Uncategorized

AUFZEICHNUNG – IKTV vom Samstag

Die MP3-Datei finden sie hier (Rapidshare) und hier (Mediafire). Weitere Downloadlinks folgen!

Zu den Topthemen neben Bilderberg 2011 zählt u.a. unsere Analyse der vielbeschworenen Spekulationen über einen Anschlag unter falscher Flagge bei der Frauenfußball-WM in Berlin.

Video streaming by Ustream

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

UPDATE: MP3 und Videoaufzeichnung der IKTV-Livesendung vom Mittwoch

AlexBenesch

IKTV live am 9. Dezember 2011

AlexBenesch

IKTV live am 31. Oktober 2011

AlexBenesch

215 comments

Avatar
Ingsoc 20. Juni 2011 at 22:43

Dieses ganze “BRD GmbH” Geschwafel halte ich eher für groben Unfug. Was ist ein Staat? Ein Staat ist ein Anspruch über ein gewisses Gebiet verbunden mit einem Anspruch auf ein Gewaltmonopol (Der Staat erhebt für sich den Anspruch eines Monopols auf das Ausführen der Gewalt, da er diese braucht um den von ihm erhobenen Gesetzen Geltung zu verschaffen).

Für die Existenz dieses territorialen Gewaltmonopols ist es völlig unerheblich, ob es irgendwelchen Gesetzen folgt oder ob es irgendwelche “Lücken” in Verträgen gibt die zu seiner Entstehung geführt haben. Wenn der Staat (Gewaltmonopol innerhalb eines Territoriums) existiert, dann existiert er.

Die BRD hat ein Gewaltmonopol über dem Gebiet des heutigen Deutschland. Die BRD ist daher ein Staat. Punkt. Nach irgendwelchen Wörtern in Einigungsverträgen zu suchen oder ständig darauf rumzureiten, dass die Nationalität im Pass mit einem Adjektiv dargestellt wird ist, wenn wir uns also damit beschäftigen was ein Staat wirklich ist, totaler Mumpitz.

Und wenn überhaupt, was soll die Quintessenz dieser KRR-Theorien sein? Dass die Politik der deutschen Regierung durch ausländische Mächte ferngesteuert wird? Ach wirklich? Das trifft doch auf so gut wie jeden Staat in Europa zu.

Reply
Avatar
0815 21. Juni 2011 at 0:44

boar ey,

dieser Kerl hier

http://www.youtube.com/user/conrebbi#p/u/2/PjqlqcYH2DE

hat sich mal die Mühe gemacht und hat, so nach 2. Klasse level Art, für jeden verständlich erkärt worum es hier geht. MIt nachprüfbaren Quellen. Das nenne ich echten investigativer Journalismus. Wenn du kein Troll bist @Ingsoc, dann bist du einfach …. wenig informiert. Hiermit wird dir in diesem Fall geholfen und hoffe das du künftig deine Gedanken etwas durch den Hirn gehen läst bevor du den Mund zu voll nimmst! Wird schwer sein wenn man “Bauer sucht Frau” Fan ist.

“Die BRD hat ein Gewaltmonopol über dem Gebiet des heutigen Deutschland. Die BRD ist daher ein Staat. Punkt.”

Wenn die Allierten kommen und sagen: DU, BRD, hast ab jetzt kein Gewaltmonopol mehr! Ja, dann ist schicht in schacht. Ist wie mit einem Mieter: der kann auch alles tun was er will in seiner Wohnung … bis der Vermieter kommt und ihm zeigt wer Herr im Haus ist! Wenn du verstehst!

Reply
Avatar
0815 21. Juni 2011 at 0:49

Nchtrag: nennst du es “Gewaltmonopol” auch wenn CIA oder Konsorten einfach über den deutschen Luftraum bestimmen können ohne Angaben machen zu müssen was, wann, wie und wo sie mit Ihren Flugzeugen transportieren? Oder nennst du “Gewaltmonopol” das Recht die Stutgart 21 Gegner zu verprügeln?… hmm … Aufwachen!

Reply
Avatar
Ingsoc 21. Juni 2011 at 11:33

Du hast in dem was du sagst natürlich recht, aber glaubst du dies ist in irgendeinem anderen Land der westlichen Welt anders? Wenn irgendeine Regierung mal nicht nach der Nase der Globalisten tanzt gibts Ärger. Das aber wie gesagt in jedem Land so. Deutschland ist hier kein Sonderfall. Deshalb verstehe ich nicht warum man hier extra nach irgendwelchen Lücken in den Einigungsverträgen suchen muss. Die Souveränität eines jeden Landes ist derzeit unter Attacke. Mit irgendeinem besonderen Besatzungsstatus hat das aber nichts zu tun.

Reply
Avatar
Gecko 20. Juni 2011 at 20:28

die Seite http://www.26.06.2011.de ist down! Warum auch immer…

Reply
Avatar
Birgit 21. Juni 2011 at 19:07

Seite ist weiter verfügbar:

http://www.26-06-2011.de/

Reply
Avatar
Mitt Romney 20. Juni 2011 at 12:14

Was habt ihr denn? Ich bin stolz auf Alex das er sich nicht verrückt machen ließ und die erhöhte Terrorbedrohung vernünftigerweise aus dem geopolitischen kontext statt aus Hollywood und Numerologie ableitet.

Alex kannte den Nike-Werbespot. Das er nicht wie viele andere hier jeden Frame einzeln ausgewertet und hinter dem Titel eine Verschwörung wittert hat kann auch daran liegen das ihm früh klar war was er davon zu halten hat.

Also vielen dank nochmal für diese Sendung.

Reply
Avatar
Tony Ledo 21. Juni 2011 at 10:33

Sehe ich genauso – betrifft den gut gemachten Teil der Sendung.

Reply
Avatar
Tony Ledo 20. Juni 2011 at 11:46

Wer eine gültige Quelle – keine Seiten, die auf die seit knapp 2 Wochen brodelnden 26.06-Gerüchte verweisen – dafür aber , dass ab 26.06.11 der Lissabon-Vertrag für alle Mitglieder verbindlich wirksam wird, nennen kann, verdient eine extra Belobigung. Ich kann jedenfalls von ofizieller Seite her keine Betsätigung solcherart Ansagen finden.

-> 26.06.2009: Eine Woche vor zweiter Abstimmung über »Lissabon« sind viele Iren noch unentschlossen (26. September 2009)

Die Europäische Union 2009: Lissabon-Vertrag in Kraft getreten. Wachsende soziale Unsicherheit programmiert (31. Dezember 2009)

30. Juni 2009 … Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Lissabon-Vertrag – Gratis Video. … Bundesverfassungsgerichts: Lissabon-Vertrag.

Vertrag schließlich zum 1. Dezember 2009 in Kraft.

“Im März 2010 haben die WEU-Mitgliedstaaten beschlossen, die WEU zum 30. Juni 2011 aufzulösen. Hintergrund ist die Weiterentwicklung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union durch den Reformvertrag von Lissabon. Als Organ der WEU ist auch die Versammlung von der Auflösung betroffen.”

http://www.bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2011/pm_1105061.html

Viel mehr ist kaum rauszuholen?

Reply
Avatar
JoseKony 20. Juni 2011 at 16:18

Die Frage ist wohl eher, wer tut sich die ganze Arbeit an: http://zeb-org.de/dateien/zeborgde/schreiben/2011_05_30_finanzprokuratur.pdf

Ich seh das ganze auch Skeptisch, da ich weder eine juristische Ausbildung noch die Zeit hab das alles zu prüfen. Der Antrag wurde am 30.Mai gestellt, ob das was mit diesem ‘Megaritual’ zu tun hat ist meines erachtens Irrelevant oder Ablenkung.

Eine öffentliche Stellungsnahme wirst vor dem 26.06 bzw. wahrscheinlich auch dannach nicht finden. Man wirds, meiner Meinung nach, auch wenn die Recht hätten, unter dem Tisch kehren.

Vorsichtig gesagt haben Grundgesetzte oder Verfassungen für das Volk ohnehin keine Relevanz, da die meisten Bürger ihre Rechte ohne dies nicht kennen. -> Bei der österreichischen Verfassung steht ja auch groß: “Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volk aus.” Gerade wir alle hier wissen das es gerade nicht so ist…

Reply
Avatar
JoseKony 21. Juni 2011 at 15:56

“60. und abschließende Vollversammlung der WEU Versammlung in Paris

Im März 2010 haben die WEU-Mitgliedstaaten beschlossen, die WEU zum 30. Juni 2011 aufzulösen. Hintergrund ist die Weiterentwicklung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union durch den Reformvertrag von Lissabon. Als Organ der WEU ist auch die Versammlung von der Auflösung betroffen.

Die Mitglieder der Versammlung der WEU, Parlamentarier aus den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie aus weiteren assoziierten und Partnerstaaten, kommen daher am 9. und 10. Mai in Paris zu ihrer 60. und letzten Vollversammlung zusammen. Teilnehmen wird auch eine deutsche Delegation unter Leitung des Abgeordneten Johannes Pflug.

Die Parlamentarier werden sich über aktuelle Fragen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik austauschen und den historischen Beitrag der WEU und der Versammlung zur Schaffung von Frieden und Sicherheit in Europa sowie zur Entwicklung einer europäischen Sicherheits- und Verteidigungsarchitektur würdigen. Als Diskussionspartner werden Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten und der Europäischen Union erwartet.

Zum ersten Mal soll am 9. Mai 2011 im Rahmen der Vollversammlung der Europäische Preis für “Bürgerschaft, Sicherheit und Verteidigung” unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Europäischen Rates, Herman van Rompuy, verliehen werden”
http://www.bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2011/pm_1105061.html

Ein kleiner Indiz, aber nix standfestes. Heraus sicht halt: “Hintergrund ist die Weiterentwicklung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union durch den Reformvertrag von Lissabon.”

Naja, werden sehen…

Reply
Avatar
twixxxx 20. Juni 2011 at 0:00

zum Thema fehlende Verfassung, BRD und 26.06 ist der Channel von “TIKS LBG” ein Blick wert.

http://www.youtube.com/user/Tikslbg

Reply
Avatar
Toxi1965 20. Juni 2011 at 0:39

Danke für den Link 🙂

Reply
Avatar
Klausi 19. Juni 2011 at 22:21

Ist der lissabonvertrag nicht schon 1.12.2009 in kraft getreten ?

Reply
Avatar
Hurish 19. Juni 2011 at 22:34

In kraft ja, aber aufgrund unserer noch existenten Besatzung, keine Gültigkeit. Deswegen ja 26.06 – dort läuft eben die Frist ab.

Reply
Avatar
0815 19. Juni 2011 at 21:37

cool, genau das fehlt noch! Jeder gegen jeden oder was? Freeman gegen Alex B, alle gegen Alex J, IKN gegen Kopp, Kopp gegen Freeman, einer ist nazi, der ander ist russe, der andere ist antiislamisch, jeder ist irgendwie anti-anti. Das ist langsam in letzter Zeit nicht mehr normal!!!
TRS und IKN gehen eine eheähnliche Beziehung ein und meinen wahrer Journalismus erfunden zu haben und alle anderen sind einfach nur Lemminge!

Für jemand der bei Alex B als Gast war und dann sowas wie über der ABC Schutzanzug sich lustig macht… tja peinlich, vor allem wenn man am Anfang selber Masken und Schutzwesten trägt.

Ich kann es nicht genug wiederholen: HÖRT ALLE AUF ALLE FÜR DUMM ZU VERKAUFEN! … JEDEM der gegen das System ist, gebührt Respekt. Jeder ist auf seiner Weise unterwegs. UND WIR ALLE HABEN EIN HIRN um uns selber zu informieren!
Thema Recherche: Wenn jemand behauptet das ein Bakterium, das gegen 7 am häufigsten verwendeten Antibiotika (*RKI)resistent ist, eine Laune der Natur ist, hat nicht nur nicht gut recherchiert, sondern ist ein Marktschreier der sein Ego nur polieren will. Aber sei IKN verziehen. Ich kann IKN gut schätzen, genauso wie IKTV oder ASR (selbst ein Zensurdiktator mag ich wenn er alles in seiner Macht steht tut um das System zu entlarven. Interessiert es mich das er verleumdet wird Verbindungen zur rechten Szene zu haben? – nein!). Soll ich alle “Truther” anpingen um zu erfahren cui bono?

CUI BONO bei Vogel- und Schweinegrippe (übrigens, der Gast bei IKN sollte sich schämen wenn er sagt “ich habe Jane Bürgermeister exekutiert” – bravo du Held, dein Heiligenschein kann doch jeder sehen – was ist wichtiger? Das jemand UNS ein Einblick hinter die verschlossenen Türen gewährt oder das dieser jemand mal schwarz gefahren ist?), die ganzen Kriege, Wirtschafts- und Finanzkrisen, EU-Konstrukt, Parteiendiktaturen, Pharma- und Energyloby’S, usw. usf.? Also cui bono ist mir schon wichtig, aber ob ein “Truther” sein Lebensunterhalt mit Sexspielzeug (als Beispiel jetzt, mal auf dem Teppich bleiben^^) verdient ist mir Latte! Eins hasse ich: wenn Truther sich einlullen lassen und langsam Teil vom “divide et impera”-System werden. Die Macht gehört UNS ALLEN, wenn wir einig sind wer die Feinde sind!

Und hört auf, auf den van Geest rumzuhacken. Der hat die Initiative ergriffen. Wer von Euch hat das schon mal? Am 26.06. bekommen die deutschen sheeples den Lisabonvertrag als Verfassung! Das, mit Verlaub, finde ich 10 mal schlimmer als eine schmutzige Bombe in Berlin!

Wer nicht google findet, kann mich fragen und ich sag ihm dann das er es googlen soll 😉

Reply
Avatar
JoseKony 19. Juni 2011 at 21:51

“Am 26.06. bekommen die deutschen sheeples den Lisabonvertrag als Verfassung!”

Das ist in der Tat ein ernstes Thema! Irgendwo hab ich hier bereits auf diese Organisation verlinkt, wo man sein eigenes Souverän erheben kann:

http://zeb-org.de/

Die Frage ist halt ob man damit wirklich den EU Klauen entfliehen kann, wo wir doch den Battlegroups nicht wirklich was entgegenstellen können…

Reply
Avatar
Ironman 19. Juni 2011 at 21:16

Hier was zu Nebraska
http://youtu.be/-2vxm-cRkNo

Reply
Avatar
TheRealStories 19. Juni 2011 at 19:17 Reply
Avatar
Birgit 21. Juni 2011 at 0:41

Ich danke auch für den Artikel.

Jedoch sehe ich das Ganze immer noch nicht als “Entwarnung” für ein höheres Anschlagrisiko am 26.06. an.

