sei gesagt es wird in übel ergehen!!

das alte Europa steht vor Bürgerkrieg!! aus meiner subjektiven Sicht!! und vielleicht ist das auch besser so für Europa und die Welt!!

Ich bin Ausländer aber kein Muslim!!“
Was für ein heiliger Tag für das alte Europa!
!!Ohne Kommentar!!

PS. Alexander Benesch
Halb Europa entspricht dem genannten Täterprofil: Christlich, konservativ, nationalistisch…

Nun warum schreiben sie nie bei Muslimen ?
Die halbe muslimische Welt entspricht dem genannten Täterprofil: muslimisch, rassistisch, islamistisch……..?

Reply
Avatar
Tony Ledo 23. Juli 2011 at 14:35

Laut ‘Spiegel’ und anderer Organe hat der mutmaßliche Täter die facebook-Seite mit seinem Profil kaum 4 Tage vor dem Anschlag selbst angelegt, um angeblich zu verwirren. Der Ursprung der Freimaurer-Verbindung ist dort zu finden, was zeigt, wie reflexhaft einige ‘Truther’ auf Angaben aufspringen, ohne sich zuvor deren Herkunft vergewissertzu haben.

Der mutmaßliche Täter als intellektuell einstufbar könnte durchaus in dialektischer Denkweise beabsichtigt haben, einen negativen Fokus auf das Freimaurertum zu lenken. Amderseits sind die Angaben, die er zu seinern Lieblingsfilmen macht, mit seinen Taten halbwegs kompatibel, was aber den Negativ-Fokus und Argwohn der Öffentlichkeit auf selbstjustizlerische Filmproduktionen und davon abgeleitet inschlägige Anti-NWO-Blogs, etc. konzentrieren könnte.

Hat er tatsächlich selbst das facebook-Profil erstellt?

Angeblich gehe es ihm um Zuspitzung und Forcierung der Mobilisation “der Rechten” gegen “die Kulturmarxisten”.

Darum geht es ganz anderen Kreisen derzeit auch.

So oder so hat er, denke ich, ziemliche Scheisse gebaut.

Reply
Avatar
Tony Ledo 23. Juli 2011 at 14:47

Zusatz: “Lieblingsbücher sind unter anderem 1984 von George Orwell und der Prozess von Franz Kafka.” … kein Kommentar – s. o..

Reply
Avatar
In Tyrannos 23. Juli 2011 at 14:33

@Thor

du hast recht das ist das Megaritual video. es gibt jedoch noch andere Meinungen die ähnlich sind. aber vergiss nicht regergiere selbst. nimm mal ein Pysik Buch und seh die das Wechselwirkungsprinzip an.

ein Flugzeug besteht aus Aluminum in Hohlbaukontruktion, damit es leicht ist.

alle 3 Meter liegt eine Etage aus 1 Meter Stahl und Beton. die Rumpfhöhe der Boing ist 5,41 Meter. Das Höhenleitwerk ist 15 Meter hoch. Wie passt da das Flugzeug rein? nicht mal die Spitzen der stark elastischen Tragflächen brechen ab. ( schon mal geflogen? lies mal was auf den Tragflächen steht? “do not step” weil die schon Schaden nehmen können wenn ein 80kg schwerer Mensch sich darauf bewegt. aber die Flägel schneiden Stahl und Beton. Klar so ist es gewesen und aus.., nur weil das Jones und Benesch sagt, die ich ansonsten sehr schätze.

Flugzeigteile in den Straßen ? Quelle ?

was soll daran schwer sein ein Loch in Form einer Boing zu sprengen ? und ausserdem passt die boing nicht mal rein.

Geschoss aus Gewehr (Material: Tombak=Kupferlegierung und härter als Alu,) trifft auf Stahlwand. was passiert? es pilzt auf und deformiert. aber ein flugzeug geht durch Stahl und Beton wie ein Messer durch heisse Butter.

