Uncategorized

Youtube-Kanal AvantGuards revidiert populäre Serie “Die okkulte Musikindustrie”

Der populäre Youtube-Kanal AvantGuards, dessen Videos seit rund einem Jahr insgesamt 727.919 Mal aufgerufen wurden, hat nun die populäre und aufwändig editierte Reihe “Die okkulte Musikindustrie” komplett revidiert und die eigene ursprüngliche Kernthese über den Haufen geworfen.

Die Vorstellung, dass Organisationen des okkulten und New Age-Spektrums einen großen Einfluss darauf ausüben, wessen Karriere durch die Entertainment-Industrie gefördert und welche Symbolik in Musikvideos verwendet wird, gilt nun als eine Position christlicher Fanatiker und paranoiden Verschwörungstheoretiker. In einem rund 7-minütigen Video namens “Okkulte Musikindustrie Fehlerkorrektur” heißt es nun in seltsamem Deutsch: 

“Am Ende bleibt von der Vermutung einer okkulten Verschwörung in der Musikindustrie nichts übrig. […] Die Autoren bedauern, eine halbgebackene Theorie angeboten zu haben die in die Karten vieler religiöser Fanatiker spielte.”

Viele Kommentare unter dem Video lassen durchscheinen, dass Zuschauer sich veralbert fühlen. Der Verdacht drängt sich auf, dass diese 180-Grad-Kehrtwende von Beginn an vorgesehen war, quasi als Lektion dafür, wie man sich in halbgaren Verschwörungstheorien verrennen kann.

Beinhaltete “Die okkulte Musikindustrie” bereits die Anklage, Alex Jones und David Icke seien “authorisierte Helden”, wurde diese Verschwörungstheorie in weiteren Videos breitgetreten. Man zitierte die Publikation Bild der Wissenschaft:

“Ob jemand bereit ist, an Übernatürliches zu glauben, entscheidet die Häufigkeit des Botenstoffs Dopamin in seinem Gehirn.”

“Der Botenstoff Dopamin regt demnach das wilde Assoziieren der rechten Gehirnhälfte an.”

Die Serie “Die okkulte Musikindustrie” mitsamt Revidierung wirkt nun tatsächlich wie eine Lektion und eine scheinbare Bestätigung der fragwürdigen Dopamin-Hypothese, der zufolge Verschwörungstheoretiker die zu starke Vorwürfe gegen das Establishment erheben, prinzipiell in ihrer Urteilsfähigkeit eingeschränkt seien und Muster erkennen wo gar keine wären.

Echte Historiker wie Antony Sutton haben beispielsweise in Jahrzehnten sorgfältiger Arbeit aufgedeckt, dass gravierendste politische Ereignisse bestimmt werden durch okkulte Organisationen wie das Skull& Bones-Netzwerk, aus dem der Geheimdienst OSS und schließlich der Nachfolger CIA erwuchs. Ales Jones filmte mit versteckter Kamera ein bizarres Ritual im hochexklusiven Club Bohemian Grove. Investigative Reporter und Historiker deckten die fanatischen religiösen und politischen Elemente des Hochgradfreimaurertums auf. Historiker wie James Webb recherchierten für Standardwerke wie “Das Zeitalter des Irrationalen: Politik, Kultur und Okkultismus im 20. Jahrhundert” dass der Okkultismus praktisch
jeden Hinterhof erreicht hat. Überall um uns herum entdecken wir tiefreligiöse Symbolik in Bauwerken und Monumenten. Die selbsternannten Erleuchteten und Gnostiker sind ihren eigenen Schriften zufolge auf der Suche nach der Vergöttlichung ihres Selbst; reguläre Religionen gelten nur als Opium für die tumbe Masse.

 The Avant Guards wollen uns aber nun die Lektion erteilen, dass wir uns nur einbilden, es gäbe einen starken Einfluss okkulter Gruppen auf die Unterhaltungsindustrie und dass Megakonzerne der Branche diverse Inhalte an ein junges Publikum vermitteln möchten?

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

MP3 und Videoaufzeichnung der IKTV-Livesendung vom Freitag: Ökosozialismus mit aller Gewalt

AlexBenesch

IKTV vom 19. Juli 2011 mit dem Gast Ghandy (gulli.com)

AlexBenesch

IKTV live am 7. Oktober 2011

AlexBenesch

119 comments

Avatar
I say 19. Oktober 2017 at 14:18

Handzeichen hin oder her , an der spitze der musikindustrie sitzen Hurensöhne, sonst würde es uns nicht so scheisse gehen.

Reply
Avatar
Freigeist 29. April 2012 at 13:21

Ich nehme nicht an einer von euch hat die Videoreihe gespeichert?

Reply
Avatar
Mr.X 29. Juni 2011 at 15:16

ich kann das ganze nicht nacht nachvollziehen…
zuerst soll es das alles geben und die hintermänner!
und dann ist alles nur ein riesen schlechter joke!
ein versuch sozusagen uns vor-zu-führen!…
ja ja…
erklärt mir dann mal bitte einer>>> was mit der doku >> exsposed the music industry >>> ist???
warum gibt es dann auch nicht dort so eine virtuelles lippenbekänntnis nach dem part 11?! ich mein hallo! schon mal jemand gesehen??? wenn nein gucken! und dann sich wieder neu neue meinung bilden!
denn das ist ein total wiederspruch zu der deutschen doku…über die ganze verfickte illuminati szene!

warum hat sich hier noch keiner zu der amerikanischen doku geäußert???
lg an alle

Reply
Avatar
Suspekt 12. Februar 2011 at 10:40

Famous Freemasons Exposed
Masonry From the Vatican to Hollywood
http://www.scribd.com/doc/3289775/Famous-Freemasons-Exposed

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 7. Februar 2011 at 14:24

Passt nicht 100% rein aber äußerst interessant. Loudness War, Hyperkompression

http://www.youtube.com/watch?v=bsIKSSyWbR0&feature=player_embedded

Beispiel für
die vielen Probleme in unserer Welt. Da steckt viel dahinter.

Loudness War. Futter für Spinner für die Metal eine NWO agenda ist….

See ya @ the valley of the Deaf!

Reply
Avatar
THX 1138 5. Februar 2011 at 21:15

Hier werden unser Nervensägen mal kontret beschrieben.
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,606165,00.html

Reply
Avatar
THX 1138 5. Februar 2011 at 21:16

“konkret” meine ich natürlich!

Reply
Avatar
Franco 5. Februar 2011 at 16:41 Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 4. Februar 2011 at 13:40

Ach ja wisst ihr eigentlich warum die Hip-Hopper immer so mit den Händen wackeln?

Weil sie keine Gitarre halten können(:

Reply
Avatar
Royan 4. Februar 2011 at 0:15

Also die Theorie war mir von anfang an etwas suspekt wobei ich sagen muss dass mir zunehmend auffiel dass irgendwas dahinterstecken müsste auch wenn die Autoren jetzt meinen dass es alles nur erfunden sei. So richtig glauben konnte ich sie allerdings. Was mich dann letztenendes stutzig machte war dieses Video:
http://www.youtube.com/watch?v=xYCV2zybQoI

Schon selstam

Reply
Avatar
Cogito 4. Februar 2011 at 13:19

Nein hat doch nichts mit Okkultismus zu tun,nein wo denkst du hin.The AvantGuards meinen das solche Symbole nichts zu bedeuten haben,sind nur zufällig im Video.Alle die vor TheAvantGuards gemeint haben das Okkultismus und Musikindustrie eng miteinander verbunden sind haben sich natürlich geirrt.Alles nur Zufall.JA JA WER ES GLAUBT?

Reply
Avatar
Der Echte 4. Februar 2011 at 22:34

“Robert K. Merton (1948) hat soziale Mechanismen zur Erklärung der Auswirkungen bestimmter Einstellungen und Handlungsweisen analysiert, gemäß dem sog. Thomas-Theorem: “Wenn die Menschen Situationen als real definieren, sind sie in ihren Konsequenzen real.”

Reply
Avatar
Dark Enginseer 3. Februar 2011 at 20:02

Wie hier bereits gesagt, es gibt mehrere Möglichkeiten zum Thema “The Avant Guards”.

Ich tendiere zu Szenario B) b), oder aber zu Szenario A), für den Fall, daß einige dieser “Freimaurer – Typen” ihren primtiven Kult tatsächlich ernst nehmen.

Die Aussagen im Video “Zwei Arten Verschwörungstheoretiker 1/3” sind wissenschaftlich untermauert und enthalten interessante Ansätze.

Aus dem obenstehenden Artikel:
“Der Verdacht drängt sich auf, dass diese 180-Grad-Kehrtwende von Beginn an vorgesehen war, quasi als Lektion dafür, wie man sich in halbgaren Verschwörungstheorien verrennen kann.”

Wohl kaum, dafür ist es viel zu halbherzig.

Reply
Avatar
Der Echte 3. Februar 2011 at 20:45

danke für den link dort zu dem artikel aus bild der wissenschaft 😀

Reply
Avatar
Georg 3. Februar 2011 at 12:00

Obama`s Nominierung fande ich ja noch irgendwie spassig……

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wikileaks-fuer-Friedensnobelpreis-vorgeschlagen-1182050.html

….es wird “heilig”-gesprochen was heilig sein DARF…..

Reply
Avatar
Cogito 3. Februar 2011 at 7:26

Satanism In Hip Hop Pt. 2-14

http://www.youtube.com/watch?v=rGGfcxa6618

Satanism In Hip Hop Pt. 3-14

http://www.youtube.com/watch?v=RG761BdCY9U

Satanism In Hip Hop Pt. 4-14

http://www.youtube.com/watch?v=iEAEz-Hf3IQ

Satanism In Hip Hop Pt. 5-14

http://www.youtube.com/watch?v=Y0EQAv_Ho1A

Reply
Avatar
Der Echte 3. Februar 2011 at 20:01

oh ne… lachhaft!

am lustigsten ist es immer wieder, wenn man als beweise und zur untermauerung bibelzitate bringt…
manche leute glauben in ihrem wahn, dass wenn man das märchenbuch mit sprechenden tieren, fliegenden wesen und allerlei weiteren schwachfug, bis hin zu mord und totschlag am laufenden band, damit das blut nur so aus dem buch trieft, auswendig lernt, dann hat man die allumfassende wahrheit und weiss was jemals war, was ist und was jemals sein wird…..

manchmal schon bemitleidenswert, wie man sich da an etwas klammert.

leider wirkt das all zu oft. in einer welt die vom religiösen wahn regiert wird (über 90% glauben noch immer an irgend einen gott) wird sowas gerne gefressen.

Reply
Avatar
Ich 24. Juni 2014 at 13:43

Und zum tausendsten Mal einer, der die Bibel nie gelesen hat.

Dabei trifft soviel auf die heutige Gesellschaft zu.

Ist euch mal aufgefallen, dass nahezu alle Religionen geduldet oder als Bereicherung gesehen werden (Islam, Buddhismus etc.), aber die Bibel seit ich denken kann, im Mainstream verunglimpft wird? Man sofort als verrückt bezeichnet wird, wenn man Jesus zum Vorbild nimmt?

Wenn man dem Vorbild Jesus nacheifert, so ist man ja nicht mal religiös. Kirchen und Religionen sind später erfunden worden und haben mit der positiven Botschaft Jesu nichts am Hut.

Ich sag nur, wer die Bibel nicht gelesen hat und über diese nur vom Hörensagen urteilt, ist nicht klüger als ein Bild-Leser!

Reply
Avatar
Der Echte 3. Februar 2011 at 0:27

—-
Die Serie “Die okkulte Musikindustrie” mitsamt Revidierung wirkt nun tatsächlich wie eine Lektion und eine scheinbare Bestätigung der fragwürdigen Dopamin-Hypothese, der zufolge Verschwörungstheoretiker die zu starke Vorwürfe gegen das Establishment erheben, prinzipiell in ihrer Urteilsfähigkeit eingeschränkt seien und Muster erkennen wo gar keine wären.

Fragwürdige Dopamin-Hypothese?
Wunderbar wenn du dir Fragen stellst, nichts anderes soll kiritsches Denken sein!
Aber so “fragwürdig” ist das gar nicht, wenn man sich mit moderner Hirnforschung beschäftigt. Nur zu, hilft auch bei der Selbsterkenntnis 😉


der zufolge Verschwörungstheoretiker die zu starke Vorwürfe gegen das Establishment erheben, prinzipiell in ihrer Urteilsfähigkeit eingeschränkt seien

Das wird zu sehr pauschalisiert und vermischt, kurzum, es stimmt nicht.
Anhand von 2 Beispielen “Icke & Jones” wird hier auf alle anderen projeziert, die sich gegen das Estblishment wenden und sie werden mit “Verschwörungtheoretiker” abgewertet. Gefällt man sich in der Rolle, oder ist das nur Kränkung des Ego-Ich?
Dabei wird die aufgezeigte kritische Seite der Kurve völlig ausgeblendet – oder es gibt in Wirklichkeit nur 2 starke Kritiker – “Icke & Jones”.
Und jetzt mal Butter bei de Fische – Ich hab noch nie von diesem Icke gehört, aber wenn die Infos halbwegs stimmen, dann ist dieser Typ doch wirklich nur noch kaputt in der Birne! Gottes- und Jesuswahn in Reinform mit totaler esoterischer Verblödung.

Und Jones? Von der Hand zuweisen ist das jedenfalls nicht, dass der Jones ein Kampfredner ist und ich würde sogar sagen, dass man zu sowas eine geeignete Persönlichkeit haben muss. Was soll also das “geheule”?
Dass die Humanoiden von je her Idole, Vorbilder und Führer brauchen ist auch nicht von der Hand zu weisen – im Extreemfall werden dann Diese Führer und Vorbilder für alle Sünden der Gemeinschaft verantwortlich gemacht und am besten opfern sich diese gleich für alle anderen (dann sind sie fein raus – das hätten sie wohl gerne) – Humanoider Jesuskomplex – sieht man in vielen Filmen, gutes bekanntes Beispiel, Neo in Matrix.

Ich für meinen Teil, weiss mehr durch Filme von Jones und seiner Tätigkeit, aber das heisst noch lange nicht, dass ich ihm voll Vertraue und alles abkaufe, oder seine Persönlichkeit, die sich mir Zeigt, völlig ausblende – ich kenne den Typ gar nicht! Und werde ihn auch nie kennen lernen! Das was ich sehe ist Schow – vielleicht ne bessere Show als in den Massenmedien, aber einer Show glaubt man nicht per se!

Abschliessend will ich noch anfügen, dass ich es von The AvantGarde mutig finde so ein radikalen Schnitt zu machen und sich mehr auf fundiertes zu konzentrieren – die Hampelmänner der Musik Industrie geniessen doch eh schon viel zu viel Aufsehen und der eine oder andere von diesen dressierten Affen wir diese sogenannte “populäre” Debatte bestimmt auch noch ausnutzen wollen – ist es nich coooool ein eingeweihter Erleuchteter zu sein??

Reply
Avatar
chipsdraller 2. Februar 2011 at 21:05

ich fands auch komisch, aber du hast dir ja leider auch die mühe gemacht es auf deutsch zu tonen…meine kumpels sind auch rapper und die machen ständig handzeichen

Reply
Avatar
Der Echte 2. Februar 2011 at 23:31

—-

meine kumpels sind auch rapper und die machen ständig handzeichen

—-
Keine Ahnung wie alt die sind, aber die Bekommen das ja auch von klein auf “Reingehampelt”.
Hinzu kommt dass der Humanoide zur Artikulation Gestik benutz und da werden halt die “Affenartigen” (weil nachgeäfft) Symbol mit eingestreut. Das passiert oft sogar nur noch unterbewusst (kein wunder bei dieser Nachäffkultur die man den jünglingen ins Hirn strahlt). Das ergiebt dann diesen Affektierten “Behinderten” Style, der mehr an Affen erinnert (mich zumindest *bg*), als an Künstler. Intellektuelle würden das sicher anders bezeichnen – z.B. Affektiertheit (da steckt auch der Affe drin, nur wird der wohl ausgeblendet ;))

Reply
Avatar
Der Echte 2. Februar 2011 at 20:50

zu dem letzten Satz noch etwas, also zu den “Dopaminjunkies”.
Mann kennt wohl den Spruch “Die Bretter die die Welt bedeuten” und andere Bekentnisse.
Eine menge der so genannten Künstler erfahren Lampenfieber. Immer wieder. Und trotzdem können/wollen sie nicht anders als wieder “auf die Bühne” (oder ins Rampenlicht bzw. auch in die öffentlichkeit – Anerkennung, Erfolg etc.). Das sind glar Symptome einer Abhängigkeit, in dem Fall von Körper eigenen Drogen (Hormone usw.)

Reply
Avatar
Der Echte 2. Februar 2011 at 20:38

—————–
Viele Kommentare unter dem Video lassen durchscheinen, dass Zuschauer sich veralbert fühlen. Der Verdacht drängt sich auf, dass diese 180-Grad-Kehrtwende von Beginn an vorgesehen war, quasi als Lektion dafür, wie man sich in halbgaren Verschwörungstheorien verrennen kann.
—————–
Dem muss ich zustimmen!
Aber nicht nur jetzt, sondern die ganze Reihe und auch hier auf der Seite wurde so viel Blödsinn vermischt, dass es fasst schon fremdpeinlich war. Ob das jetzt alles geplant war oder nicht, ändert nichts an den “Halbgaren Verschwörungstheorien” hier wie dort. Ich lese das also als Zugeständnis, dass man sich in seinem eigenen “Neuronenkonstruckt” verrannt hat.

Dennoch….
Dopamin und das Belohnungssystem spielt eine Grosse rolle im Humanoiden Organismus!
Man kann auch Gotteserfahrungen mit auf das Hirn gerichteten Magnetfeldern erzeugen.
Nur weil man etwas erfährt, muss es nicht unbedingt der Realität entsprechen. (schaut euch haluzinigene drogen an bzw. ihre Wirkung, oder noch einfacher – erinnert euch an eure Träume) Ganz im Gegenteil ist das Humanoide Hirn höchst interpretativ in der Wahrnehmung der Realität, um sich darin überhaupt zurecht finden zu können (das Wahrnehmungspektrum des Humanoiden ist stark Begrenzt)!
(ein Bsp.: eine rote Rose erkennen wir Morgens, Mittags und Abends immer als Rote Rose, obwohl sie anhand der Lichtspektren zu jeder dieser Tageszeit andersfarbig aussehen müsste).

um das alles etwas abzukürzen.
im grunde sind diese “ganzen” so genannten musiker (nicht nur) dopaminjunkies.

Reply
Avatar
DennisTheMenace 2. Februar 2011 at 17:09

Denn mittlerweile ist mir persönlich das “9/11 was an Inside Job” Gelaber schon viel zu luschig geworden .. stimmt zwar, aber im endeffekt isses blos die sogenannte Spitze des Eisbergs, umgangssprachlich gibt’s noch viele extremere Klotten!

Schlagwörter: Cheopspyramide, Megaritual, Nibiru/Planet X und viele mehr ..

Reply
Avatar
DennisTheMenace 2. Februar 2011 at 17:06

Meinerseits möchte Ich euch eine (meiner Meinung nach Top-Doku/Info-Quelle) Internetseite wärmstens ans Herz legen!:

http://www.alpenparlament.tv/

– da schämt man sich nicht “zu krasse” Themen anzusprechen.

Reply
Avatar
alienkiter 2. Februar 2011 at 13:27

Das klingt alles nach ERPRESSUNG – und sie wurden zur REVIDIERUNG gezwungen …

da ja dahinter eine große MACHT steckt.

LG

Reply
Avatar
THX 1138 2. Februar 2011 at 16:31

Wurde auch vor kurzem bei Bauernfeind über die Serie berichtet die sind zu Freimaurern gegangen und haben denen das gezeigt . Die haben die Erklärung der Videos ausgelacht.
Also es kam in dem Mainstream vielleicht sind die falschen darauf aufmerksam gemacht worden .
Kein Plan

Reply
Avatar
Die Petze 2. Februar 2011 at 18:31

Es riecht böse nach Androhung einer Verleumdungsklage.
Diese Art Richtigstellung ist sehr typisch und hat wahrscheinlich ganz spezielle Inhalte der Doku ausgewählt, die explizit dargestellt wurden.
Man müsste nun nach Zusammenhängen recherchieren, aber so wichtig ist das alles nicht, insofern Zeitverschwendung.
Es ist auch davon auszugehen, dass die Künstler selbst, keinen grossen Einfluss auf die Inhalte ihrer Videos/Stücke haben, will sagen das diverse Symbolik eher vom Producer/Regie ausgewaählt wird, und diese haben sicher in diese Richtung Connection… 😉
LG
die-petze.de

Reply
Avatar
Georg 2. Februar 2011 at 10:48

Bankengruppe übernimmt Kontrolle über EMI

Der Gläubiger Citigroup hat das angeschlagene britische Major-Label EMI übernommen und erlässt einen Großteil der Schulden. Nach Medienberichten will die Bank die Plattenfirma gleich wieder loswerden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bankengruppe-uebernimmt-Kontrolle-ueber-EMI-1181954.html

Reply
Avatar
Georg 2. Februar 2011 at 10:38

Lest Euch mal die Kritiken bei diesem Contest durch:

http://www.hiphop.de/magazin/features/detail/2011/01/27/newcomer-2011-runde-42-azad-ueber-diezwei/

…und wählt BLOSS DEN RICHTIGEN !!!

Ich supporte und stimme für KilezMore ab.

Er hat kein Label…und wenn die nächsten Runden so positiv weitergehen….wird das wohl auch so bleiben…lol..

Sido`s Kommentar zu KilezMore aus Runde 3:

http://www.youtube.com/watch?v=yul3D5hClY4

und der Krieg zwischen den Fans auf der HipHop-Seite
sagt sehr viel zur momentanen Situation aus:

http://tinyurl.com/6z7blct

Nur ein Beispiel:

von Der Don (Gast)
Wenn ich Informationen will kuck ich Bild oder les RTL 2! BITCHES!
Maiestetics 4 President!

Die MusikIndustrie wird eingesetzt……

…also kehre ich den erlaubten/gezeigten Musik-Präperaten den Rücken…..

Gibt genug guten Inhalt da draussen….

Vote 4 Kilez !

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 3. Februar 2011 at 11:35

…was fürn assi…der sido…!?

logik eines gerne-blöden:
Killez more is also schwul, weil er die Pornofixiertheit etc. anprangert. Weil er hip hop nutzt, um mal trotz der musikalischen Armut des Genres dessen textlastigkeit auszunutzen und wirklich texte mit sinn und dichte zu schreiben.

Dann labert Sido über musikalische Elemnte, die den SCheiß Hiphop ‘besser’ machen.
Nur verblödete Idioten hören HipHop wegen der Musik.
Flow: primtives musikalisches Gleitmittel

“hm ich würde es ja hören, aber warum schreibt er den Song nicht mit 80er sounds,das wäre in”

Tja Killezmore du brauchst erstmal 100 version deiner Songs für die GAnzen individualisten.
Die leute haben nämlich nur gelernt sich musikalisch zu distingieren…nicht aber zu einander zu finden.
Es sei denn es geht um Melonen.
…naja die Homoerotik is
immer subtil. Natürlich laufen da keine Pinken Hopper rum.
Es reicht wenn im Publikum
die Hälfte der Männer denkt den A***fi** sollte mir Sido verpassen…
Wäre schön wenn sich dieser Gedanke in Sidos Erbsenhirn fräße…


Er geberdet sich wie ein Spiesser… redet und denkt aber wie ein unreifes Kind.

Was is so schlimm daran mal gegen TV zu sein. Heute schauen doch sowieso mehr leute Youtube als TV. Und Sido wirbt auch noch dafür…! SChaut Big Brother…get used to cameras…
Demnächst in 3d….

Jeden Internetsüchtigen stecke sie in THerapie aber TV Yunkies spritzen sich weiterhin Blödheit…

Das Problem is nicht die Okkultie, das Problem is, dass die Leute nix mehr interessiert.

Wo sind die Fo***n …,wo is der SChotter…, wo is Spass…?

Dann geht sterben! Und schreibt Abfalleimer auf euren Kopf…

Reply
Avatar
Tony Ledo 3. Februar 2011 at 12:55

Sido ist ein Trottel, der so trottelig ist, dass er sogar noch über seine eigene Trotteligkeit stolpet. Er meint, er wäre gerne doof, weil Doofe mehr Spaß haben, deswegen zieht er sich gerne doofe Sachen im TV rein, die er genial findet, weil sie so doof sind. Das ist, so wie Sido das bringt, total doof. Wenn Sido trotz Doofheit keinen Spass hat wie die anderen Doofen, die er beneidet, wie er immer wieder betont, dann liegt das doch daran, dass er sich einfach nicht entspannen kann, um seine offensichtliche Volldoofheit mal richtig zu genießen. Das ist dann besonders doof, doof hoch 10 sozusagen, oder wie gesagt, zu doof zum Entspannen. Das beweist aber auch, dass doof nicht gleich glücklich heißt, was Sidos Aussage nochmals in Frage stellt und ihn nochmals noch dööfer macht….

Reply
Avatar
THX 1138 5. Februar 2011 at 14:58

Wobei ja Sido der eine auf dem Kloh war meinte Bushido !

Reply
Avatar
THX 1138 5. Februar 2011 at 15:06

Nein weil sie vom Minnesänger zum Master of Ceremony aufgestiegen sind.

Reply
Avatar
THX 1138 5. Februar 2011 at 15:07

Sorry das sollte woanders hinn ich hasse das

Reply
Avatar
THX 1138 2. Februar 2011 at 2:15

Hier ist auch noch ein Geheimtip
http://www.youtube.com/watch?v=iSy_I-_ewxc

Reply
Avatar
THX 1138 2. Februar 2011 at 1:44

Hier auch (-;
http://www.youtube.com/watch?v=eIOQrqtlVKk

mein favorite Video (-;

Hypnotiesiert mich Ohrwurm Mässig

Reply
Avatar
THX 1138 2. Februar 2011 at 1:34

http://www.youtube.com/watch?v=tUfGRHfAZiM

hey der eine macht einen umgedrehten Baphomet

Reply
Avatar
THX 1138 2. Februar 2011 at 1:30

Hilfe Freimaurer Symbole
http://www.youtube.com/watch?v=U2hfcYVqJe8

(-;

Reply
Avatar
THX 1138 2. Februar 2011 at 1:06

Ich denk die Mitglieder Zeigen den Mitgliedern die Mitgliedschaft. Was sich daraus dann ergibt…? Leute die sich in Gruppen geborgen fühlen haben meistens kein so großes Selbstbewusstsein(ausser die Psychopaten) und geben an mit der Mitgledschaft. Bei den Freimaurern halt unterschwellig durch Zeichen.
Und die wollen einen natürlich Hypnotisieren zum Kaufen des Albums und packen das Video voll mit ihrem religiösen Scheiss Wie so eine Hexe am Kochtopf …ein bisschen Roboter ein bischen Kamara ein bisschen Schachbrettmuster und der Hit ist Fertig
http://www.youtube.com/watch?v=K8XtmQWb5wQ
Auf der Suche nach der Perfekten Rezeptur zum Verkaufsschlager/Kassenrenner/
Klohlied

Wollen dem Lied/Video okkulte Kraft verleihen

Dieser John Todd
http://www.youtube.com/watch?v=qtGvfK4LPC0
war doch auch in der Industrie beschäftigt und brichtet ähnliches

Und andere äffen es nach ohne zu wissen und denken das is das neue Swag Zeichen oder so

,,,

Reply
Avatar
Areopagraf 1. Februar 2011 at 21:59

Auch wenn es notwendig ist okkulte Symbolik zu verstehen, wenn man sich für die Freimaurer interessiert, halt ich mich letztendlich doch an den wissenschaftlichen Ansatz von z.B. C. G. Jung. Psychologie ist wichtiger als Aberglaube, der den Symbolen irgendeine Art von Geheimwissen nachsagen.

Was wäre wenn sich z.B. rausstellt, dass die Menschen, die eine “Aura” wahrnehmen, nur eine synästhesische Sicht auf die Emotionen anderer haben, also ne Art “Augmented Reality” nur für Gefühle? Was war den mit den groß angekündigten UFO Files bzgl. den Wikileak Statelogs?

Bleibt mal auf dem Boden der Tatsachen! Wir müssen uns schon selbst mit einer Welt fertig werden in denen wahnsinnige Psychopathen immer noch antikem Aberglauben hinterherjagen, und Menschen an ihren Heilsbringer glauben.

Sorry, ich schau auf die Uhr und sehe da 2011 stehen. Einige Dinge was unsere Mitmenschen angeht werden wir nie herausfinden. Damit heißt es aber wachsam bleiben, und auch das volle Spektrum der Wahrnehmung zulassen und jene auch bei anderen schärfen während wir auf den Boden der Tatsachen stehen bleiben (=Erkenntniss im erkenntnisstheoritschen Sinn).

Wahrnehmung heißt aber auch, klar zu sehen, dass die Freimaurer Symbolik gegenwärtig ist in MTV Videos. Warum?

Tja, …

Reply
Avatar
Tony Ledo 2. Februar 2011 at 13:58

“Wahrnehmung heißt aber auch, klar zu sehen, dass die Freimaurer Symbolik gegenwärtig ist in MTV Videos. Warum?”

Vielleicht deshalb, um Freimaurerei im Zusammenhang mit Weltmacht, etc. zu einem x-beliebigen Bestandteil der Pop-Kultur und des Mainstreams zu machen. Zu so einer Art Acessoire und/oder Allerweltsdin, bischen gruselig undso, so wie Teenie-Vampire und all das andere supernatural-Zeugs….. Klappt das, ist man das Thema in der ursprünglichen Brisanz endlich los.

Reply
Avatar
dogbert 3. Februar 2011 at 10:44

“ZDF – mit dem 2. sieht man besser!”

Und May-Britt Illner hält sich dabei ihr rechtes Auge zu. Warum hält sie das Auge zu, wenn man mit beiden Augen doch besser sieht?

Reply
Avatar
üff 1. Februar 2011 at 21:55

hallo maky

ich muss zugeben das ich mich mit dem thema noch nicht beschäftigt habe-werde ich aber auch nicht denn es ist nur ein kleiner Schritt vom systemkritischen realisten zum durchgeknallten Spinner (ohne dir oder irgendwem hier zu nahe treten zu wollen)Die medien kritisch zu betrachten und ihnen meinungsmanipulation zu unterstellen ist die eine sache-lady gaga und rianna als tatwaffe für geziehlte jugendverdummung zu bezeichnen eine andere…

Reply
Avatar
Silvia 2. Februar 2011 at 1:21

Ähm Money Boy hatt einen Platten Vertrag bei Sony und du denkst die wollen uns nicht geziehlt verdummen die Major Labels ?

Reply
Avatar
üff 1. Februar 2011 at 23:26

haltloser mist….

Reply
Avatar
dogbert 1. Februar 2011 at 9:30

In dem Zusammenhang “Kognitive Infiltration” ist dieser Artikel ganz interessant:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/webster-g-tarpley/wikileaks-die-cia-und-die-amerikanische-regierung.html

Wobei ich Webster Tarpley für einen Ultra-Sozialisten und Globalisten halte. Aber er hat seine hellen Momente.

Reply
Avatar
KPAX 1. Februar 2011 at 8:02

Meine Güte vergesst doch mal AvantGuards.
Schaut euch die,wie ich finde ganz überwiegend brillianten Analysen an,das steht doch für sich.

Kapiert ihr das nicht ?

Genauer darlegen kann man es eigentlich gar nicht mehr,da spielt es keine Rolle wie die Urheber jetzt dazu stehen.

Das Werk spricht für sich.

Es ist auch völlig wurscht welche Intensionen die einzelnen Künstler verfolgen.

Fakt ist aber,ähnlich wie in den 80er,daß wir z.Zt mit Esoterik und Okultismuss geradzu bombardiert werden.

Gipfelt ja schon dahin das irgendwo ein neuer Messias positioniert wurde,dieser Maytreia.

Das Werk ist so stark,daß man mit den Urhebern über die Revedierung streiten kann,man könnte sie mit ihren eigenen Aussagen und Darlegungen widerlegen so komplett haben die das dargelegt.

Reply
Avatar
Kevin 1. Februar 2011 at 7:26

Mein Gott was regt ihr euch darüber so auf? Jedem der sich die Serie angesehen hat, hätte klar sein müssen, dass die Inhalte die reine Interpretation von den Machern der Serie war. Jeder der sich unkritisch diese Serie angesehen hat, als wahr adoptierte und nun eine geplante Verschwörung gegen die Truther Szene entdeckt zu haben scheint sollte sich mal ernsthaft fragen ob er die berechtigte Kritik gegen den Mainstream nicht auch einmal auf die alternativen Medien anwenden kann.

Vielleicht gibt es ja auch eine ganz einfache Erklärung für die Korrektur:
“Ein Irrtum wird erst dann zu einem Fehler, wenn du dich weigerst ihn zu korrigieren.”

Und gerade diese Korrektur macht Avantguard in meinen Augen glaubwürdiger als viele andere der “Wahrheitsbewegung”. Viele von euch sind nämlich längst keine Wahrheitssuchenden mehr. Ihr denkt die Wahrheit gefunden zu haben und adoptiert beinahe alles was euch an Interpretationen angeboten wird. Ein Wahrheitssuchender hinterfragt, prüft, recherchiert.

Avantguard hat lediglich eine Interpretation angeboten, mehr nicht. Ob diese richtig war oder falsch? Keine Ahnung. ICH habe in diese Richtung nichts recherchiert und genau deshalb kann ich es nicht sagen. Und 99,999% von den hier Anwesenden eben auch nicht.

Die Serie allerdings war sehr unterhaltsam und ich habe sie mir gern angesehen. Am kritischsten sollte man übrigens gegenüber sich selbst sein.

Reply
Avatar
dogbert 1. Februar 2011 at 10:05

Ab und zu sollte man sich die Adresszeile im Browser anschauen und sich vergegenwärtigen, was da steht: INFOKRIEG

Reply
Avatar
Kevin 1. Februar 2011 at 10:40

Und? was soll mir das jetzt sagen? Alles unreflektiert zu übernehmen und als Wahrheit anzupreisen?

Selbst das was hier auf Infokrieg steht übernehme ich nicht einfach. Man muss alles worüber man wirklich bescheid wissen will auch tatsächlich selbst recherchieren bzw. überprüfen. Vieles bleibt Spekulation und sollte auch als das wahrgenommen werden ansonsten macht ihr diejenigen lächerlich und erschwert denen die Argumentation, die anders als die meisten hier tatsächlich aktiv etwas dagegen tun wollen und in der Realität solche Themen ansprechen.

Manchmal würde man ganz gerne auf Artikel hier verweisen, was aber absolut ausgeschlossen ist, da jeder der das hier nicht gewohnt ist sich spätestens nach dem dritten Kommentar kopfschüttelnd und auf nimmer Wiedersehen davon macht und ernsthaft überlegt ob die heutigen Psychopharmaka bei einigen hier noch ausreichen.

Ich meine beileibe nicht alle hier, aber einige haben echt nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Reply
Avatar
dogbert 1. Februar 2011 at 11:19

Skepsis und Reflektion ist immer gut, ansonsten würden wir alle die BILD lesen. Du selbst empfiehlst Bücher über Propaganda zu lesen, also ist dir Manipulation geläufig. Geh jetzt einfach einen Schritt weiter!

Manche mögen auch Leute für verrückt erklären, die behaupten, daß das Einschränken des Handels mit Agrar-Terminkontrakten Hungertote provoziert. Überleg dir bitte mal, was mit den Preisen passiert, wenn es mehr Call-Optionen als physisch vorhandene Agrarprodukte gibt!

Reply
Avatar
Tony Ledo 1. Februar 2011 at 12:58

@Kevin – du schreibst: “Keine Ahnung. ICH habe in diese Richtung nichts recherchiert und genau deshalb kann ich es nicht sagen. Und 99,999% von den hier Anwesenden eben auch nicht.”

Ich sage dir: Man sollte nicht von sich auf andere schließen.

Generell hast du aber mit deiner Kritik recht. Viele sog. ‘Truther’-Blogs funktionieren wie Kirchen. Wer das entsprechend zugrundeliegende Dogma, das in der Regel die Befreiung von einem oder den Übeltätern, die man genau zu kennen meint, als Universallösung sehen will – wie radikale Sekten innerhalb der großen Religionen dem Teufel alles zuschiebt und ihn selbstgerecht und bigott mit immer neuen und immer unbedeutendender werdenden Blogs zu bekämpfen meint, ohne zu sehen, dass die Hölle eben nicht immer die anderen sind.

Am Ende schafft die diesbezügliche Blog-Kultur das, was wikileaks schon fast erreicht hat, das nämlich so ziemlich alles x-beliebig geworden ist.

Ich selbst will jedenfalls kein Mitglied einer Kirche sein und will das Böse auch nicht töten, denn dadurch würde ich ihm nur 10.0000 neue Köpfe aufpflanzen. Ich will es transformieren – zuallererst in mir.

Dennoch bist du in der Sache ungerecht: Die Musikindustrie ist der Meisterschlüssel zum Fühlen und Denken der Masse der Jugendlichen. Nur ein Narr würde glauben, dass das nicht von interessierter Seite genutzt und manipuliert würde.

Ich habe hier eine dicken Ordner zuhause, der mit nichts anderem gefüllt ist als mit Informationen über Zielgruppen, die für Produkteinführungen relevant sind ….

http://www.sinus-institut.de/loesungen/sinus-milieus.html

Der Okkultismus-Kram im Pop dient meiner Ansicht nicht dazu, Leute dem Teufel zuzuführen, was anzunehmen, echte Spinnerei wäre, sondern dazu, die Jugend zu infantilisieren. Daher auch die vielen ‘supernatural-sequals’ im TV… Man will ihnen den Realismus austreiben und das ist überhaupt nicht doof!

Reply
Avatar
dogbert 1. Februar 2011 at 21:47

Hier ist noch was nettes zu COINTELPRO: http://www.youtube.com/watch?v=JC_7YD2vmbA

Reply
Avatar
Cogito 1. Februar 2011 at 5:54

AvantGuards wurden schon vor Monaten als Desinformanten in der YouTube-Community entlarvt.Ich wurde via PN gewahrnt vor ca. 2 Monaten.Sie wollen Chaos und Misstrauen verbreiten.Vorsicht!Ich würde denen kein Wort glauben.In dem Video behaupten sie das jegliche Symbolik in Musikvideos null Bedeutung hat.Das glaub ich nicht.Sicher war einiges Falsch in ihren Videos aber doch einiges Richtig.Jetzt wollen sie bewirken das man garnicht mehr daran glaubt das jemand die Musikindustrie steuern könnte.Sie wollen auch die Leute die weiterhin darüber aufklären lächerlich machen.Ich glaube das es ein Angriff ist um Leute aus der Thrutherszene zu verwirren damit eventuell einige abspringen oder anfangen zu zweifeln.Zweifel ist ja nicht schlecht aber Leute vergesst nicht das es doch auch einige Fakten gibt die man berücksichtigen muss.Ausserdem was ist dann eigentlich mit diesen Herren?

http://theindustryexposed.com/

Liegen die auch komplett falsch?Das glaube ich nicht.Sicher ist es nicht 100 % was dort behauptet wird aber einiges ist offensichtlich wahr.Und jeder der selber beobachtet wird genug Sachen finden die in Richtung Esoterik,Freimaurertum,Okkultismus,okulte Symbolik,usw. hindeuten.

Lg. Cogito

Reply
Avatar
Kevin 1. Februar 2011 at 7:45

blablabla, klugscheisser und wichtigtuer!

Reply
Avatar
marco 1. Februar 2011 at 5:18

es ist schlecht mit der wahrheit zu spielen auch wenn man nicht wahrhaben will das die eliten dumm sind sie sind doch sehr gut bewaffnet. ich hab keinen plan ob jeder weiss was vor sich geht ich fühle das es so ist. das wars die firma hats gesagt und keiner hat es sich angehört hmm nun ich würd sagen die sache ist die das die meisten garnicht sehen wollen was wirklich passiert und jeder der es ihnen sagt einem harten test unterzogen wird, was einem gang zur todeszelle gleichkommt und das liebe leute ist ein elitärer sinnüberladener schachzug spass und liebe = 21.12.2012 alle bösen tod und alle die danch gelöscht sind aus der illusion das es wegen kindern(die auch schon tief in der scheisse stecken) gelogen wird um die wahrheit ans licht zu bringen werden bestimmt bereuen jemals die gefahr der gifte wie drogen und ignoranz toleriert zu haben.

Reply
Avatar
ecco1347 1. Februar 2011 at 3:01

es ist erstaunlich wie wenig die menschen über die musik industrie wissen und wie sehr dieses werkzeug unterschätzt wird.
solch ein mächtiges tool würde keine machtstruktur auf erden aus den händen geben.
so wie sie mit haarp die erde bewegen bewegen sie mit musik die seelen.
musik ist so unglaublich mächtig.
naja für diejenigen die wirklich glauben musik ist einfach nur zeitvertreib… träumt weiter.

Reply
Avatar
Georg Elser 1. Februar 2011 at 2:27

..von Anfang an gefiel mir die Art der Präsentation (OkkulteMusikindustrie) nicht, daher habe ich es niemandem empfohlen. Wenn eine potentielle Audeckung skurriler Dinge publik gemacht wird, bzw. die Mainstreammedien erreicht….siehe WikiLeaks…z.B. dann sollten wir generell vorsichtig sein. Ich kann hier nur für mich ~schreiben, aber nach dem HelicopterVideo von WikiLeaks habe ich mich von der Seite abgewandt. Wir sollten lernen, das NICHTS…das wirklich gefährlich ist die Massenmedien erreicht…zumindest jetzt (noch) nicht. DIE da OBEN spielen mit uns. Der 11 September 2011 ist alleine durch angewandte Physik&Chemie lösbar….doch die Ablenkungen mit anderen potentiell-interessanten Themen ist sehr-sehr groß….ein richtiger Markt mittlerweile….

Wer ist denn mutig genug konstant an Aufklärung/Aufdeckung eines Themas zu arbeiten bis Resultate vorhanden sind?

….Alex Jones höre ich schon seit gut 3 Jahren nicht mehr und ähnlich wird es wohl auch mit Infokrieg und Alex sein……

Ich jedenfalls möchte nicht davon leben, immer und immer wieder neue schreckliche Dinge zu veröffentlichen….

Wenn wir nicht aktiv auf die Strasse gehen passiert nothing!

…und wenn wir es wie z.B: die Ägypter machen, ist es wohl längst zu spät….

So wie es jetzt aussieht hat keine Gruppe bzw. Mehrheit die Eier ihr Leben zu riskieren.
Nicht durch Gewalt..nein-nein..das meine ich nicht.

DURCH STÄNDIGE REALE PRÄSENZ,
solange bis WIRKLICHE Massen erreicht werden.

…das wird nicht über Facebook oder Twitter passieren….
..ein gemeinsames starkes Gefühl
und Mut…reichen da völlig aus.

So, jetzt muß ich aber,
das NachtJournal fängt gleich an…kicher…. 😉

PS: @ Alex Benesch

Ich mag Deine Arbeit und sie kommt sicherlich von Herzen,
so etwas wie Deine Arbeit braucht `ne Menge Leidenschaft!

Aber auch Leiden-schaft muß mal irgendwann ein Ende haben 😉

Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein “normales” Leben!

…Alex Jones sein Leben möchte ich jedenfalls nicht leben….
..und er hatte & hat immer noch das Zeug Grosses zu bewegen,
warum macht er es nur nicht?

Erst wenn wir ALLE unser letztes Fitzelchen Angst beiseite geschoben
und uns die Konsequenzen nicht mehr unser Denken beeinflussen….

…erst dann geht es (richtig) los…..

Reply
Avatar
THX 1138 1. Februar 2011 at 2:06

http://www.youtube.com/watch?v=UQRz-BtPJtI

Bei Rick Rubin zu Hause 4:17 min

Reply
Avatar
THX 1138 1. Februar 2011 at 1:50

Meines erachtens hatt er nur die genaue Symbolik revidiert einzelner Videos und das die Meisten Nachmacher sind und nicht einer Welt-Verschwörung anhängen.Weil lauter Leute auf Youtube rumrennen die jetzt jedem Hensel eine Weltverschwörung andichten

Jay-z ist Freimaurer

Rick Ross feat. Jay-Z – Free Mason
http://www.youtube.com/watch?v=kw8SyaFXOqw

Jay-Z: Zufälle (feat. Fler)
http://www.youtube.com/watch?v=pflYBgpGb5s&playnext=1&list=PLBEE692D450F89491

Duck Sauce “Barbra Streisand”
http://www.dailymotion.com/video/xezqx0_duck-sauce-barbra-streisand_music

0:36
Shriner

Marilyn Manson Freimaurer
http://media.photobucket.com/image/Marilyn%20Manson%20freemason%20ring/venus_boy23/marilynmason-1.jpg

Bono
http://justgetthere.us/blog/uploads/bono-knighted.jpg

http://wikicompany.org/wiki/images/Blair_bono.jpg

Lady Gaga
http://forum.prisonplanet.com/index.php?topic=150612.0
Video Produzent
http://abz2000.com/images/GAGA%20PAPARAZZI.jpg

Reply
Avatar
Linkzhänder 1. Februar 2011 at 0:30

http://pseudoccultmedia.blogspot.com/

http://www.youtube.com/watch?v=TAzR8zdM3OA

Meine rechte Hirnhälfte hat ne Dopamin-Überdosis, seit Geburtz..

üff, wollen die sich nur wichtigmachen – oder vielleicht ins nächste Freimaurer-Level aufsteigen?

Reply
Avatar
Wasert 1. Februar 2011 at 0:22

Wie viele andere sehe ich die Kehrtwende ziemlich skeptisch, kein Mensch kann das glauben.

Hat jemand Ahnung, wo man im Netz Zeugs von den Avantguards findet, bzw. irgendwelche sonstigen Sites, Aktivitäten, etc. Habe mich immer gefragt, wer dahintersteckt – das Format schien mir auch ganz stark auf Anonymität angelegt zu sein.

Ich kann mir also genausogut vorstellen, daß diese (-r ?) Macher Stress bekommen hat, und die Luft aus der Sache lassen sollte. Dafür spricht z.B. auch, daß sich die Betreiber auf die zahlreichen Rückfragen zu der merkwürdigen Distanzierung nicht mehr in den Kommentaren zurückmelden, was sie sonst immer getan haben.
Vielleicht ist am Ende eben doch die Aufmerksamkeit zu groß geworden, wie auch im Falle von isgp.eu, das bei einer Mio pageviews dichtgemacht wurde. In deren Fall soll es den Druck gegeben haben, selbst vom Netz zu gehen.

Reply
Avatar
üff 31. Januar 2011 at 22:42

einfach nur lächerlich leute!Irgendwelche Produzenten oder Künstler wollen sich wichtig machen und ihr steigt da voll drauf ein.Irgendwelchen Zeichen hinterherzujagen und Verschwöhrungen reinzuinterpretieren ist kinderkram.IK sollte sorgsamer mit der Auswahl seiner Themen sein (einige Kommentare untermauern das 🙂

Reply
Avatar
Areopagraf 31. Januar 2011 at 22:40

Aha.. es sind also jetzt nicht Freimaurer die Lady Gaga dazu bringen so Videos zu drehen, sondern sie selbst. Vll. dann alles Zufall? Etwa so, wie der junge Marilyn Manson mit Satanismus expertimentierte, von der CoS zum Eherenreverent ernannt wurde und gerne okkulte Symbolik in seinem Video verwendet?

Die Serie ist recht gut, und gibt einen guten Einstieg in das Thema. Die Kehrtwende erscheint mir sehr dubios. Und nein, ich frage mich nicht was wahr und falsch ist. Dafür kenne ich die Maurer mittlerweile zu gut.

Reply
Avatar
üff 31. Januar 2011 at 23:03

lady gaga und die bösen Freimaurer…merkst du eigentlich wie albern das ist?!

Reply
Avatar
maky 31. Januar 2011 at 23:49

hi üff, du hast scheinbar noch nichts von social engineering gehört. für eliten ist kunst und kultur ein wichtiger hebel um massen manipulieren zu können. niemand wird heutzutage superstar, ohne das seine inhalte von höherer stelle abgesegnet werden.

mit den rückzieher hat sich theavantguards exposed! die ganze fehlerkorrektur ist viel zu sinnfrei und gekünstelt..

Reply
Avatar
Mike 31. Januar 2011 at 22:10

Daß das darauf hinausläuft war fast zu erahnen so wie sie Jones & Co durch den schmutz gezogen haben und das Dopamin als Grund angaben waren die für mich gegessen…

Dass die jetzt alle ihre Recherche über den Haufen werfen und für blödsinn erachten zeigt sich dass das von anfang an der plan war oder sie druck von oben bekamen.

Mir kam das schon von anfang an sehr suspekt dass jemand das auf der einen seite alles aufdeckt und auf der anderen seite wie bei jones etc. als hirnspinnerei abtut und ins lächerliche zieht.

Reply
Avatar
Freigeist 31. Januar 2011 at 21:37

Trauen sich erst nicht Gesicht zu zeigen, nichtmal ihre Stimme, diskreditieren andere und deren Arbeit mit zusammengeschnittenen Videos und machen jetzt soetwas.

Entweder sind das die letzten Loser oder bei “TheAvantguard” handelt es sich um CoInTelPro.

Reply
Avatar
Interceptor1982 31. Januar 2011 at 20:44

Also ich finde TheAvantGuards hat sehr gute Arbeit geleistet. Ich denke er hat dieses letzte Video deshalb veröffentlicht um einige Leute loszuwerden, die auf seinem Kanal eh nur dünnschiss abgelassen haben, und er wollte damit zeigen, dass man nicht leichtgläubig irgendwelchen Leuten blind hinterherlaufen soll, auch nicht den AvantGuards.
Es war sozusagen eine Lektion.
Und wer glaubt in seinen Videos sei alles überinterpretiert worden, der soll sich mal unbedingt diesen Youtube-Kanal vorknöpfen:

http://www.youtube.com/user/Truthiracy1

und sich zumindest 5 Videoclips ansehen. Dann werdet ihr den Unterschied merken, was überinterpretiert ist und was nicht. Obwhol einige Sachen irgendwie trotzdem interessant sind.

Reply
Avatar
junior 31. Januar 2011 at 20:11

Kann mir wer einen Film empfehlen, der wie Zeitgeist das Puplikum mitreißt aber sachlich korrekt ist?
mfg junior

Reply
Avatar
Gedankenverbrecher 31. Januar 2011 at 20:08

Naja, ich glaube immernoch, daß

1. viele Musiker, die irgendwelche “Zeichen” machen, garnicht wissen, was diese bedeuten.