Simpsons-Vorankündigung, Geldscheine und dergleichen im Vorfeld von 9/11 passen zu dem Aufgeführten… Kann aber auch gefaked sein, da ich die Originale nicht kenne, müßte man aber kriminaltechnisch leicht überprüfen können.

Seine Seite in russischen oder deutschen Partnerseite würde ich jetzt nicht als unseriös einstufen.
Klar ist es für seinen Ruf jetzt nicht gerade förderlich.
…roter Porsche, Fitness-Studio “alt sucht jung” 45 sucht 18 bis 30 ist schon ziemlich peinlich…

Aber lassen wir doch alle mal die Kirche im Dorf. er ist auch nur ein Mensch, großgeworden mitten in unserer Gesellschaft, der Singlegesellschaft Deutschlands, Europas…

Das unseriöseste sind sicherlich seine Einträge auf der pdv-page, wo er sich selbst mit einem anderen Nick lobt, also für den Blog quasi als normaler User. Das ist echt Verschaukelung!

Wobei man jetzt dadurch noch nicht darauf schliessen kann, dass alles ein Geschaukel ist.

Wenn es so ist, könnte ich mir vorstellen, dass da die FIFA nochmal ein Wörtchen mitreden will, wegen evtl. Rückläufer der Karten und Unruhestiftung und Panikmache, sowie Polizei und Kampfmittelräumdienst…

Aber ansich haben wir ja eh in Europa ein überhöhtes Terroranschlagsrisiko, da macht es eine detailinfo mehr dann auch nicht, es sei denn diese wären wirklich von ihm oder einem Komplizen gefaked worden, um deren Karriere zu pushen…

Das wäre nun wirklich übel, vor allem wenn mal wirklich reale Vorankündigungen kommen sollten. Dann werden WIR ganz sicher von niemandem mehr ernst genommen 😉

Reply
Avatar
ein mensch 19. Juni 2011 at 17:32

nette analyse zu dem berlin-thema…die option “falsche spur legen” kommt für mich in betracht…soll heißen: es passiert nix (also in berlin), aber dafür woanders …ergo: wahrheitsbewegung diskreditiert und trotzdem ziel erreicht…zwei fliegen mit einer klappe (hegelsche dialektik)…ich erinnere mich dass vor ca. 2 jahren mal eine “insiderinfo” umherging über eine mininuke nahe paris…

Reply
Avatar
JoseKony 19. Juni 2011 at 15:11

“Aber ich will auch Kritik üben, denn die Wahrheit muss auch im negativen Sinne gesagt werden. Was mich am meisten völlig enttäuscht hat (oder auch nicht), war die Berichterstattung von Alex Jones mit seinen beiden Figuren Aaron Dykes und Paul Joseph Watson. Jetzt habe ich erlebt wie die arbeiten. Die haben Zeug erfunden und Märchen erzählt, Sachen völlig übertrieben dargestellt und schlicht weg gelogen, das ist nicht zu fassen.

Was Alex Jones und sein “Team” über St. Moritz erzählten, hat mit der Realität nichts zu tun, ist keine korrekte Berichterstattung und Wiedergabe der Ereignisse, sondern der reinste Verschwörungs-Boulevard und Bullshit. Ihnen ging es nur um Sensationen und Übertreibungen. Ihre Story über eine Schwulenparty mit Callboys im Paradiso Bergrestaurant zum Beispiel, ist erstunken und erlogen.”

Von Alles Schall und Rauch, hier weiterlesen: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/06/bilderberg-st-moritz-kissinger-und.html#ixzz1Pj8UoZn2

Hab die Berichterstattung von Alex Jones nicht mitverfolgt, aber haben die diesen Bullshit wirklich erzählt?

Hab Alex Jones nie wirklich ernst genommen, wär ein Grund mehr…

Reply
Avatar
exveritas 19. Juni 2011 at 18:53

Ja – Alex Jones ist als Quelle verbrannt – aber das schon längst. Völlig verpeilter Gate-Keeper von wem auch immer.

Reply
Avatar
Freigeist 19. Juni 2011 at 19:30

Bei allem was die Grenzen der USA verlässt, könnt ihr Jones vergessen. Der hat Mann hat auch X mal Andreas von Büllow zum Kopf des deutschen Geheimdienstes gemacht und so weiter.

Deswegen muss er noch kein Gatekeeper sein. Wenn er am anderen Ende der Welt sitzt sollte er sich halt mit Anweißungen und Neuigkeiten zurückhalten.

Reply
Avatar
Georg Elser 19. Juni 2011 at 20:08

Alex Jones hat seine Grenzen erreicht, ob nun Gatekeeper oder auch nicht. Beispiel: Thema NoPlanes an 9/11 ist DURCH!!! …nur bei Jones und Benesch BIS HEUTE nicht angekommen. …ganz einfache Physik reicht da völlig aus um es zu verstehen. Aber egal, wir wollen ja alle eigentlich das Selbe. Wollen wir das ?

Reply
Avatar
Toxi1965 19. Juni 2011 at 14:53

Ach Leute , jetzt bitte ich euch aber …
Wss habt ihr erwartet ?? Alexander Benesch berichtet Live auf dem Schoß sitzend von Henry Kissinger ??

Ich glaub ihr seit zu verwöhnt von Alex was informationen angeht .

Was den 26.6 angeht …tja, was soll er er denn sagen dazu ? Er ist bestimmt genauso verunsichert wie wir alle.
Hätte er richtig gute Information , dann würde er es bringen .

Das ist genauso so ho-lala wie das UFO-Thema …

Viel wichtiger war das er berichtet wie die Menschen vor Ort regaierten . Das war sehr intressant. Die Information das da was ganz schräges abläuft z.B.

Das die Aktivisten welt-weit reagieren .
Das hat auch Alex betont das es sich einfach gut anfühlte und das ihn multiviert . Kommt uns ja auch zu gute, oder ?

Auch das privat-erlebte war sehr unterhaltsam , humnorvoll …hat mir sehr gefallen .

Ihr müßt immer dran denken wie euch die mainstream-Presse euch behandelt, das dürft ihr nicht vergessen .
Die erzählen euch nämlich nix !!
Also immer schön die Kirche im Dorf lassen 😉

Reply
Avatar
Birgit 19. Juni 2011 at 17:15

@Toxi
Du hast Unsere Kritik aber schon richtig verstanden???

Sie war lediglich einmalig auf gestrige Sendung bezogen auf etwas lasche Recherche bei der Ankündigung zu diesem sehr heissen Thema gemeint, mit welchem man nicht so lasch umgehen sollte. Dann lieber gar nicht ansprechen und ankündigen so ein Thema.

Da waren viele vor Ihren Monitoren sicher besser zu den einzelnen Punkten vorbereitet.

Klar ist Alex auch ein wenig müde von der sttrapaziösen BB-Konferenz. Die benötigte Ruhe gönne ich ihm überhaupt keine Frage.

Bitte darum, selbst so selbstkritisch sein, sich nicht eine Sendung mit einem Thema vorzunehmen, wo man gar keine Zeit oder auch Interesse hatte, sich darauf qualitativ vorzubereiten. BB-Nachbereitung hätte für Samstag ja dann auch gereicht, wenn er das Thema nicht so wichtig hält.

Ich kritisiere vielleicht nicht ganz so devot wie Jekyll, aber böse gemeint ist es trotzdem nicht 😉 sondern nur als “Spiegel” für Alex gedacht: Wie kommt etwas rüber?!

Reply
Avatar
Jekyll Island 19. Juni 2011 at 20:48

@ Birgit,

ich bin um eine sachliche Kritik
bemüht und schätze die Arbeit von Alex für das Verständnis von Tyrannei und Freiheit sehr.

Beides sollte sich in meinem
Kommentar widerspiegeln.
(19.06.11, 13:04 Uhr)

Mich oder mein Verhalten als devot
zu bezeichnen, finde ich lächerlich.

Vielleicht hilft es, den Sinn eines Wortes zu klären, bevor es genutzt wird.
Wolltest Du mir tatsächlich unterwürfiges und ergebenes Verhalten vorwerfen?
Oder gehst gar davon aus, daß
ich Alex einen höheren Status
zuspreche und mich ihm unterwerfe?

Wenn Du dies tatsächlich meinst,
hast Du meine bisherigen Kommentare
auf dieser Seite nicht gelesen oder sie nicht verstanden.

Viele Grüße Jekyll Island

Reply
Avatar
holz 19. Juni 2011 at 13:08

Klasse Sendung, spannende Anekdoten und Filme. Das ist erfrischend und nahe an der Basis. Sowas gibts in den Mainstreammedien leider nicht mehr.

Weiter so.

Reply
Avatar
Jekyll Island 19. Juni 2011 at 13:04

Hallo Alex,

die Sendung kam mir eher wie eine
Plauderstunde vor, um sich von den Strapazen der Bilderberg-Berichterstattung zu erholen.
Hast Du Dir sicher auch verdient.
Meinen Vorstellungen von einer gehaltvollen Sendung hat es nicht
so entsprochen.
Ein gut vorbereitetes Interview
mit kritischen Fragen an Herrn v.Geest hätte mir besser gefallen.
Dazu warst Du jedoch auch nicht gut
genug informiert schien mir.

Man kann eben nicht immer in Bestform sein.

Freue mich auf die nächste Sendung.

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Birgit 21. Juni 2011 at 0:54

@Jekyll
Ich dachte, dass wäre allgemein bekannt, was ein zwinkerndes Smiley ausdrückt?

Tut mir leid, wenn Dich das devot so sehr in Deiner “dominanten” Mannesrolle gekränkt hat, dann nehm ich das Wörtchen wieder raus und das dominant gleich mit 😉

Reply
Avatar
Jekyll Island 21. Juni 2011 at 10:53

@ Birgit,

danke für die klärende Antwort.

Reply
Avatar
Birgit 19. Juni 2011 at 12:29

@Benesch
Ich fand die Sendung heute nicht so empfehlenswert und informativ!

Warum? Recherche/ Hintergrundwissen zu den aufgetauchten mal mehr mal weniger zweifelhaften Indizien für den 26.06.2011 dem Tag des Eröffnungsspiel der Frauen-Fußball WM für einen angeblichen “nuklearen Anschlag” waren leider nicht ausreichend.

Wenn man solch ein “heisses Thema” ankündigt und darüber glaubwürdig (gerade für neue Infokrieger) diskuttieren und analysieren will, dann ist man auch als Truther in einer gewissen Verpflichtung die Recherche im besonderem Maße ernst zu nehmen.

Wenn man noch zu sehr mit Aufarbeitung BB-Konferenz beschäftigt ist und diesem Thema mehr Priorität zugesteht, dann sollte man dies auch ehrlich so sagen nd das Thema 26.06. dann besser liegenlassen.

So war es meines Erachtens eher peinlich für mich persönlich, weil ich die Sendung einigen Bekannten zum Informieren gerade auch darüber empfohlen habe. Kam gar nicht gut rüber ;-(

Ich hoffe dies ändert sich wieder.

Infok. brauch mich nicht mehr mit Belehrungen und Beleidigungen anzuschreiben. Da er anscheinend Glashaus sitzt sollte er nicht mit Steinen werfen!

Reply
Anonymous 19. Juni 2011 at 12:08

[…] […]

Reply
Avatar
Tony Ledo 19. Juni 2011 at 11:40

Zu dem interessanten Gesprächspartner aus Karlsruhe und den Andeutungen bezüglich einer Besessenheit von Zahlen der Elitisten ahbe ich etwas Offensichtliches vermisst – ein lurze Erwähnung zu Karlsruhe selbst als von einem Freimaurer gegründeten Stadt mit einer einzigartigen Geometrie, die sich in Zahlenverhältnissen ausdrückt und esoterische Inhalte widerspiegelt. Etwas übetrtrieben vielleicht in der Aussage, aber sehr schön anschaulich:

Deutschlands Illuminaten Hochburg KARLSRUHE

http://www.youtube.com/watch?v=Z4NjNraTiZg

Reply
Avatar
Klausi 19. Juni 2011 at 13:34

…dacht ichs mir doch, die Pyramide kam mir schon immer Spanisch vor.
In Kacktown selbst spricht man von ‘Fächerstadt’.

Reply
Avatar
Jekyll Island 19. Juni 2011 at 13:37

Danke für den Hinweis.

Reply
Avatar
Klausi 19. Juni 2011 at 13:55

@ Jekyll

willst mir dort mit deiner PdV infrastruktur nachstellen ?

Reply
Avatar
Tropf 19. Juni 2011 at 0:17

Hier – von meiner Seite aus – eine Anfrage, die allerdings auf FREIschaltung wartet:

http://anumin.de/images/spontan/realstories.jpg

Reply
Avatar
Schmiddet 19. Juni 2011 at 0:13

haha..
helmut schmidt ( mit kissinger ) lobt bilderberg treffen (ab 02:10):

http://www.youtube.com/watch?v=H9GTuJzmTOI

Reply
Avatar
Tropf 18. Juni 2011 at 23:50

Irgend etwas irritiert mich… und ich möchte nochmals darauf hinweisen, das die Identität von “Phillip” – “The Real Stories” – bitte mit VOR- und Familiennamen bekannt gegeben wird.

Bitte für die nächste Sendung VORmerken und nachtragen.

Besten Dank

Reply
Avatar
swisser 18. Juni 2011 at 23:17

Das finde ich hier so toll: zusammen sind wir stark. Jeder hilft so gut er kann, aus *Teilwissen* wird *Vollwissen*. Ihr seid klasse!

Reply
Avatar
Birgit 19. Juni 2011 at 0:05

Was’n das für’n Fake?

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 23:14

Nwo leicht erklärt,
Teil5 Glücksgarantie

http://www.youtube.com/watch?v=jlbAUFvh04k

Reply
Avatar
influence23 18. Juni 2011 at 23:08

Ich frag mich wie man eigentlich drauf gekommen ist, dass am 11.06. während dem Aufenthalt der Bilderberger in diesem Bergrestaurant Paradiso eine Gayparty abgelaufen sei. Alex Jones veröffentlicht auch noch ´nen Artikel zu dem völlig erfundenen Schwachsinn.
http://www.infowars.com/male-prostitutes-service-bilderberg-members-at-elite-summit/
Dass es bei sowas bei jedem läuten sollte und jeder auch Alex-Jones-Infos hinterfragen sollte ist spätestens nach dieser lächerlichen Story klar.
Die Bilderberger hatten Wanderausflug mit Brotzeit und sonst nix. Kann man hier mit Bilder und Video sogar mitverfolgen : http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/06/bilderberg-ausflug-ins-paradiso.html
Und woher kam nochmal auch die Info dass auch Merkel, Bill Gates usw. am Treffen teilnahmen obwohl es nicht mal ´nen Indiz dafür gibt? Stimmt, das stand ja auch auf der Seite von….Naja egal ….Sorry aber bei solchem aus der Luft gegriffenen Mist der berichtet wird obwohl man sogar direkt vor Ort war, kann es schon mal ´nen Aufreger geben. Gates war zu der Zeit übrigens grad bei ner Pressekonferenz in China.
MFG

Reply
Avatar
Tropf 18. Juni 2011 at 23:06

Na, da hatte “Phillip” ja eine nette Plattform 🙂

Wo finde ich auf der beworbenen Seite – “The Real Storys” – das Impressum ???

