Sicherheit Terror

Terror unter falscher Flagge in Deutschland

Wir haben zwei weitere Bücher in den IK-Shop über verdeckten Regierungsterror in Deutschland aufgenommen, die unzweifelhaft als Klassiker gelten und unsere ausdrückliche Empfehlung haben:

Der zweite Tod meines Vaters von Michael Buback


Ein Mann verliert das Vertrauen in die Organe des Rechtsstaats und seine Repräsentanten. Er ist nicht irgendjemand: Er ist der Sohn des 1977 von der RAF ermordeten Generalbundesanwalts Siegfried Buback, er ist ein nüchtern analysierender Wissenschaftler. Wodurch ist sein Weltbild so erschüttert worden?

7. April 1977: Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seine zwei Begleiter werden von RAF-Terroristen ermordet. Schnell stehen drei Männer als Täter fest.
Jahrzehntelang gab es keinen Anlass, an dieser Darstellung der Ereignisse zu zweifeln. 30 Jahre später: Die Öffentlichkeit streitet um die Begnadigung des für den Buback-Mord verurteilten Christian Klar. Plötzlich tauchen neue Informationen auf. Hat in Wahrheit eine vierte Person die Schüsse auf den Generalbundesanwalt abgefeuert?
Wer war der Todesschütze? Michael Buback beginnt Fragen zu stellen. Und stößt auf immer weitere Ungereimtheiten, die mit Ermittlungspannen oder Schlamperei allein nicht zu erklären sind. Wurden Erkenntnisse bewusst unterdrückt? Kann es ein Interesse daran geben, den tatsächlichen Täter zu decken?

Alexander Benesch führte Ende vergangenen Jahres ein ausführliches Telefoninterview mit Michael Buback für die Infokrieg-Radiosendung:

Rapidshare-Download:

Hier klicken

Filefactory-Download:

Hier klicken

Das RAF-Phantom. Wozu Politik und Wirtschaft Terroristen brauchen


Skrupellos mordete die »dritte Generation« der RAF Politiker, Industrielle und Wirtschaftsbosse. Doch sind die Täter wirklich bei der linken Terrorgruppe zu suchen? Welche Rolle spielen Geheimdienste und Ermittlungsbehörden? Warum gab es nach dem Mord an Detlev Karsten Rohwedder, dem Vorsitzenden der Treuhandanstalt, keine weiteren RAF-Morde mehr? Weshalb können Polizei und Justiz bis heute den letzten Anschlägen keine konkreten Täter zuordnen? Die drei Autoren decken auf: Nach wie vor sind die offiziellen Ermittlungsergebnisse voller Widersprüche, für die es von Seiten der Behörden keine plausible Erklärung gibt. Ist die dritte Generation der RAF nur ein Phantom, dessen Existenz lediglich auf unbewiesenen Behauptungen der Sicherheitsbehörden beruht? Ein Phantom, das von den wahren Tätern ablenken soll?

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Hat Israel erneut Syrien angegriffen?

AlexBenesch

The “death of Jo Cox”: 10 baffling questions

AlexBenesch

CIA-Agent Haftar ist der Darling der EU, um Libyen unter Kontrolle zu bringen

AlexBenesch

8 comments

Avatar
vergesst nicht 1789!!! 13. November 2010 at 9:11

ich persönlich überlege bereits seit Jahren.
Es wäre schön zumindest einen Ort auf dieser Welt zu wissen, wo diese fadenscheinigen Spiele nicht praktiziert werden.
Die Deutsche Bundesregierung hat die RAF als Sündenböcke gebraucht, so wie Hitler die Kommunisten und die USA: Al Kaida.
Hitler setzte darauf hin die Gestapo gesetze durch, die USA den Patriot Act. Die Deutsche Bundesregierung setzte die Inhaftierung einer Gruppe durch, die politisch nicht in ihre Vorstellungen passt(e), genau wie alle anderen in diesem Vergleich. Die Bundesregierung hat auch RAF Mitglieder töten lassen… doch sie konnten die RAF nicht vollständig vernichten.
Die Nazis haben Kommunisten zum Hauptziele neben der jüdischen Bevölkerung gemacht.
Die USA “bekämpfen mit dem Terror die Al Kaida”…
Das Problem liegt darin, dass diese Gruppierungen andere Dinge wollen bzw. wollten als die scheinbare Mehrheit der Machthaber…
Die RAF wollte den kleinen Mann verteidigen, weil die Bedrohung durch den Kapitalistischen Wahnsinn wahrgenommen haben.
So wie es heute auf dieser Welt ist, wollte uns zB die RAF ersparen…
Doch es ist alles schon ins rollen gekommen… Die Zahnräder greifen ineinander und drehen das Uhrwerk unerlässlich… Die VN, die Nato, die EU… all dies sind Gruppierungen, wo einige wenige das Geschick der Menschheit in Händen halten und viele andere mitziehen weil sie Angst haben, als nächstes zum Feind gemacht zu werden (siehe Irlands NEIN zum Vertrag von Lissabon). Doch die die Lenken interessieren sich einen Dreck für die Menschen und deren wohl… Bei denen geht es nur um ihr eigenes Wohl, ihren eigenen Reichtum… egal was es wen kostet…
Die Republik Deutschland scheint nicht mehr als Republik (res publicas = Macht des Volkes) zu existieren…! Doch Deutschland ist nicht das erste und gewiss nicht das letzte Land dem es nun so ergeht … ergehen wird… 🙁

Reply
Avatar
animas 26. Oktober 2010 at 10:01

“Die Bundesregierung IST lächerlich,”

Nein! Sie wissen was sie und wie sie und für wen sie es tun.
Wer den Gegner, den Feind missachtet, hat schon verloren!
Wir kämpfen mir absoluter Zuversicht, Umsicht und Achtung gegen unsere Feinde. Diese finden wir sowohl unter der Kern-Elite”, den Gläubigen des Kapitalismus als auch in jedem von uns.
Es ist nicht leicht.

http://leistungsbetrug.blog.de/

Reply
Avatar
Manfred 22. Oktober 2010 at 23:26

Auch interessant in diesem Zusammenhang ist das sehr “fishy” wirkende Herrhausen-Attentat…
Er wollte ja den Entwicklungsländern ihre Schulden erlassen.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31612/1.html

Reply
Terror unter falscher Flagge in Deutschland | pop helge news 22. Oktober 2010 at 14:06

[…] Weiterlesen bei Infokrieg.tv Gastartikel […]

Reply
Avatar
Peter Karner 22. Oktober 2010 at 3:09

Die ganze Sache stank von Anfang an. Mir persönlich kommt es so vor, als ob dieser RAF-Terror ein Deckmantel für geplante politische Morde war.
Kurzum, es paßten einige Leute nicht mehr ins Bild und daher ließ man sie umbringen. Das ganze wurde dann unter dem üblichen Mäntelchen versteckt, nämlich dem Terror, wie man das bis heute so macht.
Leid tut mir allerdings keiner von diesen Opfern, denn wer sich mit dem Teufel einläßt, braucht sich nicht wundern, wenn er ‘gefressen’ wird.
Daher traue ich auch keiner politischen Gruppierung, auch nicht einer sog. “Partei der Vernunft”. Diese hat mir mal in einem Email bestätigt, daß sie kein Interesse daran hat, die derzeit amtierenden Verbrecher zur Verantwortung zu ziehen. Jedes Kind weiß aber, daß man Unkraut vertilgen muß, denn sonst wuchert es wieder, wie zuvor! – Alles die gleichen Verbrecher!!!

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 21. Oktober 2010 at 14:28

Das Buch “Das RAF Phantom” kann ich nur wärmstens empfehlen!!
Es wird schnell deutlich wie .. teilweise.. lächerlich sich die Bundesregierung verhält und mit was für albernen Aussagen sie über Tatsachen hinweg sehen wollen/sollen.
“Der zweite Tod meines Vaters” hab ich noch nicht gelesen.
Würde es aber ebenfalls als Interessant einstufen.

Reply
Avatar
m. 21. Oktober 2010 at 13:28

Die “Heckler & Koch MP 5” wollte ja nie so recht zum roten RAF Stern passen.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf fast alles bis 26. Dezember plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.