Uncategorized

Infokrieg-Radio heute Abend live ab 19.00 Uhr

Empfangen sie heute Abend wieder Infokrieg-Radio live ab 19.00 Uhr mit ihrem Computer.

Die Links zum Hören der Live-Sendung finden sie auf der Seite IK-Radiostream.

Während Livesendungen können unsere geschätzten Hörer ihre Fragen, Kommentare und Sonstiges per E-Mail senden an [email protected].

Bitte fügen sie in den Betreff der E-Mail das Wort “Radio” ein sowie eine kurze Beschreibung des Inhaltes der Mail. Die Mail sollte kurz gefasst sein, ihren Namen oder einen erfundenen Namen enthalten sowie einen Ort angeben, von wo aus sie schreiben.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

UPDATE: MP3 und Video der IKTV-Sendung vom Mittwoch

AlexBenesch

Hollywoods Bildermagie und die dunkle Heilslehre

AlexBenesch

Aktion: Kostenloses Recentr-Buch nach Wahl plus 500Gr. Bonuspäckchen beim Kauf einer Kiste NRG5!

AlexBenesch

23 comments

Avatar
Algiz 18. August 2010 at 19:58

Ja bitte. Wo bleibt der Podcast?

Reply
Avatar
ricco 18. August 2010 at 19:34

Hat jemand den podcast mitgeschnitten?

Reply
Avatar
KPAX 18. August 2010 at 17:58

Der neue Shop is on,sehr schön.

Gibts heute noch den Podcast als Zuckerli… ??

Reply
Avatar
LaLa 18. August 2010 at 19:08

Das frage ich mich auch schon den ganzen Tag!? Ist doch nur ein Upload.. was kann denn da so lange dauern!?

Hauptsache Geld verdienen… :/

Reply
Avatar
chris 18. August 2010 at 0:30

interessantes zu sauberer Energie von
co2 Profiteur Al Gore nicht erwünscht:
http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0710S9-13.pdf

Reply
Avatar
chris 18. August 2010 at 0:06

Jeep läuft ausschließlich mit Wasser:
http://www.youtube.com/watch?v=qwQ6Acv2fQc

Reply
Avatar
Birgit 17. August 2010 at 21:03

Es gibt sie wirklich, mutige Menschen in diesem Land.
Alexander, herzlichen Dank für deine Arbeit!
Mich würde auch interessieren, was motiviert und stärkt dich bei dieser Tätigkeit?
Alles Liebe, Birgit

Reply
Avatar
Firestarter 17. August 2010 at 20:04

Kanada? Du machst Witze… Kanada ist Commonwealth und untersteht der Queen von England. Außerdem ist Kanada ein eiskalter sozialistischer Polizeistaat. Teilweise schlimmer als die USA, weil die Kanadier keine Freiheitsrechte wie die Amerikaner wie in der Bill of Rights haben. Alan Watt lebt in Kanada und berichtet täglich von der Lage dort:
http://cuttingthroughthematrix.com/radio/Alan_Watt_CTTM_Live_on_RBN.html

Aus den gleichen Gründen kann man auch Australien und Neuseeland vergessen.

Auswandern bringt eigentlich nur einen zeitlichen Vorteil. Früher oder später greift die globale Agenda ÜBERALL wenn man sie nicht stoppt. Spätestens Agenda 21 von der UNO wird Dir Deine Selbstversorger-Hütte im Wald verbieten.

Reply
Avatar
rocco 18. August 2010 at 23:24

danke für die info,
das alle wusste ich nicht, man hatte nur mal gehört von einem der interviewgäste benesch’s, dass dies eine option sei. irgendwie kling die ganze sache desolat -.-

Reply
Avatar
rocco 17. August 2010 at 19:49

Ist es sinnvoll nach Kanada zu ziehen? Ich befürchte, dass sie sich ziemlich nach an den USA befinden ^^ von welchen ich mich z.Z. lieber fern halten würde.

Reply
Avatar
Links 17. August 2010 at 19:28

Ich finde, hier wäre eine Quellenangabe mal angebracht:

http://bit.ly/cNLlj1 (infowars.com)
http://bit.ly/245mgJ (govtrack.us)

Reply
Avatar
Frank H. 17. August 2010 at 19:24

Amerika ist total down, Polizeistaat pur. Google ist ein Teil der NWO Maschiene. Auswandern hilft? Doch wohin?

Reply
Avatar
Frank H. 17. August 2010 at 19:20

Höre das erste mal zu. Schon interessant. Aber was hilfts noch? Die CoL hat alles im Griff.
Ist der Ausweg die Illegalität?

Reply
Avatar
rocco 17. August 2010 at 19:10

kriegt noch einer Schmerzen von Essen bei McDo? Die Bauchschmerzen sind nicht so schlimm und gehen nach einer Minute weg, aber kp wieso das bei mir so ist. lol ich armer mensch

Reply
Avatar
Mr. Shrimp 17. August 2010 at 19:17

Nein, ich esse gern McChicken und Nuggets, aber hab keine Beschwerden bisher gehabt. ^^

Reply
Avatar
Max 17. August 2010 at 19:09

Hallo Alex,

Ich weiß das viele Lebensmittel durch die Zussatzstoffe ungesund sind. Ich habe auch bei einigen Aktionen von bspw. Foodwatch mitgemacht. Dort werden aber kaum/keine alternativen aufgezeigt.
Frage 1: Was hälst du von solchen Organisationen?

Frage 2:Kennst du Seiten wo man sich sehr gut über gesunde Ernährung informieren kann? Ich finde kaum sinnvole Anhaltspunkte.

Liebe Grüße,

Max aus Bielefeld

Reply
Avatar
gerhard reiter 17. August 2010 at 20:11

max otto bruker hat in seiner 60jährigen praxis wohl als einer der wenigen die richtige ernährung herausgefunden. aber ohne regionale frischeversorgung haben wir ohnedies keine chance auf “echte” lebensmittel.
also erst wieder die ärmel aufkrempeln und vor ort produzieren: biologisch und ehrlich!

Reply
Avatar
ElDani 18. August 2010 at 15:31

Hallo, Max,
auf http://gesundohnepillen.de/ gibts ne riesige Sammlung von allerlei Beiträgen zur Gesundheit, da sind auch einige Ernährungstipps dabei.
Allzeit viel Freude! 😉
ElDani

Reply
Avatar
MEK 17. August 2010 at 19:01

Hallo Ritter,

haben sie schon einen anderen Stream probiert?

Reply
Avatar
pinguin 17. August 2010 at 18:45

Hallo, Ritter.
Das macht er bei mir auch, solange der stream nicht gesendet wird. Einfach um 19.00Uhr nochmal neu aufrufen und dann funktionierts.

Reply
Avatar
Ritter 17. August 2010 at 18:13

Hallo Herr Benesch..

höre jede Sendung.. live oder MP3

Frage: heut verlangt mein VLC Livestream einen Benutzernamen und Passwort…

Was nun?
Gruss

Reply
Avatar
Mr. Shrimp 17. August 2010 at 17:36

Fand ich interessant…

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2905693/?tool=pubmed

“Whereas, Renc¨uzo?gullar et al. [11], found that Aspartame
induced chromosomal aberration at all concentrations (500,
1000 and 2000 ?g/mL) and treatment periods (24 and 48 h)
in human lymphocytes dose dependently while it did not
cause sister chromatide exchanges.

[…]

However Soffritti et
al. [12, 13], reported evidence of Aspartame carcinogenicity
(combined leukemia/lymphoma).

[…]

Bandyopadhyay et al., evaluated the genotoxic potential
of of the low-dose range (7–37 mg/bwkg) of Aspartame

[…]

Aspartame induced a significant increase
of chromosome aberration frequencies at concentrations
35 mg/kg body weight and 350 mg/kg body weight compared
to concentrations 3.5 mg/kg body weight and control
(Table 2).

[…]

However, it must be taken into account that to determine
the degree of disassociation of Aspartame as well as studying
long-term accumulations in animals and humans.
According to these results, we can conclude that aspartame
have a genotoxic risk. Therefore, it is necessary to be
careful when using it in food and beverages as a sweetener”

Aspartam kann also für Chromosomenaberrationen sorgen. Um das Risiko bei der Aufnahme durch ne Light-Cola abschätzen zu können, muss man eben untersuchen, wieviel von dem Dipeptid-Methylester letztendlich im Körper hydrolisiert wird und wie viel gentoxisch aktives Aspartam bleibt und ob und in welchem Ausmaß es sich mit der Zeit im Körper anreichert.

Die Studien die Entwarnung gegeben haben, sagten lediglich: Aspartat, Phenylalanin und Methanol (die einzelnen Bestandteile Aspartams) verursachen keinen Krebs.

Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen.

Bis heut Abend! ^^

Reply
Avatar
goldmull 17. August 2010 at 17:28

Hallo Alex,

sehr gutes Format Deine Lifesendung. vor allem gefiel mir die mit Deionem letzten Lifegast Oliver Janich.

Kann leider nicht live mithören, deshalb meine Frage auf diesem Weg.

Wie sieht Deine Idealgesellschaft aus? Hat sie etwas mit Demokratie im herkömmlichzen Sinne zu tun, ohne daß man jetzt den Begriff Demokratie mal genau auseinandernimmt? – Wie stehst Du zu bundesweiten Volksentscheiden?

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 27.09.2020!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen. Brandneue Sachen von

5.11 Tactical und Helikon-Tex!