2. Symbolmagie wirkungslos bei denen ist, die wissen wie sie funktioniert.

3. Zu viel Wind um dieses Thema gemacht wird. Es gibt wichtigeres, als sich darum zu kümmern, ob irgendwelche Musiker irgendwelche Handzeichen machen oder nicht.

Reply
Avatar
Kay 2. Februar 2011 at 11:11

zu 1. : Ja, wie viele “normale” Leute ja auch. Siehe “Perpetuum Mobile”.

@generell : Es muss einigen glaub ich mal bewusst werden,dass diese Elite nichts “zufaellig” tut,sondern nach Plan vorgeht,da sie der Meinung ist, das universelle Wissen (hermetik!) zu besitzen,und sich darum nicht soziopathisch,sondern rationell gegen Menschen wendet.

Die MENSCHEN sind DIESER ELITE schlichtweg EGAL bzw. hoechstens ein Sklavenvolk.

Zur Hermetik kommt Symbolik (und da wirds nun fast para-normal) und diese Symbolik soll helfen/Weg bereiten/Kraefte sammeln oder was auch immer,um IHREN WEG leichter zu machen.

schwierig ? tjoa…natuerlich 🙂

Reply
Avatar
endsoida 31. Januar 2011 at 19:50

um zu erkennen das diese pop-musik von grund auf falsch ist bedarf es nicht die “avant guard´s” oder sonst was, dieses gefühl was ich meine kommt aus dem innersten. es ist mein instinkt der mir sagt das diese auf gewinn aufgebauten töne schlichtweg falsch sind, falsch wie; als wenn man ein leben auslöschen wollte, einfach nicht richtig, dieser dreck zerstört kulturen……usw^^

Reply
Avatar
KPAX 31. Januar 2011 at 20:03

Das ist ja nun auch wieder Quatsch !

Mir hat Rock/Punk/Heavy Musik in meiner Jugend absolut gut getan,habe viele gute Erinnerungen an diese Zeit und jede Menge gute Leute kennengelernt.

Jeder hat so seine Inselchen auf die er seine persönl.Auszeit vom rationalen Alltag nimmt.
Hab auch ab und zu BlackMetal genossen,aber mit Satanismuss nie etwas am hut gehabt,war mir immer zu lächerlich.

Reply
Avatar
nihil 31. Januar 2011 at 20:06

und ich glaube auch fans von dem dreck spüren das im innersten. diese musik ist nicht nur hohl, sie macht auch hohl, damit mein ich nicht dumm (das vielleicht aber auch :-)) sondern emotional, da die propagierten inhalte wider der menschlichen instinkte gerichtet ist, depressionen und zerrüttete Gesellschaften sind mindestens zum teil diesen antikulturellen Abfallprodukten zu verdanken

Reply
Avatar
Caligula 31. Januar 2011 at 19:43

James Webbs “Zeitalter des Irrationalen” rechnet auch “Verschwörungstheoretiker” zum “okkulten” Untergrund.

Somit wäre Infokrieg auch Teil des Okkultismus.

Reply
Avatar
Thomas 31. Januar 2011 at 19:42

Was auch immer hinter dieser völlig banane erscheinenden revidierung steckt… wer bitte schluckt das?

die serie war ein klassisches beispiel für 90% truth und 10% disinfo. so oder so ne ordentliche material- und quellensammlung. und am ende kommt die auflösung “vergesst alles, war alles blödsinn WEIL: ist nicht so.”

die serie wird revidiert mit dem allseits bekannten argument “alles zufall, verschwörung kann nicht sein weil das ja sooooo viele wissen müssten”

hier wird das need-to-know prinzip mal wieder völlig ausgeblendet. zusätzlich: die wenigsten behaupten dass es sich um eine monolythische verschwörung der musikindustrie handelt..nur ist es eindeutig, dass etliche leute an den hebeln dort ne sehr verschwurbelte weltsicht haben und die unterhaltungsindustrie benutzen, um diese zu externalisieren bzw. die allgemeinheit auf die sichtweisen jenes weltbilds zu konditionieren.

ich hoffe, nicht allzu viele fressen diese revidierung, die argumentationskette FÜR eine okkulte Unterwanderung (ob komplett oder nicht) ist zu dicht. denkt nach.

————
hier auch mal wieder künstlerische freiheit und zufall am werk, das first-mtv-funded musikvid…

http://www.youtube.com/watch?v=xYCV2zybQoI

man beachte auch das sweatshirt am ende des vids: “the key to success”

Reply
Avatar
Tony Ledo 31. Januar 2011 at 19:41

F. v. Hase – wenn Hip-Hop die Unterschichten anspricht, aber, wie man weiss, auch ganz beträchtlich Gymnasiasten, die sich ein wenig ‘echtes’ Leben vorspiegeln wollen, indem sie auf Unterschicht machen, weil sie meinen, da wird gelebt, dann ist deren Aufmerksamkeit auf Klamotten, Kohlemachen und Weiber wie Drogen checken gepolt. Das sind dann die vermeintlichen Gewinner-Werte – politisch ist das praktisch. Wenn die älter werden, passen sie sich immer nahtlos an. Ich hab schcon Berufssoldaten kennengelernt, die Hip-Hop-Fans waren, da gibt es keine Grenzen. Hip-Hop hat 88′ alle noch ideologisch orientierten alternativen Musikstile bei der Jugend erfolgreich verdrängt.

Dennoch gab es (hab’ ich früher gerne gehört) und gibt es auch heute (hör’ ich aber nicht mehr) guten RAP:

http://www.youtube.com/watch?v=mAnuAo_Sa-o

@nihil – Danke! Ich schreibs auch so runter und meine oft, das versteht man hoffentlich …

Reply
Avatar
graubartnr 1. Februar 2011 at 0:28

Danke!

Da zeigt sich was Ghetto ist.

Mit all seinen Abscheuligkeiten spielen wir die Hauptrolle.

Reply
Avatar
nihil 31. Januar 2011 at 19:17

@Tony Ledo
Vielen Dank für deine letzten Beiträge, du sprichst mir aus der Seele.

Ich verfolge die avantguards-serie auch von Anfang an und war zu beinahe jeder Zeit der Meinung, daß die mit vielem was sie zeigen und dazu sagen absolut recht haben, bloß daß das ganze dann eben noch zusätzlich garniert ist mit einem gewissen anteil Hysterie und maßloser Übertreibung bzw. Überbewertung von belanglosen Symbolen und Handgesten.
Die Wahrheit liegt genau dazwischen, zwischen der totalen Ignoranz und der totalen Hysterie.
Mit den Symbolen ist es wie du sagst, die können nicht alle nach Plan plaziert sein, das wollte Avantguards wohl glauben machen und diejenigen die das glauben und diese Kunde in die Welt tragen geben sich der Lächerlichkeit preis. Das erscheint mir beinahe gewollt.
Andererseits sind diese Hochglanz-Musikproduktionen eben eine wahnsinnig Intensive Form der Manipulation, da werden gezielt Verhaltensweisen propagiert (alkoholkonsum, promiskuität, hedonismus, gewalt, konstantes aufbegehren/revoltieren gegen tradition/familie/klassische Rollenbilder (raise your glass/class, pink)) die die Gesellschaft in eine stumpfinnige Konsumhaltung bringen. Schwer zu sagen, wie diese Machtstrukturen hinter der Kulisse funktionieren, welche Geheimgesellschaften da am Werk sind. Egal, ist eh alles ein Filz und Industrie, Finanz, Politik und Kulturschaffende hängen zusammen, das Hamsterrad funktioniert einfach zu gut und letztere steuern doch einiges, da sie in den Köpfen der Jugendlichen herumpfuschen.
Deren Künstler sind Industrieprodukte, geschaffen von Marketingabteilungen und Meinungsforschern.
Und das Vorgehen dieser Leute an sich ist okkult, unabhängig von den Symbolen die sie verwenden (auch wenn sie es tun), da die Beeinflussung durch ständige Suggestionen in Bild- und Tonform (noch dazu dermaßen hypnotisch wie viele der Videos nun mal sind) nunmal schon der Zauberspruch an sich ist, der die Menschheit nach und nach in deren gewollte Richtung lenkt und diese Transformiert.
Hoffe meine geschriebenes ist nicht zu konfus, ist ziemlich schnell runtergetippt 🙂

Reply
Avatar
Tony Ledo 31. Januar 2011 at 17:47

Direkt gesagt: Es werden als geeignet befundene Personen an die Spitzen gefördert. Musiker, die durchaus aus sich heraus bestimmte Symboliken und Epiken drauf haben können, somit sich für eine Eignung qualifiziert haben. Sie mögen glauben, es sei ihr Können, das sie zum Star macht, was es aber in der Regel nicht ist.

Die Vorgehensweise der Leute noch hinter den Managern der Musiker auf dem Wege zum Ruhm ist die Gleiche mit der Geheimdienste Terrorgruppen, UFO-Gruppen oder religiöse Sekten auf- und ausbauen.

Natürlich ist es daher legitim individuelle Psychodramen in den Darbietungen zu sehen, jeweilige Künstler dürften das auch so verstehen können, und es dürfte einigen von ihnen sogar völlig egal sein, ob sie mit ihren Clips nebenher einer höhergelagerten Agenda dienen und nur deshalb Geld, usw. bekommen.

Reply
Avatar
netterEddy aka durstensenz 31. Januar 2011 at 17:44

Infokrieg ist und bleibt die reine Ware. weiter so

Reply
Avatar
graubartnr 1. Februar 2011 at 0:19

+

Das Realitaet ist und bleigt am spannendsten !

Reply
Avatar
netterEddy aka durstensenz 31. Januar 2011 at 17:42

stimmt,

ich habe dem typen auch von anfang an nicht abgenommen das er die dinger alle alleine produziert hat.

fand die videos ehrlichgesagt aber trotzdem gut.
war nur alles bisschen sehr misteriös um den typen herum. ausserdem hat er ja auch die noplane theory auf deutsch verfilmt.

Komische Geschichte

Reply
Avatar
exveritas 31. Januar 2011 at 17:35

Das Fakten-Material ist ja vorhanden und zu ca. 80% meiner Meinung nach zutreffend. Einige Vergleiche finde ich ein wenig übertrieben.

Ich denke nicht, daß geplant war, durch eine letzte These die “Truther” in Verruf zu bringen; eher, daß das Konto, wie auch immer, “übernommen” wurde. Wenn jemand so argumentiert, wird er nicht seine Meinung derart schnell ändern.

Reply
Avatar
Tony Ledo 31. Januar 2011 at 17:29

Ohje, die tut richtig weh, die Säuselmusik in dem ‘Fehlerkorrektur’-Video … die okkulte Absicht dahinter ist klar: Betäubung der Denkorgane durch die subliminale Drohung: “Die Musik wird erst dann abgeschalten, wenn du das glaubst, was wir dir hier erzählen!” – Übelste Hirnwäsche!!

Mal im Ernst: Ich glaube nicht daran, dass aus den Werkstätten mächtiger okkulter Organisationen Memos mit konkreten Anweisungen an Künstler verteilt werden. Auch glaube ich nicht, dass es etwas zu bedeuten hat, wenn Künstler das sog. ‘Teufelshörner’- oder V-Zeichen machen – das scheinen mir bedeutungsloses Posen zu sein, mehr nicht-, aber es ist zu fragen, warum bestimmte Farben – derzeit blau – und bestimmte Zusammenhänge, die sich allein durch das Ansehen von Gesten in den passenden Umgebungen ergeben können, zu einer bestimmten Zeit en vogue sind.

Mit der kommerzialisierten RAP- und HIP-HOP-Bewegung hat man unter der Mehrzahl der Jugendlichen ein brutal-kapitalistisches Weltbild installiert und konnte nebenher noch jede Menge Gimmicks, wie die Sneakers, die Mützen, etc., dazu verkaufen.

Das zeigt schon, dass es Leute gibt, die bestimmte ‘Talente’ (ob sie wirklich welche sind ist egal) fördern und nach oben pushen und dort eine Weile, solange das genehm ist, Sachen machen lassen. Solche Leute sind eng mit der Industrie verflochten, die zum Vertrieb ihrer Produkte die entsprechenden Abnehmer mit den entsprechenden Weltbildern braucht. Politische Interessen, ,vor allem zur Durchbringung langfristiger Ziele, können ebenfalls involviert sein, denn kontrolliert man die Inhalte der Musikindustrie kontrolliert man mehrheitlich, das was Jugendliche cool und uncool finden – ein Megaschlüssel!

So ist es naiv, mehr noch: geradezu lächelich, wie in dem Video, anzunehmen, alle Pop-Darbietungen seien nur reine Inszenierung von individuellen Psychodramen.

Okkult heißt ‘verborgen’. Bezüge zu Symbolen hat so gut wie jeder Mensch, manchmal sehr komplexe. Tauchen etwa vermehrt Symbole der Macht auf, könnte man sich Gedanken machen, ob nicht eine Art von Kaltblütigkeit in das Erleben der Jugendlichen transportiert werden soll…. nur ein Beispiel …..

Reply
Avatar
F.v.Hase 31. Januar 2011 at 17:53

Chapeau!

**~ Mit der kommerzialisierten RAP- und HIP-HOP-Bewegung hat man unter der Mehrzahl der Jugendlichen ein brutal-kapitalistisches Weltbild installiert und konnte nebenher noch jede Menge Gimmicks, wie die Sneakers, die Mützen, etc., dazu verkaufen. ~**

Hinzuzufügen wäre noch: wann fing die HipHop ‘Kultur’ an sich (in Deutschland) zu etablieren? so um 1988, seit dieser zeit wurde es auch immer schwieriger eine Ausbildung zu bekommen, nicht im vergleich zu heute, aber damals machte sich auf diesem gebiet schon eine trendwende bemerkbar, heute ist es dank der vorbildfunktion von musikvideos und diesen hauptsächlich amerikanischen Highschool teenager filmen zu einer wahren verrohung in unseren (Haupt-)schulen gekommen, das fing parallel mit der etablierung dieser ‘kultur’ an. Nein ich bin keiner von diesen Rechten, die alles nicht deutsche hassen, aber die erkenntnis und die parallelen sind doch erstaunlich und spielen denen doch in die Hände.

Reply
Avatar
graubartnr 1. Februar 2011 at 0:18

Mit reichlich Flourid und Volksdrogen geht alles in die Köpfe der Menschen 😉

Reply
Avatar
Sei's drum 31. Januar 2011 at 16:48

Also nun ja…

Es gibt Verschwörungen, es gibt auch Therien darüber, wo eigentlich keine sind. ABER:

Wer die Musikindustrie tatsächlich als okkult ansieht, ist meiner Meinung nach ein Paranoider. Zwei Möglichkeiten:

a) Die Leute sollen beeinflusst werden: dann macht das Versteckspiel keinen Sinn. Dann könnte genauso gut Black/Death Metal aggresiv promotet werden, das hätte eine vermutlich größere Wirkung. Außerdem: Wenn man der NWO durch “okkulte” Symboliken zujubeln sollte, warum sind sie dann so versteckt? Wenn sie unterschwellig dazu “verführen” sollen, macht das Versteckspiel auch keinen Sinn, weil 99,9% der Zuschauer mit den Symbolen nichts anfangen können, dadurch haben sie auch keine Wirkung. Symbole haben nur Geltung kraft einer Vereinbarung – dasselbe gilt für Bibelstellen und anderen Nonsens.

b) Die Leute sollen nicht beeinflusst werden: Dann wäre die ganze Symbolik um seiner selbst Willen zur Bespaßung der Eingeweihten und der Elite. Nun ja, wenn da einer einen Sinn hinter vermutet, kann er es mir gerne mal mitteilen. Dazu bräuchte “Die Elite” keine strunzdämlichen Musikvideos. die sie sich wahrscheinlich eh nicht ansehen.

Die ganze Diskussion ist für mich hinfällig. Es gibt Sachen, die dringender sind. Und beweihräuchert euch nicht als “gefährliche Truther”, nur weil ein Youtubekanal eingesehen hat, was für einen Schwachsinn er verbreitet hat.

Reply
Avatar
info 31. Januar 2011 at 15:36 Reply
Avatar
jimjune 31. Januar 2011 at 15:09

vor allem hat dieses verwirrspiel eines erreicht: die leute werden jetzt noch mehr anfangen, selber zu denken. und das ist gut so. also egal, was die avantguards nun im sinn hatten mit ihrer revidierung, die wahrheitsbewegung hat es wieder ein weiteres stück erwachsener und selbstbestimmter gemacht.

Reply
Avatar
ein mensch 31. Januar 2011 at 15:07

die welt gähnt mal wieder…so einen firlefanz gabs doch bei zeitgeist auch schon als sich peter joseph ganz plötzlich vom inhalt des zweiten teil distanzierte ;-)…nich drauf reinfallen…bei zeitgeist wars noch ein bischen raffinierter, erst zeigen in was für einer scheiße die welt steckt und als lösung noch mehr scheiße (bzw. die selbe in anderer verpackung) präsentieren…

Reply
Avatar
vonAquin 31. Januar 2011 at 15:03

Als ich das sah, musste ich lachen. Derlei Offensichtlichkeiten als Blödsinn abzutun, lol. Tja, vielleicht haben die da oben doch so langsam Angst vor uns Truthern. 😀

Reply
Avatar
Kay 31. Januar 2011 at 14:39

Symboliken im Alltag,also auch in den Musikvideos,sind,wie ich früher in einem echt mal gut gewesenem Forum schon schrieb, das Ergebnis eines “Perpetuum Mobiles”, in denen Symboliken sowohl wissentlich und gewollt,als auch zufällig in eben jene Alltags-Situationen und Produkte einflossen/fliessen.
Beide male kann die Bedeutung der Symbole gewollt und wissentlich wiederum eingebaut worden sein,oder wiederum zufaellig.

Beispiel : Totenkopf-Symbolik.

Wenn ich Totenköpfe als Symbol nehme ,denkt jeder gleich an piraten etc pepe.
Dieses Symbol war aber kein “Piratensymbol” sondern erklärte,dass ein Schiff unter der schwarzen Flagge fuhr,um zu zeigen,dass eine Krankheit an Bord war. Aber: Diese Symbolik ist noch viel älter und auch von histoprischen Gruppen gebraucht worden,welche wiederum bei den “Piraten” ihre Finger im Spiel hatten in Form von zahlungen für “Seeräuberei”, sprich,feindliche Flotten/Schiffe anzugreifen,ohne den “Origin” Preiszugeben.

Resumee: Egal,wie die Intention der im Artikel genannten war, sie haben eines erreicht : Sie liefern einen beweis für die These,dass Symbolik wichtig ist,im perfiden Spiel der Elite mit den Sklaven…

MfG

Reply
Avatar
KPAX 31. Januar 2011 at 14:35

–nicht Elemente– das wäre zu tief gestapelt,sondern es deckt eine gezielte breite Steuerung auf.

Zentrale Steuerung mag es nicht sein,aber eben eine gezielte breite Steuerung.

Das sind keine bloßen Modespielereien,die da aufgezeigt wurden.
Wobei sich mittlerweile ganz sicher eine Szene entwickelt hat,die diese okkulten Elemente unreflektiert übernommen hat,aber das sollte ja erreicht werden.
Warum auch immer.

Reply
Avatar
KPAX 31. Januar 2011 at 14:25

Sorry,egal was die jetzt sagen :
Das Werk steht für sich und deckt sehr wohl okkulte Elemnte in der PopMusik auf.

Das haben die wunderbar analysiert.

Reply
Avatar
Europnews 31. Januar 2011 at 14:18

Ja ja, die Zensur wird uns alle einholen.
http://www.europnews.de/2010-05-20-okkulte-musikindustrie.html

Reply
Avatar
franco 31. Januar 2011 at 14:07

tschuldigung …

aber das klingt doch fast genauso bescheuert, wie die ausrede .. ” ich bin gestolpert und mit meinem schwanz zufälligig in deiner freundin gelandet ….

Reply
Avatar
franco 31. Januar 2011 at 14:04

@ rob speer und efan ..

ja genau … alles zufall ..

hier nochmal extra für euch, ein neues, sehr schönes examplar von künstlerischer freiheit …

http://www.youtube.com/watch?v=K8XtmQWb5wQ

von wahrscheinlichkeitsberechnung habt ihr wohl noch nichts gehört .. ab einer bestimmten häufigkeit kann man zufälle nunmal ausschließen …

Reply
Avatar
noe 31. Januar 2011 at 20:45

only time will tell

Reply
Avatar
üff 31. Januar 2011 at 22:56

süss die kleine-Rianna heist Sie…wie kann Sie uns nur so etwas furchtbares antun wie dieses furchteregend okkulte Video!?Da gehört ne Warnung davor!Ich hoffe ich komme jemals wieder von diesem Höllentripp runter….

Reply
Avatar
graubartnr 1. Februar 2011 at 0:05

Typische Gehirnwäsche das Video mit viel Plastik, vielen Szenenwechsel, vielen geschaffenen Assoziationen durch Symbole in bezug zum Liedtext und alles musikalisch frequenziert damit unser Gehirn sich glücklich fühlt.

Langsam wird man immun gegen solche Gehirnwäsche.

Reply
Avatar
efan 31. Januar 2011 at 13:28

Ich würde den Filmemachern dennoch ihre Kompetenz nicht absprechen. Vielleicht haben sie wirklich dazu gelernt. Es wird in dem kurzen Video nicht genau gesagt, was den Anstoss zu der Meinungsänderung gegeben hat.

Wichtig ist, dass sie der okkulten Verschwörung in Hollywood ihre Berechtigung absprechen, aber leider nicht beantworten, ob sie die Medien trotzdem von einer anderen Verschwörung unterwandert sehen.

Ich bin jetzt auch schon länger dabei und war anfangs fasziniert von diesen okkulten Inhalten, die oft sicher gewollt sind, aber heute muss ich sagen, dass ich fest davon überzeugt bin, dass diese okkulten Symbole übernommen wurden, um die Menschen zu täuschen und sie von den wahren Schuldigen abzulenken. Genauso wie die Freimaurerei umgedreht wurde und man heute nur noch ihre Symbole gebraucht, aber nicht für irgendeinen mystischen Hintergrund, sondern wegen klaren-machtpolitischen Absichten. Die Geheimnistuerei der Freimaurer hat eine große mystische Anziehungskraft, dahinter verbirgt sich aber kein großes Geheimnis oder irgendwelche okkulten Kräfte, sondern sie sind nur Täuschung, Fassade um Menschen zu locken.

Vielleicht haben die Macher der Reihe ja herausgefunden wer Hollywood steuert und konnten das dann nicht mehr mit ihrer okkulten These vereinen.

Wer Hollywood steuert? Schaut doch mal in die LA Times:

http://articles.latimes.com/2008/dec/19/opinion/oe-stein19

Reply
Avatar
Rob Speer 31. Januar 2011 at 13:55

Bestimmte Symboliken, z.b aus dem Okkulten finden ihren Weg in die Musikvideos oftmals ohne tiefere Bedeutung.
Regisseur lassen sich von vielen Dingen inspirieren und dabei muss es nicht zwangsläufig zu einer Beeinflussung durch die verwendeten Symbolik kommen.
Künstlerische Freiheit eben.
Das Okkulte übt auch ohne direkte Manipulation einen großen Reiz auf Künstler aus.

Das die Musikindustrie durch eine Zentrale Freimaurerische Verschwörung gesteuert wird ist wie immer nicht 100% auszuschließen.
Allerdings,wie immer bei einer angenommenen Zentralsteuerungshypothese, ist es auch in diesem Fall höchst unwarscheinlich das alle Autoren gleichzeitig manipuliert werden.

Einen Fehler einzugestehen ist ein großer Schritt und kann neues wachsen lassen.
Und dafür verdienen die AvantGuards respekt.

Reply
Avatar
graubartnr 31. Januar 2011 at 23:57

Wir können nicht ausschliessen ob es die ersten AvantGuards der erstens Videos waren, die durch angebliches dazulernen diese “Fehlerkorrektur” in Szene gesetzt und publiziert haben.

Wir können wiederum auch nicht ausschliessen, dass die AvantGuards in den ersten Videos gieziehlt offensichtliche Desinformation verbreitet haben, um dann eine logische “Fehlerkorrektur” zu presäntieren, die wiederum die echten Wahrheiten aus den ersten Videos als genauso falsch darstellt wie es die gieziehlten Desinformationen sind.

Das ist Taktik.

Zitat:
“Wichtig ist, dass sie der okkulten Verschwörung in Hollywood ihre Berechtigung absprechen, aber leider nicht beantworten, ob sie die Medien trotzdem von einer anderen Verschwörung unterwandert sehen.”

Genau da liegt der Hase im Pfeffer.
Hollywood hat definitiv eine Berechtigung in der Freimaurerei allein durch das Geld und die Gehirnwäschequalitaeten.
Hollywood und die Medien sind unterwandert, nicht von ein paar bezahlten Schauspielern die Symbole toll finden, viel eher von reichen Inhabern die Macht ausüben können und selbst Freimaurer gweorden sind. Egal ob Regisseur, Politiker, Firmenchef (über die BRD, die eine Firma ist) oder Student, um Freimaurer werden zu können bedarf es ein gutes Portmoney oder generelle Macht.
Wer das Geld hat, hat die Macht und damit die Macht nicht in die richtigen Hände gerät fangen die Freimaurer weitere reiche Mitglieder.

Zitat:
“Allerdings,wie immer bei einer angenommenen Zentralsteuerungshypothese, ist es auch in diesem Fall höchst unwarscheinlich das alle Autoren gleichzeitig manipuliert werden.”

Da dies nur ein Annahme ist, kann es auch höchst unwarscheinlich sein, dass die Autoren selbst keine Zentralsteuerung sind.

“Einen Fehler einzugestehen ist ein großer Schritt und kann neues wachsen lassen.”

Und diese Taktik kann vieles bezwecken – ja ja der Zweck heiligt die Mittel.

Seid doch bitte nicht blind:

Symbole haben Bedeutungen, der wer sie kennt kann sie konkret benutzen der der sie nicht kennt benutzt sie eben unkonkret – “Wissen ist macht”.

Reply
Avatar
kontroverse 31. Januar 2011 at 12:52

ist aber schön in die Hose gegangen, daß die ihre mehrteilige Serie jetzt anhand eines 7min. Beitrages “wiederlegen” möchten.

Reply
Avatar
VC 31. Januar 2011 at 12:49

http://www.vigilantcitizen.com dokumentiert den okkulten einfluss in der Musikindustrie sehr gut.

Reply
Avatar
coerny 31. Januar 2011 at 12:01

erst ignorieren sie dich,dann machen sie dich lächerlich und dann bekämpfen sie dich.
und danach hast du gewonnen!
so oder so ähnlich sagte es mathma ghandi…

Reply
Avatar
dogbert 31. Januar 2011 at 11:54

Nettes Beispiel für Zersetzung und Diskreditierung! Anscheinend werden die Truther langsam zu einer echten Gefahr.

Umso mehr sollte man Spekulationen vermeiden, eine starke Behauptung ist noch kein Beweis. Nur – genau das machen die USA seit 9/11! Osama bin Laden ist in dem Zusammenhang offiziell lediglich “verdächtig einer Verschwörung”: http://www.fbi.gov/wanted/wanted_terrorists/usama-bin-laden

Wer sind also die wahren Verschwörungstheoretiker? Wie wohl die Dopaminverteilung in den Gehirnen der US-Regierung ist?

Reply
Avatar
Andre 31. Januar 2011 at 11:39

Ich versteh jetzt garnichts mehr.

Reply
Avatar
Lydia 31. Januar 2011 at 12:07

Genau das ist ja gewollt …. Anstatt den Verstand einaml zu Ruhe kommen zu lassen, wird dieser jeden Tag neu verdreht, gekrümmt, auseinandergerissen und letztendlich wieder zusammengesetzt. Heute Wahrheit – Morgen Fake, Morgen Fake – Übermorgen Realität – Heute In – Morgen Out – Plötzlich Fakt – Ganz plötzlich Hoax … Das streuen von Desinformationen wird bei einem Ansteig von teilnehmenden Menschen, die nur Bruchstücke kennen und aufschnappen sicherlich nur zunehmen anstatt abnehmen … Was bleibt ? Ein stellenweise derangiertes Ich, welches im fehlinformierten Wir zerrissen wird. Nur ein gesundes Ich, welches im WIR denkt kann auch ein gesundes und harmonisches Wir erschaffen. Und wir wollen doch hoffentlich alle, dass WIR eine Zukunft haben, und nicht nur ein Ich.

Reply
Avatar
Andre 31. Januar 2011 at 15:06

Wenn ich mir das so Überlege ist mir das eigentlich total egal ob da jetzt ihrgend eine Verschwörung hinter steckt. Ich weiß das es Menschen gibt die sowas praktizieren und das Reicht mir. Und wenn ich mir so ne halb nackte im Musikvideo anschaue die den Freimaurer Look macht was soll das bringen. Wenn man jetzt glaubt das diese Symbole Magischekräfte haben die die leute beeinflussen sind wir ja nicht besser als die Verückten die Symbol bessesen sind.

Reply
Avatar
Lupo 31. Januar 2011 at 23:00

sehr schön – und was ist nun mit der NO PLANE THEORY ???

Die bleibt ungeklärt!!!

Warum ???

Vermutung: Ist zu krass!

Reply
Avatar
Civoo 1. Februar 2011 at 11:37

Dabei geht es auch nicht um magische Kräfte, sondern darum, dass die Leute die es sich ansehen langsam in die Illuministen-Philosophie eingeführt werden und diese Werte unbewusst für sich annehmen.
@Lydia. Sehe ich genauso, bevor man anfängt dieser Verschwörung und der ganzen Desinfo auf den Grund zu gehen sollte man sich erstmal überlegen, was überhaupt gut und was schlecht ist, dann kann man immernoch weitersehen. Ansonsten ist man nur noch verwirrter, als vorher.

Reply
Avatar
franco 31. Januar 2011 at 11:29

ich bin zwar eher der meinung das sich aufgrund zahlreicher kritiken und enthüllungen das label the avantgards als unbrauchbar erwiesen hat und diese kertwende ein letzter versuch ist daraus noch profit zu schlagen .. but, by the way .. ist auch nur eine vermutung meinerseits … auf jeden fall sind sie jetzt ganz klar als shiller ( unterwanderer der wahrheitsbewegung ) enttarnt …

gruß aus oldenburg und gott segne dich, mach weiter so
franco

Reply
Avatar
feineis 11. Februar 2011 at 14:51

Ja, echt Gott segne Dich Alex, mach weiter so!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz