Sicherheit Terror

Gefahr durch Vergeltungsschläge unter falscher Flagge

Inmitten der Triumphbotschaften mahnen Behörden, die Bundesregierung und die Massenmedien nach dem verkündeten Ableben von Osama bin Laden einhellig, dass der Krieg gegen den Terror sich in keinster Weise  dem Ende zuneigen würde. Während die Rufe nach einem Abzug der Streitkräfte aus Afghanistan und dem Irak sowie die Forderungen nach einer Revision von Antiterrorgesetzen immer lauter werden, heißt es nun dass Vergeltungsschläge durch al-Kaida-Zellen weltweit drohen und die Kritiker unsere Sicherheit gefährden:

“Der Tod von Osama Bin Laden bedeutet leider nicht das Ende von Al-Qaida,”

so der ZDF-Terrorismusexperte Elmar Theveßen.

“Es gibt andere führende Köpfe. Möglicherweise wird sein Tod Anlass zu Rache sein.”

 

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer erklärte am Montag in München, es gebe keinen Grund zur Entwarnung und er sei zuversichtlich, dass es im Streit mit der FDP über die Verlängerung der Anti-Terror-Gesetze eine Einigung geben wird. Die Bundesregierung nannte die Tötung von bin Laden nach 10 Jahren blutigen Kriegs einen Erfolg für die “Kräfte des Friedens”, ließ durch den Sprecher Seibert allerdings erkennen, dass der Krieg gegen den Terror weitergehene werde:

“Wir alle werden wachsam bleiben müssen.”

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz und ehemalige deutsche Botschafter in Washington Wolfgang Ischinger rechnet mit terroristischen Vergeltungsschlägen gegen die USA und Pakistan. Ob al-Kaida überhaupt durch den Verlust geschwächt werde, müsse man erst sehen. Bundesaußenminister Guido Westerwelle warnt gleichermaßen vor Vergeltungsschlägen und scheint vom gleichen Skript abzulesen:

“Wir müssen weiter wachsam sein.”

Die in seiner Partei umstrittenen Überwachungsgesetze sollen die Demokratie wehrhaft machen und der Afghanistaneinsatz der Bundeswehr diene direkt dem Schutz der Bürger in Deutschland. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat ihrerseits zu “höchster Wachsamkeit” aufgefordert:

“Es ist nicht ausgeschlossen, dass die verschiedenen Terrornetzwerke den Tod Bin Ladens rächen wollen.”

“Aus diesem Grund brauchen die deutschen Sicherheitsbehörden jede politische und gesetzliche Unterstützung, um ihre Arbeit für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger leisten zu können.”

Robert Shapiro, der Bilderberger und ehemalige ranghohe Berater von Bill Clinton, hatte im Juli 2010 in einem Artikel der Financial Times verkündet, dass nur ein Terroranschlag in der Größenordnung von 9/11 oder Oklahoma City Präsident Obama politisch retten könne. Da jene beiden Vorfälle unter falscher Flagge geschahen, mahnen wir unsererseits zur Wachsamkeit:

  • Stellen sie sicher dass sie ihren DVD-, Festplatten- oder VHS-Rekorder ausreichend bedienen können, halten sie immer genügend leere Aufnahmemedien vorrätig. Kommt es zu einem Anschlag, zeichnen sie möglichst viel Berichterstattung auf und markieren sie die Bänder/Discs entsprechend mit Datum und besser noch mit Uhrzeit. Sprechen sie sich mit anderen Leuten ab damit nicht jeder den gleichen Sender aufnimmt. Vergessen sie nicht wie 9/11-Augenzeugen live im TV von massiven Explosionen berichtet hatten und diese Aufnahmen später von den Massenmedien geflissentlich ignoriert wurden. Die BBC behauptete sogar, man hätte die Originalbänder nicht mehr finden können, auf denen der Einsturz des dritten WTC-Turms viel zu früh berichtet wurde.
  • Kaufen sie frühzeitig alle möglichen Zeitungen, deutsche wie internationale.
  • Digitale Artikel werden gerne im Nachhinein ohne Hinweis bearbeitet oder verschwinden ganz, also speichern sie querbeet alles mögliche auf Festplatte.
  • Sichten sie Material und melden sie Auffälliges an die Redaktion von Infokrieg und an andere Medien ihres Vertrauens. Vergessen sie sie Massenmedien.
  • Lassen sie sich und ihre Mitmenschen nicht ablenken von wichtiger Legislatur die gerne im passenden Moment an der Aufmerksamkeit der Leute vorbei verabschiedet wird.
Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Das abgekartete Spiel mit der Muslimbruderschaft

AlexBenesch

Katja Triebel im MDR gegen Volker Beck: Die Deutschen rüsten auf

AlexBenesch

12-jährige britische Eliteschüler sollen ihre Kriegsrechtsrede für 2040 als Premierminister schreiben

AlexBenesch

44 comments

Avatar
SlowOne 16. Juni 2011 at 3:21

26-06-2011.de

was haltet ihr davon?
die seite ist seit wohl 2004 online und ich habe sie vor kurzem entdeckt. bitte eure meinungen abgeben!?! ich weiß nicht was ich davon halten soll…

Reply
Avatar
Hurish 18. Juni 2011 at 3:12

Die Site ist von 2011….

Reply
Avatar
Iltraviata 9. Mai 2011 at 15:21

dieser u.g. Film enthält in fast allen Einzelsequenzen alles, was man über den 26.6.11 wissen muss: Pyramide ohne Schlussstein auf dem Fussball, Fußballerin explodiert, Menschen rennen um ihr Leben, Strichmännchen angsterfüllt usw. . Dergleichen stellt niemand, selbst der größte Idiot, her in der Absicht, einen ansprechenden Interesse am Frauenfussball weckenden Trailer zu produzieren. Einfach überall die Einzelbilder anhalten und auf die Details achten!

http://www.fussballwm2011.info/lira-bajramaj-video-liras-manifest/

Reply
Avatar
Iltraviata 9. Mai 2011 at 8:30

Ein Bekannter machte mich darauf aufmerksam, dass wie im Film Megaritual 9/11 Teile 30ff/42 gezeigt für 9/11 und bereits am 11.3.11 bei Fukushima geschehen (und auf dieser Seite berichtet) bereits die unterbewußte Einstimmung der Bevölkerung auf einen Nuklearanschlag im Olympiastadion Berlin stattfindet:

Merkwürdig, dass heute auf n-tv um 19:10 h
bei “n-tv Wissen” u.a. berichtet wurde unter Titel “Vorbereitung für den
Ernstfall” über jederzeit aktivierbaren Atombunker in der Berliner
U-Bahn.

Bemerkenswert auch, dass gestern auf Sat.1 um 20:15 h und
0:40 h “Der Anschlag” lief als deutsch-amerik. Co-Produktion aus 2001
über terroristischen A-Bomben-Anschlag auf Sportstadion, wenn auch in
Baltimore.

In einem aktuellen Trailer werden neben 2 wie im Olympiastadion aussehenden Säulen, durch die abermals ein Motorrad durchfährt, 2 Raketen/Marschflugkörper gezeigt.

http://www.youtube.com/watch?v…k3AzHIblPE

(der Trailer läuft/lief penetrant als Werbung vor Tron auf Youtube)

Merkwürdig auch der Trailer mit dem Satz “Welt nimm dich in Acht, wir kommen an die Macht”:

http://www.youtube.com/watch?v…FUyeHWFnU4

dieselbe überdeutliche Freimaurer – Warnung, nur ja nicht zu den Spielen der Fussball-WM 2011 der Damen zu gehen, findet sich sofort als erstes bei Öffnung der offiziellen Fifa-Seite:

http://de.fifa.com/womensworld…index.html

(zweifach erhobener Warn-Zeigefinger!)

sowie weitere Analysen hier:

http://www.gralsmacht.com/wp-c…rtikel.pdf

http://www.gralsmacht.com/wp-c…rtikel.pdf

http://www.gralsmacht.com/wp-c…rtikel.pdf

http://www.gralsmacht.com/wp-c…rtikel.pdf

Reply
Avatar
Iltraviata 6. Mai 2011 at 20:35

in dem oben zitierten US-Trailer von Tron zerstört der Vater des Protagonisten Sam theatralisch ein Gebilde wie den Berliner Funkturm mit dem Schrei There’s a New World, s.o. . Sam hat das Olympiastadion auf dem Rücken, so. . Nichts “erzwungenes” dran, kann jeder selber prüfen!

