Uncategorized

UPDATE: MP3 und Video der IKTV-Sendung vom Mittwoch

In der Sendung vom Mittwoch dreht sich alles um Wikileaks und die Kampagne des internationalen Medien-Establishments.

Eine MP3-Datei der Sendung finden sie hier (Rapidshare), hier (Filedroppper) und hier (4shared). Weitere Download-Links folgen!

Das Video finden sie weiter unten (Tipp: Laden sie Videos von Youtube herunter mit der Webseite keepvid.com)

Osama Bin Laden – Tot oder lebendig? von David Ray Griffin für nur 9,80€ im Infokrieg-Shop

Teil 1:

Teil 2:

Alex Jones und Webster Tarpley in “Der Untergang der Republik” auf DVD im IK-Shop

Teil 3

Teil 4:

Eine der ausländischen Figuren die am schwersten getroffen wurden von den Wikileaks-“Enthüllungen”, ist der ehemalige pakistanische General Hamid Gul im Ruhestand, dem man nun das Fiasko in Afghanistan anhängen möchte. Er erklärte bereits mehrfach öffentlich, auf der Abschussliste der CIA, des Pentagons und des US-Außenministeriums zu stehen und  nannte 9/11 einen “Inside Job” der Neokonservativen und Zionisten.

Sehen sie außerdem welche Verbindungen der Globalist George Soros zu Wikileaks besitzt und wie seine Frontorganisationen auch im deutschen Fernsehen die Bewegung zur Aufklärung von 9/11, des Bankenschwindel und anderen Verbrechen dämonisieren.

Kern der Sendung ist ein Interview mit zwei Schwergewichten des investigativen Journalismus: Webster Griffin Tarpley und Alex Jones.

Hier ein paar Auszüge:

Tarpley:

Man kann diese Dinge daran erkennen, dass sich Ereignisse in der Geschichte wiederholen und dieselben Akteure auftreten. Wir sehen einen klassischen Limited Hangout, einen gesteuerten Skandal mit den westlichen Geheimdiensten als Urheber. […] Jeder der von den Enthüllungen schwer getroffe wird, jeder der entblößt wird, angegriffen, lächerlich gemacht wird, steht auf der Abschussliste der CIA. Die Feindesliste des Außenministeriums und der CIA bekommt die schweren Schläge ab. Nichts wirklich Schlimmes über die Echelon-Mächte.

[…]

Das ist ihr Strickmuster. DieVeröffentlichung der Pentagon-Papiere im Jahr 1971 durch Daniel Ellsberg von der RAND Corporation ist ein klasssiches Beispiel. Leslie Gelb steckte dahinter vom Rat für auswärtige Beziehungen und Morton Halperin, der heutzutage der Manager der politischen Operationen von George Soros ist. Wir erkennen die gleichen Akteure. Damals entlasteten die Pentagon-Papiere die CIA, man schob die Schuld für Vietnam auf die US Army und auf bestimmte Generäle.

[…]

Man rettete damit den Ruf der CIA und porträtierte Kenneny als den Bösen. Weite Teile des Kennedy-Attentats wurden auch verschleiert. Eine massive Veröffentlichung von Dokumenten im Jahr 1971 hätte irgendetwas wichtiges über das Kennedy-Attentat enthalten sollen, da war aber nichts. Später hatten wir die Watergate-Enthüllungen, quasi eine Fortsetzung des Vorfalls um die Pentagon-Papiere mit Geheimdienstagenten wie Bob Woodward und Bernstein. Man lenkte die Wut in der Bevölkerung gegen Nixon und weg von Dingen wie dem berüchtigten Waffen- und Drogenschmuggel der CIA und deren Rolle bei der Inszenierung dieser Kriege die man dann verlor. Betrachten wir die heutige Situation: Wir haben das Element der wiederauftauchenden Akteure, Morton Halperin im Hintergrund und die Soros-Interessen. Dann haben wir Daniel Ellsberg, den Palladin der Pentagon-Papiere, der heute Assange und dessen Aktionen preist.

Wenn die CIA ihn zum Schwigen bringen wollte, was hätten sie längst getan? Was haben sie in anderen Fällen getan? Sie würden eine Entführung organisieren, wie bei dem Imam in Mailand auf offener Straße und dutzenden weiteren Leuten in allen NATO-Staaten Europas. Man wird von einem CIA-Team geschnappt, wird verprügelt, mit Drogen betäubt, zur nächstgelegenen NATO-Basis gebracht, in ein Flugzeug verladen und man wacht in einem Geheimgefängnis in Ägypten auf oder in Marokko oder Polen oder Rumänien.

[…]

Ich denke wir müssen den Essay von Cass Sunstein von vor zwei Jahren sehr ernst nehmen. Ich betrachte Wikileaks und Assange als die Umsetzung dessen, was Sunstein gefordert hat. Er ist das Produkt von diesem Unterfangen. Sunstein meinte, dass wir gegen diese Verschwörungstheoretiker überall vorgehen müssen mit “kognitiven Störaktionen”. Das bedeutet wir müssen sie mit intellektuellen Methoden angreifen. Wie würde so etwas aussehen? Die kognitiven Störaktionen würden nicht von Gruppierungen ausgeführt werden die sagen: Wir sind der Bush-Cheney-Neocon-Fanclub und wir sind hier um euch von euren irrigen Wegen abzubringen.

Alex Jones:

Diese ganze Wikileaks-Situation, fördert eine globale Destabilisierung und das was die RAND corporation offen befürwortete: Ein gewaltiger globaler Krieg. Wir berichteten vor zwei Jahren darüber, mit den Dokumenten der RAND Corporation. Ich habe Alex Abella interviewt, einen der wenigen Außenstehenden die jemals Einblick in die Organisation erhalten haben. Er glaubte kein bisschen an die Weltregierung, die Neue Weltordnung. Er schrieb Bücher mit einer Mainstream-Haltung und man gewährte ihm Einblick. Er kam hinterher in meine Sendung und meinte: Es ist alles wahr, Weltregierung, völlige Tyrannei, sie wollen einen Weltkrieg beginnen, die USA verkrüppeln und dadurch einen Polizistaat schaffen.

[…]

Ich erinnere mich wie Cass Sunstein, der jetzt im Weißen Haus für Verwaltungsrecht zuständig ist, vor zwei Jahren offen sagte, sie würden die alternativen Medien infiltrieren, die Gruppen die sich gegen die Theorie der menschgemachten Erderwärmung richten, wir werden die 9/11-Wahrheitsbewegung infiltrieren, wir werden Chaos schüren und Desinformation verbreiten. Um diese Leute zu diskreditieren. Dann werden wir zunehmend Medien und freie Meinungsäußerung mit Gesetzen einschränken. Die sagen uns was sie machen werden. Wir wissen dass er Verbindungen zu George Soros hat.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

UPDATE: MP3 und Videostream der IKTV-Livesendung vom 13. Oktober

AlexBenesch

Assange vs. Domscheit-Berg: Mehr als nur Seifenoper

AlexBenesch

IKTV vom Samstag – UPDATE: MP3 & Youtube

AlexBenesch

200 comments

KOPP Nachrichten vom 03.02.2011 mit Hakim-Michael Meziani - yoice.net 3. Februar 2011 at 17:18

[…] Benesch von Infokrieg.tv und Alex Jones von Infowars.com haben sich mit der Rolle von Julian Assange und Wikileaks und der selektiven Veröffentlichungen Brisanter Dokumente sehr ausführlich auseinandergesetzt! […]

Reply
Avatar
KPAX 13. Dezember 2010 at 17:58

Jetzt sperrt den endlich,das Gesäusel ist ja nicht mehr ertäglich.

Ist ja nicht so,daß ein konstruktiver Kritiker mundtot gemacht würde,da wird einfach ein farbloser Störer entfernt.

Reply
Avatar
Ch. 13. Dezember 2010 at 15:58

Dieser Don Malone ist doch genau so typischer Clicktrue Psycho Depp. Lebt in der Scheinwelt der von MS u.a. Ami Werbekonzernen Konzernen durchgerechneten Click=True Welt, die nach 15 Jahren offensichtlich langsam greift.

Reply
Avatar
Alexander Benesch 12. Dezember 2010 at 10:25

Dieser “Malone” und seine weiteren Nicknames posteten ein paar Tausend (!)Spam-Kommentare. Solche Leute verhalten sich kriminell und wenn man gegen sie vorgeht, schreien sie dass ihre “Freiheit” beschnitten wird.

Reply
Avatar
gil bates 12. Dezember 2010 at 10:21

gestern stand hier noch ein commnet von malone..jetz nicht mehr…

Reply
Avatar
compact 12. Dezember 2010 at 9:00

Herr Benesch berichtet über Themen die in der Presse garnicht berichtet werden oder nur unzulänglich und dann wieder tot geschwiegen werden. Denn in der Presse oder in der Schule/Uni erfährt man nur was dir dient zu dienen!!!

Reply
Avatar
Gedankenverbrecher 11. Dezember 2010 at 21:29

Hallo Alex,

Wenn Du die Videos schon auf YouTube stellst, dann mach doch bitte eine Playlist und bette diese hier ein. Dann kann man nämlich alles am Stück abspielen und muss sich nicht durch die einzelnen Teile klicken.

Danke!

Und weiter so mit Deiner guten Arbeit! Trotzdem schade, daß Du von dem Live-Format abgekommen bist.

Reply
Avatar
Libertärer 11. Dezember 2010 at 18:26

Don Malone ist ein klassischer Mainstream Schreiberling, der den Alternativen den Erfolg nicht gönnt.

Ein typischer Neider, der den Splitter in dem Auge des anderen kritisiert, seinen Balken im eigenen Auge aber nicht bemerkt.

Wahrscheinlich verdient er als Propagandist nur ein paar lausige Kröten (Weil die Blätter für die erschreibt nur Mist sind) und schiebt die Schuld auf die alternativen Medien, weil die ja nur Rattenfängerei betrieben.

Reply
Avatar
B.B. 11. Dezember 2010 at 15:38

@Blonde

lese das nochmal:

Gepostet am “Tuesday, May 27, 2008” auf Infokrieg.tv: Laut gut unterrichteter Quelle wird Bush den Iran im August angreifen
Link: http://goo.gl/2p2v2

und nun erklär oder zeig doch nochmal genau wo infokrieg.tv behauptet, dass das Fakt ist und definitiv passieren wird???

Da muss ich mich fragen was das soll was du hier machst?

Alexander Benesch rief zu genüge seine Hörer auf -Alles zu hinterfragen-selber zu recherchieren-Nicht irgendjemand blind zu folgen-!!!!

wir brauchen jetzt nicht wirklich Melone und Blonde um uns “doofe Kinder ” darauf aufmerksam zu machen.

Toll diese Erkenntnis für Euch!!, aber ich glaube das es dem Grossteil schon vorher klar gewesen ist.

Euer Grundansatz hier is so Subjektiv und ihr redet von Objektivität.

Ihr geht aus einem von mir nicht nachvollziehbaren Grund davon aus, dass alle ihr sitzen wie irgendwelche Sektenopfer und darauf warten bis unser Führer uns nun sagt was die Wahrheit ist.

Alexander Benesch sagt uns nicht was unsere Meinung ist, sondern liefert durchaus brauchbare Hintergrundinformationen die in den Massenmedien nicht auftauchen.

Und erkennen dann auch oft selber das vieles doch nur Mutmaßungen sind.
Weil es eigentlich eindeutig daraus hervor geht.

Anber die logischen Schlüsse mit den Brücken zur Weltgeschichte finde ich sehr gut und sehr interessant.

“Und Benesch gibt Euch ja gar keine Lösungen”

Ja Melone..,das ist ja auch nicht seine Aufgabe

Infokrieg.tv fördert die Fähijgkeit Geschehnisse kritisch zu betrachten.
Und ich versteh auch Alex seine Arbeit so und denke, dass sie auch so gemeint ist.

Blondes und Melones Auffassung und Schlüsse wie hier so alle sind, ist von Grundauf subjektiv.
Weiß nicht wie ihr darauf kommt, dass Infokrieg Hörer die Inhalte der Sendung als Fakt sehen, obwohl sie nichtmal als Fakt verkauft werden

Die Massenmedien sagen uns immer erst was , wenns passiert ist oder gar nicht.
Da kann man nicht viel falsch machen.

@andre
Wenn du das ernst meinst, was ich bezweifle, steht deine hart dominante Ignoranz deiner Wahrnehmung im Wege.

Reply
Avatar
B.B. 11. Dezember 2010 at 20:29

lol
ja das ist peinlich Brot.
vor allem die Ignoranz die da drinn steckt.

Das du immer noch die Schuld von dir weist .

Also Brot für dich nochmal

Der Artikel ist gar nicht von Benisch sondern von Paul Joseph Watson von
Prison Planet .

http://web.archive.org/web/20080704012246/www.prisonplanet.com/articles/may2008/052708_strike_iran.htm

Benesch hat ihn nur ins deutsche übersetzt. Der Artikel beschäftigt sich mit einem Artikel der Asia Times

http://web.archive.org/web/20101211185720/http://www.atimes.com/atimes/Middle_East/JE28Ak01.html

Da wie es scheint, du nur die Überschrift gelesen hast schreib ich noch was genau darunter steht:

Die hoch geschätzte Zeitung Asia Times berichtet, dass die Bush-Administration Luftschläge gegen den Iran für August plant und dass zwei US-Senatoren bereits über die Pläne informiert worden sind.
Die Asia Times beruft sich auf einen US-Karrierediplomaten und ehemaligen Assistenten eines US-Außenministers als Quelle…

später heißt es noch:

Seit drei Jahren in Folge wird von verschiedenen Seiten vor einem unmittelbar drohenden Krieg gegen den Iran gewarnt und viele befürchten, dass jene Leute diskreditiert werden könnten die wiederholt das Szenario einer Invasion heraufbeschwören.

Die die hier zur Objektiität aufrufen, scheinen offensichtlich nicht in der Lage zu sein einen Artikel Inhaltsgemäß zu erfassen.
Merken nun vielleicht, dass Sie nicht Objektiv genug sind und nerven uns mit ihrer neuen Erkenntniss .;)

Ich glaub sowieso das die fake sind

Aber eines ist gut an solch Provokateuren.
Sie bringen mich dazu nochmal selber nachzuschauen mit dem Ergebniss das ihre “Kritik” nur heiße Luft ist.
Mit dem Fazit, dass hier schon alles ganz ok ist und ich das Internet liebe , weil ich mir keine Nachrichten auf VOX ansehen muss.

Beste Grüße an Euch

Reply
Assenge in der Falle durch eine CIA-Operation - yoice.net 11. Dezember 2010 at 8:56

[…] Mehr Infos auf infokrieg.tv […]

Reply
Avatar
B.b 11. Dezember 2010 at 1:07

Ausfällig ?hink?
Dann hast du aber einiges überlesen mein bester

Reply
Avatar
B.B. 10. Dezember 2010 at 22:58

es ist auch immer das gleiche, Leute regen sich über Zensur auf und im gleichen Atemzug werden Sie so ausfallend,dass jeder sich vorstellen kann warum sie zensiert wurden.
und dann machen sie gleich dazu noch werbung.:)

und wenn ich versuche nachzuvollziehen warum jemand .der die Seite so scheiße findet .sich hier die Finger wund schreibt, kann ich auch nichts daraus folgern, was für ihn spricht.

@Honk Melone – oder wie auch immer.

nun bist du hier so persönlich beleidigend geworden und deine schlechten kommentare sind immer noch zu lesen.
in jedem anderen forum wärst du geflogen!
vielleicht einfach mal erkundigen wie man miteinander umzugehen hat, dann wirst du vielleicht nicht mehr zensiert.

@Blonde
du laberst nur rum, sagst nichts mit dem ziel einfach nur aufzuhetzen-

Wenn ihr alle soviel auf dem kasten habt dann nutzt doch solche seiten um eure artikel zu verbreiten.
und nicht hetze zu verbreiten “das wollt ihr doch nicht etwa? 🙂 ”

und hönig melones Anti Alex.Benesch Enthüllungs Blogg(der bestimmt nur in seiner Fantasie bestehen bleibt) würde ich nach seinem peinlichen auftritt hier aus prinzip nicht lesen wollen.

und dann diese Hauptschulbeleidigung…was für ein Niveau…wie alt seit ihr? Um so älter, um so peinlicher für euch

Aber wie gesagt:
sich einfach mal fragen, warum diese leute sich hier die finger wund schreiben

Reply
Avatar
andre 11. Dezember 2010 at 0:07

Komisch, meine Wahrnehmung ist, dass nur diejenigen Leute hier ausfällig werden, die andere Meinungen nicht gelten lassen wollen. Die Tatsache, dass du Don Malone als Honk bezeichnest, bestätigt meine Wahrnehmung.

