Uncategorized

UPDATE: MP3 und Video der IKTV-Sendung vom Sonntag: Russlands Rolle in der Neuen Weltordnung

Die MP3-Datei finden sie hier (Rapidshare) und hier (Filedropper) und hier (4shared).

Informationen über das angloamerikanische Establishment im Hinblick auf die Neue Weltordnung sind im Westen weitaus weiter verbreitet als Daten über Russland; sowohl vor und nach dem angeblichen Zusammenbruch der Sowjetunion. Liegt es daran dass die Sprachbarriere die Forschung erschwert oder hat sich eine Einseitigkeit inzwischen verselbstständigt?

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

IKTV live am 4. Oktober 2011

AlexBenesch

Alex Jones, der gehetzte Pionier

AlexBenesch

INFOKRIEG TV live am 13.1.2012 ab 19:30 Uhr

AlexBenesch

51 comments

Avatar
Alease Stottlar 28. Februar 2011 at 19:21

Cooler Blog Wollte nur mal danke dafür sagen 🙂

Reply
Avatar
Thomas K. 19. Januar 2011 at 20:29

Russische Teilnehmer der Bilderberg Konferenzen:

– Lilia Shevtsova
– Dmitri V. Trenin
– Anatoli B. Chubais
– Mikhail V. Margelov
– Elena Nemirovskaya
– Grigory A. Yavlinsky

http://bilderbergips.org/index.php?lang=de

Reply
Infokrieg.TV | Russlands Rolle in der Neuen Weltordnung 16.01.2010 19. Januar 2011 at 2:35

[…] “Russlands Rolle in der Neuen Weltordnung” Quelle und mehr Informationen zum Thema: http://infokrieg.tv/wordpress/?p=2488 Zur Startseite oder zu weiteren Videos aus den gleichen Themen-Kategorien: Startseite Deutsch, […]

Reply
Avatar
Carlitos Amsel vom Holunderstrauch 18. Januar 2011 at 20:56

Also, Alexander, was diesen Korokowsky angeht, stammelst Du ja wohl doch etwas zusammen, findest Du nicht? Wenn das alles nur ein “Drehbuch” sei und Korokowsky spiele darin als Eingeweihte nur seinen Part, weshalb sitzt er dann seit sieben Jahren tatsächlich im Knast und hat kürzlich noch 14 Jahre hinzubekommen? Der spielte aber einen schlechten Part, meinst Du nicht auch? Hat im Theater wohl die Arschkarte gezogen, oder wie? Und von wegen Gesichtsoperation und trallala. Achte auf Dein Niveau, Alexander. Du betreibst einen Nachrichtensender der ernst genommen werden will.

Reply
Avatar
gil bates 18. Januar 2011 at 15:43

hallo zusammen

könnte mir jemand helfen?
laut benesch wurde obama in kenia geboren.

laut peppe grillo (movemento 5 Stelle)
wurden diese dokumente gefälscht.
also wurde er doch im amiland geboren.. oder hat jemand unwiderlegbare beweise für eine geburt in Kenia?

danke für die hilfe

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 19. Januar 2011 at 12:38

die offiziellen papiere hat glaub noch kein normal sterblicher zu gesicht bekommen. wird nich rausgerückt – was schon seltsam is.

Reply
Avatar
AlexM 18. Januar 2011 at 10:41

Bei der Auflistung der in die UdSSR transferierte Technik fehlt mir noch die Atombombe. Karl Fuchs war in Deutschland Mitglied der KPD ehe er im Manhattan-Projekt mitwirkte.

“Überraschenderweise” wurde er dann auch prompt zum “Atom-Spion”, nicht der einzige im Manhattan-Projekt.

Reply
Avatar
-= mbr @mbr =- 18. Januar 2011 at 8:56

re :JD
YouTube-Downloader
enthelt müllware an bord

1) maffee SecurityScan_release_small_enUS.exe

2)
youtubedownloaderToolbar-stub-1.exe

Reply
Avatar
royo 17. Januar 2011 at 22:32

Wenn man mal das Ganze aus einem anderen Blickwinkel betrachtet…
(Ja- ich stehe genau neben den “Verschwörungstheoretikern” und bin massifst alternativ informiert)

NWO hier NWO dort. Niemand und auch ich will eine SOLCHE NWO.
Aber trotzdem im inneren meiner Seele weiss ich, dass wir alle (Nationen, Glaubensrichtungen, Status) gar nicht so unterschiedlich sind.
Jeder von uns ist normalerweise per ‘6’ gezeugt und von einer Frau geboren worden.
Wir haben Ängste,Sehnsüchte, brauchen Wasser und sehen die Welt durch unseren persönlichen Filter.
Und jeder muss mal auf’s Klo ^^

Nun zum Wesentlichen:
Wenn ich eine technologisch höher gestellte ausserirdische positive(!) Gesellschaft oder ein Individuum wäre, so würde ich mich sicherlich nicht mit zerklüfteten Primaten fusionieren wollen.

Eine Einheit,eine entwickelte Gruppe mit einer Gesinnung flößt eher Vertrauen ein.
Daher…
Kann es nicht sein….in einer größeren Strategie, dass man uns genau DAS verwehrt? Und um uns Angst zu machen vor einer NWO? AAAAABER in einer schädlichen Richtung. NWO ist per Definition jetzt schon negativ besetzt.
Das ist doch wie einem Kind zu sagen, dass Äpfel krank machen um ihm jeden Tag einen giftigen Apfel zu geben damit er ja NIE auf die Idee kommt den unbelasteten heilsbringenden Apfel zu sehen, oder geschweige dann zu essen!

Wir sind einfach mehr als dieser Rotz der uns tagtäglich zum Aufregen animiert.
Wir sind mehr als nur das was wir sehen.

Reply
Avatar
A. 17. Januar 2011 at 20:11

Hallo,

mal ne Feststellung auf der INNOVA Packung ist eine Pyramide mit einem Auge in der Mitte.

Gruß

Reply
Avatar
KPAX 19. Januar 2011 at 13:44

Jau–ist mir auch schon aufgefallen–

Sieht schon nicht mehr nach Zufall so aufällig ist das Firmen-Enblem.

Reply
Avatar
Alex 17. Januar 2011 at 19:52

Sehr interessant, danke für die MP3.
Da meine Muttersprache Russisch ist, habe ich habe letztens im ” Russischen Internet ” heraus gefunden das die Orthodoxen Kirche mit den Freimauerer sehr eng arbeitet.
Z.B. hat Kiril (Oberhaupt der Kirche) vor kurzem eine Einsegnung eines Komitees vorgenommen, deren Mitglieder Freimaurer sind. Die Hauptaufgabe ist die Sicherheit des Bürgers zu gewährleisten. Ganz zufällig arbeitet diese Gruppe mit den Geheimdiensten wie dem FSB und der Kirche (!) zusammen.

Mfg
Alex

Reply
Avatar
JD 17. Januar 2011 at 18:49

Da es immer mal wieder Anfragen gab betreffend des Onlinestellens der IKR-Videosendungen, es Alex aber finanziell nicht möglich ist dies bereitzustellen – für all jene habe ich eine Möglichkeit gefunden, sich selbst die Sendung zu direkt von der USTREAM-Seite zu laden.

Mit dem YouTube-Downloader
http://youtubedownload.altervista.org/

ist dies problemlos möglich. Als Einstellung der Qualität empfehle ich HQ zu verwenden.
Die aktuelle Sendung z.B. wird sofort nach Start des DL mit 900 Mb angegeben und dauert je nach eigener Bandbreite ca. 1 Stunde.

Also nicht Jammern, selber Herunterladen – Alex entlasten.

Reply
Avatar
-= mbr @mbr =- 17. Januar 2011 at 17:44

re:
falls jemand infokrieg folgen von ustream herunterladen will, empfehle ich das programm “streamtransport”.

webseite
http://www.streamtransport.com/

direckt download
http://download.streamtransport.com/stream-transport/streamtransport_setup.exe


90 kb dll ist aber nicht grade
schnell 903 mb ist der feil groß

Reply
Avatar
KPAX 17. Januar 2011 at 16:54

Hab eine 32.000er KabelVerbindung seitdem läuft es flüssig.

Vorher theoretische 6.000er DSL da gab es während den ersten 10-20 Minuten Dropouts,danach lief es in der Regel aber auch.

War aber nicht so tragisch,hab einfach auf den Stream gewartet.

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 17. Januar 2011 at 17:11

Damit hat es nichts zu tun – Siehe guy incognito oben. hab auch eine sehr schnelle anbindung.

Reply
Avatar
Dr.Lichtblitz 17. Januar 2011 at 16:48

Man hätte ruhig bisschen mehr auf die aktuelle Lage in und um Russland eingehen können. Aber trotzdem eine interessante Einsicht/Ansicht zum Werdegang Russlands zur Weltmacht.

Stream lief leider nicht rund. Die Parole lautet durchhalten denke ich.

Reply
Avatar
Trebitsch 17. Januar 2011 at 12:49

gibt es hier auchmal ne schriftliche Zusammenfassung?

Reply
Avatar
Andre 17. Januar 2011 at 12:11

Ich glaub mit Schnaps kann man besser Tauschen als mit Silber oder Gold und alles 🙂

Reply
Avatar
cripswind 17. Januar 2011 at 4:58

Auf ASR verteidigt Freeman die Untersuchungsergebnisse und schreibt alles andere sei Verschwörungtheorie xD

ja ne is klar!

Reply
Avatar
Andre 17. Januar 2011 at 1:51

Mein Arbeitskollege der ist früher LKW gefahren, auch in die DDR. Hat mir erzählt wie er Deutsch Butter aus dem Westen und Langnese Eis in die DDR geliefert hat für die Partei Spitze und andere Funktionäre. Ansonsten hätte er sich nicht erklären können wo diese hinging. Manchmal Stand er auch an der Grenze und sie wollten ihn nicht Weiterfahren lassen wo manchmal die Fabriken bis zu 3 Wochen auf ihr Werkmatrial warten mussten.

Reply
Avatar
sagnein1 16. Januar 2011 at 23:14

The Chaos Experiment (2009)

Ein Professor wagt ein brutales Experiment um auf die Auswirkungen der globalen Erwärmung aufmerksam zu machen. Er nimmt 6 Geiseln und schließt sie in einem türkischen Badehaus ein. Die Hitze wird stetig erhöht und führt zu Panikanfällen und Aggression unter den Geiseln. Der Professor fordert, dass seine Erwärmungs-Hypothese in den Zeitungen auf Seite Eins erscheint.
http://kino.to/Stream/The_Chaos_Experiment.html

Reply
Avatar
Areopagraf 16. Januar 2011 at 22:10

@IKK

Naja, Alex schweift gerne ab vom Thema, aber erzählt eigentlich immer interessante Sachen. Das ist nunmal so bei Menschen mit einem breitem Wissen.

Trotzdem wäre es mal toll, wenn das Thema nicht immer so diffus gefasst wäre. Dazu sitzt du dann aber auch bzgl. Vorbereitung dran.

Evtl. mal die Arbeitsorganisation optimieren? Oer mal testweise nur eine Sendung pro Woche?

Reply
Avatar
peter2509 16. Januar 2011 at 20:47

Mein Gott, so ein langweiliges Geseiere. Der stammelt und stammelt. Kommt nie auf den Punkt. Nur Geblubber ohne relevanten Inhalt. Was will der eigentlich? Guckt der jetzt auf seine Bildschirme oder will er uns was erzählen? Ich habe nach 20 Minuten aufgegeben. Nur Banalitäten. So ein nutzloser Scharrn.

Reply
Avatar
DennisTheMenace 16. Januar 2011 at 20:10

Shit .. Ich nehm alles zurück! ;D
IST schön das die Sendung direkt im Anschluss verfügbar IST! 😉

Reply
Avatar
syntx error 16. Januar 2011 at 20:17

noch schöner wäre es, wenn die mp3 direkt da wäre…
aber ich bin schon froh, dass diese seite überhaupt existiert. leider sind unsere “gewählten” politischen entscheider mit sich selber so beschäftigt, dass sie keine ahnung davon haben, welchem niederträchtigem system sie dienen.

Reply
Avatar
DennisTheMenace 16. Januar 2011 at 20:09

Wäre schön wenn die aktuelle IKTV-Sendung schon direkt im Anschluss auf UStream “nach”zustreamen wäre. Weiß nicht ob man das manuell machen muss, oder das automatisch von UStream übernommen wird. Mal war’s jedenfalls direkt im Anschluss verfügbar, mal erst am nä. Tag.
Gruß

Reply
Avatar
guyincognito 16. Januar 2011 at 19:42

@beewhyz
sorry, noch was: “Für gute Software muss man genauso bezahlen, bei OPEN SOURCE zahlt man auch, meist für Support usw. oder extra Services!”

sorry, das stimmt einfach nicht, du kannst für jeden bereich freeware finden, die dich nichts kostet und die perfekt funkioniert.

Reply
Avatar
guyincognito 16. Januar 2011 at 19:40

@beewhyz

ich habe mal in einer biographie über bill gates gehört, dass er einer der ersten wenigen programmierer war, der gegen die open source ideologie gewettert haben. laut dieser biographie war es zu bill gates studi zeiten unter den informatikern normal, dass alle programme frei für jeden sind. die patentscheiße hat erst durch profitgeile egoisten wie bill gates einzug gehalten. wie gesagt, kann auch falsch sein, war nur eine kack doku.

Reply
Avatar
DennisTheMenace 16. Januar 2011 at 19:39

Also Ich hab jez schon zig Sachen ausprobiert um den Stream flüssig zu gange zu bringen .. Ich werd mich jetzt ENDLICH mal vom FireFotz trennen und andere Browser ausprobieren .. hat sonst keinen Zweck das ganze ..

Reply
Avatar
...und die MAJA 16. Januar 2011 at 19:57

das liegt mehr an dem Flash Codec denn am Browser, mp4 & OGG laufen flüssiger auch bei lahmen alten kisten.

Reply
Avatar
AlexR 16. Januar 2011 at 19:38

Achtung: Nur zur Info:
Beim Grundgesetz handelt es sich NICHT um eine Verfassung!

Auch wenn dies nur eine sprachliche Gewohnheit ist, dies so zu benennen, es ist absolut falsch!

Das Grundgesetz ist seit 1990 außer Kraft!
Deutschland hat weder Verfassung noch sonst eine rechtliche Grundlage!

Reply
Avatar
Blume 18. Januar 2011 at 20:04

Glaubst du alles, was du ließt? Oo

Bitte mal überprüfen. 😉

Reply
Avatar
Test 16. Januar 2011 at 19:23

Das liest ja wie bei Cumputer Bild…

Reply
Avatar
beewhyz 16. Januar 2011 at 19:20

ALso Alex, du kannst das so nicht behaupten, dass Unternehmertum allgemein in der IT-Szene verpöhnt ist! Ohne die IT Unternehmen wären so viele Dinge die wir heute als selbstverständlich erachten schier unmöglich und das wissen viele IT-ler.

Die Forderung nach OPEN SOURCE entsteht aus einer ganz anderen Sachlage. Das Problem sind Propetiäre Treiber und Protokolle, welche sich dann als Quasi STandart durchsetzen (siehe Flash), jedoch selten aktualisiert werden oder die Aktualisierungen sich an den Marktstrategien der Hersteller orientieren.

Für gute Software muss man genauso bezahlen, bei OPEN SOURCE zahlt man auch, meist für Support usw. oder extra Services!

Bitte differenziert betrachten, dieses Thema wird noch heiss werden aber IT Unternehmertum wird nicht durch OPEN SOURCE vergehen, im gegenteil! Ich als Selbstständiger habe erst durch OPEN SOURCE Programme die möglichkeit auf relativ Kostengünstige Art und Weise neue Produkte auf den Markt zu bringen, welche nach eigenem Kostenmodell schon gut wirtschaftenb für mich.

Wäre sehr nett wenn ihr euch auf dem IT gebiet mehr aneignet, anlest, da ihr durch falsch aussagen gerade die ITler wieder verjagen werdet.

Grüße und sorry für die rechtschreibfehler 😉

Reply
Avatar
Grishak 16. Januar 2011 at 18:59

Jetzt weiß ich woran es liegt. Ustream hat einen Komprimierungsfehler, des Bildmaterials.

Das liegt entweder an Ustream selbst, oder Alex hat vom Ausgangsmaterial was verändert 🙂

Reply
Avatar
Grishak 16. Januar 2011 at 18:57

Ich hatte sonst immer keinerlei Probleme gehabt, FireFox Win7 x64 alles auf dem Aktuellen stand, bei einer 500Mbit/s Leitung.

Nun stockts auch bei mir… aber nur ab und zu… das Bild stockt kurz, der Sound bleibt normal.

Die GPU macht auch Ihren Dienst in Flashinhalten, wenn ich den Dienst von der CPU verrichte, bleibts ebenso…

Irgendwas stimmt bei Ustream nicht 🙂

Reply
Avatar
IKK 16. Januar 2011 at 18:38

Ich dachte hier geht es um die Rolle Russlands und nicht die Technologielieferanten.

Reply
Avatar
Generation Elitärer Volkstrottel 16. Januar 2011 at 18:37

Vielleicht auch mal die Flasheinstellungen ändern…rechtsklick auf den Ustreamplayer und mehr kb zuteilen?!?…weiss nich ob das was bringt…

Reply
Avatar
guyincognito 16. Januar 2011 at 18:08

ich wohn auch in nem studentenpuff mit glasfaser, hab 11mb download zugeteilt. bei meinem kumpel stockts auch. aber interessant, dass das nicht bei jedem so ist. ich weiß nur immer noch nicht, wie ich das lösen kann.

Reply
Avatar
Prohumani 16. Januar 2011 at 18:07

Keine Probleme mit dem Stream!
Wie AlexR sagt, es liegt an eurer Leitung (mit hoher Wahrscheinlichkeit) ich habe CoaxLeitung und keine lags.

Ton: 10/10
Bild: 10/10
(“gemessen” bei einer 35.000´er Leitung)

Danke Alex 😉 …für dieses verdammt wichtige Thema. ein satz, der alles sagt: -ford motoren in ru-
ig farben(usa) additive in deutscher luftwaffe motoren…und so weiter und weiter
denkt dran, die herrschende geschichtsschreibung, ist die geschichtsschreibung der herrschenden…..

Reply
Avatar
derDa 16. Januar 2011 at 17:39

habe mobiles internet mit geringer bandbreite und beschränktem datenvolumen. da ich die sendung sowieso nur nebenher höre, würde ich mich sehr freuen, wenn es zusätzlich zum video auch einen audio-livestream gäbe. wäre das machbar?

finde den videostream trotzdem ne tolle sache. weiter so!

Reply
Avatar
AlexR 16. Januar 2011 at 17:28

Ne vernünftige Internetleitung tuts auch!
Habe Glasfaser, no Problems! 😉

Reply
Avatar
Der Dude 16. Januar 2011 at 18:07

Glasfaser nutze ich auch eigentlich, unter Linux.. 😉

Reply
Avatar
Der Dude 16. Januar 2011 at 18:12

Hab zum Opera gewechsel, scheint unter der Funktion “Turbo” besser zu laufen!

Nice..

Reply
Avatar
Arne 16. Januar 2011 at 18:23

Seit dem ich Ubuntu drauf habe läufts perfekt 😀
Fifo

DSL muss natürlich auch sein.

Reply
Avatar
Name 16. Januar 2011 at 19:13

@AlexR

Hasenhirn! FAIL. Nein leider liegts nicht an meiner Glasfaserleitung. Die ersten 1 1/2 Stunden gab’s keine Lags.

Reply
Avatar
guyincognito 16. Januar 2011 at 17:18

ich kann es live nicht mehr schauen, stockt andauernd in bei fast jeder folge.
alles genial, alles bestens, aber das stocken nervt übelst. naja wenigstens ist die bildqualität perfekt.

falls jemand infokrieg folgen von ustream herunterladen will, empfehle ich das programm “streamtransport”.

Reply
Avatar
Der Dude 16. Januar 2011 at 17:45

Okay, bei mir bleibts auch haengen und stockt weiter so rum,übelst.. Grade sehr Interessant mit den “Storys”. Narf..

Ist da was mit dem upoload?
Vielleicht wegen Downloads?

Waer die Tastatur nicht so am rumspacken, würd ich auch was zu den Storys schreiben wollen, da meine Familie vor den Russen aus Ostpreußen (Koenigsberg & Allenstein) zum Westen hin flohen. Lese grade ein weiteres für mich interessantes Buch: “Hagen unterm Hackenkreuz”. Geht darin auch um die Dialektik der NS-PR-Sprache, und sogar soweit ich gelesen hab um die sogenannte politische ponerologie. Hagen sollte ein braunes hauptquatier werden, mit Untergrund Verlagerungen (UV) für unterirdische Firmen, 10.000 Zwangsarbeiter, die diese errichteten. Naja, über Hagen wird aufjeden noch ein Rundumblick auf ein Seite kommen. Hut ab, jedenfalls sich da ingewieserweise ran zu trauten. Bei einem Autor von den 10, hatte ich auch Unterricht gehabt. Im Buch gehts auch noch um einiges mehr, heer Salomon aus dem Adelshaus Busch undso weiter.^^:)

Hier kann man schonmal schauen was ein in diesem Buch erwartet. Bei diesem Rundgang nahm ich an der “Beta-Version” teil.

http://www.scribd.com/doc/22079778/Rundgang-zur-Stadtgeschichte-Hagen

MfG

Reply
Avatar
kill1 16. Januar 2011 at 15:07

gogogo…

Reply
Avatar
danny 17. Januar 2011 at 1:12

das kann ja wohl nicht wahr sein! was hat diese halsschmerztablettenwerbung hier zu suchen ?

ich bitte um ein statement!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop15% Rabatt auf fast alles bis 29. November plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.