Leonard Cohens First we take Manhatten, then we take Berlin enthält auch nette Andeutungsschmankerl:

http://www.wikio.de/video/leonard-cohen-jennifer-warnes–first-manhattan-5114482

Dabei ist der Plot enervierend eindeutig:

das Video beginnt sofort in Sekunde 1 mit einem Terroranschlag in Berlin und explizit gegen die dt. -arabische Gesellschaft gerichtet – da dies kein bombardierungstaugliches Gebäude ist, kann nur die politische Intention gemeint sein. Wörtlich führt Cohen im Film aus:

„In Berlin den Anschlag auf die dt arabische Gesellschaft verübt haben ….“

Direkt danach erscheinen die von dir genannten Hinweise auf die 26 und die 11 und direkt danach das eine allsehende Auge als Insider- Hinweis auf die Bedeutung des Vorangegangenen. Erst danach beginnt das eigentliche Musikvideo, das es doch eigentlich sein soll ….

Dabei ist Leonard Cohen nicht irgendwer:

vermutlich – weiss es jemand genau? – verwandt mit Luc Cohen, der 2009 an den Bilderbergern teilnehmen durfte:

http://justizwelt.com/bi_liste09.html

Das Lied ist vor 9/11 geschrieben worden und soll laut Internet nach dem 11. sept. 01 auf dem Index gelandet und nicht mehr gespielt worden sein.Auch Leonhard soll Freimaurer sein, was ich nicht verifizieren konnte – weiss jemand gesichertes darüber?

Reply
Avatar
Lukas 4. Mai 2011 at 22:27

Ich finde die Ausführungen in “Tron” auch sehr erzwungen. Man könnte schließlich auch zählen wie viele Schritte der Protagonist im Film macht, wie oft er atmet, die Stirn runzelt usw. Bestimmt würde man dann auch auf die Zahlen 26, 6 und 11 kommen, wenn man zu einem bestimmten Zeitpunkt die Zeit stoppt. Aber ich bin nicht ganz gegen diese Vorgehensweise. Einige Aspekte aus anderen Filmen sind schon sehr überraschend und regen zum nachdenken an.

Reply
Avatar
Iltraviata 3. Mai 2011 at 19:05

In min. 1:16 f. des u.g. offiziellen amerikanischen Trailers zu Tron ist deutlich zu erkennen, dass das Gebilde auf dem Rücken von Sam exakt wie das Berliner Olympiastadion aussieht (umgeben allein von Frauen – Fussballstadion)!

hier das Olympiastadion:

http://www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmale_in_berlin/pix/olympiastadion_luftbild_230.jpg

hier Sams Stadion auf seinem Rücken, angebracht von mehreren Frauen:

http://www.youtube.com/watch?v=pIwXwVJZ3BY&feature=youtube_gdata_player

zum Vergleich andere Stadion im Luftbild – keines gleicht Berlin/Tron-Sam:

neues Wembley-Stadion:

http://mediadb.kicker.de/news/1000/1100/8000/slideshow/573029/luftbild2007-1175073414.jpg

Kölner Stadion:

http://www.staedte-fotos.de/bilder/deutschland-13414.jpg

Dresden:

http://3bundesliga.de/wp-content/gallery/rudolf-harbig-stadion-dynamo-dresden/luftaufnahme-harbig-stadion.jpg

Bremen:

http://www.moewenblog.de/wp-content/uploads/2011/02/Möwenblick-Weser-Stadion-Bremen-Luftaufnahme-2011-ed-.jpg

Rostock:

http://www.ostseestadion.de/themes/ostseestadion/images/galerie/luftbilder/2_luftbild_neues_stadion2.jpg

Peter Mokaba Stadion in Südafrika:

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Magazine/MagazinEntwicklungspolitik/086/Medien/s-peter-mokaba-stadion-luftaufnahme-polokwane,property=poster.jpg

Magdeburg:

http://www.magdeburger-nachrichten.de/wp-content/uploads/2009/09/Stadion_Magdeburg_Luftbild.JPG

Dortmund:

http://www.stadion-luftbilder.de/bild.php?pa=luftbilder&bild=01003.jpg&type=thumb

Maracana-Stadion in Rio, größtes der Welt:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Maracana_Stadium.jpg&filetimestamp=20060816225112

Aztekenstadion Mexiko:

http://de.fifa.com/mm/photo/classic/stadiums/mexiko70_fifa_462_1649_sq_large.jpg

Stadion 1. Mai in Pjöngjang (150000 Plätze):

http://dumper.beomedia.com/media/images/Mayday_A2.jpg

usw. …

Reply
Avatar
Iltraviata 3. Mai 2011 at 19:04

zu Roman: Du bist einem Fehler aufgesessen: Das Ergebnis stimmt, es taucht nur eine 7 zuviel auf, die es im Film, der wirklich die Zahl 7 repräsentiert, nicht gab!

Der Film, den ich oben ansprach in Min 2:12 ist der Trailer von Tron. Hatte ich in einem unverständlicher Weise nicht “moderateden”, nämlich vom Moderator gelöschten Beitrag geposted. Werds nochmal versuchen, zumal er nix illegales enthält …

Reply
Avatar
Roman 3. Mai 2011 at 16:01

Ich halte das mit dem Film ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Evtl auch nur ein blöder Test um zu schauen was die Leute so alles glauben ohne zu prüfen. Beispiel bei Minute 17:09 (Tronscene) wird vorgerechnet “2+6+7+7+3+3+2=23” das ist aber falsch das ergibt 30! Rechnet selber mal alle Stellen nach und schluck nicht immer alles was gezeigt wird.

Reply
Avatar
GREENKEEPER 3. Mai 2011 at 14:04

der architekt der für die renovierung des olympia stadions zuständig war, ist freimaurer – Volkwin Marg

ich hoffe wir irren uns !

Reply
Avatar
mentor 4. Mai 2011 at 18:50

…nein ihr irrt euch natürlich nicht.Die elite bezahlt hollywoodregisseure damit sie botschaften in kinotrailer einbaut in denen auf bevorstehende anschläge hingewiesen wird.ist doch völlig logisch!sie hat eben nur nicht mit so ausgebufften truthern wie euch gerechnet die die botschaft dank ihres riesigen gehirnes entschlüsseln.

Also solange ihr weiter trailer und simpsons schaut ist die welt ein stück sicherer.

hier noch eine versteckte botschaft-ml sehn wer sie knackt…

http://www.youtube.com/watch?v=xA2HtDheJRU&feature=related

Reply
Avatar
Chef 3. Mai 2011 at 14:03

Was ist wenn in Berlin nichts passiert? Haben die Drahtzieher dann aufgrund des Videos ihre Pläne geändert?

Reply
Avatar
GREENKEEPER 3. Mai 2011 at 13:54

Iltraviata

welchen film meinst du

Reply
Avatar
reini 3. Mai 2011 at 10:59

hulk und spidermn hatten doch ihre kraft von atomarer ´strahlung 😉 !!!!!

Reply
Avatar
Iltraviata 3. Mai 2011 at 8:53

in Min 2:12 des (sorry, US-) Trailers zerstört der Hauptdarsteller ein wie ein (berliner) Funkturm aussehendes Gebilde, das von unten (einem Tisch?) bis in die Decke zu reichen scheint, mit dem lauten Schrei „There‘s a new world“, umgeben von 6 Elementen, die eine (angedeutet) inverse pyramidale Struktur aufweisen.

Reply
Avatar
Detlef Ackermann 3. Mai 2011 at 8:45

26.06.2011 Anschlag bei der Fifa Frauen WM weil ersten doch letztens eine bomben drohung aufs Dortmunder Stadion war. und habt ihr euch mal das logo angeschaut ich glaub auf Terraherz ist dadrüber sogar ein Video.

Reply
Avatar
Simplicissimus 2. Mai 2011 at 21:39

Was heißt Al Quaida genau?
Basis?
oder Datenbank?
wer kann hier arabisch??

Reply
Avatar
holz 2. Mai 2011 at 22:36

Ich kann zwar kein arabisch, aber der erklärt es ganz gut (so um 5:30 rum)

Reply
Avatar
holz 2. Mai 2011 at 22:44

Der hier erklärt es ganz gut, finde ich: http://www.youtube.com/watch?v=HlQOGntk6_s&NR=1

(so um 5:30 rum).

Gruß

Reply
Avatar
Sledge 2. Mai 2011 at 22:44

“Die Basis” bzw. “The Base”
Für “Database” muß ein weiteres Wort hinzugefügt werden.