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 11. Dezember 2010 at 10:40

Na dann pass deine Wahrnehmung mal der Realität an!
Worte wie “Honk” verdient man sich mit seinem Verhalten!!!
Und bei dem was hier so mancher
respektloser Weisse von sich lässt, ist “Honk” noch extrem nett
ausgedrückt!
Wären wir hier nicht im Internet,auf einer Seite die uns nicht gehört,sondern ich müsste mich auf der Strasse mit so einem Vollpfosten wie der Melone auseinandersetzten, würden noch ganz andere Worte fallen…..

Reply
Avatar
andre 11. Dezember 2010 at 13:58

“Vollpfosten” ist auch schon wieder eine Beleidigung. Meine Wahrnehmung scheint zu stimmen.

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 11. Dezember 2010 at 14:14

Dann nimm bitte auch wahr das er sich das redlich verdient hat!
Oder soll man solche Quirulanten etwa mit Samthandschuhen anfassen?
Nicht in meiner Welt!
Wenn du das so handhabst, bitteschön…

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 11. Dezember 2010 at 22:17

Tja Bernd…
Ums mal im übertragenen Sinne
auszudrücken, hab ich die angenehme Erziehung genossen, um zu wissen, nicht in fremde Wohnungen einzutreten und den Bewohnern ans Bein zu pinkeln…
Also bevor du meinst im Internet anderer Elternhäuser anzusprechen
ohne die betreffende Person auch nur im geringsten zu kennen,lieber erstmal den Kopf einschalten…
Wo wir schon von Erziehung sprechen…

Reply
Avatar
Zarathustra 10. Dezember 2010 at 15:43

Hallo Freunde des Cyberspace und der freien Meinungsäußerung
In meinem bescheidenen Beitrag zu dieser großartigen Seite möchte ich zuerst meinen Respekt über die Mühen und gewiss auch Opfer aussprechen, die mit so einer Aufgabe verbunden sind. Auch aber möchte ich die Kritiken von Don Marlone trotz seines teilweise etwas unsachlichen Stiels aufgreifen.
Don Marlones Kritik, wenn ich es richtig verstanden habe, war der, dass er die Grundvoraussetzung der „unabhängigen Nachrichten“, nämlich den Glauben an eine „internationale Weltverschwörung“ als paranoid kritisiert und dessen Betreibern Starrköpfigkeit vorwirft, indem sie abweichende Gedanken zensieren. Falls dies wirklich stimmt, ist dies natürlich zu verurteilen, denn damit würde gerade der größte Wert des Internets zu Grunde gerichtet werden – gemeint ist die freie Meinungsäußerung. Eine öffentliche Diskussion sollte aber nicht durch unsachliche Kommentare, durch Hasstriaden oder auch Hirngespinste zerstört werden, sondern vielmehr durch konstruktive Kritik in einem respektvollen Umgang und durch unsere Vernunft, die einzige Waffe in diesem „Informationskrieg“ (besser ist Informationsdschungel) bereichert werden.
Man muss nicht an abstruse Verschwörungstheorien (wie die von einem gewissen Van Helsing) glauben, um zu erkennen, dass mit unserer Kultur etwas nicht stimmt. Es ist vor allem dieses frustrierende Gefühl von Ungerechtigkeit und Machtlosigkeit, die viele „Kids“ auf der Suche nach der „Wahrheit“ an solche Theorien glauben lässt und ein erhebendes Gefühl der Bestätigung hervorrufen genau hier etwas gefunden zu haben und nicht allein mit seinen Zweifeln zu sein. In gewisser Weise liefern diese Verschwörungstheorien ein Mittel diese immer schneller und komplizierter werdende Welt durch einfache Denkmuster erklären zu können. In einer Flut von „Fakten“ und Halbwahrheiten werden Zusammenhänge hergestellt, die in einem Gefühl der Sicherheit diese Theorien stützen. Das Problem bei der ganzen Sache ist nur, dass man kein gesichertes Wissen haben kann. Was können wir über 9/11 mit Sicherheit sagen? Doch nur, dass zwei Flugzeuge in das World Trade Center gestürzt sind und dies als Rechtfertigung der Bush-Regierung benutzt wurde, um einen Krieg zu beginnen. Wir verstehen die symbolische Bedeutung, sträuben uns die Haare über eine lächerliche Beweisführung und wundern uns, dass die etablierten Medien dies kritiklos hinnehmen. Natürlich vermuten wir andere Zusammenhänge, aber diese bleiben uns mit Sicherheit verborgen. Wir können größere Zusammenhänge vermuten und an eine „Weltverschwörung“ glauben, aber es bleibt am Ende nur ein Glaube und kein gesichertes Wissen. Dies ist das große Problem dieser alternativen Denkweise und auch der Grund warum sie von vielen nicht ernst genommen wird. Zu schnell landet man auf der esoterischen Schiene oder wird als Antisemit oder Faschist abgestempelt. Man muss sich also ernsthaft die Frage stellen und damit mein Appell an eure Berichterstattung, was kann man mit Sicherheit oder wenigstens hoher Wahrscheinlichkeit sagen, welche Argumentation und Zusammenhänge scheinen plausibel zu sein und gibt es andere Positionen, die es wert sind betrachten zu werden? Nicht hinter jeder Aktion muss man gleich den CIA vermuten. Nur weil es Verschwörungen gibt, heißt das noch lange nicht, dass sie überall und allmächtig sind.
Eine Position vermisse ich in dieser ganzen Wikileaks-Berichterstattung, nämlich mal abgesehen davon, welchen Hintergrund dieser Assange hat und ob er vielleicht nur benutzt wird, um Desinformation zu streuen oder vielleicht einfach nur um von anderen wichtigen Geschehnissen, die jetzt gerade in der Welt passieren (???), abzulenken, wird doch auch mit Wikileaks eine wichtige Botschaft transportiert. Es wird offensichtlich, welche Macht das Internet hat und damit jeder Einzelne von uns. Hier findet ein freier Meinungsaustausch statt, hier kann man unabhängig von gewissen Schulsystemen Bildung erlangen und es besteht die Möglichkeit etwas in der Welt zu verändern. Ein neues Bewusstsein zu erschaffen, umzudenken und diese Welt ein Stückchen besser zu machen. Wir können diese Welt formen durch unsere Ideen und dafür brauchen wir ein unabhängiges Internet wie es John Perry Barlow 1996 in seiner Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace gefordert hat.
Bis dann ihr Querdenker,
gezeichnet:
der Wanderer und sein Schatten

Reply
Avatar
Hopfenzitz 10. Dezember 2010 at 16:43

@ Zarathustra

” immer schneller und komplizierter werdende Welt ”

… das hieß es im 19jh auch schon.

” Was können wir über 9/11 mit Sicherheit sagen? Doch nur, dass zwei Flugzeuge in das World Trade Center gestürzt sind ”

… also da waere ich mir mittlerweile nicht mehr so sicher, wenn man die meinungen & fakten aus der aeroplanen fachwelt beruecksichtigt.

zu Assange, ja nach der Sendung bin auch am zweifeln, anderseits warum ist Alex Jones noch ‘On Air’ ?

Reply
Avatar
Kay 10. Dezember 2010 at 11:48

Hm…Infokrieg.tv Forum wieder weg…

Naja,passt ins Bild derzeit.

Reply
Avatar
ich_binnes_ 10. Dezember 2010 at 10:06

Ich habe auf den Videos vom Mitschnitt der Sendung hier oben auf der Seite nur Ton und Bild im Vorspann, solbald Alexander anfängt zu sprechen, nur Bild, kein Ton.

Auch im Teil 2 und 3 kein Ton.

Also Sound im Vorspann, kein Ton beim Inhalt.

Reply
Avatar
H. Klingelheller 10. Dezember 2010 at 4:58

Sorry, selten so eine schlechte Sendung gehört. Das liegt jetzt weniger an Alex Benesch, sondern eher an Alex Jones.

Ich habe gedacht, die Wikileaks-Kritik wird vielleicht mal belegt und mit Substanz versehen… aber da waren über 90% pure Mutmaßung.

Leute: Wikileaks kritisieren ist ok, aber bitte endlich was Belastbares! So wie ich das sehe, kann das Behauptete zwar alles sein, überzeugt aber überhaupt nicht!

Reply
Avatar
Zarathustra 10. Dezember 2010 at 17:41

“Habt ihr gesehen das Alex den Film Zeitgeist übersetzt hat und dieser sich hunderttausendfach verbreitet hat? Dafür sollte er sich schämen, wirklich. Dieser Film ist der reinste Unsinn! Das was er der Menschheitsgeschichte anlastet zeugt davon, dass er Gewissenlos handelt. Gewissenlos gegenüber jeder Interessensgruppe und dem Leben selbst.”

Das mit dem “gewissenlos gegenüber dem Leben selbst” musst Du bitte nochmal erklären. Leben heisst doch Veränderung, deswegen ist ein Umdenken nicht verkehrt. Die Organisation, die hinter diesem Film steht hat meiner Meinung nach ehrenhafte Ziele und transportiert Werte, die der “Menschheit” nur helfen können. Darüber, dass sie dabei auf den “Verschwörungtheorie-Zug” aufspringt um ihre Message zu verbreiten, kann man denken was man will. Es ist auf jeden Fall effektiv. Die Schlüsse daraus muss ja jeder für sich selber ziehen.

Reply
Avatar
Zarathustra 11. Dezember 2010 at 0:12

Natürlich hast Du damit recht, aber ich glaube Du ziehst die Konsequenzen daraus etwas zu voreilig. Wie schon gesagt, springt die Zeitgeist-Bewegung auf diesen Verschwörungskram auf, weil es erstens sehr viele Leute anspricht, die auf der “Suche” sind und es eine Möglichkeit liefert das System zu hinterfragen. Zweitens wird eben genau mit den Methoden gearbeitet auf denen die tägliche Gehirnwäsche der Medien basiert. Dies wirkt für uns Europäer vielleicht etwas befremdlich, weil wir evtl. doch etwas kritischer und aufgeklärter sind als die Amerikaner. Der Film ist für Leute gemacht, die sich in einer Trance befinden und genau auf diese Mechnismen anspringen. Wenn man so will ist der Film auf jeden Fall manipulativ – aber er will eine Message verbeiten, die zu einem Erwachen aus diesem halbschläfrigen Zustand führen kann und damit eine Möglichkeit gibt eigenständige Gedanken heranzubilden.

Reply
Avatar
Zarathustra 11. Dezember 2010 at 0:22

Hinter der Zeitgeist-Bewegung steht übens Jacque Fresco und das Venus Projekt, welches alternative und bessere Möglichkeiten für die Zukunft der Menschheit aufzeigt. Dafür muss aber erst ein Umdenken stattfinden und eine neues Bewusstsein geschaffen werden. Dies fängt bei jedem Einzelnen an und mit der Erkenntnis, dass jeder die Fähigkeit besitzt die Welt ein Stückchen besser zu machen.
Peace 😉

Reply
Avatar
ecco1347 10. Dezember 2010 at 1:34

@ blonde
🙂 der war gut.
die wahrheit 🙂
guter witz.

Reply
Avatar
ASR Zensur 10. Dezember 2010 at 1:10

Habe heute wieder einige Fragen auf diesen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/12/die-anti-wikileaks-propaganda.html ASR Artikel geworfen, einfach Widersprüche bei Wikileaks die zum Himmel stinken. Wieder wurde ich zensiert. Wenn man nicht Arsch leckt bei Freeman und einige andere Meinung hat in gewissen Punkten kommt man nicht durch. Schmallspurig?

Ich werfe einmal eine andere Frage über Freeman in den Raum. Von was genau lebt eigentlich Freeman, ja was arbeitet er, dass er mit so einem Fass vorfahren kann? Devisengeschäfte oder wie sagt man dem schon wieder?

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 10. Dezember 2010 at 11:15

…man schaue sich mal Freemans ‘Werbung an’ …da ist mir der Goldverkauf noch würdiger!

Man findet auf ASR mehr Fans als
hier.

WL ist ein scheiß Thema.

Reply
Avatar
Geowolf 10. Dezember 2010 at 0:08

Leider habe ich auch nur einen Hauptschulabschluss,….

finde es beschämend , dass Leser wie ich, hier so abgewertet werden.
Genau solche Einträge sollten nicht nur, sonder müssen gelöscht werden.
Das zeigt genau dieselbe Überheblichkeit mit welcher die vermeintlichen Verschwörer eine Welt zu dominieren versuchen.

Unsere Karnevalisten besetzen Jahr für Jahr die Rathäuser, offenkundig versuchen sie die Macht zu übernehmen, ein wahres Kulturgut, auch Verschwörer? Da sie immens dagegen arbeiten das jemand erfährt, wie und womit sie in der nächsten aktiven Zeit auftreten werden…..
Dort wird verheimlicht und sogar gelogen damit nichts an die Öffentlichkeit gerät.
Hätte eine solch eher dörfliche Organisation, einen stetigen Mitglieder Zuwachs
sie würden gegenüber anderen kleineren Organisationen auch dominieren, so wie es schon immer war, das Dorf, die Gemeinde, die Stadt, das Bundesland…

Ich bin mir sicher dass in den USA es genau wie hier, ein kulturelles Gut ist, einer Gesellschaft anzugehören. Die belächeln unsere Verschwörungstheorien, genau wie unser Karnevalisten uns belächeln wenn wir etwas über deren Vorhaben zu einem Karnevalszug wissen wollten.

Nachdem was ich hier in den Threats gelesen habe, bin ich mir sicher das Demokratie
hier keinen gesunden Weg finden wird. Die Gemeinsamkeiten der User liegen Welten auseinander.

Ich wollte hier nur Informationen um meinen Horizont zu erweitern, einige habe ich bekommen.
Doch wenn hier Leute sind, die genauso abdriften wie ihre Kontrahenten, stelle ich mir die Frage
wer von beiden besser ist.

Zur Meinungsbildung dessen was man hier liest, muss man beide Seiten kennen da es aber nur eine Seite der Informationen gibt, sagt mir mein Menschenverstand , abwarten und speichern.
Ein gültiges Urteil kann nur der erheben, welcher die Wahrheit beider Seiten kennt.

@ Don Melone :
Hart aber ehrlich, viele verstehen nicht, das es viel mehr schmerzt wenn man ihnen mit seiner Meinung etwas vormacht.Was mich aber nicht deiner Meinung gleichsetzen sollte.

@ Seiteninhaber : Diese Seite war ein Einstieg in ein völlig neuen Horizont für mich, Danke dafür!

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 23:34

“Nur Fakten. KEINE Spekulation.”

naja das stell ich mir schwer vor.
Es muss im Rahmen bleiben.
Spekulationen sind oft hilfreich wenn die Fakten nix mehr hergeben.
Fakt ist .z.b der Crash kommt. wann ist spekulation und müsste im Sinne der Vorsorgebedürfnisse unter den Lesern schon angepeilt bzw. prognostiziert werden…

das WL thema geht es schnell voran! weil Alex sich sehr sicher fühlt…

[WIR WERDEN SEHEN]

“-Kein Sarkasmus oder ähnliches.”

nicht Bewusst oder so wie bei ASR. Das dem Alex der ganze kram nicht am Arsch vorbei gehen wird wenn er es liest oder sich in Anblick einer Schmierenkampagne wähnt
ist verständlich…

Das hat er noch relativ unter kontrolle….
Aber manchmal is jeder mal angepisst…!

Wenn er so rumfuchtelt wie AJ dann wärs auch scheiße…
AJ könnte auch gut christliche Heilcds verkaufen….

Aber wenn ihn was anpisst dann wäre das nur gut wenn er es zeigt…
Weil du kannst auch nicht behaupten und kiffst dir eine
bleibst entspannt bei den themen
?!?

“-Keine Spendenaufrufe.”

was das anbetrifft bin ich für Aufrichtigkeit!
AB soll echt mal persönlich Statements abgeben wie er das so packt. was er macht etc…

Ich hab auch nen Tagesablauf….
-kann ich gern vortragen-
und dann erfährt man mal wie er damit klar kommt…

Für High tech
spend ich auch nix.
Für Wissens und Lebensratschläge gern.

Wir sind alle wohl bald am Arsch
und daher wäre es, wenn wir nicht wissend verecken wollen, weil ich die bücher nicht essen kann…
besser mehr zu erfahren…

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 23:08

ups!!

Das alte Format ist in der Tat besser, das NEUE zu Profi.

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 9. Dezember 2010 at 23:07

Argh hinter Wikkileaks gehört noch das Wort “beleuchtet”..
Ne Edit funktion wäre echt Gold wert!

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 23:05

Ich empfehle dann, dass du es besser machst. Nimm dir eines seiner THemen. Geh ihnen nach und mach den link liste.

Stell in deinem Blog gegenüber was fehlte usw…

Dann nehm ich dich ernst…

—————
Ich habe schon geschrieben ich will die link-historie….

(das wollen viele)(außer die Schafe)

Das alte Format ist in der Tat zu Profi.

Tech-nerds können sich einen Keulen aber sonst nix.

Ich mag den Benesch weil er als Mensch rüberkommt.
Also weg mit dem SChleier!

Links. Vorgehensweise. Alternative Suchmaschinen etc. angeben….

Denn es schadet nix Arbeitsteilung! und alternative journalismus Jünger…

Dann hast du auch bald ein Team.
Alex.

Reply
Avatar
Peter Pan 9. Dezember 2010 at 22:52

ahahahah Mr. Wayne seine seite ist ja lustig, wo kann ich spenden?? ah mach ich ja schon …

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 9. Dezember 2010 at 23:05

Vorallem ist es schon aufschlussreich, das diese seltsame Hetze gegen IK jetzt wo Alex die Merkwürdigkeiten um Assange und Wikileaks ihren Höhepunkt findet! Und das obwohl komischerweisse etliche Alternative Medien(Kopp Verlag, Infokriegernews,Propagandafrond und etliche andere) die selben
Schlüsse ziehen…
Welche menschliche Eigenschaft wohl dafür verantworlich ist?

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 9. Dezember 2010 at 23:13

@Blonde
Da du es wohl überlesen hast, nochmal zum letzten:”Desweiteren wars das für mich, mich mit euch auseinander zu setzten, den anders als ihr, beschäftige ich mich nicht allzu lange mit Dingen die ich als “Schwachsinn” befinde!
Und das was ihr hier als “angebrachte und untermauerte Kritik” von euch gebt ist einfach nicht mehr als Schwachsinn!”
Danke im vorraus für die Einstellung des Versuchs dich mit mir auf deiner festgefahrenen Schiene zu Unterhalten!

Reply
Avatar
Lupo 9. Dezember 2010 at 22:35

… dieser Punkt geht mal wieder an die Illuminierten-Fraktion 😉

Macht euch doch deswegen nicht alle gegenseitig Verrückt!

Relax and enjoy the show. Das ganze ist doch sehr unterhaltsam. Bis jetzt auch noch niemand zu Schaden gekommen.

Vertrauen sollte man auch nur Menschen die man kennt und Informationen sollte man nur glauben, wenn man sie selbst überprüfen kann. Meinungsvielfalt ist doch eine feine Sache, nur so kann sichergestellt werden, dass nicht alle gleichzeitig verarscht werden. Es ist doch auch viel interessanter mal andere Meinungen zu lesen, als immer nur die eigene. Das erweitert den Denkhorizont. Ohne unterschiedliche Kommentare wäre diese Seite nur halb so spannend – oder? Der Host gibt ein Thema vor und los geht’s – solange jeder frei seinen Senf dazugeben kann und es locker bleibt (wer disst wird zurückgedisst – lebendig halt). In diesem Sinne – haut rein und gebt euch Mühe!
Gruß an alle Schlümpfe und den Host!

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 22:18

@hugo hugg

den sollte man eigentlich immer haben…

unverhofft kommt oft 😉

Ich hab auch noch keine Garten, nicht alles Geld für Gold ausgegeben…studiere noch philo…obwohl ich IK höre….
Ich werd ordentlich auf die nase fallen…, aber was solls…wenn wars tun kann wirds tun…alle anderen
laufen grade gegen die Wand mit der FRAGE: was als ertes? wann wie wo?

wären nicht alle so panisch durch die !Anmerkung! sich vorzubereiten…
wärs halb so wild.

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 9. Dezember 2010 at 21:44

Also was hier so manche “Äffchen”
an respektlosen, möchtegern-kritischen Kommentare von sich lassen, kann einen schon wirklich
auf die Palme bringen!
Aber mal ehrlich, merken solche “Mänekens” nicht, wie lächerlich sie sich mit der Zeit machen?
Den ich weiss nicht wie es euch geht, aber wenn ich etwas als völligen Schwachsinn befinde, dann verbringe ich nicht etliche
Stunden meines Lebens damit, mich mit dem vermeindlichen Schwachsinn so intensiv zu beschäftigen!!!
Ihr heult rum hier zensiert zu werden?
Warum ist den dann euer Respekt und gehaltloser Müll hier zu lesen, und sorgt bei ernsthaften Lesern dieser Seite für Unmut?
Was ich auch immer Lustig finde,
ist der Satz:”Diese Infokrieger vermuten ja immer und überall
eine Verschwörung um es sich leicht zu machen”
Die einzigen die das so sehen, sind die diejenigen die soetwas von sich lassen!
Jones, Benesch und andere beleuchten die kranke Denk und Handlungsweisse eines Grossteils der herschenden Klasse, die sich wie manche ja so naiv vermuten, in den letzten Hundert Jahren nicht plötzlich zur absoluten Gutmütigkeit gewandelt hat-ganz im gegenteil! Niemand ausser ihr spricht von einer alles umspanenden “Verschwörung” sondern nur von der Ideologie der Herschenden Klasse, die Tausende von Jahren zurückzuverfolgen ist, und sich nunmal wie gesagt in den letzten Hundert Jahren nicht mal eben in Gutherzigkeit gewandelt hat!
Was ist Doof Melone, entkräftige doch mal die ganzen Punkte die sich in deinen Augen
als haltloser Müll(mit dem du dich ja komischerweisse so intensiv beschäftigst) darstellen!
Bis jetzt schriebst du nur, das Alex behauptet hätte, die DM2 käme Morgen, was überhaupt nicht stimmt, weill Alex nur drauf hingewiesen hat, das die Währungstechnischen Vorsichtsmassnahmen eine DM2
enthalten, was völlig richtig ist!
Hhmmm… da stellt sich doch die Frage, wer hier der “Potenzschwätzer” ist…
Und mit dem “Kontra-IK-Blog” wirds ja auch wohl noch was dauern, da die Melone ja ihre kostbare Zeit mit dem IK-Schwachsinn verschwendet…
Bin aber mal gespannt wie er dann die 9/11 Wiedersprüche,
die Ideologie der Bevölkerungsreduzierung,
einiger der einflussreichsten Menschen auf diesem Planeten etc. entzaubert!
Aber was solls, wir bringen uns ja eh alle selbst um die Ecke, weill wir furzen und atmen, und dabei das toxische Co2 produzieren…
In diesem Sinne schönen Abend noch zusammen!

ps.
Freeman sagt:Er wiederpricht sich doch dauern selber und ist ein selbstverliebter Schaumschläger den man nicht mehr ernst nehmen kann.
Lustig, Lustig!
Hat er mal seine eigene Seite angeklickt oder vieleicht in seiner Wohnung einen Spiegel entdeckt?!

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 9. Dezember 2010 at 21:58

Aha! Also weill er sich mal aufgrund falscher Infos irrt,
heisst das also, das etliche andere, gröstenteils erwiesene Themen auch nicht ernst zu nehmen sind oder wie!?
Dann dürfdest du dir selbst,mir,vorallem den Massenmedien,speziel dem Spiegel,
ach was rede ich da, du dürfdest NIEMANDEN mehr enst nehmen!!
IM ENRST!

Reply
Avatar
hugo hugg 9. Dezember 2010 at 22:04

Das kommt doch ständig vor.
zur jahrtausendwende hätte man sich schon seinen lebensmittelvorrat zulegen sollen. tja, scheisse für die, dies gemacht haben

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 9. Dezember 2010 at 22:27

Wie gut, das es Infokrieg zur Jahrtausendwende noch garnicht gab! Und bei der jetzigen Situation, ist es mit Sicherheit
nicht verkehert schonmal vorzusorgen, den was uns die Geschichte gelehrt hat, ist numal der Fakt, das unser Geldsystem regelmäßig zum Crashen verurteilt ist!Halb Europa ist ja nicht pleite, von der USA mal ganz zu schweigen…Oder meinst du etwa das weill unsere Fiat-Währungen nicht mehr an physische Werte gebunden sind,und unendlich viele Geld aus dem nichts geschaffen werden kann, ein Crash nicht mehr möglich sei?
Schön wärs!
Desweiteren möchte ich auch nochmal verdeutlichen, das es doch ein recht lächerlicher Zug ist, als felsenfesten Kritikpunkt einen über 2 jahre alten Artikel, bei dem sich IK
aufgrund einer falschen Info geirrt hat aufzuführen!
Und zu behaupten man könne sich abfällig gegen IK äussern obwohl man sich garnicht eingehend mit der Materie befasst hat, was dieser Satz beweisst:”Darunter verstehen die beiden Initiatoren und haupt Infokrieger dieser Seite Alexander Benesch und Nikolas Hofer…”ist schon recht jämmerlich!
Hätte sich da jemand mit IK so auseinandergesetzt wie behauptet,wäre aufgefallen, das Nicolas Hofer schon seit längerer Zeit nicht mehr an IK beteiligt ist!

Reply
Avatar
hugo hugg 9. Dezember 2010 at 22:48

@ Mykill mEIERs:
jo, das kam auch von jones

Reply
Avatar
Mykill mEIERs 9. Dezember 2010 at 22:51

@Blonde
ich weiss ja nicht wie es dir geht, aber ich habe den Satz: Aus gut unterichteter Quelle…schon tausend mal gehört,sei es in den MSM oder den Alternativen Medien, sogar bei Computermagazinen etc.
und trozdem schien sich die Quelle geirrt zu haben oder,
was auch gut sein kann, das sich die Sachlage in kurzer Zeit geändert hat und die Infos der Quelle sich deswegen nicht bewahrheitet haben….
Sollen die deswegen alle der Unglaubwürdigkeit abgestempelt werden, nur weill du den Satz :”Aus gut unterichteter Quelle” so asozierst, das dir jemand solche Infos als die Wahrheit und nichts als die wahrheit verkaufen will? Also wirklich!
Am besten fängst du schonmal an an jeden Sender und jede Zeitung dieser Welt einen Brief mit deiner ja achso angebrachten
Kritik zu schreiben…
Desweiteren wars das für mich, mich mit euch auseinander zu setzten, den anders als ihr, beschäftige ich mich nicht allzu lange mit Dingen die ich als “Schwachsinn” befinde!
Und das was ihr hier als “angebrachte und untermauerte Kritik” von euch gebt ist einfach nicht mehr als Schwachsinn!

Reply
Avatar
Gabrielle 9. Dezember 2010 at 20:41

Ixquickt mal:
“Wikileaks founder Julian Assange has close links to the Economist, controlled by the Rothschild banking family”

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 22:09

…soweit ich das gelesen habe hat er nen Preis von einer Rothshild Stifftung bekommen…
dafür, dass er den goldmans und jp morgans einen unliebsamen gegener entsorgt hat…

Wenn er jetzt noch sagt: “ich finde die FED nicht so schlimm, aber manche banken sind einfach korrupt…” dann dürfte seine kurzichtigkeit doch klar werden..

Reply
Anonymous 9. Dezember 2010 at 20:40

[…] kollegen nicht mehr richtig. manche haben WL sogar deshalb verlassen. empfehle auch hierzu: link! also immer kritisch bleiben leute. ist ja nicht der erste falsche messiahs und wird auch nicht der […]

Reply
Avatar
ecco1347 9. Dezember 2010 at 19:41

tja,ihr müsst mal schauen was freeman zu oder besser über die menschen sagt die wikileaks nicht trauen und wikileaks krittisch hinterfragen.freeman kommt mir langsam sehr komisch vor.er stellt nichts mehr in frage und kritik von anderen greift er an als wenn er dafür abgestellt worden währe.er arbeitet jetzt praktisch das gleiche programm wie die bildzeitung ab.ich hab ASR aus meinen favs gelöscht so einen müll brauch ich mir nicht geben.was für ein penner wie er über die menscehn redet die assange kritisch beäugen und was hat das überhaubt mit alex jones zu tun?

zitiere freeman:

Freeman sagt:
9. Dezember 2010 17:00

@Kurt Ja, der Alex Jones lügt, denn es gibt keine Originalquelle für die Aussage über 9/11 von Assange. Das hat ein bezahlter Schreiberling in die Welt gesetzt und er plappert es nach und alle anderen auch.

Auch wenn Assange das gesagt hätte, ist das kein Argument, denn das grösste Idol von Alex Jones, der Ron Paul, hält nichts von “9/11 ist ein Insidejob”. Warum sagt er dann nicht, der Ron Paul ist ein CIA Agent? Aha, warum?

Er wiederpricht sich doch dauern selber und ist ein selbstverliebter Schaumschläger den man nicht mehr ernst nehmen kann.

—————-
alex was sagst du dazu?

Reply
Avatar
Der Kosmotoriker 9. Dezember 2010 at 19:17

Die einzige Frage zu WL lautet: WARUM lebt Assange noch, wenn er derjenige ist, für den wir ihn halten sollen? Bisher wurden alle, die den Mächtigen ans Bein pinkeln, gründlich entsorgt! Der KGB hat gerade erst wieder ganze Arbeit geleistet, Kerstin Heisig (?), J. Haider, U. Barschel, etc., sind auch von uns gegangen – lest die sauber recherchierten Bücher. Denn wer nichts gegessen hat, kann nicht ordentlich mitf…..

Reply
Avatar
MartinS 9. Dezember 2010 at 19:51

Zitat:” Die einzige Frage zu WL lautet: WARUM lebt Assange noch, wenn er derjenige ist, für den wir ihn halten sollen? Bisher wurden alle, die den Mächtigen ans Bein pinkeln, gründlich entsorgt!”

Gegenfrage:
Wäre denn das, was Jones bisher veröffentlicht hat, nicht viel brisanter?

Wie kann dann eigentlich Alex Jones seit über 10 Jahren aktiv sein, ohne aus dem Weg geräumt zu werden?

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 21:10

Ich denke AJ und Assange leben solange man die Oathkeeper und die ganzen ‘bösen Rechten’ zur Dämonisierung braucht. Die Frage ist glaub ich in hinblick auf noch immer lebendige Terrororganisation, die man ja schon unterwandert hat aber nicht kalt macht, absurd.

WL ist die künstliche Kritik, der ‘Spiegel’ des INTERNETS…!
A. Benesch würde sich nicht mit seinen Infos verkaufen lassen…
(das hoffe ich zumindest)…
IHN würde man Defamieren….
siehe 3sat bericht aus der Mittwoch-show…bzgl AJ.

Alex J. ist der Verschwörungstheoretik-fänger…
(passiv natürlich)
Habe vor kurzem entdeckt wie ähnlich das CLISCHEE VERSCHWÖRUNGS Radiosender in GTA4
(echt hörenswert..und beängstigend)

dem ALEX J. kanal ist.

Es existiert anders als bei uns in USA eine ‘TRadition’ an RADIO für die ‘SPINNER’.

ALEX ist keine Gefahr weil man die Masse kennt. Alex hat Experten aber DEFAMIERTE.
DIE ELITE hat ‘SAUBERMÄNNER’

Reply
Avatar
bernd 9. Dezember 2010 at 17:46

Ein aufschlußreicher Thread.

Don Malone hat offensichtlich in ein Wespennest gestochen. Einige scheint er tief getroffen zu haben, anders kann man sich die Reaktionen hier nicht erklären.

Kognitive Dissonanz ist die ansteckende Krankheit aller Suchenden, die einem vorgekauten Erklärungsmuster folgen und sämtliche Vorgänge in der Welt durch diese eine Lochkarte beurteilen.

Was nicht passt, wird passend gemacht oder im Zweifelsfall einfach ausgeblendet.

Im Übrigen kann ich mich des Verdachtes nicht erwehren, daß es sich bei denen, die besonders schnell die Desinformationskeule schwingen, selbst um die größten Debunker handelt!

Aufklärung? Ich sehe eher Spaltung und Zersplitterung. Unschädlichmachen durch gegenseitiges Zerfleischen. divide et impera – ihr wisst schon.

In letzer Konsequenz gibt es nur noch Insidejobs.
Man muß damit rechnen, daß SIE überall sind.
Bei wikileaks, bei anonymous, bei den truthern aller coleur, bei den Globalisierungskritikern, bei den neuen Rechten, bei den Castorgegnern, bei der Antifa, bei den Hacktivisten und bei infokrieg.xy

Doch sind SIE diejenigen, die Ihr zu identifiziert haben glaubt?

Reply
Avatar
Dark Enginseer 9. Dezember 2010 at 17:40

@Don Marlone

“Ordo ab Chao im Freimaurischen Sinne heißt im übrigen “die Ordnung aus dem Chaos” – bezogen auf seine innere Unordnung. Man arbeitet an sich selbst und erkennt seine Stärken und Schwächen.”[December 08 2010 11:14 am]

Wahre Stärke kommt von innen. Und sie wächst mit der Zeit. Bei manchen zumindest.

“Ordo ab Chao” ist eines der Grundprinzipien der Natur, wie sie sich uns äußert.

Zum “Schema des armen Ichs“:
Das ist eine natürliche Reaktion auf übergroß empfundene Bedrohungen. Dem würde ich nicht allzuviel Bedeutung beimessen.
——————
Hier, ohne weitere Worte.

Reply
Avatar
Dark Enginseer 10. Dezember 2010 at 2:50

Flußsteine und Findlinge hat die Natur über die Zeit oft viel interessanter geformt als es ein Mensch je könnte.

Reply
Avatar
Toxi1965 9. Dezember 2010 at 17:09

@Done Malone

Du wolltes uns was sagen? …kannst du es bitte wiederholen …. lach 😀 😀 😀

Reply
Avatar
Michele Angelo 9. Dezember 2010 at 16:36

@hugohogg:

man, benutzt euren eigenen kopf und lasst euch nicht alles vorkauen!
ihr meint die massenmedien wären so schelcht und man könnte ihnen nichts glauben, ist auch ok, aber dann seit doch hier genau so skeptisch!

Du solltest dich mal etwas mit mind control und hirnwäsche befassen, bevor du so etwas behauptest..

hast du überhaupt eine ahnung, welch billionenbeträge da hinter den medien stehen? kennst du die techniken der hypnoseinduktion per medien? hast du überhaupt eine ahnung, wieviel die für 10 sec tv ausstrahlung bezahlen?

da ist nichts zufall. alles geplant. wikileaks dient nur dazu das internet zu zensieren, den 3. weltkrieg voranzutreiben und die ufo agenda der nwo einzuführen. du solltest dich schon etwas besser mit deinem feind auseinandersetzen…

Reply
Avatar
Michele Angelo 9. Dezember 2010 at 16:31

Alexander,

du hast wie ich von anfang an begriffen, worum sich die ganze kampagne dreht. du hast damit bewiesen, dass du mit herz denkst, dass du mit recherchen deine thesen untermauerst, und du leistest grossartige arbeit!

Schall und rauch ist bald erledigt. die kann man nicht mehr ernst nehmen.

wir kennen unseren feind, freeman hat 0 ahnung von was er da eigentlich redet.

ich kann daher jedem empfehlen, sich hier zu informieren, ansstatt bei diesem cia assange unterstützer 🙂

weiter so alexander, wir stehen hinter dir, du bist nicht käuflich, wie du es uns hier wiedermal bewiesen hast!

danke!

Michele Angelo

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:31

Hey Leute,

Ich habe eine gute Idee wie man mit diesen Typen umgehen kann, die nichts außer alles zersetzende, ätzende Kritik an den Tag legen und selber nichts zu bieten haben was produktiv ist:

Wenn Ihr so einen Eintrag findet, der nur beleidigt, nichts Konstruktives hervorbringt, nur versteckt feindselig ist, um eure Aufmerksamkeit auf sie zu binden, dann schlage ich vor wir begegnen denen mit HUMOR.

Vorschlag:

Ihr findet so einen Eintrag. Dann gebt dort direkt einen Kommentar ab, in dem etwa so was steht wie …. „Mensch, Du legst Dich ja richtig ins Zeug mit Deinen Kommentaren. Das ist mir doch glatt eine Spende an IK wert gewesen! Kannst Du noch mehr so was schreiben ? Dann kommen vielleicht noch mehr Extra Spenden für IK zusammen. Vielleicht wirst Du dadurch noch der größte Unterstützer von IK !! WoW!“

Ist das nicht zum Lachen wenn wir gemeinsam Die Sonja, den Alex und Ihre Tochter, so kurz vor Weihnachten mit Spenden auch in kleinster Menge beschenken, weil diese Anwärter auf einen Hirnschrittmacher probieren Stress zu verursachen ?
Drehen wir den Spieß einfach um und lachen uns herzlich kaputt über diese plumpe, offensichtliche Anmache von denen.

Man kann das ja auch noch humorig ausbauen und ein Ranking für den wirklich dümmsten Kommentar von denen abgeben. 😉

Lachen ist die beste Medizin. Wir lassen uns nicht mehr auf diese gehaltlosen Kommentare ein und runterziehen. Tun mit einer Spende was für die Arbeit von IK. Und geben sogar diesen Typen noch die Möglichkeit mal zu überlegen ob sie mit jedem weiteren Kommentar indirekt das unterstützen wollen, was sie eigentlich bekämpfen.

Mal sehen wie die sich entscheiden.
Wer hat Lust da mitzuziehen ? Es könnte wirklich sehr humorvoll werden.

Danke
Geran

Reply
Avatar
narf 9. Dezember 2010 at 20:27

komm zu dir, Mensch!

Wir sind hier nicht im Kindergarten, obwohl es mir in letzter Zeit so vorkommt…

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 22:00

@GERAN

Wenn du sie auslachst nimmst du ihnen die ‘würde’…und reizt ihren stolz.

Frag im Speziellen nach Kritik!
und bleib cool, der BEsserwisser ist am ZUGE!

@Don Malone

…würd ich auch gern wissen, was der malocht…

Aber ist das soo relevant…?

du musst auch nicht hier bestellen…Selbst Sutton hab ich irgendwo noch gefunden…
daher versteh ich nicht was du willst außer mitzuteilen, dass du bereits den pessimisten und zynisten klimax
erreicht hast…
gesetzt dem Fall du bist kein ‘FAKE’…
mach bitte einen blog,und poste ohne Diffamierung und Neid etc…was deiner Meinung hier falsch ausgelegt wird und
nenne bessere Quellen…!

@narf- die meisten sind gestresst durch die news… oder schon emtional kaputt!
und wer nicht souverän ist für den ist ein agent ein freund und kaum zu unterscheiden…
bedenke wie religionen sich ihre schafe fangen. …frustrierte…halt!

Reply
Avatar
Jamestyle 9. Dezember 2010 at 16:22

Hier ein Ansatz für konstruktive Beiträge!

http://www.whatdoesitmean.com/
http://www.net-news-global.de/

Auf diesen Seiten erhält man einen weltweiten Nachrichtenüberblick. Zum Teil Mainstream aber auch viele andere Seiten, die ich vorher nicht kannte

Reply
Avatar
Jamestyle 9. Dezember 2010 at 16:10

Ganz ehrlich ALEX, stell die Kommentar-Funktion ab! Es ist immer das Selbe mit der Funktion. Man gibt den Menschen eine Möglichkeit, sich sachlich und kritisch zu äußern und sie nutzen es nur um sich gegenseitig in die Pfanne zu hauen. Wenn alle Leute ihre Energie dafür benutzen würden, um hier mehr Qualität zu erreichen, dann gebe es keine Kontroversen.

Mehr Eigeninitiative tut bestimmt keinem weh, aber das ist das Problem an Konsum-Kindern. Die sind es gewohnt, das sie ihr Produkt (hier Infokrieg)vorgekaut wird, wenn aber dann der “Industriestandard” nicht erreicht wird hagelt es Mängelrügen! Keiner der Kommentare ist wirklich nützlich, sondern er schadet deinem Ansehen und deiner Seriösität.

Wenn jemand etwas Konstruktives beitragen kann, dann tut er der “Gemeinschaft” einen Gefallen, genauso wie der Alex. Er macht es freiwillig und alles was er von Trollen erntet ist undank und Spott!

Wenn sich soviele post-pubertäre Menschen hier tummeln hier ist eure Heilung:

http://www.kika.de

Reply
Avatar
beewhyz 9. Dezember 2010 at 19:49

@Jamestyle

check mein Kommentar weiter oben, den 4. Punkt und sag mir ob du dabei wärst! Ich versuche nur positives zu posten und konstruktive Ansätze umzusetzen, mein Gott Leute ich so viele Ideen mir platzt der Kopf aber keiner hat auf meinen Post geantwortet weil ihr eure Zeit immer damit verbringt euch über etwas aufzuregen, seien es die Leute die sich über einander aufregen oder seien es die, die sich über die aufregen die sich übereinander aufregen.

Ich hab Ideen, ich hab stark fortgeschrittene Programmierkenntnisse und auch Designkenntnisse und noch mehr und blablubb nur MIR FEHLEN LEUTE DIE WAS STARTEN WOLLEN! Wenn ich demnächst nen neuen Inet server hab geb ich hier auch ohne Probleme meine Mail adresse beaknnt und ihr meldet euch ich bin gespannt ob und was wir so auf die beine stellen können.

Reply
Avatar
narf 9. Dezember 2010 at 20:40

Stell uns doch deine Ideen vor. 😉

http://208.64.123.254/~infokrie/forum/

Zu große Hoffnung darfst du dir leider nicht machen. Die meisten Leute hier wollen nur labern, labern und labern…

Reply
Avatar
hugo hugg 9. Dezember 2010 at 21:11

wäre echt ne gute idee. man bräuchte am besten eine seite, die alle infoplattformen kritisch durchleutet, sowohl die der massen-als auch der alternantiven medien.

wobei wikileaks vom konzept her, meiner meinung nach, der richtige weg ist

Reply
Avatar
narf 9. Dezember 2010 at 21:17

Hier hatt doch gerade jemand eine vorgestellt…

hier:
http://infokriegwatch.blogspot.com

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 21:40

Aber glaubt nicht, dass es nur IK kritik gibt.

Ich befürchte euer Konzept endet bei. einer FED für BLOGS.
Die wurde auch gegründet um der
“kollaps” zu be’herrschen’!

Wenn ihr im sinne des freien marktes der innovation…ASR und IK gegenüberstellt wird das Unternehmen funzen…
Dann schreibt ihr wissenschaftlich wer vorne liegt….

ein wir-machen-IK-platt Blog wird jedoch nix.

Wenn es in dieser ‘szene’ einen Fortschritt geben soll, dann den
der Akademischen Praxis zu folgen….

Quellen gegenüberstellen reflektieren und besonders äußerst unpersönlich sein….

wenn man euch nämlich als LINKE oder RECHTE ertappt, dann
hab ihr kein neues Level der Reflektion erreicht…

Ich freu mich drauf: macht mp3s
und lasst euch hören…!

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 22:24

@blonde.

das “ein wir-machen-IK-platt Blog wird jedoch nix.” war generell gemeint. ein reiner pauschaler rat.

weil ich den persönlichen kram satt habe….

Ich begrüße die Reflektion von IK…!

weil ich gerne u.a wüsste was jetzt gemeint, bzw. wie sich welche TEndenz zeigt…!??

und in wiefern Referenz…?


will wissen!
Das kann nur Hilfreich sein, damit man seim Weltbild nicht auf Benesch stützt…

Reply
Avatar
Libertärer Geist 9. Dezember 2010 at 14:56

Nun, ich denke die gestrige Infokrieg TV Sendung besonders die übersetzten Beiträge von Alex Jones, sprechen eine klare Sprache. Wir brauchen diesbezüglich als uns keinen Kopf über Wikileaks zu machen. Das ganze wird sich in den nächsten Monaten selbst entlarven bzw. es wird sich zeigen was Wikifake war und was ein echter Leak war…. Und was mit Assange passiert, nun, aufgrund dessen MK Ultra Vergangenheit wird er wohl “abgeschaltet” werden, auf die eine oder andere Weise…

Reply
Avatar
MartinS 9. Dezember 2010 at 14:52

09/12/2010 03:36

Comment is awaiting moderation.

???

Reply
Avatar
Herbert 9. Dezember 2010 at 13:25

Gibts die sendung auch als Mp3 podcast zum anhöhren ?

Reply
Avatar
KPAX 9. Dezember 2010 at 12:37

Das LiveFormat gefiel mir besser.
Aber die Sendung war vom Gehalt her wieder spitze.

ASR Comments werden leider immer infantiler.
Tlw.wie PopFans von 13-14 Jahren…

Naja Benesch ist halt Hardcore,so wie diese Welt leider auch.

Reply
Avatar
Tobi 9. Dezember 2010 at 12:13

@Don Malone
Es gibt hier einige Leute, die warten sehnlichst auf einen Blog, der Informationen aus der Wahrheitsbewegung SACHLICH und ausführlich widerlegt.

Vielen Dank und bitte weniger Polemik.

Reply
Avatar
Mr. Wayne 9. Dezember 2010 at 13:01

Ich arbeitet daran Infokrieg ein wenig auf die Finger zu schauen. Schließlich muss jemand die Bewacher bewachen 😉

Das Blog ist nicht als genereller Widerstand gemeint, sondern als Korrektiv. Ich finde die Berichterstattung zum Teil sehr tendenzös, als Referenz kann man infokrieg leider nicht mehr benutzen. Das führt leider eher zu Gelächter wie ich erfahren musste.

Sollte dieser Kommentar die Zensur überleben, dann zeigt das zumindest, dass infokrieg.tv immer noch ein Funken Fairness innewohnt.

http://infokriegwatch.blogspot.com/

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 21:30

du hast es überlebt 🙂
der freeman hätte schon längst alles ‘gekürzt’….

Ich finde es gut wenn Jeder der genauso viel Herzblut in Informationssammlung setzt wie Benesch. Selbst wenn es Kontroverse hervoruft…

Grundsätzlich vermisse ich bzgl IK, dass ich gerne die Links zu den Quellen hätte. Also eine Datei oder auflistung…
Selbst wenn AB nur AJ übersetzt ist das lohnens wert. Natürlich hat AB bitte dann auch die AJ quellen…
ICh denke, dass man sich über die persönlich kritischen Argumente einer seite dann speziell nähern kann…

Ich glaube Alex weiß ,dass nicht jeder nachschauen kann…
bzw. den ‘Rechercheweg’ selbst abläuft…

Eine Pluralität bzgl. der
blogs wäre sehr gut…damit alle möglichkeiten der Auslegung von Ereignissen
dargelegt werden….

Ich vermeine die Argumentation und Methode von AB nun mittlerweile zu kennen…so dass ich von der WL
Auslegung nicht überrascht war…

Doch noch steht Assange
‘vor Gericht’ oder ist auf ‘Resozialisierungsfahrt’…
Wir müssen abwarten…

ob er sich als Heiland eignet zeigt die ZEIT.

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 9. Dezember 2010 at 22:32

Ja dann sollte hier der eindeutige Tenor herrschen: BITTE HER DAMIT!

bis Alex ein Statement gibt….

Daher möchte ich auch das alte Format wieder….
und Emails und Anrufe.
und alle Kritiker sollten auch anrufen…!

@wayne

hab schon kommentiert!

Reply
Avatar
Einer 9. Dezember 2010 at 11:31

@ alle Desinformaten:
Der Informationskrieg ist voll im Gange!
Ich habe nichts gegen kritische Anmerkungen, doch was ich hier erleben muss habe ich in anderern Foren auch schon erlebt.
Persönliche Beleidigungen, pauschale Behauptungen die nicht untermauert werden. (Wenn du den Youtube link hier nicht finden kannst von dem du sprichst, warum hast du ihn dann nicht gepostet!?)
IK soll einer Sekte gleichen?
(Schreibst du in Scientology-Foren auch solche wichtigen Beiträge?)
Diese oder andere Behauptungen sollen die Leute irritieren. Vor allem jene die eventuell neu hinzukommen könnten.
die alternativen Medien haben Zulauf bekommen und da das manchen nicht passt werden jetzt diese Geschütze aufgefahren.
Es muss eben ein liebenswürdiger Retter auftauchen und uns vor Alex´ Desinformation warnen, denn wir können alle nicht denken und uns schon gar nicht eine Meinung bilden 😀
Das passt natürlich voll in deine Theorie das alles eine endlose Verschwörung ist.
Den Vorwurf das hier alle nur anti sind werfe ich dir einfach mal zurück, denn was wir deiner Meinung nach glauben sollten hast du ja auch nicht gesagt.
Und zum Schluß kannst du dich ja Fragen warum ich “euch” mit Du angesprochen habe 😉

Reply
Avatar
Libertärer Geist 9. Dezember 2010 at 8:14

Gute Sendung, auch wenn ich eine Live-Sendung in der Alexander Benesch Fragen des Publikums per eMail entgegennimmt wirklich besser fand bzw. Gut fand. Aber alleine schon die ausführliche Information des übersetzten Teils von Alex Jones sollte einigen die WL bisher also Kritiklos in Schutz genommen haben zumindest Stutzig machen….
Ein ebenfalls hierzu interessanter Artikel findet sich auf dem Jürgen Elsässer Blog:

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2010/12/08/assange-im-knast-fdp-spion-frei/

Reply
Avatar
MartinS 9. Dezember 2010 at 3:36

Neues von WikiLeaks: Shell Oil Infiltrated Nigerian Government

Reply
Avatar
nf 9. Dezember 2010 at 1:02

An alle Wikileaks Befürworter und Gegner….

Wir müssen zusammenhalten, egal welcher Meinung wir sind, lasst euch nicht spalten, das Thema muss langfristig beobachtet werden. Auch ich bin jeden Tag mal mehr auf der einen oder anderen Seite. Wir sollten uns freuen das Infokrieg und ASR beide Seiten beleuchten, dadurch bleiben wir kritisch informiert.

Und eines hat Wikileaks auf jeden Fall schonmal erreicht:

Chaos und Spaltung !!!!

Nicht nur in den Massenmedien, sondern auch bei uns. Bleibt fair, macht nicht den Fehler den ihr immer den Konsumenten der Massenmedien (damals noch einstimmig) vorgeworfen habt. Jede “Verschwörungstheorie” ist auch nur eine andere Sicht der Dinge, welche es zu respektieren gilt. Auch oder gerade unter uns “Verschwörungstheoretikern”.

Denkt daran, wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte, und dann haben wir schneller die Neue Weltordnung als Lösung auf dem Teller, als wie wir uns gegenseitig bekriegen können.

Reply
Avatar
Jimmy80 9. Dezember 2010 at 17:58

Da sagst du was. Genau darum geht es. Alle Meldungen, egal woher, sind kritisch zu betrachten. Ich kann Dir nur recht geben.

Reply
Avatar
MartinS 9. Dezember 2010 at 0:54

Zitat: […]”Wenn die CIA ihn zum Schwigen bringen wollte, was hätten sie längst getan? Was haben sie in anderen Fällen getan? Sie würden eine Entführung organisieren, wie bei dem Imam in Mailand auf offener Straße und dutzenden weiteren Leuten in allen NATO-Staaten Europas. Man wird von einem CIA-Team geschnappt, wird verprügelt, mit Drogen betäubt, zur nächstgelegenen NATO-Basis gebracht, in ein Flugzeug verladen und man wacht in einem Geheimgefängnis in Ägypten auf oder in Marokko oder Polen oder Rumänien.”

Hmmmm…Jetzt stellt sich bei mir doch die Frage, warum Alex Jones seit über 10 Jahren aktiv ist und nicht aus dem weg geräumt bzw. zum Schweigen gebracht wurde. CIA-Immunität???

Reply
Avatar
beewhyz 9. Dezember 2010 at 0:06

@IK-Redaktion:

könnt ihr den Grund nennen warum mein comment gelöscht ist? das war meiner Ansicht nach ziemlich neutral gehalten! und hat sich sachlich mit der aktuallen Situation auseinander gesetzt. Mit solchen Aktionen schiesst ihr euch wirklich eigentore!!!!!

Bin jetzt leicht verärgert und zweifle ebenfalls an eurer seriösität, betone nochmals ich habe in meinem comment niemanden angegriffen und war weder GEGEN noch FÜR irgendwas und wen!

Reply
Avatar
ecco1347 9. Dezember 2010 at 0:00

@van
lass sie doch.
die sendung ist hervorragend geworden und da können sich viele ein beispiel dran nehmen.

Reply
Avatar
Van 8. Dezember 2010 at 23:54

Jetzt herrscht hier wirklich Krieg auf Infokrieg…das kann doch nicht wahr sein!!!
Ich verstehe diese Beleidigungen nicht, das ist einfach infantil.
Alex Benesch bleibt immer sachlich, wenn ihr eine andere Meinung habt (z.B. in Sachen Wikileaks oder PdV) ist das doch in Ordnung.
Man sollte sich aber nicht persönlich angreifen, das gilt für diejenigen, die es so sehen wie Alex allerdings genauso!
Nehmt euch ein Beispiel an Alex Sachlichkeit wenn ihr hier postet!

Reply
Avatar
nebetpet 8. Dezember 2010 at 23:27

Jan

Völlig deiner Meinung!

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:33

Ja, hier ist so ein Kommentar der mich zu einer Spende für IK veranlasst hat. Danke

Reply
Avatar
"Operation Payback" 8. Dezember 2010 at 23:17

Operation Payback:

Bisher erledigt: Schweizer Postbank Postfinance, Paypal, Mastercard , VISA , ….

Wer kommt als nächtes dran? 😉

Die Massenmedien berichten:

Hacker greifen Kreditkarten-Firmen an

Das Netz schlägt zurück: Mit massiven Angriffen attackieren Hacker Firmen, die wie Paypal alle Zahlungen an Wikileaks gestoppt haben. Die Internetseiten von Mastercard und Visa sind lahmgelegt. Die “Anonymus”-Bewegung kündigt an, ihre Angriffe gegen Gegner von Wikileaks fortzusetzen. Visa und Paypal werden zudem verklagt.

Nach der Verhaftung von Wikileaks-Chef Julian Assange gehen Hacker-Gruppen massiv gegen seine Gegner vor. Cyber-Angriffe legten die Website des schwedischen Anwalts im Strafverfahren gegen Assange sowie Websites von Firmen lahm, die der Enthüllungsplattform die Zusammenarbeit aufgekündigt hatten. Derweil kündigte eine isländische Computerfirma Klage gegen das Kreditkarteninstitut Visa an.

Reply
Avatar
lolman 8. Dezember 2010 at 22:35

ganz ehrlich dieses künstliche studio und das ganze aufgesetzte zeug wirkt schlecht. ich weiß nicht was das bringen soll…neue zuhörer oder zuschauer findest du so sicher nicht… das mit dem live stream vorm schreibtisch das wirkte echt das hatte was.

ich bin seit jahren dabei höre jede radiosendung schaue jede show aber so wie das jetzt alles wirkt kann ich mir das nicht mehr angucken.

Reply
Avatar
beewhyz 8. Dezember 2010 at 22:34

Ja Leute, nun könnt ihr mal sehen wie einfach die Infokrieger Gemeinde zu zersetzen geht!

1. Wenn Don Melone wirklich ein Infokrieger wäre hätter er uns mit tonnen an Links und Material in seinen Kommentaren überflutet! (interpretiert durch seine Aussagen über seinen Informationsstand und angeblichen Informationsvorsprung)

2. Einige haben ganz souverän gepostet: Fakten Ran sonst wirst du ignoriert. Andere können ihre Emotionen nicht zurückhalten und lassen sich von Don auf sein Nivau herab. Wie wir alle wissen (sollten) sind Emotionen der schlüssel Menschen zu steuern. Gezielte Desinformationen verbunden mit Emotionalen auswüchsen sind ein beliebtes Mittel der Mainstrwam Presse um zu hetzen. Bei der Bild fallt ihr doch auch nicht auf die Seite 1 Message rein warum also bei Don?

3. Wikileaks ist innerhalb von kurzer Zeit ein so komplexes Thema geworden, dass es eine eigene Arbeitsgruppe aus mindestens 5 wenn nicht sogar mehr Leuten braucht um dieses Thema gezielt aufzuarbeiten, vor allem die Rohdaten wenigstens teilweise zu studieren und auszuwerten. Danke Alex wenn du hier versuchst diesem wirklich seltsamen Phänomen von Underground goes 2 MainStream Media auf den grund zu gehen aber dann bitte mit mehr verweise auf rohdaten von WL! Wenn du dich dem nicht annehmen kannst so viele Daten auszuwerten lass das Thema beiseite und widme dich anderen Themen, die NWO kommt auf vielen wegen vorran.

4. Wer hat interresse eine Webplattform zu programmieren auf der diverse news bzw. kernaussagen verschiedener news (mainstream als auch independent) von benutzern eingetragen und verglichen, diese dann im verlauf von Großen Themen chronologisch aufgelistet, entsprechend visualisiert und auswertbares material darstellen können. so würde ein Thema wie WL oder andere themen die über mehrere Monate berochtet werden transparent für Menschen gestaltet und auswertbar gemacht werden und man kann sich ein neutrales Bild machen wer z.B. seine Aussagen geändert hat im Verlauf, wer Recht hatte, wer Blindgänger waren! Die Konepte zur visualisierung habe ich bereits im Kopf und hab auch Ahnung davon und Programmieren etc. kann ich auch es fehlt an (ich hasse das Wort) human recources.

Grüße an alle! Nicht blenden lassen!

Reply
Avatar
Mr. Wayne 8. Dezember 2010 at 22:29

Das die CIA Assange nicht zum Schweigen bringt, ist ein beleg dafür, dass er für sie arbeitet. Und jetzt wo Druck auf ihn ausgeübt wird, ist das auch ein Beleg dafür. Sieht für mich ne Tautologie aus.

Reply
Avatar
Max 8. Dezember 2010 at 22:24

Das virtuelle Studio gefällt mir perrsönlich auch nicht sehr. Mir reicht die Videoaufnahme von Alex am Schreibttisch völlig aus. Muss auch nicht unbedingt live sein.

Gehen ansonsten Audiosendungen live mit Mailkommentaren? Das und ab und zu hochgeladene Sendungen mit eingeblendeten Videos – reicht völlig.

Reply
Avatar
narf 8. Dezember 2010 at 21:41

Alex, überdenk dir Bitte nocheinmal ob du nicht doch hin und wieder eine Live Sendung einbauen kannst! Dies würde einige Infokrieger hier sehr freuen. Technische Fehler oder Versprecher können schon mal passieren ist aber die kleinste Hürde denke ich!

Tolle Sendung, weiter so!

Reply
Avatar
Geran 8. Dezember 2010 at 21:59

Die Idee ist mir auch gerade durch den Kopf gegangen.
Wäre toll das Format variieren zu lassen.

Reply
Avatar
ecco1347 8. Dezember 2010 at 21:23

top.
und ich schliesse mich Geran an.
klasse sendung.

die besten grüsse.-micha

Reply
Avatar
Geran 8. Dezember 2010 at 21:17

@Jan
@Hugo Hugg
@Don Malone

Ihr habt nichts außer alles zersetzende, ätzende Kritik.
Ihr bietet keine Alternativen, Produkte, oder Lösungsvorschläge.

Alex hat eine TV Sendung produziert.
Artikel gepostet und übersetzt.
Ihr habt nichts getan als das virtuelle Hausrecht zu mißbrauchen und die Betreiber zu beleidigen. Schämt Euch !
Geht auf eure eigene Spielwiese und laßt euch da aus.
Durch euer Verhalten habt ihr euch selbst disqualifiziert.
Zumindest dient ihr als schlechtes Gegenbeispiel wie man es nicht machen sollte.

@Alex
@Sonja

Danke für eure Arbeit. Laßt euch nicht von denen runterziehen. Ihr habt mit Sicherheit nicht nur meine Unterstützung.

Reply
Avatar
hugo hugg 8. Dezember 2010 at 21:32

ahja. ich schreib anfangs, das ich seite artikel verfrüht finde. das man zu dem zeitpunkt nicht socwas rechtfertigen kann.

einfach nur kritik, aber ihr reagiert mit angriff.

man, benutzt euren eigenen kopf und lasst euch nicht alles vorkauen!
ihr meint die massenmedien wären so schelcht und man könnte ihnen nichts glauben, ist auch ok, aber dann seit doch hier genau so skeptisch!

Reply
Avatar
hugo hugg 8. Dezember 2010 at 21:36

jetzt verhauts mir sogar die rechtschreibung 😉

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:34

Ja, der hier auch. Weiter so, dann kommt was zusammen für IK. Hey das macht Spass.

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:36

Ich denke ich fasse das als Sammelspende für IK zusammen. Da sind ja einige gehaltlose Kommentare aufgelaufen. IK wird sich bestimmt über die Spende freuen.

Reply
Avatar
Christoph F. 8. Dezember 2010 at 21:07

Don Malone erinnert mich an den ErneuerbareEnergien-Jan, der hier und auch bei Oliver Janichs Seite rumturnt. Aufmerksamkeitsgeil, ad hominem-Angriffe, ohne Differenzierungsvermögen. Schon mal Verwandtschaft mit hugo hugg geprüft?
Wie dem auch sei, wer gelernt hat, zu differenzieren und Beiträge auf ihre Inhalte zu bewerten (und das sind die meisten hier, wie ich erfreulicherweise aus fast allen Kommentaren herauslesen konnte), wird auf diese IK-Diffamierungsversuche nicht hereinfallen. Don Malone sei als Tipp noch mitgegeben, dass er mit der hier an den Tag gelegten Art zu schreiben, nicht viele Aufzuklärende finden wird. Insofern kann ich Sonja verstehen, wenn sie ihn als abschreckendes Beispiel hier stehen lässt – es kann für ihn nur nach hinten losgehen. Im übrigen ist es erschreckend wie viele den Unterschied zwischen Hausrecht und Zensur nicht kennen.

Reply
Avatar
Geran 8. Dezember 2010 at 21:30

Hey Christoph,

Ja ich stimme Dir zu. Danke für Deinen Post

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:40

Hier, der Jan auch. Er sorgt mit dem Kommentar auch dafür das die Spende für IK kommt. Gut gemacht Jan. Wer findet den gehaltlosesten Kommentar ? Wer ihn findet kann ja ein persönliches Ranking abgeben und Spenden für Alex wenn er möchte *grins* Leute nehmt das mit Humor und unterstützt gute Arbeit und Produkte 😉

Reply
Avatar
guyincognito 8. Dezember 2010 at 20:37

für alle, die auf teil 3 warten:

http://tarpley.net/world-crisis-radio/

beste alternative zu infokrieg!

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 8. Dezember 2010 at 20:32

Sorry für die scheiß Orthographie usw.

Aber mich macht die Unsicherheit kaputt!

Habe keine Lust mich gelassen auszudrücken.

Mir steht es bis hier.

Reply
Avatar
AnaalNathrakh 8. Dezember 2010 at 20:26

Ich möchte das live format zurück. +anrufe etc…
Der HD Kram nervt! Es mag ja sein, dass man mit dem Format von Mainstreambullshit verwöhnte Leute anzieht oder den leuten hier ihr Bedürfnis nach Aktion/Spannung/Show etc…bedient. Aber im Grunde nimmt es dieser Plattform ihre Persönliche Ebene. Benesch hat früher im Als Mensch zu Menschen gesprochen. Jetzt ist er moderator. Und gibt nicht weniger als der moderator von
DSDS den Ton , bestimmt die Spannung etc.
Als man die persönlichen Problemen, die jeder hat ,wenn man sich ausmalen muss wie solche Politische Verstrickungen, etc organisationen etc. funktionieren…, ansprechen konnte, war das format besser.
Man hat andere Leute gehört und konnte abschätzen ob das verrückte arbeitlose sind, oder freaks wie der #2012# verschwörungsradiomoderator…^^

Ich brauche keine show. Ich will praktische Ansätze und
neue Denkansätze, damit man nicht einfach nur konsumiert…

denn man is immer verwirrt ,wenn
so etwas wie wikileaks plötzlich
den mainstream füllt.
und solange hier noch keine leute schreien und randalieren….zeugt uns die ERfahrung hält es der deutsche noch aus…

wenn WL dann plötzlich thema wird im dünnschiss-tv heißt das nicht, dass es der beginn der revolution ist, oder endlich transparenz und fundamentalle kritik gefordert wird, sondern
das man das thema im weischspül -gang verarbeitet…

Ich warte immer auf den Tag andem irgendwo die PDV oder Alex ansprochen werden….

wie nehemen die das auf? “die Verrückten Spinner…”
Verschwörungstheoretiker?….
ka

und ich hab Angst, dass man alles veralbert…und nur weil, zumindest in meinem Fall, Dinge zweifellos viele Frage aufwerfen und man interesse an aufklärung hat….

Ich hab mich jetzt nicht perfekt ausgedrückt und auch nicht alle bereiche erfasst…etc…
ich bin auch müde..verdammt leute…der scheiß macht müde.

wArum zum verdammten Henker…
muss ich alles wissen…
Ich kann nciht alles wissen…
könnte man sich auf die verfluchten gewählten clowns verlassen, wäre alles einfacher….

was bitte erwarten denn alle die hier kritisieren….
wenn es 2011/2012 knallt…is das dann zufall und man sagt naja egal…

NEin verdammt ihr werdet schulden haben, abhängig sein und…dann is es egal wer da was plant/e.

Man wird den retter erhoffen…
oder den start verfluchen, bis man gerichttet wird… und alles ganz normal…!

Ich weiß nicht mehr wem ich vertrauen kann…
früher dachte ich es seien nur die religiösen fanatisten die man fürchten muss….
aber jetzt muss man jeden fürchten…die einen kommen mit gott….oder eso…
andere mit mythologie…und jahrtausend pläne….
andere mit geld kritik….kapitalismus, kommuninus. kronstruktivismus, skeptiszismus…etc…
marxismus, neomarx etc….

Ich hasse das. mehr nicht!

Jetzt kommt erste Infokrieg mit dem WL thema. Einstiges Underground/alternative news…flagschiff…wird mainstream….und bamz:

die ganze schwammige gemeinde ist zerstritten….

wir versuchen uns auszumalen wie man uns bekämpfen würde…
und zack: kommt einer!

wir sind wie geheimdienste nur ärmer! wir spinnen herum wie der feind uns begegnet wie er es aussehen lässt…etc.

…ätz. Sorry. aber ich hasse es meine emotionen zurückhalten zu müssen….

Das schlimme ist dieser kampf ist so unfair…

psychologische KRiegsführung gegen steinzeit manngegenmann.

würden wir uns alles auf dem
Feld treffen und kämpfen bis der stärkste übrigbleibt…dann wäre das ehrlicher…
so kann sich der mainstreamler auf 1000 mythologie/kultur etc.
stützen und der alternative nur auf dokumente die euphemistisch oder obskur sind bzw. höchstwahrscheinlich nicht
nicht top data.

keine Ahnung…

REPRISE:

*Ich will den Alex live!

Reply
Avatar
Name 8. Dezember 2010 at 20:26

Dieses virtuelle Studio ist grauenhaft. Das echte kam zehnmal besser, d.h. bei Alex zuhause. Bitte tut infokrieg den Gefallen und steigt wieder auf ein “echtes” Videoformat um, nicht dieser grauenhaft künstliche Scheiß.
Ansonsten viel Glück weiterhin.

Reply
Avatar
André 8. Dezember 2010 at 20:18

mal neben dem ganzen streit hier…schade daß es das liveformat wohl gar nicht mehr gibt,die ausführlichen sendungen mit mails etc waren da was die sendung für mich hörenswert gemacht hat…zum thema oben…richtig immer schön kritisch bleiben…mir gefällt das einseitige grünen bashing,bis hin zur verharmlosung der atomenergie und das werben der letzten monate für pdv etc auch nicht…hab mich sehr vom werben für infokrieg distanzieren müssen…würde ich gerade nich absolut kurzentschlossen spontan schreiben würde mir da sicher noch einiges andere zu in den kopf kommen

Reply
Avatar
guyincognito 8. Dezember 2010 at 20:14

christoph hörstel warnt regelmäßig in büchern und vorträgen vor gefälschten posts durch pentagon, private think tanks und geheimdienste auf allen internetplatformen! die meisten kommentare, die hier gegen infokrieg gerichtet sind, beinhalten nicht nur keinerlei fakten sondern scheinen auch zumindest von gehirngewaschenen leuten zu stammen.

Reply
Avatar
Knalltüte 10. Dezember 2010 at 12:38

also rumheulen kannste janz hervorragend, respekt.

Reply
Infokrieg.tv über WikiLeaks « The Real Stories 8. Dezember 2010 at 20:10

[…] Weitere Infos unter http://www.Infokrieg.tv. […]

Reply
Avatar
martini 8. Dezember 2010 at 20:08

Umfrage:
Wollen Sie, dass Deutschland aus dem EURO aussteigt?
http://www.parteidervernunft.de/node/1527

Reply
Avatar
Alexander Benesch 8. Dezember 2010 at 20:08

20:07 Uhr

Unser extrem sicherer Hosting-Service Black Lotus hatte rund 15 Minuten downtime, wir uploaden so schnell wie möglich

Reply
Avatar
ecco1347 8. Dezember 2010 at 17:33

Alex macht hier verdammt gute Arbeit und ich finde es toll das so viele Agenten und Sheeples reinschauen um damit die Wichtigkeit dieses Themas zu unterstreichen.

danke Alex weiter so.

Reply
Avatar
Geran 8. Dezember 2010 at 17:39

Genau. Das sehe ich auch so. Freue mich auf die Sendung 😉

Reply
Avatar
Niko 9. Dezember 2010 at 9:22

DAS ist paranoid!

Reply
Avatar
Syntax Error 8. Dezember 2010 at 16:53

kann einer bitte den heutigen stream aufzeichnen und als mp3 hochladen? wäre sehr nett und derjenige würde der weiterverbreitung von diesen wichtigen infos dienen. ich muss normalerweise immer mindestens einen tag warten bis die mp3 da ist. aber diesmal bin ich wirklich auf die sendung gespannt.
also, wäre jemand so nett? ich würde es wirklich machen, wenn ich den stream kriegen würde.
ik-grüße

Reply
Avatar
Toxi1965 8. Dezember 2010 at 16:08

@Don Malone

Zitat:
Und wie verbesserst du die Welt, außer dass du deinem Umfeld sagst, dass es sich gegen das System wehren soll?
Zitat-Ende:

Oooh man ….als erstes muß es der Welt ja gesagt werden bevor man irgend was ändert .

Ein Schritt nach den anderen .

Übrigend wenn du dich der Öffentlichen-Bezahl-Presse so anbiederst , geb ich dir einen kleinen Denkanstoß .

Das System wird sehr bald zusammen brechen und millionen Menschen in Deutschland werden wütend auf die Straße gehen .
Da könnte ich mir gut vorstellen das so der Spiegel,Focus , Fernsehen….besuch von den aufgebrachten Bürgern bekommt .

Ich nehen an die wollen sich dann bedanken für jahrzente langer verarsche .

Ein Alex Benech brauch dann wohl keine Angst haben ,davon kannst du mal stark ausgehen 😉

Reply
Avatar
jamestyle 8. Dezember 2010 at 15:21

Noch eine gute alternative die sich nicht nur mit US-Politik auseinander setzt.

https://lupocattivoblog.wordpress.com/

Reply
Avatar
jamestyle 8. Dezember 2010 at 14:46

Bei diesen ständigen Kontroversen fällt mir eine Sache auf und es wundert mich nicht, das sich Denunziation und Genörgel wiederholen. Ich möchte niemanden diskriminieren oder beleidigen, aber lest euch doch mal das hier durch und dann vergleicht doch mal die Realität mit dem geschriebenen….

http://www.radioislam.org/protocols/indexde.htm

Streitet nicht gegeneinander, sondern miteinander! Das soviele Lügen gestreut werden hat System! Wir sollen uns wegen unseren Meinungen gegenseitig die Köpfe einschlagen! Das was da steht passt sehr gut in das NWO-Muster oder man könnte es auch den Bauplan der NWO bezeichnen! Nochmal ich möchte niemanden damit diskriminieren, sondern auf die Fakten hinweisen! Sind für mich schon viele “Zufälle” die da stehen…

FRIEDEN!

Reply
Avatar
Ralle 8. Dezember 2010 at 14:39

Ich sehe das auch so. Die Truthlerseiten haben viele aufgeweckt und weg von der “Nur einer Ansicht glauben” Politik weggebracht. Das bei jeweiligen Internetseiten nicht immer alles stimmen kann dürfte, besser, sollte wohl jedem klar sein.
Weder hier bei IK-TV, noch bei Schall und Rauch una anderen laufe ich mit jedem Deteil konform. Darauf soll es ja auch nicht ankommen. Hauptsache man begreift das was nicht stimmt und man Anhaltspunkte bekommt sich ein eigenes Bild zu machen und sich mal selber auf die Suche macht. Wer jetzt hier laut rumkräht macht sich nur lächerlich, selbst wenn was dran währe. Ich meine wir erleben gerade die besten Zeiten in denen gesteuerte Opositionen schwer nach hinten losgehen können.

Gruß

Ralle

Reply
Avatar
Toxi1965 8. Dezember 2010 at 13:44

Ich hab mal vor ein paar Jahren auf spiegelonline;Focus,usw. ein Kommentar abgegeben was den Libanon, Afghanistan bzw. der Irakkreig angeht .

Hab mal mal das Thema Uranmution angesprochen , also Krebskranke, missgebildete Babys …auf jahunderte verseuchtes Gebiet ….usw.

Ich habe niemanden beleidigt und nur die Fakten aufgezählt .

Was meint ihr was mit diesen Kommentar passiert ist ? Naaa…vieleicht kommt ihr drauf 😉

Soviel zum Thema Zensur 😉

Aber der Alex ist ein ganz Schlimmer…..schon klar 😀

Was haben Seiten wie IK und andere vergleichbare Blogs bei mir erreicht ?
Das kann ich schon mal aus der Hüfte beantworten .

Ich bin Vater , und mein Sohn (15 Jahre) der geht nicht zu Bundeswehr …. mein Sohn weiss bescheid was dieses verlogene System angeht .

Auch sieht er den Hollywood- Hurraaaa-Amerika-Schrott mit ganz anderen Augen ….und könnte entlos weiter erzählen.

Das hab ich Webseiten wie IK zu verdanken und so wie mir geht, geht es vielen anderen aus meinen Bekanntenkreis .

Und dafür möchte ich Alex Benesch und anderen von ganzen Herzen danken 🙂

Reply
Avatar
Geran 8. Dezember 2010 at 14:52

@Toxi1965

Super! Ich kann Dir nur zustimmen, denn auch ich habe diese Erfahrung gemacht. Speziell damit, Leute davor zu bewahren in einen illegalen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg zu ziehen für die Weltverbrecher. Die Daten dazu stammen auch, nicht ausschließlich, von Infokrieg.
Die grundlegende Absicht von IK ist die korrekten Daten, Informationen zu verbreiten. Das kann man alleine schon an den vorhandenen Produkten sehen. Meine Entscheidung IK zu unterstützen hat sich NICHT als negativ herausgestellt. Danke Toxi1965, es ist schön zu sehen das ich nicht alleine diese Erfahrung gemacht habe.

Reply
Avatar
maky 8. Dezember 2010 at 13:12

Ich weiß ja nicht, was Don Malones Thesen sind, aber man sollte IK auf jedenfall kritisch sehen und nicht blind alles glauben, was hier pupliziert wird. Das Infokrieg der Sidekick von Infowars und AJ ist und sich strickt eine Linie mit diesen Teilen muss sollte klar sein.

Immer schön kritisch bleiben!

Reply
Avatar
djinn 8. Dezember 2010 at 11:09

Was hat der Spiegel all die Jahre anderes gemacht? wo soll der große Unterschied sein?

Wozu eine Geheimnisgesellschaft? Wiederspricht das nicht unserem Gewaltenprinzip?

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:43

Ahh, hier wird es persönlich beleidigend. Für mich unter der Knöchellinie. Tja, bald ist Weihnachten. Die Sammelspende füllt sich. Kopf hoch Sonja.

Reply
Avatar
Libtertärer Geist 8. Dezember 2010 at 10:52

Das ist auch Gut:

Brüderle vergleicht Wikileaks mit Stasi:

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/12/07/wikileaks-bruederle-vergleicht-internet-portal-mit/der-stasi.html

Ist doch zum Schießen oder? Einen staatlichen Geheimdienst mit WL zu vergleichen, dazu noch von Trinknase Brüderle..herrlich… da weiß man doch gleich wo man ist…

Reply
Avatar
KPAX 8. Dezember 2010 at 10:35

Zusatz,dann ist aber schluss :
Immer dieses “ihr habt mich alle nicht verstanden”

Das spricht doch nicht für dich,sondern gegen,denn dann kannst Du ruhig annehmen,daß Du dich missverständlich ausdrückst.

Erinnert mich an den Witz vom selbstüberzeugten Autofahrer,der nach einer Geisterfahrer-Verkehrsfunkmeldung verwundert ausruft “waas ? das ist nicht einer,da sind ja hunderte.”

Reply
Avatar
KPAX 8. Dezember 2010 at 10:01

Wir beschäftigen uns schon viel zu sehr mit Don.

Soll er doch sein Blog fahren mal sehen ob er die jahrelange Arbeit und Reputation von Benesch ankratzen kann.

Don ist nicht viel mehr als ein Benesch-Abfall Produkt.

Ohne infokrieg.tv würde er im inflationären blog segment hoffnungslos untergehen.

Für welche Zeitung hast du Artikel geschrieben und welche zeig mal her…. Don !

Reply
Avatar
Libtertärer Geist 8. Dezember 2010 at 9:51

@Sonja

Ja, klar, dass solche Typen um Aufmerksamkheit betteln. Aber ihnen einfach ohne argumentative Gegenwehr das Feld zu überlassen würde diese wiederum ja dazu verleiten schlichweg zu behaupten die Infokrieg Typen und User haben garkeine Gegenargumente u. würden ja nicht mal auf seine Kritik eingehen. So einfach will ich das diesem Heini nicht mache. Aber keine Bange, dass waren jetzt meine letzten Postings zu diesem Typen. Nur wie gesagt, völlig ohne Gegenwehr im das Feld zu überlassen wäre denke ich auch nicht Richtig!

Reply
Avatar
gil bates 8. Dezember 2010 at 9:30

von 100 sachen die ich weiss sind 99 aus dritter hand.
also schau der dritten hand auf die finger!

Reply
Avatar
phire 8. Dezember 2010 at 15:31

Tommy Vercetti 😀

Reply
Avatar
Libertärer Geist 8. Dezember 2010 at 8:14

Zitat von Don Dummpfbacke:

“…gegen die amerikanische Regierung und die UN, streut Thesen und nennt keine Alternativen. Immer nur Anti – egal was, egal zu welchem Zweck und NIE mit Erläuterung warum etwas so ist wie es ist.”

Falsch, einfach nur Falsch. AB hat sehr wohl immer wieder auf Alternativen hingewiesen u. auch Tipps dafür gegeben wie man sich vor etwaigen Krisen schützen kann. Stichworte Selbstversorgung, Nahrungsmittellagerung, gesunde Ernährung, Geldanlegen in Gold etc. pp. Keine Alternativen? Junge, dass ist doch die übliche Art- und Weise wie man ohne direkt auf jemanden einzugehen Stimmung macht. Lernt mal wohl als studierter Journalist bereits im ersten Semester oder?!

Reply
Avatar
Libertärer Geist 8. Dezember 2010 at 8:06

Gott! Was ist das für eine Kreatur? Dieser “Don Malone”? Entschuldigung aber dieses dümmlich naive, unterschwellige aggressive Gepöbel dieses Heinis nervt unheimlich. Will einen Blog einrichten wo er Infokrieg bloßstellt. Super! Gott segne die Bekloppten den sie brauchen keinen Hammer mehr.
Nein, aber jetzt mal ganz Nüchtern. Welche Ziele verfolgt wohl so ein Typ wie “Don Malone” der sich hier als supergebildet u. allem überlegen präsentiert? Ein typischer Gutmenschen Möchtegernjournalist der sich wohl auch als großer “Aufklärer” und “Enthüller” versteht u. meint wenn er Leute wie Alexander Benesch attackiert er der Menschheit auch noch nen Gefallen tun würde. Viel Geschwafel und nichts dahinter mein Freund. Plötzlich tauchst Du hier auf und pöbelst (wenn auch auf sprachlich hohem Niveau) herum u. machtst den Besserwisser und Nölbacke vom Dienst.
Fürchterlich ist das was hier so herumschwirrt, auf diesem Planeten. Aber hat wohl auch seinen tieferen Sinn das solche wie Du sich da herumtreiben dürfen…

Reply
Avatar
Sonja 8. Dezember 2010 at 8:22

Er möchte Aufmerksamkeit. Genau das gibst Du ihm mit deinen Antworten und Postings. Ich werde jetzt konsequent alles löschen, was gehaltlos ist ( bei Kritik nicht konstruktiv )

Reply
Avatar
Knalltüte 8. Dezember 2010 at 23:19

@ Sonja
“WORD”

@ Jan
“Wäääh und Schnüff, der Oliver Janich redet nicht mehr mit mir, dieser alte Nazi” –

– Du bist so erbärmlich Alter, und komm mir jetzt bitte nicht mit Niwo und so. Verkrümle dich bitte auf dein Windrad oder in das Loch wo du herkekommen bist und nerv deine Mutti.
Gilt übrigens auch für den werten Herrn Long-Don-Melonenbauer

Reply
Avatar
Shai Segal 7. Dezember 2010 at 22:32

Hi Alex, schön, dass es bald wieder eine Sendung gibt!

Bei dem Beitrag hier hat sich aber leider ein kleiner Fehler eingeschlichen, da steht 32bit OS und 8GB RAM 🙂 da hast du dich bestimmt nur vertippt, wäre ja schade, wenn du 8GB RAM kaufst und dann nur 4 davon benutzen kannst…

Ciao, bis morgens um 7

Reply
Avatar
Geran 7. Dezember 2010 at 22:02

@Don Malone

Tja, Deine Ausführungen bringen leider niemanden weiter. Was für eine praktische Anwendung kann man daraus ziehen ?
Welche bessere anwendbare Alternative hast Du denn anzbieten ?
Und in welchem Bereich ?
Wo sind Deine sichtbaren Produkte ?
Dein Austausch ?
Was tust Du ?
Für Dich und für Deine Mitmenschen ?
Alles andere ist PR.
Aber auch Du hast die Wahl. Zeige Deine Produkte, sind sie wertvoll für Andere ? Bringen Sie uns weiter ?
Komm’ aus’m Quark. Leg los. Zeig was Du hast, Na?
Ärmel hoch und ran anden Speck. Alles andere beeindruckt mich nicht.

@ Alex
Ich freu mich auf Deine Sendung morgen. Bis dann 😉

Reply
Avatar
KPAX 7. Dezember 2010 at 20:02

@ Don Malone

Benesch kann nicht alles aufzeigen ist doch wohl klar.

Benesch liegt auch mal falsch.

Mein gott !
Er argumentiert aber sauber,ob man das immer für sich nachvollziehen will/kann ist eine andere Sache.

Und immer wieder die Sticheleien um Alex Jones.
Benesch hat nie ein Hehl daraus gemacht,daß das sein Vorbild ist. (denke jedenfalls es so wahrgenommen zu haben)

aber gut jetzt ; er wird sich selbst besser verteidigen können,das hat er drauf… ,-)

Reply
Avatar
Der Kosmotoriker 9. Dezember 2010 at 19:23

@ don malone: Du vergleichst also Goebbels mit Benesch? Was für einer bist DU denn? Der werte Herr G. war Reichspropagandaminister, der gute Alex B. betreibt eine freie Infoseite und versucht sich wirtschaftlich so gut es geht über Wasser zu halten. Geht´s noch?

Reply
Avatar
Der Kosmotoriker 9. Dezember 2010 at 19:28

@ don malone II: Du verlangst mehr Lösungsvorschläge von Alex als Kritik? Gerade deshalb bringt Infokrieg Beiträge über die Partei der Vernunft. Auch das passt DIR wieder nicht. Mein Vorschlag: Mach´s besser, wenn Du sooo gut bist. Weil Sprüche klopfen ist HIER zu wenig.

Reply
Avatar
Geran 7. Dezember 2010 at 19:53

@Don Malone

Nenne einfach Zeit, Ort, Form und Geschehnis. Wenn Du wirklich Aufklärung betreiben willst, dann sollte es ein Wettstreit der Fakten sein, miteinander. Nicht ein Bekämpfen wie Du es hier darstellst.
Bereicherung der Informationen, oder deren Ergänzung ist sinnvoll, damit wir alle miteinander davon was haben und ein besseres Leben führen können. Alleine die Auswahl der Bücher im Shop ist grandios und lässt einem die Wahl es zu machen oder eben halt nicht. Alleine das zeichnet die Personen von IK aus. Sie lassen uns die Wahl und zwingen einen nicht irgendetwas zu glauben oder zu kaufen. Don Malone, kannst Du Anderen die Wahl lassen, oder ist es Dir ein Greul ? Wenn ja, lass uns hier bei Alex unser Ding machen, wenn du das anders siehst hast Du die Wahl zu gehen.

Reply
Avatar
Viet 7. Dezember 2010 at 19:37

Alex macht hier seinen Job, manche gehen halt 8 stunden arbeiten, er betreibt Aufklärung. Ist ja völlig in Ordnung?

Wie mit Wikileaks umgegangen wird finde stimmt micht sehr unwohl.
Oft sagt Alex Jones was und wenig später finden wir es hier schön verpackt wieder.

Zumal auch gefragt wird warum ihn die CIA noch nicht bekommen hat…
Wartet doch erstmal ab immoment ist der Medienhype viel zu groß als das ihm was “zustoßen” könnte.
Aber ihm werden ja auch schon vergerwaltigungen angehängt. Wer da wohl seine Finger im Spiel hat?
Es ist nur ein kleines Magenknurren aber der Hunger wird schon gestillt werden..

Reply
Avatar
sigurd 7. Dezember 2010 at 18:54

@ Don Malone

Warum ist dir Infokrieg die Mühe wert hier lange Kommentare zu schreiben und in spe sogar einen eigenen Blog einzurichten? Hälst du Infokrieg für so groß und so bedeutend, dass du jetzt alle Welt vor dem “bösen Alex B.” wie vor einer Seelenfängersekte warnen musst? Was ist deine Intention?

Reply
Avatar
KPAX 7. Dezember 2010 at 18:43

@ Don Malone :
Wieder so einer,der sich an den Erfolg eines anderen dranhängt.
Und sei es eben Anti.
Tag und Nacht weltzt sich Alex Benesch in seinem Kopf rum,so heftig,daß er einen blog dagegen aufmachen muss…..

Teile auch nicht alles was Benesch,Freeman und co. so von sich geben,aber die haben meine Sinne geschärft und dafür bin ich denen,ja, dankbar.

Im übrigen auch den vielen anonymen Kommentatoren,die oftmals sehr gehaltvolle Anregungen und qualitativ höchst anspruchsvolle Beiträge leisten.

Don ich hoffe Du kannst dagegenhalten in deinem blog.
Zeig mal was Du drauf hast.

Benesch Kritik wird bei mir sicher kein schwarzes Loch hinterlassen,daß die MainstreamMedien dann wieder zumüllen dürfen.

Du berätst Verlage und Firmen zu deren Pressearbeit ?

Was für ein scheiss Job.

Die meisten Verlage kacken den Markt mit Müll zu wie die elektr.Medien und diese Scheisshäuser wollen beraten sein ?
Wie man Scheisse als Gold verkauft oder was ?
-sorry-
Als ehemaliger Hauptschüler-zweiter Bildungsweg-gleitet man denn standesgemäß ab und an doch noch in die Verkalsprache ab.

Zum Glück gibt es aber hochschul bewehrte Verlagsberater,die mich höchst anspruchsvoll wieder auf Spur bringen möchten….

Also bin auf den Blog gespannt.

Wir sind ja alle so blöde Schafe,die unbedingt Führung brauchen.

Wir lechzen nach antiautoritären SinnFetzen und schlucken einfach alles.
Ja die armen Schüler,die von Firmen und Medien so umsorgt sind und dann sowas hier…. ,-)
Na ja wie gesagt mal gespannt was Du gegenhalten wirst.

Obwohl ich ehrlich gesagt inständigst hoffe,daß Benesch keine Zeit dafür verschwendet und weiter seinen Faden spinnt.

Was ich davon aufnehme bleibt ja mir überlassen.

Reply
Avatar
kontroverse 10. Dezember 2010 at 0:34

Diese Bilderberg-Dokumente sind schon was länger vorhanden, hat mit cablegate nix zu tun

Reply
Avatar
kontroverse 10. Dezember 2010 at 18:04

das Dokument der Konferenz von 1955 etwa, wo u.a. verlautbart wird, eine gemeinsame EUropäische Währung zu schaffen, hab ich im Mai dieses Jahres runtergeladen… seltsam nicht wahr?
Inwieweit diese Dokumente zu einer Revision ‘unseres’ Eindrucks gegenüber dieser verschwörerischen Bande führen müßte/sollte, leuchtet mir nicht direkt ein. Aber vielleicht kann dein blog dies ja aufhellen, wenns dann mal soweit ist.

Reply
Avatar
Geran 7. Dezember 2010 at 18:19

Moin Alex,

Lass Dich nicht beirren, mach weiter so. Frue mich auf die Sendung. HAbe das Interview mit Tarpley-Jones im englischen Original gesehen und fand es sehr informativ, klasse.
Alo bis morgen mein Freund

Liebe Grüße aus dem hohen Norden
Geran

Reply
Avatar
Van 7. Dezember 2010 at 17:54

Ja, Tarpley und PdV (bzw. auch Ron Paul) sind im Prinzip Gegensätze!
Aber da sehe ich es auch so, dass man trotzdem nicht gleich sagen sollte: Mit dem kann man nix mehr anfangen! DIFFERENZIEREN!

Jeder der aufdecken will, sollte willkommen sein!

Man muss eben ein Stück weit tolerieren, wenn einige Truther in bestimmten Bereichen andere Vorstellungen haben!

Es geht jetzt um die Wurst, auch in Sachen Wikileaks.

Da alle Konten gesperrt wurden, ist zumindest eine größere Anzahl an Menschen SKEPTISCH geworden und wird mehr nachforschen was eigentlich abgeht!

Der Chaos Computer Club z.B….und es wird hoffentlich mehr “Wikileaksähnliche” Plattformen geben.

Wir werden jetzt auch sehen was nach Assanges Verhaftung mit Wikileaks selbst passiert…Wikileaks war ja auch schon seit einiger Zeit gespalten, darübr hatte Alex Benesch schon berichtet!

Achja,
http://jmstv-ablehnen.de/

Reply
Avatar
andre 7. Dezember 2010 at 17:38

aus einem Interview der Zeitschrift Zeitgeist (Ausgabe 30) mit Tarpley.

Frage: Wie konnte es überhaupt dazu kommen, dass die Spekulationen derart überbordet?
Tarpley: Das liegt an der Demagogie der österreichischen Schule, an den Veröffentlichungen Friedmans und von Hayeks, die haben die Saat gesetzt. Ich sage: Freie Marktwirtschaft ist ein reaktionärer Mythos! Und sie ist die wahre Ursache der Weltdepression in der wir stecken.

Frage: Mehr staatlicher Eingriff also, meinen Sie? Mit welchen Instrumenten?
Tarpley: Eine Depression muss bekampft werden, mit dirigistischen Maßnahmen. Wie das geht, wissen wir seit Fraklin D. Roosevelt und seinem New Deal, in einigen Punkten natürlich verbessert. Das ist die gemäßigte linke Politik, die ich vertrete.

Ich frage mich ernsthaft, wie sich so ein Interviewpartner mit dem verträgt, was Alex Benesch so an der PdV schätzt. Im Grunde scheint Tarpley Sozialist zu sein.

Reply
Avatar
dogbert 7. Dezember 2010 at 17:50

Er schimpft auf die österreichische Schule (die deutsche sei doch viel besser), er schimpft auf Ron Paul und fordert ein neues “Bretton Woods” sowie eine “Schocktherapie” für die Wirtschaft – also eine noch viel höhere Verschuldung als heute schon. Er ist lupenreiner Anhänger von Keynes, dessen nachfragegesteuerte Wirtschaftstheorie uns in die jetzige Staatsschuldenfalle geführt hat.

Schau Dir seinen ASR-Vortrag an, dann fällst du um: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/07/vortrag-von-webster-g-tarpley.html

Reply
Avatar
Lukas Kalo 9. Dezember 2010 at 22:03

Nur weil eine Person etwas falsches sagt heißt es nicht, dass alles falsch ist. Es gab von der LINKEN Partei ebenfalls Kritik an der offiziellen 9/11 Partei.
Tarpley ist natürlich kein Libertärer, doch das hat nichts mit faktischer Qualität seiner Aussagen zu tun. Lediglich die Konsequenzen die er zieht sind falsch.

Reply
Avatar
hugo hugg 7. Dezember 2010 at 15:53

@ don malone:
sehe ich wie du. ich könnte mehrere beispiele nennen, in dem falsche fakten vorgelegt wurden.

man muss leuten, die seiten wie infokrieg betreiben, auch nachgehen.

Reply
Avatar
Pirmin 7. Dezember 2010 at 17:44

@hugo hugg

Können Sie mal Tacheles reden?
Welche “falschen Fakten” sprechen Sie an?

Wenn schon Kritik, dann Hosen runter und alles offenlegen 😉

Reply
Avatar
hugo hugg 7. Dezember 2010 at 18:06

vieeel. von klimawandel bis kofferbomber.
das neueste ist wohl die angebliche feindliche übernahme.

ich will hier ja nicht grundlos negativ über IK schreiben, aber das mit leak war einfach zu viel. weil es wurden sachen behauptet, die man zu diesem zeitpunkt nicht rechtfertigen kann.

überlegt doch mal, nach der logik wäre es niemals möglich etwas aufzudecken, da es entweder limited hangout wäre, oder wenn es in eine bestimmte richtung geht dann ist es eben falsch.
wenn man so vor geht, kommt man kein stück weiter! infokrieg wird doch niemals was ändern können, es dient dazu manche leute mehr oder weniger gut aufzuklären, aber die masse erreicht man nicht.

Reply
Avatar
hugo hugg 8. Dezember 2010 at 13:46

@ jan:

nur kurz zum klimawandel. mit verschwörung hat das alles nichts zu tun. bis zum jahr 2000 gab es eine globale erhöhung der temperatur, seit dem ist es konstant.
nur warum übertreiben die klimaforscher? ganz einfach, verharmlosen sie es, werden gelder gestrichen. und natürlich ist es auch weiterhin wichtig das klima im auge zu behalten.
nur weil diverse medien das groß raus bringen, ist es keine verschwörung.

geh an eine uni und frag die mitarbeiter, jeder weiß bescheid wie es ist.

und so ist es immer, fragt die leute die sich wirklich auskennen, danach sieht die sache dann doch ganz anders aus.
wenn jemand meint, er kenne sich mit den unterschiedlichsten themen aus, muss man einfach seeeehr skeptisch sein.

ebenso ist solar, windkraft usw.. ne gute sache!

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:48

Wow, was für eine Energie diese Burschen haben. Die geben sich ja richtig Mühe mit Kommentaren die nichts gehaltvolles haben. Geht für mich klar ins Ranking und in die Sammelspende FÜR Infokrieg. Je mehr solche Kommentare je mehr Spende gibts für IK, Jungs! Na ? kommt noch mehr sowas ?? Oder reicht es euch schon ?

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:53

Die Spende ist raus.

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:54

Die Spende ist überwiesen. Danke

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:55

Die Spende ist überwiesen. Danke 😉

Reply
Avatar
Geran 9. Dezember 2010 at 16:56

Die Spende ist überwiesen.

Reply
Avatar
hugo hugg 9. Dezember 2010 at 17:30

@ geran, ich verstehe dein problem nicht.

normalerweise gibt es nicht so viele kommentare zu artikeln, aber sagt einer mal was kritisches geht hier ab.

ich schrieb anfangs nur, das man zu der zeit nicht solche artikel veröffentlichen sollte. die wortwahl war einfach falsch, da zu diesem zeitpunkt vieles einfach spekulation ist.

alex jones sagte ja auch, das man abwarten müsse, da sie sich selbst entlarven werden. meiner meining nach sollte man dann darauf hinweisen, aber es noch lange nicht als wahrheit nehmen. eben wie immer skeptisch bleiben.

und nun noch eine frage an dich, die ich schon mal gestellt habe, aber mir keiner beantworten konnte.
WIE kann man heute medien-wirksam etwas enthüllen? wenn du die dokumente hättest, sie vielen zugänglichen machen willst, wie würdest du vorgehen?

nach der bisherigen argumentation, ist es doch offensichtlich, das sie alle enthüllungen ausschließt und als falsch abtut. ebenso fehlt die klare linie.

wie schon geschrieben, kann man nicht sagen, in den massenmedien steht scheisse, aber dann noch aus daraus zitieren. wenn man davon ausgeht, das jemand lügt, kann man nicht dessen worte nehmen nur weil sie gerade ins bild passen.

verstehe nicht, wieso man deswegen so angegriffen wird

Reply
Avatar
Blue Cat 7. Dezember 2010 at 15:50

@ Don Malone

Nee, is klar, du “Goldjunge”, meine Güte ist das Erbärmlich was du da ablässt. Mach es doch besser! Oder kannst du das nicht? Bin gespannt was oder wie dein Blog da werden soll. Einer der speziell auf IK und AB eingeht? Was soll das denn bitte? Wer bezahlt dich für derartige Spaltungs- und Unruhestiftungsversuche? Typisch für echte Verschwörungstheoretiker oder wie? Der eine beschuldigt den Anderen als “Agent” oder Unfähigzu sein und steckt dann seine ganze Energie vornehmlich darin den vermeintlichen “Feind” zu bekämpfen. Super Sache oder?! So sind wir alle beschäftigt u. die Baumeister der NWO haben ihre Ruhe vor uns!

Reply
Avatar
Toxi1965 7. Dezember 2010 at 15:34

@Don Malone

Aaah jaaaa….

Der Alex Benesch ist aber auch ein Schlimmer-lümmer 😉

Sind wir ja froh das du uns alle vor ihn retten willst .

Dir ist schon klar , um ernst genommen zu werden mußt du aus der Anonymität .

Das bedeutet realer Name ..so wie Nachname und Wohnort …usw.
vieleicht sehen wir ja mal ein Videostream von dir …so richtig prof…

Bin überzeugt das wir alle bald waszu lachen bekommen 😉

Reply
Avatar
Stiller Beobachter 7. Dezember 2010 at 15:09

Assange verhaftet und bereits vor Richter?

Berichtet die Frankfurter Rundschau gerade auf ihrer Netzseite:

http://www.fr-online.de/politik/spezials/wikileaks—die-enthuellungsplattform/assange-steht-bereits-vor-dem-richter/-/4882932/4902580/-/index.html

Reply
Avatar
Libertärer Geist 7. Dezember 2010 at 14:27

@Don Malone

Also sorry, nee, dein überhebliches und aggressives herumkrakelen, fürchterlich! Dazu fehlen einem wirklich die passenden Worte. Bin mal gespannt was Du da für einen dollen Blog auflegen willst. Ist aber typisch für die “Aufklärerszene”. Ach ja , mit Aufklärern hatte ich keineswegs die historischen Figuren der klassischen Epoche gemeint die man gemeinhin als “die Zeit der Aufklärung” bezeichnet, (sprich Kant und Co.) sondern das auf die heutige Zeit bezogen. Aber wahrscheinlich versteh ich als ehemaliger Hauptschüler das einfach nicht. (Keine Bange, bin danach noch auf so einige Schulen gegangen und habe so meinen zweiten Bildungsweg gemacht!)
Du bist so der typisch Oberflächliche der zwar groß im attackieren ist, aber klein im selbst was tun. Kein Wunder das du die bei etbalierten Tageszeitungen sicherlich Gut angesehen bist. Aber das war vermutlich auch nur ein dumpfer Reflex von so einem armen, deiner Auffassung nach ja völlig unterbelichteten Menschen.

Gott, geh heim sterben!?? Verstehst das?

Reply
Avatar
zolarix 7. Dezember 2010 at 12:11

@Don Malone

Hast du noch mal die Adresse für dein Enthüllungsblog? Es würde mich echt interessieren, ob du hier nur gross einen auf Maulheld machst, oder du wirklich was zu sagen hast. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein kritisches Blog mit konstruktivem Inhalt betreffend Infokrieg und Co. gar keine so schlechte Idee ist.
Aber sorry, bei dir habe ich nur das Gefühl, dass deine Blogs (wieviele hast du denn schon?) nicht so gut frequentiert sind und du hier nur rumheulst aus Neid.
Also bring deine Blogadresse oder wenigstens was mit Hand und Fuss, ansonsten: Schleich di!
Sorry für die Tonlage, aber bei so einem inhaltslosen Rumgenöle schiessen mir einfach die Drähte aus der Kappe!

@Alex: Weiter so, aber weniger ist mehr! Ich kenn das Problem aus der Software Entwicklung. Oft will man alles vergolden und die neuesten Technologien einsetzen, was aber oft funktional/inhaltlich gar nicht zielführend sondern oft ein Zeitfresser ist.
Für das Zeit-Management empfehle ich GTD (Get Things Done), ein effizientes Konzept, um alle Aufgaben zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort erledigen zu können, egal ob privat oder für’s Business, es wird alles in einem einzigen Topf gesammelt und verwaltet. Im Internet gibts haufenweise Infos und Software (zB. “Wieldy”) dafür.

Grüsse aus dem Südtirol

Reply
Avatar
turbokapitalist 8. Dezember 2010 at 15:24

@Don Malone

Ich habe sicher kein Interesse an deiner “Arbeit”.

Reply
Avatar
Van 7. Dezember 2010 at 12:02

Neben Portugal und Spanien jetzt auch Italien, Belgien und Frankreich mit großen Problemen…es wird viel von Deutschland abhängen, ob sich der Euro noch halten wird!

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-20662/schuldenkrise-wir-brauchen-einen-fonds-mit-1-5-billionen-euro_aid_579253.html

Reply
Avatar
yana 7. Dezember 2010 at 11:00

hi super ich freu mich voll drauf…
😀

Reply
Avatar
dogbert 7. Dezember 2010 at 10:27

Webster Tarpley hat in einem Vortrag für ASR doch allen Ernstes gefordert, man müsse zur Bekämpfung der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise auf dem Mars eine Industrieproduktion aufbauen! (Das geht natürlich nur, wenn die Welt an einem Strang zieht, mit einer Währung, einer Mega-Verschuldung, etc.) Wir sollen also Feuer mit Öl bekämpfen???

Der Typ ist doch nicht ganz dicht! Er läutet die Post-Obama-Zeit ein und ist für mich lediglich ein gut getarnter Verfechter der NWO. Mit Alex Jones verhält es sich vermutlich ähnlich: http://willyloman.wordpress.com/category/alex-jones-is-a-fraud/

Reply
Avatar
dogbert 7. Dezember 2010 at 10:35 Reply
Avatar
noe 8. Dezember 2010 at 23:41

danke dogbert man,ich hatte so ein ungutes gefühl (Tarpley-Jones balade)
also es gehet noch tiefer-wie tief soll es gehen!!

Reply
Avatar
Libertärer Geist 7. Dezember 2010 at 10:23

Also ich finde das Leuten wie Alexander Benesch schon alleine dafür einmal Respekt gezollt werden sollte das sie so viele persönliche Opfer im Dienste der Aufklärung leisten! Das tun nämlich 99% der hier herumnörgelnden Kommentatoren unter Garantie nicht! Selbstverständlich ist mir auch klar das nicht jeder so etwas machen kann. Wäre ja auch wiederum nicht besonders effektiv wenn wir in der Bundesrepublik 500 eigene, seperate Netzsendungen mit beinahe identischem Inhalt hätten.
Daher kann ich bei einigen dieser sich wohl für Superschlau haltenden Kommentatoren hier nur den Kopf schütteln. Kluge Sprüche klopfen und Ratschläge verteilen die einen nichts kosten, mehr jedoch nicht Zustande bringen. So nicht! Und daher habe ich nicht nur vor den Machern von Infokrieg.tv Respekt bezüglich ihres persönlichen Einsatzes, sondern auch vor Leuten wie Jo Conrad oder den Machern von Nexworld TV, Nuoviso TV und ähnlichem. Egal ob man nun in jedem Detail mit den genannten immer einer Meinung ist.

Reply
Avatar
Pirmin 7. Dezember 2010 at 17:36

@Don Malone

Was soll denn dieser “harte Tuback”?

Das hört sich eher nach einem “persönlichen Streit/Abneigung evtl auch Neid”, als nach einer “konstruktiven Kritik” an.

Wie wir alle auch bei Jan’s Kritik sehen konnten, hat Alex diese Diskussion hier zugelassen, das ist ein Zeichen von Größe und das er lernbereit- und fähig ist!

Sie Herr Malone, lassen bislang jedoch jeglichen Respekt und Anerkennung missen, was Herr Benesch aber sicherlich von jedem hier verdient hat. Vergleiche mit anderen find ich hirnrissig. Herr Benesch ist mit 26/27 noch sehr jung und was er sich bis dahin schon so alles an Wissen und Übermittlung erarbeitet hat, ist nicht von schlechten Eltern.

Man muß nicht bei allen Themen (bei mir gibt es auch einige Punkte, die nicht passen) konform mit ihm sein.

Aber nötiger Respekt, Anerkennung, sollten an Mindestmaß vorhanden sein, wie sicherlich nicht nur ich meine.

Überdenken Sie nochmal Ihre Haltung und lassen es uns wissen!

Reply
Avatar
Paradigma 8. Dezember 2010 at 9:45

@ Don Malone

Du hast einen Fehler gemacht der dir hier jetzt ständig nachhängt und sich auch nicht ändern lässt bevor du dich dafür entschuldigst.
Dein Fehler war totale Respektlosigkeit!
Deine Kritik war nicht rein objektiv sondern mit viel Hass und Verachtung geschrieben, darum wirkst du wie einer der zahlreichen Spinner die alles besser wissen.
Hättest du dich in einem zweiten Kommentar sofort für deinen aggressiven Ton entschuldigt, dann würde das nun hier anders laufen.

Des weiteren, was erwartest du? Soll sich hier jeder dann die ganzen Seiten von Wikileaks reinziehen, weil ja während der Arbeit ein bißchen Zeit dafür ist und im Feierabend man auch nix besseres zutun hat? Natürlich ist dann die Kritik berechtigt, warum man sich dann überhaupt über ein Thema streitet von dem man keine konkrete Ahnung hat. Aber auch hier wird dann wieder an deinem Ton appeliert.

Wenn du dir dessen bewusst bist, dann solltest du deinen Ton auch so wählen, dass die Leute dir zuhören und nicht in nietze’sch Manier auf den Markt rennen und schreien “Gott ist tot!”

Dein Kommentar und die Antworten drauf sind ein Beispeil für: “Wie man in den Wald reinruft, schallt es einem zurück.”
Schönen Tag noch.

Reply
Avatar
turbokapitalist 8. Dezember 2010 at 15:18

Ich würde es richtig finden, derart bösartige Kommentare, wie von Don Malone, zu löschen. Das wäre keine Zensur, sondern Erhaltung diskussionswürdigen Niveaus.

Reply
Avatar
Paradigma 8. Dezember 2010 at 18:58

@ Don Malone

Mir kommts so vor als hättest du nicht verstanden was ich geschrieben habe, bzw willst von dir ablenken indem du sagst “Aba da Alex Jones ist noch viel schlimmer als ich”
Meinst nicht, dass das etwas kindisch ist?

Warum bist du nicht in der Lage ganz ruhig zu diskutieren ohne zu beleidigen? Du willst uns doch was erzählen und nicht mit uns streiten?

Deine Situation ist folgende:
Du kommst in ein fremdes Haus rein (diese HP) und beschimpfst den Eigentümer und seine anderen Gäste. Die geben dir sofort kontra und jetzt stehst du hier mit dem Rücken zur Wand und schlägst unreflektier um dich und nichts konstruktives kommt von dir.

Reply
Avatar
noe 8. Dezember 2010 at 23:06

konstruktiv bleiben ist meine
devise

Reply
Avatar
Lukas Kalo 9. Dezember 2010 at 21:55

@ Don Malone:
So einen blanken Irrsinn habe ich schon lange nicht mehr zu sehen bekommen.
Erstens zwingt dich kein Mensch diese Sendung anzusehen.
Zweitens redest du davon, dass die “Kids” alles schlucken würden und deshalb gegen jegliche Art von Authorität sind. So: Alex Benesch ist die Authorität hier auf der Seite, die du nicht anerkennen willst. Damit bist du nicht anders als die von dir beschriebenen Kids.
Dieses Infoportal ist kein kommunistisches Portal. Es ist sein Besitz und daher kann er löschen was er will. Das würde ich nicht als Zensur bezeichenen, vor Allem da ich die Erfahrung gemacht habe (ich habe ihn selbst persönlich auch getroffen) dass er nicht willkürlich handelt.
“BEnesch nennt keine Alternativen, stammelt Sinnzusammenhänge auf Hauptschulniveau zusammen und untermalt es mit einer rethorischen Erzählerstimme. Der Effekt ist, dass jede Menge Kids kritiklos diese fetzen schlucken und gegen alles Anti sind, was nach Autorität aussieht.”
Die meisten “Kids” schauen so etwas nicht an, sondern sind beim Rauchen, MTV glotzen, oder irgendeinem sinnlosen Zeitvertreib.
Schade dass du weiterhin so gegen die Hauptschule appelierst, anscheinend kommst du von dort, denn sonst dürfte dir das Niveau dort kaum bekannt sein. Es ist übrigens sehr gut, wenn sich jemand einfach ausdrücken kann.
So ein Maß an Gehässigkeit widerspricht jeglicher Vernunft.

Und nun, großer Meister, zeige dich doch, wer du wirklich bist, Alexander Benesch nennt wenigstens seinen Namen. Anonymität schafft kein vertrauen!

Mit besten Grüßen
Lukas Kalo

Reply
Avatar
hugo hugg 9. Dezember 2010 at 22:11

@lukas:
kann die aufregung nicht verstehen. wär ich infokrieger, würd ich mich über kritik freuen, denn durch bessere argumente könnte man seine theorie verstärken, wenn man welche hätte…

die beleidungen zeigen ja ganz klar das niveau der leserschaft und lässt auf ihre bildung schließen.

benesch ermutigt euch kritisch zu sein, vorallem gegnüber den massenmedien. die logische konsequenz ist es doch dann auch irgendwann ihm kritisch gegenüber zu stehen.
sonst seit ihr kein bisschen besser als die “rtl kids”

Reply
Avatar
Toxi1965 7. Dezember 2010 at 2:38

Ich würde auch Alex vorschlagen lieber Aufzeichnungen zu machen .

Live-Sendung ab und zu mal wenn die Zuhöre mal Fragen haben.

Aber sonst nur Aufzeichnungen 😉

Man stellt sich sonst zusehr unter druck und dazu kommt noch wenn es mal nicht so läuft das die Trollis nicht weit sind und es auch kommentieren .

Alex….weniger ist machmal mehr 😉

Reply
Avatar
jimmy80 7. Dezember 2010 at 0:32

Ach so ich wollte auch mal fragen ob das Thema “Deflation” nicht mal angesprochen werden sollte. Eine Deflation ist doch weitaus schlimmer und langwieriger als eine Inflation.

Reply
Avatar
freespirit 7. Dezember 2010 at 0:30

Alex Du machst einen Super Job!

Gute Besserung

Reply
Avatar
jimmy80 7. Dezember 2010 at 0:22

Ich kann “Libertärer Geist” nur zustimmen. Das kein kurzer Hinweis zum Ausfall der Sendungen kam fand ich zwar auch nicht gut, allerdings denk ich mir das Alex sein bestes gibt. Bei Infokrieg.tv geht es viel tiefer als bei den meisten anderen Plattformen und gerade das ist extrem Zeitaufwendig. Weiter so Alex und gute Besserung

Reply
Avatar
Name 6. Dezember 2010 at 23:39

A. Benesch hat ein Interview mit Alex Jones geführt? Oder wie soll ich das verstehen?

Reply
Avatar
Esmeralda 6. Dezember 2010 at 23:29

Hier ein kleines Forum, welches “WikiLeaks” ebenfalls kritisch beäugt:

Blendwerk – Wikileaks ?
http://welt-wissen-leben.forumieren.net/wirtschaft-politik-kultur-f13/blendwerk-wikileaks-t448.htm

P.S.: Die Werbung für eine Partei (egal welche) hier bei infokrieg.tv empfinde ich als deplatziert.

Reply
Avatar
Libertärer Geist 6. Dezember 2010 at 22:40

Also manche Kommentatoren hier sind eindeutig wohl nicht nur Grippekrank sondern wohl auch an anderer Stelle nicht mehr voll im Besitz ihrer Sinne!

Reply
Avatar
Gabbagandalf 6. Dezember 2010 at 22:25

Richtig so! Mal alles wieder sortieren und dann neu ‘angreifen’ 😉 ist bei mir auch schon lange überfällig,nur sicher in anderen (kleineren) Dimensionen! Wenn aus der Grundordnung irgendwann ein Misch-Masch geworden ist (und wenn es nur auf Festplatten ist) kommt das System mit dem man arbeitet irgendwann zur Stagnation,deshalb gut so! Mal Zeit nehmen wieder eine Grundordnung mit Aufrüstung durchzuführen. Und eine Woche länger Weihnachtsurlaub solltet ihr euch auch ruhig gönnen =) …und dann geht’s weiter mit frischer Motivation! 😉

Reply
Avatar
nebetpet 6. Dezember 2010 at 22:09

Schade, war mal eine gute Seite!

Eine kurze Info an die Stammkundschaft, wie es weiter geht, hätte Sekunden gedauert.

Jetzt hat wohl die Eitelkeit gesiegt.

Da lobe ich mir Propagandafront.de

Hier muss ich mir auch nicht dauernd Werbung für die Partei der Vernunft reinziehen und die Nachrichten sind aktuell und verlässlich.

Schade, war ein guter Ansatz.

Reply
Avatar
freespirit 7. Dezember 2010 at 1:01

Mann, Humor hast du wohl gar keinen was.
Im Übrigen, ich finde es sehr gut, dass hier über eine alternative Partei berichtet wurde! Die brauchen genau solche Seiten. Und von wegen “dauernd Werbung” ist ja wohl voll übertrieben

Reply
Avatar
Peter 6. Dezember 2010 at 21:54

“Andere hinterlassene Spuren waren in Form von Augenringen und anderen Grippesymptomen bei mir in den letzten Sendungen auch nicht mehr mit Make-Up zu kaschieren. Mein Virus kämpft zwar immer noch wacker”

Mach mal vom 15. bis Jahresende komplett Pause. KOMPLETT!

Was bringen dir die tollsten Computer-Systeme wenn Du, das Hauptsystem, irgendwann kollabiert?

Mach mal Pause.

Reply
Avatar
Wikifake 6. Dezember 2010 at 21:44

http://archiv.rummelsdorf.org/files/afac939761edfa10d450c06e04b1ecdd/GB-20100811.mp3

Hier noch ein sehr gutes Interview mit Tarpley. Ich denke, damit können wir Wikileaks endlich beenden….

Reply
Avatar
Van 6. Dezember 2010 at 21:27 Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop15% Rabatt auf fast alles bis 29. November plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.