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 23:05

NWO leicht erklärt,
Teil4 Impfflicht

Einfach nur die Termine beachten.

http://www.youtube.com/watch?v=E6RBW7lresc&feature=related

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 22:57

NWO leicht erklärt,
Teil3 Die Erwachsenen

Das sind keine Soldaten!
Hier treffen sich die Werktätigen
in ihrer Freizeit, um ihren Betrieb zu schützen, natürlich freiwillig.

http://www.youtube.com/watch?v=0navm4_yzas

Reply
Avatar
Birgit 20. Juni 2011 at 23:47

Jekyll, es war mehr scherzhaft gemeint, weil Du die Worte der Kritik so sanft gewählt hast und im gleichen Atemzug wieder ein Lob mit rein gebastelt hast.

Genau das hat mich dazu eingeladen dies mit meiner Kritik ein wenig zu vergleichen.

Wenn ein zwinkerndes Smily hinter dem Satz steht, was bedeutet dies für Dich?

Also, wenn Du das schon auf die Goldwaage legst…

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 22:52

NWO leicht erklärt,
Teil2 Die Jugend

http://www.youtube.com/watch?v=h2mDW4xw8T8

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 22:43

Was bedeutet Neue Weltordnung?

Antwort: DDR für alle.
Mal reinschnuppern?

Bitte:

http://www.youtube.com/watch?v=rW98LVme-AM&feature=related

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit,

Jekyll Island

Reply
Avatar
Toxi1965 18. Juni 2011 at 21:17

Das war eine klasse Sendung Alex ! 😉

Auch das real erlebte mit den anderen Aktivisten im Auto und vor-ort war sehr unterhaltsam mit ein bischen Humor.
Humor hat auch was für sich 😉

Reply
Avatar
Freigeist 18. Juni 2011 at 21:13

Also ich denke ich bin weit genug von Berlin entfernt, dass ich der Sache relativ entspannt entgegen sehen kann. Bis dahin schau ich mir die Playboyfotos der Nationalfrauschaft an. Wäre auch schade auch wenn die Beinchen pulverisiert werden, hm?

Aber andererseits ist es auch wieder so sterotypisch. Die sind doch alle gleich.

Reply
Avatar
zausel 18. Juni 2011 at 21:11

wo kann man das interview von heute nochmal ansehen?

Reply
Avatar
Vinnie 18. Juni 2011 at 20:52

wie er das buch und die dvd`s in die cam hält sieht übelst witzig aus hahaah geil …..

Reply
Avatar
Miguel 18. Juni 2011 at 20:21

Da in der Sendung heute häufiger der Name Kissinger fiel und gerade bei Persönlichkeiten wie ihm viele Zweifel an der Bezeichnung Kriegsverbrecher auftauchen, folgende ARTE-Dokumentation die jeder ritik standhält und beim besten willen keine Spinnerei ist. Sich also prima dazu eignet, um Leuten in der eigenen Umgebung gewissen Zusammenhänge klar zu machen:

http://www.youtube.com/watch?v=EiAS3kJDLfk

Reply
Avatar
Tony Ledo 18. Juni 2011 at 19:58

Kommt noch was, oder bleibt es jetzt bei Anekdoten und Selbstbeweihräucherung? Werde schläfrig. Ab 20:15 Uhr Monsterfilm mit Dinos und Nazis. Verspreche mir gerade mehr davon.

Reply
Avatar
EuroTanic 18. Juni 2011 at 19:16

Wenn ein islamischer Terrorist ein Symbol der Demokratie in Deutschland zerstören wollte müsste er sich aber ein anderes Ziel als den Reichstag auswählen: http://file1.npage.de/006690/51/bilder/reichstag2.jpg

Reply
Avatar
derchuck 18. Juni 2011 at 19:12

Danke für die umfangreiche Inbetrachtnahme der Email.

der chuck

Reply
Avatar
Thor 18. Juni 2011 at 18:56

Also, zum Teil gibt es auch deutliche Zahlen und keine Drehungen, z.B. zeigt Cohens/Jenniffer Warnes Video “First we take Manhatten and then we take Berlin” am Anfang die Uhrzeiten vom 26.6. , bei den Simpsons in der Schule geht die Uhr falsch denn der kleine Zeiger steht auf genau 2 und der große auf halb, solche Uhr ist kaputt!

Im Film “Undercover Love 2 steht der Wecker am Anfang ebenfalls auf 6 Uhr 26, ein nFild in dem ein Mannschaft von Frauen tatsächlich das Olypiastadien sprengt.
Die Turmuhr am Maifeld neben dem Olympiastadion stand am Dienstag noch auf 8,55 als kleiner Zeiger auf 9 und der große auf 11, habe ich selber überprüft.
Also nur Zahlendreher das stimmt so nicht, zum Teil sind die Zahlen offensichtlich.
Das Fdersehturm-Symbol in diesem Film gibt es übrigens in Berlin auch gar nicht!

Reply
Avatar
juppifluppi 19. Juni 2011 at 13:06

danke dafür! da gibts eben schon ein paar merkwürdige dinge im bezug auf diese vorankündigungen.
wenn gerhard wisnewski das dings auf seinen youtube kanal stellt und webster tarpley davon spricht, dass ein false flag anschlag mit einer schmutzigen bombe auf europa in nächster zeit passieren könnte, wärs wohl nicht falsch gewesen, das mal genauer und umfangreicher zu betrachten.

aber war allgemein nicht die beste infokrieg folge, nächste wird sicher wieder informativer, freue mich schon drauf!

Reply
Avatar
beewhyz 18. Juni 2011 at 18:44

Die Macher des Videos Megaritual sind entweder Bekannte oder Nachahmer der Macher von The Arrivals. Das lässt sich sowohl an der Musik auswahl als auch der aufmachung des Videos allgemein erkennen. Vergleicht einfach mal die Videos.

Ich wiess nicht in wie fern The Arrivals desinfo beinhaltet, aber einige Infos in der Serie (50 YT videos, hab alle gesehen) kamen mir sehr seltsam vor und waren auch hinsichtlich des restlichen Kontextes eher suggestiv statt informierend. Will aber hier auch niemand diskreditieren ohne genaue hinweise.

Reply
Avatar
swisser 18. Juni 2011 at 18:43

vergesst bitte nicht den druck den die aufgeklärten in deutschland schon ausüben.
ich denke dieser “anschlag”
sowie ehec ist geplante maskerade um von der eurokrise und der umverteilung (griechenlandhilfe)
abzulenken und die leute weiter in angst, schrecken und regierungshörigkeit zu halten

Reply
Avatar
1plus1gleich2 18. Juni 2011 at 17:59

has die sendung schon angefangen?? es ist 17:57 uhr man sieht alex sprechen doch man hört nichts

Reply
Avatar
0815 18. Juni 2011 at 17:56

@Tony Ledo: Das Perverseste wäre dann wenn dem Anwalt der “Anschlag” auch noch in die Schuhe geschoben wird … wegen “aufhetzen”, “aufgedankenbringen” usw. Oder bin ich jetzt “Schuld” weil ich der “Elite” diese “Möglichkeit” aufzeige den Herrn Anwalt anschließend anzuprangern. Wo hört dieses Spiel auf und wo fängt die Realität an? Fragen über Fragen ;)=

Jemand sagte trefflich das jeder sein Universum selber kreiert. Ich, für mein Teil, möchte das mein “Universum” nicht mit dem Berliner “Universum” am 26.06 interferiert.
Viele von Euch kennen bestimmt schon die eine Geschichte mit Moral: 2 Schweine unterhalten sich im Stall. Sagt einer: “Du, ich hab gehört wir werden bald geschlachtet”. Erwidert der andere: “Kann nicht sein. Unser Herr füttert uns, sorgt das wir nicht krank werden und putzt hier auch noch selber jeden Tag. Duuu … Verschwörungstheoretiker, du!”

Reply
Avatar
Der Dude 18. Juni 2011 at 16:25

» » Obama Launching World War III

In this critically important update, Alex warns that the international banking cartel is using Obama and the US military to start World War III.

The controllers of the New World Order believe they can achieve their one world government by destabilizing every country in the the Middle East and northern Africa and draw Russia and China into crisis to create a world-wide catastrophe.

Once this event occurs, and the world is brought to the brink of total obliteration, the global banking cartel plans to move in with their final phase: a one world government and eugenics agenda.

Alex urges his listeners to get the word out about this point in history. We are right now in the beginning stages of world war three. If this situation escalates, it can result in the worst world war that mankind has ever suffered.

» » http://www.infowars.com/obama-launching-world-war-iii/

Reply
Avatar
Der Dude 18. Juni 2011 at 16:43

Das weitere Video, dass in Alex Jones seinem neuen Studio gedreht wurde, macht hoffentlich auch hier die Runde!
Ich finde es einfach “toll” wie einiges bildlich gesehen beschrieben wird. So in etwa: Die Tyrannei kann in der Form einer Uniform aufgehen oder eben untergehen…

» » Alex Jones Round Table with Oath Keepers, Stewart Rhodes, Michael Boldin & Brandon Smith

In this special video presentation for Prison Planet.tv members filmed from the new Infowars television studio, Alex Jones hosts a round table discussion featuring Oath Keepers founder Stewart Rhodes, founder and executive director of the Tenth Amendment Center Michael Boldin, as well as activist and economic writer Brandon Smith of Alt-Market, to discuss the states’ rights movement and how Americans need to organize now to take back power usurped in a myriad of different ways by the federal government.

» » http://www.infowars.com/alex-jones-round-table-with-oath-keepers-stewart-rhodes-michael-boldin-brandon-smith/

» » http://www.youtube.com/watch?v=hdd9c_HTaq8

PS: Möge der Gandhi mit Euch sein! 🙂

Reply
Avatar
karmon 18. Juni 2011 at 16:19

Hallo,
es wäre aufgrund der neuen Spekulationen und Vorwürfe,gegen

RA van Geest
und Phiipp Mikas, dem Betreiber der Seiten
26-06-2011.de
und seiner Geschäftsseite http://www.nulife.de

fair, man würde auch Herrn Mikas einladen.

Ich verstehe ehrlich gesagt die
neuen Vorwürfe nicht.

Jeder muss sein Geld
verdienen. Herr Mikas tut das im Einzelhandel.

Genauso geht mich die Privatsphäre von Herrn Geest nichts an und damit
auch nicht, ob er sich in diversen Singlebörsen eingetragen hat.

Das hier eine Marketingaktion
läuft kann ich im Gegensatz zu
infokriegernews nicht erkennen..

Man sieht nur, dass die genannten Personen in diversen Foren schon Artikel veröffentlicht haben.. na und?

Also Leute,
man muss ja alles kritisch beurteilen, aber
wenn wir jeden so behandeln,
dann ist bald niemand mehr zu so einer Öffentlichkeitsarbeit bereit.

Reply
Avatar
KPAX 18. Juni 2011 at 17:02

Gibt es Verlinkungen ausgehend der Seiten von van Geest und 26.06.2011.de ?

So weit ich gesehen habe nicht.

MLM würde so doch gar nicht stattfinden können, ohne Einstieg in die diversen Levels.
Die Seiten bieten das doch gar nicht.
Der Vorwurf wäre haltbat,wenn es entsprechende Verlinkungen gäbe.

Ich halte van Geest nicht für schieren Blödsinn,obwohl ich sicher bin,daß nichts passiert.
So ganz verstehe ich diesen Spiesrutenlauf nicht.
Erhoffe mir heute Aufklärung.
Und es wäre mal angebracht den van Geest einzuladen,da könnte Benesch ihn ja explizit fragen.

Da hätten wir mal einen von vornherein kontroversen Interviewgast,gabs das hier schon mal ? eher nicht,also chance wahrnehmen.
Van Geest hat sich doch angeboten.

Reply
Avatar
ich_binnes_ 18. Juni 2011 at 15:54

Die Frage OB oder WANN etwas passiert, ist doch völlig nebensächlich. Ich bin im übrigen der Auffassung, jeder Mensch generiert sich seine Realität selber.

Ich frage ganz laut: WAS hätte solch ein Anschlag hier zulande konkret für Auswirkungen ?

Ob etwas passiert sein wird, kann doch jeder nach dem 26. leicht feststellen. Die Frage ist für mich, was hätte ein solch diskutierter Anschlag für konkrete Folgen?

Notstandsgesetze – was heist das genau.

Wenn ich zur Sicherheit ausgereist bin – komm ich wieder rein nach Deutschland oder kann ich Asyl beantragen wo ich grad bin?

Wie kann man sich ohne Internet vernetzen? Habt ihr alle wenigstens voneinander Adressen oder Namen?

Was wären wichtige Schritte?

Mal angenommen, ein Zeitgenosse geht davon aus, wir erleiden einen solch diskutierten Vorfall. Was ist sinnvoll? Nahrungsmittel kaufen, welche?

Was weiß ich. Im Moment hab ich den Eindruck die Schafherde fängt an zu blöken weil etwas nicht stimmt. Im Gegensatz zu Schafen können wir aber Nachdenken und uns wenigstens Gedanken über das Vorbereiten machen. Ob jemand diese Vorbereitungen dann auch macht, muss er selber wissen. Aber wenigstens mal Gedanken machen was wäre sinnvoll wenn und vor allem was würde wahrscheinlich passieren?

Ist ja nicht nur das es sagen wir mal “knallt” beim Anstoss, es gäbe sicherlich ein Kette von Ereignissen welche Folgen würde und welche man jetzt schon abschätzen kann, da bin ich mir sicher. Doch wie sieht sie aus? Wo ist das Wiki das soetwas ausarbeitet? Inklusive sinvoller “Gegenmassnahmen” beziehungsweise Vorbereitungen vorher.

Andersherum, was hättet ihr gerne noch alles schnell vorher getan bevor es passiert wäre wenn, sagen wir mal wenn ihr feststellen solltet, Mensch, es ist passiert.

Ich glaube an den Frieden in meiner und unserer gemeinsamen Realität.

Reply
Avatar
Gustav Battenberg 18. Juni 2011 at 16:16

Frage: “Ich frage ganz laut: WAS hätte solch ein Anschlag hier zulande konkret für Auswirkungen ?”

Antwort: http://infokrieg.tv/wordpress/category/ik-tv/dokus/

Reply
Avatar
MAD B. 18. Juni 2011 at 16:27

stell dir vor es kommt zum Anschlag, die Mainstreammedien propagieren “es war Al Quaida, islamische Radikale…”
so haben die ganz schnell die Bevölkerung aufgehetzt und wir haben einen Glaubens(bürger)krieg in Deutschland. Christen gegen Moslems. Rothschild, Rockefeller und Co. reiben sich lachend die Hände, wärend sich das Volk die Köpfe einschlägt. Und nicht nur in Deutschland, das geht dann weiter nach Frankreich, England usw.

Reply
Avatar
0815 18. Juni 2011 at 15:28

Moment mal, lasst mich mal kurz überlegen: Ein Anwalt riskiert sein RUF und seine harte Arbeit (Glaubwürdigkeit) und tut alles um den evtl. Schaden vom Volk abzuwenden. Nicht zu vergessen das er komplett erledigt ist wenn nichts passiert. Er ist somit bereit ALLES zu opfern damit NICHTS passiert! Dann kommt jemand und sagt das macht er weil er geldgeil ist? … tja, scheint Sinn zu machen … Noch Fragen?

Und nein, bin kein Angestellter von MLM … und ja, ich bin noch klar im Kopf!

Reply
Avatar
Tony Ledo 18. Juni 2011 at 16:53

Das ist falsch 0815, denn der Anwalt kann, wenn nichts passiert sich immer auf die für ihn gute Seite schlagen. Er kann erklären, dass nur aufgrund seiner Arbeit es nicht zu einem Anschlag kam. Seine Glaubwürdigkeit riskiert er in keinem Fall, weil die, die ihm glauben, ihm auch ihr Vertrauen schenken, wenn nichts geschieht. Seine Glaubwürdigkeit steigt sogaer, wenn nichts geschieht, weil es, wie gesagt, auf dreHand läge, dass das seinem rechtzeitigen Einschreiten zu verdanken ist. Die, die ihm überhaupt nicht glauben, zählen vielleicht nicht zu seinen Klienten, dann kann es ihm egal sein, sollte er eigennützige Motive haben. Sollten welche davon zu seinen Klienten zählen, und macht er als Anwalt gute Arbeit, ist das auch kein Problem, weil kein Klient seinen gut für ihn arbeitenden Anwalt wegen dessen anderweitigen Hobbies aufgibt.

Reply
Avatar
KPAX 18. Juni 2011 at 13:39

Deshalb kann man Bildern leider kein Vertrauen schenken,bzw muss es,weil sie nichts beweisen.

Leider gebe ich daher auch nichts mehr auf ChemTrail Pics,da gibt es etliche Übertreibungen.

Oder die vielen angeblichen Stansgruß Finger von Promis,Pabst,Politiker,da gibt es auch Fakes….

Gilt auch für unsere Seite,wir neigen auch dazu Bilder vorschnell als Beweis vorzulegen.
Immer noch wird Kennedy angeführt mit seiner monolithischen Verschwörungsrede,aber die gesamte Rede zeigt Gegenteiliges,nämlich die Gefahr von Aussen (KalterKrieg).

Reply
Avatar
Tony Ledo 18. Juni 2011 at 12:15

Es wäre schön zu wissen, wer und was von den Umständen währnd der Finanzkrise und der jetzigen EU-Krise profitiert hat, und wer oder was noch profitieren kann. dann hätte man etwas wie eine Maßstab, der eine Standpunkt zur Lage erlauben würde.

Hierzu ein wichtiger Artikel, der sich lohnt durchgelesen zu werden:

“Der untenstehende Artikel von Dean Henderson ist der zweite von zwei “Die vier apokalyptischen Reiter”-Artikeln. Diese beiden Artikel widmen sich der “Fusionswut” der großen, global agierenden Öl- und Bankenfirmen in den letzten Jahrzehnten.”

http://www.larsschall.com/2011/06/15/die-vier-apokalyptischen-reiter-des-bankgeschafts/

Dazu will ich noch erwähnen, dass die drei amerikanischen Privatunternehmen als Ratingagenturen negativ ordnende Funktionen ausüben. Sie stufen Staaten der EU ganz anders ein als US-Staaten und die USA als Gesamtwesen. Das ist schon abhängige manipulative Politik.

Nicht vergessen sollte man auch, dass die liberale Vergabe von Krediten und die Fummelei an Leitzinsen ursächlich für die Krisen waren.

Wie kommt die PdV vor diesem Hintergrund dann darauf, dass eine Liberalisierung und Entstaatlichung des Bankensektors an solchen Mißständen etwas ändern würde?
Das Gegenteil ist doch viel wahrscheinlicher, oder nicht?

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 17:56

@kPax
zu Chemtrails:

Wenn Du Augen im Kopf hast und noch so fit bist Deinen Kopf mit Hals ein wenig in die Luft zu strecken, dann reicht das über einen Zeitraum von 4 Wochen aus, um sicher zu sein, das da nicht nur “normale Kerosinstreifen” am Himmel befinden. Ich hab selbst viele Bilder von ganz klaren Abnormalitäten gemacht und unterstelle auch anderen nicht an ihren Bildern rummanipuliert zu haben. Fakt ist für mich eh klar, da brauch ich keine anderen Bilder anschauen.

So, jetzt zur Sendung…

Reply
Avatar
KPAX 18. Juni 2011 at 18:02

@birgit
danke für deine Belehrung,aber daß Chemtrails existent sind,habe ich nie bestritten,beobachte die selbst regelmäßig.

Ich meinte gefakte Bilder…..

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 21:13

Ok kpax, dann versteh ich trotzdem nicht warum Du sowas dann schreibst.

Klingt für mich sehr wiedersprüchlich.

Reply
Avatar
KPAX 19. Juni 2011 at 15:02

@Birgit
Was ist denn daran widersprüchlich ?
Nur weil ich sage es gibt zu realen Fakten gefakte Bilder ?

Da ist gar nichts widersprüchlich andernfalls müsste es ja heissen,daß es zu Chemtrails bloß echte unbearbeitete Bilder gäbe.

Bush,der während den Anschlägen, oder des einen Anschlags,das Buch angeblich falsch herum hielt,ein eindeutiger Fake,heisst aber nicht,daß er dort war und genau das Buch in der Hand hielt.
Es gibt Chemtrails und es gibt eine Menge Fakebilder…

Reply
Avatar
beewhyz 18. Juni 2011 at 12:06

Okay mal was konkretes: angenommen am 26. gehts rund und das Ding geht hoch, auch angenommen mal es ist kein Nuke sondern C4 oder dergleichen. Es wird anschlag erklärt blabla und nebenbei Deutschland in die EU überführt.

Welche Konsequenzen würde das haben für: Gesetze (neue hinzu, bestehende weg?) Kaufkraft (Massenpanik?, Hamsterkäufe?) Politik (Parlament = EU), was mich jedoch am meisten interressieren würde: wenn die EU uns dann verwaltet ganz insgeheim, wird unser Volksvermögen durch Spanien, Portugal, Griechenland innerhalb eines Jahres komplett verpulvert sein?

Das sind alles nur annahmen und ausschweifungen. Ich höre nur alle reden ob es passiert oder nicht aber lasst auch mal spekulieren was wäre wenn wirklich; ein Szenario festsetzen. Nicht der Angstmache wegen, der Planung wegen. Macht jedes noch so schlechte Militär, nur wir nicht…

Reply
Avatar
Hurish 18. Juni 2011 at 5:54

@Toxi1965,

sorry, aber: “Hör das denken auf” …

Vermutlich liegt’s doch an dem Hammer.

Um es Dir ganz begreiflich zu machen: Der Franzose ist bekannt dafür, wenn denen was stinkt, kracht und brennt es überall.
Erste anzeichen sind brennende Autositze 😉

Und typisch deutsch ist eben: Och joa… mir geht’s ja gut, was interessieren mich die anderen, sollens doch die Politiker richten.

Und der deutsche wacht erst dann auf, wenns eigentlich viel zu spät ist, bzw. mit Glück, noch auf dem letzten drücker.

Und bei den Muslimen z.B wenns dann mal was gibt, was sie zum aufstehen bringt ( in ihren Land ) dann fast alle zusammen, also hohe Massen, der zusammenhalt ist eben hoch. Den die deutschen nicht haben weswegen der deutsche ja auch sagt: Och, mir geht’s ja gut….

Verstehste nu? …

Manchmal, hilft nur: Fresse halten. Weil: Missinterpretationen führen zu nüx. Und dass man ständig immer vom schlimmen ausgeht was der gegenüber sagt, obwohl dies garnicht der Fall ist, bestätigt ja gerade nochmals meine Argumentation: Wenn ich aufsteh dann wirds vlt. schlimmer, man könnte mich falsch verstehen, bleib ich doch lieber zu Hause, die Politiker machen dat schon.

Unter anderem bist genau Du, der Grund. “Könnte ja falsch verstanden werden” – dann wirds schlimmer als es eigentlich war.

Reply
Avatar
Toxi1965 18. Juni 2011 at 17:12

@Hurish
Erst mal lasse ich mir das denken von dir nicht verbieten junger Mann 😉
Und meinen ( Zitat von dir : Machmal hift nur Fresse halten ) Mund lasse ich mir nicht verbieten von dir ( was dann typisch un-deutsch wäre ) 😉
Dann nehm ich mal mein Hammer vom Kopf und stelle mich mal absichtlich doof .
Was du als typisch deutsch bezeichnest ist in wahrheit ein typisch menschliches verhalten , was von Wohlstand und sozialer-umgebeung stark abhängig ist .
Ganz davon abgesehen ist diese Region( Deutschland ) seit jahrzehnten ( nach dem zweiten Weltkrieg ) durch Erziehung+ Medien eingeredet worden das alle deutsche schuldig sind .
Das sit aber nicht typisch deutsch , das funktioniert im jeden Land so.

1.Ein Beispiel wäre wohl Stuttgart 21 ! Das wäre ja dann wohl typisch undeutsch 😉
( Vieleicht waren wohl zuviele andere Nationalitäten drunter )

2: Griechenland : Die sind erst auf die Straße gegangen als das Kind im Brunnen gefallen ist .
Das wäre dann typisch deutsch ( Erklärung wohl dann das gerade zuviele deutsch da urlaub gemacht haben ….. 😉 )

Du merkst schon worauf ich hinaus will .
Was du als typisch deutsch bezeichnest ist in wahrheit ein reines menschliches verhalten .
Der Austruck , tpisch deutsch ist aus deiner Hand eindeutig negativ besetzt .( Man muß das Kind nicht beim Namen nennen um merken wer und was gemeint ist. )

Noch ein Beispiel : Menschen mit guten und sicheren Jobs neigen dazu alles als doofe Verschwörungstheorien ab zutun was nicht mainstream ist. Schliesslich geht es ihen ja gut und wenn es bei dir nicht so ist dann bist du halt dümmer oder einfach nur faul .
Das ist auch ein typisch menschliches verhalten und hat mit Nationalität überhaupt nichts zutun.

Ich erkenne wohl an das Nordländer vom Nervenkostüm robuster sind als Südländer , das ist das was ich beobachte . ( Muß aber nicht stimmen kann auch keine Zahlen dazu nennen , das, das untermauert. )

Ich hoffe du erlaubst mir wieder das denken 😉

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 5:44 Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 17:43

@Jekyl
Ein Spinner der sich ein Scherz auf Kosten Herrn RA van Geest erlauben wollte, der für ihn teuer werden könnte oder…

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 17:56

@ Birgit,

ich kopiere Dir mal einen Kommentar
hier rein, den ich gerade auf ik-news dazu geschrieben habe.

leider besteht das eigentliche Problem
aus meiner Sicht nicht im Fehlen von Beweisen.
Ich bin bei dem Thema 26.06.11 nie von einer Beweislage ausgegangen, sondern habe mich gefragt,
ob es Motive gibt und Indizien.
Motive in einer Zeit, in der weltweit die Staatsfinanzen zusammenbrechen und viele Menschen
in Europa ihr Hab und Gut verlieren werden,
müssen nicht lange gesucht werden.

False-Flag und Staatsterrorismus ist keine
Verschwörungstheorie, sondern in vielen Fällen
so gut dokumentiert, daß einem übel werden könnte.

Indizien in der Art von Megaritual und den
ganzen Fortsetzungen machen auf eines aufmerksam:
verblüffende Hinweise im Vorfeld des 11.September 2001 auf einen Terrorakt.
Mit diesem Wissen in die Zukunft zu schauen
ist eine der logisch nachvollziehbaren Möglichkeiten.An der Stelle erhebe ich keine
Vorwürfe.Manches scheint mir an den Haaren herbeigezogen, an manchen Stellen klappte mir der Unterkiefer runter.
Mein Vorwurf:
Herr van Geest hat meiner Meinung nach innerhalb
der “Aufklärungsszene” viel Aufsehen erzeugt für sein Anliegen.
Seinem Antrag selbst, aus meiner Sicht
der Kern des Ganzen, halte ich
im besten Falle für handwerklich minderwertig.
(siehe Antragsbefugnis nach VwGO §42 Abs.2)
Dieser Antrag hätte die gesamte Thematik
False Flag/ Staatsterrorismus
nicht nur aktenkundig gemacht, vielmehr hätte sich ein Gericht mit den Sachverhalten beschäftigen müssen, um die Gefährdungslage
und damit den Antrag bewerten und entscheiden zu können.
Stattdessen wurde der Antrag wegen fehlender Antragsbefugnis zurückgewiesen.( siehe Ko 38)

Was übrig blieb ist Verunsicherung, wilder Streit
und wahrscheinlich wird in Zukunft nur noch jeder verlacht, der meint, Hinweise auf bevorstehende Gefahren zu sehen.

Ich halte das für gefährlich.
Man kann durch Übertreibungen ein Thema für alle
Zeit unglaubwürdig machen.
Eine öffentlich geführte gesellschaftliche Debatte
über Gladio, unser Geldsystem oder den 11.09.2001
wäre mir lieber.
Vielleicht gibt es ja Anwälte, die wissen wie
man so etwas zum Erfolg führt und die auch den Mut dazu haben.
Es könnte zu einem großen Aufklärungserfolg
unter Staatsbediensteten führen.

Laßt Euch durch Übertreibungen nicht Eure
Aufmerksamkeit zerstören sondern
schärft statt dessen Euren Blick.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 18:01

Ergänzung:

Der Antrag wurde zurückgewiesen wg. fehlender Antragsbefugnis nach §42 Abs.2 VwGO
Was bedeutet das?

http://dejure.org/gesetze/VwGO/42.html

Der Kläger oder Antragsteller muß geltend machen,
daß seine persönlichen Rechte betroffen sind.

Die Sache selbst wird ja vom Gericht erst
geprüft.
Aber Jemand aus Essen ist wohl kaum in seinen
Rechten verletzt, wenn es um eine Veranstaltung in Berlin geht.
Wer antragsbefugt ist, lernen die Jura-Studenten
vermutlich im 1.Semester.

Jemand mit einer Eintrittskarte oder einer Hotelreservierung wäre in seinen Rechten
verletzt.Dessen Antrag könnte nicht abgelehnt werden. Klar, worauf ich hinaus will?

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 23:38

Klar Jekyll!

Freiwillige vor 😉 Wer wollte schon immer mal in die Öffentlichkeit und unter besondere Beobachtung?

Reply
Avatar
Jekyll Island 19. Juni 2011 at 14:48

@ Birgit,

es gibt doch schon Jemanden.
Was hat ihn gehindert, sich eine Karte zu kaufen?

Reply
Avatar
Liane 18. Juni 2011 at 2:55

Sollte also wohl viel mehr dir selbst zu denken geben, warum gerade du jetzt auf einmal mit Genen und den damit unterschwelligen Rassismus, als Vorwurf auf dein Gegenüber, um dir wirfst 😉

Niemand sprach davon.

Reply
Avatar
Toxi1965 18. Juni 2011 at 4:21

Weil ich ein Nazi bin…wolltes du damit sagen ?

Hey….ich kämme meine Haare auch nicht mit den Hammer !

Reply
Avatar
Liane 18. Juni 2011 at 2:47

bzw. Hurish hat nichts mit rassischer Prägung begründet.

Reply
Avatar
Liane 18. Juni 2011 at 2:45

@Toxi
Du verwechselst kultur-geschichtliche Prägung, mit Rassismus.

Infokrieger hat nichts mit assischer Prägung begründet.

Reply
Avatar
Hurish 18. Juni 2011 at 2:33

@Toxi1965,

Du scheinst ne menge nicht begriffen zu haben… denk dochmal nach, was genau; gewisse Sätze bedeuten 😉

Reply
Avatar
Toxi1965 18. Juni 2011 at 4:10

Hmm..ok…vieleicht erklärt mir das mal jemand :-9

Reply
Avatar
Hurish 18. Juni 2011 at 1:39

mir gehen = mir tun…

Reply
Avatar
Hurish 18. Juni 2011 at 1:37

@Infokrieger,

die wissen ganz genau wie man den deutschen, von der Couch bekommt.

Das weiß jeder und trotzdem lässt sich jeder dahingehend Provozieren; eigentlich zu Recht sogar, aber der Ehrgeiz hinsichtlich dieses Unterfangens, besteht nur dort.

Worauf ich hinaus will: “Nimm dem deutschen, das Auto und das Bier; wahlweise Benzin(Preis), Steuern, Alkoholsteuer…

Es ist doch so! Ohne große, Propaganda, oder auch Putsch, wurd mal eben der E10 mist von den Tanken vertrieben…

Auch die vielen Hatz4-Empfänger, wie oft höre ich allein aus meiner Stadt und in weiten teilen aus Deutschland, dass diese bereits 3-7 Tage auf ihren Check warten, und dennoch, kein aufschrei.

Den deutschen hamse kaum verändert, oder Manipuliert, der deutsche ist eben so! Geht’s mir gut, misch ich mich nicht ein, könnte ja schlechter werden, oder ich könnte Schaden davon tragen… so ist es nunmal.

Der deutsche ist immer der letzte, wenn Deutschland nach den xxx Paketen pleite geht, und jeder einzelne deutsche es in seiner Brieftasche merkt, und auf sein Auto samt Feierabendbier verzichten muss, erst dann geht der deutsche michl auf die Straße, und dann sehr häftig, weil ja das angestaute alles raus will.

So isses halt. Dazu kommen noch unsere Ausländischen mit-einwohner, die dann mit den deutschen zusammen, am liebsten Katz und Maus spielen wollen, dann noch ein paar bekloppte miese Prügelbullen dazu und fertig ist der Bürgerkrieg.

Und @Birgit:

Was gehen Dir die “mitmenschen” an? Durch diese Schlafnasen haben wir doch den Salat. Entweder, sie bekommen es selbst auf die Kette, hinter all dem zu schaun, oder pennen halt weiter. Wichtig ist, dass Du deine Familie usw aufklärst und frühst und bestmöglichst vorbereitest. Alles andere ist scheiss egal.
Mir gehen die Schlafnasen nicht leid. Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen. Verwende deine Energien an deine liebsten und nicht an fremde Pappnasen, die dafür verantwortlich sind, was nun eben ist.

Reply
Avatar
Toxi1965 18. Juni 2011 at 2:04

Ich will dich nicht beleidigen oder auch zunahe treten. Hab aber selten sowas dummes gelesen wie dein Beitrag.

Darf ich dir helfen , damit ich dein klischee über deutsche nachschub verhelfen kann.

Deutsche haben Killer-gene ( da gibt es so gar ein Buch drüber ! )…die wachen morgens auf und wollen erst mal einen Juden töten oder fressen …usw….
Wir sind obrigkeitshörig …überhaupt sind wir total anders als andere Menschen ….usw..

Fällt dir irgend was auf wenn du nach-denkst ???

Ironie aus !!

Reply
Avatar
infokrieger 18. Juni 2011 at 12:15

Ich weiß es ist für alle von euch herzlichen Gutmenschen hart so etwas zu hören, aber in gewisser Weise hat Hurish recht.
Und Toxi muss wieder maßlos übertreiben und denkt es reicht einmal mit der Nazikeule zuzuschlagen, dabei lässt sich eine Gewisse Feigheit und Egozentrik des Deutschen nicht leugnen.Die Medien tragen natürlich auch einen großen Beitrag dazu bei(werde ich noch posten) aber sitzen in der Bild und Spiegel Redaktion denn keine Deutsche?

Reply
Avatar
Toxi1965 18. Juni 2011 at 21:04

@infokrieger

Ja wir deutschen haben ein kollektives Bewusstsein ,,,wooooow ganz toll infokrieger ..nice1

Reply
Avatar
Liane 17. Juni 2011 at 23:00

Cyber-Abwehrzentrums:

http://nachrichten.t-online.de/cyber-abwehrzentrum-voellig-unzureichend-ausgestattet-/id_47261396/index

Begründung ist, soweit ich das richtig gelesen habe, sensible Infrastrukturen zu schützen.

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 23:02

Nein senslible Bürgerdaten zu sammeln:)

Reply
Avatar
Liane 17. Juni 2011 at 23:07

Da passt dieses Zitat auch ganz gut rein:

“Es wurde viel zu spät gehandelt. Schließlich geht es hier um wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe”

Je nachdem, aus welcher Perspektive man das sieht^^

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 23:21

Seht ihr das nicht?Diese Leute führen uns vor.Für die ist das ein Spiel(Wieviel Scheisse pardon können wir den dummen Deutschen verkaufen, bis er endlich seinen fetten Arsch pardon hochbekommt und versucht seine Politiker in den Arsch zu treten):)

Reply
Avatar
MAD B. 18. Juni 2011 at 13:04

Cyber-Abwehrzentrum?
Ich frag mich für was das gut sein soll?
Der beste Schutz vor Attacken durch Hacker ist immer noch “Stecker ziehen”!

Mal ehrlich, dass ist doch Schwachsinn. Die wollen uns erzählen das sensibl Kundendaten von Wasser- und Atomkraftwerken und sonstigen Einrichtungen in Gefahr sind.

Da muss ich mich als normal denkender Mensch doch fragen: warum sind diese Daten überhaupt per Internet verfügbar? Da brauch ich kein Cyber-Abwehrzentrum sondern einfach ein internes Netzwerk und schon ist die sache Hackersicher

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 22:53

Oh Mann
Meint ihr, wenn die Bombe hochgeht bringen die am selben Tag nur Dokus über Bomben und Tod und Verdeih?Das wäre wohl ein bisschen geschmacklos, sogar für den Deutschen Normalo Couch Zombie.

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 23:53

Nein Infokrieger, das bringen se aktuell die ganze Zeit schon rauf und runter im N24, seit ner Woche etwa. und geht bis nach dem 26….

Reply
Avatar
infokrieger 18. Juni 2011 at 0:03

Haha Birgit, wir können uns übrigens duzen, ich bin ja nicht älter;)
Meinst du die wissen das nicht, das sich die Truther in die Hose machen?Die kennen diese Therorie doch schon.Detlev sagt es doch schon “den gefällt es nur wenn wir Angst haben”
Also trotzdem klaren Kopf bewahren, später kann man immer noch in Panik ausbrechen

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 0:14

Infokrieger, kannst Du auch mal ohne “Codes” kommunizieren???

Wohl schon angesteckt von den Freimaurern, oder was?

Wer macht sich denn in die Hose?

Ich dachte, wir sind zum warnen und aufklären, diskutieren und somit Horizonterweiterung? Warum so negative Gedanken dabei?

Wie gesagt ich kann Dir mit Deinen Codes (Alter usw.) nicht folgen.

Reply
Avatar
infokrieger 18. Juni 2011 at 0:23

Mensch Birgit sei mal nicht so spießig, das ist halt meine ArtXD Was denn für Cods?Lass mal lieber den nächsten James Bond Film in der Videothek,du.
Ich meinte ausserdem, das du wohl älter bist als ich.

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 0:23

Um infokriegers Satz richtig zu vollenden:

“…denen gefällts nur, wenn Sie ein Attentat unter falscher Flagge auch noch zeitlich weit entfernt mit freimaurerischen codes in Hollywoodfilmen, Veranstaltungswerbung und der gleichen, ankündigen, um so noch mehr ihre Machtposition und Unantastbarkeit zu demonstrieren.

Und: Die meißten Menschen können so viel Kaltschnäutzigkeit und Kälte keinem wirklich leibhaften Menschen zutrauen, warum das Wörtchen Verschwörungstheoretiker auch erfunden wurde, dennn damit werden solche dann von den Massenfanatikern beschimpft, ganz im Sinne der Täter!”

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 0:26

@Infokrieger

Achso eie versteckter Angriff auf meine persönlichen Daten?

Null Chance Burle 😉

Reply
Avatar
infokrieger 18. Juni 2011 at 0:35

Mensch Birgit, hör lieber auf Jose, oder nimm mal ne Valium anstelle dem PferdedopingXD Oder leg dich besser schlafen und träum von Haarp verschießenden Chamtrails aus dem WeltallXD Aber vorher bitte den Aluminiumhut absetzen,gel.

Reply
Avatar
Mario 18. Juni 2011 at 2:08

Ihr redet immer von einer Bombe und False Flag. Ich hab auch schon mitbekommen das der 26.6 gemeint ist und folgend.

Ich kann mir jetzt beim besten Willen nicht erklären wie man auf sowas kommen kann.

Zwar ist bezeichnend, das z.B die Berichterstattung von Osama und 11 September stark angezogen hat, kurz bevor sie ihn … wissen wir nicht, bzw gibt keine eindeutigen Beweise.

Aber das jetzt vermehrt von Bomben und Terror gesendet wird, kann ich nicht feststellen. Bitte um Aufklährung.

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 17:34

@Mario

Ja selbst eine Stadionzerstörung usw. war immer wieder gezeigt worden seit dieser Woche (N24).

Reply
Avatar
Birgit 18. Juni 2011 at 23:28

infok-Möchtegern
Götzt von Berlichingen Zitat…

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 22:32

Seit es immer irrer werdende BB-Hirne gibt ist so gut wie nix mehr dem Zufall überlassen.

Dieses TV-Programm ganz sicher auch nicht!

Reply
Avatar
JoseKony 17. Juni 2011 at 22:44

Och, Birgit, werd bitte nicht Paranoid.

Tipp: Informier dich mal ein oder zwei Wochen nicht über alternative Medien, dann kannst wieder mal abschalten und neu durchstarten. Scheinst seht gestresst zu sein…

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 23:46

Och Jose, solle mer mal Hoppe hoppe Reiter spielen? Das magst Du doch so gerne…Wat Du wullle wulee wulle 😉

Mußt nicht von Dir auf andere schliessen, Du von der Seite-Anmacher 😉

Reply
Avatar
JoseKony 18. Juni 2011 at 0:41 Reply
Avatar
Klausi 18. Juni 2011 at 9:11

@ Jose

also sorry, das ist vllt für vikinger kulturverständniss ulkig, die Asiaten wiederum wären viel zu höflich um sich über ‘unser’ Musikantenstadl’ oder vergleichbares herzumachen. Vllt ist dieses Lied auch eine über 3000 jahre alte Volkssage mit der sie sich auf den Frühling einstimmen.

Reply
Avatar
JoseKony 18. Juni 2011 at 10:52

@Klausi

Zugegeben in Kategorien wie Anstand und Höflichkeit weist mein Karakter ein tiefes Malus auf, doch steht das hier nicht zur depatte.

Doch woher willst du wissen wie ich über die chinesische Kultur denke, nur wenn ich auf ein YouTube Video verlink? Nur weil da ‘Teste wie psychisch krank du bist!’ steht und ne ‘Highscore’ aufgelistet ist, heist das noch lange nicht das ich diese Aufführung verwerfe.

Es hat doch in der Tat etwas eigenartiges wenn man sich das Video reinzieht ohne ein Wort zu verstehen. Ist doch verständlich wenn man sich darüber lustig macht, wie so mancher über den Musikantenstandel. Soll aber nicht unbedingt heißen das es keinen anklangt bei ‘Aufgeklärten’ findet.

Ich hab mir das Video übrigens bis zum Schluss angschaut, wie weit bist du gekommen?

Meiner Meinung, viel besser ist follgendes ‘Kult’ Video:
http://www.youtube.com/watch?v=6JEdf7XsV5g

Auch wenn die Syncro einfach nicht stimmen kann…

Reply
Avatar
Klausi 18. Juni 2011 at 12:34

@ Jose

habs mir auch bis zum Schluss angesehn, (Chuck Norris Status:)

anbei auch noch ein Klassiker !

http://www.youtube.com/watch?v=FwsntHcWiy4

😀

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 22:06

Habt Ihr gesehen, was kurz vor dem 26.06.2011 so alles im TV-Sender N24 angeboten wird?

Na, wenn da mal nicht wieder ein Sender 1000 % eingeweiht ist, wie damals bei dem Missgeschick an 9/11, als man vom WTC Geb. Nr.7 sprach, was gerade eingestürzt sei, obwohl man es im Hintergrund im Live-Bild noch sah…

Da stockt einem echt der Atem vor so viel Dreistigkeit an Manipulation und Hinterlistigkeit der Ermordung von Massen.

Reply
Avatar
JoseKony 17. Juni 2011 at 22:20

Meinst du:”Überleben am Tag X – Die Geheimpläne der US-Regierung

Der Präsident von Amerika gehört zu den mächtigsten Männern der Welt. Bei einer Katastrophe, z.B. bei Terroranschlägen, hat seine Sicherheit oberste Priorität. Wie kann sie gewährleistet werden? In den “Doomsday Plänen”, seit über 50 Jahren die bestgehütetsten Geheimnisse Amerikas, steht die Antwort. Gemeinsam mit der US-Air Force, Historikern und Security-Experten blickt die Doku u.a. in das Präsidentenflugzeug und offenbart überraschende Details.Das Video ist erst am Folgetag der Erstaustrahlung verfügbar.”

ODER:

“Zukunft ohne Menschen – Einsturz des HimmelsSeit vielen Jahren schickt die Menschheit Raumsonden und Satelliten ins All, um unbekannte Sphären des Universums zu erforschen. Außerdem kreuzen täglich Tausende von Flugzeugen am Himmel. Was würde geschehen, wenn der Mensch von der Erde verschwände? Die “Air Force One” des US-Präsidenten explodiert, Flughäfen werden zu Jet-Friedhöfen und Raumsonden schwirren ziellos durchs Weltall, während der Himmel wieder den Vogel- und Heuschreckenschwärmen gehört.” ?

http://www.n24.de/php/epg.php?date=2011-06-26

Reply
Avatar
JoseKony 17. Juni 2011 at 22:23

Die bringen auch noch:”Die Geschichte der Atombombe” & “Zukunft ohne Menschen – Das Gesetz der Wildnis”

Zufall?

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 21:58

Ja, in den Kopp-Nachrichten wurde berichtet, dass aufgrund Indizien der NASA HAARP mit hoher Wahrscheinlichkeit an dem Erdbeben verantwortlich gewesen ist. Die Ionosphäre wäre bis 3 Tage vor dem Erdbeben um das Epizentrum deutlich erhitzt gewesen, wofür man keine sonstige Erklärung hat…

Es spricht vieles für dieses Drecks-HAARP und deren Nutzer.

Es ist einfach unfassbar.

Reply
Avatar
JoseKony 17. Juni 2011 at 22:04

Klar den DummKoppf Verlag…

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 22:39

Weitere Merkmale:

Das Epizentrum der Erdbeben der letzten Jahre sind fast ausschließlich in 10 km Tiefe gemessen worden.

Vielleicht weiß da noch jemand mehr drüber?

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 23:59

Wie würdest Du Dich denn bezeichnen, wenn der Kopp-Verlag schon dumm sein soll?

Tipp: Laber net so viel D-Pfiff, recherchiere mehr und halt die Tastatur besser unberührt.

Reply
Avatar
Georg Elser 18. Juni 2011 at 0:25

Die Universität Bari warnte ca. 10 Tage vor dem Beben! http://www.youtube.com/watch?v=REskFiqJMFU Gebt mal hier http://137.229.36.30/cgi-bin/magnetometer/gak-mag.cgi (HAARP in Gakona) das Datum ~13 März 2011 UNTEN ein (amerikanische Art!), nehmt den 1-Woche-Zeitraum (links) und Ihr werdet sehen, das HAARP zu dem Zeitpunkt auf Hochtouren lief. …was macht Ihr eigentlich den ganzen Tag? …die Dinge die uns weiterhelfen können sind ALLE da! …

Reply
Avatar
Hurish 17. Juni 2011 at 17:59

Wo er auch sagte, dass in 40-50 Jahren der Europäer nur noch 5% der Weltbevölkerung ausmacht gelle?

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 18:14

Weiß nicht mehr alles

Reply
Avatar
1plus1gleich2 17. Juni 2011 at 17:54

sehr schön auch die zweideutige Abkürzung anschl.- Berlin…

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 17:34

Oh Danke also gut:)
Eine Tribüne oben saß Helmut Schmidt(natürlich wieder ganz der Easy Rider mit Kippe in der…) und noch zwei andere Vögel. Unten saßen auf ihren Stühlen, auf der einen Seite das niedere Bonzentum auf der anderen Seite auf der Treppe oder auf dem Boden Junge Erwachsene also das normale Volk. Sie schauten alle gebannt nach oben. Dann begann es:
Helmut Schmidt hatte seine Kopfhörer auf, seine ersten Zigaretten gefressen. Dann begann er zu debatieren. Er sprach über die wachsende Überbevölkerung im 20. Jahrhundert, alle im Saal klebten gebannt an seinen Lippen. In seiner daher trabenden Art sprach er von seiner Bekanntschaft von Mao und verurteilte dessen Opfer(natürlich zur Show) die durch seine Revolotion gestorben waren. Er sprach von seinen Chinesischen Vorbild einen Kommunist(Name weiß ich nicht mehr).Er sagte es gebe keine Krise des Euros, sondern eine Krise der europäischen Parlamente, da sie nur halbgare Gesetze beschließen würden(im Klartext die Gesetze die sie beschließen sind viel zu soft). Er kaute noch ein paar andere Themen durch. Unten im Bild(und jetzt kommts) wurde alle 10 Sekunden eingeblendet:
neuer Osten…Europa Asien
Auf den Weg in eine neue Weltordung

die Kommentare überlasse ich euch.

Reply
Avatar
Hurish 17. Juni 2011 at 17:08

Frag nich, erzähl 😀
Nein hab ich net gesehen 😛

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 16:31

Ich habe eine Frage,
hat jemand um 15:30 Phoenix gesehen?

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 17:07

Nun möchte einer wissen was dort lief?

Reply
Avatar
Liane 17. Juni 2011 at 17:09

Ja, bitte.
Sags’ doch einfach^^

Reply
Avatar
Freigeist 17. Juni 2011 at 21:36

Wenn du was zu sagen hast dann machs verdammt nochmal oder halt die Klappe. Was soll dieser Kindergarten.

Reply
Avatar
infokrieger 17. Juni 2011 at 22:13

@Freigeist
ist ein gekränkter Kleingeist!
Wie lächerlich das ist!

Reply
Avatar
Efe 17. Juni 2011 at 16:29

Provokateure und V-Leute, die zur Gewalt anstacheln sollten bei Demo in Spanien erwischt:

http://www.youtube.com/watch?v=x3c-CLxTQC8

Schickt es weiter!

Reply
Avatar
Toxi1965 17. Juni 2011 at 18:51

Danke dir 🙂

Reply
Avatar
Liane 17. Juni 2011 at 16:00

“Auslöser der Alarmmeldungen “mit hoher Wahrscheinlichkeit” ein im Netz kursierender Film gewesen sei, in dem von einem Attentat am 26. Juni um 19 Uhr in Berlin fabuliert werde. Die Polizistin folgerte: “Die Inhalte des Videos sind als gefährdungsirrelevant einzustufen.” Die Tipps seien dem “Hoax-Phänomen zuzurechnen” – also eine Internetlüge.”

Reply
Avatar
Andre 17. Juni 2011 at 14:53

Fußball-WM der Frauen
BKA prüfte Hinweise auf Plan für atomaren Anschlag
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,768947,00.html

Reply
Avatar
Toxi1965 17. Juni 2011 at 15:50

Danke für den Link 🙂

Zitat :

“Gefährdungslagebild” (“VS – Nur für den Dienstgebrauch”) schreibt sie, es könne nicht ausgeschlossen werden, dass Personen oder Gruppierungen die mediale Aufmerksamkeit der WM für ihre Zwecke missbrauchen wollten und es zu “strafrechtlich relevanten Handlungen bis hin zu terroristischen Anschlägen” komme.

Zitat-Ende:

Kommentar von mir : Damit meinen die wohl uns 🙁

Reply
Avatar
1plus1gleich2 17. Juni 2011 at 16:34

klarer Fall von limited hangout

Reply
Avatar
daily ERROR 17. Juni 2011 at 14:50

p.s.
zu deinem doppelgänger-beispiel fällt mir irgendwie der film “Tekkon Kinkreet” ein, hat jetzt nur so semi was mit dieser diskussion hier zu tun, aber der mich voll weggehauen hat, einer der best-gezeichnetesten filme die ich kenne,hat irre tiefgang …falls du ihn noch nicht kennen solltest, möchte ich ihn dir empfehlen…

http://www.youtube.com/watch?v=vvTQtqyQdUM

Reply
Avatar
Klausi 17. Juni 2011 at 15:08

maeh! was fuer ne kinderkacke.

Reply
Avatar
Tony Ledo 17. Juni 2011 at 18:13

Stimmt extrem gut gezeichnet der Film “Tekkon Kinkreet”!

Die Japaner habens drauf. Nicht so ähm ‘kindisch’, obwohl das kindisch bei den Maga-Figuren meistens dazu gehört. Das mögen die Japaner. War schon bei den Mothra- und Godzilla-Filmen so, ist der Manga “Der lachende Vampir” von Suehiro Maruo. Kinder und Jugendliche sind aber auch darin Protagonisten.

http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=32

Hier Bilder von ihm:

http://www.maruojigoku.com/gallery/gallery2/11_12.html

http://www.maruojigoku.com/works/index.html

Die Science Fiction-story auf der ich meinen Doppelgänger-Vergleich aufbaute, heißt im Original “Plus X” und ist 1955 in den USA erschienen. 1966 in Deutschland. Geht dain um eine intergalaktischen Krieg und wie dessen Verlauf durch Erschaffung eines Doppelgänger-Mythos beeinflusst werden konnte.

Reply
Avatar
daily ERROR 17. Juni 2011 at 18:43

@tony
hab jetzt abgerafft, das das doppelgänger beispiel von dir, doch eher weniger mit meiner ersten auffassung des begriffes zu tun hat und damit auch nicht viel mit dem film….naja ich mag den film trotzdem gern leiden…

Reply
Avatar
Tony Ledo 18. Juni 2011 at 9:39

hallo dauly Error – ich fand den Film auch klasse. Habre dazu auch etwas geschrieben, das du hoffentlich bald lesen kannst, wenn die Lords sich herablassen würden, meinen Kmmentar endlich freizugeben?

Reply
Avatar
daily ERROR 18. Juni 2011 at 18:11

ja die bilder sind auch klasse gezeichnet!

…., nachdem das schicksal (oder wer auch immer) die japaner gerade so hart abstraft, habe ich mir sehr viele animes (vorwiegend von studio ghibli) nochmal angeschaut und bin zum echten anime-fan mutiert
…ich bin auch sehr gespannt inwiefern sich die gegenwärtigen albtraumhaften zustände in japan in das zukünftige künstlerische werk von Hayao Miyazaki und co. einbrennen werden….

die story von “plus x” hört sich sehr interessant an, werde mir das buch mal vormerken….ist schon irgendwie schade, es gibt soviel interessante bücher und mir bleibt grundsätzlich so wenig zeit um zu lesen… 🙁

kapier jetzt auch, was du mit dem faktor x meintest, mir ist das bei dem herrn erich von däniken aufgefallen, bei ihm hat immer alles mit seinen götter-astronauten zu tun, andere interpretationen sind im vorhinein ausgeschlossen…

Reply
Avatar
Tony Ledo 17. Juni 2011 at 11:18

Das generelle Problem mit Erwartungen und Prophetien bezüglich eines angeblich bevorstehender Erignisses ist die Polung, die regelrecht Ziusammenhänge aus einer Unzahl von brachliegenden Möglichkeiten, die ebenso gut den gestellten Erwartungen widersprechen könnten, erzeugt.

Mal ein Beispiel, das man sich merken sollte, falls man einmal von einem Eingeborenenstamm oder anderen Leuten, die mit Weissen und dem Leben der Weissen nicht vertraut sind, gefangengenommen wird.

Sobald man sich veständlich machen kann, erzählt man ihnen, dass viele Weisse mit einem Doppelgänger geboren würden. Das wäre eine ganz normale Sache. Zuvor hat man unter Benutzung eines aus einfachen Materialien (Draht, Schnüre, etc.) hergestellten ‘Gerätes’ immer wieder zum Erstaunen der Wärter mit etwas Unsichtbaren gesprochen und deshalb kann man in den anstehenden Befragungen dazu, die Doppelgänger-Story auch loswerden.

Jener Doppelgänger ergänze die Unvollkommenheiten, die durch den materiellen Körper und seiner Beschränkungen angeboren sind. In Gefahr etwa trete der Doppelgänger mit einem in Kontakt durch ein Gerät, für das er jeweils die Materialien besorgt und man höre ihn von innen. Der Doppelgänger habe keine Moralvorstellungen und sei wie ein Katze, indem er die Qual seiner Opfer genieße. Die Opfer seien immer die Feinde des materiellen Körpers, den der Doppelgänger für seine Existenzerhaltung gesund und unversehrt haben möchten.

Man sage den Verhörenden, sie sollten in Zukunft gut aufpassen, was geschähe und sich mal überlegen, was in der jüngsten Vergangenheit schon geschehen ist!?

Da es sehr wahrscheinlich ist, dass einer der Wärter und einer ihrer Vorgesetzten in jüngster Zeit krank geworden, familiären Ärger oder sonstige Unannehmlichkeiten zu ertragen hatte, liegt es nahe, dass dies eben jenen Doppelgänger zugeschrieben wird. Die Chance, frei gelassen zu werden, weil man einen wegen des ungreifbaren Doppelgängers nur noch los wegen will, ist dann am Höchsten, wenn etwas Schlimmeres passiert. Möglicherweise ein böser Sturz eines Wärters, eine üble Krankheit, der Tod eines engen Familienmitglieds, ein Naturereignis, etc..

Ähnlich verhält es sich mit der Prognose für den 26.06.11.. Beweise gibt es nicht aber es könnte sein ….

Selbst wenn nichts geschähe, könnte man sagen, dies bedeute nur, dass die Prognosen absolut richtig waren und genau deshalb kein Anschlag verübt worden ist.

Man kann beobachten, wie Ereinisse und Stellungnahmen, die aus ganz anderen Gründen erfolgt sein könnten als dem der reinen Aufklärung, als mehr oder weniger starke Indizien pro der Prognose gewertet werden.

Das ist ein nettes Spiel aber mal ehrlich, was erbringt es am Ende: ein Anwalt ist bekannter geworden und hat vielleicht Kunden aus der Truther-Szene gewonnen, etliche Leute suchen in Zukunft TV-Serien, Kino-Spielfilme, Werbung und öffentliche Uhren nach bedeutsamen Zeichen ab und reden sich die Köpfe heiss.