Aber hmm, da heiratet der da:
http://static.rp-online.de/layout/showbilder/5345-william_schaf2.jpg

Und hält den Hinterlauf wie als Zeichen für das Thier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hexensabbat

…und am Tag der heiligen Walburga (1.Mai), nach der Walpurgisnacht, wird der “Hexer/Ketzer” Osama ins Wasser geworfen, wie einst die Hexen, lustige Zufälle unserer Okkulten Elite…

Reply
Avatar
Simplicissimus 3. Mai 2011 at 14:33

Danke für die Antwort. Mittlerweile habe ich noch mal bei Wikipedia geschaut und folgende interessante Bemerkung des ehemaligen brit. Ministers Cook über die Ursprünge von Al Kaida wiedergefunden:

“Der Name al-Qaida wird häufig mit „die Basis“ übersetzt, wobei das arabische Wort q??ida weitere Bedeutungen hat (unter anderem „Basis“, „Regel“, „Stützpunkt“, „Fundament“, „Datenbank“). In einem Beitrag für The Guardian schreibt der vormalige britische Außenminister Cook: „Al-Qaida, wörtlich ‘die Datenbank’, war ursprünglich die Computerdatei mit den tausenden von Mudschaheddin, die mit Hilfe der CIA rekrutiert und trainiert wurden, um gegen die Russen zu kämpfen“.[14] Die direkte Übersetzung aus dem Arabischen ist jedoch „die Basis“ oder „der Stützpunkt“,[15] was sich entweder auf die Stützpunkte der Mudschaheddin des Sowjetisch-Afghanischen Kriegs oder auf die zahlreichen Trainingscamps der Organisation von den frühen 1990er-Jahren bis jetzt bezieht, in denen laut Bundeskriminalamt 70.000 Kämpfer für die Ausführung terroristischer Aktionen ausgebildet wurden.”

Reply
Avatar
MadChengi 5. Mai 2011 at 11:39

Scheisshaus!:oD

Reply
Avatar
Iltraviata 2. Mai 2011 at 21:13

Leider sind die freimaurerisch-numerologischen Hinweise erdrückend – sie werden nur aufgrund nicht einfach zu verstehender Hinweise im Film “Megaritual Berlin” nicht ohne weiteres verstanden:

1. Zur Numerologie in Holy- Wood Filmen unbedingt – sofern noch nicht geschehen – das Megaritual 9/11, youtube Teile 30 ff. von 42 anschauen;

http://www.youtube.com/watch?v=HQacMMM8BZY

2. Die von dem Megaritual-Berlin-Macher gezeigten Filmausschnitte zeigen

a) mehrere Hinweise in mehreren Filmen auf das Datum. Auch Tron hat diesen Hinweis. sogar am deutlichsten , weil auf einem Bild: der Protagonist wendet sich dem Zuschauer mit dem Rücken zu, vor ihm schließt sich die Tür mit 2 mal der Zahl 3 (=6), sein sonderbarer Anzug enthält bildmittig vom Filmemacher übersehen eine Stilisierung der Zahl 26, darüber der eindeutig dem Berliner Olympiastadion zuordbare GEÖFFNETE Kreis auf seinem Rücken. Hinzu kommt, dass die (ohnehin kaum logisch dem Filmgeschehen entsprechend) verwendeten Fussbälle erschreckend gleich aussehen wie die Struktur auf den Fussbällen der Frauen-WM, die sich deutlich von einem “üblichen” Ball unterscheidet;

http://www.spoteo.de/pics/news/1081/g_adidas-speedcell-spielball-fifa-frauen-wm-2011.jpg

b) Die Spiegelung/Verwendung zweier absolut symmetrisch angeordneter Baugruppen am Ort des atomaren Terroranschlages ist schon allein ein wichtiges Indiz, dürfte es schwer fallen, andere wichtige Orte zu finden, die ebenfalls so streng symmetrische Architektur aufweisen

c) Das Olympiastadion ist

– durch den dominierenden Einzelobelisken (sonst stets 2 Stelen verwendet) gleichsam freimaurerischen Zwecken “gewidmet”, wobei ich davon ausgehe, dass dies anläßlich des noch recht jungen Umbaus geschah

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Berlin_Olympiastadion_nach_Umbau.jpg&filetimestamp=20060106155020

– taucht in seinem – ungewöhnlichen – Muster der Sitzreihen und deren Abtrennung genau zeitnah zu dem Trickfilmattentat mit den 17 Hulks plus Spider auf – wobei sich eh dramaturgisch die Frage stellt, was soll das, eine solche (idiotische) Szenerie zu inszenieren und warum gerade grün und warum dierse Anzahl? Hierzu hat dieser Blog sich einige Mühe gemacht zur Aufklärung… ;

– in dem Film Tron extrem auffällig für das Motorradrennen stilisiert, dann auch noch nach einer Feuerwerkszeremonie, wie wir sie genau am 26.6. erleben werden, obwohl all das im Rahmen des Plots der Filmhandlung nicht einmal wirklich Sinn macht (die Protagonisten kurven sodann auch nicht stadiontypisch in der Runde umher, sondern liefern sich perspektivisch zum Stadionumfeld unpassende Rennen)

d) Schließlich ist ein gravierendes Zeichen die deutliche 2 dimensionale Adaption der 3-dimensionalen Kugel, “The Sphere” bzw. eigentlich sog. “Große Kugelkaryatide”, s. http://de.wikipedia.org/wiki/The_Sphere im Logo der WM 2011 oben rechts:

http://www.fontblog.de/wp-content/fifa_2011_logo_gross.jpg

Alle Indizien zusammen ergeben eine erschreckend hohe Wahrscheinlichkeit der Inszenierung eines staatsterroristischen Aktes anläßlich der Eröffnung am 26.6. dJ. !

Reply
Avatar
holz 2. Mai 2011 at 18:51

Wenn ich das richtig verstanden habe, sagt sie nur, dass (Ahmed) Omar (Saeed) Sheikh Bin Laden getötet hat, wann sagt sie nicht. Das würde mit den Vermutungen passen, dass er Ende 2001 starb und Omar könnte vielleicht eine Rolle dabei gespielt haben, vielleicht seinen Aufenthaltsort 2001 verraten zu haben (in Tora Bora). Er wurde ja 2002 dann verhaftet, wegen eines anderen Verbrechens. Es gibt jedenfalls starke Hinweise, dass Bin Laden Ende 2001 starb, auch in den Aussagen der US Administration, die immer mehr seit Ende 2001 von Bin Laden als Hauptziel abwich.

http://littlecountrylost.blogspot.com/2008/01/benazir-bhutto-omar-shiekh-murdered.html

beleuchtet das eigentlich ganz gut.

Reply
Avatar
rafael 2. Mai 2011 at 18:44

Erstens macht es mich sauer, dass sie sich als Kräfte des Friedens bezeichnen und zweitens soll am 26.06.11 etwas um 7 Uhr pm bei dem Eröffnungsspiel in Berlin der WM im Fussball der Frauen etwas stattfinden, ein Anzeichen soll eine nicht in der BRD gezeigte Folge von den Simpsons ein und das die Merkel sich nicht auf die ganze WM freut sondern nur über das erste Spiel, aber ist meines erachtens noch nicht ganz schlüssig.

Reply
Avatar
wasser 2. Mai 2011 at 18:18

Benazir Bhutto – Osama Bin Laden ist schon seit 2007 tot !!!

http://denkwiese.blogspot.com/2011/05/benazir-bhutto-osama-bin-laden-ist.html

????????????????????????????
was den jetzt???

Reply
Avatar
Narf 2. Mai 2011 at 18:15

VOr ein Paar Wochen habe ich gehört gehabt, das die Al Kaida, fals Bin Laden etwas zustößt eine Atombombe in Europa zünden. Ich hatte mich schon gewundert wie die aufeinmal wieder auf Bin Laden kommen. Ich hoffe mal das sie nicht wahnsinnig genug sind für sowas…

http://www.salzburg.com/online/nachrichten/weltpolitik/Wikileaks-Al-Kaida-drohte-mit-Atombombe-in-Europa.html?article=eGMmOI8Vft1QaxiphzAQwzbgyqQ48h0QXt8ABGD&img=&text=&mode=

Grüße.

Reply
Avatar
holz 2. Mai 2011 at 18:06

http://www.youtube.com/watch?v=ovGsugn-bt8

Man betrachte vor allem den Hintergrund des Bildes…..

Reply
Avatar
Zitrone 2. Mai 2011 at 17:54

zu Dumm, daß die meisten bunten deutschen Lemminge den Mist aus den MM glauben, wie ich heute wieder selbst erleben mußte.
Die verbildete Masse ist leider auch nicht Willens (meist aus Zeitmangel im Hamsterrad) sich auf Grund Tipps (z.B. IKR) ein anderes Bild der Sichtweise zu beschaffen.

Was soll man da noch sagen und denken?

Reply
Avatar
one Truther more 2. Mai 2011 at 17:06

ja und Oo

Reply
Avatar
holz 2. Mai 2011 at 17:02

2.5.2011= 2+5+2+0+1+1=11=5+6…..

Reply
Avatar
mentor 2. Mai 2011 at 19:05

und!?

Reply
Avatar
Narf 2. Mai 2011 at 19:50

Wenn dann wäre es nach der Rechnung der 01.06.2011. Ich habe es aber auch sicher nicht richtig verstanden.

Reply
Avatar
Landgraf Zahl 2. Mai 2011 at 16:27

Einfach mal folgendes Video anschauen (passt sehr gut zum Thema):

http://blip.tv/play/AYK20S0C (Mega Ritual 2011 in Berlin)

Die Analyse der Simpsonsfolge ist schon ziemlich erschreckend, die von Tron meiner Meinung nach sehr an den Haaren herbei gezogen!

Reply
Avatar
ichbins 2. Mai 2011 at 15:58

Nächste Ziel Berlin… folge… akzeptanz absoluter kontrolle…

Reply
Avatar
one Truther more 2. Mai 2011 at 14:56

Die CSU fordert nach dem Tod bin Ladens eine Verlängerung der Anti-Terror-Gesetze. Die FDP müsse auch ihren Widerstand gegen die Vorratsdatenspeicherung aufgeben.
Quelle:http://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-05/fdp-terror-gesetz
Hey Alex, bitte lei mir mal deine Kristallkugel.

Reply
Anonymous 2. Mai 2011 at 14:36

[…] […]

Reply
Avatar
InfokriegerBerlin 2. Mai 2011 at 14:24

Al-Kaida: 100% Pentagon gesteuert !!

http://www.youtube.com/watch?v=Cy9c1tJBfsc

Reply
Avatar
Freigeist 2. Mai 2011 at 13:59

Warum haben sie jetzt diese Propaganda Sau geschlachtet? Bildlich gesehen. Denn Osama Bin Ladin alias Tim Osman ist seit 10 Jahren tot.

Haben sie irgendwas größeres vor? Irgendwas, dass uns eine neue Gefahr vorgaukeln soll? Warum jetzt?
Das Estheblisment ist in einer Krise und für uns bedeutet das, dass wir besser wachsam sein sollten.

Reply
Avatar
Sledge 2. Mai 2011 at 18:40

Weil kein Schwein mehr die “Terrorgefahr” ernst nimmt und bereit ist, die Rechte, für die Generationen vor uns gekämpft haben, für vermeintliche Sicherheit aufzugeben.
Das Volk ist “zu wach” und glaubt der “Elite” nicht mehr.
Der Straßenverkehr wird zurecht als bedrohlicher empfunden, als der “Terror”.

Zeit für ein “Reload” der Angst.

Doch: Was haben meine Arbeitskollegen gelacht, als durch´s Radio schallte:
“Osama getötet und sofort schon per DNA-Test identifiziert und im Meer begraben.” Joar in unserem Radio war von einer Seebestattung die Rede.

Der Tenor war: “Kasperletheater vom feinsten” und das, wo die Kollegen sonst jede Verschwörungstheorie belächeln.

Wenn diese Reaktion repräsentiv sein sollte, war das ja mal wieder ein Schuss der “Elite” in den Ofen.

Reply
Avatar
wasser 2. Mai 2011 at 13:51

Wie wurde Osama Bin Laden zum “Feind Nummer 1”?

http://goo.gl/0B82u

Reply
Avatar
Haushaltswaren 3. Mai 2011 at 21:35

weiterer Widerspruch auf Spiegel Online entdeckt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,760483,00.html

Im Artikel heisst es: “Weder die pakistanische Führung noch das Militär seien über die US-Aktion informiert gewesen, erklärte das Außenministerium in Islamabad am Dienstag. ”

klickt man dann in der Fotostrecke auf Bild 7 liest man folgendes: “Pakistanische Soldaten am Tatort: Sie durften die Operation der Navy Seals absichern, zusehen und anschließend aufräumen.”

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz