Uncategorized

UPDATE: MP3 und Videoaufzeichnung der IKTV-Livesendung vom Donnerstag

Die MP3-Datei der Sendung finden sie hier (Rapidshare) und hier (Filedropper) und hier (4shared).

Das Schwerpunktthema: Russlands Terrormanagement

Das Modell des „Terrormanagements“ wird erfolgreich eingesetzt von fast allen Regierungen weltweit; die Regierungen selbst gehen auf die gleichen Strategien und Handbücher zurück und unterscheiden sich nur noch in Details. „Islamistische“ Separatisten und Terroristen in der Nordkaukasusregion wären eigentlich genausowenig eine Herausforderung wie al-Kaida im Irak oder die Taliban in Afghanistan, Länder deren Militärs und Infrastrukturen vor den letzten Kriegen zu den schlechtesten der Welt zählten.

Erfahren sie wie die kommunistische Regierung Russlands vom ersten Moment an an dem sie die Handbücher der alten zaristischen Geheimpolizei Ochrana übernahm, ihre Feinde unter den ins Ausland geflüchteten Weißgardisten unterwanderte und neutralisierte. Auch die Schaffung von komplett fiktiven Terror- und Sabotageorganisationen gehört zum Standardrepertoire des Regimes.

Video streaming by Ustream

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Recentr wird 11 Jahre alt, Alex Benesch 32

AlexBenesch

IKTV live am 20. Oktober 2011

AlexBenesch

Offizielle Bilderberg-Teilnehmerliste sortiert nach Branchen und Gruppen

AlexBenesch

67 comments

Avatar
ALan 12. Februar 2011 at 8:54

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung

„trifft leider auf dich zu @gong108

Reply
Avatar
gon108 13. Februar 2011 at 18:03

oh Alan wie recht du da doch hast und wie schlimm ist es bei dir ?

Reply
Avatar
ALan 9. Februar 2011 at 13:09

Hallo Leute,

also gibts es zur Zeit keine möglichkeiten billig an das Buch „Der Reichstagsbrand. Wie Geschichte gemacht wird“ ran zukommen. War interesse ist geweckt aber bin nicht bereit über 200€ auszugeben.

Und bei Torrent finde ich nicht und kein Ebook.

Reply
Avatar
TheGent 31. Januar 2011 at 7:01

Wenn ich einen Kommentar abliefere, achte ich auf Rechtschreibung, Grammatik und darauf, dass Dieser angenehm zu lesen ist.

Verkackt @ gong108 😛

Reply
Avatar
gong108 31. Januar 2011 at 1:52

deine ausführungen in ehren und ich will auch gar nicht widersrechen jedoch ist es etwas am thema vorbei ic habe alex nie inhaltlich kritisiert lediglich seine langen redepausen und das wegschauen auf andere objekte hat mich als zuschauer gestört .
kurz nicht inhalt sondern form

Reply
Avatar
naich 31. Januar 2011 at 10:36

Super sache, dass der meister wieder auf sendung geht.
Es ist natürlich nicht zu kritisieren und hochprofessionell, völlig zugekifft vor die kamera zu treten, jeden der einem nicht in den kram passt der desinformation zu bezichtigen und mit schusswaffen rumzufuchteln.
Jaaaa……….du held hast uns schon extrem weitergebracht!
Im übrigen recht anmaßend, deinen 10-minuten-klamauk mit einer min. 2-stündigen IK-sendung auf eine stufe stellen zu wollen!

Reply
Avatar
Kirchheim-Teck 31. Januar 2011 at 1:32

Ich verbreite keine „Thesen“ und keine „Stellungnahmen“. Ich bin allerdings beflissen, die Ausführungen von A. Benesch mit mir zu Verfügung stehendem Faktenwissen zu ergänzen.

Ich beziehe meine Informationen grundsätzlich aus erster Hand, nämlich von Freimaurern selbst, welche ich in großer Zahl und in jedweder couleur persönlich kennenlernte.

Buchpublikationen dienen mir in diesem Sinne lediglich als „Sekundärliteratur“, anhand derer ich die mir gegenüber von Freimaurern gemachten Aussagen aus persönlich Gesprächen zu überprüfen bemüht war und bin.

Internetquellen dienen lediglich als Tertiärquellen, wo ich keine entsprechenden Buchpublikationen kenne oder finde. Oder, wo Bücher nicht mehr aufgelegt werden.

Einflußreiche jüdisch-freimaurerische Bankierskreise empfahlen mir persönlich Jan van Helsing „Geheimgesellschaften“ Band 1+2 zur Lektüre. Ich konnte antworten: Danke, der Inhalt ist mir bekannt. Diese Bücher sind in BRD und CH verboten, zweifelsfrei durch freimaurerische Juristen, und vom Markt genommen worden, unter dem üblichen, hinreichend fadenscheinigen Totschlag-Argument des angeblichen Anti-Semitismus. Ich bin wissenschaftlich qualifiziert und weiß, daß diese Bücher nicht antisemitisch sind. Freimaurer und freimaurerische Juristen sind jedoch interessiert Autoren und Publikationen zu diskreditieren und vom Markt zu nehmen, die einige ihrer „Hohen politischen Geheimnisse der Freimaurerei“ preis geben.

Diese Geheimniskrämerei unterstütze ich aus wissenschaftlichem Erkenntnisinteresse heraus nicht und arbeite daher diesen Partial-Interessen nicht in die Hände, indem ich hier spezielle Quellen nennte. Es gibt unzählige Esoterik-Buchläden und Internet-Buchhändler, welche hunderte und tausende einschlägiger Titel anbieten. Dort gibt’s alles.

A. Benesch präsentiert den „Order of Skull & Bones“ als Illuminaten-Freimaurer-Loge des Schottischen Ritus. Der in Namen und Logen-Symbol dort verwendete Totenkopf wird in so gut wie allen Buchpublikationen der Freimaurer selbst als wichtiges Logen-Symbol dargestellt und beschrieben. Autoren zum Thema Waffen-SS sprechen gerne vom „Orden unterm Totenkopf“. Selbstredend bezieht sich „Orden“ auf Freimaurer-Orden und Totenkopf auf den Totenkopf als wichtiges Logen-Symbol, genau. wie bei Skull & Bones. Die Waffen-SS trug das freimaurerische Logen-Symbol, den Totenkopf, bis 1945 an ihren Uniformen offen zu Schau. Dies ist evident und konkludent und bedarf keiner weiteren Erläuterung.

Ich würde es begrüßen, wenn Herr Zimmer und andere sich ebenfalls bei A. Benesch hier mit Faktenwissen revanchierten. Benesch gibt’s uns gratis. Man sollte ihm etwas dafür zurückgeben.

Reply
Avatar
gong108 30. Januar 2011 at 18:23

ok frau superschlau ich beuge mich vor so geballter professionalität , ( im übrigen ich habe für zeitsprung film prod. mmc studios rtl gahrens und batterman und noch drei andere film produktionen am avid geschnitten aber das nur nebenbei ).
und was deinen namen anbetrifft verzeih das ich ihn falsch geschrieben habe , schande über mein haupt . da ich meinen tv abgeschafft habe weiss ich natürlich nicht ob es so üblich ist während der az auf den preview monitor zu schauen und und längere pausen zu machen aber du wirst es ja wissen lol du profi
allerdings scheinst du meinen ursprungs komment immer noch nicht verstanden zu haben , nun ja cutten setzt keine geistige reife voraus sondern nur technisches verständniss . ich würde sagen las uns das hier mal beenden denn dieser komment part hier dient eigentlich einem anderen zweck ,

Reply
Avatar
gong108 30. Januar 2011 at 16:14

hier ein paar positive dinge welche mir aufgefallen sind ( will ja nicht als der miesmacher da stehen , dachte eigentlich das es aus dem komment hervor geht ).

also mir gefällt die website hier sehr gut sie wirkt sehr professionel , das studio was er sich eingerichtet hat gefällt mir ebenfalls sehr gut .
alex versteht es sich zu finanzieren das sieht man an der werbung links und rechts , eine fähigkeit die mir leider abhanden geht woran ich dann auch schlussendlich gescheitert bin (mache aber jetzt einen neu start) .
mir gefallen auch seine recherchen welche im gegensatz zu einigen anderen seiten mit der gleichen thematik tief gehend und für mich informativ sind.
im grossen und ganzen gibt es für mich hier einiges wovon ich mir eine scheibe abschneiden kann nur eben nicht die art und weise wie er es vorträgt .
ach fast hätte ich es vergessen er ist sicher im umgang mit der englischen sprache ( interview auf dem AJ channel ) geht mir ebenfalls abhanden ich spreche zwar 4 sprachen aber ich bin nicht so geübt und sicher im englischen auch hier kann ich aufschauen .
last but not least verfügt er über ein technisches equipment welches absolut ausreichend ist um zu broadcasten , wenn er jetzt sich selbst denn letzten schliff geben würde und ein guter rhetoriker werden würde dann gäbe es für mich keinen grund kosntruktive kritik zu üben.
im übrigen ich besuche keine seiten die mir nicht gefallen und so lange kommentare schreibe ich auch nur auf seiten die mir zusagen , daran kannst du auch erkennen das ich mehr gutes als negatives erkenne falls man da überhaupt von negativem sprechen kann den aus dem stand reden ist eine reine übungs sache.

ich hoffe hiermit meine kritik etwas neutralisiert zu haben .

alles gute und weiterhin viel erfolg

Reply
Avatar
gong108 30. Januar 2011 at 15:49

„daß Du denjenigen, wie Du Dich hier nennst, nicht gehört hast.“

nur zum verständniss du meinst also ich habe mich selbst noch nicht gehört oder wie kann ich diese ausführung verstehen ?

ein letztes noch ich habe nicht vor gehabt alex zu verreissen im gegenteil , so etwas nennt sich konstruktive kritik und dient dazu die qualität zu erhöhen wenn du die dir mühe gemacht hättest zu verstehen was ich ausdrücken wollte würdest da selbst hinter kommen , ich habe ihn nicht inhaltlich kritisiert sondern nur form halber ,
was meine interpuntkion anbetrifft so achte ich darauf nicht da ich mit zwei bis vier fingern tippe und es mir einfach leichter fällt den text so runter zu schreiben .
ich verwende keinen teleprompter , das ist eine krüke die ich nicht benötige aber nicht jeder ist ein geborener redner es gibt menschen deren stärken in anderen bereichen liegen für die gibt es teleprompter oder aber auch für nachrichten sprecher welche nicht ihre eigenen texte sprechen.
was die technik anbetrifft so bezweifele ich das du überhaut weisst wovon du da sprichst da er bereits alles notwendige hat um einen internet broadcast zu veranstalten . wie gesagt die form nicht der inhalt oder die aufmachung , erst denken dann texten .

ich denke auf den rest des gesagten brauche ich nicht eingehen da es sich eher so anhört als wäre da jemand stellvertretend verletzt ( was so nicht beabsichtigt war und ist ) nichts für ungut milene ich verstehe wenn du ihn sympathisch findest und gegen angriffe verteidigen möchtest ( wobei ich deinen alex nicht angreifen wollte ) .

sorry wegen des “ geschwafel “ aber es hat mich etwas genervt derart unsachlich angepisst zu werden , zumahl du dich eher etwas unreif in deiner kritik an meiner perosn anhörst die du nicht kennst geschweige denn beurteilen kannst .

ich wünsche euch alles gute .

ps. ich lade dich auf meinen kanal gong108 ein damit du dir selbst dein bild machen kannst , ich hab meine videos zwar momentan privat gelistet , dies werde ich aber in den nächsten tagen ändern und da youtube die zeit beschränkung hat fallen lassen wirst du falls du dir die zeit nimmst erfahren können wie es sich bei mir anhört wenn ich aus dem stand spreche , was ich übrigens immer mache und zwar ohne notizen , nichts für ungut.

weiterhin viel erfolg

Reply
Avatar
Mylène Fargis 30. Januar 2011 at 16:43

Ach gong108,

es ist eigentlich schade, daß Du nicht einmal in der Lage bist, Namen richtig zu lesen, geschweige, sie richtig zu schreiben. Je m’appelle Mylène, nicht milene!
Und, ich weiß sehr wohl, wovon ich rede, denn wie heißt ein Sprichwort: Bevor du über mich und mein Leben urteilst,
zieh meine Schuhe an und geh meine Wege!
Erst dann kannst du urteilen!

Zur Info; Ich war Cutterin beim ZDF und bei privaten TV-Sendern. Soll jetzt aber keine weitere Rolle spielen.

Ich sagte ja, daß ich dir nichts unterstellen will, da ich DICH ja nicht kenne. Es scheint mir aber lt. Deinen Ausführungen so, wie ich es schrieb.

Im übrigen finde ich die Art, wie Alex das darbietet locker und frei. Ich finde es besser, als würde es einer Nachrichten-Sendung gleichkommen und nur ein flüssiges „runtergebrabbel“ darstellen, ohne emotionale Teilnahme am Gesagten.

Achso, ja, gong108, ich spreche übrigens in meinen Radiosendungen auch immer frei, ohne Teledingsbumms 😀

Und noch etwas!! Es ist nicht mein Alex. Ich ergreife auch nicht für ihn Partei im Sinne von Befangenheit. Nein!!! Mich hat Deine Kritisiererei an der Form seiner Sendung genervt. Und konstruktiv war das allemal nicht, denn Du hast ihm zwischen den Zeilen Unprofessionalität vorgeworfen und er solle sich gefälligst einen Teleprompter anschaffen und nicht so vor der Kamera beschäftigt tun.
Wenn Du die Sendungen genau verfolgst, dann hättest Du feststellen müssen, als „Profi“, daß er am Anfang mit dem von Dir zitierten „Beschäftigt tun“, die Werbung abwartet. Oder hättest Du lieber, die Sendung wäre nach der Werbung schon im Gange, ohne Begrüßung?

Du bist mir vielleicht ein Held…lach

Eigentlich gehört das ja alles nicht hierher, in den Thread, aber nunja, mich nervt sowas, wenn Leute keine anderen Sorgen haben, als sich über das „gesehen werden seiner Hosen“, oder das „beschäftigt tun ohne Teleprompter und somit unprofessionell sein“ labern.

Es sollten doch lieber alle dankbar für seine Arbeit sein und sich der weltlichen Probleme bewußt sein, als solch Kinderkram.

Mylène

Reply
Avatar
gong108 30. Januar 2011 at 15:17

also verehrte milene zum einen bin ich gong108 ich weiss nicht wie du darauf kommst das ich es nicht bin zum anderen habe ich 217 videos a 10 min in dem du kein einzeiges mal ähm ehm odr hmm hörst ich spreche hoch deutsch flüssig durch und das habe ich auch einige zeit vor der kamera getan ( west deutscher rundfunk allerdings nur als schauspieler), was meine ausdauer anbetrifft kannst du dich gerne mal meine abonennten befragen, ich mag es zwar nicht mich selbst so dar zu stellen aber was das srechen vor der kamera anbetrifft habe ich in dieser scene noch keinen gesehen der mir das wasser reichen könnte , weiterhin bin ich maz techniker für die mmc studios gewesen und habe 3 jahre lang moderatoren aufgezeichnet , auf den rest deines geschwafels gehe ich nicht ein , das hier sollte dir reichen .

Reply
Avatar
gong108 30. Januar 2011 at 13:41

irgend jemand etwas neues vom vortex am horn of africa gehört ?

Reply
Avatar
Atschi 30. Januar 2011 at 12:20

@ neo, ja das ist mir gestern auch aufgefallen.Wolkenloser klarer Himmel.Keine Streifen. Komme auch aus NRW (li. Niederrhein).

Reply
Avatar
neo 31. Januar 2011 at 17:29

heute wurde wieder den ganzen Tag (Chemtrails) gesprüht (Siegen – Wittgenstein NRW) Bin gespannt wann wieder so ein blauer Himmel ohne Streifen und Schleier wie letztes Wochenende zu sehen sein wird, das war eine Pause von gerademal 3 Tagen. Im Oktober gab es eine kurze Pause und zum „Vulkanausbruch“ als Flugverbot herrschte.

Reply
Avatar
gong108 30. Januar 2011 at 12:02

zunächst einmal ich finde die arbeit welche du hier leistest sehr gut und informativ ich muss allerdings sagen das dein broadcast alles andere als professionel ist , man macht keinen auf beschäftigt wenn die kamera bzw die AZ läuft zumahl man erkennen kann das es eher show ist, das ist aber nicht so wild , schlimm sind die unterbrechungen welche entstehen wenn du in deinen preview monitor schaust sowas macht man nicht es ist äusserst nervig für den zuschauer , wenn die AZ läuft schaut man dorthin wo das rote lichtlein auf der kamera brennt ( in einem richtigen studio ) und ansonsten einfach in die kamera und ohne langatmige redepausen welche zwar den eindruck von irgendwie wichtig vermitteln sollen die wirkung aber völlig verfehlen , der eindruck von wichtig sollte durch den inhalt des gesagten vermittelt werden nicht durch geschäftiges rum kramen und bücher hin und her schieben bzw blätter sortieren sowas macht man wenn dann vorher , oder hast du schonmal einen nachrichten sprecher dabei beobachet ? richtig sowas gibt es nicht und jemand welcher nicht in der lage ist flüssig ohne stottern und unterbrechungen seinen text vor zu tragen wird für solche tätigkeiten aus gutem grund nicht genommen . für sprecher welche ein sprachliches problem mit ähs und ehms haben gibt es teleprompter , sogar sehr gute und sie kosten nicht mal etwas , sorry wenn sich das ganze wie ein verriss anhört aber ich komme vom fach ( MAZ techniker ) und meine es nur gut da ich selbst in dem bereich anti nwo gebroadcastet habe und bald wieder werde . ich freue mich natürlich darüber das sich hier in deutschland in dieser richtung etwas getan hat und noch mehr freuen würde ich mich wenn du da du ja schon einiges investiert hast und auch sonst sehr professionel rüber kommst diese mängel beheben bzw einfach abstellen würdest , denn sie stechen gradezu ins auge bzw ins ohr . ansonsten alles gute und weiterhin viel erfolg .

p.s. ich würde mir vielleicht überlegen ob pharma werbung auf einer anti nwo seite bzw videos so angebracht ist obwohl ich volles verständniss dafür habe das geld verdient werden muss .

Reply
Avatar
Mylène Fargis 30. Januar 2011 at 14:59

@ gong108,

sorry, aber ich muß Dir mal sagen, daß Du denjenigen, wie Du Dich hier nennst, nicht gehört hast.
Selbst wenn Du 10x proffessionell broadcastest, was ich auch mit meinem Radio tue, solltest Du vielleicht derjenige sein, der als erstes mal bei sich anfängt zu kritisieren. Ich mache das jetzt einfach mal: Dein Text ist zwar schön lang, aber ihn zu lesen bereitet jedem Mühe. Warum? Ganz einfach; Du bist nicht einmal in der Lage, die Interpunktion, sprich, Satzzeichen zu benutzen. Wenn DEIN Teleprompter auch so beschrieben wird, dann möchte ich mir Deine Moderationen nicht ansehen, bzw. anhören. Das mal dazu.
Weiterhin, so nehme ich an, hat der Alex kein professionelles Studio. Daß sollte DIR vielleicht schon einmal aufgefallen sein. Ich denke, wenn DU ihm dann mal einige tausen Euro überwiesen hast, würde er sicher etwas professionelleres daraus machen, wobei ich ihm dann sogar helfen würde wollen, da er nicht einmal 30km von mir entfernt wohnt.
Ich achte den Alex alleine schon darum sehr, weil er diese Sendungen alleine auf die Beine stellt.
Du als „Profi“ solltest wissen, wie schwer es ist, zwei bis drei Stunden einen Monolog vor laufender Kamera zu halten. Ich bezweifle fast, daß DU das jemals getan hast, was ich allerdings nicht weiß und Dir auch nicht unterstellen möchte. Ich entnehme deinen Ausführungen nur zwischen den Zeilen, daß Du da eher nur der Kritiker bist, als der, welcher ein emphatisches Gespür für solch eine Arbeit hat.

Es geht letzendlich um die Informationen, die Alex vermittelt und nicht um den High-Tech-Kram.
Außerdem, so empfinde ich die Sendungen vom Alex, spricht er aus dem Bauch heraus, ohne viel Vorbereitung, die sicher Tage beanspruchen würden, um dann noch aufgeschrieben zu werden, zwecks Teleprompter.

Wenn DU der Experte bist, dann hilf ihm bei der technischen Ausstattung. Ansonsten genieße einfach die schöpferische Freiheit seiner Sendungsgestaltung.

Mylène

Reply
Avatar
neo 30. Januar 2011 at 10:30

Ein Kommentar abseits vom Thema,

ist euch aufgefallen das seit 2 Tagen keine Chemtrails zu beobachten sind?(in NRW) Könnte das mit dem Weltwirtschaftsforum in Davos zusammenhängen und der damit verbundenen Flugaktivität von Regierung und Luftwaffe? Wie ist es anderswo?

Grüsse

Reply
Avatar
vonAquin 29. Januar 2011 at 2:17

Soso, die bösen Esospinner, das ist ja alles so böse und unwahr. Gut, dass es da Mr. Stubblebine und Ms. Dr. Rima Laibow gibt. Mh. Und was ist das: http://www.karmasingh.com/web/en/rima.html?? (Karma Singh ist ein englischer Geistheiler…)
😀

Reply
Avatar
Eleni 28. Januar 2011 at 22:19

Finde ich super, dass hier oft gepostet wird.

Reply
Avatar
Peter Zimmer 28. Januar 2011 at 20:02

Kirchheim-Teck:

wurde Hitler wirklich in einer Illuminatenloge eingeweiht?

Welche Quellen ausser der Genannten hast du?

Ich bitte um Stellungnahme!

Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 28. Januar 2011 at 11:15

Hi Leute

Weiss jemand wo man die Mp3 dieser Sendung herbekommt?

lg

Reply
Avatar
Kirchheim-Teck 28. Januar 2011 at 0:56

Alex Benesch muß unterstützt werden, weil er wichtige Aufklärer-Arbeit leistet. Allerdings ist niemand allwissend. Ich nicht, andere nicht und Alex auch nicht. Das macht nix.

Dafür sind fleißige Helferlein unterwegs, mit Ergänzungen.

Die Ausführungen von Alex zum Russischen Zarenreich sind nicht gänzlich historisch fundiert.
So ist es auch mit seinen Ausführungen zum Sufismus.
Zur Nazi-Esoterik gilt es gleichfalls vieles anzufügen. Ist nicht schlimm. Da werden Sie geholfen.

Adolf Hitler wurde in den 20er Jahren in einer bayrischen Illuminaten-Loge in den Schottischen Ritus der Freimaurerei eingeweiht und avancierte später zum Großmeister der Großloge von Deutschland. Daher stammt auch der sog. „Hitler-Gruß“.

Bereits im deutschen Kaiserreich wurde in deutscher Übersetzung das Buch eines britischen Freimaurers im 33. Grad Schottischen Ritus publiziert. Es handelte sich um einen Autor der Werbungsorganisation des Schottischen Ritus „Theosophische Gesellschaft“ namens Charles W. Leadbeater. Sein Buch „Das innere Geheimnis der Freimaurerei“ beschreibt den Hitler-Gruß eindeutig und unzweifelhaft als Bestandteil des Rituals des Schottischen Ritus. Natürlich ist in diesem Buch keine Rede von den Nazis. Denn es gab damals noch gar keine Nazis. Wer es nachlesen will, möge sich eine Textausgabe von vor 1930 besorgen. Es steht gemäß George Orwell 1984 und seinem Protagonisten Winston Smith zu befürchten, daß spätere Textausgaben um entsprechende Text-Passagen „redigiert“ wurden.

Der Trick der Nazi-Maurer ist verblüffend: Indem man ganz Nazi-Deutschland den Hitler-Gruß aufoktroyiert hatte, wurde das ganze Volk dazu bewegt, Rituale des Schottischen Ritus quasi „nationwide“ durchzuführen. Man könnte geradezu formulieren: Die Nazis hatten damit ganz Deutschland dazu hin getrickst, sich unwissentlich in eine bundesweite Schotten-Loge zu verwandeln und Freimaurer-Okkultismus Deutschlandweit zu praktizieren. Und keiner hatte es geahnt.

Das macht nix. Dazu gibt’s ja uns alle. Um zu helfen.

Reply
Avatar
Peter Zimmer 28. Januar 2011 at 20:03

Bitte um Quellen bezüglich der Hitlerthese

Reply
Avatar
Civoo 29. Januar 2011 at 9:03

Und woher hast du das mit der Illuminaten-Loge und dem Großmeister, in dem Buch wird es wohl kaum drin stehen, oder?

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 28. Januar 2011 at 0:38

wegen Büchern möchte ich an der Stelle das ZVAB empfehlen. http://www.zvab.com

Reply
Avatar
Andi 27. Januar 2011 at 23:45

Also ich kann nur berichten, dass ich mit dem Feuerfuchs öfters Probleme hatte aber mit Chrome geht das jetzt einwandfrei : )

Vllt hilft kann das bei euch auch helfen.

Reply
Avatar
Areopagraf 27. Januar 2011 at 23:01

@Harald Schütte

Ich glaube es gibt wichtigeres. Warum sollte er reviewed werden? Was sind die Kernaussagen?

Reply
Avatar
Harald Schütte 27. Januar 2011 at 23:46

es ist ein große Bewegung die sehr viel Desinfo und nur wenig Info verbreitet.
Ich würde nur gern Alex Meinung dazu hören.

Reply
Avatar
Harald Schütte 27. Januar 2011 at 22:53

ich wünsche mir eine Review von Alexander zum neuen Zeitgeist Film.

Meine Meinung zum Film findet ihr hier:
http://blog.hiphop.de/offbeat/85983/

Was haltet ihr von dem Film?

Reply
Avatar
Marco 29. Januar 2011 at 11:36

Ich habe mir den Film mal angeschaut, weil mir die ersten beiden Teile ganz gut gefallen haben und diese auch recht informativ sind.

Vom dritten Teil bin ich jedoch enttäuscht. Ein Gemisch aus schlapper Pseudo-Wissenschaft und globalistischer NWO Propaganda, die voll auf der grünen Schiene fährt.

Der Gehalt an echten Informationen im dritten Film ist gering, was die Macher durch eine professionelle hochglanz Aufmachung zu vertuschen versuchen.

Das Ganze erinnert mich eher an einen Werbespot für eine zentralistische, planwirtschaftliche Weltwirtschaftsregierung, als an einen echten Aufklärungsfilm.

Reply
Avatar
InfokriegerBerlin 27. Januar 2011 at 22:40

wer zu faul ist zu lesen 😉

hier das hörbuch :

http://www.youtube.com/watch?v=NitnBWm5HGU

Reply
Avatar
Louis Cyfer 27. Januar 2011 at 22:04

habe ihm bereits, da er ja iwann ein special über den vatikan/die kirche machen könne/wollte (evtl)

mehrere emails an [email protected] geschickt, aber es blieb leider unberührt…

hier was was zur „aktuellen schulischen leistung“:

http://sa.mx.am/users-blog/ger-was-uns-in-der-schule-uber-die-kirche-gelehrt-wird

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 27. Januar 2011 at 21:58

Nur zum Thema FEMA:
Erst kamen die KZ´s im ganzen Land, dann die Plastiksärge, dann kamen diese merkwürdigen Züge usw. usf. .. und seit ende letzten Jahres stehen ja an den Ausgabepunkten für Nahrungsmittel im Katastrophenfall (Wal-Mart) und an Verkehrsknotenpunkten die mobilen Überwachungstürme (Kameras, Lautsprecher usw.)..

Nun werden (die Ausschreibung läuft noch!!) 140 Millionen Decken, 140 Millionen Lebensmittelpäckchen, hundertausende Gallonen Diesel und Bezin und unterwasser Leichensäcke (?) bestellt.

Decken:
https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&mode=form&id=dbbf396ad98876328a0ba1485a842af1&tab=core&tabmode=list&

Nahrung:
https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&mode=form&id=eaea338540a0aea155a48a650a077352&tab=core&_cview=0

Kraftstoff:
https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&mode=form&id=ed2fb661961ec48159a24635774679bc&tab=core&_cview=0

und Leichensäcke:
https://www.fbo.gov/index?s=opportunity&mode=form&id=9a355c41166286c114aadc664cfd895d&tab=core&_cview=0

Peacen Miesen Reason 5.0
Guantana-MOHR a.k.a Guerilla

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 27. Januar 2011 at 22:10

zusatz: Das Interessante bei den Bestellten Nahrungsmitteln is u.a. das hier:

„All meals/kits must have 36 months of remaining shelf life upon delivery“

36 Monate.. macht ja auch Sinn wenn man doch nichts Erwartet, oder?!

Peacen Miesen Reason 5.0
Guantana-MOHR a.k.a Guerilla

Reply
Avatar
Louis Cyfer 27. Januar 2011 at 20:23

konnte die sendung leider net live sehn, da es immer wieder gehackt hat (also getockt usw.)

ich schau sie mir jetzt an.

schade, ich wär gern dabei gewesen 🙁

BTW: ich hab ne 16 mbleitung und ne menge onlinegames würden bei mir flüssig laufen. btw bei mir läft adblock+ ( kann ich nur weiterempfehlen 🙂 )
und Kaspersky. obs wohl daran lag?

MfG Cyfer

Reply
Avatar
yana 27. Januar 2011 at 20:05

suuupa sendung

Reply
Avatar
alex 27. Januar 2011 at 20:04

geile sendung..

Reply
Avatar
Max Kolbe 27. Januar 2011 at 19:59

Für das Buch „Der Reichtagsbrand“ einfach weiter suchen. es ist aktuell für 34,80 Sklaveneuros zu haben

Reply
Avatar
Alex 27. Januar 2011 at 19:51

Die meinse „Russen„ waren in der Wirkligkeit keine Russen, ich meine keine etnische Russen, sondern Juden!!

Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 28. Januar 2011 at 11:14

lol immer die Juden, sonst noch was? Reptilien oder der Vatikan?^^

Reply
Avatar
Cogito 27. Januar 2011 at 19:19

Wie ist die email Adresse um Live Fragen zu stelen oder Hinweise zu geben?

Reply
Avatar
ein mensch 27. Januar 2011 at 18:59

@stefan
„15 Millionen Decken bestellt? Fema in den letzten Vorbereitungen?! Ich hoffe das ist ein Fake….. Deutsch untertiteld___http://www.youtube.com/watch?v=6_Z7dWjXufM“

hier ein älterer post über unmengen gelagerter plastiksärge 😉

http://www.youtube.com/watch?v=m3zSDdm-SHI

Reply
Avatar
Mylene 27. Januar 2011 at 18:53

Ich hätte Dich gerne in einer meiner Sendungen auf Mylene-FM Luxembourg zu Gast.

Reply
Avatar
Grishak 27. Januar 2011 at 20:28

Nimm doch die Radio E-Mail und frag Ihn doch mal 🙂
In den Kommentaren geht ne menge unter.

Reply
Avatar
Grishak 27. Januar 2011 at 21:06

kaspersky lach mich wech 🙂 nichts für ungut.. kannste gleich Nackt auf die Straße rennen, und hast vor der Dunkelheit mehr Schutz als mit dem Programm im www.

Ja es liegt am Kaspersky und auch am Adblock.

Reply
Avatar
Mylene 27. Januar 2011 at 18:52

Ich sehe im momentanen Zustand der Menschheit keine rosigen Aussichten. Wie siehst Du das, Alex?

Reply
Avatar
stefan 27. Januar 2011 at 18:23

15 Millionen Decken bestellt? Fema in den letzten Vorbereitungen?! Ich hoffe das ist ein Fake….. Deutsch untertiteld___http://www.youtube.com/watch?v=6_Z7dWjXufM

Reply
Avatar
Grishak 27. Januar 2011 at 20:22

Es sind 150 Millionen Decken die selbst produziert und bestellt werden – die 0 Übersehen 🙂 ^^

Reply
Avatar
Mylene 27. Januar 2011 at 18:21

Alex, mich interessieren die Beweggründe der Globalisten, sowohl der alten, als auch der heutigen. Was bringt sie dazu, zu glauben, sie müßten die menschheit beherrschen?
Warum scheinen es die Menschen seit zig-tausenden von Jahren nicht begriffen zu haben, was bis heute passiert, daß sie ständig und immer und immer wieder unterdrückt wird?
Was meinst Du dazu, Alex?

Reply
Avatar
DennisTheMenace 27. Januar 2011 at 18:19

Meine neue Erkenntnis:
Ich nutze WinXP und den aktuellen „FireFotz“-Browser, habe eine 16mbit DSL-Leitung, bin mit dem Kabel im Router.
Ich hatte die letzten 3 Sendungen dauerndes „haken“ beim streamen, hab seit jeher (eher unbewusst) einige Änderungen an diversen System- und Interneteinstellungen vorgenommen, und heute läufts bestens!
Leider kann ich nicht sagen welche Änderung da grade ausschlaggebend war, an der Software an sich habe ich sonst nichts geändert.
Vlt. kann ja jemand was mit dem hinweis anfangen. Peace

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 27. Januar 2011 at 20:52

Ich hab die Livesendung mittlerweile aufgegeben…werd mir nur noch die Aufzeichnung anschauen.

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 27. Januar 2011 at 22:45

Habe ich auch aufgegeben. Habs aber auf die Firweall zurückführen können. Da sie aber voreingestellt ist, ich sie nicht ändern kann (nur ausstecken und PC direkt anschließen), und ich meine Sicherheit nicht riskieren will, hab ich mich halt damit abgefunden.

(oh, und ich weiß daß ich auf ‚der Liste‘ bin. bestimmte Seiten verlangsamen meine Konnektivität erheblich -Dank dem HND!)

Reply
Avatar
Mylene 27. Januar 2011 at 18:16

So, keine Ahnung, ob meine Post’s angekommen sind.
War am letzten Sonntag tolle Sendung.
Ich hätte Dich gerne in einer meiner Radiosendungen auf Mylene-FM Luxembourg.

LG, Mylène

Reply
Avatar
Mylene 27. Januar 2011 at 18:04

War Sonntag eine tolle Sendung. Ich hätte Dich gerne in einer meiner Sendungen im Webradio Mylene-FM Luxembourg 😉

Reply
Avatar
Mylene 27. Januar 2011 at 18:01

Hallo Alex, schön Dich zu sehen. Ich wünsche Dir eine tolle Sendung.

Reply
Avatar
Betonkopf 28. Januar 2011 at 11:01

Wiso schreibst du so nen Mist hierein?
Hat sich Alex nicht ausführlich von Linksextremen und Rechtsextremen distanziert?

Reply
Avatar
noe 26. Januar 2011 at 23:11

only time will tell

Reply
Avatar
Van 26. Januar 2011 at 18:23

Der neue Zeitgeist Film…macht euch euer eigenes Bild, aber die Ideologie ist meiner Meinung nach Technokratie, nur ohne Geld

http://www.youtube.com/watch?v=4Z9WVZddH9w

Reply
Avatar
kontroverse 27. Januar 2011 at 1:21

ziemlich lahm der Streifen, bräuchte nicht mal annähernd halb so in die Länge gezogen sein. Der Film erklärt v.a. absolute basics und dies nicht mal akkurat.

„total earth ressource management“ heißt es da, „peak oil“, etc.

Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 27. Januar 2011 at 9:35

Anfang ist künstlerisch sehr gut gemacht…

ist euch aufgefallen dass in dieser 2wk Comic-Scene Sherman Panzer mit Hakenkreuz herumfuhren? (Anspielung auf Unterstützung der Nazis durch U.S Elite-Familien?)

Reply
Avatar
Harald Schütte 27. Januar 2011 at 23:48

siehe unten

Reply
Avatar
Goldi 26. Januar 2011 at 15:39

Früher hiess es verächtlich: Verschwörungstheorie!
Bilderberg: Ziel eines weltweit zentralisierten Machtsystems wird öffentlich diskutiert
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/steve-watson/bilderberg-ziel-eines-weltweit-zentralisierten-machtsystems-wird-oeffentlich-diskutiert.html
Der Teufel ist der Vater der Lüge… (Johannes 8.44) – und diese Herren sind die Diener des Teufels. Braucht’s noch mehr Beweise???

Reply
Avatar
Louis Cyfer 26. Januar 2011 at 14:39

HA!! erster 🙂

ist zwar schade, dass erst morgen die Sendung kommt, aber ich kanns verkraften.

btw: warum werden meine emails nicht beantwortet?

MfG Cyfer

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung bis 31. Januar 2021!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.