Sollte das irgendwie diejenien, die tatsächlich für False- Flag-Angriffe verantwortlich sind, beeindrucken? Sollten sie, wenn die 26.06.11-Zahlen-in Filmen-Theorie stimmt, noch einmal so vorgehen?

Wahrscheinlich nicht!

Dass eventuelle Pläne wegen eines aufgeregten Anwalts und einiger Tausend Truther, die meinen Bescheid zu wissen, abgeblasen werden könnte, ist ebenso unwahrscheinlich. Es wäre nicht schwer, sie als Spinner bloßzustellen oder einfach in den MM-Berichterstattungen zu ignorieren. Zu 11.09. gibt und gab es weit mehr und recht handfeste Indizien für eine False-Flag-Aktion, dennoch juckt das die Herrschenden wenig.

Dennoch halte ich solche Untersuchungen und Warnungen, wie sie jetzt gemacht werden, für produktiv, verweisen sie doch auf die grundsätzliche Verunsicherung einiger Teile der Bevölkerung gegenüber ihrer Regierung und angeschlossen Instanzen durch die grundsätzliche Möglichkeit von False-Flag-Attacken immensen Ausmaßes hin.

Also weiter so, auch sollte es am Ende nur ein Zeitvertreib gewesen sein!

Reply
Avatar
Tony Ledo 17. Juni 2011 at 11:50

Mein Beispiel zeigt übrigens auch, wie die abwegigsten Verschwörungstheorien nicht wenige Anhänger finden, weil sie glauben, die jeweilige Theorie passe sich in die historische Abläufe ein und erkläre diese. ich denke da z. Bsp. an die David Icke Matrix-Reptiloiden-Aliens-Theorie oder die Satanistenilluminaten-Theorie.

Würde der Gefangene den Wärtern und deren Vorgesetzten nun sagen, schaut euch einmal die Geschichte des Weissen Mannes an. Erkundigt euch, versucht alle Informationn die ihr kriegen könnt, aufzutreieen. Und dann fragt euch, wie und warum ist der Weisse Mann so großß und mächtig geworden? Ich sage euch, das war der Einsatz der unsichtbaren Doppelgänger. Anders wäre das nicht möglich gewesen. Es würden sich fraglos Autoren finden, die dies in Büchern vermeintlich belegen könnten, obwohl es nur eine schlaue Erfindung eines Gefangenen ist.

Reply
Avatar
daily ERROR 17. Juni 2011 at 14:31

mhhh…damit machst du ein komplexes thema auf, das (für mich) in der frage nach “was ist wahrheit/realität-wie wird etwas zu wahrheit” oder auch “kann-man-wahrheit-konstruieren? (oder nur erkennen?)” mündet.

das ist ein höchst subjektiver bereich…
wir verknüpfen täglich erfahrungen/erinnerungen der vergangenheit, mit welchen aus der gegenwart und interpretieren sie neu, oder bestärken vorangegeangene interpretationen mit neuen erfahrungen…
das gebäude, welches daraus entsteht, nennen wir realität…alles was die zukunft bringt wird unter anbetracht des bereits bestehenden “realitätskonstruktes” betrachtet werden und lässt sich gut oder auch weniger gut in das gesamt-konstrukt einfügen.

(manchmal zerstört eine neue erfahrung auch das komplette konstrukt und der bau muss von vorne beginnen)

aber welches (grundsätzlich subjektive realitätskonstrukt) ist nun wahr oder unwahr [und was darf tatsächlich als komplett abwegig gelten?]
….
mir kommt es so vor, als wären meine bisherigen erfahrungen/interpretationen/subjektiven erkenntnisse wie eine taschenlampe, mit der ich in das große dunkle (in dem alles enthalten ist) dieser welt hineinleuchte (den unsichtbaren unterbau unserer existenz/das unsichtbare wirken im hintergrund), mit ihr decke ich verbindungen auf,neue parallelen zwischen schon existierenden ereignissen…ich erschaffe wissen, welches für mich real wird…aber die möglichkeiten/parallelen die ich finden könnte sind unendlich, es ist mein geist der darin ein system erkennt/hinein-konstruiert….

ich weiß nicht ob du etwas in dieser richtung meintest?(oder ich jetzt komplett nur meine persönlichen themen über dein thema gelegt habe?)

Reply
Avatar
Tony Ledo 17. Juni 2011 at 17:02

Ne daily Error – mir ging es nicht um Erkenntnistheorie sondern nur darum, wie durch die Einführung eines Faktor X Interpretationsmuster erzeugt werden können. Ich sollte sagen, dass die Idee auf die Geschichte -“The X-Factor”, die der Science-Fiction Autors Eric Frank Russel Anfang der 60erJahre des vergangene Jahrhunderts geschrieben hat, zurückgeht.

Würde man noch erwähnen, dass der (fiktive) Doppelgänger auch Menschen verschont und auch beschenkt wie Geschehnisse ungeschehen macht, hätte man alle Bereiche abgedeckt, aus denen eine Interpreatation von Ereignisen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft entstehen könnte. Bei david Icke wäre der Faktor X die Reptilo-Alien-Brut, oder, wenn es um Übernatürliches geht, bei http://nwo-satanismus.blogspot.com/2010/07/illuminati-build-up-to-ww3.html die Satanisous Illuminati oder bei Bill Cooper, der sich am Ende betrogen wähnte, die Grauen Aliens im Komplott mit den USA, usw.

In der Verwendung eines nicht beweisbaren ominösen Faktor X liegt ein Schlüsselzur Gedankenkontrolle, daher sollte man, wo ein solcher auftritt, skeptisch bleiben.

Der Faktor X beim 26.06.11 ist die unsichtbare Hand, die man selbst wie deren sinistere Absicht durch die Videos mit den Cut-Ups aus Filmen, etc. ‘bewiesen’ haben will.

Reply
Avatar
Andre 17. Juni 2011 at 9:30

Ich bleib beim Thema 26.06 sehr Skeptisch aber ich finde auch das man Herr van Geest mal zuwort kommen lassen sollte das man sich von beiden Seiten ein Bild machen kann. Oder man wartet noch ein paar Tage und sieht was passiert.

Reply
Avatar
SpocC 17. Juni 2011 at 9:05

Freue mich, dass infokrieg das Thema jetzt auch behandelt.

Reply
Avatar
Toxi1965 17. Juni 2011 at 2:37

IPv6-Day: Test für neues Internet-Protokoll IT-Giganten erproben das Netz der Zukunft.

Die IP-Adressen nach dem alten Standard bestehen aus 32 Ziffern. Beim IPv6-Format besteht jede Internetadresse aus 128 Stellen. Dadurch sind 340 Sextillionen Adressen möglich – als Zahl:
340.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000. Somit sollen IP-Adressen auch nicht mehr mehrfach verwendet werden, wie es derzeit der Fall ist. Das biete dem Verbraucher neue Möglichkeiten, er könnte dann beispielsweise von unterwegs über Smartphone seine Heizung “anwählen” und regulieren, weil jeder Heizkörper seine feste Adresse habe. Die meisten Internet-Provider planen jedoch, wahlweise feste und wechselnde IP-Adressen anzubieten.

http://www.sueddeutsche.de/digital/ipv-day-test-fuer-neues-internet-protokoll-it-giganten-erproben-das-netz-der-zukunft-1.1106134

Kommentar von mir : Das passt wie Arsch auf Eimer .

Dadurch kann man alles zurück-verfolgen .

Reply
Avatar
Hurish 17. Juni 2011 at 13:10

Dass ist blankes Zukunftsgeblubber! im Ipv4 Netz kann man sich ebenfals ein Statisches aufbauen…

WAS aber gemacht wird: Dual betrieb. Es wird getestet ob ipv4 UND 6 zusammen laufen.

In der letzten C’t Ausgabe ist alles ausführlich beschrieben. U.A auch, wie man JETZT schon testen kann wie es ausschaut, nämlich hier: http://www.ipv6eyechart.ripe.net/

Reply
Avatar
Efe 17. Juni 2011 at 1:18

Rechtsanwalt Torsten van Geest
an Benesch/Infokrieg.tv:

“Hallo Herr Benesch,
ich freue mich, dass Sie ebenfalls das Thema 26/6/11 aufgreifen möchten. Da ich in
Entsprechung der kolportierten Reaktionen auf das Thema durch Alex Jones auch am
Samstag eine kritische Würdigung erwarte, biete ich Ihnen gerne an, mit Ihnen über das
Thema am Samstag kritisch zu diskutieren. Diese Einladung habe ich auch an andere
Websites weiter geleitet. Wenn Sie sicher sind, die Anschlagsgefahr am 26.6.11 sei
substanzlos, bietet sich Ihnen auf diesem Wege doch eine gute Möglichkeit, es Ihrem
geneigten Publikum vorzuführen. Falls Sie meine Sorge teilen, kann es ebenfalls Ihre Sendung
nur bereichern. Wegen der sogar von offizieller Seite betonten Anschlagsgefahr im
Allgemeinen können nach meinem Verständnis nur alle Menschen in Berlin und ganz
Deutschland daran interessiert sein, ein möglichst genaues Bild von den wirklichen Gefahren
– wobei es sich um weit mehr als “Zahlenspielereien” handelt, wie fälschlich mancherorten zu
lesen – handelt, zu erhalten!
Gerne höre ich von Ihnen!

Torsten van Geest”

Es bleibt spannend.

Reply
Avatar
Toxi1965 17. Juni 2011 at 2:27

Ich glaub diese Sendung werd ich nicht verpassen …grübel

Und eins muß uns allen klar sein , wenn das wirklich passiert , dann ist das Internet erst mal abgeschaltet . Notstandgesetze treten in kraft und nach ein paar Tagen kann man nur noch Spiegelonline und änliche Seiten lesen.
Wir werden dann über das Internet keine gelegenheit mehr bekommen ( wie beim 9.11 ) das öffentlich zu machen 🙁
Dann erzähen die uns jeden scheiss , aber nicht die Wahrheit 🙁

Vermutlich auch das die Infokieger usw. schon lange im verdacht stehen von Al-Qaida unterwandert zusein …..

Reply
Avatar
van Rumpoy 17. Juni 2011 at 2:37

Alex hat schon diesen Dude vom TheRealStories Blog eingeladen. Die beiden parallel in eine Sendung zu bringen, damit haben wir eher schlechte erfahrungen gemacht :).

Aber meinetwegen gerne, das wird auf jeden fall eine großartige Sendung.

Reply
Avatar
John 17. Juni 2011 at 3:53

Es bleibt spannend.

Ja spannend.
Ich hoffe, es passiert NICHTS.
Weil meine Tochter in Berlin wohnt.
Und viele andere auch ..

Es kann wirklich sein dass diese seltsamen Vorankündigungen auf eine neue ‘false flag’ Aktion echte Geheiminfos ausdrücken. Wenn ja, dann hat Gottlob die Trutherszene jetzt die Chance, durch massive Hinweise Teile der Öffentlichkeit zu erreichen. Das könnte dann die Übeltäter stoppen.

Besser, es passiert NICHTS.
Aber einige mehr wachen auf und nehmen auch mal die früheren false flags unter die Lupe.

Leonard Cohen & Jennifer Warnes -First We Take Manhattan
http://www.youtube.com/watch?v=KnsB6VBznBA

Interessant an diesem Clip
1) entstand in den 90ern
2) die Nachrichtenansage in deutsch gleich am Anfang.
Wo von einem Anschlag auf eine ‘deutsch arabische Gesellschaft’ in Berlin die Rede ist.
3) geile Musik

Reply
Avatar
KPAX 17. Juni 2011 at 9:06

Ja Alex jetzt mal ran.

Ein interview mit van Geest,wäre fairer,als ein Reden mit dem Betreiber von TheRealStories,der nach einem Anruf in einer Sendung mit van Geest,eher einen dürftigen Eindruck hinterlies.

p.s Ich halte von theRealStories viel.

Reply
Avatar
Jekyll Island 17. Juni 2011 at 9:22

@ Alex Benesch,

ich hoffe, daß Du
Herrn van Geest interviewst.

Viele Grüße, Jekyll Island

Reply
Avatar
Bastii 17. Juni 2011 at 10:18

Wenn Zeit und Technik es zulassen könnte man ja Herrn van Geest und den Betreiber von TheRealStories interviewen.

Reply
Avatar
Freigeist 17. Juni 2011 at 18:49

@KPAX

Also die Höhrer die da von Islamistinnen und Islamisten reden machen eher einen “dürftigen” Eindruck.

Reply
Avatar
MAD B. 16. Juni 2011 at 23:16

Die Springer Presse propagiert, dass Kanzlerin Merkel am 26.6. beim Eröffnungsspiel in Berlin, sowie beim Endspiel in Frankfurt anwesend sein wird. Dem Halbfinalspiel kann sie wohl nicht beiwohnen, da sie zu dieser Zeit in Afrika ist.
Klingt irgendwie schon etwas nach Gegendarstellung der Mainstream Medien zu den Anschlagsgerüchten aus der “Untergrund-Presse”

Reply
Avatar
Gast2010 16. Juni 2011 at 22:52

http://www.youtube.com/watch?v=vlr7kXsVHIw

Blokkmonsta & Uzi – Dunkelheit Bundesweit sehr guter track

Reply
Avatar
infokrieger 16. Juni 2011 at 22:08

Hört einer die Lateline heute? Kommt 23:00.
http://blogs.hr-online.de/lateline/2011/06/16/16-juni-2011-newstalk/
Ich bin übrigens dort Günther:)

Reply
Avatar
Thor 16. Juni 2011 at 22:00

Gut zu 9/11 gibt es viele Fakten, dehalb wurde m.E. die Numerologie dazu von den alternativen Medien vernachlässigt. Nur, die Ankündigungen zu 9/11 die zusammengenommen mit fast 100% Wahrscheinlichkeit kein Zufall sein können sind Fakt, ebenso die Durchsetzung von Hollywood und der MI durch Freimaurer!
Ich nehme das Thema schon deshalb ernst, weil Wolfgang Eggert das Buch “Erst Manhatten dann Berlin” geschrieben hat!

Reply
Avatar
Jekyll Island 16. Juni 2011 at 22:16

Erst Manhattan dann Berlin (2009) FULL

http://www.youtube.com/watch?v=l2GglsBVroc

Reply
Avatar
Jekyll Island 16. Juni 2011 at 21:25

Ich distanziere mich ganz klar
von der Globalisten-Partei FDP.

Zolle aber einmal mehr der Einzelperson
Frank Schäffler meinen höchsten Respekt!

Frank Schäffler: Staatliches Geldmonopol muss fallen!:

http://www.rottmeyer.de/frank-schaffler-staatliches-geldmonopol-muss-fallen/

Reply
Avatar
TheRealStories 16. Juni 2011 at 21:07

9/11-Demo am Samstag den 10. September 2011 in Karlsruhe:

http://TheRealStories.wordpress.com/Demo2011

Reply
Avatar
JoseKony 16. Juni 2011 at 21:06

Der Harry von WeAreChangeAustria auch im Einzelgespräch mit Jürgen Elsässer @ Bilderberg 2011

http://www.youtube.com/watch?v=VCsL7LqnJig&feature=related

Ich selbst war auch am Bilderbergertreffen und konnte mit Janich kurz reden. Denke er ist am richtigen Weg mit der Partei, auch wenn ich nicht alles gutheißen kann. Aber den letzten Rest kann ich wohl entgegentretten…

Reply
Avatar
TheRealStories 16. Juni 2011 at 21:04

Hallo,
hier die beiden Artikel, auf die ich mich am Samstag in der Sendung beziehen werde:

„Megaritual am 26. Juni in Berlin“: Wo sind die Beweise?
http://therealstories.wordpress.com/2011/06/07/megaritual-am-26-juni-in-berlin

„Megaritual 2011? – Anwalt van Geest: Ein Blick hinter die Fassade
http://therealstories.wordpress.com/2011/06/10/megaritual-2011-anwalt-van-geest

Reply
Avatar
Jekyll Island 16. Juni 2011 at 19:55

Jürgen Elsässer und Oliver Janich @ Bilderberg 2011

http://www.youtube.com/watch?v=IbVofHKW8IY

Reply
Avatar
Tony Ledo 16. Juni 2011 at 20:14

Elsässerplatt – sorry. Janich, wie immer klasse! Seiner Argumentation kann man sich kaum entziehen, mir ergeht es jedenfalls so. Sein bester Satz “unser Ziel ist die Selbstauflösung!”

Im Ernst, wenn Janichs Vorschläge und ErErläuterungen umsetzbar wären, wäre das sehr schön und erstrebenswert und selbstverständlich jedem Zentralismus überlegen.

Viel Glück!

Reply
Avatar
juppifluppi 17. Juni 2011 at 22:31

vielen dank jekyll island für diesen link!! wie ehrlich das alles ist, echte menschen, die ihre eigenen gedanken äußern, wunderbares gegenteil zu den inszenierten mainstreamparteien, wo die politiker nicht mal ihre eigenen reden selbst schreiben.

hier alex benesch in der alex jones show 17.06.2011:

Infokrieg’s Alexander Benesch: Julian Assange Diabolical Propaganda Aids CIA’s Spin on Pakistan 1/2

http://www.youtube.com/watch?v=3Uidcv_xM6Y

Reply
Avatar
Jekyll Island 16. Juni 2011 at 19:54

WeAreChangeAustria im Gespräch mit Oliver Janich @ Bilderberg 2011

http://www.youtube.com/watch?v=ceLWinq-goE

Reply
Avatar
KPAX 16. Juni 2011 at 19:50

Sollte es vor 9/11 tatsächlich Hinweise gegeben haben,dann sind die Schlussfolgerungen von Hr.Geest absolut ernst zu nehemen.

Ich meine allerdings,daß,wenn diese Hinweise tatsächlich platziert wurden,diese nicht mehr umgestzt werden,bzw als Anschlag bestätigt werden können.

Die Truther, oder was auch immer Szene,hätte schlagartig gewonnen,denn vor 9/11 wurden die Hinweise nicht voher diskutiert,sondern Nachher,das ist ein ganz ganz grosser Unterschied.

Niemand könnte dann die diese Hinweise als zufällig zusammengeklaubte Indizien abtun.

Reply
Avatar
Thor 16. Juni 2011 at 22:02

Hier ist die Frage wie die “Illuminaten” darauf reagieren, wenn diese wie Eggert meint ein “Göttlichen Plan” auszuführen haben werden Sie es wohl auch dann durchziehen, bzw. diese versuchen.

Reply
Avatar
Autark 16. Juni 2011 at 19:29 Reply
Avatar
Jasen 16. Juni 2011 at 18:55

Halte dieses ” 26.6.11 in Berlin ” als einen dummen Jungenscherz,allerdings wurde mir etwas flau im Magen als ich mir die Folge Simpson “Staffel 21 Episode 20 – Nedtropolis angeschaut habe,im Vorspann ist kurz ein Szene mit einem Auto,auf der Ladefläche ist ein erlegter Bär,und auf der Tür ist ein Totenschädel mit Flammen.
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/baer69q8impkzu.jpg
Freue mich dann schon mal auf die Sendung am Samstag.

Reply
Avatar
Carsten.S 16. Juni 2011 at 18:06

Hat es in Japan gar kein Erdbeben der Stärke 9,0 gegeben? Neuer Bericht behauptet: Fukushima wurde in Wirklichkeit durch eine Atomwaffe »unter falscher Flagge« zerstört

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/ethan-a-huff/hat-es-in-japan-gar-kein-erdbeben-der-staerke-9-gegeben-neuer-bericht-behauptet-fukushima-wurde-.html;jsessionid=87ADA88927F937CD6DEFE48B3EEDCA83

Reply
Avatar
Toxi1965 16. Juni 2011 at 19:37

Hmmm… das erinnert ein bischen an die dritte Wahrheit von 9.11 …was ich für sowas von daneben halte .Da nehme ich doch den 26.6 sehr viel ernster .

Jetzt muß für alles einen A-Waffe herhalten . 😉

Also ich glaub da ist nichts dran . ( glaube bedeutet aber nicht wissen )

Reply
Avatar
MAD B. 16. Juni 2011 at 23:03

Bin da auch etwas skeptisch. Ein Tag zuvor wars laut Kopp noch ein HARP Angriff, jetzt plötzlich eine Atombombe

Reply
Avatar
Georg Elser 17. Juni 2011 at 2:58

+/- minus Zeitdifferenz Gankona(Alaska) -> Japan

http://137.229.36.30/cgi-bin/magnetometer/gak-mag.cgi

HAARp hat defintiv gearbeitet an dem Tage…

Reply
Avatar
Micha 17. Juni 2011 at 16:12

Kopp Nachrichten glauben auch an UFOs und sind defenitiv rechts(extrem).

Reply
Avatar
juppifluppi 17. Juni 2011 at 20:41

@ micha:

leider kann ich aus dem eigenen freundeskreis bestätigen, dass micha höchstwarscheinlich kein agent ist. der kopp verlag wird überall verlacht, wegen dem ufozeugs, das er verlegt. die menschen sind nicht in der lage zu begreifen, dass jemand in einer sache völlig richtig liegen kann und in einer anderen sache völlig daneben. alles muss entweder immer richtig sein oder alles ist gelogen. wie dumm ist das denn bitte?
außerdem ist es nur ein verlag, verdammt!!!!!! die decken viele bereiche ab und geben allen die möglichkeit sich an die öffentlich keit zu wenden, was hat das mit der qualität der einzelnen autoren zu tun, bitte???

hier ein guter mann im us mainstream über libyen:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_profilepage&v=afiY9HMHNXg

Reply
Avatar
MAD B. 17. Juni 2011 at 20:52

ich gebe fluppi Recht, die Qualität der einzelnen Autoren ist sehr verschieden und man muss schon für sich selbst rausfinden was man von diesen Infos nutzen kann.
Außerdem sind in der Regel alle “Verschwörungsleute” entweder radikal links oder rechts, wenns der Sache dienlich ist auch beides 🙂 Die Mainstreamer schrecken da vor nichts zurück. Allen voran Wikipedia, das ist eigentlich schon ein Rufmordportal sowie Esowatch auch. Sogar Andreas Popp erscheint bei Esowatch als “Rechter” obwohl er absolut unesoterisch ist.

Reply
Avatar
Birgit 17. Juni 2011 at 22:17

@juppifluppi

Sehr richtig was Du da als AW zur Verallgemeinerungsaussage über die qualitative Wertigkeit der Berichte/Bücher/Videos/Nachrichten des Kopp-Verlages kundtust.

Ähnliches Beispiel:
Man muß nicht Ivo Sasek-Fan sein und schon gar kein Sektenmitglied, wenn man den einen oder anderen Vortrag/ Beitrag auf deren gegründeten Anti-Zensur-Konferenz/Kommission
für richtig hält und unterstützt.Bin auf Alex Eindrücke zu den Spekulationen um den nächsten Sonntag gespannt. Er hat es sehr richtig gemacht, die ganze Zeit nach der BB-Konferenz hier über dieses aktuelle Thema erstmal nix zu sagen, sondern erstmal journalistisch zu recherchieren.

Wir die Amateure (ich bezeichne mich jedenfalls so), dürfen da ja schon mal diskuttieren und warnen. Ich hoffe ich hab jetzt keinem auf den Schlipps getreten 😉

Reply
Avatar
Georg Elser 18. Juni 2011 at 0:27

Die Universität Bari warnte ca. 10 Tage vor dem Beben! http://www.youtube.com/watch?v=REskFiqJMFU Gebt mal hier http://137.229.36.30/cgi-bin/magnetometer/gak-mag.cgi (HAARP in Gakona) das Datum ~13 März 2011 UNTEN ein (amerikanische Art!), nehmt den 1-Woche-Zeitraum (links) und Ihr werdet sehen, das HAARP zu dem Zeitpunkt auf Hochtouren lief. …die Dinge die uns weiterhelfen können sind ALLE da! …

Reply
Avatar
MegaLord 20. Juni 2011 at 4:01

kopp is is sich halt für nix zu schade und wenn ein paar idioten den mist kaufen den die drucken dann freuen die sich nen keks, man nennt dies auch kapitalismus^^

Reply
Avatar
payg 16. Juni 2011 at 17:36

schön, freue mich schon auf die Themen

Einzelne Hinweise zur False-Flag-Attac am 26.6.11 in Berlin:

Kopp-Bericht ( RA van Geests Antrag)
Unknown Identity
Tron 2.0 Legacy
Undercover Love (RTL-Movie)
Simpsons S21E20: Nedtropolis + Christmas-Folge
DB-Spot
Komiker Ralf Schmitz Bumbudibum-Song
Liras Manifest (Nike-Werbespot)
Frauenfußball-WM Spot
Mekka-Synchronizität des Olympiastadions (9 Säulen)
The next Osama bin Laden – Comedyshow
Song: First we take Manhatten, than we take Berlin (spez. Jennifer Warne cover)
Berliner Olympiastadion-Uhr auf 9/11 stehengeblieben
Ursupation Deutschlands am 26.6.11 (youtubekanal v. conrebbi)
Geschichtliche Ereignisse am 26.6. ( Kennedy-Rede in Berlin, Gründun der UNO, Beginn der Berliner Luftbrücke, tödliche Auseinandersetzungen bei der WM-Qualifikation 1970, Strichcodesystem erstamals eingesetzt, Universität Ingolstadt wird eröffnet, 2006 wird nach 170 Jahren der erste freilebende Bär (->Wappentier Berlins) Bruno erschossen…)
wolfgang eggerts interview über messianische endzeitsekten
Angela Merkels Neujahrsansprache
Szenarien/Berichte von Anschlägen auf Stadions (Filme, Serien,..)
9-11 Hinweise im Vorfeld in den Medien ähnlich zu 6-11
ARD-Fernsehilm „Nina sieht es…“ (Roulettezahlen 33-19-26-6)

Reply
Avatar
Pete83 17. Juni 2011 at 10:58

Und nicht vergessen am 26.06.2011 wird Deutschland von den Allierten an die EU übergeben…das weis auch kaum einer das wir da noch mehr Souveränität Verlieren und ganz Staatenlos sind!!!

Reply
Avatar
Micha 21. Juni 2011 at 20:09

http://www.focus.de/sport/fussball/frauen-fussball-wm-2011/frauen-wm-2011-wm-eroeffnungsspiel-wulff-und-merkel-als-edelfans_aid_637462.html

Wollen die Suizid begehen? Oder schicken die Doppelgänger? Oder ist das Megaritual bloss Panikmache+eine Werbeaktion?
Ich persönlich tippe auf NR.3.

Reply
Avatar
mentor 23. Juni 2011 at 21:59

am 27.06.2011 haben sich alle die an diesen schnulli (Kinotrailer mit versteckten Botschaften geplanter anschläge) mal so richtig schön zum Obst gemacht.
Aber da gibts bestimmt schon neue Hinweise (zb in ,,Werner eiskalt,,) und ein neues datum.Ich lach mich jetzt schon tod.

Reply
Avatar
infokrieger 16. Juni 2011 at 17:23

Ich hör noch mal das Hoerstel Interview, wie war das mit Al Zawahiri?

Reply
Avatar
Freigeist 16. Juni 2011 at 17:40

Was für ein Interview? Von wann? Mit wem? Wo kann man das anhören?

Wenn dus grade selber anhörst wieso fragst du dann?

Reply
Avatar
infokrieger 16. Juni 2011 at 17:44

Mensch seite 7 auf IK.Frag doch nicht so blöd!

Reply
Avatar
Freigeist 16. Juni 2011 at 18:47

Hast du sie noch alle? Du willst was wissen, von nem Interview das du nicht näher benennst und jetzt kommst du mir dumm? Sieht so aus als wär der Infokrieger als Kind mal zu lange unter Wasser gedrückt worden.

Reply
Avatar
infokrieger 16. Juni 2011 at 21:29

Weil deine Fragen bescheuert sind. Und wer jetzt wen dumm kommt steht außer Frage oder?(siehe oben) du Narzist!

Reply
Avatar
MegaLord 20. Juni 2011 at 3:56

mal so nebenbei was is das für ne komische sortierung von den comments? es sollte doch nach zeit sortiert werden xD

ich versteh nur bahnhof, hoffe ich werd jetz nich blöder gemacht als-wie-wo ich bin.^^

Reply
Avatar
infokrieger 16. Juni 2011 at 17:02

Frage: was hat Herr Hoerstel noch mal über Al Zawahiri gesagt?

Reply
Avatar
Jekyll Island 18. Juni 2011 at 5:48 Reply
Avatar
Rockefeller11 21. Juni 2011 at 23:40

Weiter so Alex und wenn ich kann wuerde ich dir gerne helfen.

Reply
Avatar
Freigeist 21. Juni 2011 at 23:45

@Jekyll Island

Wäre es nicht besser wir würden dieser bescheuerten Streiterei nicht weiter Raume geben?

Reply
Avatar
Freigeist 21. Juni 2011 at 23:45

Raum geben.

Besser aufrecht sitzen beim schreiben.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz