Uncategorized

UPDATE: MP3 und Videoaufzeichnung der IKTV-Livesendung vom Mittwoch

Foto: David C. Sutherland III, Gary Gygax (TSR, Inc., 1979)

Die mit professionellen Studiowerkzeugen abgemischte MP3-Audiodatei der Sendung finden sie hier (Rapidshare) und hier (Filedropper) und hier (4Shared).

Die Videoaufzeichnung finden sie weiter unten.

Lange bevor wir in Kontakt kamen mit Informationen über die neue Weltordnung wurden wir programmiert ab unserer Kindheit an mit unzähligen Fantasy-Rollenspielen, TV-Shows, Kasetten, Büchern und Filmen die uns einhämmerten, dass wir nur dann „das Böse“ überwinden oder uns transformieren können indem wir uns übersinnlichen Wesen und kosmischen Kräften hingeben, die das Gewünschte beschaffen oder vermitteln können.

In ihrer Kindheit standen Leute vor Problemen wie trinkende Eltern, ein seelenloses Schulsystem, Ausgegrenztheit und Perspektivlosigkeit. Als Erwachsene drohen uns Wirtschaftskollaps, Krieg und Polizeistaat. Die in der Kindheit einprogrammierte Reaktion manifestiert sich heute als Flucht in New Age und Transhumanismus. Der Typus des Aufklärers wird hauptsächlich rhetorisch verlangt, gesucht sind in „alternativen“ Kreisen wiederum nur Stars, Unterhalter und Schamanen.

Berühmte Autoren wie Michael Ende studierten rund 30 Jahre lang fanatisch okkulte Systeme und schrieb laut eigenen Angaben mit Hilfe eines herbeigerufenen Dämons „Die unendliche Geschichte“. Auf Mädchen zugeschnittene TV-Sendungen bersten vor New Age-Programmierung; wenig überraschend dass die 18- bis 29-jährigen Frauen später hundertmal eher Esoterik-Gruppen und den Grünen beitreten als die IK-Seite aufzurufen oder einem Schützenverein beizutreten.

Schreiben sie uns live während der Sendung oder vorab ihre Erlebnisse oder Einschätzungen zum Thema an [email protected]

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

IKTV live am 13. Oktober 2011

AlexBenesch

Infokrieg-Radio live heute Abend ab 17.00 Uhr

AlexBenesch

Der Untergang der Republik – Die Präsidentschaft von Barack Obama [Jetzt auf DVD]

AlexBenesch

113 comments

Wir wurden darauf programmiert! 6. Februar 2011 at 20:30

[…] Quelle: infokrieg.tv […]

Reply
Avatar
Pupatz 12. Januar 2011 at 18:13

Nu mal locker bleiben.

Nur weil Benisch vielleicht „wenig“ Gespür für die spirituelle Seite des Alltags aufbringt, passen die Ideen sicherlich zu den verwirrten Köpfen von denen er spricht.
Grade deshalb sollte er drauf achten, zu wissen wovon er spricht, um nicht mehr Paranoia zu sähen als zu nehmen.

Angesichts der vielen Rückmeldungen von Menschen, die ihre Sicht (zu recht) nicht geteilt sehen, sei aber auch gesagt, dass alles gut ist, und wir alle auf der richtigen Seite stehen. UPS, hab ich jetzt polarisiert?!

Tja, so schnell kanns gehen!

weiter so!

Reply
Avatar
Pupatz 12. Januar 2011 at 15:09

moin moin Alexander

Wenn es um die eigene Haltung bezüglich geistiger Einflüsse im Alltag geht, finde ich deine Beschreibungen meistens nicht nur wage und über einen Kamm geschoren, sondern verwirrend.
Deine Detailverliebtheit führt Bei diesem Thema zu nichts. Wie du selbst sagst werden in Comics und Geschichten Archetypen oft Werte und Sinnfrei interpretiert. Also meiner Fantasie und dem Vertrauen in mich hat es nicht geschadet Captain Future und co. zu schauen. Da musste ich mich von ganz anderen dingen im leben befreien, die verheerender auf ein leben wirken als die von dir beschriebenen Einflüsse in dieser Sendung.
Sicher habe ich mit Mitte 40. deutlich weniger vor der glotze gesessen als viele die heute 20 Jahre und älter sind, aber ich glaube das der Erfolg dieses Einflusses nicht so massiv ist wie er von dir beschrieben wird. Sei es drum;
wie grade einer deiner Zuhörer schon schrieb:

Differenziere mal bitte deutlich mehr zwischen Spiritualität und denen, die sie benutzen !!!

Nichts für ungut. Deine Sendung ist GUT und wichtig. Weiterhin
viel,viel Erfolg.

Reply
Avatar
Libertärer Geist 10. Januar 2011 at 11:46

Eso-Bashing Pur! Differenzierte Debatte? Fehlanzeige! Unterscheiden zwischen Scharlatanen und neueren Erkenntnis der Wissenschaft, bspw. der Quantenphysik? Ebenfalls Fehlanzeige! Was man nicht mit den herkömmlichen, allgemein bekannten Methoden der Schulwissenschaft verrifizieren kann ist gleich mal purer Blödsinn und „Kult“.
Also Alex, mal ehrlich, da verrennt sich doch jemand grad…
Nicht das ich jedes Wort von einigen offenkundig wirklich durchgeknallten Eso´s Todernst nehme, aber ich vermisse hier immer mehr die Fähigkeit zu unterscheiden! Schade eigentlich!

Reply
Avatar
maky 10. Januar 2011 at 12:06

Die atheistische Agenda bei Infokrieg kritisiere ich schon seit Jahren, das will hier aber keiner hören -.-

Reply
Avatar
exveritas 8. Januar 2011 at 18:07

Zu meiner Zeit gab es fast schon eine Anti-NWO Sendung:

„Timm Thaler“ bzw. „Das verkaufte Lachen“

http://de.wikipedia.org/wiki/Timm_Thaler
http://www.youtube.com/watch?v=QVP2_JEVs1Y

Gefunden:
Die Familie und ihre Zerstörer:
http://www.dfuiz.net

adios
michael

Reply
Avatar
Auflöser 8. Januar 2011 at 13:23

An Nebetpet vom 5.1.11: Hast du vollkommen recht mit!- Was in Wahrheit inzw. in der Quantenphysik,Astropysik,Molekularbiologie (welch organisches Wunder wir Menschen sind)erforscht wurde und wird „sprengt“ alle Teile des erzeugten und inszenierten Weltbildes von heute,das durch NWO
Geisteskranke errichtet wurde.Dieses „Welt-System“ ist ein Schein-System und wird sehr bald zusammenbrechen,sich auflösen und mit ihm auch alle!! Religionen denn auch diese haben den wahren Kern des Glaubens zum größten Teil mit Absicht „verhüllt“ um ihre Macht über das Volk mit zu beanspruchen und das seit Jahrtausenden.- Über „dem Gott“ oder den Göttern! erhebt sich der Wahrhafte Ur-Schöpfer/in durch sein ALL-Bewusst-Sein seit Anbeginn der Zeit.Welcher Mensch glaubt allen Ernstes wir wären die einzig lebenden hier im unendlichen Kosmos???- Auch das war von langer Hand vorbereitet das die heutige Menschheit völlig den Bezug zum
„LEBEN“ verloren hat weil sie von dem GIFT Geldsysten und Materialismus verblendet wurde und emotional geistig mehr und mehr abstumpfte!-Schaut euch doch unsere, diese Welt mal ganz genau an. Ein feingesponnenes Netz voll von Gier nach Macht um Kontrolle und totale Überwachung mit zu gewähren, Armut und Hunger bewusst inszeniert und in den sog. westl.Kapitalistischen Staaten mit einem Plan durchdachten KEIL durch die Bevölkerungen durchdacht.“ Sagt der Politiker zum Papst: Halt du das Volk weiter dumm, ich halte es in Armut!!!“- Dummheit und künstlich erzeugte Armut (ja unser tolles Bildungssystem) bewirken auch geistige Armut,dazu all die herbeigeführten Krisen,Kriege und „Gewalt“(TV,PC-Spiele u.s.w)
sind nichts anderes als der „tiefe Fall des Bewusst-Seins“!-
Doch immer mehr Menschen „erwachen“ jetzt und erkennen all die Manipulationen und den Geist der dahinter steht,der die Kräfte und Energien immer wieder missbraucht hat um seine Macht zu erhalten. Dieser Welt-Geist hat nun in der letzten Phase unseres Zeitalters diesen NWO Geist erzeugt, doch dieser und mit ihm alles wird nun bald sein ENDE finden!!!- Unser Zeitalter wird aufgelöst werden, das sog. 4.Zeitalter des Kali-Yuga, das Zeitalter der Trennungen und Spaltungen, der Zerstörungen!-
Wahrlich da draußen im Kosmos gibt es mehr als wir alle zusammen vermuten würden und „diese noch uns unbekannte“ wird sich bald OFFENBAREN, d.h ENTHÜLLEN (Apokalypse)!- Wer das ganze „Zusammen-Spiel“ erkennt, der fägt an sich zu befreien,geistig wie auch emotional,der lässt sich keine ANGST mehr machen,besonders die Todesangst und Furcht davor war und ist eine besondere Allzweckwaffe der Bewusstseins Manipulationen bis heute gewesen!- Was da auf uns Zukommt ist so gigantisch und wird das Bewusst-Sein mehr und mehr aufbrechen, damit das wahre LEBENS BEWUSST-SEIN in all seiner Essenz das neue Leben bestimmen wird,auch hier auf der ERDE. Bereitet euch alle innerlich darauf vor, versucht das geistige Gleichgewicht zu halten, bleibt friedlich und meidet Gewalt und öffnet eure Herzen für den kommenden Wandel der Zeit.Der tiefe Fall des Bewusstseins der Menschheit geht zu ende und am Horizont erscheint schon ein neues Leben,eine neue Welt für den der es zu „erkennen“ vermag.
Lg an alle

Reply
Avatar
Shai Segal 8. Januar 2011 at 3:35

Wie geil, sehr schön, dass hier auch der Humor nicht zu kurz kommt!

ICh bin schon sehr auf die Agenda der Glücksbärchis gespannt 🙂

Reply
Avatar
Holgerson 8. Januar 2011 at 1:27

New Age oder wie das heisst ist keine ernst zu nehmende Agenda

http://www.youtube.com/watch?v=WCkWQtKcNx0&feature=aso

Reply
Avatar
Kati 7. Januar 2011 at 17:51

Diese sendung war mal wieder sehr interessant. Ich bin der selben Meinung dass unsere Kinder heutzutage und auch in der Vergangenheit durch zeichentrickfilme comics usw manipuliert werden. Es ist schon sehr beängstigend was unsren Kindern da geboten wird. Auch in sehr vielen Computerspielen finden man manipulierende Elemente. Man merkt auch wie immer mehr Kinder und Jugendliche ihre Freizeit fast nur noch damit verbringen sich mit diesen Elementen des New Age zu beschäftigen und die Kinder selbst garnicht merken dass es für sie irgendwie „schädlich“ sein könnte.