Masse Wtc 300.000 Tonnen Lehrgewicht. Flugzeug 84 Tonnen + 30 Tonnen Kerosin. seht euch die original Material an. erst taucht es komplett ein, dann explodiert das Flugzeug im inneren des Turmes ?? realistisch ??

ich habe Piloten als Freunde, die wissen sehr genau wie ein Flugzeug aufgebaut ist und welcher Geschwindigkeiten in welcher Höhe möglich sind.

kennst du das ?
http://www.youtube.com/watch?v=1vXUtZLBwrE

entscheidet selber, sind das keine Beweise für eine no plane theorie ? was denkt ihr?

Reply
Avatar
Thor 23. Juli 2011 at 17:27

Also, die Vorstellung, dass das Flugzeug aus einen leichteren und weichen Material war als die Träger der Towers und diese nicht zerschneiden konnte ist dumm. Wichtig ist die kinetische Energie, natürlich gehten die Strukturen des Flugzeues dabei auch hops. Man kann sogar Stahl , ja auch noch härtere Keramik mit Wasser schneiden. Es gibt speziell dafür Wasserschneider die mit 4000 bar arbeiten.
Die F4 gegen die Beton-Wand ist ein blöder Vergleich, da im Gegentatz zum WTC die Beton-Wand massiv war.
Ins Empire-State-Building ist im 2. Weltkrieg auch ein Kamikaze-Bomber rein, der drang auch ein, ein Teil kam sogar auf der andere Seite wieder heraus.
Ein Loch sprengen ist sicher kein Problem, aber die Andrücke mit Ttragflächen schon. Der Feuerball beim Südturm schoss auch auf der anderen Seite stärker raus.
Die Beeise für Flugzeug-Trümmer in Manhatten hat IK-TV schon vor Jahren mal gezeigt.
Es ist ehr wahrscheinlich, dass z.B die Geschwindigkeit der Einschläge einfach doppelt so schnell abgespielt worden sind und ein Flugezeug was in der Sonne hätte silbrig glänzen müssen schwarz gemacht wurde genau damit hinterher “thruther” die No-Plane-Theorie aufgreifen die man damit dann lächerlich machen kann.

Reply
Avatar
Anarchist 23. Juli 2011 at 17:30

Bist du ein Wissensschaftler, der bei der Entwicklung hochgeheimer Technologie für die US-Regierung beteiligt ist oder kennst du welche persönlich, bist du CIA-Agent? Hast du Zugang zu geheimen Dokumente?
Du solltest dich mal selbst fragen, ob es dir wirklich darum geht Menschen die Wahrheit näher zu bringen oder ob du mit deinem Pseudowissen von i-welchen Blogs nur Eindruck schinden willst. Damit überzeugst du nämlich niemanden.

Natürlich kann es sein, ist es wahrscheinlich, logisch… aber den Menschen muss einfach “nur” klar gemacht werden, dass die US-Regierung mit höchster Wahrscheinlichkeit seine Bürger absichtlich hat sterben lassen und das es bei den Kriegen nicht darum geht Frieden zu sichern und “Freiheit” und “Demokratie” zu verbreiten.

Diese “Allwisserei”, das du angeblich genau weißt, wie alles abgelaufen ist, was du nicht wissen und auch nicht wirklich beweisen kannst und auch NICHT MUSST, weil du kein Insider, CIA-Agent bist,schadet dabei nur andere sich kritisch mit weltpolitischen Ereignissen auseinander zu setzen.

Reply
Avatar
Thor 23. Juli 2011 at 17:31

Noch weiter: Es war keine exspolsion wie bei sprengtsoof es war mehr eine Verpuffung, Kerosin ist ja viel weniger leicht entzündlch als Benzin, dass der große Feuerball also erst mit eine gewissen Zeitverzögerung kam ist logisch, musste doch erst mal das Kerorsin als Ärosol zerstäubt werden und sich entzünden. Klar, bei Nitroglützerin hätte schon nen fetter Feuerball da sein müssen während des Eintauchens.

Reply
Avatar
Thor 23. Juli 2011 at 21:51

@ Anarchist: Meinst Du mich oder den Vorposter?
Noch mal was zu den Geschwindigkeiten: Der Spiegel behauptete, UA 175 sei mit 943 kmh in den Südturm gekracht, das ist physikalisch aber unmöglich! Diese Geschwindikeiten sollen u.A. aus den Videoframes kommen. Fazit: An diese Stelle müssen die Videos gefälscht sein.
Nur: Wenn ich bei eine solchen Operartion keine Flugzeuge nehme und Hologramme und/oder Videomontagen nehme um die Massen zu überzeugen, dass die Flugzeuge doch reingeflogen sind: Würde ich da so blöd sein und solche grobe Fehler wie viel zu hohe Geschwindigkeiten rein machen? Das ist ein ganz klarer Hinweis darauf, dass diese Videos extra so gefälsch worden sind damit einige Skeptier die No-Plane-Theorie fressen.

Reply
Avatar
werner 25. Juli 2011 at 19:07

@Thor
Wie man ja an den zeitlupenstudien der ´offiziellen` Video´s sehen kann, ist kein Flugzeug in die Türme geflogen! Denn in diesen Videos sieht man schön wie die (virtuellen) Flugzeuge komplett! in die massive Fassade der WTC Türme eintauchen, ohne auch das auch nur das kleinste Stückchen abbricht! Was physikalisch unmöglich ist! Erst sagt du völlig richtig, das die Geschwindigkeit der Flugzeuge in dieser Höhe falsch angegebn ist. Um im nächsten Moment dich selbst zu widerlegen! Denn um mit weichem Material wesentlich massiveres und stabileres zu zerstören sind extreme Geschwindigkeiten nötig!
Man kann Stahl mit Wasser schneiden, und wie du ja selbst sagst mit 4000bar! Schon dieser einfache Satz, belegt dein Wissen von Drücken und anderen physikalischen Einheiten!?
Das ist genau dasselbe als ob Du erklären würdest, man kann mit einer Taschenlampe Löcher in Stahl brennen, denn es geht ja auch mit einem Laser!!
Schön das solche Argumente und ihre `Erbrecher`, immer für sich selber sprechen! So jemand sagt etwas von dummen Argumenten. Und bitte besuch mal einen Physik-Kurs!
Oder erheiter uns weiter mit solch Weisheiten und Beweisen das du während der Schulzeit wichtigeres zu tun hattest :-)))

Reply
Avatar
Infokrieger 23. Juli 2011 at 14:12

Hallo Hallo,
Ich finde die Tat ist ein einziges Rätsel.Er ist Islamfeundlich?Aha und welcher Ethnie gehörten die Opfer an?Warhscheinlich wahren sie Norweger, oder?Ich denke, es war auf jeden Fall eine politisch motivierte Tat.Und ich persönlich denke, er wird sich deswegen nicht das Leben genommen haben, weil er ALLES ausplaudern will: sein Motiv, seine Überzeugung, halt alles warum er so ist wie er ist.Ob das dann auch alles so publik gemacht wird und wir alles erfahren?keine Ahnung aber unangenehme Details werden bestimmt nicht erwähnt werden.
Nur sollten wir diesen Teufel nicht die größte Aufmerksamkeit zugestehen, sondern uns den Opfern und deren Angehörigen zu wenden, auch wenn wir schon total abgestumpft sind, sonst verlieren wir noch mehr an unserer Menschlichkeit. Und ich rede hier nicht von bloßer emotionaler Beeinflussung wie an 9/11 mit diesem dümmlichen Enya Song.
Grüße

Reply
Avatar
Tony Ledo 23. Juli 2011 at 15:37

@Infokrieger – sehr richtig! Für die Amgehörigen der Opfer, die völlig sinnlos sterben mussten, und die die Attentate Überlebenden dürfte das sehr grausam sein, mitzuerleben, wie die Taten und das Drumherum bald instrumentalisiert werden.

Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Menschenleben immer weniger wert zu sein scheinen.

Mein herzliches Mitgefühl den Opfern und den Ihrigen. Dem (den) Täter(n) und denen, die sich für eigene Interessen an ihm(ihnen) aufhängen, nur tiefste Verachtung!!!

Reply
Avatar
Areopagraf 23. Juli 2011 at 13:58

Und nochmal für die Trolle: bei Gladio gings um nationalistische Gesinnung. Es gibt also Rechts und Pro-Isrealisch gleichzeitig. Das passt sogar sehr gut ins Bild der Freimaurer.

Reply
Avatar
Tony Ledo 23. Juli 2011 at 14:04

Nochmals: ‘Freimaurer’ besagt in solchen Zusammenhängen nichts und bedient allenfalls Vorurteile, ebenso wie ‘Christ’ oder ‘Moslem’. Wäre schön, wenn man sich von billigem Mainstreamgeplauder mal lösen könnte.

Reply
Avatar
Areopagraf 23. Juli 2011 at 16:14

Vor allem war er ja nur 3. Grad. Es geht hier nicht um Pauschalität, sondern erstmal um ein ordentliches Profil von dem Kerl. Und man sollte defacto blaue Freimaurer kennen, um über Sie urteilen zu können.

Reply
Avatar
Areopagraf 23. Juli 2011 at 13:57

@Goldbug Hier vermute ich Kontakt mit dem pro-isrealischen rechten Gruppierungen (also Mossad). Mal gucken, was Alex noch so alles rausgefunden hat.

Reply
Avatar
Areopagraf 23. Juli 2011 at 13:55

Die Facebook-Seite und der Twitter Account sind Fake:
http://www.nytimes.com/2011/07/23/world/europe/23oslo.html?_r=2&hp

Reply
Avatar
Jasen 23. Juli 2011 at 15:13

Und wo ist da der Fake ?

Reply
Avatar
THX 1138 26. Juli 2011 at 1:27

angeblich in 17 std gemacht worden die Seite

Reply
Avatar
Goldbug 23. Juli 2011 at 13:51

Interessant ist auch ein Bericht auf Kopp-verlag.de

http://info.kopp-verlag.de/udo-ulfkotte/oslo-anders-behring-breivik-prophet-des-terrors.html

Demnach war er früher bei den Freimaurern aktiv.

Ein Aussteiger?

Sprengstoff aus Stickstoffdünger?
Geht das immer noch?
Nach meinem Wissen wird Stickstoffdünger extra Brandhemmer beigemengt.

Reply
Avatar
Caligula 23. Juli 2011 at 14:15

Jemand mit ein bisschen Ahnung weiß aber auch wie man die Brandhemmer aus dem Kunstdünger wieder raus bekommt:

Isolierung von Ammoniumnitrat aus Kunstdünger
http://www.versuchschemie.de/topic,8479.html

Reply
Avatar
Areopagraf 23. Juli 2011 at 13:11

Hier schonmal vorweg ein paar Infos:

Anders Behring Breivik
Johannes-Losjen St. Olaus T.D Tre Søiler (Norwegian Freemasonry)

http://aangirfan.blogspot.com/2011/07/norway-attacks-suspect-anders-breivik.html

…hat wohl mit den ‘Oslo Accords’ zu tun.

Reply
Avatar
Thor 23. Juli 2011 at 12:10

@ Tyrannos:

911-Enschlüsselt ist das “Megaritual911!. Ich gehe davon aus, dass das gesschickte Desinfo zu großen Teilen ist um eben die “Thruter” in Widersprüche zu verfangen, ähnlich wie Pentagate 2002.
Flugzeuge sind in die Türme rein, es gab Flugzeugteile in den Straßen, es gibt die Flugzeug-Silhouetten und es die Feuer-Bälle waren richtige verteilt, sowas mit Pyrotechnik zu machen ist nur sehr schwer möglich.
Sicher, etwas mit eingen Aufnahmen der Einschläge stimmt nicht, aber es ist eher so dass diese Aufnahmen manipliert wurden damit die “Truther” auf die No-Plane-Theorie rein fallen, meiner Meinung nach.

Reply
Avatar
In Tyrannos 23. Juli 2011 at 18:30

Genausogut kann jemand behaupten, dass was infokrieg oder Alex Jones zu 9/11 sagt ist Desinfo 80% Wahrheit und 20% eben nicht.

auf was verlässt du dich? Doch die Gesetzte der Physik können nicht lügen.

du wiederholst dich mit deine Thesen lieferst aber keine Beweise. du steckst dich ja selber in eine Schublade mit dem Truther Schwachsinn. wir sind das Volk !!

die Aufnahmen wurden manipuliert? ja klar weil es physikalisch unmöglich ist, eine Aludose durch meterdicken Beton zu schießen. bist auf dem richtigen Weg, weiter so

Reply
Avatar
Goldbug 23. Juli 2011 at 11:48

Der Täter sah sich selber als Freimaurer.
Vermutlich wollte er Freimaurer werden und hat Kontakt zu entsprechenden Gruppen gesucht.
Sportschützen sollten vor solchen Gruppen einen ganz großen Bogen um solche Gruppen machen!!!
Die Gefahr für einen Fasls Flag Angriff missbraucht zu werden ist sehr groß!!!

Reply
Avatar
Goldbug 23. Juli 2011 at 12:07

Mist. Ich kann meine Rechtsschreipfähler nicht korrigieren.

Reply
Avatar
Tony Ledo 23. Juli 2011 at 13:36

Freimaurer kann alles Mögliche bedeuten. Freimaurer-Loge bedeutet nichts, denn diesen Anspruch kann prinzipiell jede okkulte Loge oder als Okukult-Loge getarnte Vereinigung erheben. Es gibt offizielle Freimaurer-Logen und inoffizielle. Offiziell zu werden, dürfte nicht zu schwer sein, denn nach Satzung etwa der Vereinigten Grosslogen Deutschands “Die VGLvD stellen die alleinige, souveräne Vertretung der Freimaurerei in Deutschland gegenüber den freimaurerischen Organisationen im Ausland und gegenüber der Öffentlichkeit dar. Sie sind Träger der Anerkennung der deutschen Freimaurerei durch die Weltfreimaurerei…. IN FRAGEN DER INNEREN ORDNUNG UND DER GESTALTUNG IHRER RITUALE SIND DIE MITGLIEDSLOGEN AUTONOM. (Großschreibung von mir, T.L.)”

Insofern ist die Anerkennung als offizielle Loge bei Einhaltung eines auf Einweihungsstufen bezogenen Programms eine wohl eher formelle Angelegenheit, die wenig bis nichts über den wahren Charakter der jeweiligen Loge aussagt. Inoffizielle Logen nennen sich nur einfach ‘freimaurersich’, um ihre vermeintliche Wichtigkeit und in einer vermeintlichen Tradition stehende Bedeutung hervorzustellen. So können auch Satanisten sich prinzipiell als ‘freimaurerisch’ bezeichnen.

Dazu im freimaurer-wiki.de: “Es gibt unterschiedliche Arten von Freimaurerei. Grundlegend ist die „blaue“ Maurerei in drei Graden Lehrling, Geselle, Meister. Sie sind nicht speziell esoterisch.”

Das, was ich seinerzeit im Zusammenhang mit der ‘Megaritual’-Hyterie zu bedenken gab, ist nun offenbar eingetreten: ein ‘Rechtsextremer’, möglicherweise ein ‘Verschwörungstheoretiker’, begeht einen fürchterlichen Anschlag. Wir dürfen auf die zunächst EU-kompatible Auswertung der Ereignisse gespannt sein….

Reply
Avatar
Caligula 23. Juli 2011 at 15:32

Man kann Freimaurern nicht das Recht nehmen, sich in der Selbstverteidigung mit der Waffe zu üben.

Reply
Avatar
THX 1138 26. Juli 2011 at 1:24

Mitglied der Johannisloge St. Olaus til de tre Søiler, einer christlichen norwegischen Freimaurerloge, laut wiki

Reply
Avatar
Goldbug 23. Juli 2011 at 11:25

“es wurde aus allen Richtungen geschossen”

http://britishnewsflashmagazine.wordpress.com/2011/07/23/terror-in-oslo-und-norwegen-mehr-als-80-menschen-getotet/

Wie kann ein ein Einzelner aus “allen Richtungen” schießen?

Reply
Avatar
Hurish 23. Juli 2011 at 12:01

Der hat bestimmt V-Vendetta geschaut. ;P

Bestimmt summten aus allen Lautsprechern diverse Musikstücke…

/ironie aus

Reply
Avatar
Sitting-Bull 23. Juli 2011 at 7:40

Ich hätte gerne gewusst, was Herr Schreyer dazu sagt:

Unter anderem behauptet Schreyer Borgstrom, der Supervisor of Flying,
wäre von Marr angerufen worden und dieser hätte befohlen das Marr
seinen Posten verlässt und sich als Pilot in ein Flugzeug setzt. Das
hat dann angeblich dazu geführt das niemand mehr am Boden war um
Kontakt zu den Piloten zuhalten

http://www.youtube.com/watch?v=8En6Ag8y77M

Kara stellt klar das das falsch ist:
-Der Anruf kam nicht von Marr, sondern von Major Anderson.
-Borgstrom hat seinen Posten nicht verwaisen lassen, sondern an “the
next ranking person” übergeben.
-Die Jäger sind nicht von Langley aus kontrolliert worden, sondern
von Norfolk Tracon.

http://www.oredigger61.org/?page_id=2409

http://www.heise.de/tp/foren/S-Re-Routen-der-Abfangjaeger/forum-205503/msg-20510358/read/

Inwieweit würde sich die Sachlage ändern, wenn Col. Anderson, nicht Marr, für die 4. Verzögerung verantwortlich war? Saßen beide nebeneinander im Gefechtsstand, wie ist das Befehlsverhältnis der beiden zu einander, und warum macht Borgstrom seine Äußerungen, wenn doch sein Aufstieg doch gar kein Problem gewesen sein soll, wenn ein Untergeordneter seinen Platz einnahm?

Reply
Avatar
In Tyrannos 22. Juli 2011 at 23:07

Was soll das die ganze Beweissucherei mit NORAD. das war nur teil vom theaterstück und diente dazu um uns zu verwirren. diese NORAD Argumente sind überflüssig. ich bekomme so einen Hals, wenn ich sehe, dass es immer noch Leute gibt die glauben reale Passagierliner sind da rein.

klar die Gesetzte der Pysik sind in Amerika ganz anders als sonstwo…. kak auf hollywood 911 die selbstgemachte low cost produktion.

schwierig so manch festgefahrenen VT`ler davon zu überzeugen. zb: 911 entschlüsselt

und es ist eben nicht egal wie genau es passierte.

Reply
Avatar
Name 22. Juli 2011 at 16:11 Reply
Avatar
rumpelmann 22. Juli 2011 at 15:03

Sehr positiv ist anzumerken das es in letzter Zeit so viele interessante und auch neue Gäste gibt. In diesem Sinne bin ich gespannt auf Herrn Schreyer.

Auch begrüßenswert ist die enge Zusammenarbeit mit der PDV, mit Elsässer und ähnlichen, wenn der Grundkonsens stimmt.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 4. Oktober 2020 im Recentr Shop!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.