Reply
Avatar
netterEddy aka durstensenz 7. Januar 2011 at 9:37

moin, geile sendung. haben uns übrigens mal ein brot gebacken mit diesem bp5 🙂
also ich finde nach wie vor das es schmeckt wie es riecht, nämlich eckelhaft. mein bruder kommt da aber drauf klar.
insgesamt lustige aktion, und im notfall definitiv sehr gut.

Reply
Avatar
Patrick 7. Januar 2011 at 2:15

Ich bewundere deine Arbeit und deinen Mut Alex. Aber die Sendungen bauen langsam aber sicher ab. Es währe schön mehr über die Kernthemen zu erfahren. Europäsiche Union, Finanzsystem usw. Als über dieses Esoterik Bashing.

Reply
Avatar
Florian 6. Januar 2011 at 22:04

Ich bin beim kontrollieren der laufenden Kindersendung meiner Tochter auf „Coop gegen Cat“ gestoßen und war begeistert.
Ein Junge der in jeder Folge gegen die Familien Alienkatze kämpft. Keiner glaubt ihm das die Katze ein Alien ist. Nur der wissende erkennt die Gefahr und rettet die Familie.
Nach dem schauen der Sendung vom 5.01.11 habe ich das besagte Schema für Mädchen in sämtlichen Kindersendungen wiedergefunden. Nur Coop gegen Cat diese Sendung widerspricht dem Schema deutlich.
Alex Sie haben mir wiedermal die Augen geöffnet. Danke

Reply
Avatar
HerrSchaum 6. Januar 2011 at 21:38

Ich weis nich, was daran verkehrt sein soll, sich mit Esoterik zu beschäftigen…
Ich kann mich da Adornis nur anschließen: Jeder wird irgendwann feststellen das man die ganze Agenda nur sehen und verstehen kann wenn man sich mit der Esoterik auseinander setzt…
Theoretisch ist alles was man hier auf der Seite zu lesen kriegt ja schon esoterisches Wissen, da es eigentlich von den Menschen fern gehalten werden soll und man könnte auch behaupten, dass alles hier eine gewisse „New Age“- Richtung wiederspiegelt. Also diskreditiert sich Alex doch selber 😀 Zeugt nich grade von geistiger Reife… Klar kenn ich auch Leute, die auf irgendwelche esoterik Fallen reingefallen sind, weil sie sich noch nie richtig mit der NWO auseinander gesetzt haben bzw sie gar nicht kennen, aber ich kann trotzdem sagen, dass diese Leute in anderen Wissensbereichen weitaus mehr auf dem Kasten haben und auch im allgemeinen glücklicher Leben als so manch einer, der hier täglich auf dieser Seite seinen drang nach alternativen News stillt…
Das Leben wird nun mal einfacher, wenn man lernt Dualitäten aufzulösen und versteht, dass die „Realität“ eben nur durch die geistige und emotionale Brille bestimmt wird, durch die man sieht…
Das sind 2 wichtige aussagen des Konstruktivismus, um die Philosophie hier mal nich aussen vor zu lassen 😉
Ich find diesen Beitrag jedenfalls sehr schwach, vorallem da Alex sich total auf das Buch und die Sichtweise von der blöden Eule fixiert, die nun mal – grade weil sie in so eine Falle geraten ist- alles esoterische jetzt nur noch negativ sehen kann…
Ich glaube wenn die Globalisten das bei jedem Menschen durch ihre „Fallen“(wozu ich jetzt auch dieses Buch zähle) erreichen, dass man in so ne denkweise umkippt, dann haben wir erst recht eine Gesellschaft von Geistlosen und sublimal-steuerbaren Robotersklaven sie zwar glauben über alles Bescheid zu wissen, aber nich raffen, dass solange sie gegen die NWO kämpfen, eben auch von ihr steuerbar sind! Dagegen ankämpfen ist doch voll die Energieverschwendung, da man immer wenn man gegen etwas kämpft nur reagiert statt zu agiern. Reagieren hat in der Geschichte noch nie etwas zur langristigen Verbesserung einer Situation beigetragen, da der Effekt einer Re-aktion so gut wie immer nur von kurzer Dauer ist und schnell wieder in eine ähnliche Lage führt. Agiert lieber mal und schafft was Neues oder geht raus und versucht die Welt ein bisschen besser zu machen, anstatt euch über so sinnlosen Mist zu streiten, wer hier Desinfo verbreitet und wer nicht… Is doch jedem seine Sache, was er glaubt und was nicht! Und das Fernsehen dafür verantwortlich zu machen das es eure Kinder falsch erzieht is ja mal das lächelichste überhaupt und zeugt nur davon, das ein solcher Mensch gar nicht in der Lage ist ein Kind aufzuziehen geschweige denn die Verantwotung dafür zu tragen…
Euch haben Käpt´n Planet&CO schließlich auch nicht zu einem dummen und verblendeten Menschen werden lassen, oder? Daran ist im Endeffekt jeder selbst schuld, oder die Eltern/ bzw. Erziehung…

Reply
Avatar
Dark Enginseer 7. Januar 2011 at 17:37

@HerrSchaum
@Adornis

Ein tiefergehendes Verständnis über den Aufbau der Welt setzt eine Beschäftigung mit Fragen zur Transzendenz voraus.
Für mich selber verwende ich den Ausdruck „Mystik“ als Oberbegriff für dieses Forschungsgebiet, wobei Erkenntnisse und Methoden aus vielen anderen Bereichen darin zusammenfließen, so z.B. Mathematik, Theologie/ Philosophie, diverse Naturwissenschaften, usw.

Die Mystik betrachte ich dabei klar getrennt vom Okkultismus, der zwar Elemente der Mystik aufgreift, diese aber nur in meist verwässerter, bzw. verfälschender Form in Kulte einbindet, die v.a. der Machtausübung dienen.

Die „Königsdiziplin“ ist, aus dem Okkultismus und den Wissenschaften die mystischen Erkenntnisse herauszuarbeiten, mit dem Ziel eines erweiterten Weltverständnisses.

Hier sind zwei interessante Videos zu der Thematik:
– Ist Gott eine Zahl?
– Ein Freimaurer outet die Loge

Reply
Avatar
Gedankenverbrecher84 7. Januar 2011 at 19:17

Da fängt der erste Schritt im Kampf gegen eine geistlose, unmündige, indoktrinierte Gesellschaft schon an: Bei der Kindererziehung.

Natürlich ist es gut zu wissen, wie gewisse psychologisch Tricks zur Indoktrination/Konditionierung funktionieren.

Aber viel wichtiger ist es IMHO, daß Eltern sich mit ihren Kindern beschäftigen, anstatt sie vor die Glotze zu setzen, damit man seine Ruhe hat. Hier fängt die Verantwortung an.

Leider ist es aber häufig so, daß Eltern solch antisoziales Verhalten schon von ihren Eltern gelernt haben. Das geht sogar soweit, daß manche Mütter nicht ein mal mehr in der Lage sind, selbst ein vernünftiges Essen für ihre Kinder zu kochen, weil sie es von ihren Eltern nie gelernt haben.

Wozu Vernachlässigung von Kindern führen kann, kennen wir ja aus diversen Extremfällen, die durch die Massenmedien gegangen sind. Aber es fängt schon mit emotionaler bzw. intellektueller Vernachlässigung an.

Auch „gute“ Fernsehinhalte können keine fürsorglichen Eltern ersetzen.

Reply
Avatar
üff 6. Januar 2011 at 21:03

Hmm….Genie und Wahnsinn liegen hier sehr eng beieinander.Teilweise sehr gute Komentare aber manchmal kann man einfach nur noch mit dem Kopf schütteln.

Reply
Avatar
Gedankenverbrecher84 6. Januar 2011 at 19:07

Nichts für ungut, aber auch in Kreisen christlicher Fundamentalisten kann man ähnliche Tendenzen beobachten, wie hier aufgezeigt werden.

Unter anderem wird auf eine bessere Welt im Jenseits vertröstet, in der alles besser sei. Dies paradisische Welt sei natürlich nur dadurch zu haben, in dem man im Diesseits alles Leid stillschweigend erträgt und sich der Obrichkeit fügt. Gerne wird dann auch Römer 13 zitiert.

Ebenso wird auch hier die Apokalypse heraufbeschworen. Dinge, die in der Welt schief laufen, werden dämonischen Mächten zugeschrieben. Das transzendiert dann die VERANTWORTUNG für von real existierenden Tyrannen verursachtes Leid auf igrendwelche okkulten Kräfte, für deren Bekämpfung man als Normalsterblicher natürlich nicht zuständig sei (außer vielleicht im Gebet).

Das führt dann ebenfalls zu Passivität. Anstatt konkrete Probleme SELBST anzugehen, wird nach einer Erlöserfigur gesucht, die alles Leid dieser Welt und auch das persönliche Leid des Einzelnen wegfegt.

Ganz problematisch sehe ich auch die Einstellung religiöser Fundamentalisten (und hier meine ich vor allem die christlichen), die nur IHREN Glauben als einzige Wahrheit gelten lassen und alle anderen Religionen niedermachen.
Typisch ist auch die Angstmacherei vor Höllenqualen im Jenseits für „Ungläubige“ oder das Dogma, daß nur diejenigen „errettet“ werden, die die „richtige“ Religion angenommen haben. Ein wenig Toleranz gegenüber Andersdenkenden wäre hier angebracht.

Ich kenne persönlich auch fundamentalistische Christen. Und es fällt mir sehr schwer, diese davon zu überzeugen, daß man die Bekämpfung real existierender Probleme nicht unbedingt mit Glaubensinhalten verbinden muß. Meinser Meinung nach ist das sogar äußerst kontraproduktiv, weil dies wieder zur Spaltung innerhalb einer Bewegung führt – so nach dem Motto „mit dem kann ich nicht, weil der die falsche Religion hat“. Womit wir schon wieder beim Prinzip „teile und herrsche“ angelangt wären. Ich denke, es ist wichtig, diese Falle zu erkennen um ihr zu entgehen. Und deshalb bin ich dafür, politische Kämpfe strikt von religiösen Inhalten zu trennen.

Trotzdem möchte ich natürlich jedem seinen persönlichen Glauben gönnen. Das gehört für mich zur Glaubens- und Meinungsfreiheit.

Reply
Avatar
Hans14 6. Januar 2011 at 18:45

Gerade eben reingekommen:
http://www.prisonplanet.com/planned-opolis-elitist-agenda-for-eco-enslavement.html

Vielleicht kommt dazu in den nächsten Tagen eine deutsche Übersetzung bei Propagandafront oder Infokrieg.

Sorry Leute, aber das dort beschriebene Szenario ist die tyrannische „New World Order“ in Reinkultur. Komplett durchgeplante Megastädte, Komplettüberwachung, Senkung des Lebensstandards, Ökofaschismus, Vegetarismus-Zwang, Planwirtschaft, Globale Nahrungsbehörde uvm. Das Projekt wird von den üblichen bekannten Playern gesponsert.

Der „Guardian“ präsentiert dieses neofaschistische Programm als wäre es das normalste und notwendigste der Welt.

Was soll ich dazu sagen? Die NWO ist real. Hört endlich auf
euch selber was vorzumachen.

Meine Befürchtung ist, dass die Leute das alles akzeptieren werden, weil man es schleichend und langsam und in aller Öffentlichkeit umsetzen wird. So erscheint es dann als „normal“.

Reply
Avatar
AlexR 6. Januar 2011 at 18:02

@dasm:

Du: >israel ist von feinden umgeben, die keine gelegenheit auslassen, mit der auslöschung israels zu drohen. da finde ich es nicht besonders verwunderlich, wenn israel in rüstung investiert. würde ich nicht anders machen.<

Klar, weil die Israelis ja auch so freundlich zu ihren Nachbarn, besonders zu den Palästinensern sind!

Israel wurde als beabsichtigter Konfliktpunkt hptsl. von England installiert, es bestand keinerlei Anspruch mehr auf das Gebiet. das war schon seit Jahrhunderten von anderen bewohnt, die dafür "zur Seite rücken mussten".

Klar haben die Juden das Recht auf einen eigenen Staat.
Doch so, wie sie seit dessen Bestehen agieren, machen die sich eben auch keine Freunde in der Nachbarschaft.

Zudem ist das Problem weniger Israel als der Zionissmus, der nicht nur regional agiert.

Aber Fakt ist nun mal: wenn ich meine Nachbarn ständig provoziere und ihnen Gebiete wegnehme, dann darf ich mich auch nicht wundern, wenn die böse auf mich sind.

Und nur zur kleinen Ergänzung: die Kritik am politischen System eiunes Landes ist NICHT gleichbedeutend mit der Diskreditierung der Bevölkerung oder gar Antisemitismus.
Das für all die, die hier zwar Differenzierung von anderen forden, aber selbst nicht ganz so differenziert sind!

Reply
Avatar
Dark Enginseer 6. Januar 2011 at 17:48

Matrix-Trilogie:
—————-
Wird die darin skizzierte Welt als gegeben angenommen, so enthält die Geschichte kein übernatürliches Element.
Die Maschinen konnten Neo nicht töten, solange er der Auserwählte war. Und die Entscheidung darüber lag bei ihm.
Das ist logisch, wenn man wie eine Maschine denkt, versinnbildlicht z.B. durch den „Merowinger“ oder auch durch das „Orakel“.

Das Programm Smith hat er am Ende solange rechnen lassen, bis es zu dem Schluß kam, alles in seiner Macht stehende getan zu haben, um Neo zu vernichten. Dann zeigte er Smith die völlige Aussichtslosigkeit dieser Bemühungen und daß Smith in Wirklichkeit [I]nicht gegen Neo kämpft, sondern gegen sich selbst.[/I]
Für Smith ist dies ein Dilemma: Einerseits muß er Neo bekämpfen bis zu dessen Vernichtung, andererseits weiß er jetzt, daß er sein Ziel niemals erreichen und dadurch in einer Endlosschleife gefangen bleiben wird, was ihm jedoch völlig zuwider ist. Er sagte ja schon im ersten Teil: „Ich will hier raus!“
Neo löst das Dilemma auf, indem er sich opfert und damit die Terminationsbedingung für das Programm Smith erfüllt. Smith meckert zwar noch ein bißchen während des Vorgangs, läßt sich jedoch beenden.

Von den etwas ausufernden Actionszenen im 2.Teil und der etwas unrealistischen Energieversorgung der Maschinen abgesehen, finde ich Matrix eine gelungene Geschichte. Sie bietet viel Stoff zum Nachdenken.

Reply
Avatar
Dark Enginseer 7. Januar 2011 at 3:11

@rotor

Eine interessante Sichtweise/ Interpretation.

In Maschinenprogrammen ist es bekanntlich so, daß die Schleifenroutine nur dann abbricht, wenn entweder die definierten Bedingungen erfüllt sind oder aufgrund äußerer Einflüsse (z.B. RESET).

In einem Kybernetischen Programm ist das anders, da hier das menschliche Bewußtsein und damit die Möglichkeit zur Selbstreflexion sowie Kreativität hinzukommen, Fähigkeiten, die einer Maschine fehlen.

Das sollte Kybernetische Systeme fehlertoleranter und flexibler machen als reine Maschinenprogramme, z.B. wenn eine Routine mit falschen Ausgangsdaten gestartet wird, oder die Routine für die Bearbeitung übergebener Daten zunächst ungeeignet ist.

Reply
Avatar
opfer 6. Januar 2011 at 17:02

super das dieses thema mal öffentlich wird bin auch ein opfer wurde von den geistlichen urvätern von captain future programmiert und hab dadurch den lebendigen Herrn Jesus und Schöpfer dieser Welt ignoriert aber es gibt noch krassere angriffe vom feind und dieser lucifer ist ja auch ein lichtengel und sein medium ist die erleuchtung und bilder usw.

Reply
Avatar
Adornis 6. Januar 2011 at 15:40

Nur „echtes“ esoterisches Wissen läßt jmd. die NWO verstehen und die Dialektik, die vermeintliche Komplexität der Sachlage und den Trugschluss von Ideologie durchschauen. Sie bildet den Kern des Systems NWO und seiner Agenten. Die meisten der Menschen, die wir als mächtig betrachten sind nichts als ideologisierte Spielbälle von Wissenden.

Der New Age- Pop und seine Propheten erfüllen einen eugenischen Zweck, nur hat das zu 99% nichts mit der eigentlichen Esoterik, dem Boden und der Decke im Raum philosophischer Betrachtungen zu tun.
Das ist die Königsdisziplin und ohne sie bleibt die große „Aufklärung“ nur ein pseudowissenschaftlicher Furz im dialektischen Orkan organisierter Lehrmeinungslügen.

Don’t feed the Mythos!

Reply
Avatar
Van 6. Januar 2011 at 15:19 Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 6. Januar 2011 at 14:24

@ R.F.I.D

Nichts für ungut mein gläubiger Freund aber bitte halte dich zurück mit „SATAN“ und jeden zweiten Abschnitt „JESUS“ und „HERR“^^

Ich will dich ja nicht in deiner freien Meinungsäusserung beschränken aber das könnte viele unbedarfte abschrecken die sich zumerstenmal mit dieser Seite und dieser Diskussion beschäftigen.

Wenn du Wörter wei „HERR“ weniger gebrauchst haben die auch mehr Wirkung.

Und bitte nimm dies nicht als Angriff auf deine Person oder deinen Glauben, ich beobachte zwischendurch dass du etwas unsachlich wirst.

Lieber Gruss aus der Schweiz(:

Reply
Avatar
Adornis 6. Januar 2011 at 13:49

Nur „echtes“ esoterisches Wissen läßt jmd. die NWO verstehen und die Dialektik, die vermeintliche Komplexität der Sachlage und den Trugschluss von Ideologie durchschauen. Sie bildet den Kern des Systems NWO und seiner Agenten. Die meisten der Menschen, die wir als mächtig betrachten sind nichts als ideologisierte Spielbälle von Wissenden.

Der New Age- Pop und seine Propheten erfüllen einen eugenischen Zweck, nur hat das zu 99% nichts mit der eigentlichen Esoterik, dem Boden und der Decke im Raum philosophischer Betrachtungen zu tun.
Das ist die Königsdisziplin und ohne sie bleibt die große „Aufklärung“ nur ein pseudowissenschaftlicher Furz im dialektischen Orkan organisierter Lehrmeinungslügen.

Don’t feed the Mythos!

Reply
Avatar
Florian 6. Januar 2011 at 11:56

Ich möchte Dir zu deiner Hochzeit und auch zu deinem Nachwuchs nachträglich Gratulieren. Ich selbst feiere heute meinen 6.Hochzeitstag. Meine Tochter ist zur zeit das Centrum meines Lebens alles was ich tue tue ich für Sie.
Wie jedes Kind liebt Sie das TV. Ich sortiere jedesmal ordentlich was Sie von diesen sch. Kindersendungen noch schauen darf. Was ne Arbeit!
Bei mir war es noch Peter und Heidi und Benjamin Blümchen aber was da heute läuft ist unglaublich! Was in Deutschland Kindgerecht ist ein Wiederspruch zu dem was der Papa darf z.b. kastrierte Computerspiele.
Ich höre nicht jede Sendung aber jede die ich höre finde ich gut. Mach weiter so, im neuen Jahr Dir und deiner Familie alles gute!

Reply
Avatar
Alex 6. Januar 2011 at 10:09

Hallo!

Du hast die Sache mit der Türkei/Erdogan kurz angesprochen.

Hier mal einer der dafür ggf. relevanten Gründe:

http://www.youtube.com/user/conrebbi#p/u/42/U_u81RqNbko

Gruß
Alex

Reply
Avatar
truhero 6. Januar 2011 at 9:59

MACHT ENTLICH DAS FORUM FREI!!!

infokrieg diskrediert sich immer mehr. traurig aber wahr!

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 6. Januar 2011 at 9:59

Diese ‚Soldatengehorsamsmentalität‘ haben Menschen aller Länder. Außer vielleicht die Franzosen (kaum verwunderlich bei deren militärischer Erfolgsgeschichte), und die Griechen (Erfinder der Demokratie).

Die ‚Soldatengehorsamsmentalität‘ wird außerdem mit Medienprogrammierung perpetuiert (‚G.I. Joe‘, ‚Transformers‘, etc. Selbst in ‚Wickie‘ dreht sich alles um einen schlauen Jungen als Anführer, mitunterstützendem Ensemble).
Und wieso soll man alles prüfen, wenn man die sachlichsten, besten, Nachrichten der Welt hat? Wenn einem von Kind auf beigebracht wird daß alles was einem von Authoritätspersonen gesagt wird als Fakt gilt (z.B. Schule & Auswendiglernen anstatt Verstehen, Dogmatisierung der Wissenschaften, etc.).
Kein Wunder, daß man sich nur um das Oberflächliche kümmert. Wird man da doch ein wenig in Ruhe gelassen…

Reply
Avatar
d0dge 6. Januar 2011 at 9:41

RFID – „Lies doch mal die BIbel selber und versuch sie zu erforschen statt dumme Texte anderer zu übernehmen–ungeprüft.“

Schau, da sieht man deine Ignoranz in voller Blüte.

Selbstverständlich lese ich die Bibel, und Schwaller tat dies ebenfalls. Sonst hätte er nicht einen solchen Respekt vor diesen gezeigt.
Aber sie sind eben nicht die einzigen Texte, sondern nur eine bestimmte Auswahl unter vielen.

Reply
Avatar
Alarich 6. Januar 2011 at 2:02

google books

„die neusten werke adam weishaupt“

auch seeehr interessant.

Reply
Avatar
blechtrommler 6. Januar 2011 at 0:59

Ja, ja, das kann Heiraten bewirken: Dass einem schlagartig alle Illusionen verfliegen; …

Reply
Avatar
d0dge 6. Januar 2011 at 0:05

R_F_I_D … nimm‘ dir mal folgende Worte Schwallers zu Herzen:

„Wäre es zum Beispiel die Absicht der Evangelien gewesen, den Menschen eine Gute-Leute-Moral zu vermitteln, und wäre der Weg zum Vater einfach zu erklären, weshalb denn hinderte man uns daran, dieses Ziel zu erreichen, indem man in Gleichnissen redet. Weshalb würden denn diese Texte verbergen, was doch offen ausgesprochen werden könnte, um den Elenden dieser Welt zu helfen ?
Geschieht dies aus dem Bedürfnis heraus, ein Geheimnis zu schaffen, ein „Hypnotikum für die Völker“, wie die Materialisten sagen? Ist es, weil die Welt zur damaligen Zeit so ungebildet war, verglichen mit der unsrigen um so vieles gescheiteren Welt? Oder ist es, weil sich die Propheten und von Gott inspirierten nicht besser auszudrücken vermochten?“

Klar, Keule ?
Deine Evangelien sind esoterische Texte, für die man erst mal bereit sein sollte.
Sie sind nicht dazu da, wie aus einem MG-42 unter die Masse gefeuert zu werden.

Reply
Avatar
nebetpet 5. Januar 2011 at 23:46

An RFID:

Jesus ist vor 2000 Jahren gestorben, oder auch nicht?!
Wer weiß das schom, oder kann es beweisen?
Ich werde nie verstehen, warum Menschen ihr Weltbild an Toten festmachen.
Das soll keine Wertung sein, bitte nicht falsch verstehen.
Aber: eine Generation wird in 30 Jahren gemessen.
Was glauben Sie, was nach 2000 Jahren an „Wahrheit“geblieben ist?
Und sind in diesen Jahrtausenden keine Menschen geboren worden, die ebenbürtig waren?
Was hat ein „Sohn Gottes“ zu verlieren, wenn er ans Kreuz genagelt wird?
Nichts!
Nur wir Menschen, nach dieser obskuren Lehre!

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 6. Januar 2011 at 10:23

Trolls gonna Troll.

08/15 ‚Nicht an ihren Worten werdet ihr sie erkennen, sondern an ihren Taten‘

Es steht vieles geschrieben, aber all jenes sind wieder nur worte.

JESUS ist ein Sohn Gottes.
ANONYMER FEIGLING ist eine Tochter Gottes.
NEBETPET ist ein Kind Gottes.
(im Kontext der Bibel jedenfalls)

Wir wissen gar nix.
Nur falsifizierbare, wissenschaftlich experimentell überprüfbare Daten zählen.

Ansonsten kreisen wir im Meer der Zirkelschlüsse:

23/05 ‚Zirkelschlüsse funktionieren weil Zirkelschlüsse funktionieren.‘

Reply
Avatar
Van 5. Januar 2011 at 23:12

Zum Thema Neues aus der Anstalt, Georg Schramm musste gehen!
http://www.youtube.com/watch?v=p5MkpiqJBpQ
Hier sprach er (zu viel?!) über die Federal Reserve

Reply
Avatar
Der Dude 6. Januar 2011 at 13:16

Krass. Schade eigentlich. Aber was willste machen?

http://www.youtube.com/watch?v=rpU-9N0EhOM

Wenn das der letzte Auftritt war, hat er so richtig dick aufgetragen. Genial!

Ich mag den Schramm, würd den auch gerne mal live sehen, jedenfalls wird auch kurz eine Person mit Brille im letzten Auftritt eingeblendet, die auch mal über Komik im dritten Reich einiges zu berichten hatte.

http://www.youtube.com/watch?v=h7ygT_W0SBY

Reply
Avatar
Der Dude 6. Januar 2011 at 13:19

Georg Schramm ist da schon irgendwo so nen Kaliber wie Werner Finck. Denke ich mir. 😉

Reply
Avatar
Der Dude 6. Januar 2011 at 13:21

„Das Lachen ging grade auf ihre Verantwortung“

http://www.youtube.com/watch?v=BX8SIEuB_x8

Reply
Avatar
Niko 5. Januar 2011 at 22:38

Hab die Sendung mal wieder verpasst , aber wieso kann ich sie mir nicht gleich danach bei Ustream anschauen wie sonst auch immer?

Reply
Avatar
nebetpet 5. Januar 2011 at 22:26

Keine Ahnung was mit Herrn Benisch passiert ist! Ich bin eine Frau, belesen, kritisch, Tesla und Einstein sind mir geläufig, die Thesen von Burkhard Heim verstehe ich.
Quantenphysik und Quantenmechanik sind meine Leidenschaft. Ich habe eine Bibliothek mit ca. 1000 Sachbüchern und wundere mich immer mehr über Herrn Benischs Mangel an interdisziplinärem Wissen.
Wie sagt er immer, oder oft: „Denkabkürzung“!
Herr Benisch, Sie befinden sich in einer geistigen Sackgasse!
Trennen Sie Geschwafel von physikalischen Tatsachen.

Glückwünsche zu Ihrer Hochzeit.
Ich finde noch immer, dass Sie gute Arbeit leisten und bin Ihnen dankbar dafür.
Aber: schauen Sie über den eigenen Tellerrand, den Sie sich selbst geschaffen haben.

Reply
Avatar
marco 5. Januar 2011 at 22:22

wie immer wurde information nicht als das gesehen was sie ist- der weg sich nicht vor ungelösten mysterien zu befinden ohne die möglichkeit durch das beldwerk zu sehen. der sinn der fahrt durch die okkulten projekte ist schlicht sichheit vor menschen die ihr leben schützen da sie erleuchtet zu seinen scheinen und ihren „kindern“ nicht alles darlegen was sie beschützt vor ihrer eigen hilflosigkeit im umgang mit diesen rohen energien. erkenntnis, der prof.dr. titel in der wissenschaft dessen was wir dasein nennen ist wissen das von den „meistern“ selbst als zu groß angesehen wird und durch falsche fürsorge beschnitten weiterverfüttert wird. also an alle die weiterhin versuchen sich aus der realität zu stehlen, alles was von dem problem ungerechtigkeit durch kontrolle und machtgeilheit herrschenden weltsystem ablenkt ist nun mal bekannt um genau das zu erreichen-ablenkung. mach weiter alex wir brauchen informationen und erdung um nicht abzudrehen in dieser welt.

Reply
Avatar
De_Evilla 5. Januar 2011 at 22:02

RELIGIONen/Esoterik ist HEILBAR!

Ich empfehle JEDEM mal das Buch:

„Satan und die Satanisten“
(Satanismus und Freimauererei, Ihre Geschichte bis zur Gegenwart)

von K.R.H. Frick, 3er-Band, ca. 1500 Seiten

Hier kann jede/r Interessierte nachlesen woher diese „Gedankenmodelle“ stammen und wie sie entstanden, wie sie schon vor tausenden Jahren manigfaltig abgeändert, vermischt und umgedeutet wurden. Hinzu kommt die ausführliche „Erfindungsgeschichte“ des „gefallenen Lichtbringers“… Alles sehr aufschlußreich!

ISBN: 10:3-86539-069-2

Viel Spaß beim „heilen“. D.E. 🙂

Reply
Avatar
Imperator 5. Januar 2011 at 21:42

Ich kann dieses oberflächige Gefasel über Psyeudo-Bedrohungen nicht mehr hören.

Was ist mit den Themen:

– Hinterleuchtung der europäischen Kommission
– Erklärung des Schuldgeldsystems
– Russlands Auftragsvergaben an euroäische Rüstungsunternehmen

und und und

Alex, deine Sendung baut zunehemend an einem eigenen Universum! Du suchst dir Themen aus, statt Themen zu suchen. Die Qualität deienr Berichterstattung ist sekundär, primär steht eine neutrale Beurteilung der Geschehnisse an.

http://finanzcrash.com/
http://dasgelbeforum.net/
http://once-upon-a-time-in-the-west.blogspot.com/

Alles Alternativen, welche über die Gegenwart und die wichtigen Entwicklungen berichten, diskutieren und nicht alle drei Sätze in US-Slang oder Boulevarddiskussionen verfallen.

Reiss dich zusammen!

Reply
Avatar
DennisTheMenace 5. Januar 2011 at 21:24

Woooord! ..

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 5. Januar 2011 at 21:15

Boaahh Alter….
Geh ins gelobte Land und uns nicht mehr auf den Sack!
Was du da treibst, ist ja aufdringlicher als die Zeugen Jehovas auf Klingeltour!

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 5. Januar 2011 at 21:14

Die Energie auf dieser Seite schwingt so Negativ.:D
Die Große Mutter will daß ihr euch jetzt alle eure virtuellen Hände reicht und fröhlich zusammen singt & tanzt!

Aber seriös jetzt,
Rollenspiele wurden seit ihrer Erfindung als alles mögliche denunziiert.
Satanistisch (sind ja Dämonen drin), verdummend (strapaziert das Vorstellungsvermögen), antisozial (eine Gruppe ‚Nerds‘ spaltet sich von der Gesellschaft ab), aggressionsfördernd (selbige Gruppe ‚Nerds‘ bekämpft sich gegenseitig -im gedanken- mit brutalster Bewaffnung), und Zeit verschwendend (hm. O.K. da ist evtl. was dran).

Vielleicht sind diese Vorurteile etwas weit hergeholt…

Kann es sein, daß diese Gruppen von ‚Nerds‘ sich einfach einem Hobby widmen, daß ihr Vorstellungsvermögen ausreitzt wie es kein Buch, kein Computerspiel, und kein Film je könnte?
Daß ein gemeinsames Interesse zu einem sehr sozialen Verhalten führen kann?
Daß sie sich im Rahmen eines solchen Spiels mit alternativen Denkweisen beschäftigen können? (Denke da an diverse Cyberpunk Spiele in einer NWO-regierten Welt, wo es darum geht ‚dem Mann‘ eins auszuwischen [engl. ’sticking it up to the man‘])

Mir scheint Rollenspiele sind einfach ein weiteres mißverstandenes Medium.
Sollte kein Problem sein solange man verantwortungsvoll damit umgeht.

Klar lässt man auch Eso-Quatsch reinfließen, aber nur um die Spielwelt ein bißchen interessanter zu gestalten.
Nichts was in allen anderen Medien nicht auch passiert.
Liegt nach wie vor am Benutzer alles unnütze rauszufiltern, genau wie die öffentlichen Nachrichten 😀

Ich wünschte ich hätte die Zeit mich mehr mit RPG’s zu befassen, muß aber leider die Effekte der Inflation kontern, und doppel-schichten arbeiten 🙁

Reply
Avatar
Dark Enginseer 5. Januar 2011 at 22:50

Rollenspiele haben mich eigentlich nur bedingt gereizt, obwohl wir früher schon ab und zu welche gespielt haben.
Am Computer fand ich zwei Textabendteuer von „Weltenschmiede“ nicht schlecht:
– Das Stundenglas
– Die Kathedrale

Meine Lieblingsspiele sind Strategiespiele und Simulationen im Bereich Science Fiction/ Fantasy:
– Syndicate
Ich zitiere Wikipedia:
„In die Kritik geraten war Syndicate wegen seines hohen Gewaltanteils und moralisch und ethisch fragwürdigen Motiven.“
– Mechwarrior 2 Mercenaries

Und was mich seit bald 20 Jahren nicht losläßt, sind die Spiele der „Warhammer 40k“ – Reihe. Die habe/ hatte ich fast alle.

Mit Computerspielen ist es wie mit Filmen und Büchern, es gibt ein Haufen Schrott, aber auch viele interessante Dinge, die einen weiterbringen. Aus guten Computerspielen kann man eine Menge lernen. Z.B. bei den oben genannten Textabenteuern war es nicht ungewöhnlich, daß die Spieler ein Lexikon zur Hand nahmen, oder sich untereinander austauschten.
Oder es wird schon in jungen Jahren analytisches und taktisch/ strategisches Denken trainiert. Man lernt schließlich nie wieder so leicht und nachhaltig wie in der Kindheit und Jugend.

Was mir auffällt ist, daß die Spiele früher oftmals in gewisser Weise anspruchsvoller waren als heute: Man mußte mehr herumprobieren, ausprobieren, mit Fehlschlägen klarkommen, usw.
Heute sind die Spiele mehr oder weniger „durchspielbar“.
Das Ergebnis dürfte eine sinkende Frustrationstoleranz bei den Spielern sein, das heißt sie geben schneller auf, wenn einmal etwas nicht so klappt, wie sie sich das vorgestellt haben.

Reply
Avatar
Armin 6. Januar 2011 at 12:55

Ein absolut empfehlenswertes Adventure-Game (OK, anderes Genre) ist „The Moment of Silence“.

Reply
Avatar
Dark Enginseer 6. Januar 2011 at 13:39

@armin:
„The Moment of Silence“ sieht ja interessant aus. Erinnert mich an „Baphomets Fluch“, nur daß es nicht im Comicstil gezeichnet ist und eine 3d-Grafik hat.
Bei „Baphomets Fluch“ bin ich allerdings seinerzeit auch am berüchtigten „Ziegenrätsel“ gescheitert.

Reply
Avatar
maniju 5. Januar 2011 at 21:09

habe letztens im internet bilder von chemtrails aus dem 2.wk und den 80iger jahren gesehen, das war zu widerlegung der chemtrail theorie. was meins du dazu?

gruß marco, weiter so

Reply
Avatar
anton 5. Januar 2011 at 20:43

hi ich komme aus dem münsterland und bei uns flogen die bzw denn ganzen tag flugzeuge herum und haten irgentwas weißes ausgestoßen und es war dadurch der gasnze himmel bedeckt …wasa ist das denn kannst du vlt helfen und sieflogen denn ganzen tag herum so 8 10 flugzeuge waren am himmel zu sehen lg

Reply
Avatar
Urvo 5. Januar 2011 at 20:43

Hallo,
die Sendung gefällt mir.
Gruß aus Litauen
Urvo

Reply
Avatar
qwertz 5. Januar 2011 at 20:41

Sagt mal, laggt die Sendung nur bei mir oder hat noch wer Probleme mit dem Stream?

Reply
Avatar
beewhyz 5. Januar 2011 at 20:36

Ähm ja, tierfutter/bundeswehr hat einfach den Hintergrund das dieses Essen einer ORDENTLICHEN qualitätkontrolle unterzogen wurde.

Jaaaaa, Tiernahrung wird in Deutschland immernoch strenger geprüft als unserer Frass…

Reply
Avatar
Daniel 6 5. Januar 2011 at 20:34

Oben schrieb jemand etwas von EGO-Religionen, genau das ist der Punkt! Umso mehr man sich mit der okkulten Agenda der NWO beschäftigt umso mehr muss man sehen, dass sie alle sagen: Du bist Gott! Gerade das Gegenteil was Jesus sagt!
Das heißt die ganze NWO ist teuflischen Ursprungs und die Elite mit ihren Ritualen. Das heißt wenn die Elite teuflisch ritual ist und wenn das schon irgendwo niedergeschrieben ist, zu welchem Entschluss muss mann dann kommen? Nicht zu dem dass im Gegenteil zur teuflischen Elite das Heil liegt?

Das sollst du aber wissen, daß in den letzten Tagen schlimme Zeiten kommen werden.

Denn die Menschen werden viel von sich halten, geldgierig sein, prahlerisch, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, gottlos,

Der Böse aber wird in der Macht des Satans auftreten mit großer Kraft und lügenhaften Zeichen und Wundern

Reply
Avatar
A...... 5. Januar 2011 at 20:28

Hallo,
eine Buchempfehlung ist „Der Uhrzeit-Code“ von Luc Bürgin Die ökologische Alternative zur Gentechnik.

Gruß und ein frohes neues

Reply
Avatar
Der Bundesverwaltungsminister 5. Januar 2011 at 20:25

Deutscher Schützenverein… mit Trachten, Satzungen, Gemütlichkeit und Traditionen. Muss ja alles seine Ordnung haben. Die Kinder bitte nur mit Luftgewehr, die Erwachsenen, wenn sie alle Unterlagen ordnungsgemäß ausgefüllt haben, gerne auch mit Kleinkaliber.

Die Amis gehen einfach mit der Knarre in den Wald und schießen auf Dosen und Flaschen. Vom Kleinkaliber zum 50 Cal. 😉

Na gut, das war einmal. DHS und BATF wollen auch jeden Fliegendreck registrieren und kontrollieren. Der moderne US-Faschismus wird den deutschen Verwaltungswahn um längen schlagen, garantiert. „We do everything bigger, better, faster“. Im Guten wie im Schlechten.

Reply
Avatar
Konda 5. Januar 2011 at 20:18

wieso machst du werbung? obwohl du vorher gesagt hast, dass ihr nicht so viel werbung macht^^

Reply
Avatar
Gala Placidia 5. Januar 2011 at 20:17

Puhh…fast die sendung verpasst!

achso, ich empfehle diesen Katadyn Sackfilter, ist billiger und kann bis zu 20000L filtern!

http://www.amazon.de/gp/product/images/B001Q8GE0K/ref=dp_image_z_0?ie=UTF8&n=16435051&s=sports

Reply
Avatar
Blackbeard 5. Januar 2011 at 20:06

Und schon wieder verallgemeinert er <,<
Wie wars nochmal? Man sollte differenzieren?
Oh man^^

Reply
Avatar
SlowDown 5. Januar 2011 at 19:57

„Lange bevor wir in Kontakt kamen mit Informationen über die neue Weltordnung wurden wir programmiert ab unserer Kindheit an […] dass wir nur dann “das Böse” überwinden oder uns transformieren können indem wir uns übersinnlichen Wesen und kosmischen Kräften hingeben, die das Gewünschte beschaffen oder vermitteln können.“

Also zumindest das „Wir“ kann man da raus lassen evtl. gibt es Kinder auf die das Einfluss hatte aber grundsätzlich bin ich der Meinung das man als ein Kind eine andere Botschaft viel stärker wahrnimmt; nämlich, dass das Gute stets siegt und nicht „wie“ (also mit übersinnlichem oder kosmischen) sondern nur „mit dem Guten“.

Ich bezweifle das dies wirklich der Grund ist wieso Menschen sich diesen Bewegungen anschliessen (oder nur gering). Der Grund ist wenn dann eher das alles was sie schon kennen nicht für sie funktioniert hat und da ist etwas das hatten sie noch nicht (möchte hier jetzt nicht näher auf die Beweggründe eingehen, deshalb eine grobe Verallgemeinerung).

Bei diesem Thema im Moment denke ich mir nur, da kann man ALLES hernehmen, da wir durch alles beinflusst wurden und werden und in alles kann man etwas reininterpretieren.

Zudem möchte ich noch allen zustimmen die sagen das NewAge und Esoterik getrennt gehört.

Ich werde mich jetzt ,meiner Meinung nach, wichtigeren Themen zuwenden.

bis nächstes mal

Reply
Avatar
Mike 5. Januar 2011 at 19:50

@ RFID: Nein ! Bitte bloß nicht… verschone uns…

@ alle anderen aus langeweile poster die nur rumlästern:

mein beileid daß ihr nichts sinnvolles mit euch anzufangen wisst. Scheinbar sind heut abend wieder ganze Horten unterwegs denen langweilig ist..

@ alex: Schön dass du wieder on air bist !

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 5. Januar 2011 at 22:21

Bitte nicht streiten Kinder!

Aussagen wie ‚Typisch Deutsch‘ sind im gewählten Kontext kontraproduktiv. In etwa so wie ‚Jesus-Freak‘ in einem anderen (negativen) Kontext als ‚jemand der Jesus super findet‘.

Nix gegen Jesus, er war ein netter Kerl der sich gegen die damalige NWO aufgelehnt hat (Priesterklasse, Klassengesellschaft, Hofstaat), und anstatt daß die Leute seinem Vorbild folgten, haben sie ihn als Propheten geehrt, und dann martern lassen.

Jesus: ‚Wacht auf ihr Schafe!‘
das Volk: ‚Bäääh!‘

Reply
Avatar
Der Dude 6. Januar 2011 at 15:04

@ R_F_I_D

Da Du wohl so nach an der Geschichte der Bibel bist oder lebst, habe ich eine Frage, die mich beschaeftigt, wenn du soviel darüber weißt was kommt.

Undzwar gibt es den Film Shadow Government, indem man Christen sieht, die wegen ihren Glauben von den Behoerden lokalisiert und auspioniert werden. Nun in dem Film wird auch gezeigt, dass in der Bibel, in „The Last Days“, die letzten Tage drinnen stehen soll, dass es eine Weltregierung, Weltwaehrung und ich glaub auch weltauthoritaet geben würde. Wie beurteilst du das insgesamt. Ich hab das Buch der Bücher nicht gelesen, und weiß auch nicht ob ich das je wollen werde. Wenn nur aus historischen Hindergrund. Jesus hat das ja nicht selbst geschrieben.

SHADOW GOVERNMENT

Ausschnitt: http://www.youtube.com/watch?v=NAr0aZLuN8A

Komplette Film: http://www.youtube.com/watch?v=arM5cPovZb4

Reply
Avatar
darxon 5. Januar 2011 at 19:33

Ich bin bekennender Odinist und das nicht nur deshalb, weil ich nach meinem Tod feiern kann, sondern weil mir dieses Schuldgefühleingerede der Christen und anderen Religionen auf den Sack geht.
Der Sündenkomplex und dazu gehört auch der esoterische Karmakomplex helfen einem nicht weiter, weil die Rechnung einfach nie aufgeht.
Die Beichtstühle der Katholiken sind nichts anderes als Abhöranlagen und der Glaube an eine höhere Macht die das Schicksal schon irgendwie gerecht wenden wird ist nichts anderes als eine Illusion die vom eigenen Handeln und der eigenen Verantwortung abhält.
Die Freimaurer und andere zerbrechen sich die Köpfe über irgendwelche Symbolik und höheren Ziele, die die Menschheit in ein goldenes Zeitalter bringen soll – Fakt ist, das die Menschheit schon längst die Technologie und das Wissen besitzt eine Gesellschaftsform zu entwickeln die auf Ausbeutung und Unterdrückung verzichten könnte.
Fazit: Religion und Esoterik sind Gedankenkonstrukte mit denen sich Menschen von anderen Menschen unterscheiden und im Extremfall sogar Kriege rechtfertigen lassen.
Man achte auf jene Dinge die Menschen spalten und achte auf Dinge die Menschen zusammenführen und besonders achte man darauf wer das eine oder andere forciert.
unison

Reply
Avatar
Alan 5. Januar 2011 at 20:28

Ich kann deine Argumentation zu 100% unterstreichen, was das Problem angeht!

Was ich nicht ganz verstehe, warum du, mit dem Wissen, dennoch an solche Sache wie Walhall glaubst? Soviel ich weiß, kommen nur Leute in den Himmel (oder Walhall oder wahtever…) die im Kampf starben. Nach dem Tod kommen dann die Walküren, die einem dort hinbringen und so weiter. Das ist doch auch nichts anderes als ein Gedanken-Konstrukt, mit dem man Leute steuern kann. Man sieht dies z.B bei der Neo-Nazi Szene, wo diese alten Religionen (die zugegebener Masse weniger schädlich ist als die meisten) sehr viel Zuspruch haben.

Ich emphehle dir dieses Buch:
Durchbruch zur Erleuchtung Entdecke die Irreführung hinter Religion und Okkultismus

Reply
Avatar
d0dge 5. Januar 2011 at 21:06

Für die Religion – als strukturiertes, codiertes und kontrolliertes System – kann ich dir recht geben.

Esoterik jedoch ist nicht gesteuert, kontrolliert oder ähnliches.
Sie ist auch nicht gut oder schlecht, sondern sie IST einfach.

JEDES Symbol, das mit einer Idee verhaftet ist, hat bereits ein esoterisches Level.

Esoterik ist nur der wissenschaftliche Begriff für eine Art der Kommunikation, die auf die menschliche Intuition abzielt – also nicht auf unser analytisches Gehirn.

Sobald eine esoterische Lehre z.B. durch eine „elite“ verwendet, kontrolliert, interpretiert und kodifizert wird – haben wir es mit einer Glaubensstruktur -> sprich Religion zu tun 😉

Daran ist aber nicht die esoterische Lehre schuld, die da gerade mißbraucht wird.

Reply
Avatar
Urvo 5. Januar 2011 at 19:02

Hallo Frauenfreund,
Dein Beitrag von 17:07 Uhr hat mir sehr gut gefallen. Mit wenigen trefflichen Worten genau das Wesentliche gesagt. Spitze !

Reply
Avatar
Steffen 5. Januar 2011 at 19:02

Na dann herzlichen Glückwunsch Alex und allesGute für die Zukunft

Reply
Avatar
NWdisorder 5. Januar 2011 at 18:35

Na, klasse hier wird ja fleißig Kommentare gelöscht. Dabei hatte ich infokrieg.tv und Alexander Benesch nur verteidigt gegenüber den Verleumdungen von R_F_I_D. Und auch die frage warum gelöscht wurde kann ich nicht mehr finden. Das war jetzt wohl das letzte mal das ich hier was Kommentiere.¡Adios Amigos!

Reply
Avatar
Thor 5. Januar 2011 at 18:27

Ales wieder mal mit seinen Eso-gebashe!
Fakt ist, dass gerade heute kaum spitituelle Schulen propagiert werden von den Eliten, New-Age-Musik ist out, dafür Ganster Hip-Hop mit „Mother-Fucker-Mother-Fucker“.
Ich glaube kaum, dass diese Romane und Filme mit „unserer Programmierun“ gezielt eigegesezt wurden um zig Jahre später die NWO zun installieren.
Sicher gib es viel Schund, Schamanismus würde ich aber nicht dazu zählen. Die Fantasie wird im Gegenteil gezielt zerstört. Das Kritisieren der „Flucht“ kommt aus der Psychoanyle die nur kritisiert und nicht kostuktiv hilft. Wenn die „Flucht“ den Leuten Halt und ja Energie=Ressorcen gibt, was ist daran so falsch? Ist es besser in Depression zu verfallen und sich umzu bringen deshalb. Das gerade soviel Leute aus der Eso-Scene sich mit 9/11 und NWO beschäftigen hängt m.E. gerade mit dieser Fluchtmöglichkeit zusammen, Sie können das ertragen weil es für Sie eine noch größere Welt gibt. Viele Nicht-Esos müssen 9/11 verleugnen weil Sie es nicht ertragen.
Übgrigens. Alex kritisiert hier die seelenlose Schule. Nur: Die Annhame dass soewas wie Seele existiert ist eine esotherische Annahme, in der konservativen toten Wissenschaft gibt es soetwas nicht.
Dass die Eliten natürlich die Wichtigkeit von Religionen und spirituellen Lehren kennt und für sich zu verbiegen sucht liegt aug der Hand. Deswegen davon auszugehen, dass der Kern solcher Lehren böse sein muss ist ähnlich wie davon auszugehen dass Essen etwas böses ist nachdem Monsanto das volle Lebensmittel-Monopol hat.

Reply
Avatar
modealpha 5. Januar 2011 at 18:23

realität ist realität
es gibt nur eine realität und diese besteht unabhängig von jedermans gefühlen, gedanken oder intuitiven wahrnehmungen.

alles andere ist irrealität oder nichts.
tatsächlich sind begriffe wie relative objektivität, wahre realität, höhere realität und realtät für diese oder jene situation ohne sinn – es gibt nur realität, nichts anderes existiert

Reply
Avatar
modealpha 5. Januar 2011 at 18:18

(realitätist realität)
es gibt nur eine realität und diese besteht unabhängig von jedermans gefühlen, gedanken oder intuitiven wahrnehmungen.

realität ist realität. alles andere ist irrealität oder nichts.
tatsächlich sind begriffe wie relative objektivität, wahre realität, höhere realität und realtät für diese oder jene situation ohne sinn – es gibt nur realität, nichts anderes existiert

Reply
Avatar
ILLUMINAT-23 8. Januar 2011 at 23:26

das Ding ist das wir mit unseren Wahrnehmungsorganen nur einen sehr sehr beschränkten Teil dieser „Realität“ wahrnehmen!!

Reply
Avatar
Toxi1965 5. Januar 2011 at 18:17

Mein Twitterfeld ist immer leer …weil ich nicht bei Twitter bin

Reply
Avatar
d0dge 5. Januar 2011 at 19:09

Hä ?
Hier wird überhaupt kein Kommentar gelöscht !
Gebt doch mal den AJAX Requests nen Moment Zeit sich abzugleichen und macht mal hin und wieder nen Refresh.

DAUs

Reply
Avatar
NWdisorder 5. Januar 2011 at 19:53

@ dodge
Ich denke mal das du mich gemeint hast.
Ich habe keine Ahnung vom HTML programmieren oder Java Scripten.
Wenn es wirklich daran liegt und die Kommentare nach kommen, werde ich natürlich mein Kommentar zurück nehmen.

Reply
Avatar
d0dge 5. Januar 2011 at 18:14

@Toxi1965:

Schau‘ dir mal deinen ersten Kommentar bei diesem Thema hier genauer an.
Mußt schon das Twitter Feld leer machen 😉

Reply
Avatar
Toxi1965 5. Januar 2011 at 18:00

Mir ist gerade aufgefallen das gewisse Kommentare bei Twitter auftauchen .

Ich , der bei Twitter nicht angemeldet ist kann sich also gar nicht zu den völlig bescheuerten Bemerkungen zu meinen Kommentar wehren .

Also wird das ganze einseitig dargestellt ….das hat schon einen gewissen bitteren Beigeschmak .

Ich überlege gerade ob ich hier überhaupt noch meine Meinung sage werde .

Denn ich vermeide ganz bewußt Twitter ,Facebook ,usw. …und jetzt komme ich über umwege doch in dieses Spinnennetz .

Lieber Alex …bitte, bitte mache dir mal gedanken drüber ob das so eine gute Idee ist 🙁

Reply
Avatar
Armin 5. Januar 2011 at 17:47

„…wenig überraschend dass die 18- bis 29-jährigen Frauen später hundertmal eher Esoterik-Gruppen und den Grünen beitreten als die IK-Seite aufzurufen oder einem Schützenverein beizutreten.“

Ich lach mich tot! Dieser Vergleich scheint sogar noch ernst gemeint zu sein!

Reply
Avatar
Prohumani 5. Januar 2011 at 17:45

-doppelspalt
-placebo
-wille

ja ich mach mich nicht verrückt, aber nach meiner erfahrung weiss ich, dass wir menschen (menschlich) noch lange nicht alles wissen was im universum so zu sich geht. ich würde mich niemals einem new age programm anschließen oder mein geld dafür ausgeben. aber ich weiss, dass es viel viel mehr gibt als das scheinbare reale hier. es gibt etwas, das alle religionen „anhimmeln“. man muss nur für sich den gesunden mittelweg erkennen und das mitnehmen.
bin mal gespannt. und ja, frohes neues jahr und alles gute 🙂

Reply
Avatar
Areopagraf 5. Januar 2011 at 17:28

Hallo Abu,

irgend ein ägyptischer Minister äußerte schon Bedenken, ob da alles koscher war. Zudem geht u.a. durch die Wikileaks-Depeschen einiges über die ägyptischen Regierungsstrukturen und die USA hervor. Schau bitte ma auf meinem Twitter-Feed. Entspr. Artikel sind mir über den Weg geläufen.

Über die 8 betroffenen Muslime spricht in den Qualitätsmedien komischerweise niemand.

Reply
Avatar
Toxi1965 5. Januar 2011 at 17:26

@dodge

Ich mußte gerade so lachen …hab mich gefragt wie lange es wohl dauert bis mich jemand auf die Feinheiten aufmerksam macht . 😀

Danke, jetzt weiss ich mit wem ich es zutun habe 😉

Übrigend würde es mich auch sehr intressieren warum gerade Frauen für esoterik so empfänglich sind .

Man liest gerade jetzt öfter von Göttin …oder sie sagen nicht mehr Planet..sondern Planetin … 😀

Reply
Avatar
d0dge 5. Januar 2011 at 17:39

Weil du wie der Großteil der wissenschaftlichen Gemeinde nicht wissen oder nicht wahr haben wollen, daß z.B. die Ur-Gesellschaften ( auch die frühe keltische) matriarchalisch geprägt waren.
D.h. die Ahnenlinie ging durch den weiblichen Teil der Sippe und nicht wie seit der Verankerung des Alten Testaments durch die Männliche.

Solche Feststellungen sind einfach korrekte Archäologie.
Solche Hinweise findet man -freilich esoterisch verschlüsselt durch Symbole- in fast allen Vor-Testamentarischen Kulturen.
Ganz besonders in den Kunstwerken des frühdynastischen Ägyptens.

…komisch, gell, hört sich gar nicht „eso-mäßig“ an … Schlag‘ dir einfach mal aus dem Kopf, daß es schon immer „Könige“ und „Königreiche“ gegeben hat. Das ist eine Realität, die es erst seit ca. 4.000 Jahren gibt.

Reply
Avatar
d0dge 5. Januar 2011 at 17:44

„Man liest gerade jetzt öfter von Göttin …oder sie sagen nicht mehr Planet..sondern Planetin …“

Ich geb‘ dir ’nen Tip:

Das Wort „Materie“ leitet sich vom lateinischen „Mater“ ab 😉

Reply
Avatar
Der Dude 5. Januar 2011 at 19:03

æ Dogdge. Das mit dem historischen Hintergrund finde ich interessant, weil ich diese okkulten Dinge eher von da aus sehe. Das mit keltischen Koenigen war mir bekannt, im Detail aber nicht warum. Jedenfalls schon, dass es bei den alten Staemmen viel mehr Rechte für Frauen und Schutz für Behinderte und Alte Menschen gab, als es bei den Roemern zugehte.

Die Geschichte des Adels zusammen zupusseln, kann schon müheseelig sein, weil man ja wenig Infos im allgemeinen findet, nur Brottkrümmel wie bei Hensel und Gretel. Bei den vielen Tausend Jahren existenz der Menschheit, kann ich das aber nicht wirklich glauben. Es gab immer Zivilisationen die kamen und wegen einer neuordnung der Maechte gingen. Manche lebten in Frieden, aber ist der Menschheit in der Geschichte Krieg auch allgegenwertig. Irgend ein Narr schafft es schon kulte und organisationen zunutzen. Viele Reiche wurden ja auch vererbt.

Wegen den ersten (deutschen?) Koenigen hab ich nun auf der Seite Antikefan.de gefunden, dass der erste germanische Koenig jedenfalls Ariovist um 70 vor der Zeitenwende gelebt hat. Ich will nur damit auf den Gedanken hinweisen, dass mit dieser Zeitenwende, doch auch eine neue Weltordnung sich einleitete und das Spiel der Tyrannei, die auch Koenige sich unterordnen mussten, weil sie ansonsten der Kirchenbann traf, immer wieder wiederholt wird. Das Wissen wurde nur von der Kirche und dem drumrum in deren Schulen sogesehen vermittelt, sie kreierten die Schule für den Mensch, der nach seiner christlichen Ausbildung Jesus und seinen Idealen am fernsten ist. In Deutschland, wurde dieses Land ja unter dem Adler-Banner der Roemer in die Geschichte eingetragen. lol. Es geht oft eigentlich eher gegen die Zeit, anstatt diese zunutzen. Geschichte zu verdrehen um diese für sich zunutzen. Wieviel alte Heilmethoden, sind durch solche kontrollfreaks der Geschichtsschreibung diesen nicht zum opfer gefallen? Wieviel Kunstgegenstaende, vergammeln in irgendwelchen staatlichen Archiven der Zensoren? 😀 Hab mir die letzten Tage weiteres über okkulte Nazis angesehen, die wussten viel zu viel und missbrauchten das Wissen. Jedenfalls haben sich die alliierten viele Kunstschaetze angeeignet. Wer weiß denn schon was darunter war?
WO gingen die „deutschen“ Expeditionen hin und was fand man heraus? Wieso nach Asien, Afrika undco.?

MfG

Reply
Avatar
Der Dude 5. Januar 2011 at 20:48

Wegen Jay Z und der „okkkulten lyrik“

„I am a Mason .. you can call me Caesar“

http://www.youtube.com/watch?v=yVA-xTBeHyM

O.o

Reply
Avatar
Frauenfreund 5. Januar 2011 at 17:07

„Auf Mädchen zugeschnittene TV-Sendungen bersten vor New Age-Programmierung; wenig überraschend dass die 18- bis 29-jährigen Frauen später hundertmal eher Esoterik-Gruppen und den Grünen beitreten als die IK-Seite aufzurufen oder einem Schützenverein beizutreten.“

Genau so siehts aus! Lieber schön Sex and the City und Desperate Housewifes gucken, englischsprachige Musik hören bei der sie die Texte nicht verstehen, schoppen gehen und den Minimumlohn für teure Klamotten ausgeben und mit den Freundinnen Schminktipps tauschen!

Ich muss leider auch immer wieder an der Uni feststellen, wie primitiv teilweise Frauen in der genannten Altersgruppe in ihren Gesprächen und ihrem Denken sind. Mittlerweile habe ich auch ziemlich jeden Respekt vor attraktiven Frauen verloren, da man sich bei 98% aller Frauen sicher sein kann, dass sie in ihrem systemkonformen Leben noch nie etwas von Dingen wie NWO, Bilderberg, Climategate usw. gehört haben und sich lieber mit belanglosem Dreck befassen. Oftmals ist die einzige „Qualifikation“ die Frauen vorweisen können ihr attraktives Außeres (und bei vielen noch nicht mal das).

Alex hat mit Sonja wohl wirklich den Lucky Hit gelandet. Frauen die in der Lage sind, das wichtige vom unwichtigen zu trennen, sind in der heutigen Zeit sehr selten. Glückwunsch.

Bei all der Kritik muss man aber auch eingstehen, dass sie ja nichts dafür können, weil sie von allen Seiten, und das tagtäglich, ihr Leben lang, mit Scheiße berieselt werden.

Ich bin gespannt auf die Sendung

Grüße

Ein Frauenfreund

Reply
Avatar
beewhyz 5. Januar 2011 at 18:43

Da nimmt mir einer die Worte aus dem Mund! Leider ist das wirklich selbst auf Universitäten trauriger alltag! Auf welche Uni gehste denn?

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 7. Januar 2011 at 10:04

Amen Pater :).
so sieht’s aus!! Ich kenn sogar aus erster hand Frauen, die.. Zumindest teilweise über die nwo Bescheid wissen und dennoch ihr altes Muster nicht ablegen! Schminke… und sogar schminkvideos auf yt sind völlig normal. Nagellacke… 8€ und mehr pro Stück sind Standard… Zu Dutzenden… Aber Kühlschrank fast leer!!

Reply
Avatar
ILLUMINAT-23 8. Januar 2011 at 23:09

sehr zutreffend Frauenfreund!!
Nur das Argument „Sie können nichts dafür“ was Frauen in eine besondere Opferrolle stellt, würde ich ausklammern! Im endeffekt sind alle Opfer dieser Gesellschaftsdesigner mit ihren Verblödungs und Erziehungsprogrammen!

Über den Punkt warum Männer wesentlich häufiger und grundlegender die Strukturen die sie umgebenden hinterfragen, lässt sich aber aus Erfahrung stundenlang philosophieren.
peace

Reply
Avatar
Abu Ibrahim 5. Januar 2011 at 17:04

Hi Alex,
ich möchte mich bei Dir für Deine Objektivität bedanken bzgl. der Art und Weise wie Du Themen ansprichst die mit Muslimen und dem Islam zu tun haben. Manche Vertreter der alternativen Medien in Deutschland unterscheiden sich in ihrer Islamhetze kaum von ihren Kollegen aus dem Mainstream. FRAGE: Was ist Deine Meinung zu den Anschlägen auf Christen in Ägypten? Für mich schaut das wie eine Destabilisierungskampagne eines ausländischen Geheimdienstes aus. LG, Abu Ibrahim aus Wien.

Reply
Avatar
blechtrommler 6. Januar 2011 at 1:14

Der Mossad – das sind doch keine Juden!

Reply
Avatar
Abu Ibrahim 6. Januar 2011 at 9:50

Ich wollte hier keine Mini-Debatte über Juden lostreten. Ich persönlich (Muslim) habe kein Problem mit Juden, aber sehr wohl mit der Außenpolitik Israels.
Es kommt mir eben sehr komisch vor, dass der „Attentäter“ im Auto saß und sich nicht unter Menschen IN der Kirche gemischt hat. So hätte er viel mehr Menschen mit in den Tod gerissen und das wäre aus seiner Sicht ja „zielführender“ gewesen. Aber ein Auto kann man von überall auf der Welt sprengen, und zwar ohne der „Mittäterschaft“ des Fahrers. Hätte im Prinzip auch ein „Pizzabote“ sein können…

Reply
Avatar
Der Dude 6. Januar 2011 at 14:54

@ abu ibrahim

Selbst Juden, die den Wahn durchschaut haben sind nicht nur in Deutschland gegen diese sogenannten Zionisten, weil diese dem jüdischem Glauben entgegensprechen. Es sind aber wohl auch noch wenige Juden, die das auch Wissen..

http://www.youtube.com/watch?v=_ickJAO4MQk

..In dem Video „Nie wieder Zionismus!“ hoert man auch echte Juden darüber reden, dass durch die wiedergutmachungszahlung nach dem NaZi-Regiem bis heute, das Zionistische Regime in Israhell aufgebaut worden ist. Auf den Leid der Menschen wurden neue Generationen an der Nase rumgeführt. Die Wiedergutmachungszahlungen kammen oder kommen nicht bei dem Volk an. Eher beim Militaer die neuste Technologie deutscher Atom-Uboote. Eins heißt auch soweit ich das mal gelesen habe Leviathan.

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/05/israelische-u-boote-fahren-for-dem-iran.html

MfG

Reply
Avatar
AlexR 7. Januar 2011 at 1:13

Scheint, als habe sich hier einer dieser fanatischen Spalter eingefunden, die immer das Thema an sich übersehend denken, sie müssen hier ihre religiöse Missionarstätigkeit vollziehen.

Doch genau wegen diesen Menschen gibt es keinen Frieden auf der Welt.

Wer behauptet, der Isalm sei eine Täuschung Satans, der sollte sich mal WIRKLICH mit den GRÜNDEN der rk-Kirche befassen – aus welchem Grunde man dort ebenso verbohrt den Menschen versucht, in alten Ritualen und Gehorsamsbefehlen zu halten!

Religion in dieser Form, egal ob Islam oder Christentum oder Judentum, ist IMMER Kriegsgrund!

Und gerade der strenggläubige Christ sollte sich zunächst mal am eigenen GLAUBEN fassen und überlegen, wieviel Leid diese Dogmatik schon über die Menschheit gebracht und immer noch bringt.

Aber hier geht es nicht um Selbstpräsentation eines verkappten Ratzefummels, sondern um die Freiheit ALLER Menschen!
Egal, welcher Hautfarbe, welcher Ethnie, welcher herkunft, welchen Glaubens.

Hier geht es um die unveräußerlichen Menschenrechte und das jedem gleiche Recht auf Leben.

Ansonsten sind Bibelzitate dann besser in entsprechenden, religiös-fanatischen Foren aufgehoben!

Reply
Avatar
AlexR 7. Januar 2011 at 1:18

P.S.: Außerdem würde KEIN gläubiger Jude den Namen JHWH ausschreiben geschweige denn aussprechen.

Abgesehen davon ist der name dessen, der da gemeint ist, anders.

Soviel zu Kenntnissen gewisser Leute.

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 7. Januar 2011 at 9:44

Ein paar Sachen werden hier vergessen… Jude sein ist ein Glaube und keine Rasse!!!
Auch wird gerne der Unterschied zwischen Koran und Bibel vergessen. Die Bibel is chronologisch aufgebaut, der Koran nicht! Die bibel erzählt die geschichte Jesu von Beginn (mit lücken) bis zu seinem Tod. Im Koran sind es Sätze die zu iner bestimmten Zeit in bei einer bestimmten Situation von Alah auf die Erde gesand wurden. So erklärt sich z.b. auch der vermeintliche widerspruch … einmal heißt es du sollst nicht töten un einmal töte die ungläubigen … Das erste wurde als allgemeine Anweisung.. Wie auch immer ausgesprochen… das andere als Mut und Kraft gebung um das zu der Zeit besetzte, oder angegriffene Land zu befreien. Zwei völlig unterschiedliche Situationen!
Frage an die hardcore Christen: wenn der Vatikan angegriffen werden würde, dürften sie sich dann wehren? Gewallt ist ja nicht gut… und töten schon gar nicht!!!

Reply
Avatar
sagnein1 7. Januar 2011 at 14:04

@R_F_I_D
Zitat“Du wirst überrascht sein

Gott ist Zionist.“

Und daran merkt mann das Die Bibel von Menschen geschaffen worden ist.
Was ihr euch rausnehmt zu denken das es ein heiliges/auserwähltes Volk gibt.
Ihr solltet auf dem Scheiterhaufen brennen ihr Ketzer.
Ihr macht Gott lächerlich spuckt auf ihn mit sohnen Behauptungen.

Wer sich rausnimmt er sagt Gottes Wort ist ein Heuchler/Schwindler.

Wenn mann in dimensionen von Universen denkt hatt unser leben nich so viel wert und Gott weis bestimmt nichmal wo die Erde liegt.

sonnst alles Gute

Reply
Avatar
Wingman 5. Januar 2011 at 17:01

„…Auf Mädchen zugeschnittene TV-Sendungen bersten vor New Age-Programmierung; wenig überraschend dass die 18- bis 29-jährigen Frauen später hundertmal eher Esoterik-Gruppen und den Grünen beitreten als die IK-Seite aufzurufen oder einem Schützenverein beizutreten…“

Was ich nicht unbedingt nur auf „Programming“ schieben würde. Infokrieg und Schützenvereine sind nicht gerade auf typische Fraueninteressen zugeschnitten, sondern sprechen in ihrer Präsentation vor allem männliche Interessen an.

Selbst wenn dieser unterschiedliche Interessensfokus doch völlig auf Programming basieren würde (was aber IMHO zu undifferenziert gedacht wäre), muß man die Leue da abholen, wo sie stehen, und nicht nur äußere Einflüsse für das Desinteresse verantwortlich machen (ist nicht sehr konstruktiv). New Age-Kram spricht vor allem die emotionalen und intuitiven Seiten der Menschen an (rechtshirnig), und da fühlen sich die Frauen meiner Beobachtung nach meist mehr von angesprochen, als von harten, kalten und rein sachlichen (linkshirnigen) Infoseiten.

Der überwältigende Anteil von Infokrieg-Lesern scheint männlich zu sein, und da sollte man überlegen, wie man auch die Frauen ansprechen kann. Denn wie gesagt, kann man nicht einfach dem „Progamming“ für alles die Schuld geben. Der Mensch und sein Bewußtsein sind eine unglaublich komplexe Angelegenheit, und weit mehr, als ein frei programmierbarer Computer, den man beliebig befüllt und manipuliert (obwohl sich leider viele zu eben sowas degradieren lassen).

Reply
Avatar
Toxi1965 5. Januar 2011 at 16:38

Oooh bitte ja , von mir aus Monate langes bashing auf dieses esoterischen Mist .

Ich kenne selber genung Leute die auf den Sch…. reingefallen sind .
Gehörte mehr oder weniger auch mal dazu .

Joseph Murphy sag ich nur 😀
Davon hatte ich einige Bücher die jetzt in die Mülltonne gelandet sind .

Diese Ego-DU-bist-Gott-Religionen sind alle auf die NWO abgestimmt .

Ach ja..frohes Neues Alex und alles, alles gute für dieses Jahr .

Und möchte dir noch zu deiner Hochzeit gratulieren .

Papa,Mama,Kind …so muß es sein 😉

Reply
Avatar
d0dge 5. Januar 2011 at 17:12

Erst mal „Mama, Papa, Kind“ und zweitens ist genau diese „Formel“ eine ESOTERISCHE Grundlage !

Versuch‘ tatsächliche Esoterik bitte von New-Age Glaubenssystem bzw. Religion zu trennen.
Esoterik ist eine Form der Darstellung von Dingen außerhalb der zerebralen Wahrnehmung und keine „Religion“.

Reply
Avatar
d0dge 5. Januar 2011 at 17:21

Ich will mich hier Keltak anschließen.
Bitte trenne die Scharlatane und regulierten Glaubenssysteme von dem Überbegriff „Esoterik“.
Dieser ist weder eine Religion noch Abzocke.
Sondern eine Form von Kommunikation – ganz grob runtergebrochen.
Eben nur eine, die sich der „wissenschaftlichen Methode“ entzieht.

Der in uns eingeimpfte „Kampf des Lichts gegen die gesichtslose Finsternis“ durch die „erleuchteten Superführer“ entstammt dem illuministisch/revolutionären Ideal, geprägt durch Onkel Weishaupt und adaptiert für die Revolutionäre durch Buonarroti.
Wie immer – Fire in the Minds of Men hilft einem da auf die Sprünge, wenn es um solche Themen geht.

Reply
Avatar
Paradigma 6. Januar 2011 at 11:52

Au weh, deine Definition von Esoterik ist selbst vom Wikipediaeintrag weit entfernt.

„Sondern eine Form von Kommunikation – ganz grob runtergebrochen.“

Der Begriff Esoterik kommt aus dem Griechischen und bedeutet innerlich im Gegensatz dazu die Exoterik welche das Äußerliche beschreibt.
Der Esoteriker versucht die Welt zu begreifen indem er in sich schaut und dort nach Erkenntnis sucht, während der Exoteriker versucht durch Messungen und äußere Beobachtung zu begreifen.

Esoterik OHNE wissenschaftliche Methoden endet IMMER im „Ich-schaffe-mir-meine-Realität-selbst“-Trip.
Und aus diesem Grund kann man gar nicht genug auf die Risiken von UNWISSENSCHAFTLICHER Esoterik hindeuten.

Wenn du denkst dass Esoterik bedeutet dass man zu seinem höheren Ich oder sowas ähnlichem spricht, dann ist das, wenn überhaupt, nur ein kleiner Teil, der aber nicht der Kern ist. Wie gesagt der Kern der Esoterik ist das Begreifen der Welt durch innere Einkehr und dadurch Erkenntnis.
Aber innere Einkehr ohne äußere Beobachtung endet in einer Phantasiewelt.

Diese Theme wird auf dieser Seite in den online kostenlos zugänglichen Büchern „Die Welle 1-8“ bis zum Erbrechen durchgesprochen.
Das ist die gleiche Seite wo auch das Buch „Politische Ponerologie“ ebenfalls kostenlos angeboten wird.

http://quantumfuture.net/gn/welle/index.html

Als Beispiel zur Wissenschaft in der Esoterik.
Willst du ein Haus bauen, dann musst du konkrete Verständnisse von der Statik haben, wie auch exakte Bauinstrumente und Messverfahren. Entweder das Haus steht oder nicht – rein objektiv.
Willst du in dir ein Haus bauen, dann reicht Pi mal Daumen nicht aus. Vorallem keine Doppelstandards. Auf der einen Seite ist die Mauer 2m hoch und auf der anderen 3m. usw.

Reply
Avatar
Gambo 6. Januar 2011 at 12:57

Sagt mal mir kommt es vor als wären die Schafe von der NWO weg, haben aber so viel angst auf eigenen Beinen zu stehen das die sich an infokrieg klammern und jeden mist hier ohne Zweifel !fressen! und genau so hirnverbrannte Schaafe sind die nicht nachdenken wie sie vorher auch waren…

Will ja nicht sagen das hier nur Müll steht, im Gegenteil.

Hier werden viele wichtige Themen angesprochen über die man sonst nix hört. Aber in letzter Zeit wird es hier zu Komerz und auch zu sehr in eine Richtung gedrängt.

Finde es schade das ihr „Zombies“ von einem Hirten zum anderen laufen ohne sich selbst mal irgendwelche Gedanken zu machen.

Reply
Avatar
Keltak 5. Januar 2011 at 15:37

Bitte kein stundeslanges esoterikbashing… natürlich ist new age eine ernstzunehmende agenda, das heißt aber nicht,dass geisteswissenschaften, esoterik(wie man es auch nennen will) komplett falsch sind.
auch hier gilt es, die wahrheit im dschungel der desinformation zu finden.
alex, bitte wirf nicht alles in einen topf, sondern differenzier ein bisschen.

Reply
Avatar
maky 5. Januar 2011 at 18:35

Danke, das dies mal jemand ausspricht.

Und bitte bringt keine Denkabkürzungen á la: „Die NewAger promoten eine Milchmädchenrechnung über Reinkarnation, Karma und Gott und deshalb gibts das ja alles garnicht..“

Mehr wünsch ich mir auch nicht 🙂

Reply
Avatar
Mischa 6. Januar 2011 at 15:15

Also Geisteswissenschaften mit Esoterik gleichzusetzen ist schon mehr als falsch….

Übrigens würde ich mir wünschen, dass du eventuell mal mehr auf Philosophische Werke eingehst.
Die Logische Denkweise, die Philosophie den Menschen gibt, hilft auf solch esoterische Denkfallen nicht reinzufallen.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf fast alles bis 26. Dezember plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.